Artikel - Archiv Spielberichte

Auswahl nach Datum:

Auswahl nach Rubrik:
Vorberichte | Spielberichte | Interviews | Kummt Senf druff | Reportagen | Hall of Fame | Hall of Game | In eigener Sache | Über'n Tellerrand | Rezensionen | DBB fragt nach | Im Blickpunkt | Live-Ticker | Ohne Worte

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Würzburger Kickers 0:0

Vieles anders, aber (noch) nicht alles gut

Mit Änderungen in Personal und System erspielt sich der 1. FC Kaiserslautern gegen die Würzburger Kickers reichlich Chancen. Verwerten kann er keine einzige. Für Sascha Hildmann steht beim Debüt ein 0:0. Ein Ergebnis, das zur aktuellen Stimmungslage passt. weiter

Kommentare 156 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SpVgg Unterhaching - 1. FC Kaiserslautern 5:0

Das war's für Frontzeck

Der 1. FC Kaiserslautern hat seinen Negativlauf nicht gestoppt und bei der SpVgg Unterhaching eine krachende 0:5-Niederlage kassiert. Für Trainer Michael Frontzeck dürfte die Partie das Ende seiner FCK-Zeit markieren. weiter

Kommentare 92 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SV Wehen Wiesbaden 0:0

Schluss mit lustig

Der 1. FC Kaiserslautern tritt auf der Stelle und kommt gegen den SV Wehen Wiesbaden nicht über ein glückliches 0:0 hinaus. Schon während der Partie, vor allem aber nach dem Schlusspfiff kippt auf dem Betzenberg die Stimmung. weiter

Kommentare 421 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kurz-Spielbericht: TSV Gau-Odernheim - 1. FC Kaiserslautern 0:4

Ohne Glanz ins Halbfinale

Der 1. FC Kaiserslautern hat vor über 5.000 Zuschauern in Worms den TSV Gau-Odernheim besiegt, sich dabei aber nicht mit Ruhm bekleckert: Das spät in die Höhe geschraubte 4:0 gegen den Sechstligisten bedeutet den Einzug ins Halbfinale des Südwest-Verbandspokals. weiter

Kommentare 152 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern 4:1

Erst Knalleffekt, dann Offenbarungseid

Bei Hansa Rostock geht der 1. FC Kaiserslautern mit 1:4 unter. Die mitgereisten Fans reagieren ob der gebotenen Leistung ihrer Mannschaft mit wütenden Pfiffen. weiter

Kommentare 397 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Energie Cottbus 0:2

An die Wand gerannt

Dem 1. FC Kaiserslautern fehlen gegen ein ultradefensives Energie Cottbus Tempo und Ideen. Von den Fans gibt es nach dem 0:2 Aufmunterung. Die Mannschaft muss aber schnell aus der Niederlage lernen. weiter

Kommentare 214 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfR Aalen - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Mit Fritz-Walter-Wetter und dem Glück des Tüchtigen

Der 1. FC Kaiserslautern ist beim VfR Aalen mit dem Glück im Bunde und fährt einen ganz wichtigen 2:1-Sieg ein. Die Fans kassieren am Ende zwar noch eine "kalte Dusche", die Freude über drei dreckig erkämpfte Punkte kann das aber nicht trüben. weiter

Kommentare 125 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kurz-Spielbericht: FK Pirmasens - 1. FC Kaiserslautern 1:3

Pflichtsieg im Pfalz-Derby

Der 1. FC Kaiserslautern hat vor fast ausverkauftem Haus bei Regionalligist FK Pirmasens einen Pflichtsieg eingefahren und steht im Viertelfinale des Südwest-Verbandspokals. weiter

Kommentare 80 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - KFC Uerdingen 2:0

Zur rechten Zeit

In seinem bislang wohl besten Saisonspiel fertigt der 1. FC Kaiserslautern den prominent besetzten KFC Uerdingen mit 2:0 ab. Der Betze feiert am Ende erleichtert. Die Leistung - vor allem aber den mit Blick auf die kommenden Wochen fast lebenswichtigen Dreier. weiter

Kommentare 197 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Osnabrück - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Verpasste Chancen

Der FCK lässt beim 0:2 in Osnabrück einiges liegen. Nicht nur eine ganze Reihe guter Torchancen, sondern auch die Möglichkeit, nach verpatztem Saisonstart auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen zu gehen. Die stimmungsvolle Bremer Brücke hätte dafür den passenden Rahmen geboten. weiter

Kommentare 110 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kurz-Spielbericht: SC Idar-Oberstein - 1. FC Kaiserslautern 0:7

Standesgemäßer Sieg in schöner Fußball-Atmosphäre

Der 1. FC Kaiserslautern steht verdient im Achtelfinale des Verbandspokals. Vor toller Kulisse am Tag der Deutschen Einheit siegten die Roten Teufel bei Oberligist SC Idar-Oberstein mit 7:0. weiter

Kommentare 60 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Sportfreunde Lotte 2:1

Das nackte Ergebnis zählt

Der FCK ist in der englischen Woche von Platz 16 auf 7 geklettert und hat damit eine wichtige Etappe gemeistert. War das nun die Wende zum Guten? DBB-Autor Dominic Bold schwankt noch zwischen Freude und Vorsicht. weiter

Kommentare 64 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern 1:4

Endlich belohnt!

Dem FCK ist der dringend benötigte Befreiungsschlag gelungen. Nach dem fulminanten Sieg in Braunschweig war die Erleichterung bei Spielern und Fans förmlich mit den Händen zu greifen. weiter

Kommentare 142 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Carl Zeiss Jena - 1. FC Kaiserslautern 3:3

Wenn's mal wieder länger dauert

Der FCK und die Nachspielzeit. Die alte Stärke scheint den Roten Teufel abhanden zu kommen. In Jena drehen die Betzebuben erneut eine Partie und gehen am Ende trotzdem wie geschlagen vom Platz. weiter

Kommentare 158 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Köln 3:3

Drama, Baby

Ohne Dramatik geht es nicht: Nach verheerendem Start zieht sich der FCK gegen Köln am eigenen Schopf aus dem Schlamassel, nur um in der Nachspielzeit den Sieg wieder herzuschenken. Die Roten Teufel stürzen auf einen Abstiegsplatz. weiter

Kommentare 267 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FSV Zwickau - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Zwei Schläge ins Gesicht

Der Betze taumelt. Die Entschlossenheit ist wieder da, trotzdem gelingt es nicht, in Zwickau den nächsten Dreier zu erzielen. DBB-Autor Toco sieht die Zeit davonlaufen. weiter

Kommentare 469 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC 0:0

Außer Rudel nichts gewesen

Zum dritten Mal in Folge muss sich der FCK zu Hause im Derby gegen den KSC mit einem 0:0 begnügen. Spieler und Trainer resümieren einen kleinen Schritt nach vorne. Die Kritik der vergangenen Wochen dürfte mit dieser Leistung aber kaum verstummen. weiter

Kommentare 203 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - TSG Hoffenheim 1:6

Debakel mit Ansage

Der 1. FC Kaiserslautern hat in der ersten DFB-Pokalrunde eine 1:6-Niederlage kassiert. Gegen die TSG Hoffenheim sahen die Roten Teufel kein Land. Schnell wurde klar: Der Fokus muss auf dem Abschneiden in der 3. Liga liegen. weiter

Kommentare 594 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hallescher FC - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Planlose und ideenlose Rote Teufel

Der 1. FC Kaiserslautern zeigt beim Halleschen FC eine grauenhafte Leistung und verliert mit 0:2. Die neue Mannschaft verfällt dabei in alte Muster und bringt sich so schon am vierten Spieltag in die Bredouille. weiter

Kommentare 230 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaierslautern - Preußen Münster 1:2

Willkommen in Liga drei

Auch im zweiten Drittliga-Heimspiel steht der Betze wie ein Mann hinter dem FCK. Der verliert gegen Münster unnötig mit 1:2 und findet sich nach drei Spieltagen erstmal im Mittelmaß wieder. Die Mannschaft muss lernen, aus der Wucht der Kurve auch Kapital zu schlagen. weiter

Kommentare 281 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Sonnenhof Großaspach - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Hitze, Drittliga-Alltag und kein Happy End

Das erste Drittliga-Auswärtsspiel ist über die Bühne: Der 1. FC Kaiserslautern hat bei Sonnenhof Großaspach 1:1 gespielt - und einen Vorgeschmack auf das bekommen, was ihn in dieser Saison erwartet. weiter

Kommentare 195 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 1:0

Gern gesehenes Déjà-Vu

Ein guter Auftritt der Mannschaft, eine atemberaubende Kulisse, eine brachiale Stimmung: Der 1. FC Kaiserslautern hat mit Sieg gegen 1860 München ein Zeichen gesetzt. Nicht nur auf dem Platz, sondern auch außerhalb. weiter

Kommentare 236 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Ingolstadt - 1. FC Kaiserslautern 1:3

"So lang's in Deutschland Fußball gibt..."

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich und seinen Fans im letzten Spiel einer tristen Saison noch einmal ein Abschiedsgeschenk gemacht: Beim FC Ingolstadt feierten die Roten Teufel einen 3:1-Sieg - und sorgten vor allem auf den Rängen für ein würdiges "Auf Wiedersehen". weiter

Kommentare 82 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Heidenheim 1:0

"Für immer FCK"

Der FCK gewinnt sein vorerst letztes Heimspiel in der zweiten Liga gegen Heidenheim schmeichelhaft mit 1:0. Einen Großteil der Fans interessiert das allenfalls am Rande. Zu den beiden emotionalsten Momenten des Nachmittags kommt es ohnehin vor und unmittelbar nach der Partie. weiter

Kommentare 45 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Arminia Bielefeld - 1. FC Kaiserslautern 3:2

Gebrochene Herzen

Der 1. FC Kaiserslautern ist erstmals in seiner Vereinsgeschichte in die 3. Liga abgestiegen. Das Spiel in Bielefeld fühlte sich für die mitgereisten FCK-Fans noch einmal wie eine schallende Ohrfeige an. weiter

Kommentare 209 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Dynamo Dresden 0:1

Zwischen Trauer, Wut und Trotz

Nach wochenlangem Aufbegehren gegen das scheinbar Unvermeidliche fehlen Mannschaft und Betze am Ende irgendwie die Kraft. Nach dem 0:1 gegen Dynamo Dresden ist der 1. FC Kaiserslautern so gut wie abgestiegen. Leid tun können einem vor allem die Fans. weiter

Kommentare 207 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern 3:2

On The Highway To Hell

Gut gekämpft und doch verloren. Für den 1. FC Kaiserslautern wird die Luft immer dünner: Das unglückliche 2:3 beim VfL Bochum ist ein schmerzhafter Tiefschlag im Abstiegskampf - und trotzdem ist es zum Aufgeben immer noch zu früh! weiter

Kommentare 366 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Jahn Regensburg 1:1

Fünf Punkte sind noch aufzuholen

Was ist das 1:1 gegen Regensburg wert? Beim FCK taten sich die Profis kurz nach dem Spiel ebenso schwer wie die Fans. Klar ist jedoch: Die Hoffnung ist noch nicht begraben, wie der Betze-Anhang seiner Mannschaft nach dem Schlusspfiff vorlebte. weiter

Kommentare 68 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern 1:4

"Messer im Nacken", Ziel fest im Blick

Fast schon zum Siegen verdammt, feiert der FCK mit 3.000 Anhängern einen 4:1-Auswärtssieg in Duisburg. Die Entschlossenheit, mit der Mannschaft und Fans der Abstiegsangst die Stirn bieten, könnte im Saisonfinale noch zum entscheidenden Trumpf werden. weiter

Kommentare 459 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 1:1

Kleinigkeiten auf den Rängen und auf dem Rasen

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich gegen den FC St. Pauli einen Punkt erkämpft. Die Roten Teufel profitierten dabei von einem Geistesblitz des eingewechselten Halil Altintop, der auch den Fans noch einmal klarmachte: Der FCK gibt sich nicht auf! weiter

Kommentare 389 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SpVgg Fürth - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Luft nach oben

Der 1. FC Kaiserslautern verliert ein wichtiges Spiel im Abstiegskampf. Aufgegeben wird aber nicht, wie DBB-Autor Toco im Gästeblock festgestellt hat. Luft nach oben gibt es dennoch. weiter

Kommentare 150 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Union Berlin 4:3

Und weiter geht die wilde Jagd

Dieser Verein ist nicht unterzukriegen. Nach dem Rückschlag von Aue stecken die Roten Teufel gegen Union Berlin dreimal einen Ausgleich weg und gewinnen am Ende mit 4:3. Trainer Frontzeck und der Betze feiern eine "famose Leistung" und das bisher wohl dickste Ausrufezeichen im Abstiegskampf. weiter

Kommentare 208 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Ein Schritt mehr, aber keinen Meter weiter

Gerade noch hat der 1. FC Kaiserslautern eine stabile Form gefunden, schon holt er sich gegen wachere Veilchen ein blaues Auge im Abstiegskampf. Aufgegeben wird trotzdem nicht. weiter

Kommentare 74 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Darmstadt 98 - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Der FCK ist wieder dran!

Der 1. FC Kaiserslautern fährt bei Darmstadt 98 einen ganz wichtigen Sieg ein. Der 2:1-Erfolg am Böllenfalltor setzte große Emotionen frei: Es wurde viel mehr bejubelt als nur zwei Tore und drei Punkte. weiter

Kommentare 26 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SV Sandhausen 0:1

So lange die Westkurve noch singt ...

Nach zuletzt zwei Siegen kassiert der FCK gegen Sandhausen wieder eine Niederlage. Der Kampf gegen Abstieg bleibt für die Roten Teufel eine Herkulesaufgabe. Umso wichtiger, dass sie die Anhänger wieder voll auf ihre Seite gebracht haben. weiter

Kommentare 66 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Holstein Kiel 3:1

Zwischen Anspannung und purer Freude

Der 1. FC Kaiserslautern schickt das nächste Signal im Abstiegskampf und schlägt Holstein Kiel mit 3:1. Am Ende kannte der Jubel auf den Rängen und dem Rasen fast keine Grenzen. weiter

Kommentare 170 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Da ist das Signal

Mit neuem Trainer und Königstransfer wollten die Roten Teufel bei taumelnden Braunschweigern Fahrt aufnehmen. Von einer Auswärtsfahrt, die fast vergessene Glücksgefühle erzeugt hat, berichtet DBB-Autor Toco. weiter

Kommentare 97 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 1:3

Das FCK-Schicksal ist ein mieser Verräter

60 Minuten anständig aufgetreten, gegen den Spitzenreiter geführt und am Ende doch mit leeren Händen zurückgeblieben. DBB-Autor Dominic Bold resümiert die FCK-Niederlage gegen Düsseldorf. weiter

Kommentare 113 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 1:1

Abschluss eines total verkorksten Fußballjahres

Mit einem 1:1 gegen Nürnberg hat sich der FCK in die Winterpause verabschiedet. Damit stecken die Roten Teufel weiterhin tief im Abstiegskampf, sorgten aber immerhin für einen kleinen Funken Hoffnung. weiter

Kommentare 85 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC Ingolstadt 1:1

Ein Pünktchen Hoffnung

Bei fast irregulären Bedingungen und erneut in Unterzahl erkämpft der FCK einen Punkt. Für die Tabelle zu wenig, aber immerhin gut für die Moral. Dass es phasenweise heiß hergeht, liegt aber vor allem am Schiedsrichter. weiter

Kommentare 237 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Heidenheim - 1. FC Kaiserslautern 3:2

Im Tal der Tränen

Der Albtraum geht weiter: Der 1. FC Kaiserslautern verliert beim 1. FC Heidenheim trotz phasenweise ansprechender Leistung mit 2:3. Nach dem Schlusspfiff liegen bei Fans und Spielern die Nerven blank. Auf beiden Seiten fließen Tränen. weiter

Kommentare 60 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 0:2

November-Blues auf dem Betzenberg

So trostlos wie das November-Wetter ist auch das Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Arminia Bielefeld. Die Fans klammern sich während der Partie an jeden Hoffnungsschimmer, danach herrscht schon fast Resignation. Auch Trainer Strasser tut sich mit Antworten schwer. weiter

Kommentare 146 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Zwischen Hoffnung, Glaube, Zweifel und Erleichterung

Der FCK dreht das Spiel und holt einen eminent wichtigen Sieg in Dresden. War das die Wende zum Guten? Die Spielqualität der Roten Teufel lässt noch Zweifel daran, aber Trainer Strasser hebt vor allem den Glauben an den Erfolg hervor. weiter

Kommentare 68 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Bochum 0:0

Zu wenig

Null zu Null gegen schwache Bochumer. Der FCK hat trotz Leistungssteigerung das nächste selbst ausgerufene "Schicksalsspiel" vergeigt - ein Ergebnis, das DBB-Autor Dominic Bold langsam aber sicher die Hoffnung verlieren lässt. weiter

Kommentare 48 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Jahn Regensburg - 1. FC Kaiserslautern 3:1

Einmal Wunder, bitte

Der 1. FC Kaiserslautern verliert auch das nächste Kellerduell beim SSV Jahn Regensburg und steckt weiter ganz tief in der Krise. Zwischen Wut, Frust, Resignation und Sarkasmus stellt sich eine Frage: Sind die Roten Teufel noch zu retten? weiter

Kommentare 151 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 1:3

Ein Hauch "alter Betze", aber kein Happy End

Der 1. FC Kaiserslautern hat sein Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart mit 1:3 verloren. Auf die Leistung im ersten Durchgang können die Roten Teufel aufbauen - dürfen sich aber nicht ausruhen. Ein Stück weit gilt das auch für die Fans. weiter

Kommentare 48 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg 0:1

Der Rückschlag

Ausgerechnet im "Sechs-Punkte-Spiel" gegen Duisburg muss FCK-Trainer Strasser den ersten Rückschlag in seiner Amtszeit hinnehmen. Nach der Heimniederlage gegen den Aufsteiger versacken die Roten Teufel auf dem letzten Tabellenplatz. weiter

Kommentare 82 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 1:1

"Immer und überall"

Der 1. FC Kaiserslautern hat am Millerntor beim FC St. Pauli den ersten Auswärtspunkt eingefahren. Für die 2.000 Fans im Gästeblock gab es einen Motto-Schal und reichlich Zuversicht. weiter

Kommentare 89 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SpVgg Fürth 3:0

Wenn die Kurve den Ball ins Tor singt

Freudentränen auf dem Betzenberg! Der FCK hat den ersten Saisonsieg eingefahren. Aus dem Erfolg des Kollektivs sind drei Protagonisten besonders hervorzuheben: Der Torschütze, der neue Trainer und die Fans. weiter

Kommentare 162 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern 5:0

Auflösungserscheinungen in der Hauptstadt

Auf die Heimniederlage vor Minuskulisse gegen Aue folgt der nächste Tiefpunkt. An der Alten Försterei wird die junge Truppe aus der Pfalz zur leichten Beute für die Eisernen. Union Berlin schlägt den 1. FC Kaiserslautern mit tatkräftiger Unterstützung der Roten Teufel selbst. weiter

Kommentare 37 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Erzgebirge Aue 0:2

In tiefster Not

Das Heimspiel gegen Erzgebirge Aue dürfte das letzte von Norbert Meier als Cheftrainer des 1. FC Kaiserslautern gewesen sein. Seinen Nachfolger erwartet eine Mannschaft, die sich wie ein Absteiger präsentiert. weiter

Kommentare 76 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Sandhausen - 1. FC Kaiserslautern 1:0

The same procedure as every year

Man fühlt sich an Paul Breitner erinnert: Sollte der FCK vielleicht künftig die Punkte per Post nach Sandhausen schicken? Nach der obligatorischen Niederlage am Hardtwald wird die Luft für den bedauernswerten Norbert Meier dünner und der Frust bei den Fans immer größer. weiter

Kommentare 112 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Holstein Kiel - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Lautern steht im Regen

Der 1. FC Kaiserslautern wartet weiter auf den ersten Sieg in der 2. Bundesliga. Beim Aufsteiger Holstein Kiel kassieren die Roten Teufel in letzter Sekunde einen Gegentreffer, der für pure Fassungsloskeit sorgt. weiter

Kommentare 117 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig 1:1

Kastaneer bewahrt den Durchblick

Was ist das Unentschieden gegen Braunschweig für den FCK wert? In der Tabelle erstmal nicht viel. Und doch gab es kleine Lichtblicke an diesem Montagabend auf dem Betzenberg. weiter

Kommentare 40 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Fortuna Düsseldorf - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Auf der Suche nach der sorgenfreien Saison

Der 1. FC Kaiserslautern bleibt auch am 3. Spieltag sieglos und offenbart defensiv wie offensiv schmerzliche Fehler. Die Geduld der Fans droht eine weitere Saison auf die Probe gestellt zu werden. weiter

Kommentare 129 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Eichede - 1. FC Kaiserslautern 0:4

Gelungener Pokal-Auftakt

Pflichtaufgabe erfüllt: Der FCK ist mit einem 4:0-Sieg bei den Amateurfußballern aus Eichede in die nächste Pokal-Runde eingezogen. Zu wünschen übrig ließen nur die Chancenauswertung und das Wetter. weiter

Kommentare 68 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Darmstadt 98 1:1

Ein Punkt zum Aufbauen

Der 1. FC Kaiserslautern holt im Heimspiel gegen Darmstadt 98 einen Punkt. Eigentlich zu wenig, doch immerhin stimmten wieder Einstellung, Wille und Zusammenhalt. Auf das Remis lässt sich vor allem deshalb aufbauen. weiter

Kommentare 117 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern 3:0

Das kann doch wohl nicht wahr sein

Desolater Saisonauftakt für den 1. FC Kaiserslautern und seine Fans: Mit dem 0:3 beim 1. FC Nürnberg wecken die Roten Teufel tiefste Abstiegsängste. Diskutiert wird aber erstmal mehr über ein Nebenthema. weiter

Kommentare 269 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 1:0

Ende. Mit Schrecken.

Klassenerhalt am 34. Spieltag. Die Roten Teufel ersparen ihren Anhängern die Verlängerung einer Saison zum Vergessen, doch in die Erleichterung mischen sich die Sorgen um die Zukunft des FCK. Ein Lichtblick ist der Nachwuchs. weiter

Kommentare 289 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Countdown statt Erlösung

Im Erzgebirge hatten es die Roten Teufel am 33. Spieltag in der Hand, den vorzeitigen Schlussstrich unter eine verkorkste Saison zu ziehen. Stattdessen setzte es eine schmerzhafte Pleite und das Zittern geht jetzt erst so richtig los. weiter

Kommentare 189 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 1:2

Chance vergeben - Zweifel bleiben

Mit einem schwachen Auftritt gegen St. Pauli hat der FCK die Chance auf einen großen Befreiungsschlag verschenkt. Nicht nur das Ergebnis, auch das Zustandekommen der 1:2-Heimpleite warf Fragen auf - mal wieder. weiter

Kommentare 136 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Karlsruher SC - 1. FC Kaiserslautern 1:3

So geil kann Abstiegskampf sein

Der 1. FC Kaiserslautern landet beim Karlsruher SC einen wichtigen Derbysieg. Die Fans der Roten Teufel verwandelten die Partie in ein Heimspiel – und bekamen später ein Lob von Norbert Meier. weiter

Kommentare 108 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 1:0

Ein Dreckstor bringt die Erlösung

Der 1. FC Kaiserslautern hat gegen 1860 München einen dreckigen Sieg eingefahren und drei ganz wichtige Punkte gesammelt. Das passende Fazit des Abends lieferte Norbert Meier. weiter

Kommentare 121 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern 3:1

Mythos in Vorbereitung

17 Minuten Glückseligkeit, fast schon Erleichterung. Mehr war den 1.800 FCK-Fans an der Alten Försterei nicht vergönnt. Doch trotz großer Enttäuschung rückten die Roten Teufel und ihre Anhänger in Berlin weiter zusammen. weiter

Kommentare 91 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SpVgg Fürth 2:0

Wenn Anspannung zu Entspannung wird

Ein spezielles Wechselbad der Gefühle erlebten die FCK-Fans beim Spiel gegen Fürth: Ehe der erlösende 2:0-Heimsieg gefeiert werden durfte, war höchste nervliche Anspannung angesagt. weiter

Kommentare 62 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Die Angst im Kopf

Der FCK lässt in Bochum zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf liegen und bestätigt erneut seine Schwächen in der Offensive. Weil alle Konkurrenten im Tabellenkeller punkten, wachsen die Sorgen beim FCK-Anhang. weiter

Kommentare 75 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig 0:1

Um den verdienten Lohn gebracht

Gegen Braunschweig verpasste der FCK knapp einen wichtigen Erfolg für die Moral. Hauptschuld daran trugen ein ausgebliebener Elfmeterpfiff und eine Unkonzentriertheit wenige Minuten vor Schluss. weiter

Kommentare 108 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Arminia Bielefeld - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Harmlos, hilflos, kopflos: Aufbaugegner FCK

Es ist ein Klassiker unter pessimistischen Fußballfans: Der eigene Verein als Aufbaugegner für Krisenclubs. Für den FCK wurde dieses Worst-Case-Szenario bei Schlusslicht Bielefeld wahr. weiter

Kommentare 156 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Heidenheim 1:1

Meier macht's einfach

Der FCK rettet einen Punkt gegen Heidenheim. In einem eher schwachen Heimspiel setzt Trainer Meier mit zwei "Eingriffen" die erwähnenswertesten Akzente. weiter

Kommentare 36 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern 3:3

Wechselbad der Gefühle: Zwischen Tristesse und Euphorie

Der FCK nimmt einen Punkt aus Dresden mit und verhindert nach einer rasanten Partie den erneuten Blues beim Betze-Anhang. weiter

Kommentare 62 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfB Stuttgart - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Eine Nummer zu groß

50.000 Zuschauer und das Duell zweier Traditionsklubs: Der FCK-Gastspiel in Stuttgart machte Lust auf mehr. Allerdings ist es für die Roten Teufel noch immer ein weiter Weg zurück auf die große Bühne. weiter

Kommentare 145 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SV Sandhausen 3:0

Gelungene Eigenwerbung: Tore, Stimmung, Fußball-Party

Der FCK feiert gegen Sandhausen ein kleines Fußballfest und der Betze-Anhang beweist: Auch wenn das Stadion überwiegend leer ist – die Stimmung kann trotzdem ausgelassen sein. weiter

Kommentare 39 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Fortuna Düsseldorf - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Ein Tor, das kann so schön sein

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen: In Düsseldorf konnte der FCK mal wieder über eine Führung jubeln, aber am Ende reichte es doch nur für ein Unentschieden. weiter

Kommentare 76 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Würzburger Kickers 1:0

Der Matchwinner von der Bank

Gegen Würzburg sah am Freitagabend alles nach einem weiteren traurigen Kapitel in der FCK-Saison 2016/17 aus. Doch dann kam Robert Glatzel. weiter

Kommentare 119 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hannover 96 - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Eine Niederlage, die Hoffnung macht

Verloren, aber nicht chancenlos: Das Debüt von Norbert Meier hat den FCK-Fans Hoffnung auf eine bessere Rückrunde gemacht. Mehr Sorgen als das Spiel bereitet der Blick auf die Tabelle. weiter

Kommentare 42 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Déja-vu in Franken

Der FCK verliert durch ein Last-Minute-Gegentor in Nürnberg – schon wieder. Somit endet das Jahr nach einer ernüchternden Hinrunde mit einer bitteren Note. weiter

Kommentare 85 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Erzgebirge Aue 0:0

Ein verschwendeter Nachmittag

Ist das Glas halbleer oder halbvoll? Für DBB-Autor Dominic Bold lautet die Erkenntnis nach der dritten Lautrer Nullnummer in Folge: Das Glas hat ein Loch. weiter

Kommentare 123 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Null Null nervt

Wieder nur Remis: Auf drei Siege am Stück lässt der FCK drei Unentschieden folgen. Und mit dem 0:0 bei Schlusslicht St. Pauli können die Roten Teufel sich sogar noch glücklich schätzen – trotz eines verschossenen Elfmeters. weiter

Kommentare 87 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC 0:0

Torlos, glanzlos, aber nicht ohne Spannung

1. FC Kaiserslautern gegen Karlsruher SC. Ein Duell, das auf den Rängen die Stimmbänder strapaziert und auf dem Platz die Rudelbildung pflegt. Der Glanz ist dahin, doch am Betze kehrt die Spannung wieder ein, findet DBB-Autor Toco. weiter

Kommentare 94 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1860 München - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Ein Punkt, der nun veredelt werden kann

Am Montagabend wäre für den FCK mehr drin gewesen als nur ein Punkt bei 1860. Trotzdem können die Lautrer mit dem Remis besser leben, als es noch vor Kurzem der Fall gewesen wäre. Der Blick richtete sich ohnehin schon während des Spiels nach vorne. weiter

Kommentare 74 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Union Berlin 1:0

Das war "de Betze"

Ein Vergleich mit glorreichen Zeiten verbietet sich, aber die siegreiche Rasenschlacht gegen Union konnte trotzdem alle Ansprüche der FCK-Fans im Jahr 2016 erfüllen. Warum das so ist, erklärt DBB-Autor Dominic Bold im Nachbericht zum Spiel. weiter

Kommentare 96 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SpVgg Fürth - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Helme auf und los!

Baustellen gibt es beim FCK zur Genüge. Wie passend, dass das fünfte Auswärtsspiel der Saison die Roten Teufel zu einer weiteren Baustelle führte. Am Sportpark Ronhof steht die neue Haupttribüne kurz vor der Fertigstellung. Gleiches gilt wohl auch für Baumeister Tayfun und dessen Mannschaft. DBB-Autor Toco steht zur Abnahme bereit. weiter

Kommentare 84 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Bochum 3:0

From Paris with love

Welch eine Geschichte: Formtief, Suspendierung, Comeback, Matchwinner. FCK-Stürmer Osayamen Osawe versöhnt sich nach seinem Paris-Ausflug mit Fans und Trainer und sorgt gegen Bochum fast im Alleingang für den so wichtigen Heimsieg. weiter

Kommentare 112 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Chancenlose Teufel

„Nur“ 0:1 verloren. „Nur“ durch ein blödes Freistoßtor. Auf dem Papier hat sich der angeschlagene FCK bei Tabellenführer Braunschweig ordentlich aus der Affäre gezogen. Wirklich Hoffnung macht dieses Spiel jedoch nicht. weiter

Kommentare 117 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 0:0

Ein langer Weg

Der 1. FC Kaiserslautern kommt gegen Arminia Bielefeld nicht über ein 0:0 hinaus und verpasst damit einen Schritt aus dem Tabellenkeller. Eines ist klar: Es wird für alle Beteiligten ein langer Weg. weiter

Kommentare 189 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Heidenheim - 1. FC Kaiserslautern 3:0

Der Ostalbtraum geht weiter

Es sollte die Wende zum Guten werden, doch stattdessen folgte der nächste Rückschlag: Nach dem 0:3 in Heidenheim steht der FCK wieder auf einem Abstiegsplatz. Grund dafür sind vor allem individuelle Fehler und Unkonzentriertheiten. weiter

Kommentare 186 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Dynamo Dresden 3:0

Endlich der erste Sieg: Ding, Dang, Dong

Endlich der erste Saisonsieg, endlich die ersten Tore am Betze: Der 1. FC Kaiserslautern schlägt Dynamo Dresden mit 3:0. Das war im wahrsten Sinne des Wortes ein Familienspaß für alle von sechs bis 96 – wie sich auch nach dem Abpfiff herausstellte. weiter

Kommentare 82 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 0:1

Erstliga-Kulisse – Zweitliga-Fußball

Engagierter gespielt als zuvor, aber trotzdem verloren: Nach dem 0:1 gegen Stuttgart dümpelt der FCK weiter am Tabellenende herum. Vor großer Kulisse am Betze zeigte sich erneut, dass die Baustellen im Spiel der Roten Teufel groß sind. weiter

Kommentare 308 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Sandhausen - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Spätsommer-Blues, Teil III: Der nächste Tiefpunkt

Der FCK hat in Sandhausen verloren und schlittert damit wieder einmal in die spätsommerliche Krise. Die Stimmung ist endgültig gekippt, auch wenn Trainer und Mannschaft um Zeit bitten. weiter

Kommentare 353 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 0:0

Alles Auslegungssache

War das 0:0 gegen Düsseldorf der nächste Rückschlag oder ein Schritt nach vorne für den FCK? Auf dem Betzenberg gab es gestern Abend mehrere Antworten auf diese und einige weitere Fragen. weiter

Kommentare 118 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hallescher FC - 1. FC Kaiserslautern 4:3 n.V.

Der nächste Sturm

In Halle an der Saale geht die „Unzerstörbar“ zur 1. Runde im DFB-Pokal vor Anker – und gerät unter schweren Beschuss. DBB-Autor Toco blickt ein wenig desillusioniert und umso mehr ernüchtert auf das Aus der Roten Teufel zurück. weiter

Kommentare 260 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Würzburger Kickers - 1. FC Kaiserslautern 1:1

„Gefühlte Niederlage“

Nicht nur für FCK-Trainer Korkut eine gefühlte Niederlage: In Würzburg geben die Roten Teufeln eine Führung aus der Hand und überlassen dem Gegner völlig unnötig einen Punkt. weiter

Kommentare 190 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hannover 96 0:4

Warum es trotzdem gut war

Mit 0:4 kommen die Roten Teufel gegen Aufstiegsfavorit Hannover unter die Räder. Und trotz­dem verlassen die FCK-Fans nicht mit einem durchweg schlechten Gefühl den Betzenberg. weiter

Kommentare 242 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 5:2

Mit Harmonie und Hoffnung in die Sommerpause

Saisonabschluss auswärts in St. Pauli – gibt schlimmeres, oder? Die FCK-Fans machten jedenfalls das Beste daraus und freuten sich, am Millerntor endlich einen Haken hinter eine Saison zum Vergessen machen zu können. Was bleibt, ist die Hoffnung auf die Zukunft. weiter

Kommentare 65 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SpVgg Fürth 3:1

Emotionen, Abschied, Eigenwerbung

Der Heimsieg gegen Fürth tut beim FCK allen gut, auch wenn es sportlich eigentlich um nichts mehr ging. Für Emotionen sorgen vor allem der tränenreiche Abschied von Jean Zimmer sowie die Worte von Konrad Fünfstück, der Werbung in eigener Sache betreibt. weiter

Kommentare 110 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FSV Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 1:4

Die greifbare Erleichterung

Fans und Mannschaft des FCK feierten noch minutenlang gemeinsam. Die Erleichterung und Freude, endlich mal wieder einen unbeschwerten Sieg feiern zu können, war greifbar. Zum Matchwinner beim 4:1 in in Frankfurt avancierte ein schon fast vergessener Stürmer. weiter

Kommentare 87 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Rasenballsport Leipzig 1:1

Die Rückkehr des Willi O.

Einen Punkt erkämpft sich der 1. FC Kaiserslautern gegen Rasenballsport Leipzig und bleibt damit die einzige Mannschaft in der 2. Liga, die gegen den Emporkömmling aus Sachsen nicht verloren hat. Im Mittelpunkt stand allerdings weniger das Spiel, sondern erwartungsgemäß ein Ex-Lautrer. weiter

Kommentare 91 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Arminia Bielefeld - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Pritsche, der Held in der Heimat

Standesgemäß: Mit einem Auswärtssieg bei Arminia Bielefeld zerstreut der 1. FC Kaiserslautern die letzten Zweifel am Klassenerhalt. Ausgerechnet ein gebürtiger Bielefelder lässt die gut aufgelegten FCK-Fans jubeln. weiter

Kommentare 86 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC 0:0

Müder Kick statt Derby-Fight

Es hätte eines der in dieser Saison rar gesäten Highlights für den FCK werden können. Ein Derbysieg gegen den KSC, und die enttäuschte Anhängerschaft wäre etwas versöhnter in das Saisonfinale gegangen. Doch statt eines wichtigen Prestige-Erfolgs gab es eine insgesamt lahme Nullnummer zu sehen. weiter

Kommentare 111 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SV Sandhausen 2:0

Perfekter Start. Perfektes Ende. Drei Punkte.

Durchschnaufen auf dem Betzenberg: Dem FCK gelingt gegen Sandhausen der ersehnte Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Unser neuer DBB-Autor Dominic Bold blickt auf den Heimsieg von Sonntagnachmittag zurück. weiter

Kommentare 35 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Fortuna Düsseldorf - 1. FC Kaiserslautern 4:3

Fünf Stück zuviel für Fünfstück?

Der FCK ist im Abstiegskampf angekommen. Das 3:4 in Düsseldorf war nicht nur ein Offenbarungseid in der Defensive, sondern es könnte auch das letzte Spiel für Trainer Fünfstück gewesen sein. weiter

Kommentare 101 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Bochum 0:2

Unerwünschte Spannung: FCK zurück im Abstiegskampf

Graues Mittelfeld ade! Nach der 0:2-Niederlage gegen den VfL Bochum wird es für den 1. FC Kaiserslautern plötzlich wieder eng: Acht Spieltage vor Schluss droht den Roten Teufeln der Abstiegskampf. weiter

Kommentare 121 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Wehmut in den Augen

1:2 verliert der 1. FC Kaiserslautern beim 1. FC Nürnberg und kassiert wieder ein ärgerliches Tor kurz vor Schluss. Während der Club weiter Richtung Bundesliga marschiert, kamen sich die 1.500 FCK-Anhänger wie auf einer falschen Party vor. weiter

Kommentare 290 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 0:1

Sei freundlich zu Deinen Gästen

Die Heimbilanz des 1. FC Kaiserslautern bleibt katastrophal. Wenigstens profitierten diesmal die alten Freunde von 1860 München davon, könnte man sarkastisch feststellen – ein wirklicher Trost ist das jedoch nicht. weiter

Kommentare 99 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Freiburg - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Es reicht nicht für mehr

Chancenlos im Breisgau. Mit 0:2 verliert der 1. FC Kaiserslautern beim Aufstiegsanwärter Freiburg und muss wieder einmal anerkennen: Für das obere Tabellendrittel reicht es diese Saison nicht. Lob verdienen sich die FCK-Fans. weiter

Kommentare 101 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Heidenheim

Wieder ein Last-Minute-Ärgernis

Der 1. FC Kaiserslautern verschenkt erneut zwei Punkte vor heimischem Publikum. Dabei wäre ein Sieg hochverdient gewesen. weiter

Kommentare 98 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Paderborn - 1. FC Kaiserslautern 0:4

Balsam für die geschundene FCK-Seele

Auswärtsfahrten nach Paderborn gelten nicht gerade als das Highlight einer Saison - aber sie können sich trotzdem lohnen. In Ostwestfalen setzen die Roten Teufel einen Befreiungsschlag: Seht her, wir können's doch! weiter

Kommentare 155 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Union Berlin 2:2

Der Betze flackert

Er hatte durchaus seine schönen Momente, dieser Freitagabend auf dem Betzenberg. Was fehlte, war das Happy End – wieder einmal. Der FCK zeigte gegen Union Berlin eindrucksvoll, warum er mitten im Umbruch steckt. weiter

Kommentare 329 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Spiegelbild der Hinrunde

Wer sich - aus purer Neugier - einen Eindruck der Spieltage 1-18 der zweiten Liga aus Sicht des 1. FC Kaiserslautern verschaffen möchte, dafür aber keine Zeit hat, sollte vielleicht einfach die Partie gegen Eintracht Braunschweig in voller Länge sehen. DBB-Autor Toco hat das hinter sich. weiter

Kommentare 63 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg 2:0

Glanzloser Pflichtsieg

Immerhin: Der 1. FC Kaiserslautern kann zu Hause doch noch gewinnen. Mit 2:0 besiegen die Roten Teufel das Tabellenschlusslicht MSV Duisburg, können aber spielerisch nicht überzeugen. DBB-Autor paulgeht mit einer Rückschau auf das gestrige Spiel. weiter

Kommentare 42 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 1:2

In Erinnerung an die Festung Betzenberg

Ein dunkles Kapitel in der Vereinsgeschichte: Der FCK ist Letzter der Heimtabelle. In der zweiten Liga. Gegen St. Pauli sahen die Fans mal wieder eine Mischung aus Pech und Unvermögen, gleichzeitig fehlten Selbstvertrauen und Cleverness. weiter

Kommentare 223 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SpVgg Fürth - 1. FC Kaiserslautern 2:4

Freaky Friday, oder: Feuerwerk in Fürth!

Das war legendär! Nicht nur neben dem Stadion, auch auf dem Platz gab es am Freitag in Franken ein Spektakel zu bestaunen. Aus einem 0:2-Pausenrückstand macht der 1. FC Kaiserslautern noch ein 4:2. DBB-Autor paulgeht schaut zurück. weiter

Kommentare 232 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FSV Frankfurt 1:1

Bad Dream Mama

Mit einem 1:1 gegen den FSV Frankfurt im eigenen Stadion unterstreicht der 1. FC Kaiserslautern die Ambitionslosigkeit der Saison 2015/16. DBB-Autor Toco begibt sich auf die Spurensuche nach der Heimstärke, der Leidenschaft und dem offensiven Erfolg des Schattens einer Heimmannschaft. weiter

Kommentare 96 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Rasenballsport Leipzig - 1. FC Kaiserslautern 0:2

Ma-Ma-Mia!

Fröhliche Gesichter beim FCK: Mateusz Klich und Maurice Deville, aber auch Marius Müller heißen die Sieggaranten in Leipzig. Das geht runter wie Öl, jeder FCK'ler darf und sollte diese drei Punkte mal so richtig auskosten. Abheben ist allerdings nicht angebracht. weiter

Kommentare 139 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 0:2

Zwischen Leiden und Lethargie

Der Geduldsfaden vieler FCK-Fans ist gerissen. Während die Abstiegsplätze nach der Pleite gegen Bielefeld bedrohlich näher rücken, müssen die Roten Teufel einer weiteren bitteren Erkenntnis ins Auge blicken: Der Effekt des Trainerwechsels ist verpufft. weiter

Kommentare 249 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Harmlose Fehlerteufel lassen ihre Fans weiter leiden

Schon wieder verloren. Wieder durch ein Eigentor. Mit der Auswärtspleite im Ruhrstadion endet die DFB-Pokal-Saison für die Roten Teufel dieses Jahr schon im Oktober. Auf das Spiel in Bochum blickt DBB-Autor Altmeister zurück. weiter

Kommentare 112 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Karlsruher SC - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Willenlos im Wildpark

Der 1. FC Kaiserslautern verliert das Südwest-Derby beim Karlsruher SC. Schlimm genug - aber die Niederlage ist auch noch verdient. DBB-Autor paulgeht fasst das Spiel von Samstagmittag zusammen. weiter

Kommentare 204 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Sandhausen - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Von Ohnmacht und Schiedsrichtern

Auch im vierten Anlauf kann der 1. FC Kaiserslautern nicht beim SV Sandhausen gewinnen. Trotz am Ende drückender Überlegenheit fahren die Roten Teufel mit leeren Händen nach Hause. Für die Fans ein ohnmächtiges Déja-vu in zweifacher Hinsicht. weiter

Kommentare 75 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 3:0

Aufwärtstrend fortgesetzt

Viele fragten sich in der abgelaufenen Woche, ob der Sieg in Bochum unter dem neuen Cheftrainer Konrad Fünfstück nur eine Eintagsfliege war oder ob mehr dahinter steckt? Der frühe Freitagabend lieferte eine erste Antwort. weiter

Kommentare 176 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Trendwende oder Eintagsfliege?

„Der FCK ist wieder da“, skandierten die Fans der Roten Teufel nach der Lautrer Leistungsexplosion bei Tabellenführer Bochum. Der Auswärtssieg nach dem Trainerwechsel sollte zwar nicht überbewertet werden, aber er hat einfach mal wieder Spaß gemacht. weiter

Kommentare 221 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 0:3

Das letzte Spiel von Kosta Runjaic – und weiter?

Unruhige Zeiten am Betzenberg: Der FCK geht zuhause gegen Nürnberg unter und der Trainer sowie voraussichtlich auch der Sportdirektor gehen über Bord. Die Kritik der Fans geht indes noch eine Ebene höher. weiter

Kommentare 38 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1860 München - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Schwierig einzuordnen

Umkehr geschafft oder auf der Stelle getreten? Die Partie von München wird man wohl erst in einigen Tagen richtig einordnen können. Ein klassisches Zwischenspiel hat DBB-Autor paulgeht gesehen, das erst ernüchtert und dann doch leise Hoffnung macht. Ruben Jenssen setzt außerdem ein wichtiges Signal. weiter

Kommentare 220 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Freiburg 0:2

Ratlosigkeit am Betzenberg

Die 0:2-Niederlage der Roten Teufel gegen Freiburg hat mehr Fragen als Antworten hinterlassen. Wie wird es weitergehen? Ist die Rückkehr ins Aufstiegsrennen noch möglich oder droht gar eine Saison im Abstiegskampf? Auf dem Betze herrscht erstmal Ratlosigkeit. weiter

Kommentare 160 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Heidenheim - 1. FC Kaiserslautern 3:1

Anspruch und Wirklichkeit

Frust auf der Ostalb. Der 1. FC Kaiserslautern verliert 1:3 in Heidenheim. Pech und individuelle Fehler kosten die Roten Teufeln die Punkte. DBB-Autor paulgeht fasst den Freitagabend in Heidenheim zusammen. weiter

Kommentare 223 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Paderborn 1:0

Dunkle Wolken über dem Betzenberg

1:0 gewinnt der 1. FC Kaiserslautern gegen Bundesliga-Absteiger SC Paderborn und fährt damit den ersten Heimsieg der Saison ein. Doch es knistert im Umfeld. Das Verhältnis zwischen Fans und Team ist gereizt. Ein Unwetter droht, dunkle Wolken sind gestern Abend aufgezogen. weiter

Kommentare 228 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Pakt mit dem Teufelle

Geführt, zurückgelegen, Elfmeter verschossen und doch noch den Ausgleich erzielt. Den mitgereisten Fans des 1. FC Kaiserslautern wurde im Auswärtsspiel bei Union Berlin einiges geboten. DBB-Autor Toco blickt auf einen gar nicht langweiligen Sommerkick zurück. weiter

Kommentare 173 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern 4:5 n.E.

Matchwinner Marius Müller

Puh, das war knapp! Mit mehr Glück als Verstand und einem Teufelskerl im Tor überstehen die Roten Teufel 120 harte Minuten an der Ostsee und gewinnen in der Elferlotterie. Was es sonst noch vom Auswärtstrip nach Rostock zu berichten gibt, hat DBB-Autor Thomas zusammengefasst. weiter

Kommentare 70 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig 0:0

Nicht mehr als einen Punkt verdient

Nach dem stürmischen Auftaktsieg in Duisburg sind die Roten Teufel wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet und müssen sich in der „Bastion Betzenberg“ mit einem 0:0 gegen Braunschweig begnügen. DBB-Autor Altmeister resümiert das erste Heimspiel. weiter

Kommentare 239 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: MSV Duisburg – 1. FC Kaiserslautern 1:3

Ein 45-Minuten-Feuerwerk zum Start

Mit einer starken Leistung in der ersten Halbzeit startet der 1. FC Kaiserslautern in die Spielzeit 2015/2016. Dass nun allerdings nicht totale Euphorie angesagt ist, liegt vor allem an den letzten zehn Minuten. DBB-Autor paulgeht fasst den Freitagabend in Duisburg zusammen. weiter

Kommentare 145 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC Ingolstadt 1:1

Ein trauriger Schluss

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Sprung in die erste Bundesliga verpasst. Zum Saisonabschluss gegen den FC Ingolstadt stand nicht wie erhofft der Aufstieg im Mittelpunkt des Tages, sondern eine traurige Gemengelage. Und zwei Namen: Sippel und Runjaic. weiter

Kommentare 188 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Wir bleiben bis zum Schluss.

Der dritte Aufstieg in die erste Liga lässt weiterhin auf sich warten. Kein Durchmarsch a la 1997, kein Aufstieg auf der Couch wie 2010. Die Underdog-Rolle soll es dieses Mal sein. Die hat sich die Elf von Kosta Runjaic nun erspielt. In Aue. weiter

Kommentare 118 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – FC St. Pauli 0:2

Zu jung, zu wild, aber zu wenig clever?

Das 0:2 gegen St. Pauli war ein absoluter Tiefschlag für die Aufstiegsambitionen des FCK. Während die Fans zwischen Hoffen und Bangen schwanken und mit den Spielern um den glänzenden Abschluss der Saison zittern, knüpft Kosta Runjaic sein persönliches Schicksal auch an die Reaktion seiner Mannschaft. weiter

Kommentare 497 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Darmstadt 98 – 1. FC Kaiserslautern 3:2

Sekt oder Selters

Endspurt der Zweitligasaison 2014/15. Zahlreiche Fans der Roten Teufel lockt der süße Geschmack vom Aufstieg erstmalig nach Darmstadt. Doch am Ende herrscht Katerstimmung. DBB-Autor Toco schreibt gegen den dumpfen Schmerz. weiter

Kommentare 142 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum – 1. FC Kaiserslautern 0:2

„Wir wollen wieder in die erste Liga“

2:0 gewinnt der 1. FC Kaiserslautern beim VfL Bochum und beschert damit sich und seinen Fans einen wunderbaren Start ins Wochenende. Dass dieser Sieg mehr als nur drei Punkte mit sich brachte, war auch lange nach Abpfiff noch zu spüren. weiter

Kommentare 134 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – Rasenballsport Leipzig 1:1

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen

Emotionales Duell im Fritz-Walter-Stadion: Im Klassenkampf zwischen Lautern und Leipzig liefern sich beide Teams einen harten Fight, finden aber keinen Sieger. Trotzdem kann der FCK mit dem Unentschieden leben. weiter

Kommentare 73 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Fortuna Düsseldorf – 1. FC Kaiserslautern 1:1

Ein schmerzhafter Punkt

Einen Punkt bringt der FCK aus Düsseldorf mit nach Hause. Wie schon im Hinspiel lautet das Endergebnis 1:1 und ebenfalls wie im Hinspiel fällt der Ausgleich für die Hausherren in der letzten Minute. Aber nicht nur deswegen hat die unter dem Strich gerechte Punkteteilung einen bitteren Geschmack. weiter

Kommentare 220 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – 1. FC Heidenheim 4:0

Noch sieben Schritte müsst ihr geh‘n

Endspurt im Aufstiegsrennen, eine lautstarke Kulisse, Fritz-Walter-Wetter und vier FCK-Tore. Es war ein schöner Samstagmittag, den gut 32.000 Fans im Fritz-Walter-Stadion erleben durften. Das wichtigste Signal des Tages aber sandte die Mannschaft nach dem Abpfiff, findet DBB-Autor paulgeht. weiter

Kommentare 118 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Karlsruher SC – 1. FC Kaiserslautern 0:0

Kein Derby fürs Geschichtsbuch

Den Konkurrenten auf Abstand gehalten und Platz 2 erobert - das Südwestderby hätte für den 1. FC Kaiserslautern deutlich schlechter laufen können. Einen trotzdem eher nüchternen Nachmittag im Karlsruher Wildpark fasst DBB-Autor paulgeht zusammen. weiter

Kommentare 132 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – 1. FC Nürnberg 2:1

Verdienter Heimsieg, aber...

Mit dem 2:1 gegen Nürnberg feiert der FCK den bereits zehnten Heimsieg in dieser Saison und festigt seinen Platz im Aufstiegsrennen. Trotz dieses Etappenziels bleiben aber noch offene Fragen - auf dem Rasen ebenso wie auf den Rängen. weiter

Kommentare 196 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Union Berlin – 1. FC Kaiserslautern 0:0

„Na und?!“

Am Dienstag noch 100 Minuten Pokaleuphorie. Fünf Tage später wieder trister Zweitligaalltag. DBB-Autor Toco sucht erwähnenswertes rund um den Nachmittag im Stadion an der Alten Försterei. weiter

Kommentare 224 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayer Leverkusen – 1. FC Kaiserslautern 2:0 n.V.

Hundert Minuten träumen

Es hat nicht sollen sein. Trotz tollem Kampf konnte der FCK die Sensation aus dem Vorjahr nicht wiederholen und musste sich in Leverkusen geschlagen geben. Für einen Kantersieg auf den Rängen sorgten hingegen die Lautrer Fans, die für ihre Leistung viel Applaus erhielten. weiter

Kommentare 41 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – SpVgg Fürth 2:1

Emotionale Wiederbelebung

Ein 2:1-Sieg unter Flutlicht, ein Traumtor, drei wichtige Punkte im Aufstiegsrennen und eine dramatische Schlussphase, die an alte Zeiten erinnerte. Den Freitagabend im Fritz-Walter-Stadion fasst DBB-Autor paulgeht zusammen. weiter

Kommentare 102 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FSV Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Bauchlandung für die Roten Teufel

0:2 verloren und auf den vierten Tabellenplatz abgerutscht. Die rund 7.000 mitgereisten Anhänger des 1. FC Kaiserslautern hatten beim FSV Frankfurt etwas anderes von ihrer Mannschaft erwartet. DBB-Autor paulgeht versucht, das Spiel einzuordnen. weiter

Kommentare 287 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfR Aalen 1:0

Love is in the air

Valentinsheimspieltag am 21. Spieltag. Mit einem überlegenen Sieg gegen Braunschweig im Rücken galt es für die Roten Teufel, die „Bastion Betzenberg“ gegen den semi-ambitionierten Angstgegner aus Aalen zu verteidigen und den eigenen Fans eine Freude zu machen. An dem Ort, an dem Hass nahezu kultisch verehrt wird, ist auch viel Platz für Liebe. Was spätestens seit den weisen Worten des Milan S. bekannt sein dürfte. Das Herz der Pfalz, es hüpft vor Freude. weiter

Kommentare 120 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Braunschweig – 1. FC Kaiserslautern 0:2

Alles ist möglich!

Der FCK hat ein Ausrufezeichen im Kampf um die Aufstiegsplätze gesetzt! Dank des souveränen Auswärtssieges beim direkten Konkurrenten Braunschweig kletterten die Roten Teufel in der Tabelle schneller als gedacht dorthin, wo sie auch am Saisonende gerne stehen würden. weiter

Kommentare 376 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen 1:0

„Das erwartet schwere Spiel“

Eine verblüffende Zuschauerzahl, Bälle die im Fangnetz und auf dem Dach landen, und ein Ergebnis, dass die Beteiligten mit dem #Betzember versöhnt. Kurz vor Weihnachten benötigen dennoch alle reichlich Geduld bis zur Bescherung. DBB-Autor Toco blickt auf das Duell des 1. FC Kaiserslautern gegen den SV Sandhausen zurück. weiter

Kommentare 20 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1860 München – 1. FC Kaiserslautern 1:1

Der Rückfall

Kalt und nass war es in München. Schwach und ideenlos das Spiel der Roten Teufel. Nur ein Punkt und der Rückfall in alte Zeiten. DBB-Autor paulgeht fasst seine Eindrücke zusammen. weiter

Kommentare 114 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Ingolstadt - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Rückschlag in Bayern

Das Spitzenspiel verloren und zurückgefallen auf den fünften Rang. Einmal mehr war es kein erfolgreicher Tag für den FCK auf bayerischem Boden. DBB-Autor paulgeht schaut auf die Partie beim vielleicht baldigen Erstligisten Ingolstadt zurück. weiter

Kommentare 208 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Erzgebirge Aue 3:0

Rein in den Betzember!

In den letzten Jahren verspielte der FCK vor dem Weihnachtsfest regelmäßig eine gute Ausgangsposition in der Tabelle. Doch der 3:0-Heimerfolg gegen Aue zeigt: es könnte dieses Jahr endlich mal andersrum laufen. weiter

Kommentare 112 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC St. Pauli – 1. FC Kaiserslautern 1:3

The class of '93

Zuhause ohne Niederlage, auswärts ohne Sieg – so lautete die bisherige Saisonbilanz der Roten Teufel. Am Sonntag wurde die Negativserie in der Fremde gebrochen und der FCK konnte in Sankt Pauli den lang ersehnten Dreier klarmachen. Großen Anteil daran hatten drei Jungspunde, die sich nicht nur das Geburtsjahr, sondern auch die Tore an diesem 15. Spieltag teilten. weiter

Kommentare 154 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – Darmstadt 98 0:0

November Rain

Mit großer Vorfreude und dem Einsatz von Wunderkerzen hatte der Anhang des 1. FC Kaiserslautern dem Flutlicht-Freitagsspiel gegen Darmstadt 98 entgegengefiebert. Am Ende war allerdings nur den Hessen zum Feiern zumute. DBB-Autor Marky analysiert, was das 0:0 bedeutet - auch für die kommenden Wochen. weiter

Kommentare 116 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – VfL Bochum 2:2

Der erste hörbare Fan-Frust

Der vermeintliche Siegtorschütze Sebastian Jacob war gefühlt schon auf dem Zaun, als der VfL Bochum gegen den 1. FC Kaiserslautern das 2:2 machte. Doch auch die drei Punkte hätten nicht darüber hinweggetäuscht, dass der FCK zwei Baustellen hat. Welche das aus Fansicht sind, erörtert Marky in seinem Spielbericht. weiter

Kommentare 349 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: RasenBallsport Leipzig – 1. FC Kaiserslautern 0:0

Zwischen Bullen und Boykott

Über das erste Pflichtspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen RasenBallsport Leipzig wurde im Vorfeld emotionaler diskutiert, als es das torlose Endergebnis erahnen lässt. Wir haben unsere Eindrücke aus dem Leipziger Zentralstadion zusammengefasst - und von der Gegenveranstaltung in Kaiserslautern. weiter

Kommentare 97 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – SpVgg Fürth 2:0

Die Philipp-Hofmann-Show

Die Achterbahnfahrt des Philipp Hofmann erlebte am Dienstagabend einen neuen Höhepunkt: Mit seinen beiden Toren gegen die SpVgg Fürth schoss der Stürmer nicht nur den 1. FC Kaiserslautern in die nächste Pokalrunde, sondern auch sich selbst aus der Krise. weiter

Kommentare 49 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 1:1

Später Lohn für harte Arbeit

Die Siegesserie mag gerissen sein, aber der 1. FC Kaiserslautern bleibt im heimischen Fritz-Walter-Stadion eine Macht. Auch gegen Fortuna Düsseldorf hätten es eigentlich drei Punkte werden müssen, aber am Ende wurde auch das Unentschieden fast wie ein Sieg gefeiert. weiter

Kommentare 136 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Heidenheim – 1. FC Kaiserslautern 1:1

Headache in Heidenheim

Im ersten Pflichtspiel überhaupt zwischen Heidenheim und dem FCK gab es keinen Sieger, und so gingen auch die Meinungen auseinander, wie das 1:1 an der Brenz einzuordnen ist: Man muss mit dem Unentschieden leben können. Aber dieses Gefühl verursacht doch irgendwie Kopfschmerzen. weiter

Kommentare 149 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – Karlsruher SC 2:0

„Was steht an jedem Puff?!“

Vom gestrigen Heimspiel des FCK gegen den KSC sind in vielen Köpfen vor allem die Bilder nach dem Abpfiff hängen geblieben. Wir möchten die Vorfälle von der Südtribüne an dieser Stelle (noch) nicht aufarbeiten, sondern uns auf das konzentrieren, was leider unterzugehen droht: Wir sind Derbysieger! weiter

Kommentare 76 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Nürnberg – 1. FC Kaiserslautern 3:2

Der FCK und der Auswärtsfluch

Seit einem halben Jahr ist der FCK nun schon ohne Auswärtssieg in der 2. Bundesliga. Auch bei den kriselnden Nürnbergern konnten die Roten Teufel diese Negativserie nicht beenden und mussten, wie schon eine Woche zuvor in Fürth, ohne Punkte die Heimreise aus Franken antreten. weiter

Kommentare 140 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – Union Berlin 1:0

The Ring on fire

Der 1:0-Erfolg des 1. FC Kaiserslautern gegen Union Berlin war ein Spiegelbild der bisherigen Heimspiele: Gut gespielt, aber viele Chancen liegen gelassen, deshalb bis zum Schluss gezittert und dann doch erleichtert die drei Punkte gefeiert. Viertes Heimspiel, vierter Sieg! weiter

Kommentare 124 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SpVgg Fürth – 1. FC Kaiserslautern 2:1

Trotz Niederlage: Kein Rückfall in alte Zeiten

Deja-Vu in Franken: Wie schon vor einem Jahr quittiert der 1. FC Kaiserslautern bei der SpVgg Fürth die erste Saisonniederlage. Aber so schlecht wie damals ist das Gefühl nicht, mit dem die Roten Teufel heute vom Ronhof nachhause fahren. weiter

Kommentare 191 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FSV Frankfurt 1:0

Zum hochverdienten Heimsieg gezittert

Die Präzision fehlt noch beim FCK. Aber die Ergebnisse stimmen. Im dritten Heimspiel der Saison 2014/15 feierten die Roten Teufel den dritten Sieg und gehören damit weiterhin zur Spitzengruppe der zweiten Liga. weiter

Kommentare 105 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfR Aalen - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Kein Happy End trotz guter Leistung

Eigentlich hätten Kevin Stöger, Amin Younes oder Srdjan Lakic nach dem Abpfiff im Mittelpunkt stehen müssen, als entscheidende Figuren für den Auswärtssieg des 1. FC Kaiserslautern beim VfR Aalen. Es gab jedoch keinen Auswärtssieg und genau deswegen stand ein anderer im Fokus: Der Schiedsrichter. weiter

Kommentare 109 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig 2:1

Unter den Augen der fünf Weltmeister

Gänsehaut am Anfang, Abschiedsstimmung am Ende, und dazwischen eine gute Portion „Betze“: Unser neuer DBB-Autor paulgeht blickt auf den Heimsieg des 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig zurück. weiter

Kommentare 108 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Wehen-Wiesbaden - 1. FC Kaiserslautern 3:5 n.E.

So wird das gemacht.

Harter Kampf mit gutem Ende: Der erste Sieg in einem Elfmeterschießen seit elfeinhalb Jahren beschert dem 1. FC Kaiserslautern den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals. Auf das Match beim SV Wehen-Wiesbaden blickt DBB-Autor Toco zurück. weiter

Kommentare 225 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Sandhausen - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Einmal jubeln reicht nicht

Es hätte so schön sein können: Als Alex Ring oberkörperfrei vor dem Gästeblock steht und mit Fans und Mitspielern seinen Führungstreffer bejubelt, ist die Welt im Lot. Aber am Ende steht es doch wieder nur 1:1 und der 1. FC Kaiserslautern muss weiter auf seinen ersten Sieg beim SV Sandhausen warten. weiter

Kommentare 213 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 3:2

Und ich wollte nach Hause gehen

Eigentlich war unser Nachbericht zur Partie des 1. FC Kaiserslautern gegen 1860 München ganz anders geplant. Aber dann kam dieses wahnsinnige Spiel. Und DBB-Autor voks meldete sich spontan: "Ich hab' da mal was geschrieben." Auch wenn es kaum in Worte zu fassen ist. weiter

Kommentare 181 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Fortuna Düsseldorf - 1. FC Kaiserslautern 4:2

Das war die Saison 2013/14

Kosta Runjaic, Marius Müller, Tobias Sippel, Generation Luzifer, Lautern Amateure, Mo Idrissou, Stefan Kuntz. Der letzte Spieltag bot aus Sicht der FCK-Fans viele kleine Geschichten - nur leider nicht den Aufstieg. Das Saisonziel wurde erneut verpasst. weiter

Kommentare 78 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Dynamo Dresden 4:0

Zu wenig für ganz oben

Nach dem verdienten 4:0 des 1. FC Kaiserslautern gegen Dynamo Dresden gab es Applaus und eine Schal-Parade für die Mannschaft. Doch die FCK-Protagonisten - auf und neben dem Platz - sollten dies nicht als Bestätigung ihrer Saisonarbeit betrachten. Warum am Betze jetzt guter Rat teuer ist, hat DBB-Autor Marky aufgeschrieben. weiter

Kommentare 155 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern 1:1

With hope in your heart

Herber Dämpfer und vielleicht schon das Ende der Aufstiegshoffnungen beim 1. FC Kaiserslautern. Wie die Roten Teufel nach dem Punktverlust bei Union Berlin trotzdem mit Applaus und einem Treueschwur der Fans verabschiedet wurden, berichtet unser dabei gewesener DBB-Autor Toco. weiter

Kommentare 126 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FSV Frankfurt 3:2

Der Weg

Der FCK hat mit dem Sieg gegen Frankfurt nicht nur den Anschluss an die Aufstiegsränge wiederhergestellt. Er hat mehr geschafft. DBB-Autor Marky über eine identitätsstiftende Woche, die Hoffnung macht und über einen jungen Mann, der das Zeug zum großen Sympathieträger hat. weiter

Kommentare 230 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayern München - 1. FC Kaiserslautern 5:1

Europa vertagt, Sehnsucht verstärkt

Das Abenteuer DFB-Pokal ist beim 1. FC Kaiserslautern für diese Saison beendet, der Traum vom Europacup um mindestens ein Jahr verschoben. Warum das Halbfinale gegen Bayern München trotzdem für alle mitgereisten FCK-Fans ein Erlebnis war, weiß DBB-Autor Toco. weiter

Kommentare 151 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 2:3

Einfach mal wieder ein Spiel gewonnen

Die 97. Minute brachte die Glückseligkeit: Als sich nach einer turbulenten Schlussphase jeder so langsam mit dem Unentschieden abfand, knallte Ruben Jenssen noch einen letzten Ball auf das gegnerische Tor. Vom Auswärtssieg des 1. FC Kaiserslautern beim FC St. Pauli berichtet DBB-Autor Toco. weiter

Kommentare 197 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Bochum 1:1

„Platoon“-Dreh auf dem Betzenberg

Der FCK war drauf und dran, mal wieder ein Spiel auf dem Betze zu gewinnen. Doch der Schiri dezimierte die Lautrer, dazu gab es mindestens einen Totalausfall. Warum Oliver Stone an diesem Sonntag seinen Spaß gehabt hätte, schildert Film- und Fußballliebhaber Marky. weiter

Kommentare 133 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Karlsruher SC - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Das Derby - zwischen Zumutung und Pflichttermin

2:2 in Karlsruhe - der FCK hat das Südwest-Derby über die Bühne gebracht. Mehr nicht. Der Spielverlauf war sinnbildlich für die ganze Saison. Warum ein einstiger KSC-Protagonist und Lautern-Rivale vielen Fans aus dem Herzen sprach, erfahrt ihr in Markys Bericht. weiter

Kommentare 308 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 1:1

Der nächste herbe Rückschlag

Ernüchterung beim 1. FC Kaiserslautern. Durch das 1:1 gegen Abstiegskandidat Arminia Bielefeld haben die Roten Teufel all das wieder zunichte gemacht, was sie sich in den Spielen zuvor mühsam aufgebaut hatten. weiter

Kommentare 183 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1860 München - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Glanzloser Gewinner des Wochenendes

Mit einem hart erkämpften Arbeitssieg hat sich der FCK im Aufstiegsrennen zurückgemeldet: Durch den 1:0-Erfolg in München und die gleichzeitigen Patzer der Konkurrenz ist der Start in die von Kosta Runjaic ausgerufene „Woche der Wahrheit“ voll gelungen. weiter

Kommentare 137 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln 0:0

Lautern tritt weiter auf der Stelle

Ein Unentschieden gegen den Tabellenführer ist meistens okay. Beim 1. FC Kaiserslautern gestaltet sich die Situation derzeit aber leider so, dass eigentlich nur Siege zählen. Nach dem 0:0 gegen den 1. FC Köln fragen sich deshalb viele: Was ist dieser Punkt wert? weiter

Kommentare 185 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SV Sandhausen 2:1

Der Betze dreht das Spiel

Der FCK hat nach drei verlorenen Partien wieder einen Sieg gelandet. Dank Simon Zoller. Dank Florian Dick, der ein Tor erzwingt. Aber auch dank der Westkurve, auf der - wie Markys Spielbericht zeigt - gestern Erstaunliches passierte. weiter

Kommentare 192 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Energie Cottbus - 1. FC Kaiserslautern 1:0

„Und ihr wollt Rote Teufel sein?“

Was für ein Frust! Der FCK verabschiedet sich langsam aber sicher aus dem Aufstiegsrennen und kann sogar beim Tabellenletzten nicht gewinnen. In der Pfalz herrscht Ratlosigkeit. weiter

Kommentare 277 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfR Aalen 1:2

Alptraum Aalen

Für manche Spiele des 1. FC Kaiserslautern findet man kaum Worte. Das 1:2 gegen den VfR Aalen war so eines. DBB-Autor Marky hat es trotzdem versucht. weiter

Kommentare 251 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern 1:0

From Hero to Zero

Nach der süßen Pokaleuphorie landen die Roten Teufel und deren Fans im Erzgebirge unsanft auf dem Boden der harten Zweitliga-Realität. Hier stehen wir und wollen es anders. weiter

Kommentare 121 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayer Leverkusen - 1. FC Kaiserslautern 0:1 n.V.

Was für ein unglaublicher FCK-Moment!

Damit hatte niemand ernsthaft gerechnet: Zum ersten Mal seit 20 Jahren gewinnen die Roten Teufel im Stadion von Bayer Leverkusen und kegeln den Champions-League-Achtelfinalisten aus dem DFB-Pokal. Das war mehr als nur ein Ausrufezeichen der Runjaic-Truppe! weiter

Kommentare 84 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SpVgg Fürth 2:1

Der Tag der Kunstschüsse

Zwei Tore des Monats gab es am Samstag auf dem Betze zu bestaunen. Beide durch den FCK. Sie überstrahlten sogar das Lakic-Comeback. Warum Trainer Runjaic trotz der drei Punkte noch mal mit seinen Mannen Tacheles reden muss, analysiert DBB-Autor Marky. weiter

Kommentare 191 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Ingolstadt - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Licht ins Dunkel

Gerade noch mal die Kurve gekriegt: Der 1. FC Kaiserslautern hat die Niederlagenserie im Dezember endlich beendet. Dank dem Auswärtssieg beim FC Ingolstadt überwintern die Roten Teufel auf dem dritten Tabellenplatz und wahren damit die Möglichkeit für eine Aufholjagd im neuen Jahr. weiter

Kommentare 108 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Paderborn 0:1

Bonjour tristesse

Da ist sie wieder, die Dezember-Depression beim 1. FC Kaiserslautern. Nach der dritten Niederlage in Folge - zuhause gegen den SC Paderborn - drohen die Roten Teufel erneut vor der Winterpause alle Hoffnungen auf den direkten Aufstieg zu verspielen. weiter

Kommentare 303 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 0:1

Ausgerechnet Jimmy

Böse Erinnerungen werden wach: Innerhalb weniger Tage büßt der FCK nicht nur die Tabellenführung ein, sondern - und das ist noch schlimmer - muss auch noch einen wachsenden Abstand zu den Aufstiegsplätzen hinnehmen. Verantwortlich dafür zeichnet sich am Montag gegen Düsseldorf ausgerechnet ein Ex-Lautrer. weiter

Kommentare 144 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern 0:3

Fortsetzung folgt.

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“, skandierte der freudetrunkene Anhang des 1. FC Kaiserslautern nach dem Auswärtssieg beim 1. FC Union. Der Blick der Roten Teufel richtete sich in diesem Moment vom Osten der Bundeshauptstadt in den Westen: Der Traum vom Pokalfinale lebt! weiter

Kommentare 65 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern 3:2

Höllenbrand wegen der Roten Teufel

Die Niederlage in Dresden fühlt sich für viele FCK-Fans nach „Hangover“ an. Die Roten Teufel ließen sich das Spiel beim Abstiegskandidaten aus der Hand nehmen - und müssen dennoch schnell den Kopf wieder frei bekommen und nach vorne schauen. weiter

Kommentare 128 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Union Berlin 3:0

Grüße von der Tabellenspitze

Der FCK ist Tabellenführer der 2. Bundesliga! In unserer Rückschau auf das Heimspiel gegen Union Berlin berichten wir über eine beeindruckende Serie, eine ausbaufähige Stimmung und eine erstaunliche Parallele. weiter

Kommentare 169 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FSV Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 0:4

Feucht-fröhliche Feierlichkeiten

Der 1. FC Kaiserslautern ist endgültig zurück in der Spur und besiegt die Überraschungsmannschaft des letzten Jahres, den FSV Frankfurt, mit 4:0. Wie es dazu kam und mehr lest ihr in unserem Spielbericht. weiter

Kommentare 200 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 4:1

Fortounis bringt Kosta Glück

Kosta Runjaic hat mit Kostas Fortounis den Sieg gegen St.Pauli eingewechselt. Zur Pause hatte es Pfiffe gegeben. In der Westkurve blieb Kempfs Podest verwaist. Markys Bericht zu einem alles andere als gewöhnlichen Heimspiel. weiter

Kommentare 144 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Protest, Pyro, Punkteteilung

Das war nicht der Tag des 1. FC Kaiserslautern. Beim kriselnden VfL Bochum reichte es für die Roten Teufel nur zu einem mageren 0:0. Aber auch ohne Tore war einiges los an diesem Montagabend im Ruhrstadion. weiter

Kommentare 264 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC 2:2

Der FCK verschlampt den Derbysieg

Auch im fünften Spiel des 1. FC Kaiserslautern unter Kosta Runjaic hat es die Zuschauer von den Sitzen gerissen. Ungewohnt allerdings: die Aussetzer in der Defensive. Ein Anflug von Arroganz? DBB-Autor Marky über ein Spiel, das nie und nimmer 2:2 ausgehen darf. weiter

Kommentare 254 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Arminia Bielefeld - 1. FC Kaiserslautern 0:3

Unser Spiel hat gerade erst angefangen

Man reibt sich verwundert die Augen: Ist das wirklich unser 1. FC Kaiserslautern? Auch auf der Bielefelder Alm geben sich die Roten Teufel keine Blöße und besiegen die Arminia mit 3:0. Toco war dabei und hat das Geschehen für „Der Betze brennt“ zusammengefasst. weiter

Kommentare 336 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 3:0

Die Rückkehr der Roten Teufel

So was hat man lange nicht gesehen, so schön, so schön? Allerdings! DBB-Autor Marky über den Sieg des FCK gegen die Münchner Löwen, der an Betzenberg-Zeiten erinnert, in denen die Gegner die Punkte noch per Post schicken wollten. weiter

Kommentare 189 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hertha BSC 3:1

Flutlicht. Pokal. Betze!

Der DFB-Pokal ist etwas Besonderes. Vor allem dann, wenn man zu Hause die Möglichkeit hat, gegen ein vermeintlich besseres Team eine Runde weiterzukommen. Das ist dem 1. FC Kaiserslautern am Mittwoch gegen Hertha BSC gelungen. weiter

Kommentare 93 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Ein Punkt für die Moral

Eine Nullnummer, die sich ein bisschen wie ein Sieg anfühlt. Zu diesem Fazit kann man nach dem ersten Spiel von FCK-Trainer Kosta Runjaic kommen: In Köln zeigten die Roten Teufel nach nur vier Einheiten mit dem neuen Coach ein völlig anderes Gesicht als in den Spielen zuvor. weiter

Kommentare 224 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Sandhausen - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Chance nicht genutzt

Es sollte die Wende nach oben werden, stattdessen folgte der nächste Absturz: Nach einem spielerisch und taktisch desolaten Auftritt musste sich der 1. FC Kaiserslautern beim gefühlten Amateurverein SV Sandhausen geschlagen geben. weiter

Kommentare 316 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Energie Cottbus 2:2

Betze - mehr als nur Fußball!

Die Fans des 1. FC Kaiserslautern waren zufrieden nach dem 2:2 gegen Energie Cottbus. Zufriedener als nach dem 2:1-Sieg im vorherigen Heimspiel gegen Aue, trotz des Punktverlusts. Der Grund: Am Betze zählt mehr als nur das nackte Ergebnis. weiter

Kommentare 102 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfR Aalen - 1. FC Kaiserslautern 4:0

Der Anfang vom Ende für Franco Foda

Die 0:4-Blamage beim VfR Aalen bildet einen Wendepunkt für den 1. FC Kaiserslautern. Das Verhältnis von Trainer Franco Foda zu den Fans, aber auch zu seinen Spielern scheint so zerrüttet zu sein, dass es wohl nicht mehr zu kitten ist. weiter

Kommentare 488 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Erzgebirge Aue 2:1

K-Town? Mo-Town!

Dass der 1. FC Kaiserslautern gegen Erzgebirge Aue gewann, ist vor allem Mo Idrissou zu verdanken. Er war nicht nur Kapitän, sondern auch Motor der Mannschaft. Marky über die wundersame Wandlung des einstigen Einzelgängers. weiter

Kommentare 223 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Greuther Fürth - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Ein Rückfall in alte Zeiten

Erste Saisonniederlage: Es hat den 1. FC Kaiserslautern erwischt. Am 3. Spieltag zogen die Roten Teufel bei der SpVgg Fürth den Kürzeren und mussten sich mit 1:2 geschlagen geben. Die Meinungen über die Partie gehen auseinander. weiter

Kommentare 178 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Neckarsulmer Sport-Union - 1. FC Kaiserslautern 0:7

Oh, Rot-Weiß-Rot…

Auch wenn die Neckarsulmer Sport-Union nur Verbandsliga spielt: Was die Macher gegen den 1. FC Kaiserslautern auf die Beine stellten, war erstklassig. Marky über einen Pokal-Nachmittag, bei dem es nur Gewinner gab weiter

Kommentare 73 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC Ingolstadt 3:1

Stefan Zoller

Simon Zoller ist der Mann der Stunde beim FCK. Markys Bericht zum Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Ingolstadt beginnt dementsprechend mit dem Doppeltorschützen - und einer erstaunlichen Parallele... weiter

Kommentare 144 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Paderborn - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Je Zoller, desto doller

Der 1. FC Kaiserslautern startet mit einem Auswärtssieg beim SC Paderborn in die Saison 2013/14 und ein Neuzugang ist der Mann des Tages: Simon Zoller, als Ersatz für den verletzten Albert Bunjaku in die Startelf aufgestiegen, erzielt das goldene Tor. weiter

Kommentare 136 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - TSG Hoffenheim 1:2

Ein erstklassiges FCK-Gefühl

Der FCK bleibt zweitklassig. Das Saisonziel wurde verpasst. Trotzdem strahlte der Stern des Vereins selten heller als an diesem Montag. Markys Bericht über einen Abend, der dem Mythos Betzenberg reichlich Nahrung gibt. weiter

Kommentare 412 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: TSG Hoffenheim - 1. FC Kaiserslautern 3:1

Da geht noch was!

Der 1. FC Kaiserslautern hat das Relegationshinspiel bei der TSG Hoffenheim mit 1:3 verloren, aber dank seiner magischen Fans auch etwas (zurück)gewonnen: Die Erkenntnis, das alles möglich ist! weiter

Kommentare 418 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 1:2

Heimspiel mit Meisterschale und vorläufigem Abschied

Heimniederlage auf dem Betzenberg und keinen interessiert es: So ungefähr war die allgemeine Stimmungslage beim 1:2 des 1. FC Kaiserslautern gegen den FC St. Pauli zu werten. Das tabellarisch bedeutungslose Spiel gegen die Kiezkicker wurde komplett überlagert vom Thema Hoffenheim. weiter

Kommentare 53 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Jahn Regensburg – 1. FC Kaiserslautern 1:3

Relegation gesichert!

Die Entscheidungsspiele können kommen! Mit einem 3:1-Auswärtssieg bei Jahn Regensburg hat der 1. FC Kaiserslautern am vorletzten Spieltag die Relegation klar gemacht. weiter

Kommentare 44 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FSV Frankfurt 4:1

6 aus 45 - oder: drei aus sechs!

Die FCK-Spieler haben „Eier“ gezeigt! Nach dem 4:1-Heimsieg gegen Frankfurt ist der dritte Platz zum Greifen nahe und die Roten Teufel lieferten die erhoffte Trotzreaktion. Für „Der Betze brennt“ stellt Rossobianco die Rechnung zur Relegation auf. weiter

Kommentare 133 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Energie Cottbus - 1. FC Kaiserslautern 4:2

"Wir sind die dümmste Mannschaft der zweiten Liga"

Dank der Patzer der Konkurrenz hat der 1. FC Kaiserslautern immer noch den dritten Platz inne - aber nach der 2:4-Pleite bei Energie Cottbus platzte es aus den FCK-Spielern geradezu heraus, so dass für ganz Fußball-Deutschland offensichtlich wurde: Am Betze brennt es. weiter

Kommentare 154 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Paderborn 3:0

... aber jetzt enttäuscht uns nicht wieder!

Nach dem Heimsieg des 1. FC Kaiserslautern gegen den SC Paderborn gingen die Fans auffällig schnell zur Tagesordnung über und forderten einen Sieg in Cottbus. Was das für das „Vereint bis zur letzten Minute“ bedeutet, erläutert Marky. weiter

Kommentare 212 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Die Schande vom Schacht

Welche Fußballqualen muss man als Fan des 1. FC Kaiserslautern eigentlich ertragen? Nach dem Montagsspiel im 510 Kilometer entfernten Aue, bei dem es trotz doppelter Überzahl nur zu einem mageren 1:1 reichte, muss man sich diese Frage ernsthaft stellen. weiter

Kommentare 351 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln 3:0

Und sie können es doch!

Was für ein Sieg! Ausgerechnet im „Spiel um Platz 3“ gegen den 1. FC Köln sehen die Fans des 1. FC Kaiserslautern das beste Heimspiel seit gefühlten Ewigkeiten. Nach dem klaren 3:0 gegen die Geißböcke haben die Roten Teufel den Aufstieg wieder in der eigenen Hand. weiter

Kommentare 550 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Sandhausen - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Keine Eier am Ostersonntag

Der Spieltag an Ostern bietet traditionell die Gelegenheit für Wortspiele. Für positive, wenn zum Beispiel die drei Punkte ins Nest gelegt werden, aber auch für negative. In Sandhausen war für den FCK letzteres der Fall - oder, um Oliver Kahn zu zitieren: „Eier, wir brauchen Eier!“ weiter

Kommentare 445 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC Ingolstadt 3:0

(K)ein legendärer Heimsieg

Endlich wieder drei Punkte! Die Roten Teufel gewinnen gegen Ingolstadt mit 3:0 und festigen damit die Hoffnungen auf den Relegationsplatz. Und die Serie von vier sieglosen Partien mit nur einem eigenen Tor ist beendet. weiter

Kommentare 358 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Eines der besseren Unentschieden

Der 1. FC Kaiserslautern holt im Spitzenspiel bei Eintracht Braunschweig einen verdienten Punkt. Das ist mehr, als die meisten nach den schwachen Auftritten der letzten Wochen erwartet hatten - dementsprechend sollte man den Auftritt im Eintracht-Stadion auch objektiv und fair beurteilen. weiter

Kommentare 203 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Bochum 0:0

Eiszeit in der Hölle

Die Stimmung am Betzenberg ist auf dem Gefrierpunkt. Am Ende des Spiels Kaiserslautern gegen Bochum gab es wütende Pfiffe - nicht nur gegen die Mannschaft. „Der Betze Brennt“ macht eine Bestandsaufnahme. weiter

Kommentare 494 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hertha BSC - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Null Torschüsse im Sechs-Punkte Spiel

Spitzenspiel im Kampf um den Aufstieg und der FCK enttäuscht seine Fans: Mit 0:1 ging der 1. FC Kaiserslautern bei Hertha BSC baden und hat nun kaum noch eine Chance auf einen der ersten beiden Plätze. Woran hat es gelegen? weiter

Kommentare 293 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Zerfahrene, aber leistungsgerechte Nullnummer

Beim abstiegsgefährdeten MSV Duisburg reichte es für den 1. FC Kaiserslautern nicht zu mehr als einem 0:0. Das Spiel hatte zwar mehr zu bieten, als es das Ergebnis vermuten lässt, aber für die Roten Teufel war es doch zu wenig. weiter

Kommentare 272 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Dynamo Dresden 3:0

Ganz wichtiger Heimsieg - aber leider Nebensache

Freitagabend. Flutlicht-Heimspiel im Fritz-Walter-Stadion. Markus Karl, Mo Idrissou und Jimmy Hoffer schießen den 1. FC Kaiserslautern zum Heimsieg gegen Dynamo Dresden - doch nach dem Spiel kommt es zu Ausschreitungen, die das Spiel zur Randerscheinung werden lassen. weiter

Kommentare 181 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1860 München - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Florian Riedel. Matchwinner.

Mieses Auftaktspiel zum Re-Start nach der Winterpause. Der 1. FC Kaiserslautern müht sich vor gähnend leeren Rängen in der Münchner WM-Arena gegen den TSV 1860 und alle richten sich schon langsam auf ein 0:0 ein. Aber dann kommt Florian Riedel... weiter

Kommentare 87 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfR Aalen 0:1

Unsere (Fußball-)Welt wird nicht untergehen!

Der Maya-Kalender endet am 21. Dezember. Wenn man als FCK- und Fußball-Fan die letzten Tage betrachtet, könnte man fast meinen, dass wirklich etwas an der Prophezeiung dran ist. Ein etwas anderer Spielbericht von Marky... weiter

Kommentare 423 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Willkommen in der Krise

Tolle Bilder auf den Rängen, dumme Niederlage auf dem Rasen. Während die Fans von Union Berlin und des 1. FC Kaiserslautern gemeinsam für den Erhalt der Fankultur auf die Straße gingen und auch im Stadion für tolle Bilder sorgten, fuhren die Roten Teufel an der Alten Försterei die zweite Niederlage in Folge ein - und müssen sich damit erstmals für diese Saison in einer Krisensituation bewähren. weiter

Kommentare 180 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Ärgerlich, aber doch irgendwie verdient

Jetzt hat es uns doch erwischt: Der 1. FC Kaiserslautern hat mit 0:1 beim FC St. Pauli verloren. Die erste Niederlage der laufenden Saison am letzten Spieltag der Hinrunde. Und wenn wir ehrlich sind, war sie auch verdient. weiter

Kommentare 332 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Jahn Regensburg 1:1

Trostlose Sache

Wer nur zufällig gewählte Ausschnitte dieses Fußballabends gesehen hat, der muss sich wie im falschen Film gefühlt haben: Grottiges Gestocher auf dem Rasen und eine niedrigere Geräuschkulisse als auf jedem Dorfsportplatz. Von der Partie des FCK gegen Regensburg wird im Jahresrückblick nur die wirkungsvolle Protestaktion der Fans in Erinnerung bleiben. weiter

Kommentare 121 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FSV Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Keiner wird es wagen...!

Der 1. FC Kaiserslautern ist nach dem Auswärtssieg beim FSV Frankfurt die einzige noch ungeschlagene Mannschaft der deutschen Profiligen. Grandios! Zusammen mit 6.000 Fans rockten die Roten Teufel den Bornheimer Hang. weiter

Kommentare 149 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Energie Cottbus 1:0

Rote Teufel mit weißer Weste

Endlich mal „zu null“! Und zurück auf dem Aufstiegsplatz! Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt mit 1:0 gegen Energie Cottbus und erobert mindestens bis Montag den zweiten Tabellenrang. weiter

Kommentare 104 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Paderborn - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Wenn die Halbzeit das Highlight ist

Der 1. FC Kaiserslautern kommt beim SC Paderborn nicht über ein 1:1 hinaus und fällt damit auf den Relegationsplatz zurück. Über skurrile Stadionlieder, tragische Eigentore und den letzten Biss an einem Samstag, 13:00 Uhr in Ostwestfalen. weiter

Kommentare 188 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Erzgebirge Aue 4:1

Der Abend des Alexander Baumjohann

Letzte Woche ist er zum zweiten Mal Vater geworden. Aber auch diesen Montag, den 5. November 2012 wird Alexander Baumjohann so schnell nicht vergessen. Mit zwei Toren und einer Vorlage avancierte er zum „Man of the Match“ im bisher besten Saison-Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern und ballerte die Roten Teufel beim 4:1 (2:1) gegen Erzgebirge Aue auf die Aufstiegsplätze. weiter

Kommentare 94 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayern München - 1. FC Kaiserslautern 4:0

Kein Spiel für die Geschichtsbücher

Der 1. FC Kaiserslautern hat die große Pokalüberraschung verpasst und musste in der zweiten Runde bei Bayern München die Segel streichen. Ein paar Dinge rund um die erwartete Niederlage bleiben festzuhalten - und dann gilt die volle Konzentration wieder der Mission Aufstieg. weiter

Kommentare 52 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern 3:3

Na und? Wir haben Idrissou!

Was für ein irres Spiel im Müngersdorfer Stadion! Der 1. FC Kaiserslautern erreicht beim 1. FC Köln zwar „nur“ ein Unentschieden, aber dieses 3:3 hatte alles, was ein guter Fußballabend braucht... weiter

Kommentare 121 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SV Sandhausen 3:1

It's friday i'm in love

Freitagabend, Flutlicht, Tor in der Nachspielzeit. Als Daniel Ischdonat vom SV Sandhausen der Westkurve den Scheibenwischer zeigte, da schien der Betze in ein Zeitloch zu fallen. Das 3:1 des FCK durch Enis Hajri war wie eine Erlösung, und es könnte helfen das „Mentalitäts-Problem“ zu lösen. weiter

Kommentare 142 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Ingolstadt - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Vieles ist bereits gut - vieles geht noch besser

Top oder Flop? Vielversprechend oder besorgniserregend? Optimist oder Pessimist? Beim 1. FC Kaiserslautern sind nach dem Remis gegen den FC Ingolstadt, wenn man sich umhört und -sieht, mal wieder alle Facetten vertreten. Und irgendwie haben sie alle ein bisschen recht, wenn auch die FCK-Welt zurzeit nicht schwarz oder weiß ist, sondern eher (hell)grau. weiter

Kommentare 152 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig 1:1

Einmal Dick, einmal doof, wieder nur ein Punkt

Am Ende mussten am Betze fast die Regenschirme für Daniel Siebert aufgespannt werden - Deutschlands jüngsten Schiedsrichter. Der reichlich übermotiviert wirkte. An ihm lag es aber nicht, dass der FCK nicht den ersehnten Sieg landete und seiner Top-Favoritenrolle noch nicht gerecht wird. weiter

Kommentare 168 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Auswärtssieg mit vielen positiven Erkenntnissen

Die Partie des 1. FC Kaiserslautern beim VfL Bochum brachte aus FCK-Sicht viele positive Erkenntnisse. Überschattet wurde der verdiente Auswärtssieg der Roten Teufel jedoch von der schweren Verletzung Enis Alushis, der wohl mindestens ein halbes Jahr ausfallen wird. weiter

Kommentare 39 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hertha BSC 1:1

Keiner kämpft wie Idrissou und schießt wie Ronny

Wenn Maik Franz heute Nacht schweißgebadet aufwacht, dann hat er sicher von Mo Idrissou geträumt. Die beiden lieferten sich beim Kräftemessen der Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern gegen Hertha BSC ein Duell wie einst Gandalf und Balrog. Die weiteren Hauptdarsteller der intensiven 92 Minuten: Schiri Thorsten Kinhöfer, der den Betze-Geist provozierte, und Kunstschütze Ronny. weiter

Kommentare 223 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg 2:1

Heimsieg! Endlich! Aber Betze war das nicht!

Da wartet man fast ein Jahr auf den ersten Heimerfolg, stellt sich vor, was wohl nach solch einem Sieg passieren würde... Und dann kommt alles ganz anders: Trotz der drei Punkte im Sattel reitet man Betze-unbefriedigt vom Berg. Der dazu von Duisburger Alt-Hools geschändet wird, die auf Frauen und Kinder eindreschen. weiter

Kommentare 214 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern 1:3

Die Doppelpacker

Wenn die FCK-Stürmer in dieser Saison treffen, dann doppelt - sicher nicht die schlechteste Grundlage im Kampf um den Wiederaufstieg. Am 4. Spieltag war mal wieder Albert Bunjaku an der Reihe. Und auch außersportlich war die Partie des 1. FC Kaiserslautern bei Dynamo Dresden wie erwartet eines der interessantesten Spiele der Saison. weiter

Kommentare 140 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 0:0

Kein Heimsieg, kein Tor, aber das Vertrauen ist zurück

Der FCK bleibt auch im 14. Pflichtspiel in Folge zuhause sieglos, schießt erstmals in dieser Saison kein Tor und muss ein zum Himmel schreiend ungerechtes Pokallos verkraften. Warum sich Westkurve und Mannschaft nach dem Abpfiff trotzdem innig herzten, lest Ihr im Spielbericht von Marky. weiter

Kommentare 130 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern 1:3

Über Rostock fahren wir nach...?

Der 1. FC Kaiserslautern hat durch einen 3:1-Sieg bei Hansa Rostock die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Es war wie erwartet ein hartes Stück Arbeit, unter dem Strich steht aber dennoch ein souveräner und verdienter Sieg der Roten Teufel. weiter

Kommentare 24 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfR Aalen - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Bum-Bum-Bunjaku!

Der 1. FC Kaiserslautern verdrängt den VfR Aalen von der Tabellenspitze und grüßt vorläufig vom Platz an der Sonne. Genial, oder? Es ist zwar erst der zweite Spieltag und zwei Stunden später hatte schon Energie Cottbus die Spitze erobert, aber als FCK-Fan freut man sich nach der letzten Saison auch über kleine Erfolgserlebnisse. weiter

Kommentare 93 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Union Berlin 3:3

Auf und Ab der Gefühle

Zur Halbzeitpause zeigte die Anzeigetafel ein mageres Null zu Null. Nach dem Abpfiff hatte der 1. FC Kaiserslautern gegen Union Berlin punktemäßig auch nicht mehr in der Tasche - und trotzdem hatten die Fans einen wirklich denkwürdigen Saisonauftakt gesehen. weiter

Kommentare 131 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hannover 96 - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Horror-Saison vorbei, Fankultur noch lange nicht!

Letztes Bundesligaspiel für den 1. FC Kaiserslautern. Bei Hannover 96 setzte es eine weitere Pleite, es gab Ärger wegen Zaunfahnen und die Fans verabschiedeten sich mit einer Pyroshow: „Der Letzte macht das Licht... aus!“ weiter

Kommentare 74 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 2:5

Die Sommer-Absch(l)uss-Fete

Es war das letzte Heimspiel der Saison. Und irgendwie wurde man dabei das Gefühl nicht los, als befände man sich auf einer Sommer-Abschluss-Party. weiter

Kommentare 58 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hertha BSC - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Wooten schießt Lautern in die zweite Liga

Der 1. FC Kaiserslautern ist abgestiegen, weil die Verantwortlichen zu viele falsche Entscheidungen trafen. Für manche gab es keine Alternativen, für andere schon. Ein Paradebeispiel hierfür lieferte Andrew Wooten beim 2:1-Erfolg in Berlin, dem ersten Sieg nach 21 Spielen. weiter

Kommentare 187 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 0:2

Ohne Worte

... eigentlich wäre mit dem Spruchband in der Westkurve tatsächlich schon alles zur aktuellen Lage beim 1. FC Kaiserslautern gesagt. Der Vollständigkeit halber blicken wir trotzdem kurz auf das Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg zurück. weiter

Kommentare 207 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayer Leverkusen - 1. FC Kaiserslautern 3:1

Lautern kehrt der ersten Liga den Rücken zu

Auch gegen Bayer Leverkusen setzt sich die Serie fort: Der 1. FC Kaiserslautern verliert und verliert und verliert. Die Fans reagieren darauf mit einer konfusen Mischung aus Unterstützung, Sarkasmus und Boykott. weiter

Kommentare 87 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - TSG Hoffenheim 1:2

„Ein Schuss, ein Tor, die Lautrer“

Zu lachen gab es für die FCK-Fans in dieser Spielzeit wahrlich wenig. Daran sollte auch das Heimspiel gegen Hoffenheim nichts ändern. Weil dieser Dauer-Frust nicht nur an den eigenen Nerven sondern auch an denen der Familie und Freunde zehrt, heute ausnahmsweise ein nicht ganz ernst gemeinter Spielbericht. weiter

Kommentare 165 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hamburger SV 0:1

Ein Abstieg ohne Kampf

Der 1. FC Kaiserslautern verliert gegen den Hamburger SV und ist nun seit 18 Spielen ohne Sieg. Schlimmer als der historische Negativrekord ist für die Anhänger, dass sich der FCK der Spielzeit 2011/12 kampflos in sein Schicksal ergibt. Ein Novum. „Gemeinsam für den FCK“ wird zur Satire. weiter

Kommentare 278 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Freiburg - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Ihr wolltet doch "Endspiel" spielen?

Die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern wollte beim SC Freiburg ein vorgezogenes Endspiel bestreiten. Es ging in die Hose - die Roten Teufel sind nun abgeschlagen Letzter. weiter

Kommentare 440 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Schalke 04 1:4

Nur Schalke rockt den Betzenberg

Fünf Minuten vor Spielende wurden im Gästeblock die weißen Taschentücher gezückt - bitter. Dabei hatten sich die Roten Teufel doch so viel vorgenommen... weiter

Kommentare 161 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfB Stuttgart - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Einfach mal kurz die Sorgen vergessen

Mit dem 0:0 in Stuttgart tritt der 1. FC Kaiserslautern weiter auf der Stelle. Zwar wurde erneut kein Tor kassiert, aber eben auch schon wieder keins geschossen. Die mitgereisten Fans ließen trotzdem die Sorgen für einige Minuten einfach mal Sorgen sein. weiter

Kommentare 143 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 0:0

Auch Wooten bringt Kurz kein Glück

Punktgewinn oder Punktverlust, vielversprechender Auftritt oder schlechte Leistung, Kontinuität oder „Kurz raus“? Der 1. FC Kaiserslautern spielt 0:0 gegen den VfL Wolfsburg. weiter

Kommentare 176 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern 4:0

Höllenfahrt im Karnevalstreiben

Ein schlimmes Gefühl steckt im Körper. Ein Mix aus Wut, Trauer, Enttäuschung, Ratlosigkeit und Scham. Ein Rheinland-Pfalz-Duell, für manche sogar ein Derby, das nach zwei gespielten Minuten keines mehr war. Es sollte die Wende zur alten Stärke werden - heraus kam eine Tragödie, eine Schmach der schlimmsten Sorte. weiter

Kommentare 161 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Borussia Mönchengladbach 1:2

Ein erster Schritt - nicht mehr und nicht weniger

Mit der 1:2-Heimpleite gegen Mönchengladbach bleiben die Roten Teufel auch im zwölften Spiel in Folge sieglos. Pfiffe gab es trotzdem keine, denn im Vergleich zu den vorigen Spielen war ein Schritt nach vorne erkennbar. weiter

Kommentare 410 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayern München - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Eingeplante Niederlage

Der 1. FC Kaiserslautern musste in der Auswärtspartie beim FC Bayern eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Verloren haben die Roten Teufel an diesem Spieltag aber trotzdem nicht viel. weiter

Kommentare 193 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln 0:1

Not schlägt Elend

Die Serie ist vorbei! Der 1. FC Kaiserslautern hat gegen den 1. FC Köln verloren. weiter

Kommentare 953 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Augsburg - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Um den unverdienten Sieg gebracht

In einem äußerst spannenden Spiel kommt der 1. FC Kaiserslautern nicht über ein Unentschieden beim FC Augsburg hinaus. Im unrühmlichen Mittelpunkt stand dabei am Ende Schiedsrichter Manuel Gräfe. weiter

Kommentare 126 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Werder Bremen 0:0

Wann platzt endlich der Knoten?

Zum Rückrundenauftakt kommt der 1. FC Kaiserslautern nur zu einem Unentschieden gegen Werder Bremen. Die Roten Teufel zeigen dabei ein gutes Spiel, treffen aber schon wieder das Tor nicht. weiter

Kommentare 242 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hertha BSC - 1. FC Kaiserslautern 3:1

Auch das noch! Aus im DFB-Pokal

Der Gegner hat es uns vorgemacht: Mit einer konsequenten Chancenverwertung gewinnt Hertha BSC letztendlich verdient im DFB-Pokal mit 3:1 gegen enttäuschende Lautrer. Wieder wurde die erste Hälfte verschlafen und wieder konnten beste Torchancen nicht genutzt werden. Der 1. FC Kaiserslautern muss da nachbessern, sonst droht der Abstieg. weiter

Kommentare 93 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hannover 96 1:1

Wieder einmal fehlte der letzte Schritt

Mit dem 16. Tabellenplatz geht der 1. FC Kaiserslautern in die Winterpause der Fußball-Bundesliga und beschert seinen Fans damit ein nicht wirklich ruhiges Weihnachtsfest. weiter

Kommentare 94 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Borussia Dortmund - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Rotzfrech dem großen Favoriten getrotzt

Der 1. FC Kaiserslautern zu Gast im Westfalenstadion. Kühles, aber trockenes Wetter empfing die rund 4.500 Fans der Roten Teufel im mit 80.720 Zuschauern ausverkauften Fußballtempel zum Gastspiel beim amtierenden Meister Borussia Dortmund. weiter

Kommentare 128 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hertha BSC 1:1

Warum treffen wir das Tor nicht mehr?

Nein, einen Vorwurf wie nach dem Spiel in Nürnberg konnte man der Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern nicht machen. Die Körpersprache stimmte, der Einsatz auch und spielerisch war es ebenso ordentlich. Und trotzdem: Gerne hätten wir mal wieder ein zweites Tor bejubelt. So blieb es beim doch enttäuschenden 1:1-Unentschieden gegen Hertha BSC. Verflixt noch mal! weiter

Kommentare 229 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Das war nix

Es gibt Spiele, mit denen kann man als Kommentator Bücher füllen und solche, zu denen man kaum etwas schreiben kann. Zur zweiten Kategorie gehört das Auswärtsspiel des 1. FC Kaiserslautern beim 1. FC Nürnberg: Mit 0:1 mussten sich die Roten Teufel dem „Glubb“ geschlagen geben und zeigten dabei einen ganz schwachen Auftritt. weiter

Kommentare 248 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen 0:2

Die Ex-Lautrer mal wieder

Jeder FCK-Fan kennt das Gefühl: Ein Spieler verlässt die Roten Teufel, kehrt irgendwann im neuen Trikot zurück und trifft ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein - bevorzugt jene Spieler, die auf dem Betze die größten Graupen waren und aus fünf Metern keinen Möbeltransporter trafen. Letzteres Attribut trifft auf Michael Ballack und Sidney Sam sicher nicht zu, und dennoch war es da wieder, dieses vermutlich durch keine Statistik belegbare Gefühl: Ausgerechnet der... weiter

Kommentare 256 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: TSG Hoffenheim - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Heimspiel in Sinsheim

TSG Hoffenheim gegen 1. FC Kaiserslautern: Kein Derby, kein Traditionsduell, kein direkter Vergleich im Europa-Rennen oder Abstiegskampf - und doch ein spezielles Spiel. Die Abneigung der FCK-Fans gegen das Projekt Hoffenheim und dessen Investor Dietmar Hopp ist in den letzten Jahren nicht kleiner geworden und sorgte für das gewisse Knistern in der Luft. Und auch der spannende Schlagabtausch auf dem Rasen brachte die sonst oft fehlende Würze in das ewige Duell zwischen Kommerz und Tradition. weiter

Kommentare 151 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hamburger SV - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Es war mal wieder mehr drin

Nach dem Schlusspfiff überwog bei Mannschaft und Fans doch mehr die Enttäuschung über den verpassten Sieg. Spielte der 1. FC Kaiserslautern doch eine Stunde in Überzahl gegen einen guten Hamburger SV. Marco Kurz sieht die Mannschaft auf dem richtigen Weg und ein Punkt in Hamburg ist im Endeffekt ein gutes Ergebnis. Daher sollten wir uns nicht zu lange grämen. weiter

Kommentare 115 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 0:1 n.V.

Die 119. Minute...

... und Richard Sukuta-Pasu versenkt den Ball zum 0:1 in der Verlängerung des Derbys Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Kaiserslautern. In den Sekunden danach explodieren 5.000 Lauternfans und schreien ihre Freude heraus. Tor-Pogo deluxe, Bierfontänen fliegen durch den ganzen Block, fremde Menschen liegen sich in den Armen, plötzlich ist der Nachbar ein anderer. Das sind die Augenblicke, die sich ein Leben lang ins Gedächtnis von Fußballfans einprägen.edächtnis von Fußballfans einprägen. weiter

Kommentare 486 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Freiburg 1:0

Arbeitssieg am Betzenberg

„Freiburg war noch nie gut“, sagte ein weiser Fan in Hinblick auf das bevorstehende Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den SC Freiburg. Gemeint war damit nicht die spielerische Stärke des (ehemaligen Angst-)Gegners, sondern allgemein das Ambiente einer Partie gegen die Breisgauer. Aber auch wenn die Duelle mit dem SCF in der Regel nicht mit Highlights wie gegen Bayern, Schalke oder Stuttgart zu vergleichen sind, geht es auch hier um drei wertvolle Punkte - an diesem Samstag war angesichts der Tabellensituation sogar von einem „Sechs-Punkte-Spiel“ die Rede. weiter

Kommentare 54 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Schalke 04 - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Wenn das Eintrittsgeld sich mehr als auszahlt

In einer nervenaufreibenden Thriller gewinnt der 1. FC Kaiserslautern mit 2:1 bei Schalke 04 und verschafft sich etwas Luft im Abstiegskampf. Dieses Spiel hatte alles, was man normalerweise nur von den legendären Fights am Betzenberg kennt: Höchste Spannung, gute Stimmung, unzählige Torchancen, Rückschläge und neue Hoffnung für beide Seiten - und einen ganz schwachen Schiedsrichter. weiter

Kommentare 177 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 0:2

Nicht mal das Flutlicht hat geholfen

Herrliches Spätsommerwetter im Herbst, der 1. FC Kaiserslautern unter Flutlicht: Es war angerichtet für einen hoffentlich schönen Fußballabend. So pilgerten stattliche 46.186 Besucher den Betzenberg hinauf, darunter fast 5.000 schwäbische Fußballfans des VfB Stuttgart, einige von ihnen wie zuletzt immer auch in der Westkurve mit ihren befreundeten FCK-Anhängern. weiter

Kommentare 245 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Wolfsburg - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Geschichte wiederholt sich (nicht)

Mai 2011: Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt erstmals in seiner Vereinsgeschichte beim VfL Wolfsburg. Auf den Rängen herrscht eine glänzende Stimmung und die Roten Teufel sichern sich mit dem Auswärtssieg vorzeitig den Klassenerhalt. Monate später wiederholt sich die Geschichte zum Teil - aber in den entscheidenden Punkten eben doch nicht. weiter

Kommentare 216 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Mainz 05 3:1

Karneval am Betze

Gänsehautatmosphäre im Fritz-Walter-Stadion, da musste etwas besonderes passiert sein! Mit 3:1 fegte der 1. FC Kaiserslautern den lästigen Nachbarn Mainz 05 vom Betzenberg, holte den ersten Sieg in dieser Saison und den ersten Heimsieg gegen den „Depp“ seit knapp sieben Jahren. 43.952 Zuschauer sahen einen FCK-Erfolg auf allen Ebenen. weiter

Kommentare 346 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Mönchengladbach - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Die schwächste Offensive der Liga

Bei herrlichem Spätsommerwetter trat der 1. FC Kaiserslautern am 5. Spieltag bei Borussia Mönchengladbach an. 52.083 Besucher waren vor Ort, darunter etwa 3.500 Rote Teufel. weiter

Kommentare 558 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bayern München 0:3

Große Enttäuschung gegen den großen FC Bayern

Spielansetzungen gegen Bayern München bedeuten eigentlich immer etwas Besonderes. Legendäre Schlachten kommen einen in den Sinn, große Emotionen und viel Herzblut. Diese Spiele bedeuten fette Kasse für den Verein, ganze Fan-Generationen wurden in solchen Tagen geboren und Helden zogen nach viel Kampf und Siegen in die Ruhmeshalle des 1. FC Kaiserslautern ein. Gestern waren wir davon weit entfernt. weiter

Kommentare 200 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Viel Arbeit für Marco Kurz und Co.

Die Serie hält, aber der 1. FC Kaiserslautern krebst nach einem spielerisch schwachen Saisonstart im Tabellenkeller rum - so könnte das Fazit des Remis der Roten Teufel beim Schlusslicht 1. FC Köln lauten. Sorgen bereitet dabei nicht unbedingt der 14. Tabellenplatz, sondern das Auftreten des FCK in den ersten drei Spielen gegen durchweg nicht überragende Gegner. weiter

Kommentare 242 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC Augsburg 1:1

Shechters Explosion

Das erste Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern in der neuen Saison brachte fast alles zutage: Heftigen Regen und strahlenden Sonnenschein, super Stimmung auf den Rängen im Wechsel mit gellenden Pfiffen, stümperhaftes Mittelfeldgestochere und große Torchancen hier wie dort, technische Mängel und tolle Einzelleistungen. Und am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden. weiter

Kommentare 216 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Sturmschwacher Saisonauftakt

Endlich war der Sommer mal da. Wenn auch nur für einen Tag. Und schlussendlich auch nicht für den 1. FC Kaiserslautern. Denn die Pfälzer verloren ihre Auftaktpartie zur neuen Bundesligasaison bei schwül-warmer Witterung verdientermaßen mit 0:2 bei Werder Bremen. weiter

Kommentare 348 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: BFC Dynamo - 1. FC Kaiserslautern 0:3

Wenn ein Fußballspiel zur Nebensache wird

Es sollte ein friedliches Fußballfest werden, ein spannendes Duell zweier Vereine, die deutsche Sportgeschichte geschrieben haben. Was jedoch am Ende des Tages vom Pokalspiel des 1. FC Kaiserslautern beim BFC Dynamo bleibt, ist die Erinnerung an Ausschreitungen, Panik und Verletzte. weiter

Kommentare 188 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Werder Bremen 3:2

Wir sind gekommen, um zu bleiben!

Der 1. FC Kaiserslautern hat die beste Saison seit rund zehn Jahren abgeschlossen! Mit dem 3:2-Heimsieg gegen Werder Bremen kletterten die Roten Teufel noch auf den siebten Tabellenplatz - unglaublich, wenn auch natürlich noch kein Grund für verfrühte Europacupträume. weiter

Kommentare 325 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Wolfsburg - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Tradition schlägt Kommerz, oder: Die Genugtuung für 2006

Fünf lange Jahre mussten die Anhänger des 1. FC Kaiserslautern warten, um an diesem 07. Mai 2011 die Genugtuung zu bekommen, den Abstieg 2006 zumindest teilweise mit dem 2:1-Auswärtssieg beim den VfL Wolfsburg zu rächen, den Retortenklub aus der Autostadt ganz tief in den Abstiegsstrudel zu schubsen. Und noch mehr: Mit jetzt 43 Punkten haben die Roten Teufel den vor Anpfiff theoretisch noch möglichen Abstieg mit beeindruckender Manier ganz weit hinter sich gelassen und den Auswärtsfahrern des pfälzischen Traditionsvereins einen großartigen Samstag beschert. weiter

Kommentare 260 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 2:0

Riesenjubel am Betze: „Nie meeeehr zweite Liga!“

Einerseits herrschte vor dem Anpfiff große Vorfreude rund um das Fritz-Walter-Stadion, andererseits aber auch noch Skepsis, ob der 1. FC Kaiserslautern den Klassenerhalt wohl schon am 32. Spieltag klarmachen könne. Denn oft genug hatte es der FCK in ähnlichen Situationen dann doch noch einmal spannend gemacht. Gegner an diesem Freitagabend war der FC St. Pauli. weiter

Kommentare 474 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Schalke 04 - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Lakic ballert den FCK in Richtung Klassenerhalt

Ostern, Sonne, Bundesliga - was will man mehr? Für den 1. FC Kaiserslautern ging die Ostertour in diesem Jahr zum FC Schalke 04. Es galt, die Gesamtbilanz aus 38 gemeinsamen Bundesligajahren auszugleichen: Vor dem Spiel standen 26 FCK-Siege, 22 Unentschieden und 27 Niederlagen zu Buche, das Torverhältnis lautete 113:114. Und ganz nebenbei sollte ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht werden! weiter

Kommentare 400 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 0:2

Vorentscheidung vertagt

Bei angenehmem Fußballwetter standen sich vor ausverkauftem Haus, also 49.780 Besuchern im Fritz-Walter-Stadion, die Traditionsvereine aus Kaiserslautern und Nürnberg gegenüber. Für beide Teams ging es um viel: Während die Roten Teufel noch ein paar Punkte für den Klassenerhalt brauchen, wollen die Clubberer mit aller Macht noch Mainz von den Europapokalplätzen verdrängen. Für 90 spannende Minuten war also gesorgt! weiter

Kommentare 408 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfB Stuttgart - 1. FC Kaiserslautern 2:4

Ein großer Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt

Für eingefleischte Fußballfans haben Spiele des Lieblingsvereins oftmals eine Art Niedergeschlagenheit zur Folge. Vor allem für solche, die oft oder sogar immer im Stadion weilen - viel Aufwand, um die Mannschaft siegen zu sehen, lange Anfahrten bei Wind und Wetter, Hoffen und Bangen, Singen und Fluchen, um am Ende doch mit der Leistung des Teams unzufrieden zu sein. Was müssen erst die Stadionverbotler außerhalb der Arenen durchmachen, die nur zu gerne das Gefühl der Enttäuschung und Verzeihung ebenso im Stadion erleben würden? Auch spüren wollen, wenn Abende wie dieser zur Euphorie und grenzenloser Liebe verleiten, weil die eigene Mannschaft mit Herzblut und unbändigem Siegeswillen die rot-weißen Fahnen zum Wehen bringen. weiter

Kommentare 414 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen 0:1

Sonntagsschuss des Ex-Kollegen

Der Abstiegskampf liegt eigentlich im Lautrer Naturell. Beißen, kratzen, wenn es sein muss auch treten. Nur den Ball, versteht sich! Dabei aber immer spielerisch auch zeigen, dass man mehr drauf hat, als nur hintenrum kicken. So war es bisher. Und so war es eigentlich auch gestern gegen Bayer Leverkusen. weiter

Kommentare 231 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Mönchengladbach - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Befreiungsschlag am Niederrhein

Zum Start des 27. Spieltages trat der 1. FC Kaiserslautern bei Fritz-Walter-Wetter gegen Borussia Mönchengladbach an. Insgesamt 47.696 Besucher wollten sich diese im Abstiegskampf so wichtige Begegnung anschauen, rund 4.000 FCK-Freunde reisten in den Borussia-Park. weiter

Kommentare 949 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Freiburg 2:1

Fast wie früher, oder: Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! (90.+2)

Als am Samstag um 17:18 Uhr der Betze-Roar die Pfalz erschütterte, war den meisten Fußballfans mehr als nur ein Stein vom Herzen gefallen. Ihr 1. FC Kaiserslautern hatte in allerletzter Sekunde den SC Freiburg besiegt und konnte damit in einer dramatischen Schlussphase dieses Bundesliganachmittags die Abstiegsplätze verlassen. Held des Tages: Jimmy Hoffer! weiter

Kommentare 542 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Not gegen Elend

Weiterhin kein Sieg im Bundesligajahr 2011! In einem Spiel auf niedrigem Niveau musste sich der 1. FC Kaiserslautern bei Eintracht Frankfurt mit einem trostlosen 0:0 zufrieden geben. Während es auch für die SGE nicht gerade rosig aussieht, bedeutet dies für den FCK eine echte Krisensituation: Es droht der Sturz auf einen Abstiegsplatz und mit solchen Leistungen wie heute der bittere Gang in die zweite Liga! weiter

Kommentare 825 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hamburger SV 1:1

Erstmals echte Unruhe beim FCK

Wie schon vor zwei Wochen beim Gastspiel von Spitzenreiter Dortmund gastierte an diesem 24. Spieltag mit dem Hamburger SV ein echter Traditionsverein im Fritz-Walter-Stadion. Am Ende stand für den 1. FC Kaiserslautern ein 1:1-Unentschieden zu Buche - doch trotz dieses vermeintlich unspektakulären Ergebnisses war vieles anders als sonst... weiter

Kommentare 718 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hannover 96 - 1. FC Kaiserslautern 3:0

Ein Unterschied in Effizienz und Qualität

Da hatten wir doch gehofft, an der Leine etwas Zählbares mitzunehmen. Vielleicht ein Pünktchen oder sogar drei? Nüchtern betrachtet hatte der 1. FC Kaiserslautern bei Hannover 96 wenig zu bieten. Die Niedersachsen machten die Hoffnungen der Pfälzer mit fast schon beängstigender Effektivität im Abschluss zunichte. Dieser qualitative Unterschied war nicht zu kompensieren und folglich kassierten die Roten Teufel ihre vierte Niederlage in der Rückrunde. weiter

Kommentare 328 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 1:1

Fußball pur am Betzenberg

Das war knapp! Mit der letzten Chance des Spieles sicherte sich der 1. FC Kaiserslautern gegen den starken Spitzenreiter Borussia Dortmund wenigstens noch einen Punkt. Den 49.780 Zuschauern im ausverkauften Fritz-Walter-Stadion wurde ein packendes Spiel mit Tempo und Leidenschaft geboten. Dazu zwei Fankurven, die ihre Mannschaften ununterbrochen nach vorne peitschten, Flutlicht und eine Dramaturgie, wie sie vielleicht nur auf dem Betzenberg ausgelebt wird. Fußball pur, Betze pur! weiter

Kommentare 177 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: TSG Hoffenheim - 1. FC Kaiserslautern 3:2

Vorfreude, Ärger, Hoffnung, Frust

Und schon wieder steht der 1. FC Kaiserslautern mit null Punkten da. Im vierten Spiel der Rückrunde setzte es bei der TSG Hoffenheim die dritte Niederlage für die Roten Teufel, obwohl mehr drin gewesen wäre. Die Abstiegsplätze rücken nun immer näher... weiter

Kommentare 254 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Mainz 05 0:1

Was ist los?

Es war mal wieder soweit, am 20. Spieltag der Saison 2010/11 trat im Rheinland-Pfalz-Duell die Landeshauptstadt bei der Fußballhauptstadt an. Der 1. FC Kaiserslautern hatte sich nach dem bitteren Pokalaus von Duisburg viel vorgenommen und Wiedergutmachung versprochen - doch am Ende waren es die Emporkömmlinge von Mainz 05, die ihren ersten Rückrundensieg feiern konnten. weiter

Kommentare 221 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Raus ohne Applaus

22.917 Besucher wollten das Viertelfinale im DFB-Pokal sehen, wo mit dem MSV Duisburg und dem 1. FC Kaiserslautern zwei Traditionsvereine aufeinander trafen - Saisonrekord für die Meidericher, auch dank gut 2.500 FCK-Fans. Dies war die erste gute Nachricht aus Sicht der Gäste, leider blieb es an diesem Abend die einzige. Denn irgendjemand hatte der Truppe von Trainer Marco Kurz einen gebrauchten Tag angedreht. Es funktionierte fast nichts. weiter

Kommentare 181 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayern München - 1. FC Kaiserslautern 5:1

Zu hoch ausgefallene Niederlage

Ohne große Erwartungen gingen die meisten Fans des 1. FC Kaiserslautern in die Partie beim noch amtierenden Meister Bayern München. Sie sollten recht behalten, denn am Ende stand eine 1:5-Klatsche für die Roten Teufel - und doch war nicht alles negativ, auch wenn das Ergebnis dies zunächst vermuten lässt. weiter

Kommentare 86 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern 1:4

Milan, wir kommen!

„Über Koblenz fahr'n wir nach Berlin“ skandierten die Fans des 1. FC Kaiserslautern zum Ende des Pokalspiels bei der TuS Koblenz. Die Freudengesänge in der Schlussphase wollten kein Ende nehmen, doch es war ein hartes Stück Arbeit, ehe der 4:1-Erfolg am Deutschen Eck nach rund 65 Minuten feststand. Und tatsächlich, dem FCK winkt die Reise ins Pokalfinale nach Berlin! weiter

Kommentare 174 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln 1:1

Ein Punkt für die Moral

Zum Auftakt des Fußballjahres 2011 empfing der 1. FC Kaiserslautern seinen Lieblingsgegner, den 1. FC Köln im Fritz-Walter-Stadion. Lieblingsgegner deshalb, weil die Kölner vor mehr als 21 Jahren zum letzten Mal in der Pfalz gewinnen konnten - und das sollte sich auch diesmal nicht ändern. weiter

Kommentare 152 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Fulminanter Hinrundenabschluss der Roten Teufel

Wir sind im Soll! Dieses im Weserstadion gezeigte Spruchband bringt es auf den Punkt. Bundesligaaufsteiger 1. FC Kaiserslautern hat nach der Hinrunde 21 Punkte gesammelt, am Dienstag in Koblenz außerdem noch die Chance im DFB-Pokal zu überwintern. Mit dem verdienten 2:1-Erfolg bei Werder Bremen wurde auch der dritte deutsche Teilnehmer der Champions League besiegt und dabei über weite Strecken sogar schöner Fußball gezeigt. Der FCK hat eine tolle Mannschaft! weiter

Kommentare 68 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 0:0

Wieder einmal wäre mehr drin gewesen

Saison-Minuskulisse beim Gastspiel des Deutschen Meisters von 2009, dem VfL Wolfsburg, auf dem Betzenberg - dies lag allerdings auch daran, dass gerade mal 200 Gästefans den Weg ins Fritz-Walter-Stadion angetreten hatten. Insgesamt verfolgten bei kühlem und windigem Wetter 38.181 Besucher das Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen seinen Abstiegskonkurrenten von 2006. weiter

Kommentare 235 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Verschenktes Spiel am Millerntor

Frostiger Abend für den 1. FC Kaiserslautern in Hamburg, unnötige Niederlage gegen einen durchschnittlichen FC St. Pauli. In keiner Phase des Spiels konnten die Roten Teufel an das Feuerwerk gegen Schalke anknüpfen und müssen im Abstiegskampf einen Rückschlag hinnehmen. Ärgerlich, wäre doch der Mitaufsteiger vom Millerntor mit einem erfolgreichen Spiel im Kampf um den Verbleib in der ersten Liga auf Distanz gehalten worden. weiter

Kommentare 138 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Schalke 04 5:0

Enthusiasmus gegen Orientierungslosigkeit, oder: Schalke Null-Fünf

49.474 Besucher kamen an einem eiskalten aber sonnigen Samstagnachmittag zum Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Schalke 04 ins Fritz-Walter-Stadion. Darunter befanden sich knapp 6.000 Gästefans, die sich zunächst auch sehr lautstark in Szene zu setzen wussten. Später war ihnen das Singen allerdings vergangen - doch der Reihe nach... weiter

Kommentare 273 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern 1:3

Kroatisches Drei-Gänge-Menü

Auswärtssieg! Der 1. FC Kaiserslautern hat endlich den verdienten Lohn für seine guten Leistungen in der Fremde eingefahren und ist beim 1. FC Nürnberg zu einem 3:1-Erfolg gekommen. Im Mittelpunkt stand dabei das kroatische Trio Stiven Rivic, Ivo Ilicevic und Srdjan Lakic - die Balkan-Bomber erzielten quasi im Alleingang die Treffer zum ersten Auswärtsdreier seit August. weiter

Kommentare 238 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 3:3

3:3 nach 0:3

Was für ein Spiel! Das 3:3 zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem VfB Stuttgart hilft zwar beiden Vereinen im Abstiegskampf nicht wirklich weiter, dennoch wird es noch lange im Gedächtnis bleiben. Mit 0:3 lagen die Roten Teufel schon hinten, kamen aber nochmal zurück und hätten die Partie sogar fast noch gedreht. weiter

Kommentare 450 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayer Leverkusen - 1. FC Kaiserslautern 3:1

Erneuter Rückschlag

Angesichts einiger deftiger Niederlagen bei den letzten Gastspielen des 1. FC Kaiserslautern unterm Bayer-Kreuz reisten viele FCK-Fans trotz des jüngsten 3:0-Erfolgs gegen Mönchengladbach eher pessimistisch nach Leverkusen. Bei herbstlich-milder Witterung hatten sich insgesamt 29.794 Zuschauer eingefunden, das ehemalige Ulrich-Haberland-Stadion war fast ausverkauft. Darunter etwa 3.000 Lautrer, die im Gästebereich zwar einige überteuerte Plätze leer ließen, dafür aber im restlichen Rund vereinzelt fündig wurden. weiter

Kommentare 297 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Mönchengladbach 3:0

Befreiungsschlag mit berauschender Schlussphase

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Sturz in den Tabellenkeller abgewendet und nach fünf Niederlagen in Folge endlich für den Befreiungsschlag gesorgt. Gegen das neue Schlusslicht Borussia Mönchengladbach siegten die Roten Teufel mit 3:0, wobei insbesondere die Schlussphase zu begeistern wusste und neues Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben geben konnte. weiter

Kommentare 143 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 3:0

Das lukrativste Trainingsspiel des Jahres

Bielefeld existiert nicht! Dieser Internetmythos ist schon etwas in die Jahre gekommen, in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals wurde er aber noch einmal mit Leben gefüllt. Durch einen ungefährdeten Heimsieg gegen weder auf dem Platz noch auf den Rängen wirklich anwesende Ostwestfalen konnte der 1. FC Kaiserslautern das Achtelfinale erreichen. Der erste Pflichtspielsieg seit zwei Monaten. weiter

Kommentare 79 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Freiburg - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Freiburg ist keine Reise wert

Dem 1. FC Kaiserslautern klebt das Pech an den Füßen und in den entscheidenden Situationen kommt auch noch Unvermögen dazu. Bereits zum dritten Mal in dieser Saison führten die Roten Teufel auswärts mit 1:0, zum dritten Mal stand am Ende eine 1:2-Niederlage. Vier Pfostentreffer in den letzten vier Spielen, dazu ein verschossener Elfmeter und viele individuelle Fehler sorgen für die Einstellung eines negativen Vereinsrekords: Der FCK hat fünf Spiele in Folge verloren. weiter

Kommentare 241 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Frankfurt 0:3

Die Lage wird ernst

So war das nicht geplant! Trotz überlegen geführter erster Halbzeit verliert der 1. FC Kaiserslautern verdient mit 0:3 gegen Eintracht Frankfurt und findet sich nun auch tabellarisch im tiefsten Abstiegskampf wieder. Die spielentscheidenden Szenen waren ein verschossener Elfmeter von Srdjan Lakic sowie der Führungstreffer für die Gäste durch deren ersten Torschuss. Weitgehend ausgeblieben sind derweil die befürchteten Ausschreitungen. weiter

Kommentare 388 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hamburger SV - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Dumm gelaufen

Ohne große Erwartungen haben sich die meisten der rund 3.000 Schlachtenbummler aus der Pfalz auf den Weg in den hohen Norden gemacht, um ihren 1. FC Kaiserslautern im Auswärtsspiel beim Hamburger SV zu unterstützen. Und hinterher hatten sie trotzdem Grund zum Ärgern: Die Roten Teufel unterliegen dem Urgestein der Bundesliga unglücklich mit 1:2. weiter

Kommentare 297 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hannover 96 0:1

Lasset den Abstiegskampf beginnen!

Der 1. FC Kaiserslautern hat das Punktepolster vom starken Saisonbeginn aufgebraucht und findet sich nach der unnötigen Heimniederlage gegen Hannover 96 dort wieder, wo ihn die meisten sowieso erwartet haben: Im Abstiegskampf. Den Niedersachsen reichte eine ernsthafte Torchance, um die drei Punkte vom Betzenberg zu entführen. weiter

Kommentare 366 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Borussia Dortmund - 1. FC Kaiserslautern 5:0

Eine kostenlose Lehrstunde

Lange Jahre hatten die Fans des 1. FC Kaiserslautern auf ein Gastspiel ihrer Roten Teufel im Westfalenstadion warten müssen. Nun wollte es der Spielplan, dass die Partie in der Ruhrpottmetropole unter Flutlicht stattfand - leider an einem Mittwochabend. Stattliche 70.100 Besucher bevölkerten trotz ungünstigem Termin den westfälischen Fußball-Tempel, darunter etwa 3.000 FCK-Anhänger. weiter

Kommentare 287 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - TSG Hoffenheim 2:2

Viel Applaus für starken FCK-Auftritt

Da hatten wir ihn nun, den ersten Bundesligaauftritt des Traditionsvereins 1. FC Kaiserslautern gegen das sogenannte „Projekt“ TSG Hoffenheim. Während es im Katastrophenjahr 2007/08 bereits zwei denkwürdige Vergleiche im Unterhaus gab, begegneten sich die Kontrahenten nun mehr oder weniger auf Augenhöhe. Und es sollte ein tolles Spiel werden, bei dem natürlich auch Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp einmal mehr sein Fett weg bekam. weiter

Kommentare 206 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Ärgerliche Niederlage

Der 1. FC Kaiserslautern verliert gegen Mainz 05 und muss damit die erste Auswärtspleite seit Ostern hinnehmen. Ähnlich wie seinerzeit in Oberhausen war es auch diesmal wieder eine besonders ärgerliche Niederlage, denn die Roten Teufel gingen mit einer Führung in die Halbzeitpause und kassierten bei viel zu zögerlichem Spiel im zweiten Abschnitt doch noch die entscheidenden Gegentore. weiter

Kommentare 213 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bayern München 2:0

Der Mythos kehrt zurück

Ein erstes Erdbeben erschütterte das Fritz-Walter-Stadion gegen 21:07 Uhr, als ein heftiger Torschrei aus fast 50.000 Kehlen erklang. Die Menge hatte sich noch nicht beruhigt, da wackelte der Betzenberg ein zweites Mal. Und diesmal noch lauter und heftiger, vielleicht wie seit dem 18. Mai 2008 nicht mehr. Der 1. FC Kaiserslautern führte nach 37 Minuten mit 2:0 gegen den amtierenden Deutschen Meister und Pokalsieger Bayern München. Spätestens jetzt, am 27. August 2010 um 21:08 Uhr, wusste es ganz Fußball-Deutschland: Ein Mythos kehrt zurück, der FCK ist wieder da! weiter

Kommentare 292 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern 1:3

Gelungenes Erstliga-Comeback

Nach vier Jahren Zweitklassigkeit erfolgte das Comeback des 1. FC Kaiserslautern in der Bundesliga beim Lieblingsgegner 1. FC Köln - bereits Tage zuvor konnte man im Umfeld die Freude auf die Rückkehr in Deutschlands Elite-Liga förmlich spüren. Und so machten sich rund 6.000 FCK-Fans an einem heißen Sommertag auf den Weg an den Rhein. Das Müngersdorfer Stadion war mit insgesamt 49.200 Zuschauern fast ausverkauft. weiter

Kommentare 195 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Osnabrück - 1. FC Kaiserslautern 2:3 n.V.

Sieg nach reichlich Nervenflattern

Endlich rollt der Ball wieder! Fast 100 Tage nach dem letzten Pflichtspiel gegen den FC Augsburg trat Bundesligaaufsteiger 1. FC Kaiserslautern zum Auftakt des Pokal-Wettbewerbs beim heimstarken Zweitliga-Neuling VfL Osnabrück an. weiter

Kommentare 176 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC Augsburg 1:1

Die Radkapp' ist unser!

Erik Jendrisek heißt der letzte Torschütze des 1. FC Kaiserslautern in der zweiten Liga. Der erste nach dem Abstieg vor vier Jahren hieß ...? Wer weiß es noch? Damals, am 11. August 2006, begann eine Zeit, wie sie dramatischer kaum hätte verlaufen können. Eine Achterbahn der Gefühle, die erst nach langen vier Jahren ihr Ende findet. Sie begann gegen Rot-Weiß Essen und endete am 9. Mai 2010 gegen den FC Augsburg. weiter

Kommentare 188 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Zweitligapartie mit Testspielcharakter

Über 7.000 Fans begleiteten den 1. FC Kaiserslautern zum beinahe bedeutungslosen Auswärtsspiel bei der TuS Koblenz. Während es für den FCK nur noch um die Frage „Platz 1 oder Platz 2“ ging, wollten die Gastgeber sich wenigstens mit Anstand in die dritte Liga verabschieden. Nach vier Jahren gemeinsamer Zweitligazeit, in der dieses anfangs noch demütigende Duell gegen die Fußballprovinz vom Deutschen Eck langsam zur Gewohnheit wurde, trennen sich die Wege nun wieder. weiter

Kommentare 68 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hansa Rostock 0:1

Ein Tag zum Vergessen

Fußballparty auf dem Betzenberg! 50.000 Zuschauer kamen zum Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Hansa Rostock ins Fritz-Walter-Stadion und sorgten damit bereits vor dem Anpfiff für einen ligaweiten Saisonrekord. Mit einem Sieg konnten die Roten Teufel die vorzeitige Rückkehr in die Bundesliga feiern, es sollte ein historischer Tag werden. Doch der 23. April 2010 wurde einfach nur ein Tag zum Vergessen. weiter

Kommentare 159 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Arminia Bielefeld - 1. FC Kaiserslautern 1:2

„...es ist Zeit zu gehen!“

Rund 2.000 FCK-Fans machten sich auf den Weg in Richtung Bielefelder Alm zum - so hofften sie zumindest - letzten Montagabendspiel für sehr lange Zeit. Der 1. FC Kaiserslautern, seines Zeichens souveräner Tabellenführer der zweiten Liga, gastierte bei Arminia Bielefeld, dem ehemaligen Topfavoriten auf den Aufstieg. Mit einem Auswärtssieg konnten die Roten Teufel den Weg zum vorzeitigen Aufstieg ebnen. weiter

Kommentare 119 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Union Berlin 1:1

Ohne Fleiß kein Preis

Das alte, zugegebenermaßen abgedroschene Sprichwort „Ohne Fleiß kein Preis“ muss nach dem 30. Spieltag für den 1. FC Kaiserslautern ausgepackt werden. Nur ein mageres 1:1 gegen Union Berlin zeigte die Anzeigetafel vor 41.144 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion. Es war eine über weite Strecken schwache Partie und ein gerechtes Unentschieden mit einer spielerisch schlechten Lautrer Mannschaft, die doch hoffentlich nicht im Endspurt noch vor sich selbst Angst bekommt?! Doch auch Teile der Fans müssen sich Fragen gefallen lassen. weiter

Kommentare 406 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: RW Oberhausen - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Und jährlich grüßt das Murmeltier

Mit einer der schlechtesten Saisonleistungen hat der 1. FC Kaiserslautern den endgültig sicheren Aufstieg nochmals um einige Tage verschoben. Im Gastspiel bei Rot-Weiß Oberhausen setzte es eine verdiente Niederlage, die Roten Teufel mussten sich mit 1:2 geschlagen geben. weiter

Kommentare 268 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 4:0

Ping-Pong-Päng! FCK bereitet seinen „Abgang“ vor

Am Bahnhofsvorplatz und am Viadukt, wo sich die Fans sammeln, war von weitem schon zu sehen: Heute kein Glasverbot, keine staatliche „Deeskalation“ nötig. „Servus“ hieß es allerseits, schön sich zu sehen! Einerseits mag einem das Gejammer über das Montagsspiel langsam auch naiv vorkommen, dennoch - auch und gerade gegen die Löwen wäre ein Wochenendauftritt sicher ein Festtag für alle gewesen. So wurde es nur einer für die Gastgeber. Doch man merkte es in der Stadt, man konnte es förmlich greifen, Bundesligaluft! Der 1. FC Kaiserslautern und 1860 München, zwei aus den besseren Tagen des Fußballs, hier ist „de Fußball dehääm“! weiter

Kommentare 179 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Fortuna Düsseldorf - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Die Viererkette wird 30 - Gratulation fast standesgemäß

Als Jens Langeneke in der Nachspielzeit gerade am richtigen Platz stand und für seinen geschlagenen Torwart den Ball von der Linie kratzte, den Srdjan Lakic mit einem traumhaften Fallrückzieher auf die Reise schickte, war das nur der Höhepunkt eines unglaublich guten Zweitligaspiels, quasi das i-Tüpfelchen. Das Tor des Monats blieb dem FCK verwehrt, doch der Punkt war im Sack und eines der besten torlosen Remis der letzten Jahre beendet. Doch der Reihe nach. weiter

Kommentare 226 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Energie Cottbus 4:1

Saisonziel erreicht!

Der 1. FC Kaiserslautern hat sein Saisonziel erreicht. „Wir wollen am 30. Spieltag noch die Chance auf einen der ersten drei Plätze haben“, formulierte das Team um den Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz ein ums andere mal. Dieses Hürde wurde nun bereits am 26. Spieltag gemeistert, denn selbst im schlechtesten Fall von vier Niederlagen und gleichzeitigen Siegen der Konkurrenz steht der FCK in einem Monat mindestens auf Platz 3! Ausschlaggebend hierfür war der ungefährdete 4:1-Sieg gegen Energie Cottbus und die gleichzeitigen Patzer der Konkurrenz. weiter

Kommentare 331 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FSV Frankfurt 1:1

Nicht dem Fritz sein Wetter

Auf Wolke 19 schauten Petrus und Fritz das Spiel. Als hätte der liebe Petrus es dem 1. FC Kaiserslautern nochmals zeigen wollen, dass er auch zum Stolperstein werden kann. Schnee in Augsburg, Schnee in Fürth, Schnee in Aachen, Orkan in Karlsruhe... Die Gesamtbilanz dieser Spiele war bekanntlich eher durchwachsen. weiter

Kommentare 209 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Karlsruher SC - 1. FC Kaiserslautern 1:3

Die Könige des Südwestens grüßen von der Tabellenspitze

Ein rundum gelungener Tag für alle Freunde des 1. FC Kaiserslautern. Mit einem 3:1-Sieg beim Karlsruher SC konnten die Roten Teufel ihre exzellente Position im Aufstiegsrennen weiter ausbauen. Und als i-Tüpfelchen gewann zeitgleich auch noch die zweite Mannschaft im Fritz-Walter-Stadion gegen den Erzrivalen Waldhof Mannheim. Gleich zwei überragende Derbysiege an einem Tag - perfekt! weiter

Kommentare 288 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 3:0

50 + x

Endlich mal wieder Großkampftag am Betzenberg! 43.687 Besucher, darunter ca. 2.500 Gäste aus dem hohen Norden, wollten das Spitzenspiel des Tabellen-Ersten gegen den -Zweiten sehen: Der 1. FC Kaiserslautern empfing den FC St. Pauli. Dabei war die Stimmung von Anfang an erstklassig. Auch die St. Pauli-Fans, von denen bei günstigerer Anstoßzeit mit Sicherheit noch viel mehr Anhänger mitgekommen wären, zeigten sich in guter Form und unterstützen ihre Farben über weite Strecken der Begegnung durchaus lautstark. weiter

Kommentare 207 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Standardergebnis an der Wedau

Man hätte es sich auch denken können: Nachdem bislang alle Gastspiele des 1. FC Kaiserslautern in der zweiten Liga beim MSV Duisburg mit einer Punkteteilung endeten und auch die beiden letzten Vergleiche in der Bundesliga keinen Sieger fanden war es eigentlich nur logisch, dass es auch dieses Mal ein Remis geben würde. Und so endete das Rosenmontagsspiel an der Wedau, wo Lauterns Ex-Trainer Milan Sasic das Zepter führt, folgerichtig 1:1. weiter

Kommentare 177 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Paderborn 3:0

Wichtiger Pflichtsieg vor schweren Prüfungen

Fünf Spiele, zwei Siege, drei Unentschieden. Insgesamt drei zu null Tore, zuletzt drei Mal in Folge eine Nullnummer. So lautete die bisherige Bilanz des 1. FC Kaiserslautern gegen den SC Paderborn. Lange sah es danach aus, als ob auch im sechsten Vergleich der beiden Mannschaften eher fußballerische Magerkost geboten wird - doch am Ende stand ein klarer 3:0-Sieg der Roten Teufel, die Rückeroberung der Tabellenspitze und das Hamstern eines angenehmen Punktepolsters vor den schweren nächsten Spielen. weiter

Kommentare 240 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Alemannia Aachen - 1. FC Kaiserslautern 0:3

Sam-Ba am Tivoli

Der Aachener Karnevalsprinz hatte mit seinem dreimaligen Allaaf-Ruf in der Halbzeitpause wohl eine Order, die der 1. FC Kaiserslautern strikt befolgte. Nur widersetzte er sich dem Wunsch des Prinzen nach einem Heimsieg am Neuen Tivoli. Dieser hatte die Rechnung ohne das pfälzisch närrische Dreigestirn gemacht - Prinz Sidney, der Dreimalige, Bauer Martin, der Unerschrockene und Jungfrau Tobias, „die“ keinen rein ließ. weiter

Kommentare 124 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht 1. FC Kaiserslautern - Rot-Weiß Ahlen 0:0

Grottenkick - oder war es einfach nur Pech?

24.472 Zuschauer an einem lausig kalten Januarsamstag auf dem Betzenberg bedeuteten Minusrekord in dieser Spielzeit. Sie wollten das Spiel des Tabellenführers 1. FC Kaiserslautern gegen den Letzten Rot-Weiß Ahlen, der von rund 75 Fans begleitet wurde, sehen. Gerade nach den beiden jüngsten Niederlagen war der siebte Heimsieg der Saison eigentlich Pflicht. weiter

Kommentare 206 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Greuther Fürth - 1. FC Kaiserslautern 3:0

Schnee von gestern

Ungemütlicher Samstag für Mannschaft und Fans des 1. FC Kaiserslautern. Bei Greuther Fürth gab es eine 0:3-Packung, welche die Rückrunde für die Roten Teufel eiskalt beginnen lässt und die Vermutung aufbringt, dass der Frühling mit dem verbundenen Aufstieg noch einige Zeit auf sich warten lässt. Ein anderes Thema des Tages: Schneebälle werfen. weiter

Kommentare 304 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Augsburg - 1. FC Kaiserslautern 4:1

Trotz Niederlage: Danke für eine überragende Hinrunde!

Jahresabschluss für den 1. FC Kaiserslautern, eisige Temperaturen und die erste Auswärtsniederlage der Saison - das hatten sich die FCK-Fans dann doch anders vorgestellt. 3.000 Schlachtenbummler begleiteten ihre Roten Teufel zum Montagsspiel beim FC Augsburg und mussten mit einer 1:4-Niederlage den Heimweg antreten. Dennoch überwintert der FCK mit 39 Punkten als Herbstmeister der 2. Bundesliga! weiter

Kommentare 91 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - TuS Koblenz 3:0

Rapolders Trauma und die Herbstmeisterschaft

Als Adam Nemec in der 16. Minute das 1:0 für den 1. FC Kaiserslautern schoss, hätte man ruhigen Gewissens zu den Feierlichkeiten übergehen können. Das Spiel war gelaufen! Jenes Spiel gegen die Tus Koblenz, das gestern im Fritz-Walter-Stadion stattfand. Das letzte Heimspiel im Jahr 2009, zudem mit einem ganz besonderen Höhepunkt: Die Vorstellung der von den Fans gewählten FCK-Elf der letzten 30 Jahre, ein Wiedersehen mit vielen alten Helden. Aber es gab noch mehr zu feiern. Doch der Reihe nach... weiter

Kommentare 133 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern 0:1

„Auf die Zehenspitzen und wippen!“

Erinnern wir uns an den 1. Mai 2009: Am fünftletzten Spieltag der vergangenen Saison hieß es ebenfalls Hansa Rostock gegen den 1. FC Kaiserslautern. Die Roten Teufel verloren mit 5:1, der Aufstieg war in weite Ferne gerückt und ein kaum gekannter Hass gegen den Gästeanhang musste ertragen werden. Am gestrigen 5. Dezember 2009 waren am Ende des Tages drei Punkte für die FCK-Fans im Gepäck, ein optisch wie akustisch bärenstarker Auftritt wurde hingelegt - und leider war da auch wieder dieses bekannte Gefühl, dass an der Ostsee das Thema „Gewalt“ eine gewisse Kultur erreicht hat. Dies alles wurde aber überstrahlt von der siegreichen Mannschaft, die mit Riesenschritten in Richtung erste Liga marschiert. weiter

Kommentare 97 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 1:0

Alm-Abtrieb erfolgreich - Hausmacher schmeckt immer!

Es war wieder ein Montag, an dem der 1. FC Kaiserslautern sich mit Arminia Bielefeld zum Spitzenspiel traf. Nach dem letzten Montagsspiel vor einer Woche in Berlin ging der FCK als Tabellenführer in dieses mit einem Hauch von erster Liga behaftete Traditionsduell. Waren es vor einer Woche die Lautrer, die an einem Werktag den weiten Weg auf uns nehmen mussten, Urlaubstage opferten, so waren also diesmal die Bielefelder Anhänger gefordert. weiter

Kommentare 193 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern 0:2

Drei Punkte an der Alten Försterei

„Spitzenreiter Spitzenreiter, hey hey“ - der 1. FC Kaiserslautern ist das Maß aller Dinge in der zweiten Liga! Unvergleichbare Tradition und immer treue Fans werden in der bisherigen Saison endlich auch wieder von sportlichem Erfolg ergänzt. Mit einem 2:0-Erfolg beim starken Aufsteiger Union Berlin eroberten die Roten Teufel die Tabellenspitze im Unterhaus und machten einen großen Schritt in Richtung Wiederaufstieg. weiter

Kommentare 121 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - RW Oberhausen 3:1

Der FCK mitten im Aufstiegskampf

Wichtiger Sieg für den 1. FC Kaiserslautern! Im Kampf um den Aufstieg in die 1. Bundesliga gelang den Roten Teufeln ein verdienter 3:1-Erfolg gegen Rot-Weiß Oberhausen. Genau diese vermeintlichen Pflichtsiege sind es, die in der vergangenen Saison für die Rückkehr in die Beletage des deutschen Fußballs gefehlt haben. Mit 27 Punkten steht der FCK somit vor den Topspielen bei Union Berlin und gegen Arminia Bielefeld hervorragend da. weiter

Kommentare 102 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1860 München - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Rückkehr in die Erfolgsspur!

Auswärtssieg! Der 1. FC Kaiserslautern hat nach den ersten Rückschlägen der Saison wieder einen Dreier gelandet und konnte den zweiten Tabellenplatz durch einen 1:0-Erfolg bei 1860 München verteidigen. Über 4.000 FCK-Fans begleiteten den Verein an diesem Novembersonntag in die bayrische Landeshauptstadt - und konnten zufrieden und mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. weiter

Kommentare 98 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern 3:0

Chancenlos am Weserstrand

Rund 1.500 FCK-Fans begleiteten ihre Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern am Mittwoch zum Achtelfinale im DFB-Pokal bei Werder Bremen, das vor insgesamt 26.094 Besuchern im Weserstadion ausgetragen wurde. Zweitligist FCK reiste natürlich als krasser Außenseiter zum Titelverteidiger und Meisterschaftsanwärter, der zudem seit 1988 in rund 30 Pokal-Heimspielen ungeschlagen geblieben war - und seiner Favoritenrolle letztendlich auch gerecht wurde. weiter

Kommentare 70 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 0:2

Niederlage auf dem Platz und auf den Rängen

Es war der Abend der negativen Premieren auf dem Betzenberg. Erstmals in dieser Saison mussten sich die Roten Teufel geschlagen geben, und das ausgerechnet in einem Heimspiel vor über 40.000 Zuschauern. Und erstmals gewann Fortuna Düsseldorf in Kaiserslautern, wenn man von einem abgebrochenen Spiel aus dem Jahre 1976 absieht. Irgendwie war an diesem Tag einfach der Wurm drin... weiter

Kommentare 124 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Energie Cottbus - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Die Wende in der 45. Spielminute

Großartiger Erfolg für den 1. FC Kaiserslautern! Auswärtssieg bei Bundesligaabsteiger Energie Cottbus, drei Punkte aus der rauen Lausitz mitgenommen, den mitgereisten Fans viele Präsente mit auf den Heimweg gegeben und die Rückkehr eines Sturmtanks gefeiert. Vieles musste sich aber erst hart erarbeitet werden. Die 45. Minute steht wohl symbolisch für diese bisher tolle Saison unserer Roten Teufel. weiter

Kommentare 109 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FSV Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Mund abputzen und weiter machen!

Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern bei Schlusslicht FSV Frankfurt - eigentlich eine klare Sache! So reisten knapp 5.000 FCK-Anhänger erwartungsfroh in die hessische Metropole und sorgten bei insgesamt 9.664 Zuschauern für einen Saisonrekord am Bornheimer Hang. Schließlich hatte ihre Mannschaft zuletzt Begeisterungsstürme entfacht und quasi im Handstreich die Tabellenführung erobert. Und nun ging es zum bislang noch sieglosen Tabellenletzten, der nächste Sieg sollte folgen. Aber manchmal kommt es eben doch etwas anders, als man denkt. weiter

Kommentare 136 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC 2:0

Derbysieger! Spitzenreiter!

Derby ist nicht gleich Derby, heißt es. So auch meine Meinung. Na gut, Spiele des 1. FC Kaiserslautern gegen den Karlsruher SC haben was von Derbystimmung, sind explosiv und allemal mehr „Derby“ als etwa gegen die Pappnasen aus Mainz, rein historisch betrachtet. Bei zwei Vereinen aus verschiedenen Bundesländern ist diese Bezeichnung aber schon grenzwertig. Dennoch fieberten die Fans beider Lager dem Duell FCK gegen KSC entgegen und pilgerten 39.774-fach ins Fritz-Walter-Stadion. weiter

Kommentare 253 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen 2:1

Das Comeback des Betzenbergs

33.712 Besucher fanden sich an diesem milden Mittwochabend im September auf dem Betzenberg ein, um sich das DFB-Pokalspiel der zweiten Hauptrunde zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Bayer Leverkusen anzuschauen. Und außer den rund 600 Gästefans dürfte wohl niemand sein Kommen bereut haben. Denn es war einer der vielen großen Flutlichtabende im Fritz-Walter-Stadion. weiter

Kommentare 159 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Rote Teufel auf Spitzenkurs

Sechs Spiele, vier Siege, zwei Unentschieden - der 1. FC Kaiserslautern weiß wieder zu begeistern! Mit einem verdienten 2:1-Erfolg beim bisherigen Tabellenführer FC St. Pauli rücken die Roten Teufel erstmals in dieser Saison auf einen direkten Aufstiegsplatz vor und setzen sich bis auf weiteres in der Spitzengruppe der 2. Bundesliga fest. So lässt es sich leben! weiter

Kommentare 53 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg 4:1

Ab zum Friseur, Peter!

„Spitzenreiter Spitzenreiter, hey hey“, skandierten die Fans des 1. FC Kaiserslautern nach dem Heimspiel gegen den MSV Duisburg. Mit 4:1 hatten ihre Roten Teufel die Gäste aus dem Ruhrgebiet besiegt, 31.033 Zuschauer waren ob der Tabellenführung für zumindest einen Tag in Feierstimmung. Wurde an diesem fünften Spieltag der Zweitligasaison 2009/10 endlich jene Euphorie entfacht, die bisher irgendwie gefehlt hat? Kann der FCK nach dem Sieg gegen die stark eingeschätzten Duisburger auch dauerhaft um den Aufstieg mitspielen? weiter

Kommentare 152 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Paderborn - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Keine Tore beim Sonntagsausflug nach Ostwestfalen

Als Fußballfan aus dem schönen Südwesten Deutschlands kann man sich wohl bessere Sonntagsbeschäftigungen vorstellen, als zu einem Auswärtsspiel nach Paderborn zu reisen. Aber es hilft ja nichts, dank dem Aufstieg des SCP und dem „Klassenerhalt“ des 1. FC Kaiserslautern war es nach einem Jahr Unterbrechung wieder soweit - knapp 1.500 Schlachtenbummler begleiteten die Roten Teufel am Sonntagmittag nach Ostwestfalen, konnten aber leider nicht mehr als eine Nullnummer und somit einen Punkt mit nach hause nehmen. weiter

Kommentare 74 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Alemannia Aachen 1:1

„Kurz-Passspiel“ mit Luftnot bleibt ohne Happy End

Die negative Nachricht war, dass nur 28.079 Zahlende den FCK im Spitzenspiel gegen Aachen sehen wollten. Natürlich ist das an einem Sonntag, um 13:30 Uhr, viel. Dennoch, blickte auf Nord- und Südtribüne, musste man schon mal mit dem Kopf schütteln. Wo sind die FCK-Fans? Ist daran nur die DFL schuld, nur das „All-In-Weekend bei Pay-TV-Sender Sky? Oder auch die fehlende Euphorie im vierten Zweitligajahr, in dem offiziell nur „Platz 3 bis 7“ das Saisonziel ist, vielleicht auch die angehobenen Eintrittspreise? weiter

Kommentare 189 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Rot-Weiß Ahlen - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Netter Ausflug nach Westfalen

Drei Pflichtspiele - drei Siege mit jeweils einem Tor Unterschied! Das ist die nach durchwachsener Vorbereitungsphase für viele Fans höchst erfreuliche Auftaktbilanz des 1. FC Kaiserslautern. Am 2. Spieltag ging es bei Temperaturen von um die 30 Grad im Schatten - und diesen gab es nicht über dem Gästeblock - zum Gastspiel bei Rot-Weiß Ahlen an die Werse. Rund 1.200 Fans der Roten Teufel fanden sich im gleichnamigen Stadion ein, das mit insgesamt 5.305 Zuschauern ähnlich schlecht besucht war wie in der Vorsaison. weiter

Kommentare 147 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Greuther Fürth 2:1

Heimsieg! Drei Punkte! Saisonauftakt geglückt!

Neue Saison, neues Glück! Im vierten Jahr der Zweitklassigkeit entwickelt sich der 1. FC Kaiserslautern langsam aber sicher zu einem der dienstältesten Mitglieder dieser Liga - nur 1860 München und der heutige Gegner Greuther Fürth spielen schon länger ohne Unterbrechung im Unterhaus. Doch dies soll sich nun ändern, mit mal wieder auf vielen Positionen geänderter Mannschaft und einem mal wieder neuen Gesicht auf der Trainerbank. Das erste Spiel der neuen Saison stand auf dem Programm. weiter

Kommentare 159 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintr. Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Großer Pokalfight an der Hamburger Straße

Sieg in Unterzahl! Der 1. FC Kaiserslautern zeigt vor allem in der 2. Halbzeit einen großen Kampf gegen einen guten Drittligisten aus Braunschweig und gewinnt glücklich, aber nicht unverdient mit 1:0, dank Neuzugang Adam Nemec. Kompliment an Mannschaft und Trainer! Freud und Leid waren wohl schon lange nicht mehr so nah beieinander wie in den 90 Minuten von Braunschweig. Dieser erkämpfte Sieg ist hoffentlich das Fanal für die neue Saison. weiter

Kommentare 91 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Freiburg - 1. FC Kaiserslautern 4:3

Herzblut auf der Zielgeraden verloren

Glückwunsch in den Breisgau - verdienter Meister der zweiten Liga! Den Fußball-Fans wurde im Dreisamstadion beim Gastspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den SC Freiburg noch einmal ein großes Spektakel geboten. Es endete wie so oft in der Rückrunde mit einer vermeidbaren Niederlage für die Betzebuben. Und auch die Geschehnisse auf dem Spielfeld und Drumherum lassen in der neuen Saison noch deutlich Luft nach oben für Verein und Fans. weiter

Kommentare 42 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg 3:5

Auf und Ab am Betzenberg

1. FC Kaiserslautern gegen MSV Duisburg - ein langjähriges Duell aus glorreichen Bundesligazeiten stand als letztes Heimspiel der Saison im Fritz-Walter-Stadion an. Bitter dabei war, dass es realistisch betrachtet für keinen der beiden Vereine noch um etwas ging. Dennoch wurde es ein denkwürdiges Spiel und nüchtern betrachtet eine der heftigsten Heimniederlagen der Lautrer Vereinsgeschichte. weiter

Kommentare 314 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Alemannia Aachen - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Aufstieg ade? Bittere Niederlage in Aachen

Nichts war es mit der furiosen Rückkehr auf einen Aufstiegsplatz. Mit 0:1 verlor der 1. FC Kaiserslautern seine Auswärtspartie bei Alemannia Aachen, den letzten Gastauftritt auf dem Tivoli und das vorletzte Spiel überhaupt in der Kultstätte. Ob die Aufstiegshoffnungen bereits drei Runden vor Saisonende begraben werden können, werden die am Mittwoch folgenden Spiele der direkten Konkurrenz zeigen - einen ganz herben Dämpfer erhielten sie allemal. weiter

Kommentare 167 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC Augsburg 1:0

„Das 'Wunder in der Pfalz' ist wieder möglich“...

... so titelt die Augsburger Allgemeine am heutigen Samstag. Spiel eins nach Milan Sasic - nach den vielen Äußerungen in der letzten Woche war man gespannt auf den Auftritt der Teufel. Mal sehen, ob die jetzt Gas geben oder den Kopf hängen lassen. Die Spieler zeigten sich offiziell ja überrascht vom Trainerwechsel, und dass, nachdem gerade aus der Mannschaft die Beschwerden kamen, verwundert doch. Das Spiel begann etwa 10 Minuten später, weil viele Fans nach einem Unfall auf der Autobahn und Problemen auf der Bahnstrecke nach Kaiserslautern noch feststeckten. weiter

Kommentare 156 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern 5:1

1. Mai - Tag der Arbeit, Volksfest und Kampftag

Zum 1. Mai gibt es viele Überlegungen, wie so ein Feiertag begangen werden könnte. Für etwa 800 Anhänger des 1. FC Kaiserslautern war klar: Auswärtsspiel bei Hansa Rostock, Aufstiegskampf im Ostseestadion. Das bedeutet nicht nur eine weite Anreise und viel Herzblut, um Mannschaft und Verein zu unterstützen, sondern auch viel Aufrichtigkeit und Kampfbereitschaft. Denn anscheinend herrscht in Rostock eine merkwürdige Art, Fußballspiele zu gestalten und auszuleben. weiter

Kommentare 115 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SV Wehen-Wiesb. 1:0

Neunzigste Minute plus zwei

Welch ein Jubel auf dem Betzenberg! Erik Jendrisek köpft in der „allerneunzigsten“ Minute zum 1:0-Sieg des 1. FC Kaiserslautern gegen Schlusslicht SV Wehen-Wiesbaden ein und das Fritz-Walter-Stadion gleicht einem Tollhaus. Was früher relativ häufig vorkam, hatte man nun schon länger nicht mehr erlebt: Ein Sieg in der Nachspielzeit. Entsprechend groß war die Freude, und trotz des eher mauen Spiels wird sich kaum ein Fan unzufrieden auf den Heimweg gemacht haben. weiter

Kommentare 215 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1860 München - 1. FC Kaiserslautern 1:1

We don't like Mondays, Part 29

„Tell me why I don't like Mondays“, tönte es in der Halbzeitpause durch die Münchner WM-Arena. Die Fans des 1. FC Kaiserslautern kannten die Antwort: Dank DFL und DSF mussten sie bereits zum neunten Mal in dieser Saison das ungeliebte Montagsspiel bestreiten, am 28. Spieltag wartete 1860 München auf die Roten Teufel. 800 Kilometer werktags auf der Autobahn, Urlaubsanträge im Büro, gesprengte Fahrgemeinschaften und aufgrund es Termins übrig gebliebene Eintrittskarten - Montagsspiele sind einfach unnötig. weiter

Kommentare 302 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Osnabrück - 1. FC Kaiserslautern 0:2

Erfolgreicher Osterausflug

Auch am Ostersonntag machten sich wieder rund 2.000 FCK-Fans auf, um ihren Verein zu unterstützen. Dieses Mal ging es bei herrlichem Frühsommerwetter ins ferne Niedersachsen, wo sich insgesamt 15.500 Besucher im Stadion an der Bremer Brücke einfanden. Das Spiel des 1. FC Kaiserslautern beim VfL Osnabrück stand auf dem Programm. weiter

Kommentare 191 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - RW Oberhausen 1:1

Eine große Chance verpasst

Die Vorzeichen standen gut: Mit zwei Siegen in Folge konnte der 1. FC Kaiserslautern den zuvor verloren gegangenen Kontakt zu den Aufstiegsplätzen wiederherstellen. Da die Teams aus Fürth und Mainz schwere Auswärtsspiele zu absolvieren hatten und auf dem Betzenberg „nur“ Rot-Weiß Oberhausen zu Gast war, bot sich dem FCK nun eine große Chance, sich endgültig zurück zu melden. Doch es kam anders als geplant: Mainz gewann, hielt damit aber immerhin Gegner Duisburg auf Distanz, Fürth unterlag Aachen - und die Roten Teufel kamen nur zu einem enttäuschenden 1:1 gegen die „Kleeblätter“. weiter

Kommentare 77 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Rot-Weiß Ahlen - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Auswärtsmisere endlich beendet!

Die „Roten Teufel“ können auswärts doch noch gewinnen! Mit dem 1:0-Erfolg bei Rot-Weiß Ahlen konnte der 1. FC Kaiserslautern erneut verloren gegangenen Boden im Kampf um die Spitzenplätze gut machen und vor allem den ersten Sieg in der Fremde nach exakt sechs Monaten feiern - seit dem 22. September 2008 (1:0 in Fürth) gab es in acht Auswärtsspielen nur einen mageren Punkt. In Ahlen reichte eine starke kämferische Leistung für den lange herbeigesehnten Auswärts-Dreier. weiter

Kommentare 122 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - TuS Koblenz 2:1

„Mir fresse Fisch!“

Ein seit 1996 bestehendes Ritual zwischen mir und meinem Dauer-Dino-Kumpel „Dem-letzten-aller-Hotic-Fans“ regelt unmissverständlich die Nahrungsaufnahme von ehemaligen Wassertieren in Folge eines Sieges mit nur einem Tor Differenz. Sozusagen um zu attestieren, das war etwas fleischlos, aber auch nicht ganz brotlose Kunst, davon kann man leben. Zum Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen die TuS Koblenz war es mal wieder soweit. weiter

Kommentare 183 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FSV Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Harter Aufprall in der Realität

10.177 Zuschauer kamen ins Frankfurter Waldstadion, um das Gastspiel des 1. FC Kaiserslautern zu verfolgen. Darunter waren über 6.000 Gästefans, die sich zu Beginn sehr farbenfroh und dominant in Szene setzen konnten. Der Heimstehplatzblock, dort wo sonst die lautstarken Eintracht-Fans stehen, war mit bestenfalls 1.000 FSV-Fans besetzt, von denen etwa 100 versuchten, ein ganz klein wenig Stimmung zu verbreiten, was kaum gelang. Immerhin ein paar Trommler und Fahnenschwenker wurden aber aufgeboten - der Stadtteilverein FSV Frankfurt hat eben einfach nicht so viele Fans, wie die „Großen“. weiter

Kommentare 166 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Greuther Fürth 1:2

Bedenklich!

Der 1. FC Kaiserslautern verliert sein erstes Heimspiel seit rund elf Monaten ausgerechnet gegen Tabellennachbar Greuther Fürth und hat nun erstmals in dieser Saison einen Rückstand auf die Aufstiegsplätze, der nicht innerhalb eines Spieltags wettgemacht werden kann. Noch erschreckender als diese Tatsache war allerdings die Art und Weise, wie die Roten Teufel das Spiel gegen die Franken wegschenkten. Eine Bestandsaufnahme von Spiel und Drumherum auf dem Betzenberg. weiter

Kommentare 503 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Harte Schläge und eine bittere Niederlage

Bereits zum achten Male in dieser Saison musste der 1. FC Kaiserslautern an einem Montag antreten, an diesem 21. Spieltag in Hamburg beim heimstarken FC St. Pauli. Bei einer Anreise von gut 650 km aus der Pfalz kein leichtes Unterfangen, dennoch gesellten sich unter die 22.625 Besucher am Millerntor knapp 2.000 Anhänger des FCK. Es sollte leider kein nettes Spiel für sie werden. weiter

Kommentare 163 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC Ingolstadt 2:0

Arbeitssieg auf schwerem Geläuf

Nach der deutlichen Niederlage in Nürnberg Anfang vergangener Woche stand der 1. FC Kaiserslautern beim Heimspiel gegen den tapferen Aufsteiger FC Ingolstadt bereits unter Druck. Nur durch einen Heimsieg würde man die gute Ausgangsposition im Windschatten der derzeitigen drei Spitzenteams auch für die kommenden Wochen beibehalten können. weiter

Kommentare 133 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern 3:0

Betze-Express bleibt im Schnee stecken

Am 19. Spieltag ins Frankenstadion zu fahren, ist bei Gott kein schlechtes Unternehmen. Da kommen viele gute Erinnerungen auf, sowohl an die Tradition beider Vereine, als auch an die Erfolge die der 1. FC Kaiserslautern beim „Club“ bereits gefeiert hat - Nürnberg ist mit bisher acht Auswärtssiegen eigentlich ein gutes Pflaster für die Roten Teufel. Die Vorfreude vermiesen konnte daher nur ... die DFL! weiter

Kommentare 117 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Mainz 05 1:1

Die Breite an der Spitze wird dichter

Es war mal wieder Derbyzeit in Rheinland-Pfalz, und in dieser Saison bedeutet dies ein echtes Spitzenspiel im Kampf um den Wiederaufstieg in die Bundesliga. Mit Mainz 05 gastierte die nach Punkten beste Auswärtsmannschaft beim 1. FC Kaiserslautern, der stärksten Heimelf. Am Ende stand wie schon im Hinspiel ein Unentschieden, mit dem beide Teams aufgrund der Siege der Konkurrenz erstmals seit dem ersten Spieltag von den direkten Aufstiegsplätzen rutschten. Die ersten Vier der Tabelle trennt nur ein Punkt, oder wie Berti Vogts es ausdrücken würde: „Die Breite an der Spitze ist dichter geworden.“ weiter

Kommentare 135 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Freiburg 2:0

Krönender Abschluss des Fußballjahres 2008

Durch einen 2:0-Heimsieg gegen den SC Freiburg erobert der 1. FC Kaiserslautern den zweiten Tabellenplatz zurück und überwintert punktgleich mit dem Spitzenreiter auf einem Aufstiegsplatz. Zum Jahresabschluss gibt es auch auf „Der Betze brennt“ eine kleine Besonderheit, nämlich gleich zwei Spielberichte. Rossobianco und Thomas melden sich zu Wort. weiter

Kommentare 190 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Gerechtes Unentschieden an der Wedau

MSV Duisburg gegen 1. FC Kaiserslautern, da werden Erinnerungen an bessere Zeiten wach. Erst zum zweiten Mal trafen die beiden Traditionsvereine, die es zusammen auf 70 Erstligajahre bringen, in einem Spiel der 2. Bundesliga an der Wedau aufeinander. Am Ende stand ein gerechtes Unentschieden, mit dem die Roten Teufel zwar auf Platz 3 abrutschten, die Zebras aber zumindest weiterhin auf Distanz halten konnten. weiter

Kommentare 66 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Alemannia Aachen 1:1

Ärgerlich-glückliches Unentschieden gegen Aachen

Langsam ist es wirklich unheimlich, wie effektiv einige Gegner gegen den 1. FC Kaiserslautern treffen - drei Torchancen für Aachen, ein Lattenknaller, ein Treffer. Der FCK hingegen hatte schon in der 1. Halbzeit genügend Chancen, um das Spiel zu gewinnen. So stand am Ende ein angesichts der Torchancen ärgerliches, dank Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit aber dann fast noch glückliches 1:1-Unentschieden. Aber der Reihe nach. weiter

Kommentare 95 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Augsburg - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Schwarze Auswärtsserie setzt sich fort

Die beste Nachricht vorweg: Es gab diesmal keine ernsteren Auseinandersetzungen mit den bayerischen USK-Polizisten. Seit den Zwischenfällen im April 2007 eben nach dem Spiel beim FC Augsburg reisen nicht wenige Betzeanhänger mit einem unguten Gefühl in den Freistaat. Auch heuer blieben freilich kleinere Ärgernisse nicht aus: So wurden einige jugendliche FCK-Fans gleich beim Ausstieg aus dem Reisebus von den schwarz gewandeten Beamten in Empfang genommen und - nachdem man ihre Personalien festgestellt hatte - gründlich durchsucht. Drei Personen wurden darüber hinaus weggeführt und mussten sich einer genauen Visitation hinter einem Dienstfahrzeug unterziehen. weiter

Kommentare 121 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hansa Rostock 6:0

Höchster FCK-Sieg seit über elf Jahren

„Oooh, wie ist das schön“, skandierten die Fans des 1. FC Kaiserslautern nach dem Schützenfest gegen Hansa Rostock. Mit 6:0 wurde der Bundesligaabsteiger vom Betzenberg gefegt, der höchste Heimsieg seit dem 7:0 gegen den VfB Lübeck am 18. Mai 1997 - an jenem Tag feierte der FCK den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. Davon sind die Roten Teufel nach einem guten Drittel der Saison 2008/09 zwar noch weit entfernt, haben sich nach zuletzt nur einem Sieg aus vier Spielen aber eindrucksvoll im engen Kampf um die Aufstiegsplätze zurück gemeldet! weiter

Kommentare 120 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Wehen-Wiesb. - 1. FC Kaiserslautern 4:2

„Und hier ist Wiiiiesbaaaadennnnnn“

Herrliches Herbstwetter und die Aussicht auf einen Auswärtssieg trieb am frühen Freitagabend rund 5.000 FCK-Fans ins nahe Wiesbaden, um dem Gastspiel des FCK beim SV Wehen beizuwohnen. Insgesamt bevölkerten 11.315 Zuschauer den fast ausverkauften, so genannten „Filter“. weiter

Kommentare 220 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 0:0

Von Jubiläen, Fanprotesten, Lattenknallern und Comebacks

Der 1. FC Kaiserslautern hat den zehnten Heimsieg in Folge verpasst und kam gegen den aufstrebenden TSV 1860 München nur zu einem 0:0-Unentschieden. Doch auch nach diesem Punktverlust stehen die Roten Teufel in der zweiten Liga, wo fast an jedem Spieltag die Tabellenführung wechselt, weiter auf einem Aufstiegsplatz. Und auch ohne Tore gab es viel zu sehen, zu hören und zu berichten vom Heimspiel am ungeliebten Montagabend. weiter

Kommentare 76 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Osnabrück 2:0

Jubelnder Joker und trauriger Torhüter

Mittwochnachmittag, 17.30 Uhr auf dem Betzenberg: Der 1. FC Kaiserslautern trifft auf den VfL Osnabrück. Zweitligaalltag zur unmöglichsten aller Anstoßzeiten. Dennoch kamen höchst beachtliche 26.12 Besucher ins Fritz-Walter-Stadion, darunter gut 200 Osnabrücker, die zu Beginn der Partie durch eine nette Fahnenparade und im weiteren Verlauf des Spiels gelegentlich auch akustisch im Rahmen ihrer zahlenmäßigen Möglichkeiten auf sich aufmerksam machen konnten. Die FCK-Fans aus der Westkurve würdigten den Spieltermin mit einem Transparent, auf dem zu lesen stand: „ Hey DFL, 17:30 is uncool“. weiter

Kommentare 76 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: RW Oberhausen - 1. FC Kaiserslautern 2:1

„Dem Fritz sein Wetter“ reicht nicht immer

Das Niederrheinstadion in Oberhausen war das Ziel des sonntäglichen Ausflugs von 8.340 Fußballanhängern, davon brachten die Roten Teufel etwa 3.000 mit, eine stattliche Zahl. Allerdings war es für viele - wie auch für mich - der erste Auftritt bei Rot-Weiß Oberhausen und somit ein neuer Ground. Die RWO'ler hätten jedoch auch zuhause bleiben können, denn eigentlich waren sie sowieso nicht „geistig anwesend“. Der 1. FC Kaiserslautern hatte einen Teil des versprochenen Karlsberg-Freibiers in den Bussen bereit gestellt und das wurde auch gerne konsumiert, demnach waren viele guter Dinge, auch beim Vorletzten die Serie auszubauen. weiter

Kommentare 101 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Rot-Weiß Ahlen 4:1

Sechster Sieg im achten Spiel

Heimspiel gegen Rot-Weiß Ahlen. Wie so oft in den letzten Jahren erlebte der 1. FC Kaiserslautern ein Debüt auf dem Betzenberg, denn gegen die Westfalen war man noch nie in einem Pflichtspiel angetreten. Exakt 35.954 Zuschauer kamen zum „Spitzenspiel“ gegen den gut gestarteten Aufsteiger ins Fritz-Walter-Stadion, und bis auf die rund 150 Ahlener sollte niemand sein Kommen bereuen. weiter

Kommentare 243 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern 5:0

Schwarzer Tag am Deutschen Eck

Der 1. FC Kaiserslautern verliert zum ersten Mal in der laufenden Saison, gleichzeitig die höchste Zweitliga-Niederlage überhaupt, und das auch noch bei der aufmüpfigen TuS Koblenz. Doch trotz der 0:5-Klatsche am Oberwerth können weiterhin alle FCK'ler mit erhobenem Haupt auftreten. Es war einfach ein Tag, an dem bei den Roten Teufeln gar nichts klappte und beim Gegner alles - ein schwarzer Tag am Deutschen Eck. weiter

Kommentare 185 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FSV Frankfurt 2:1

An die Spitze gezittert

Bei strahlendem Sonnenschein war alles gerichtet. Der 1. FC Kaiserslautern griff angesichts der schwierigen Auswärtsspiele der Konkurrenz nach der Tabellenspitze und Wojtek Czyz, Paralympics-Sieger in Peking für den FCK, erwies uns die Ehre. Nicht umgekehrt lieber Wojtek, Du hast Dein Ziel schon erreicht! Chapeau und danke für DEIN Herzblut! Es war alles angerichtet für eine Fußballfeier bei strahlendem Sonnenschein. weiter

Kommentare 207 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Greuther Fürth - 1. FC Kaiserslautern 0:1

„Keiner wird es wagen, uuuunsern FCK zu schlagen!“

Ein alter Lautrer Gassenhauer tönte noch Minuten nach dem Abpfiff durch das Fürther Patchworkstadion - der mit über 1.000 Fans gefüllte rot-weiße Gästeblock feierte die Mannschaft, den Trainer und nicht zuletzt sich selbst. Mit gutem Grund: Der Sieg war hochverdient, der Protest gegen die geplanten Anstoßzeiten konnte sich auch mehr als sehen lassen, ebenso die vielen rot-weißen Fahnen. Aber der Reihe nach. weiter

Kommentare 112 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 4:1

Betze-Feeling wie in alten Zeiten

„Der FCK ... der FCK ... der FCK ist wieder da!“ hallte es während und nach dem Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den FC St. Pauli durchs Fritz-Walter-Stadion. 41.669 Zuschauer feierten einen fantastischen 4:1-Heimsieg, der einmal mehr an alte Betze-Tage erinnerte. Die Roten Teufel erklommen die Tabellenspitze in einer Art und Weise, die einen auf mehr hoffen lässt. weiter

Kommentare 338 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Ingolstadt - 1. FC Kaiserslautern 1:3

Souveräner Beutezug im Nichts

Eine Reise in Bayerische verband der geneigte Auswärtsfahrer bislang mit Auftritten in München, Nürnberg oder Fürth, nicht zu vergessen die ehemaligen Großvereine Burghausen und Unterhaching. An Augsburg musste man sich schon gewöhnen, nun also auch noch Ingolstadt! Würde man Bayerns Mini-Hopps unter einen Hut bekommen und den 1. FC Gesamt-Bayern gründen, dann hätte man vielleicht viel mehr Möglichkeiten und alle Auswärtsfahrer müssten nur einmal im Jahr die Schikanen der bajuwarischen Staatmacht erfahren. weiter

Kommentare 162 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 2:1

Spitzenreiter Spitzenreiter, hey hey!

Tabellenführer! Erstmals seit dem 20. Oktober 2001 steht der 1. FC Kaiserslautern auf dem Platz an der Sonne - wenn auch nur in der zweiten Liga. Durch den 2:1-Heimsieg gegen Topfavorit Nürnberg stehen die Roten Teufel gemeinsam mit Auftaktgegner Mainz 05 an der Tabellenspitze. Wer hätte bei der Bekanntgabe des Spielplans damit gerechnet? Wer hätte nach dem Pokalaus bei Drittligist Jena auch nur davon zu träumen gewagt? Der FCK ist wieder da! weiter

Kommentare 100 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern 3:3

Rechtzeitig das Herzblut wiedergefunden!

Saisonauftakt für den 1. FC Kaiserslautern, und das gleich mit dem emotionalen Derby in Mainz. Wie wertvoll, wie richtungweisend wäre hier ein Sieg für die Roten Teufel. Erst recht nach dem peinlichen Pokalaus bei Drittligist Jena, das die nach dem sensationellen Klassenerhalt 2007/08 vorherrschende Euphorie doch stark schwächte. Zu einem Sieg reichte es zwar letztendlich nicht, dennoch hat dieses Derby, das in die Lautrer Geschichtsbücher eingehen wird, einen Teil der verlorenen Euphorie zurück gebracht. Und vor allem wurde das viel zitierte Herzblut wiedergefunden! weiter

Kommentare 73 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Carl Zeiss Jena - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Wo war das Herzblut?

Warum wieder Jena? Im DFB-Pokal gibt es viele attraktive Gegner, gerade aus der Region um Kaiserslautern. Warum wurde uns der FC Carl Zeiss Jena zugelost? Ein Verein aus der dritten Liga, der vor ein paar Wochen noch unser Kontrahent im Abstiegskampf in Liga 2 war. Ein Stadion, das man noch gut in Erinnerung hat. Ein unangenehmer Gegner, der aufgrund der Ligazugehörigkeit nicht als Favorit in dieses Spiel ging und dann noch diese Erinnerungen an die letzten Spiele, die peinliche Niederlage auf dem Betze und das hitzige Unentschieden im Ernst-Abbe-Sportfeld. weiter

Kommentare 121 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln 3:0

Der FCK wird NIEMALS untergeh'n...

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!! Der 1. FC Kaiserslautern hat das „Fußballwunder vom Betzenberg“ perfekt gemacht und doch noch den Klassenerhalt geschafft. Aus acht Punkten Rückstand bei verbleibenden sechs Spielen wurde in der letzten Partie der Saison gegen den 1. FC Köln noch ein Punkt Vorsprung gemacht. Mit einem wahren Kraftakt seit dem Amtsantritt von Stefan Kuntz wurde der schlechtesten FCK-Saison aller Zeiten doch noch ein glückliches Ende beschert. weiter

Kommentare 188 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Carl Zeiss Jena - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Turbulentes Unentschieden in Jena

Der 1. FC Kaiserslautern hat sein Endspiel gegen den als Aufsteiger feststehenden 1. FC Köln! Dies ist das Fazit des vorletzten Spieltags, bei dem die Roten Teufel mit dem bereits abgestiegenen Schlusslicht Carl Zeiss Jena eine harte Nuss erwartete. Das Spiel endete nach einem Auf und Ab der Gefühle Unentschieden, was bedeutet, dass nunmehr vier Vereine den letzten Abstiegsplatz unter sich ausmachen werden. Jeder dieser Vereine kann sich mit einem Sieg aus eigener Kraft retten. So auch der FCK, den knapp 50.000 Zuschauer im ausverkauften Fritz-Walter-Stadion unterstützen werden! weiter

Kommentare 48 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 2:0

Sasickuntzicin hilft - Patient hat wieder Puls

1. FC Kaiserslautern gegen FC Sankt Pauli. Was kommen da für Erinnerungen hoch. Schon 1949 im Viertelfinale und 1951 als Vorrundengegner auf dem Weg zur ersten Deutschen Meisterschaft wurde der Stadtteilklub geschlagen, traten Fritz Walter und Co. am Heiliggeistfeld und auf dem Betze gegen den Kult-Kiez-Klub an. Ein Traditionsduell auf jeden Fall. weiter

Kommentare 211 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Rückschlag im Derby - aber es geht weiter!

Spiele des 1. FC Kaiserslautern gegen Mainz 05 sind in den letzten Jahren immer etwas Besonderes. So auch diesmal, als der selbsternannte Karnevalsverein am 31. Spieltag die Roten Teufel vom Betzenberg empfing. Erstmals in der Fußballgeschichte standen die Mainzer in der Tabelle deutlich vor den Lautrern, erstmals gingen sie als klarer Favorit ins Spiel. Doch die Partie lief nicht so, wie es der bisherige Saisonverlauf erwarten ließ - und endete doch äußerst unglücklich für den FCK. weiter

Kommentare 72 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Alemannia Aachen 2:1

Das muss der Durchbruch sein!

Freitagabend, schönes Wetter, 30.482 erwartungsfrohe Zuschauer auf dem Betzenberg. Das Traditionsderby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Alemannia Aachen lockte die Massen an. Ganz sicher nicht zuletzt auch deshalb, da beim FCK nach dem Heimsieg gegen Augsburg wieder neue Hoffnung auf den Klassenerhalt aufgekommen war. weiter

Kommentare 144 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC Augsburg 2:0

Erster Heimsieg nach knapp sechs Monaten

Der 1. FC Kaiserslautern schlägt den FC Augsburg im Fritz-Walter-Stadion mit 2:0. Was eigentlich Normalität sein sollte, bedeutete nicht nur den ersten „Dreier“ im vierten Zweitliga-Duell gegen die Schwaben, sondern auch den ersten Heimsieg der Roten Teufel seit dem 28. Oktober 2007. Fast ein halbes Jahr mussten die treuen FCK-Fans also auf ein Erfolgserlebnis warten - dementsprechend fielen auch die Feierlichkeiten aus... weiter

Kommentare 115 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Was von Aue übrig bleibt....

Mag sein, dass noch ein wahres Wunder geschieht. Vielleicht wird die Klasse noch gehalten, der Verein saniert und in der nächsten Spielrunde greifen wir wieder so richtig an. Zu hoffen wagt es kaum noch jemand, zu schlecht präsentiert sich der 1. FC Kaiserslautern in dieser Spielrunde. So auch im Auswärtsspiel bei Erzgebirge Aue. Vor allem die Offensivabteilung ohne echten Spielmacher und Torjäger ist ein Armutszeugnis. weiter

Kommentare 76 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - TSG Hoffenheim 0:2

„Vorstand raus! Vorstand raus!“

1. FC Kaiserslautern gegen TSG Hoffenheim. Vierfacher Deutscher Meister gegen Dorfverein. Sechster der ewigen Bundesliga-Tabelle gegen Zweitliga-Neuling. Null zu zwei... Was die Fans der Roten Teufel in den letzten Jahren und nochmals verstärkt in dieser Spielzeit ertragen müssen, ist nicht mehr in Worte zu fassen. Ein dank jahrelanger Misswirtschaft, inkompetenten Führungskräften und lustloser Söldner vor dem Aus stehender Traditionsverein gibt seine letzten Zuckungen im Profifußball ab, und allen Fans blutet dabei das Herz. weiter

Kommentare 157 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Osnabrück - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Schämt euch!

Der Montagsfluch hält an. Noch nie konnte der 1. FC Kaiserslautern ein Montags-Auswärtsspiel in der 2. Bundesliga gewinnen, und diese Serie wurde auch beim VfL Osnabrück fortgesetzt. Noch schlimmer: Nach der lustlosen, teilweise an Leistungsverweigerung grenzenden 0:2-Niederlage gegen den direkten Konkurrenten hat der Abstieg des traditionsreichen Fritz-Walter-Vereins eine wesentlich höhere Wahrscheinlichkeit als der Klassenerhalt. Und die Fans sehen nur traurig zu... weiter

Kommentare 173 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Kickers Offenbach 1:1

Zwei Schritte vor und einer zurück

Zweitliga-Abstiegsduell der Traditionsclubs 1. FC Kaiserslautern und Kickers Offenbach auf dem Betzenberg. Obwohl um 18:00 Uhr noch Tausende von Fans vor den Toren des Fritz-Walter-Stadions auf Einlass warteten, pfiff Schiedsrichter Dr. Brych die Partie pünktlich an. Als dann etwa 20 Minuten später alle Besucher ihre Plätze eingenommen hatten, wurde die erstaunliche Zuschauerzahl von 31.473 Besuchern ersichtlich. weiter

Kommentare 102 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Wehen-Wiesb. - 1. FC Kaiserslautern 0:2

Lebenszeichen in Wiesbaden!

„Heimspiel in Wehen“, „Der FCK ist wieder da“, „You'll never walk alone“ - die Fans des 1. FC Kaiserslautern waren in Sangeslaune während dem 2:0-Sieg ihrer Roten Teufel beim SV Wehen-Wiesbaden. Gut 4.000 Schlachtenbummler begleiteten ihren Verein in die kleine Arena des Aufsteigers, die erst im Sommer innerhalb weniger Wochen gebaut worden war. Und obwohl der FCK nach wie vor in höchster Abstiegsnot schwebt, dürfte niemand sein Kommen bereut haben. Doch auch etwas unnötiger Ärger in der Fußballprovinz blieb leider nicht aus... weiter

Kommentare 166 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Freiburg 0:0

Punktgewinn oder Punktverlust?

Punktgewinn oder Punktverlust? So genau wusste das nach dem torlosen Remis des 1. FC Kaiserslautern gegen den SC Freiburg wohl niemand, wobei die Tendenz eher in Richtung Punktgewinn ging. Jedenfalls waren FCK-Trainer Milan Sasic und seine Spieler nach Schlusspfiff nicht - wie so oft - am Boden zerstört, sondern gingen erhobenen Hauptes zu den Fans, wo sie überwiegend mit Applaus bedacht wurden. Die bittere Realität ist jedoch nach wie vor, dass die Roten Teufel extrem abstiegsbedroht sind. weiter

Kommentare 106 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Paderborn - 1. FC Kaiserslautern 0:0

So steigt man ab

Abstiegsduell in Ostwestfalen, so kann man die Parte des 1. FC Kaiserslautern beim SC Paderborn am treffendsten beschreiben. Vor 5.882 Zuschauern, darunter knapp 1.500 Anhängern des FCK, kam es zum Spiel des Schlusslichtes gegen den Tabellen-16. der 2. Bundesliga. Doch diese trostlose Nullnummer von „Not gegen Elend“ brachte keine der beiden Mannschaften wirklich weiter. weiter

Kommentare 83 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - TuS Koblenz 2:3

Der nächste bittere Nackenschlag

Zum so genannten „kleinen“ Rheinland-Pfalz-Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und der TuS Koblenz fanden sich an einem milden Vorfrühlingsabend 25.378 Zuschauer auf dem Betzenberg ein. Darunter nur rund 1.000 Gästefans, von denen man zu Beginn des Spiels gar nichts hörte. Der FCK-Anhang hingegen feuerte, wie von Neu-Coach Milan Sasic unter der Woche gefordert, seine Farben auf ganz hervorragende und beeindruckende Weise an. weiter

Kommentare 126 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Greuther Fürth - 1. FC Kaiserslautern 0:1

„Heimspiel in Nürnberg!“

Welch ein Einstand für den neuen FCK-Trainer Milan Sasic! Auswärtssieg beim Tabellen-2. Greuter Fürth. Dazu noch die unerwartet schnelle Rückkehr des unter Kjetil Rekdal verbannten Stefan Lexa ins Mittelfeld der Roten Teufel. Die Freude und Erleichterung nach dem Schlusspfiff gibt wieder Mut doch noch den Klassenerhalt zu schaffen. Nach den vielen Turbulenzen der letzten Wochen und Monaten zeigt sich jetzt hoffentlich mit dem neuen Trainer Sasic und dem Sieg im Rücken Kontinuität und Stabilität bei Mannschaft und Verein. Hoffentlich! weiter

Kommentare 44 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 1:2

Den Löwen zum Fraß... oder: Rekdals finale Fehler

„Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß“! Dieses Zitat würde eigentlich ausreichen, um das Spiel gegen unsere langjährigen Freunde aus München zu beschreiben, auf große Analysen hab ich ehrlich gesagt auch keine Lust. weiter

Kommentare 75 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Mönchengladbach - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Punktgewinn mit fadem Beigeschmack

Wie viel ein paar Sekunden im Fußball doch ausmachen können! Durch Björn Runströms Ausgleichstreffer in den letzten Zügen des Auswärtsspiels bei Borussia Mönchengladbach kann ganz Kaiserslautern von einem gelungenen Rückrundenauftakt sprechen. Beim schwachen Spitzenreiter der zweiten Liga ein engagiertes Spiel gezeigt und in doppelter Unterzahl noch einen Punkt aus dem Borussia-Park entführt: Auftakt gelungen, Nachlegen zwingend erforderlich! weiter

Kommentare 79 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Auch das noch...

Exakt 18 Jahre und einen Tag nach der letzten Niederlage gegen den 1. FC Köln verlor der 1. FC Kaiserslautern am Montagabend wieder einmal gegen die Geißböcke. Und dies nach durchaus guter Gesamtleistung etwas unglücklich mit 1:2. weiter

Kommentare 47 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Carl Zeiss Jena 2:3

Gestern Helden, heute die Deppen der Nation

Der 1. FC Kaiserslautern verliert ein Heimspiel im Fritz-Walter-Stadion nach einer 2:0-Führung. Das gab es noch nie! Zumindest nicht in einem „normalen“ Spiel. Seit Beginn der Bundesliga im Jahr 1963 wurde eine solche Führung auf dem gefürchteten Betzenberg erst zwei Mal aus der Hand gegeben: Am 26. September 1998 gegen den VfL Bochum, als die Spieler bereits in der Halbzeitpause erfuhren, dass das Spiel aufgrund der Einwechslung des vierten Nicht-EU-Ausländers sowieso verloren war. Und am 9. November 2000 im UEFA-Cup gegen Iraklis Saloniki, als die Griechen in der Nachspielzeit noch zwei Tore erzielten. Nach der Europacup-Regelung führte der FCK hier aber bereits mit 5:2 (Hinspiel: 3:1), die Spieler waren gedanklich schon in der nächsten Runde. Und nun also in einem „normalen“ Spiel, gegen Carl Zeiss Jena, das Schlusslicht der 2. Bundesliga... weiter

Kommentare 92 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern 3:4

Die Wende am Millerntor?

Am 15. Spieltag der 2. Bundesliga trat der 1. FC Kaiserslautern am legendären Millerntor, der Heimstätte des FC St. Pauli in Hamburg an. Knapp 18.000 Zuschauer fanden sich dort ein (ein weiterer Teil der sich im Umbau befindlichen Südtribüne wurde für diese Partie freigegeben), darunter gut 1.500 FCK-Fans. Weitere 3.000 Kartenwünsche von Lautrer Schlachtenbummlern konnten dabei aufgrund der begrenzten Kapazität nicht erfüllt werden. weiter

Kommentare 70 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Mainz 05 0:0

Schwaches Derby mit starkem Rahmen

Rheinland-Pfalz-Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Mainz 05. Diesen Vergleich gab es auf Augenhöhe noch nicht oft, dennoch kann man im Rückblick auf die letzten Jahre sagen: So ruhig war es im Vorfeld des Derbys noch nie. Die sportliche Krise auf dem Betzenberg sorgte kurioserweise für eine ruhige Vorbereitungsphase der Mannschaft, da personelle Änderungen in der Vereinsführung die volle Aufmerksamkeit auf sich zogen. Und in den wenigen Berichten rund ums Spiel wurde auch kaum Feuer hinein getragen, FCK-Trainer Kjetil Rekdal und 05-Manager Christian Heidel waren in einer Talkrunde am Donnerstag sogar zu zahlreichen Späßen aufgelegt. weiter

Kommentare 76 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Alemannia Aachen - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Wer seine Chancen nicht nutzt...

Auswärtsspiel am Tivoli, das dürfte für fast alle anwesenden FCK-Fans Neuland gewesen sein. Immerhin trafen Alemannia Aachen und der 1. FC Kaiserslautern zuletzt 1970 in einem Punktspiel aufeinander, auch im Pokal kreuzten sich die Wege seither nicht. So kannten viele den Tivoli nur aus dem Fernsehen, mit stets urig-lauter Atmosphäre und einer meist kampfstarken Heimmannschaft. Und mit teilweise veralteten, aber höchst charmanten Tribünen ohne Dach, was heute noch einigen zum Verhängnis werden sollte... weiter

Kommentare 40 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Augsburg - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Das Herz der Pfalz kurz vorm Infarkt!

Der FCK beim Tabellennachbarn im Augsburger Rosenaustadion. Erinnerungen wurden wach an den letzten Auftritt, der so schmählich von Becksteins „Special Forces“ in Rambo-Manier genutzt wurde. Diesmal bliebt es bis auf ein kleines Scharmützel nach Abpfiff ruhig in Schwaben, waren doch nur etwa 1.000 Rote Teufel angereist und die noch sichtlich deprimiert ob der Essen-Pleite. Insgesamt 17.218 Menschen wollten das Duell der um die sportliche Existenz kämpfenden Tabellennachbarn erleben. weiter

Kommentare 64 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Rot-Weiß Essen - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Der nächste Tiefschlag

Auf der Internetseite von Rot-Weiß Essen wurde vor dieser Begegnung in der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals noch einmal auf das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1955 zwischen beiden Mannschaften hingewiesen. Was waren das noch für Zeiten, auch wenn der 1. FC Kaiserslautern damals diese Partie unglücklich verlor. Gestern standen sich der Tabellen-7. der Regionalliga Nord und der 15. der zweiten Liga gegenüber. weiter

Kommentare 198 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Erzgebirge Aue 2:0

Pflicht erfüllt, weiter geht's!

Magere 21.040 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion, darunter etwa 700 Gästefans - an diesem Sonntagmittag war mal wieder trister Zweitliga-Alltag angesagt, Erzgebirge Aue der Gast auf dem Betzenberg. Die Vorzeichen waren eindeutig, der 1. FC Kaiserslautern befindet sich nach wie vor in der größten sportlichen Krise der Vereinsgeschichte und auch die Sachsen stecken mitten im Abstiegskampf. Zumindest für Spannung war also gesorgt... weiter

Kommentare 30 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: TSG Hoffenheim - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Triste Teufel - Happy Hoppies

Vor nicht einmal 10 Jahren spielte der 1. FC Kaiserslautern noch in europäischen Sphären, war die beste Mannschaft der CL-Vorrunde, vor sechs Jahren gar für einen Monat die „beste Vereinsmannschaft Europas“. Am 19. Oktober 2007 war dann jedem Fan unseres Traditionsvereins nicht nur symbolisch, sondern auch faktisch klar vor Augen geführt, wo der Verein gelandet ist. Die Roten Teufel, eines der renommiertesten Teams der deutschen Fußballgeschichte und einst gefürchtet in Europa spielen im Dietmar-Hopp-Stadion im Sinsheimer Ortsteil Hoffenheim. Vor 6350 Zuschauern... ausverkauft. Kein Freundschaftskick zur Stadioneinweihung, nein, ein Punktspiel! weiter

Kommentare 168 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Osnabrück 3:0

Durchatmen und realistisch bleiben

Es geht also doch! Der 1. FC Kaiserslautern hat mit einem souveränen 3:0-Sieg gegen Aufsteiger VfL Osnabrück den ersten Saisonsieg eingefahren. Zwar stehen die Roten Teufel immer noch auf einem Abstiegsplatz, doch sind nach einem Viertel der Saison endlich erste positive Trends zu erkennen: Der FCK hat seit zwei Spielen kein Gegentor kassiert und in diesen 180 Minuten mehr Punkte erkämpft - wirklich erkämpft - als in den vorigen sieben Partien. Dennoch darf der Sieg gegen Osnabrück nicht überbewertet werden, wie auch die Verantwortlichen richtig erkannten. weiter

Kommentare 61 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Kickers Offenbach - 1. FC Kaiserslautern 0:0

0:0-Sieg in Offenbach

Sommerkick in Offenbach. Am Bieberer Berg fanden sich bei sommerlichen Temperaturen, die durch ein paar Tröpfchen gemildert wurden, aber gerade einmal knapp 12.583 Zuschauer ein, davon etwa 1.500 unentwegte Schlachtenbummler aus Lautern. Und jeder wusste um was es geht. Um Kjetil Rekdals Kopf und darum, den Anschluss nicht völlig zu verlieren. Dazu musste ein Kampfspiel aufgezogen werden, wie es in dieser Saison noch nicht da war. Und siehe da... Es ging tatsächlich! weiter

Kommentare 80 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SV Wehen-Wiesb. 0:2

"Wir haben die Schnauze voll"

Zum ersten Mal überhaupt standen sich der 1. FC Kaiserslautern und der SV Wehen-Wiesbaden in einem Meisterschaftsspiel auf dem Betzenberg gegenüber. Nach einer beispiellosen Talfahrt der Pfälzer zahlten nur noch 17.102 Besucher ihren Eintritt für diese Partie - der schwächste Besuch in einem Meisterschaftsspiel seit dem 1:0 gegen St. Pauli am 1. April 1989. Darunter immerhin 200 Wehener Schlachtenbummler, 150 von ihnen im Gästeblock und 50 auf der Südtribüne). Anwesend waren im Stadion effektiv aber wohl kaum noch mehr als 13.000 Zuschauer, viele Dauerkarteninhaber blieben zu Hause. weiter

Kommentare 111 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Freiburg - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Null Punkte auch in Freiburg

Das Gastspiel des 1. FC Kaiserslautern beim SC Freiburg brachte die von vielen Fans erwartete Auswärtsniederlage. Erwartet? Richtig, angesichts der Leistungen in den bisherigen Spielen und der Gesamtbilanz beim Angstgegner aus dem Breisgau, konnte man wohl nur mit optimistischer Grundhaltung an ein Erfolgserlebnis denken. Wenn man sich aber zuhause gegen Fürth oder Paderborn blamiert, dann muss man als selbsternannter Aufstiegskandidat eben auch mal in Freiburg gewinnen! weiter

Kommentare 53 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Paderborn 0:0

Willkommen im Abstiegskampf

Der 1. FC Kaiserslautern erreicht im Heimspiel gegen den bisher torlosen und 25 Minuten lang in Unterzahl spielenden SC Paderborn nur ein mageres 0:0. Allein diese statistischen Fakten lassen erkennen, dass es an der Situation des FCK nichts zu beschönigen gibt, und der Verlauf des Spiels gegen den „Dorfverein“ aus Ostwestfalen lässt leider auch kein positives Fazit zu. weiter

Kommentare 82 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Punkt“gewinn“ in Koblenz

Wo ist der ruhmreiche 1. FC Kaiserslautern nur gelandet? Fakt ist: Noch nie in seiner 107-jährigen Vereinsgeschichte stand der Traditionsverein vom Betzenberg so schlecht da wie heute. Als Stammgast in der jeweils höchsten Liga spielten die Roten Teufel nur wenige Male zweitklassig, dann jedoch stets im Aufstiegskampf. Nun wurden in den letzten Jahren, in den Ären Friedrich und Jäggi, aber auch in der vergangenen Saison dutzende Millionen Euro verpulvert und der zehnte Rückschritt seit der Meisterschaft 1998 scheint nahe. Grund genug für die mitgereisten Fans, ein leistungsgerechtes Unentschieden in der Fußballprovinz Koblenz als Erfolg zu feiern. weiter

Kommentare 81 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Greuther Fürth 0:1

Too young to die, too green to survive!

Nach zwei erfolglosen, dennoch viel versprechenden Spielen nun also gegen Bruno Labbadias Truppe! Zwei Dinge vorneweg: Erstens, an die, die nicht da waren: Wer lieber auf ein Weinfest geht, oder wer denkt, dass Greuther Fürth auch ohne Unterstützung weggeputzt wird, der soll auch bitte gegen Mainz oder Köln zu Hause bleiben! Ich glaube ich brauch nicht zu erwähnen, wen ich von dieser Kritik ausschließe, dafür kennt ihr mich zu gut! Zweitens, an die, die da waren: Was für eine erbärmliche Vorstellung! Erst nur 22.500 Zuschauer, dann nix machen, die Kaubacken nicht aufkriegen... Zu heiß oder was? Dann noch die Dreistigkeit besitzen, nach 20 Minuten zu pfeifen! Gegen wen? Gegen euch selbst? weiter

Kommentare 232 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1860 München - 1. FC Kaiserslautern 3:1

Es reicht (noch) nicht!

Die Löwen am 2. Spieltag. Nach dem Auftakt gegen Gladbach schon wieder ein Spiel, das so etwas wie Erstliga-Atmosphäre aufkommen lässt. Über 40.000 Zuschauer in der Münchner WM-Arena, davon etwa 5.000 Lautrer, die teilweise am Abend vorher ihre Fanfreundschaften mit den Sechzgern vertieften. Und der Prototyp des so genannten „modernen Fußballs“, die Münchner Arena, zeigte dem aktiven Fußballfan leider auch die andere Seite des Erstliga-Flairs: Bierpreise wie in der Nobeldisko, dazu eine „Arena-Karte“ kaufen, denn ohne die bekommt Mensch keine Getränke und auch nichts zu Essen. Und wer seine Karte nicht wieder abgibt, der bekommt auch sein Kleingeld nicht wieder zurück. weiter

Kommentare 58 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Mönchengladbach 1:1

Ärgerliches Remis im Klassiker

Es war kein normales Spiel zum Saisonauftakt auf dem Betzenberg. Sage und schreibe 46.615 Zuschauer hatten sich am Montagabend zu der Partie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Borussia Mönchengladbach eingefunden. Insgesamt neun Deutsche Meisterschaften und viele weitere große Geschichten trafen im Fritz-Walter-Stadion aufeinander - im Topspiel der 2. Bundesliga. weiter

Kommentare 53 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SV Wilhelmshaven - 1. FC Kaiserslautern 0:4

Geentert und versenkt

An der wunderschönen Nordseeküste zu Wilhelmshaven gastierten unsere Helden aus der Pfalz zur ersten DFB-Pokal-Runde in der Saison 2007/08. Und was passt da nicht besser als eine Piraten-Mottofahrt mit dem Titel „Shipping up to Wilhelmshaven“. Zur Pflichtspielpremiere machten sich dann auch knapp 1.000 FCK-Fans aus allen Landesteilen auf den Weg nach Wilhelmshaven, um die Leinen los zu machen und in die nächste Runde einzuziehen. weiter

Kommentare 21 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln 2:2

Saisonabschluss mit Nebengeräuschen

1. FC Kaiserslautern gegen 1. FC Köln - was ist nur aus diesen beiden Traditionsvereinen geworden? Am letzten Spieltag der Zweitliga-Saison 2006/07 trafen sich der FCK, vor neun Jahren noch Deutscher Meister und vor sechs Jahren im UEFA-Cup-Halbfinale, und der FC, einstiger Double-Gewinner und mittlerweile zur Fahrstuhlmannschaft verkommen, zum Duell zweier Mittelfeldmannschaften. Trotz allem meldete das Fritz-Walter-Stadion ausverkauft - 48.000 Zuschauer wollten dieses Spiel sehen, nur wenige (bezahlte) Plätze blieben leer. weiter

Kommentare 79 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Carl Zeiss Jena - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Zweite Liga, tut schon weh...

Das letzte Auswärtsspiel der Zweitligasaison 2006/07 führte den 1. FC Kaiserslautern zum abstiegsbedrohten FC Carl Zeiss Jena nach Thüringen. Grund genug für etwa 1.500 Schlachtenbummler, ihren Verein in das mit 12.500 Zuschauern ausverkaufte Ernst-Abbe-Sportfeld zu begleiten. Aus der geplanten Spruchband-Aktion beider Fangruppen gegen Polizeigewalt in Fußballstadien wurde leider nichts - unter fadenscheinigen Gründen verboten die ohnehin extrem kleinlichen Jenenser Ordner das eigentlich genehmigte Spruchband der FCK-Fans. weiter

Kommentare 48 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Eint. Braunschweig 1:1

Die Enttäuschung wird zum Alltag

„90 Prozent des Lebens eines Fußballfans bestehen aus Demut, Leiden und Verzweiflung. Aber für die anderen zehn Prozent lohnt es sich, immer wieder zu kommen!“ (Nick Hornby) weiter

Kommentare 131 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Augsburg - 1. FC Kaiserslautern 3:2

Großer Kampf von Mannschaft und Fans

Das zweite Pflichtspiel unseres 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Augsburg wird vielen Fans noch lange in Erinnerung bleiben. Die Ereignisse auf dem Platz und vor allem nach dem Spiel waren zwar für den geübten Stadiongänger nichts Neues, aber doch von einer so starken Intensität geprägt, dass die Begriffe Wut und Enttäuschung das Erlebte kaum Beschreiben. Aber der Reihe nach. weiter

Kommentare 20 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Kickers Offenbach 4:0

Vierter 4:0-Heimsieg der Saison

Ärgerlich! Trotz zwei Heimsiegen und 7:0 Toren innerhalb von nur fünf Tagen kann der 1. FC Kaiserslautern den sofortigen Wiederaufstieg in die erste Liga wohl abschreiben. Grund hierfür sind die desolaten Leistungen in Spielen wie zuhause gegen Duisburg, Jena und Augsburg oder auswärts in Burghausen, Freiburg oder Koblenz. Die Aufholjagd unter dem neuen (Interims-)Trainer Wolfgang Funkel kommt nun wahrscheinlich zu spät. Oder geht mit geballter Betze-Power und sechs Siegen in den letzten sechs Saisonspielen vielleicht doch noch etwas? weiter

Kommentare 125 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Greuther Fürth 3:0

Ein letzter Mann plus zwei Spitzen = 3:0!

Der 1. FC Kaiserslautern spielte also nun gegen Greuther Fürth. Nach den Fehlschlägen gegen Duisburg und Burghausen war es ein für die meisten treuen FCK-Fans ein bedeutungsloses Spiel geworden, die Trainerentlassung unter der Woche wird zwar von den meisten als sportlich richtig, aber dennoch als Zeichen des Niedergangs, als trauriges Ende eines Kapitels voller Hoffnungen gewertet, für viele war aus Frust der Weg zum Betze zu weit. 25.230 meldete das Stadionradio, wer sich im Fritz-Walter-Stadion auskennt weiß - es waren weniger! Darunter etwa 700 Franken, die im letzten Amoklauf um den Aufstieg eigentlich mit einem Sieg die besseren Karten hätten haben können. Auch zu wenig um Bundesligaansprüche auf dieser Ebene zu stellen, bei einer zu bewältigenden Distanz. weiter

Kommentare 59 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Wacker Burghausen - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Die Schande von Burghausen

Ligaspiel in Burghausen - für viele FCK-Fans war dies im Abstiegskampf der 1. Bundesliga der Albtraum schlechthin, und nun war es soweit: Am Ostersonntag 2007 gastierten die Roten Teufel vom Betzenberg in Oberbayern. Vorbei an der Münchner WM-Arena führte der Weg ohne vollständige Autobahnanbindung ins beschauliche Burghausen, direkt an der österreichischen Grenze. Nach den Blamagen in den Spielen gegen Freiburg und Duisburg begleiteten erstaunlich viele Fans den 1. FC Kaiserslautern zu diesem Auswärtsspiel, letztendlich dürften sich etwa 1.200 in der fast ausverkauften Wacker Arena (11.000 Zuschauer) eingefunden haben. weiter

Kommentare 129 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg 0:3

Schämt Euch, Ihr Stümper!

Der 1. FC Kaiserslautern hat das bislang wichtigste Spiel der Saison deutlich verloren und kann sich realistisch betrachtet vom sofortigen Wiederaufstieg verabschieden! Natürlich besteht auch nach dem 0:3 gegen den MSV Duisburg noch der unmittelbare Kontakt zu Tabellenplatz 3, natürlich ist im Fußball vieles möglich und Überraschungen kann es auch am 34. Spieltag noch geben. Doch dafür wären in den letzten sieben Spielen eine erhebliche Leistungssteigerung, viel mehr Selbstbewusstsein und eine mutigere Taktik nötig. Allerdings wartet man auf einen solchen Schub schon zu lange, als dass er noch kommen wird - realistisch betrachtet. weiter

Kommentare 319 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Freiburg - 1. FC Kaiserslautern 4:1

Erneuter Rückschlag im Aufstiegsrennen

Das Gastspiel des 1. FC Kaiserslautern bei seinem Angstgegner SC Freiburg, der besten Rückrundenmannschaft der 2. Liga, wollten am Sonntag 24.000 Zuschauer (Freiburger Saisonrekord) im fast ausverkauften Dreisamstadion sehen. Darunter befanden sich rund 4.000 zumeist sehr lautstarke Anhänger der Roten Teufel. Zum Anpfiff gab es wieder einmal eine kleine Pyroeinlage im Gästeblock, während sich die Freiburger Fans auf eine Schalparade und das Einsingen beschränkten. weiter

Kommentare 201 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1860 München 2:1

Zurück im Aufstiegsrennen

Es war Mitte der zweiten Halbzeit, als der Betze aus seiner Lethargie erwachte. Zu einer Zeit, in der auf dem Platz so gut wie nichts ging, kaum Bewegung bei den Spielern auszumachen war und auch die Fans fast teilnahmslos dem Treiben zuschauten. Doch dann wurde die Wende eingeleitet - von den Rängen aus! weiter

Kommentare 69 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern 1:0

Rückschlag im Erzgebirge

Aue - ein schmuckes Kleinstädtchen im Erzgebirge, mit etwa 18.000 Einwohnern die kleinste Profifußball-Residenz in Deutschland. Jedoch mit riesiger Fußballtradition, spielte doch der Club unter dem Namen BSG Wismut Aue als einziger Klub ohne jede Unterbrechung in der ehemaligen DDR-Oberliga. Im Erzgebirgestadion fanden sich 14.100 Zuschauer ein, davon etwa 700 Fans der Teufel aus der Barbarossa-Stadt, die überall freundlich und sehr nett empfangen wurden. Sie sahen ein ganz in veilchen-lila und weiß getauchtes Oval, in dem die sächsischen Anhänger ihren Club von der ersten Minute an nach vorne peitschten. weiter

Kommentare 103 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SpVgg U'haching 4:0

Endlich ein Ausrufezeichen!

4:0 Tore, 8:0 Eckbälle, ein Platzverweis für den Gegner. So eine erste Hälfte wie an diesem Sonntagmittag gegen die SpVgg Unterhaching hatte der Betzenberg schon lange nicht mehr gesehen! Mit einem fulminanten Auftritt unterstrich die stark ersatzgeschwächte Heimelf die zuletzt in Frage gestellten Aufstiegsambitionen des 1. FC Kaiserslautern. Die Roten Teufel haben endlich wieder ein Ausrufezeichen gesetzt - auch in Richtung Konkurrenz! weiter

Kommentare 55 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Der Geduldsfaden beginnt zu reißen

Drei wichtige Zähler sollten an diesem Freitag im Gastspiel bei der TuS Koblenz eingefahren werden. Um dieses Ziel zu Erreichen reisten rund 5.000 FCK-Fans ans Deutsche Eck um Ihre Mannschaft zu unterstützen. Insgesamt war das Oberwerth-Stadion mit 15.000 Zuschauern ausverkauft, 1.500 Plätze wurden aus „Sicherheitsgründen“ nicht verkauft. weiter

Kommentare 141 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Gefühlter Auswärtssieg zum Jahresabschluss

Zum Abschluss der Vorrunde 2006/07 fand das „Lieblings-Auswärtsspiel“ des 1. FC Kaiserslautern beim - trotz schwacher Vorrunde immer noch aufstiegsambitionierten - 1. FC Köln statt. Seit 17 Jahren hatten die Lautrer dort nicht mehr verloren, und das sollte auch diesmal wieder so bleiben. Doch der Reihe nach! 49.500 Zuschauer, darunter annähernd 6.000 FCK-Fans, sorgten für einen neuen Zweitliga-Saisonrekord. weiter

Kommentare 50 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Carl Zeiss Jena 0:0

Katastrophen-Kick gegen Jena

Der 1. FC Kaiserslautern empfängt an einem windigen Dezemberabend die Schießbude der Liga, den FC Carl Zeiss Jena, und kommt nicht über ein mageres 0:0 hinaus. Wie schon im vorigen Heimspiel gegen den FC Augsburg ein herber Dämpfer im Kampf um den sofortigen Wiederaufstieg - und nach der Nullnummer gegen Jena dürfte nicht nur Trainer Wolfgang Wolf, sondern auch dem letzten Zweifler klar sein: Der FCK braucht in der Winterpause dringend Verstärkungen für den Offensivbereich, die möglichst auch sofort einschlagen sollten! weiter

Kommentare 24 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintr. Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Drei Punkte am ersten Advent

So kann die Vorweihnachtszeit doch beginnen! Der Adventskalender hatte drei Punkte für den 1. FC Kaiserslautern vorgesehen, unser „Nikolaus“ Nourredine Daham sicherte dem FCK mit dem einzigen Treffer in der Partie bei Eintracht Braunschweig den Auswärtssieg. Außerdem verlor Karlsruhe gegen Aue, 1860 in Unterhaching und auch die zuletzt starken Augsburger ließen die Punkte gegen Offenbach liegen. weiter

Kommentare 17 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC Augsburg 0:0

Ein Spieltag zum Vergessen

1. FC Kaiserslautern gegen den FC Augsburg - erneut eine jener Partien, über die in der Vorab-Statistik nur ein müdes „Erstes Pflichtspiel gegeneinander“ zu erfahren war. Der FCK spielt in dieser Saison nur in der 2. Bundesliga, dies wird immer mehr zur bitteren Realität. Ob dieses unschöne Intermezzo im Mai 2007 überstanden ist, könnte am Ende auch an solchen Spielen wie dem gegen Augsburg liegen. Gegen den Aufsteiger aus dem schwäbischen Teil Bayerns war ein Heimsieg und die Festigung des Aufstiegsplatzes jedenfalls fest eingeplant, doch es kam ganz anders... weiter

Kommentare 77 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Kickers Offenbach - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Der Aufstiegsexpress rollt!

Unter Flutlicht auf dem Bieberer Berg - sicherlich eines der interessanteren Auswärtsspiele des 1. FC Kaiserslautern in dieser Zweitligasaison. Und so fanden sich auch rund 4.000 FCK-Fans zum Gastspiel bei den Offenbacher Kickers ein ein. Insgesamt waren (offiziell) 14.163 Fans anwesend, das Spiel begann wegen des hohen Zuschauerandrangs am frühen Abend zehn Minuten später. Der FCK begann mit drei Änderungen in der Anfangsformation gegenüber dem Montagspiel in Fürth: Ismael Bouzid, Sebastian Reinert und Josh Simpson rückten in die Mannschaft weiter

Kommentare 42 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Greuther Fürth - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Punktgewinn in Fürth

Auswärtsspiel bei Greuther Fürth - Greuther führt... Diese abgewandelte Textzeile aus einem Lied der Kölner „Wise Guys“ mag am gestrigen Abend einigen Fans durch den Kopf gegangen sein, als der 1. FC Kaiserslautern wieder einmal an einem Montag in Rückstand geriet. Das es diesmal trotz zweimalig führender Fürther immerhin zu einem Unentschieden beim alljährlichen Geheimfavoriten reichte, hatte mehrere Gründe. weiter

Kommentare 24 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Wacker B'hausen 4:0

Hoher Sieg in mittelmäßigem Spiel

1. FC Kaiserslautern gegen Wacker Burghausen - nicht nur, dass es dieses Spiel im deutschen Profifußball noch nie gegeben hatte. Für viele FCK-Fans ist der Werksverein aus Südbayern außerdem seit Jahren der Inbegriff für die zweite Liga, in welche die Roten Teufel ja nie wieder absteigen sollten. Nun war es also soweit, Lautern empfing den SV Wacker, und das dank der englischen Woche auch noch an einem Mittwoch zur fernsehgerechten Anstosszeit von 17:30 Uhr. Die FCK-Fans in der Westkurve „bedankten“ sich hierfür auch prompt mit einem großen Spruchband: „Mittwoch 17:30, der 12. Mann, das 5. Rad am Wagen!“ weiter

Kommentare 60 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Der Wolf und die sieben Zwerge

Eins vorweg: Bekannt ist, der MSV Duisburg spielt zu Hause in blau-weiß, da kann man schon mal in Grübeln kommen, welche Kontrastfarbe da am besten wirkt. Logische Schlussfolgerung beim 1. FC Kaiserslautern: lemongrün! Warum sollten die „Roten Teufel“ auch in rot spielen, ist ja langweilig! Nachdem das babyblau Trainer Wolfgang Wolf ein Dorn im Auge war, ist es für mich umso unverständlicher, dass mein Verein nicht in seinen Farben spielt, wenn er es könnte. Das ist peinlich und unwürdig und mit keiner Verkaufsstrategie zu erklären, zumal dieses hässliche grün noch zehnmal schlimmer ist als das babyblau. Trauriges Bild FCK! weiter

Kommentare 77 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Freiburg 1:3

We don't like mondays, Part III

Zu drei Montagsspielen wurde der 1. FC Kaiserslautern bisher in der laufenden Saison verdonnert, und alle drei endeten mit einer Niederlage für die Roten Teufel. Doch nicht nur das, mit dem 1:3 im Montagsspiel gegen den SC Freiburg endete auch noch eine stolze Serie: Nach 14 Heimsiegen und drei Unentschieden in der ersten Zweitligasaison 1996/97 sowie vier Heimsiegen in Folge in der aktuellen Spielzeit verlor der FCK nicht nur seinen Aufstiegsplatz, sondern auch noch das erste Heimspiel überhaupt in der 2. Bundesliga. We don't like mondays! weiter

Kommentare 20 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayern München - 1. FC Kaiserslautern 1:0

They only sing when they're winning!

Schade, schade, liebe Teufel! Es gab zwar schon Spiele gegen den Bayern München, die noch knapper waren, aber da waren auch die Bazis besser. Diesmal, beim Pokalspiel der zweiten Hauptrunde, spielte der große FCB den Murks, den jeder erwartete. Der 1. FC Kaiserslautern hielt insbesondere defensiv gut dagegen, spielte ganz nach meiner Erwartung nicht mit zwei Spitzen (so stand es ja in allen Käseblättern) sondern mit Fabian Schönheim und Axel Bellinghausen auf links, dazu Mathieu Beda zentral, Moussa Ouattara und Sven Müller auf rechts, also eigentlich Fünfer-Kette, so blieb Azar Karadas einzige Spitze vor Tamas Hajnal und Balasz Borbely. weiter

Kommentare 31 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1860 München - 1. FC Kaiserslautern 0:1

Auswärtsfahr'n macht Spaß!

Endlich! Nach acht Spieltagen in der 2. Bundesliga ist der 1. FC Kaiserslautern endlich dort, wo er nach dem Selbstverständnis von Verein, Fans und Fußball-Deutschland auch am Saisonende hingehört: Auf einem Aufstiegsplatz. Möglich machte dies der hoch verdiente Auswärtssieg bei 1860 München, den der Ungar Tamàs Hajnal mit seinem Traumtor in der 84. Minute sicherstellte. weiter

Kommentare 35 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Erzgebirge Aue 4:0

Steht auf, wenn Ihr Lautrer seid!

„Oh, wie ist das schön“, sangen die Fans des 1. FC Kaiserslautern an diesem Sonntag nach Spielende. Und in der Tat war es ein schönes, und vor allem lange nicht mehr da gewesenes Erlebnis - die Zweitligapartie gegen die BSG Wismut Aue, deren offizieller Name mittlerweile FC Erzgebirge ist. Die „Roten Teufel“ fegten die „Veilchen“ aus Sachsen mit einem verdienten 4:0 vom Betzenberg, was den höchsten Heimsieg seit fast drei Jahren bedeutet. weiter

Kommentare 130 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SpVgg Unterhaching - 1. FC K'lautern 1:1

1:1 verloren

Mit 4.700 Zuschauern war der Sportpark in Unterhaching zum Freitagabend-Spiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem 1. FC Kaiserslautern gerade mal zu einem knappen Drittel gefüllt. Rund 1.000 erwartungsfrohe Lautrer Anhänger hatten sich im Gästebereich eingefunden und präsentierten zum Intro die „Ultras“-Fahne der GL sowie zahlreiche rot-weiße Fähnchen, was ein ordentliches Bild ergab. Auf Seite der Hachinger kamen einige Doppelhalter und drei Schwenkfahnen zum Einsatz. weiter

Kommentare 7 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - TuS Koblenz 4:3

Zum Wohl. Die Pfalz.

Ein „Rheinland ohne Pfalz“ wünschten sich die zumeist jüngeren Anhänger der TuS Koblenz bei ihrem gestrigen Gastspiel im Fritz-Walter-Stadion mit einem Spruchband. Rheinhessen ließen sie hingegen bei ihrer Neugestaltung des Landes außen vor, was auch an der Unterstützung durch einige befreundete Mainzer gelegen haben könnte. Letztendlich bevölkerten rund 2.000 Gästefans das Lautrer WM-Stadion, welches mit insgesamt 40.028 Zuschauern erneut gut gefüllt war. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern 2:0

We don't like mondays!

Ein Auswärtsspiel in Rostock bedeutet für die Fans des 1. FC Kaiserslautern eine Anreise von ungefähr 800 Kilometern. Die Ansetzung des Spiels an einem Montagabend ist für die aktive Fanszene eine absolute Frechheit, können doch nur wenige FCK-Fans ihre Mannschaft zum so genannten Spitzenspiel nach Rostock begleiten. We don´t like mondays! Trotzdem war der Gästeblock des Ostseestadions mit ca. 250 „Pälzer Krischern“ ordentlich gefüllt, wobei viele Umlandfans aus dem Osten und Berlin den Weg nach Rostock fanden. weiter

Kommentare 35 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Gera - 1. FC Kaiserslautern 0:2

Hausaufgaben mit "ausreichend" bestanden

Vor 5.450 Zuschauern im Stadion der Freundschaft zu Gera fand zur „altbekannten" Tages- und Uhrzeit ein Pflichtspiel unseres 1. FC Kaiserslautern statt, nämlich samstags, 15:30 Uhr. Anlass war die erste Runde im diesjährigen DFB-Pokal, welche die Roten Teufel und rund 700 mitgereiste Fans zum Fünftligisten 1. FC Gera nach Thüringen führte. Eine klare Sache, sollte man denken, doch war der altbekannte Spruch vom Pokal mit seinen eigenen Gesetzen wohl der meistgehörte Satz an diesem Fußballwochenende. weiter

Kommentare 7 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Paderborn 2:0

Verdienter Arbeitssieg gegen Paderborn

Immerhin 27.609 Zuschauer strömten an diesem Sonntag zu einem Spiel, bei dem man vor der Saison mit die niedrigste Zuschauerzahl bei FCK-Heimspielen 2006/07 erwartet hatte: Der 1. FC Kaiserslautern empfing zur ungewohnten Anstosszeit von 14 Uhr im Fritz-Walter-Stadion den SC Paderborn. Aus Ostwestfalen waren rund 300 Fans mitgereist, die durchaus positiv überraschten. Neben zahlreichen blau-schwarzen Fähnchen zum Intro feuerten sie ihre Mannschaft über 90 Minuten geschlossen und für die geringe Anzahl auch recht lautstark an. Davon kann sich manch anderer Verein - beispielsweise einer aus Niedersachsen, der anstelle des FCK in der der ersten Liga spielt - durchaus eine Scheibe abschneiden. weiter

Kommentare 27 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Karlsruher SC - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Niederlage in Karlsruhe, oder: Der FCK braucht mehr Stürmer!

Hitzige Stimmung im ausverkauften Wildparkstadion: Zum ersten Aufeinandertreffen zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Kaiserslautern seit acht Jahren hatten sich gut 7.000 FCK-Fans auf den Weg ins Badener Land gemacht. Mit Böllern, bengalischen Feuern und hunderten rot-weißen Fähnchen leiteten sie das badisch-pfälzische Derby ein, während die KSC-Fans in ihrem Fanblock ein ähnliches Bild boten. weiter

Kommentare 18 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Rot-Weiß Essen 1:0

Rot-Weiß Essen, f*cken und vergessen!

Neue Liga, neues Glück! Zum ersten Zweitliga-Spiel seit über neun Jahren herrschte ein großer Andrang auf dem Betzenberg. Da viele Fans aufgrund der ungünstigen Anstosszeit (Freitag, 18 Uhr) erst kurz vor Spielbeginn in Kaiserslautern sein konnten, bildeten sich riesige Schlangen an den Ticketschaltern. Das Spiel musste mit 10-minütiger Verspätung angepfiffen werden; und obwohl dutzende, vielleicht sogar hunderte Fans entnervt wieder nachhause gingen, fanden sich letztendlich unglaubliche 40.051 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion ein, darunter etwa 2.500 lautstarke Essener. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Wolfsburg - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Der 1. FC Kaiserslautern steigt ab

Aus, Ende, Vorbei - dieser Spielbericht ist der bisher schwierigste, der in den letzten Jahren für „Der Betze brennt“ geschrieben wurde. Der 1. FC Kaiserslautern ist zum zweiten Mal aus der ersten Fußball-Bundesliga abgestiegen... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bayern München 1:1

Alles oder Nichts in Wolfsburg!

Lautern gegen Bayern! Das war über Jahre hinweg die Mutter aller Schlachten für jeden FCK-Fan, doch zuletzt war in diesem Klassiker etwas die Luft raus. An diesem vorletzten Spieltag der Saison 2005/06 standen die Vorzeichen jedoch anders, ein 0:4-Debakel wie im vergangenen Jahr - das war bereits vorher klar - würde es diesmal nicht geben. 50.754 Zuschauer sorgten für einen neuen Zuschauerrekord im Fritz-Walter-Stadion. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Auf und Ab im Waldstadion

Jubel, Tore, Entsetzen... dieses Spiel hatte alles, und vor allem eines: Dramatik! Rund 4.500 Schlachtenbummler begleiteten den 1. FC Kaiserslautern zur englischen Woche ins Frankfurter Waldstadion, wo gegen die heimische Eintracht ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht werden sollte. Insgesamt sorgten 49.510 Zuschauer für ein fast ausverkauftes Haus. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hannover 96 1:0

Sieg gegen Hannover wahrt Chancen auf Klassenerhalt

„Lautrer geben niemals auf, sie kämpfen!“ - Dieses Motto gaben die FCK-Fans und ihr Verein vor dem überlebenswichtigen Heimspiel gegen Hannover 96 per Fangesängen, Transparenten und sogar auf einer Werbebande aus. Und eben dieser Kampf war auch bitter nötig, um die Chancen im Kampf um den Klassenerhalt zu wahren. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern 3:2

Riesige Enttäuschung beim FCK

Die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte hatte sich FCK-Trainer Wolfgang Wolf wohl anders vorgestellt. Nicht nur, dass das Frankenstadion mittlerweile umbenannt wurde - die Fans tauften es kürzlich in Max-Morlock-Stadion um - auch das Spielergebnis ließ zu wünschen übrig. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Hansa Rostock 1:0

1.FC Kaiserslautern - Hansa Rostock 1:0

Langsam scheint der Betzenberg wieder zu einer Spielstätte zu werden, vor der die Gegner gehörigen Respekt haben müssen. Von den letzten acht Heimspielen gewann der FCK sieben, und bis auf das gegen Hertha BSC (2:1) sogar alle zu Null. So fanden sich dann zum Spiel gegen Hansa Rostock auch immerhin wieder 38.500 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion ein, darunter auch ca. 1.500 Rostocker. Zum Einlaufen der Teams wurde diesmal leider nicht viel Aussergewöhnliches geboten, in der Westkurve gab es die üblich-imposante Schwenkfahnen-Schal-Doppelhalter-Parade beim "You'll never walk alone" während der Gästeanhang es bei verbaler Unterstützung beliess. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hertha BSC 0:2

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Was ist nur mit den Roten Teufeln los? Diese Frage stellen sich zurzeit wohl viele FCK-Fans, erst recht nach dem desolaten Auftritt gegen Hertha BSC. 35.255 Zuschauer machten sich an diesem Samstag auf den Weg ins Fritz-Walter-Stadion, darunter knapp 1.000 Berliner. Diese zeigten, unterstützt von einigen befreundeten KSC-Fans, mehrere Fähnchen und Schalparaden, waren akustisch aber kaum zu hören. In der Westkurve fanden ebenfalls keine außergewöhnlichen Fan-Aktionen statt, und auch mit der anfangs noch guten Stimmung war es bereits nach wenigen Minuten vorbei. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayer Leverkusen - 1. FC Kaiserslautern 5:1

Erneut schwache Auswärtsleistung

Rund 2.500 FCK-Fans machten sich auf den Weg ins Rheinland, um dem ersten Lautrer Auswärtssieg in Leverkusen seit 1994 beizuwohnen. Zudem sollte die Wiedergutmachung für die schwachen Auswärtsspiele in Hamburg und Dortmund erfolgen, und im besten Fall die Abstiegsplätze verlassen werden. Doch es kam leider ganz anders... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bor. Mönchengladbach 3:0

Dieser Sieg macht Mut

Zwei bittere Wochen lagen hinter dem 1. FC Kaiserslautern. Zwei Spieltage, an denen die Konkurrenz punktete und welche die Roten Teufel wieder auf einem Abstiegsplatz abrutschen ließen. Die Meinungen unter den FCK-Fans waren geteilt, neben dem immer noch vorhandenen Optimismus bereitete speziell die Art und Weise der Niederlagen in Hamburg und Dortmund manch einem große Sorgen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Borussia Dortmund - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Niederlage in Dortmund

Das Westfalenstadion ist aus Fan-Sicht eine Reise wert! Ein echter Fußball-Tempel im Arena-Zeitalter, relativ viele erlaubte Fanartikel auch für auswärtige Fans, ein dezentes Stadionradio und seit neuestem einer der besten Gästeblöcke der Liga: So durften auch die rund 3.000 mitgereisten FCK-Fans - unter ihnen der verletzte Torhüter Jürgen Macho - einige Fahnen und Doppelhalter im von der Eckfahne bis zum Tor reichenden Gästebereich präsentieren. Vielen Dank an die BVB-Fans, die sich enorm hierfür eingesetzt haben! weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hamburger SV - 1. FC Kaiserslautern 3:0

Keine Chance gegen den HSV

Hamburger SV gegen 1. FC Kaiserslautern: Nach den Ergebnissen vom Vortag gerieten die Roten Teufel beim obligatorischen Sonntagsspiel im hohen Norden unter Zugzwang, war man doch auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Zur Unterstützung ihrer Mannschaft waren knapp 1.000 FCK-Fans mitgereist, die allerdings zunächst, wie auch die übrigen der insgesamt 44.460 Zuschauer, vor verschlossenen Türen standen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 1:1

Eins zu Eins verloren

Nach der winterbedingten Spielabsage am vergangenen Samstag musste der 1. FC Kaiserslautern seine Heimpartie gegen den VfB Stuttgart als Nachzügler bestreiten. Und obwohl die Roten Teufel nach den Ergebnissen der Konkurrenten immer noch auf einem Nichtabstiegsplatz standen, sollte die jüngste Siegesserie natürlich fortgesetzt werden. Offiziell 30.593 Zuschauer fanden sich aus diesem Anlass im Fritz-Walter-Stadion ein, wobei aufgrund des ungünstigen, vom TV diktierten Termins (Dienstag, 18 Uhr) viele Plätze von Dauerkarteninhabern frei blieben. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern 0:2

Die Nummer Eins in Rheinland-Pfalz

2005 war das Jahr der Mainzer: In ihrem Jubiläumsjahr spielten die Null-Fünfer erstmals in der Fußball-Bundesliga, in der Liga gelangen ihnen zwei Derbysiege gegen den FCK, zum Saisonabschluss bekamen sie die Teilnahme am UEFA-Cup geschenkt und als krönender Jahresabschluss gelang dank dubiosesten Schiedsrichter-Entscheidungen auch noch der Einzug in das Pokal-Viertelfinale durch einen weiteren Sieg auf dem Betzenberg. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 2:0

Sanogo der Mann des Tages

Mit einem traurigen Moment begann die Bundesligapartie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Arminia Bielefeld: Kurz vor dem Anpfiff gedachten die Fans in stiller Trauer einem aus ihrer Mitte, der vor wenigen Tagen an den Folgen eines beim Spiel in Duisburg erlittenen Hirnschlages starb. Freddy, dessen Name auf großen Buchstaben in Block 9 zu sehen war, wurde nur 25 Jahre alt. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Nachbericht: Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern 0:2

Wunder gibt es immer wieder

Der ausführliche Fan-Spielbericht vom Spiel in Bremen muss diesmal leider entfallen, da aus dem Team von „Der Betze brennt“ niemand vor Ort war. Als Ersatz gibt es diesen kleinen Nachbericht: „Der FCK ist wieder da!“ Dieser bekannte Slogan war der wohl meistgehörte Satz nach dem sensationellen Sieg des 1. FC Kaiserslautern bei Werder Bremen, der in dieser Saison wohl spielstärksten deutschen Mannschaft weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln 2:2

Lautern und Köln die ersten Absteiger?

Nach dem dritten Spieltag war die Welt noch in Ordnung: Die 1. FCs aus Kaiserslautern und Köln rangierten mit jeweils sechs Punkten im oberen Tabellendrittel und die Fans der beiden Traditionsvereine träumten bereits von einer ruhigen Saison, einige Optimisten sogar von mehr. Seitdem waren 16 Spieltage vergangen, in denen beide Teams nur je sieben weitere Punkte sammelten, einen Sieg feierten und auf die letzten beiden Tabellenplätze abrutschten. Düstere Vorzeichen also für dieses Dienstagsspiel unter Flutlicht auf dem Betzenberg... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Fußball-Mafia DFB!!!

Kemmling, Wack, Weiner, Sippel, Brych... Die Serie der krassen Benachteiligung des 1. FC Kaiserslautern ging an diesem Samstag weiter. Doch auch abseits der Schiedsrichterpfeife passierte vieles, weshalb dieser Spielbericht am besten in Stichworte zu fassen ist. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Schalke 04 1:2

Wann, wenn nicht heute?

1. FC Kaiserslautern gegen Schalke 04, ein Klassiker des deutschen Fußballs. Alleine in der Bundesliga empfingen die Roten Teufel die Knappen zwischen 1963 und 2005 bereits 36 Mal, nur viermal konnten die Gelsenkirchener einen Auswärtssieg davon tragen - zwei davon gelangen ihnen in den Jahren 2002 und 2003. Den heutigen Vergleich auf dem gefrorenen Betzenberg wollten sich 35.549 Fans ansehen, darunter etwa 4.000 Schalker. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Mainz 05 4:5 n.E.

Der Fußball-Betrug des Jahres

Endlich ist das fußballerische Seuchenjahr 2005 vorbei! Zum Abschluss stand für den 1. FC Kaiserslautern allerdings noch ein sehr wichtiges Spiel an, das Derby im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den FSV Mainz 05 und die damit verbundene Revanche für die Niederlage im Bundesliga-Hinspiel. 36.689 Zuschauer wollten dieses Spiel sehen, darunter 6.000 gekaufte Mainzer, deren Tickets subventioniert wurden und die zwei Sonderzüge von einem Vereinssponsor quasi geschenkt bekamen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 3:2

Der erste Sieg unter Trainer Wolf

Erbärmliche, traurige, lange nicht da gewesene 23.244 Zuschauer verirrten sich zum Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg im Fritz-Walter-Stadion - absoluter Minusrekord seit dem 10. November 1990 gegen Fortuna Düsseldorf (21.392). Ihren Anteil an dieser erschreckenden Kulisse hatten auch die Wolfsburger Fans, die ihren Minusrekord von 80 Fans aus der Saison 2001/02 allerdings nicht unterboten und mit ca. 150 Männern und Frauen anwesend waren. Im Gepäck hatten sie drei mittelgroße Schwenkfahnen, in der Westkurve gab es die übliche Schal- und Fahnenparade sowie eine weiße Rauchbombe zu bestaunen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Frankfurt 1:2

Heimderby-Niederlage, die Zweite

Was soll man dazu noch sagen? Welche negativen Superlative kann man noch finden? Der 1. FC Kaiserslautern steht nach der Niederlage im Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt mit neun Punkten nach 16 Spielen auf dem letzten Tabellenplatz, kann nach der Vorrunde im besten Fall auf zwölf Zähler kommen. Noch nie stand der FCK zur Saisonhalbzeit so schlecht da, noch nie gab es eine so schwache Heimbilanz, die zudem noch die schlechteste der gesamten Liga ist. Der "Mythos Betzenberg" verkommt derzeit gegen Gegner wie Mainz, Nürnberg oder Frankfurt zur Lachnummer, gegen Aufsteiger MSV Duisburg gelang der einzige Sieg in den letzten zwölf Heimspielen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayern München - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Unglückliche Niederlage bei den Bayern

Ohne jegliche Erwartungen machten sich gut 5.000 FCK-Fans an diesem Sonntag auf den Weg in die mit 66.000 Zuschauern ausverkaufte, neue Münchner Arena. Im Gepäck hatten sie lediglich Befürchtungen wie "Die Bayern nehmen uns heute komplett auseinander" oder "Zur Halbzeit steht's schon 4:0". Fehlen mussten im Gepäck hingegen die meisten Fan-Utensilien, da diese in Münchens Gästebereichen entweder gar nicht oder nur sehr eingeschränkt benutzt werden dürfen. So gab es auf Lautrer Seite nahezu keine optischen Hilfsmittel zu bewundern - schade. Die paar engagierten Bayernfans im unteren Bereich der Südkurve beschränkten sich hingegen darauf, 90 Minuten lang ihre paar Fähnchen zu schwenken. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hannover 96 - 1. FC Kaiserslautern 5:1

Willkommen in der Hölle, Wolle!

Rund 700 FCK-Fans hatten sich auf den 460 km langen Weg nach Hannover gemacht, bei Minusgraden und steifer Brise. Hoffnung, dass es mit dem neuen Trainerduo "Wolle & Wolle" (Wolfgang Wolf und Wolfgang Funkel) endlich wieder ein Spiel gibt, nach dem die Pfälzer Anhänger mit Stolz nach Hause fahren.... Und wieder gab es eine Demütigung für die treuesten Fans der Liga! Und was für eine! weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 1:3

Ende oder Neubeginn?

Das Vorgeplänkel: Zum Kellerduell gegen den 1. FC Nürnberg fanden sich 29.000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion ein, darunter etwa 1.500 Franken. Die überwiegende Mehrheit der Zuschauer unterdrückte ihren Missmut über die Vorfälle in den letzten Wochen, Monaten und Jahren und entschloss sich zu voller Unterstützung für die Mannschaft, frei nach dem alten FCK-Motto "Jetzt erst recht!" - einen entsprechenden Aufruf gab es auch von der Fan-Initiative "Stimmung Westkurve" per Flyer und Lautsprecherdurchsage. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen 2:2

Punktgewinn in letzter Minute

Der 1. FC Kaiserslautern hat am heutigen Nachmittag die Quittung für die negativen Vorkommnisse auf und neben dem Platz in den vergangenen Wochen bekommen: Die in den letzten 15 Bundesligajahren nahezu nie unterbotene Marke von 30.000 Zuschauern wurde „geknackt“, nur 27.468 zahlende Zuschauer wollten sich das Spiel gegen Bayer Leverkusen ansehen - die zuhause gebliebenen Dauerkartenbesitzer inklusive. Unter den Treuen befand sich auch die überschaubare Anzahl von rund 500 Leverkusenern, welche ihren Verein ebenso wie die heimischen Fans mit Doppelhaltern und Schwenkfahnen unterstützten. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Rot-Weiß Erfurt - 1. FC Kaiserslautern 2:4

Endlich mal wieder ein Sieg

In der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals verschlug es den 1. FC Kaiserslautern in den Osten der Republik, genauer gesagt nach Thüringen zum Gastspiel beim FC Rot-Weiß Erfurt. Dass es für die zuletzt glanzlosen Roten Teufel gegen den mittelmäßigen Regionalligisten zu einem Sieg reichen würde, hatte wohl kaum jemand ernsthaft angezweifelt. Dennoch befanden sich unter den 10.300 Zuschauern im halb gefüllten Steigerwaldstadion rund 500 FCK-Fans. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Borussia Mönchengladbach - 1. FC Kaiserslautern 4:1

Hohe Niederlage trotz spielerischer Verbesserung

Die Fans des 1. FC Kaiserslautern sind bewundernswert! Bei kaum einem anderen Verein in Deutschland würden so viele Anhänger ihrem Verein nach Jahren der Magerkost auf allen Ebenen so sehr die Treue halten, wie in Deutschlands kleinster Bundesligastadt. Knapp 3.000 begleiteten ihre Roten Teufel an diesem Samstag trotz sechs sieglosen Spielen in Folge nach Mönchengladbach, in den mit 46.000 Zuschauern besetzten Nordpark. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 3:3

Das Schweigen der Fans

Schon Tage vor dem Spiel war die Partie gegen Borussia Dortmund bei vielen FCK-Fans das Gesprächsthema Nummer 1. Doch nicht wie sonst, wenn es um Aufstellungen, Erwartungen und Ergebnistipps geht, sondern aufgrund der oftmals desolaten Heimauftritte der Roten Teufel in den letzten Jahren: Aus Protest organisierten zahlreiche Fanclubs aus der Westkurve in den Tagen vor dem Spiel eine Blocksperre, die Fantribüne sollte in den ersten zehn Minuten des Spiels leer bleiben. Leider zeigten sich die FCK-Fans sehr zwiegespalten, so dass im Endeffekt die eine Hälfte trotzdem in der Kurve stand und die andere Hälfte die Blocksperre unterstützte. Solidarität scheint für viele Fans, die sich in der Westkurve aufhalten, ein Fremdwort zu sein - leider! weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hamburger SV 0:3

Ein ganz normaler Spielbericht

Viel zu schreiben, Schimpf und Schande, heftige Kritik an Spielern, Trainer und Vereinsführung... Aller Voraussicht nach wird es hierfür im weiteren Verlauf der Saison noch mehr als genug Gelegenheit geben. Daher soll statt einer solchen Energieverschwendung an dieser Stelle lieber "ein ganz normaler Spielbericht" folgen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfB Stuttgart - 1. FC Kaiserslautern

Nur die erwartete Niederlage

Der FCK beginnt in Stuttgart mit einer deutlich offensiveren Aufstellung als beim Chaos-Derby am Mittwoch. Göktan soll im Zentrum für Belebung sorgen, Altintop über die Halbposition rechts und Seitz über links Druck aufbauen. Das offensivere System funktioniert aber nur mit einem Ballverteiler! Und der heißt Skela! Ervin Skela, seit dem Arminia-Auftritt in desolater Verfassung, setzt den Trend fort. Kaum anspielbar, kein Laufspiel ohne Ball, keine Ideen, nicht ein einziger „letzter Pass“ über 90. Minuten. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Mainz 05 0:2

Schande!

Vollmundige Versprechungen und Lippenbekenntnisse nach katastrophalen Leistungen, wie zuletzt gegen Bremen (1:5) und in Bielefeld (0:0) - dies kennen die Fans des 1. FC Kaiserslautern schon seit Jahren. Wie ernst solche Worte zu nehmen sind, dürfte den meisten FCK'lern mittlerweile ebenfalls bekannt sein. Zu "katastrophal" gibt es nur wenige Steigerungen, eine davon mag "beschämend" sein - und genau dies war das heutige Derby gegen den bis dato noch punktlosen FSV Mainz 05! weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Arminia Bielefeld - 1. FC Kaiserslautern 0:0

Trostlose Nullnummer auf der Alm

Der voraussichtliche Saison-Minusbesuch des 1. FC Kaiserslautern dürfte am gestrigen Samstag auf der Bielefelder Alm aufgestellt worden sein: Nur 16.684 Zuschauer wollten sich die Partie DSC gegen FCK bei strahlendem Sonnenschein anschauen, was bei entsprechenden Voraussetzungen wohl höchstens noch vom VfL Wolfsburg am letzten Spieltag unterboten werden dürfte. Knapp 1.500 Schlachtenbummler kamen aus dem Südwesten Deutschlands, um ihren Roten Teufeln nach dem 1:5-Debakel gegen Werder Bremen durch lautstarke Unterstützung den Weg zurück zum Glück zu ebnen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Werder Bremen 1:5

Debakel am Betzenberg

Das letzte Heimspiel als "krönender Abschluss" der vergangenen Saison steckt nach wie vor in den Köpfen vieler FCK-Fans. Zwar verloren die Roten Teufel damals nur knapp, zeigten jedoch eine desaströse Leistung und profitierten letztlich nur von der Gnade Werder Bremens, das einen deutlich höheren Sieg verdient gehabt hätte. Eben diese Werderaner waren im zweiten Heimspiel der Saison 2005/06 wieder zu Gast auf dem Betzenberg, gnädig waren sie diesmal allerdings nicht... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern 2:3

Karneval in Kölle!

Einfach nur genial! Rund 5.000 Fans begleiteten ihren 1. FC Kaiserslautern an diesem sonnigen Samstag in die Domstadt zum Spiel beim gut in die Saison gestarteten Aufsteiger 1. FC Köln. Die Serie von 20 Pflichtspielen ohne Niederlage gegen den FC sollte ausgebaut werden, und so war die Stimmung von Beginn an sehr gut. Nachdem eine gemeinsame "Pro Fans"-Spruchbandaktion beider Fangruppen in Südkurve und Gästeblock vom Sicherheitsdienst verboten wurde, fiel diese leider aus, dennoch wurde zumindest auf FCK-Seite ein kleines Spruchband "Gegen Repression" gezeigt. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Trier - 1. FC Kaiserslautern 0:3

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin?!

Nach dem ansprechenden Start in die neue Bundesligasaison war an diesem Wochenende die Spaßfahrt nach Trier angesagt. Noch vor zwei bis drei Jahren wäre das Pokalderby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und der Eintracht für die Fans beider Vereine ein kleines oder auch größeres Highlight gewesen, doch spätestens mit dem Abstieg der Moselstädter hat sich einiges relativiert. Nur 7.500 Zuschauer wollten den Vergleich "David gegen Goliath" sehen, rund die Hälfte davon waren Fans der Roten Teufel. Diese hatten bereits vor dem Spiel ihren Spaß. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg 5:3

Heimauftakt nach Maß

Nach dem unglücklichen Saisonstart in Gelsenkirchen, wo der 1. FC Kaiserslautern nur knapp beim Meisterschaftsanwärter Schalke 04 verlor, stand an diesem sonnigen Augusttag das erste Heimspiel der Saison 2005/06 an. Zu Gast im mit offiziell 30.111 Zuschauern schwach besuchten Fritz-Walter-Stadion war der Aufsteiger MSV Duisburg, der seinerseits knapp 1.000 Schlachtenbummler samt einigen großen Schwenkfahnen mitbrachte. Die Fans in der Westkurve, hier sei insbesondere die "Generation Luzifer" genannt, hatten zum Heimspielauftakt kurzfristig eine Choreographie organisiert. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Schalke 04 - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Henke-Einstand mit Niederlage

Neue Saison, neues Glück! Zudem mit Michael Henke ein neuer Trainer - der vierte in den letzten drei Jahren - nur die Mannschaft ist zu großen Teilen die alte geblieben. Die Versager, die lustlosen Kicker, welche die Anhänger des 1. FC Kaiserslautern in den letzten Spielen der vergangenen Saison so tief enttäuschten. Die Fans drückten ihren Unmut in Dauerkarten-Verzicht aus, nach über 33.000 Saisontickets noch vor ein paar Jahren wurden es in diesem Jahr erneut 4.000 weniger, insgesamt 18.000. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Werder Bremen 1:2

Bittere Niederlage zum Abschluss

40.315 Fans im fast ausverkauften Fritz-Walter-Stadion wollten beim Saisonabschluss des 1.FC Kaiserslautern gegen Werder Bremen dabei sein, und die Fans versuchten bereits lange vor dem Spiel die Ehre der zuletzt harmlosen Teufelchen nochmal anzustacheln: "Klasse erhalten - Doch den Kampfgeist verloren?", fragten sie auf einem großen Transparent, das über die gesamte Spielzeit vor der Westkurve hängen blieb. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern 3:2

Peinliche Niederlage im Rheinland-Pfalz-Derby

Riesig war die Nachfrage für Gästeblock-Karten beim zweiten Rheinland-Pfalz-Derby der Bundesligageschichte, doch leider standen dem 1.FC Kaiserslautern nur knapp 2.000 zur Verfügung. Mit denjenigen, die sich anderweitig Karten besorgt hatten, dürften insgesamt 2.500 bis 3.000 FCK-Fans im mit 20.300 Zuschauern restlos ausverkauften Mainzer Bruchwegstadion gewesen sein. Etwa 500 Anhänger, die per Sonderzug angereist waren, hatten bereits zuvor einen imposanten Bannermarsch vom Bahnhof zum Stadion gezeigt, wo sie sich dann durch einen einzigen Eingang zum Gästebereich zwängen mussten. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Freiburg - 1. FC Kaiserslautern 1:2

Sieg beim Absteiger

Fast 3.000 Fans begleiteten den 1.FC Kaiserslautern an diesem Samstag zum fast bedeutungslosen Auswärtsspiel beim Absteiger SC Freiburg. Ziemlich viel, angesichts der immer noch tief sitzenden Schmach gegen die Bayern aus der Vorwoche. Und auch die Stimmung ließ nicht zu wünschen übrig, wobei einige Fans sogar der Ansicht waren, dass "die des garnet verdient henn". Zumindest war die Mannschaft, die beinahe in derselben Besetzung wie am vorigen Spieltag antrat, auf Wiedergutmachung aus und kam zu einem verdienten 2:1 beim Tabellen-Letzten, dem vierten Auswärtssieg der Saison. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bayern München 0:4

Der Mantel des Schweigens...

Was soll man dazu sagen? 40.721 Zuschauer hatten sich an diesem sonnigen Samstag im ausverkauften Fritz-Walter-Stadion eingefunden, darunter 8.000-10.000 "Bayernschweine" (mehr als Mainzer). Während diese sage und schreibe 200 supportende Fans dabei hatten, die im Gästeblock einige Doppelhalter zeigten, waren in der Westkurve zahlreiche Schwenkfahnen und die übliche Schalparade zu den Klängen von "You'll never walk alone" zu sehen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Borussia Dortmund - 1. FC Kaiserslautern 4:2

Viele Tore, keine Punkte

76.000 Zuschauer im fast ausverkauften Dortmunder Fußball-Tempel zum Duell um den UI-Cup-Platz, dazu schönes Wetter und kühles Bier. Was will man mehr? Richtig, ein Auswärtssieg im Westfalenstadion wäre nicht schlecht - der letzte gelang den Roten Teufeln durch Marco Reichs Last-Minute-Treffer im Oktober 2000. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Bochum 1:2

Die große Chance verpasst

Seit der Meistersaison 1998 ist der 1.FC Kaiserslautern zuhause sieglos, gelang gar nur ein einziger Punktgewinn gegen den VfL Bochum. Unvergessen der Wechselfehler von Otto Rehhagel, die Pokalniederlage im Elfmeterschießen oder das wegen Sturmböen abgesagte Bundesligaspiel im Herbst 2002. Das heutige Spiel wird weniger in Erinnerung bleiben, aber Punkte gab es leider trotzdem keine. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Arminia Bielefeld - 1. FC Kaiserslautern 0:2

Gelungener Einstand für Hans-Werner Moser

"Hans-Werner Moser, wir singen Hans-Werner Moser!" So verabschiedeten die knapp 1.000 mitgereisten Fans des 1.FC Kaiserslautern nach einer turbulenten Woche ihren neuen Interimstrainer, der mit seiner Mannschaft gerade einen Auswärtssieg bei Arminia Bielefeld verbuchen konnte. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hannover 96 0:2

Erste Heimniederlage des Jahres

Von der "Bastion Betzenberg" und der vermeintlich wiedererlangten Heimstärke war im Vorfeld die Rede. Die typischen Voraussetzungen also, nach denen man in den letzten sieben Jahren meist wieder auf dem Boden der Tatsachen landen sollte. So auch heute gegen Hannover 96, wo es spielerisch erneut eher Magerkost und die erste Heimniederlage in diesem Jahr gab. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayer Leverkusen - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Die schwarze Serie geht weiter

Am 19.August 1994 war es, als der 1.FC Kaiserslautern zum letzten Mal in Leverkusen gewinnen konnte. Das Siegtor im Ulrich-Haberland-Stadion schoss Stefan Kuntz, unterstützt wurde er von alten FCK-Recken wie Miro Kadlec, Wolfgang Funkel, Ciriaco Sforza oder Pavel Kuka. Sforza spielt immer noch (wieder) in Lautern, aber ansonsten hat sich seitdem fast alles geändert: Das Stadion heisst nun BayArena, Fußballfans müssen sich mit sinnlosen Verboten zahlreicher Fanutensilien herumschlagen und der FCK hat seit 1994 keinen Sieg mehr in Leverkusen erringen können. Leider sollte es auch heute dabei bleiben... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Mönchengladbach 1:0

Großer Schritt in Richtung Klassenerhalt

Kaiserslautern gegen Mönchengladbach, ein Traditionsduell der Bundesliga und am heutigen Samstag ein Spiel mit besonderer Würze. Schließlich war den meisten FCK-Fans noch das Hinspiel mit dem Hand-Tor von Oliver Neuville und insbesondere die frechen Sprüche des Möchtegern-Nationalspielers danach in Erinnerung. So hatte die Westkurve ihren Liebling für heute bereits vor dem Spiel gefunden, doch beginnen wir ganz am Anfang... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 0:0

Langweilige Nullnummer gegen Wolfsburg

Was für ein uninteressantes Spiel... 31.000 Fans waren im Fritz-Walter-Stadion anwesend, als der seit sechs Heimspielen stets siegreiche 1.FC Kaiserslautern den seit sieben Auswärtsspielen punktlosen VfL Wolfsburg empfing. Begleitet wurden die Niedersachsen von etwa 200 Fans, die man zwar ab und zu klatschen und Fahnen schwenken sah, akustisch jedoch aufgrund der geringen Zahl kein einziges mal hörte. Die Westkurve zeigte heute wie immer einige Schals, Doppelhalter und Schwenkfahnen. Die Stimmung knüpfte an das vergangene Heimspiel gegen Rostock an und war somit zum dritten mal hintereinander eher schlecht als recht, wobei man die Erwartungen für die Zeit des Westkurven-Umbaus anscheinend stark zurückschrauben muss. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hamburger SV - 1. FC Kaiserslautern 2:1

Positive Serie beendet

Knapp 1.500 Fans begleiteten den FCK an diesem Tag in die Hansestadt, auch waren die bekannten Schwenkfahnen dabei (heute größtenteils im Oberrang). Ein Megaphon war mal wieder nicht erlaubt, dennoch hatte "Megaphon-Mann" Kempf keine Probleme für gute Stimmung im Block zu sorgen. Aber auch die HSV-Kurve präsentierte sich äußerst gut und gegenüber den Vorjahren stark verbessert. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hansa Rostock 2:1

Heimsieg auch ohne Dach

Fünf Heimsiege in Folge nach dem schwachen Saisonstart und nun den grippegeschwächten Tabellenletzten Hansa Rostock zu Gast, das waren für viele schon sichere drei Punkte. Doch wie fast immer sollte es auch diesmal ein bis zur letzten Sekunde spannendes Spiel werden, welches sich offiziell 31.000 Zuschauer ansehen wollten - in Wirklichkeit dürften es jedoch weniger gewesen sein. Einige Dauerkartenbesitzer zogen wohl die warme Stube dem verregneten Fritz-Walter-Stadion vor, so dass auf der Südtribüne grosse und auch in der Westkurve einige kleinere Lücken zu erkennen waren. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Schalke 04 2:0

Positive Serie des FCK geht weiter

Ende Januar 2005, das erste Heimspiel im Fritz-Walter-Stadion nach der Winterpause und das erste Spiel ohne Dach über der Westkurve. Irgendwie ungewohnt. Ebenso ungewohnt wie die Tatsache, daß der Betzenberg nahezu unbemerkt immer mehr Stehplätze verliert und stattdessen Schalensitze und neue VIP-Logen eingebaut werden. Nachdem Block 4 bereits zu Saisonbeginn zum "Familienblock" umgewandelt (warum fällt dem kein Sitzblock zum Opfer?) wurde, sind nun auch die Blöcke 11, 1a und der halbe Gästeblock aufgrund des Stadionausbaus abgerissen worden. Die Nachfrage nach Stehplätzen übersteigt derzeit definitiv das Angebot. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern 1:3

Auswärtssieg in Franken

Revanche geglückt! Mit einem 3:1-Sieg beim 1.FC Nürnberg konnten die Roten Teufel vom Betzenberg die peinliche Heimniederlage zum Saisonauftakt wieder wettmachen und sich selbst ein vorläufiges Ruhepolster auf die Abstiegsplätze verschaffen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern 1:1

Punktgewinn zum Jahresabschluss

Zum Jahresabschluss 2004 beim deutschen Meister und Pokalsieger machten sich rund 1.500 FCK-Anhänger ins mit knapp 40.000 Zuschauern gut gefüllte Bremer Weserstadion. Diese zeigten im Gästeblock einen kleinen Dank für den Derbysieg am vergangenen Sonntag, bestehend aus Spruchband, überdimensionalem FCK-Wappen und Schwenkfahnen. Auf Bremer Seite gab es leider keine besonderen Aktionen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Mainz 05 2:0

Die Nummer 1 in Rheinland-Pfalz!

Mainzer Sprayereien und Aufkleber rund ums Stadion, FCK-Spruchbänder an den Autobahnbrücken aus Richtung Mainz, die bisher höchste Auswärtsfanzahl in dieser Saison und Choreographie-Aufbau schon tagelang vor dem eigentlichen Spiel: Derbyzeit am Betzenberg! 1.FC Kaiserslautern gegen Mainz 05 hiess es an diesem kalten Adventssonntag, der erste direkte Vergleich zwischen zwei rheinland-pfälzischen Vereinen in der Bundesligageschichte. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - SC Freiburg 3:0

Ungefährdeter Heimsieg für den FCK

Freiburg... Einer der vielleicht langweiligsten Gegner der Bundesliga war heute auf dem Betzenberg zu Gast und nur 30.000 Fans wollten sich dieses Spiel ansehen, darunter etwa 800 SC-Fans. Diese zeigten zu Spielbeginn ein paar kleine Schwenkfahnen, blieben ansonsten allerdings recht blass. Auf FCK-Seite war das bereits seit einigen Heimspielen bekannte Szenario zu sehen: Vor dem Spiel herrschte wirklich gute Stimmung, die nach dem Anpfiff durch Schiedsrichter Jansen allerdings zunehmend schlechter wurde. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 1:0

1.FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 1:0

"Tradition, Erfolg und Leidenschaft" forderten die Fans von Borussia Dortmund per Transparent zu Spielbeginn. Drei Eigenschaften, die auch die Anhänger des 1. FC Kaiserslautern in den letzten Jahren oft bei ihrem Verein vermissten, und so trafen sich die einstigen Topvereine diesmal zum Abstiegskampf im Fritz-Walter-Stadion. Nur 37.500 Zuschauer besuchten das in den letzten Jahren immer frühzeitig ausverkaufte 73.Duell beider Mannschaften in der Bundesliga, darunter etwa 2.000 mitgereiste aus Dortmund. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum - 1.FC Kaiserslautern 1:1

VfL Bochum - 1.FC Kaiserslautern 1:1

Mit dem 2:1-Zittersieg gegen Arminia Bielefeld verabschiedete sich der 1.FC Kaiserslautern vom Tabellenende, doch ob dieser Erfolg wirklich etwas wert war müssen die folgenden Spiele zeigen. Das erste fand heute in Bochum statt, in einem der schönsten deutschen Fussballstadien im Zeitalter von Kommerztempeln und Arenen: Das Ruhrstadion war wie so oft nur mäßig gefüllt, so dass die rund 2.000 mitgereisten FCK-Fans unter den 23.000 Zuschauern einen Hauch von Heimspielatmosphäre verbreiten konnten. Im zu Beginn hoffnungslos überfüllten Stehplatzbereich des Gästeblocks waren diesmal sogar Fahnen erlaubt, so dass erstmals seit Jahren nicht nur gute Stimmung, sondern auch ein paar optische Hilfsmittel auf Seiten der Lautrer waren. Hauptsächlich waren dies die neuen kleinen Schwenkfahnen der "Devil Corps". weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld

1.FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld

Siegen oder fliegen. So hiess die von Medien, Vorstand und Fans ausgegebene Devise in Richtung FCK-Trainer Kurt Jara, für den das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld somit zum Schicksalsspiel wurde. Doch auch für die Mannschaft ging es um viel, musste doch unbedingt ein Sieg her, um den letzten Tabellenplatz nicht weiter zu festigen. Vor offiziell 32.300 Zuschauern im trotzdem sehr leer wirkenden Fritz-Walter-Stadion herrschte erneut bereits vor Spielbeginn eine gute, positive Stimmung in der Westkurve, wo die "Devil Corps" ein grosses Spruchband mit der Aufschrift "10 Spiele - 7 Niederlagen - Genug Ausreden - Jetzt gilt's" präsentierten. Die knapp 1.000 Bielefelder im Gästeblock zeigten ihrerseits einige Schwenkfahnen, fielen mangels Masse aber während dem gesamten Spiel nicht weiter auf. Auf dem Rasen gab es dann, wie bereits in den letzten Spielen, einen offenen Schlagabtausch. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hannover 96 - 1.FC Kaiserslautern 3:1

Hannover 96 - 1.FC Kaiserslautern 3:1

Was treibt rund 400 treue FCK-Fans dazu, an einem ganz normalen Dienstag ihren Verein ins ferne Hannover zu begleiten? Sich dafür Urlaub zu nehmen, viel Geld auszugeben und den halben Tag auf der Autobahn zu verbringen? Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten. Es ist jedenfalls nicht der Glaube an einen Auswärtssieg, nichtmal der Glaube an ein gutes Spiel der Roten Teufel und es ist auch nicht der Gästeblock der neuen Hannoveraner Arena. In diesem sind die Eingangskontrollen zwar recht human und die Sicht auch deutlich besser als noch in der Umbauphase, jedoch kann man sich als Gästefan in eine Ecke des Oberranges verbannt, 50 Meter vom Geschehen auf dem Rasen weg, nicht absolut wohlfühlen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen 0:0

1.FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen 0:0

Kaiserslautern gegen Leverkusen. Das ist spätestens seit dem 18.Mai 1996 ein besonderes Spiel, doch diesmal wurde durch die Vereinsführung und die Medien noch zusätzliche Brisanz hereingebracht: FCK-Trainer Kurt Jara müsse den Verein im Falle eines erneuten "Berlin-Spiels" - also einer Niederlage ohne Gegenwehr - verlassen, hiess es. Insgesamt bevölkerten rund 35.000 unentwegte Fans das Fritz-Walter-Stadion, darunter knapp 2.000 aus Leverkusen, die nur Block 1 in der Ostkurve füllen konnten und auch sonst nicht besonders lautstark auffielen. Zu Spielbeginn verschönerten sie den Gästeblock mit ein paar Schwenkfahnen und Doppelhaltern. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Borussia Mönchengladbach - 1.FC Kaiserslautern 2:0

Borussia Mönchengladbach - 1.FC Kaiserslautern 2:0

Sonntagsspiel in Mönchengladbach, das erste FCK-Spiel im mit 53.000 Zuschauern ausverkauften neuen Nordpark und die Hoffnung auf einen Auswärtssieg. Dies alles lockte rund 5.000 Lauternfans an den Niederrhein, die nach der Enttäuschung im letzten Heimspiel mit ansehen wollten, wie die Roten Teufel "auswärts besser spielen als zuhause" (Ferydoon Zandi). Das neue Gladbacher Stadion versprüht den Betoncharme fast aller deutschen Neubauten, wobei zumindest beim Drumherum gut gepunktet werden kann: Angenehme Eingangskontrollen von zumeist sehr netten Ordnern, im Gästeblock alle Fanutensilien erlaubt, schnelle und leckere Versorgung an den Imbissständen, lediglich am Bierstand dauerte es etwas länger. Leider ist man als Gästefan wesentlich schlechteres gewohnt. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hertha BSC 0:2

Kein Spiel vorhanden

Nur 30.600 Zuschauer wollten das Bundesligaspiel zwischen dem 1.FC Kaiserslautern und der bis dato sieglosen Hertha aus Berlin sehen. Diese wurde ihrerseits von rund 1.000 Anhängern unterstützt, darunter auch eine dreistellige Anzahl KSC-Fans, die eine Fanfreundschaft mit den Herthanern verbindet. Sowohl Karlsruher als auch Berliner blieben allerdings während des gesamten Spiels eher unauffällig und erreichten nur selten eine Lautstärke, die bis in die Westkurve zu hören war. Selbige zeigte an diesem Tage das übliche rot-weisse Schal- und Fahnenmeer, wobei zahlreiche mittelgrosse Schwenkfahnen der "Generation Luzifer" das ohnehin schon gelungene Bild speziell in Block 8 nochmals verbesserten. Abgerundet wurde dies durch die hervorragende Stimmung, die vor Spielbeginn und in den ersten Minuten herrschte und selbst die Stadionsprecher zu einem mehrminütigen Schweigen zwang. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Schalke 04 7:8 n.E.

1.FC Kaiserslautern - Schalke 04 7:8 n.E.

Zweite Runde im DFB-Pokal 2004/2005, Lautern gegen Schalke: 22.500 Zuschauer bevölkerten das halbleere Fritz-Walter-Stadion bei diesem Pokalknüller, darunter etwa 1.500 Anhänger der Königsblauen. Doch das wenige Zuschauer noch lange nicht mit schlechter Stimmung gleichzusetzen sind bewies sich heute einmal mehr. Bereits vor dem Spiel herrschte eine angenehme Atmosphäre, wie es sie auf dem Betzenberg nur bei Flutlichtspielen gibt. In der Westkurve gab es neben den üblichen Schals und Schwenkfahnen auch ein paar vereinzelte Wunderkerzen zu sehen, während der Gästeblock rein optisch eher blass blieb. Und auf dem Rasen entwickelte sich ein Spiel, wie es schlechter kaum sein könnte. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Hamburger SV 2:1

1.FC Kaiserslautern - Hamburger SV 2:1

Zum 81. mal in der Bundesliga spielte der 1.FC Kaiserslautern gegen den Hamburger SV - Rekord. Doch bei beiden Vereinen rankten sich vor diesem Spiel die Sorgen der Fans darum, ob das Rückspiel im Jahr 2005 nicht der vorerst letzte Vergleich der beiden Bundesliga-Dinos sein könnte. Der Verlierer dieser Partie würde mit nur drei Punkten aus fünf Bundesligaspielen einen klassischen Fehlstart in die Saison hinlegen und vorläufig auf den Abstiegsplätzen stranden. Demzufolge standen auch die beiden Trainer im Blickpunkt, der Österreicher Kurt Jara auf FCK-Seite und der Lautrer Klaus Toppmöller bei den Gästen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hansa Rostock - 1.FC Kaiserslautern 2:3

Hansa Rostock - 1.FC Kaiserslautern 2:3

Hurra, hurra! Die LAUTRER, die sind da!! Rund 200 FCK-Anhänger machten sich sonntags - an dieser Stelle nochmal ein herzliches "Dankeschön" an die DFL - auf den weiten Weg nach Rostock um endlich den ersten Bundesligaerfolg der Roten Teufel in der Saison 2004/2005 mitzuerleben. Die Euphorie war nach den drei Auftaktniederlagen zwar sehr getrübt, aber man soll die Hoffnung ja nie aufgeben und letztendlich wurden diese hartnäckigen Fans auch für ihre Treue belohnt. Auf den Rängen des mit 20.000 Zuschauern spärlich gefüllten Ostseestadions gab es nur wenig zu sehen: Die heimischen Fans in den Eckblöcken hatten nach ihrer grossen Choreographie im letzten Heimspiel nur ein paar Schals und Fahnen zu bieten, während den Gästen aus der Pfalz fast alle Fanutensilien verboten waren, was am Eingang auch sehr streng kontrolliert wurde. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 2:3

1.FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 2:3

Der 1.FC Kaiserslautern setzt den Trend der letzten Jahre fort und stellt Negativrekord um Negativrekord auf. Zwei Heimniederlagen zum Saisonauftakt, das war bereits im vergangenen Jahr einmalig, doch schlimmer gehts immer: Mit dem neuen Negativrekord von drei Niederlagen in drei Bundesligaspielen stehen die Roten Teufel bereits zu Beginn der Saison 2004/2005 dort, wo sie nie mehr hin wollten. Auf einem Abstiegsplatz. Platz 18, Tabellenletzter. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Schalke 04 - 1.FC Kaiserslautern 2:1

Schalke 04 - 1.FC Kaiserslautern 2:1

Das nennt man wohl einen Arbeitssieg. Mit 2:1 hat der FC Schalke 04 den 1.FC Kaiserslautern besiegt ohne dabei ein überzeugendes Spiel zu bieten. Unter den gut 61.500 Zuschauern in der Schalker Arena befanden sich diesmal weniger Lautrer als in den letzten Jahren, insgesamt dürften es gut 4.000 gewesen sein. Der Arena-Boom flacht also zumindest im Bezug auf Schalke langsam ab - es gibt ja noch Gladbach und ab nächster Saison das neue Münchner Stadion - und die FCK-Fans reisten zum grossen Teil nicht wegen dem gegnerischen Stadion zum Auswärtsspiel, sondern wegen dem Wesentlichen: Ihrem Verein! weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - 1.FC Nürnberg 1:3

1.FC Kaiserslautern - 1.FC Nürnberg 1:3

Neue Saison, neues Glück. Mit dieser Einstellung ging der grösste Teil der FCK-Fans an die neue Spielzeit heran, nur ein kleiner Teil war noch etwas skeptisch, während die meisten Anhänger den 1.FC Kaiserslautern zumindest fernab der Abstiegsplätze sahen. Da war man sich sicher. Zu Gast im Fritz-Walter-Stadion war zum Auftakt der Erstligasaison 2004/05 kein Geringerer als der 1.FC Nürnberg, immerhin ein Aufsteiger und mit der jüngsten Mannschaft der Bundesliga ausgestattet. Dessen Anhänger, rund 3.000 waren auf dem von insgesamt 37.800 Zuschauern besuchten Betzenberg anwesend, zeigten zu Spielbeginn einige Schwenkfahnen und Rauchbomben in den Blöcken 1 und 2. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 1:1

1.FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 1:1

Nie mehr zweite Liga!!! Es war mal wieder eine dieser Wochen, wie sie alle paar Jahre vorkommen. Eine Woche, in der eine ganze Region nur an eines denkt: An das nächste Spiel des 1.FC Kaiserslautern. Und wie immer in solchen Situationen waren alle FCK-Anhänger voll da und im mit 47.315 Zuschauern restlos ausverkauften Fritz-Walter-Stadion herrschte bereits weit über eine Stunde vor Anpfiff gute Stimmung. Das Abstiegsendspiel gegen Borussia Dortmund, die selbst einen Sieg für den UEFA-Cup brauchten, konnte beginnen. Unter der Woche wurde nochmal einiges mobilisiert, und wenn es nur zur Ablenkung von den Sorgen um den FCK war. Es wurden alte Schwenkfahnen rausgekramt, neue Doppelhalter gemalt und Spruchbänder organisiert. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Schalke 04 - 1.FC Kaiserslautern 4:1

Schalke 04 - 1.FC Kaiserslautern 4:1

Vier gewinnt... Und der FCK verliert... Das übliche Auswärtsgesicht zeigten die Kicker des 1.FC Kaiserslautern auch beim Auswärtsspiel auf Schalke. Schalke, das hiess für viele FCK-Anhänger mal wieder einer der unfreundlichsten Gästeblöcke der Liga: Hermetisch abgeriegelt vom restlichen Stadion, kaum Platz für Zaunfahnen und so gut wie alle Fanutensilien (Doppelhalter, Schwenkfahnen, ...) verboten. Als die "Generation Luzifer" dann zu Spielbeginn auch noch die Dreistigkeit besass ihre Zaunfahne an der unteren Plexiglasscheibe zu präsentieren marschierten gleich einige gepanzerte Polizisten in den Gästeblock und drohten den friedlichen Fans mit Festnahmen. Lächerlich! weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 3:2

1.FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 3:2

Gewaltiges Nervenflattern herrschte bei vielen FCK-Fans in der Woche nach dem Last-Minute-Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach. Und nun kam auch noch der VfL Wolfsburg mit Trainer Erik Gerets auf den Betzenberg, der den Fritz-Walter-Club ja bekanntlich in dieser Saison auf einen Abstiegsplatz geführt hatte, bevor er kurz nach Rückrundenbeginn entlassen wurde. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Borussia Mönchengladbach 2:2

1. FC Kaiserslautern - Borussia Mönchengladbach 2:2

Abstiegskampf pur! Das kennen die Fans und Freunde des 1.FC Kaiserslautern zwar noch aus der letzten Saison, doch gestaltet sich die Situation in diesem Jahr wesentlich ernster: Waren die Roten Teufel zum selben Zeitpunkt der vergangenen Saison schon so gut wie gerettet, ist diesmal wohl Zittern bis zum letzten Spieltag angesagt. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hertha BSC - 1. FC Kaiserslautern 3:0

Heftige Pleite im Abstiegskampf

Nach dem Charaktertest vergangene Woche beim 3:2-Heimsieg gegen Hansa Rostock ging es diesmal zum "6-Punkte-Spiel" nach Berlin. Die 1.500 mitgereisten FCK-Fans wähnten sich in dem Glauben, die Mannschaft habe verstanden, worum es in dieser Phase der Saison ging - nämlich ums pure Überleben, gar um die Existenz des Vereins... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Hansa Rostock 3:2

1.FC Kaiserslautern - Hansa Rostock 3:2

Viele denkwürdige Spiele gab es zwischen Hansa Rostock und dem 1.FC Kaiserslautern in den vergangenen Jahren auf dem Betzenberg. Das heutige kann man getrost dazu zählen! Nach dem 0:6-Debakel war die grösste Sorge vieler FCK-Fans der Charakter der Spieler, ob sie sich noch wirklich gegen den Abstieg stemmen oder ob sie gedanklich schon Abschied von Deutschlands höchstem Fussballberg genommen haben. Die Frage nach dem Charakter und der Mentalität der Spieler stellte ebenso Trainer Kurt Jara unter der Woche, was man auch an der Aufstellung ablesen konnte: Zwar waren mangels Alternativen auch noch einige vermeintliche Söldner (sicher das meistbenutzte Wort rund um den FCK in den vergangenen Tagen) in der Anfangsformation, zum Grossteil standen aber Akteure auf dem Platz, bei denen man zumindest Hoffnung auf den nötigen Einsatz haben konnte. Auch Kapitän Aleksander Knavs, der tags zuvor seinen Wechsel nach Bochum verkündet hatte. Hierfür gab es zahlreiche Pfiffe bei der Mannschaftsaufstellung, Knavs zeigte allerdings eine solide Leistung. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayer Leverkusen - 1.FC Kaiserslautern 6:0

Bayer Leverkusen - 1.FC Kaiserslautern 6:0

WOLLT IHR UNS VERARSCHEN??? Drei Ostereier in Form von Punkten wollten die Fans des 1.FC Kaiserslautern am Ostersamstag aus Leverkusen mitnehmen. Gleich sechs dicke Ostereier, allerdings in Form von Gegentoren, wurden es... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Bayern München 0:2

1.FC Kaiserslautern - Bayern München 0:2

Rechtzeitig zum "Spiel des Jahres" gegen die arroganten Bayern wurde die neue Osttribüne erstmals komplett freigegeben, was mit über 47.000 Besuchern einen neuen Zuschauerrekord für den 1.FC Kaiserslautern zur Folge hatte. Diese setzten dann die bereits im letzten Heimspiel teilweise sehr gute Stimmung nahtlos fort und supporteten ihr Team bereits lange vor Spielbeginn. Nachdem vor dem Spiel neben den Schals auch endlich mal wieder zahlreiche Schwenkfahnen zu sehen waren (Danke! Weiter so!!) wurden noch einige Spruchbänder präsentiert, u.a. eines mit der Aufschrift "Kinderficker Olli Kahn". Hintergrund: Kahn hatte sich laut Presseberichten vor einigen Tagen in einem Hannoveraner Hotel mit zwei Minderjährigen vergnügt, während in München seine Freundin Verena sass, für die er wiederum einst seine hochschwangere Frau sitzen liess. Tja, das Privatleben von Deutschlands National-Torwart ist ganz schön kompliziert, aber das soll hier nicht unser Thema sein... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hamburger SV - 1.FC Kaiserslautern 3:2

Hamburger SV - 1.FC Kaiserslautern 3:2

Auswärtsspiel in Hamburg. Sonntags, wann sonst? Wieder einmal mussten die Fans des 1.FC Kaiserslautern die Reise in den hohen Norden zum Abschluss des Wochenendes antreten. Von den letzten acht Auswärtsspielen der Roten Teufeln in Bremen und Hamburg waren sechs an einem Sonntag abend, das Pokalspiel beim USC Paloma nicht mitgezählt. Die fanunfreundlichen Spielansetzungen der Deutschen Fussball-Liga soll einer verstehen... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - VfL Bochum 2:2

1.FC Kaiserslautern - VfL Bochum 2:2

Die Bastion Betzenberg ist tot, Stimmung herrscht in anderen Stadien, früher war alles besser und heutzutage nicht mehr wiederholbar... Enttäuscht von der nur schwach bis mittelmässigen Stimmung bei den vergangenen Heimspielen waren von vielen FCK-Fans solche und ähnliche Aussagen zu vernehmen. Die passende Antwort gab die Westkurve dann im heutigen Spiel gegen den VfL Bochum, oder wie ein beliebter Ex-FCK-Brasilianer sagen würde: "Alles Kokolores!" weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hannover 96 - 1.FC Kaiserslautern 0:1

Hannover 96 - 1.FC Kaiserslautern 0:1

Vom Spiel gibt es nicht viel zu berichten. Ein grausames Spiel, vor allem vom FCK, der nicht mal annähernd versuchte gegen verunsicherte Hannoveraner ein Tor zu erzielen. Die erste Halbzeit gehörte Hannover, doch richtig gefährlich wurde es nur einmal durch Miro Klose. In der zweiten Halbzeit versuchten die Lautrer ein Zeichen zu setzen und kamen einige Minuten vor dem Gegner aus der Kabine. Bei dem Zeichen blieb es aber. Hannover belagerte förmlich das Tor des FCK und man tat sich schwer Versuche zu erkennen, wo die Lautrer mal versuchten die Mittellinie zu überqueren. Doch irgendwie passierte es dann doch in der 61. Minute: Nenad Bjelica schiesst den Ball recht ziellos nach vorne, Marian Hristov kommt irgendwie an den Ball, bekommt ihn unter Kontrolle und spitzelt ihn an Torwart Ziegler vorbei ins Tor. Unglaublich!!! Der ganze Frust über das bisherige Spiel entlud sich in einem einzelnen Freudenrausch. Von da an begann auch die Party im Gästeblock. Die Stimmung zuvor war gelinge gesagt mau, aber dazu später. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Eintracht Frankfurt 1:0

1.FC Kaiserslautern - Eintracht Frankfurt 1:0

Derbytime! Da es seit Jahren weder für Frankfurt noch für Lautern ein richtiges Derby in der 1.Bundesliga gibt wurde kurzerhand der direkte Vergleich zu einem solchen ernannt. Anfangs eher mangels Gegner, da ja Vereine wie Waldhof, Saarbrücken, Offenbach oder Karlsruhe in unteren Ligen rumkrebsen entwickelte sich mit den Jahren eine immer grössere Rivalität. Insbesondere von Seiten der Frankfurter wurde mit dem Aufkommen der Ultraszene der "Betze" zum neuen Hassgegner auserkoren. Bei jedem Spiel eine Choreographie auf den Rängen des jeweiligen Gastgebers und viele flotte Sprüche im Internet waren die Folge. Der vorläufige Schlusspunkt wurde im Hinspiel gesetzt, als die Frankfurter trotz Anti-FCK-Choreo mit 1:3 das Nachsehen hatten. Heute folgte der nächste Akt... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: SC Freiburg - 1.FC Kaiserslautern 1:0

SC Freiburg - 1.FC Kaiserslautern 1:0

Zum Abschluss des Wochenendes stand das Auswärtsspiel des FCK in Freiburg an. Wie immer sonntags, wie immer ein gefülltes Stadion und ein ausverkaufter Gästeblock. Und wie immer befanden sich die Gastgeber in der Krise, waren sie in den letzten Wochen doch immer näher in Richtung Abstiegskampf gerutscht, und die Roten Teufel aus der Pfalz waren mal wieder ein willkommener Punktelieferant. Zunächst musste man sich als FCK-Fan die in Freiburg (leider) schon fast zur Gewohnheit gewordenen überstrengen Eingangskontrollen über sich ergehen lassen, wobei an den kuriosesten Stellen nach verbotenen Gegenständen oder Pyro-Artikeln gesucht wurde und auch zahlreiche stinknormale Dinge wie Batterien beschlagnahmt wurden. Im Gästeblock selbst herrschte dann trotzdem bereits eine Stunde vor Anpfiff ganz gute Stimmung, die sich glücklicherweise auch während dem Spiel halten sollte. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 1:0

1.FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 1:0

n der Winterpause lautete die Parole beim 1.FC Kaiserslautern noch aus den Auftaktspielen bei 1860 München und gegen den 1.FC Köln möglichst viele Punkte zu holen, da man bei Werder Bremen und gegen den VfB Stuttgart ja sowieso chancenlos sei. Doch wie schnell es im Fussball gehen kann zeigt sich einmal mehr an diesem "dummen Geschwätz von gestern": Mit Kurt Jara ist ein neuer Trainer auf dem Betzenberg und nach der mehr als unglücklichen Niederlage beim Tabellenführer in Bremen wollte heute wohl jeder Lautrer einen Sieg gegen den VfB feiern. Über 41.000 Zuschauer wollten das Spiel verfolgen, darunter auch viele im oberen Teil der fast fertiggestellten Osttribüne und ca. 3.500 Stuttgarter Fans. Diesen wurde aufgrund der Vorkommnisse bei den vergangenen Spielen in Lautern alles an Fanutensilien verboten, was sie aber nicht an einem erneut "auffälligen" Einmarsch vom Bahnhof ans Stadion (ca. 400 Schwaben waren mit dem Zug gekommen) und ein paar Rauchbomben im Gästeblock abhielt. Ansonsten zeigten sie einen insgesamt durchschnittlichen, aber teilweise auch sehr lautstarken Support. In der Westkurve gab es die üblichen Schals und Schwenkfahnen, während Doppelhalter diesmal eher Mangelware waren. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Werder Bremen - 1.FC Kaiserslautern 1:0

Werder Bremen - 1.FC Kaiserslautern 1:0

Bremen scheint der Ort für unglückliche Niederlagen zu werden. Nach dem 3:5 letzte Saison, wurde auch das Spiel gestern bitter verloren. Vor dem Spiel in Bremen war für manche nur die Höhe des Werdersieges eine Frage. Doch die ca. 500 mitgereisten Lautrer sollten von ihrer Mannschaft positiv überrascht werden. Beim Einlaufen wurden die Spieler mit einem Spruchband: "Red Devil is watching you!" begrüßt. Zudem waren Teufelsaugen auf einer Blockfahne zu sehen, sowie einige Fahnen. Zur 2.Halbzeit wurde noch eine "Pro1530"-Aktion durchgeführt, da der FCK nun schon seit Jahren fast immer sonntags in Bremen spielt: "Immer wieder sonntags... spielen wir in Bremen." weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - 1.FC Köln 1:0

1.FC Kaiserslautern - 1.FC Köln 1:0

Aufbruchsstimmung am Betzenberg! Nachdem unter der Woche der von vielen Fans vergötterte, aber erfolglose Trainer Erik Gerets entlassen und mit dem Österreicher Kurt Jara gleich ein Nachfolger präsentiert wurde fanden sich 37.500 Fans zum Sechs-Punkte-Spiel auf dem Betzenberg ein. Darunter waren entgegen anderer Ankündigungen "nur" 3.500 Schlachtenbummler des 1.FC Köln, die bis zur 70.Minute auch einen ansehnlichen Support ablieferten und optisch einige Doppelhalter und Schwenkfahnen zeigten, allerdings nicht übermässig viele. In der Westkurve gab es ebenfalls das übliche Bild, einige Doppelhalter und Fähnchen, untermalt von grossen Schwenkfahnen und der dämlichen Disco-Nebel-Show. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Borussia Dortmund - 1. FC Kaiserslautern 1-1

Borussia Dortmund - 1.FC Kaiserslautern 1-1

Man stelle sich vor, 19 Jahre alt zu sein, normalerweise vor wenigen hundert bis 3000, 4000 Zuschauern in der Regionalliga zu spielen und dann plötzlich ins kalte Bundesligawasser geworfen zu werden, ausgerechnet vor 73000 Zuschauern im Westfalenstadion. Michael Lehmann weiß wie man sich in dieser Situation fühlt. Denn das Lautrer Eigengewächs (seit 1992 im Verein) durfte beim BVB zum ersten Mal in der Bundesliga spielen, 13 Ausfälle machten es möglich. Ein junger Spieler, der normalerweise bei den Amateuren spielt, Torsten Reuter, stand ebenfall bei Spielbeginn auf dem Platz. Und das vorneweg, sie machten ein mehr als ordentliches Spiel! weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Schalke 04 0:2

1.FC Kaiserslautern - Schalke 04 0:2

Zum Heimspiel gegen den vor wenigen Wochen noch hinter dem FCK platzierten FC Schalke 04 fanden sich 40.000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion ein. Zwar nicht ausverkauft, aber neuer Zuschauerrekord für diese Saison. Doch wer denkt, dass die Fussballfans aus dem Südwesten ihre Liebe zum FCK wiederentdeckt haben liegt falsch, waren doch gut und gerne 7.000 Schalker auf Deutschlands höchstem Fussballberg. Diese sorgten auch für recht gute Stimmung, verwandelten die Sitzplätze in Block 2 kurzerhand in einen zusätzlichen Stehplatz-Block und verkündeten während der 90 Minuten lautstark "Heimspiel in Lautern", womit sie an diesem Tage leider nicht ganz unrecht hatten. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Wolfsburg - 1.FC Kaiserslautern 4:1

VfL Wolfsburg - 1.FC Kaiserslautern 4:1

WIR sind von der Westkurv', Ihr wisst schon, Wir LEBEN für unser'n Verein... ...Und Ihr??? Rückblick, 30.August 2003: Mit 1:4 blamiert sich der 1.FC Kaiserslautern beim Regionalligisten Eintracht Braunschweig und verabschiedet sich als Vorjahresfinalist aus dem DFB-Pokal. Es ist der erste "Viererpack" für die FCK-Abwehr in dieser Saison, ihm sollen bis dato noch einige folgen. Als kleine Wiedergutmachung schenkt die Mannschaft den nach Braunschweig mitgereisten Fans die Eintrittskarte für eines von zwei zur Auswahl stehenden Auswärtsspielen. Zum einen für das Spiel in Bochum, das Anfang Oktober dann den zweiten Viererpack der Saison bringt. Das zweite Spiel, für das den Braunschweig-Geschädigten anstatt Bochum freier Eintritt gewährt wurde war das Gastspiel beim VfL Wolfsburg... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Borussia Mönchengladbach - 1.FC Kaiserslautern 2:1

Borussia Mönchengladbach - 1.FC Kaiserslautern 2:1

An diesem Samstag stand das letzte Spiel der Roten Teufel auf dem altehrwürdigen Mönchengladbacher Bökelberg an, dem wohl letzten "etwas anderen" Bundesliga-Stadion im Zeitalter der Arenen und Kommerztempel. Drei Stehplatz-Tribünen ohne lästige Klappsitze, hautnah am Spielfeld dabei, im ungünstigen Fall auch mal etwas Regen abbekommen und noch einen Hauch von 80er-Jahre Feeling am Niederrhein - viele Auswärtsfans aus der Bundesliga werden das Bökelberg-Stadion sicher vermissen. Insgesamt 30.000 Zuschauer wollten sich dieses Spiel nicht entgehen lassen, darunter gut und gerne 3.500 FCK-Fans. Diese zeigten zu Spielbeginn eine grosse Masse an Schwenkfahnen, Fähnchen und Doppelhaltern, grösstenteils organisiert von der "Generation Luzifer", sowie einen würdigen Support für dieses wichtige Spiel. Ebenfalls ein Hauch von der "guten, alten Zeit", wo diese Fanartikel für Auswärtsfans in den meisten Stadien doch verboten sind. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Hertha BSC 4:2

Wer zuletzt lacht...

Das Spiel gegen Hertha war mal wieder ein Schicksalsspiel für die Trainer, aber auch für die Mannschaften auf beiden Seiten. Dem Verlierer dieses Tages, soviel war schon vor dem Spiel gewiss, würden wieder einige ernste Diskussionen im Umfeld des jeweiligen Vereins bevorstehen. Dementsprechend gab es in der Westkurve heute als Reaktion auf das abermalig erbärmliche Abschneiden der Roten Teufel am letzten Spieltag (0:4 in Rostock) eine entsprechende Choreographie: Eine Blockfahne mit dem Kopf Fritz Walters wurde hochgezogen, umrahmt von den Namen weiterer FCK-Helden wie Kuntz, Toppmöller, Hellström oder Eckel und dem Spruchband "Werdet Eurem Erbe gerecht". Leider ging die Aktion aber in die Hose, da sie bereits vor dem Einlaufen der Mannschaften von einigen übereifrigen Fans begonnen wurde und somit kein einziger Spieler etwas davon zu sehen bekam. Durch das positive Echo in zahlreichen Medien dürften einige Akteure sie immerhin noch im Nachhinein zur Kenntnis genommen haben. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen 0:0

1.FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen 0:0

An diesem Sonntag abend war der kommende Vizemeister zu Gast auf dem Betzenberg, 2.500 Fans begleiteten den ewigen Zweiten Bayer Leverkusen. Insgesamt waren 38.500 Zuschauer im Stadion, immerhin. Lediglich auf der Osttribüne, die sich derzeit im Umbau befindet und ohne Dach präsentiert, waren zahlreiche Lücken auf den Sitzplätzen. Der Bau-Fortschritt der imposanten neuen Tribüne ist aber deutlich zu erkennen, sie soll zur Rückrunde fertiggestellt sein. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayern München - 1.FC Kaiserslautern 4:1

Bayern München - 1.FC Kaiserslautern 4:1

Mit gemischten Erwartungen reisten die Fans des 1.FC Kaiserslautern zum Spiel bei Bayern München. Einige glaubten nach dem 4:0-Sieg gegen den Hamburger SV am vorigen Spieltag an die Wende zum Guten, während andere sich schon fast mit der nächsten Klatsche für die Lautrer abgefunden hatten. Insgesamt waren diesmal nur ca. 3.000 Pfälzer - unterstützt von zahlreichen Sechzgern - im Olympiastadion, weniger als in den letzten Jahren. 55.000 Bayernfans im restlichen Rund bekamen allerdings auch nicht viel mehr Stimmung zustande. Diese zeigten neben den üblichen Schwenkfahnen und Doppelhaltern zu Spielbeginn noch ein grosses Transparent mit der Aufschrift "Ultras gegen Rassismus". Im Gästeblock gab es ebenfalls lediglich einige kleine Schwenkfahnen sowie zwei grössere auf der ungebliebten Tartanbahn. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Hamburger SV 4:0

1.FC Kaiserslautern - Hamburger SV 4:0

Sonntag abend auf dem Betzenberg, das von den Medien interessiert beobachtete Duell der "Europapokal-Versager" mit den "Wackel-Trainern" stand an. Der 1.FC Kaiserslautern gegen den Hamburger SV, die wenige Tage zuvor beide im UEFA-Cup an international zweitklassigen Gegnern gescheitert waren. 38.000 Zuschauer fanden sich trotz allem im Fritz-Walter-Stadion ein, darunter beachtliche 2.000 HSV-Fans. Der Verlierer dieses Bundesliga-Evergreens, soviel war vorher klar, würde in den kommenden Tagen eine heftige Trainerdiskussion über sich ergehen lassen und den Coach möglicherweise sogar entlassen müssen. Als ob dies nicht genug wäre musste der bisher nahezu unantastbare Erik Gerets nach dem Teplice-Spiel auch noch die herbe Kritik eines Grossteils der Fans einstecken, die mehrheitlich - wenn auch schweren Herzens - seine Ablösung verlangten. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum - 1.FC Kaiserslautern 4:0

VfL Bochum - 1.FC Kaiserslautern 4:0

Und schon wieder Auswärtsspiel in Bochum, zum dritten Mal im Jahre 2003. Vor dem Spiel herrschten auf FCK-Seite sowohl gute (grandioser Pokalfight, tolle Stimmung, wichtiger Punktgewinn in der Bundesliga) als auch ungute (brutaler Polizeieinsatz im Gästeblock, Pöbeleien von VfL-Coach Neururer) Erinnerungen an die beiden vorigen Spiele im Ruhrstadion. Soviel vorneweg, es gab immerhin heute immerhin keine Verletzten im Gästeblock, die Polizei blieb diesmal ruhig. Beginnen muss dieser Spielbericht allerdings ganz am Anfang, nämlich mit der Hinfahrt von Rheinland-Pfalz in Richtung Bochum: Leider meinte der Fahrer (Anm. d. Red.: Saarländer... mögen es mir alle anderen saarländischen Leser hier verzeihen, "is nur Spass" ;-)) beim Tanken auf 3 Cent schauen zu müssen, so dass kurz vor Oberhausen mitten auf der Autobahn der Sprit ausging. Da wir leider auch das einzige FCK-Auto waren, dass den Umweg über Oberhausen fuhr, musste schliesslich der Pannenservice bemüht werden, welcher nach einer halben Stunde auch mit ein paar Litern Benzin aushelfen konnte. Weiter gings, doch nach 20 km nochmal zurück, da wir uns verfahren hatten... Letztendlich kamen wir dennoch ca.15 Minuten vor Anpfiff im Stadion an, Glück gehabt! weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Hannover 96 1-0

1.FC Kaiserslautern - Hannover 96 1-0

Was wünscht sich ein Fußballer an seinem Geburtstag? Einen Sieg der eigenen Mannschaft und wenn möglich den Siegtreffer selbst zu erziehlen. Den Sieg konnte Geburtstagskind Vratislav Lokvenc feiern, und er wird es verschmerzen können, dass Miroslav Klose Torschütze des goldenen Tores war. Aber der Reihe nach. Viele skeptische Gesichter sah man auf den Sitzen und Stufen des Fritz-Walter Stadions, nicht wenige setzten nach der schwachen Leistung des vergangenen Mittwochs keinen Pfifferling auf die Mannschaft von Erik Gerets, der jedoch wieder von der Kritik ausgenommen wurde. Dennoch war die Stimmung schon vor Spielbeginn ganz ordentlich und zu Spielbeginn zeigte sich, dass die Fans trotz der Teplice Pleite hinter ihrer Mannschaft stehen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - FK Teplice 1:2

1.FC Kaiserslautern - FK Teplice 1:2

"Euroopapokaaal Eurooopapooo" skandierten die Fans des 1.FC Kaiserslautern in den letzten sechs Monaten immer wieder gerne. Meistens aus Stolz endlich wieder international vertreten zu sein, manchmal auch hämisch an Gegner gerichtet, denen dieses Privileg vorenthalten geblieben ist. So wie es aussieht haben die FCK-Fans in diesem Jahr nur noch zweimal die Gelegenheit, dieses Lied anzustimmen... Zum UEFA-Cup-Hinspiel gegen den FK Teplice fanden sich mittwochs um 18:30 Uhr immerhin 18.500 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion ein, West- und Ostkurve (4 Euro pro Sitzplatz) waren fast ausverkauft. Aus Teplice waren nur ca. 40 Fans mitgereist, die auch den Rest des Abends nicht weiter auffielen. Dafür waren die Spieler in gelb-blau umso auffälliger, zum ersten Mal schon nach 6 Minuten: Nachdem Tim Wiese völlig unnötig aus dem Tor herauslief hatte der Tscheche Rezek keine Mühe per Lupfer aus 16 Metern zum 1:0 zu treffen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Frankfurt - 1.FC Kaiserslautern 1:3

Eintracht Frankfurt - 1.FC Kaiserslautern 1:3

Bereits im Vorfeld wurde viel über das Gastspiel des 1.FC Kaiserslautern bei Eintracht Frankfurt geredet. Da stand auf der einen Seite das vielzitierte Ultimatum von FCK-Boss Rene C.Jäggi, wonach wohl nur ein Auswärtssieg den Arbeitsplatz von Coach Erik Gerets retten könnte, und auf der anderen Seite mal wieder viele grosse Sprüche der Frankfurter Fans, die eine Choreographie und andere Aktionen gegen die Schlachtenbummler aus Kaiserslautern planten. So machten sich dann auch ca. 3.000 FCK-Fans auf den Weg nach Frankfurt, viele davon per Sonderzug. Das erste Aufsehen gab es auch schon nach der Ankunft dieses Sonderzuges in Frankfurt: Mit entsprechend grossem Polizeiaufgebot wurden die mehreren hundert Lautrer vorbei an der Fankurve der Hessen zum Gästeblock gebracht, wobei es natürlich zu zahlreichen gegenseitigen Pöbeleien kam. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - SC Freiburg 2:2

1.FC Kaiserslautern - SC Freiburg 2:2

Zwei Wochen Länderspielpause waren seit dem Pokal-Debakel von Braunschweig vergangen. Zwei Wochen, in denen Spieler, Fans und Vorstand genug Zeit hatten, um über die Geschehnisse in der bisherigen Saison nachzudenken. Auch über die Busblockade in Braunschweig und die Versprechen, die den treuesten Fans an diesem Tag gemacht wurden. Beim heutigen Spiel gegen Freiburg sollte alles besser werden und die Wende zum Guten beginnen. Unter den 35.500 Zuschauern im nicht ausverkauften Fritz-Walter-Stadion waren etwa 2.000 Fans aus Freiburg, die zu Spielbeginn einige Fahnen und Doppelhalter sowie ein Spruchband präsentierten. Sonst war mangels Akustik in der unüberdachten Osttribüne nicht viel von den Breisgauern zu hören, auch wenn der Support angesichts des Spielverlaufs wohl nicht allzu schlecht gewesen sein dürfte. In der Westkurve wurde heute eine überdimensionale Forderung an die Spieler per Spruchbändern präsentiert: "Werdet endlich ein Team", und dies in drei verschiedenen Sprachen, damit auch jeder Profispieler die Ansage der Fans versteht. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Eintracht Braunschweig - 1.FC Kaiserslautern 4:1

Spielbericht: Eintracht Braunschweig - 1.FC Kaiserslautern 4:1

Liebe Lizenzspieler des 1.FC Kaiserslautern, dieser Spielbericht ist an Euch gerichtet. Da viele von Euch ja desöfteren im Internet surfen liest vielleicht der ein oder andere, was wir Fans auf uns nehmen, nur um eine solche Leistung von Euch zu sehen. Samstag 6 Uhr morgens: Frühes Aufstehen ist angesagt, denn der FCK hat mal wieder ein Auswärtsspiel im hohen Norden. Eintracht Braunschweig heisst der Gegner im DFB-Pokal. Ein Drittligist, das müsste ja im Rahmen des machbaren sein, dachte man, auch wenn in der Bundesliga noch null Punkte auf dem Konto stehen. Also schnell geduscht, gefrühstückt und ein paar Brote als Verpflegung für den langen Tag geschmiert, dann konnte es auch schon per Auto auf nach Kaiserslautern gehen. Nicht alleine, sondern zu viert. Denn während Euch, liebe Lizenzspieler des FCK, die Ihr ja fast alle Millionäre seid, die hohen Spritpreise nicht so sehr kümmern müssen haben wir Fans, die Schüler und Studenten, Zivil- und Wehrdienstleistenden keinen so dicken Geldbeutel. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfB Stuttgart - 1.FC Kaiserslautern 2:0

Spielbericht: VfB Stuttgart - 1.FC Kaiserslautern 2:0

Weniger Lautrer als in den Vorjahren, nämlich ca. 2.000 fanden den Weg ins Stuttgarter Ex-Neckarstadion, welches mit 35.000 Zuschauern insgesamt ganz gut gefüllt war. Verboten waren leider alle Fanutensilien, offiziell wegen den Rauchbomben aus dem Gästeblock im Vorjahr. Soviel vorweg: Diesmal rauchte es kein einziges mal bei den heute sehr disziplinierten FCK-Fans, hoffen wir also, dass im nächsten Jahr wieder Fahnen, Trommeln und Doppelhalter erlaubt sind. So gab es heute leider nur von einer Seite ein Intro zu sehen, die VfB-Fans zeigten in ihrer Supporter-Ecke eben jene Fahnen und Doppelhalter, was ein gutes Bild abgab. Ein weniger gutes Bild gab das Spiel der Roten Teufel ab, bereits nach einer Viertelstunde war das Spiel entschieden: Zweimal konnten die Stuttgarter nach einem Eckball mutterseelenallein im Fünfmeterraum den Ball ins Tor köpfen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Werder Bremen 0:1

1.FC Kaiserslautern - Werder Bremen 0:1

Werder Bremen - so hiess in den vergangenen fünf Jahren einer der Lieblingsgäste auf dem Betzenberg, ein Gegner, der sich heute zum dritten Mal im Jahre 2003 vorstellte. Der Einzug ins Pokalfinale im März und der Fast-Klassenerhalt im April waren da natürlich noch in guter Erinnerung. Bereits in der ganzen Woche zuvor und am Spieltag ab 9 Uhr morgens machten sich ca. 100 fleissige Mitglieder der "Generation Luzifer" an die Arbeit für "ihre" Choreographie. Zu Spielbeginn sollte mit Fahnen, Papptafeln, Plastikbändern und einer grossen Blockfahne unter dem Motto "Wunderbare Jahre" auf das fünfjährige Bestehen der GL seit 1998 hingewiesen werden. Viele beachtenswerte und tolle Aktionen gab es seitdem, insbesondere die Choreos dürften ja fast jedem FCK-Fan schon positiv aufgefallen sein. Doch auch durch viele andere Tätigkeiten wurde der 1.FC Kaiserslautern in dieser Zeit hervorragend unterstützt und die aktive Fanszene immer grösser. Weiter so!! weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Köln - 1.FC Kaiserslautern 1:2

1.FC Köln - 1.FC Kaiserslautern 1:2

Der wärmste Bundesliga-Spieltag aller Zeiten und gleichzeitig das erste Auswärtsspiel der Saison 2003/2004 standen an diesem Samstag für die Anhänger des 1.FC Kaiserslautern auf dem Programm. Ziel war das rheinische Köln, das per Wochenendticket auch nach einer feucht-fröhlichen Fahrt (selten war diese Floskel so wahr) erreicht wurde. Der Zug wurde kurzerhand in ein Schwimmbad umgewandelt. Im mit 33.000 Zuschauern ausverkauften Rhein-Energie-Stadion, welches mit 37° Celsius das kühlste Bundesliga-Stadion an diesem Tage war, sorgten dann mobile Duschen, die Erlaubnis von mitgebrachten Plastikflaschen und zahlreiche Mineralwasserduschen unter den Fans für die nötige Erfrischung. Das Stadion selbst befindet sich derzeit im Umbau, man konnte aber bereits sehen, dass hier ein echtes Schmuckkästchen entsteht. Nur die Ordner könnten beim Torjubel noch etwas gelassener werden. Wie immer in Köln waren auch diesmal wieder einige tausend FCK-Fans mitgereist, die auch bereits vor Spielbeginn schon für eine ganz gute Stimmung sorgten. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - 1860 München 0:1

1.FC Kaiserslautern - 1860 München 0:1

Mit viel Vorfreude und Optimismus, so wie jedes Jahr, ging es nach 2 Monaten Sommerpause endlich wieder Richtung Betze. Gegner am 1.Spieltag waren wieder einmal die Münchner Löwen, zu denen nach wie vor die innigste aller FCK-Fanfreundschaften gepflegt wird. Dies kam u.a. dadurch zum Ausdruck, dass es heute von beiden Seiten keinerlei Gesänge gegen den jeweiligen Gegner gab. Bereits vor dem Spiel war die Stimmung in der Westkurve sehr gut. Und dies trotz Hochsommertemperaturen, welche unter dem Dach der Westkurve für eine Luftfeuchtigkeit sorgten, die es sonst wohl nur im tropischen Regenwald gibt. Mit "You'll never walk alone", unzähligen Schals, Fahnen, Doppelhaltern und natürlich dem Betze-Lied wurde die neue Saison eingeleitet. Auch die Löwenfans auf der gegenüberliegenden Seite - die Stehplätze waren voll, der Rest der Osttribüne war wieder mal sehr schwach gefüllt (insgesamt 35.000 Zuschauer) - sorgten für einen guten Auswärtssupport. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Bayern München 1:3

1.FC Kaiserslautern - Bayern München 1:3

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Nach dem doch noch erfolgreichen Beenden dieser katastrophalen Bundesliga-Saison stand zum Abschluss nun noch das i-Tüpfelchen an, das DFB-Pokalfinale in Berlin, gegen keinen Geringeren als unseren "geliebten" FC Bayern. So machten sich dann auch rund 20.000 Lauternfans auf den Weg nach Berlin, in 5 Sonderzügen à 1000 Mann, 160 Bussen und unzähligen PKW's. Unser Sonderzug hatte natürlich erstmal 1,5 Stunden Verspätung schon bevor er überhaupt losgefahren war, aber auch dies konnte die bereits im Morgengrauen dieses Final-Samstags gute Stimmung nicht ernsthaft trüben. Irgendwann kamen dann doch alle FCK-Fans in Berlin und am Stadion an, wo man als erstes über ein paar Bayern-Erfolgsfans lachen konnte, die es ganz toll fanden sich rosafarbene Telekom-Hüte aus Pappe aufzusetzen, auf Gratis-Plastiktröten rumzupusten und ähnliches. In der FCK-Fankurve wurde derweil bereits fleissig an der geplanten Choreographie gewerkelt und nebenbei das Damen-Pokalfinale verfolgt, in welchem der FFC Frankfurt Trophäen und Aussenseiter FCR Duisburg Sympathien sammelten. Bereits zu diesem Zeitpunkt, Stunden vor Spielbeginn, herrschte teilweise klasse Stimmung und optisch lieferten zigtausend kostenlos verteilte Mini-FCK-Fähnchen ein tolles Bild. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hertha BSC - 1. FC Kaiserlautern 2:0

Niederlage zum Saisonabschluss

Herrliches Wetter in Berlin, der FCK ohne Druck, 50000 im Olympiastadion: Top Vorraussetzungen für die per Bus, Auto oder wie wir mit Flugzeug angereisten FCK Anhänger. So machte es sich die rot-weiße Fanschar in der Kurve bequem, in der nächste Woche die Bayernfans im Pokalfinale stehen werden. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 0:0

1.FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 0:0

Selten war die Freude über eine Nullnummer so gross. Durch ein 0:0-Unentschieden im letzten Heimspiel gegen Borussia Dortmund konnten unsere Roten Teufel den zwischendurch schon für unmöglich gehaltenen Klassenerhalt bereits vorzeitig perfekt machen. Schonvor dem Spiel war im restlos gefüllten Fritz-Walter-Stadion (ca. 4.500 Dortmund-Fans) eine gute Atmosphäre zu spüren, und das jeder heute den Klassenerhalt endgültig gesichert haben wollte. Das erste Highlight gab es bereits in den Minuten vor Spielbeginn, als wie üblich die verdienten FCK-Spieler verabschiedet wurden, diesmal Georg Koch, Mario Basler und Harry Koch. Alle drei wurden nochmals würdig mit Sprechchören und Applaus aus dem weiten Rund des Stadions bedacht und insbesondere der Abschied von Harry Koch, der neben dem üblichen Blumenstrauss auch noch ein Duplikat der Meisterschale überreicht bekam, ging unter die Haut. Auf dem Weg von der Mittellinie vor die Westkurve forderte er das Mikrofon vom Stadionsprecher und bedankte sich unter Tränen mit den Worten "Vielen Dank für alles, meine Familie und ich werden Euch niemals vergessen" in Richtung Fans, was natürlich mit wirklich tosendem Applaus beantwortet wurde. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Wolfsburg - 1.FC Kaiserslautern 2:2

VfL Wolfsburg - 1.FC Kaiserslautern 2:2

Neues Stadion, neues Glück? Nicht ganz! An diesem Spieltag ging es mal wieder nach Niedersachsen zum VfL Wolfsburg, diesmal aber nicht ins alte, für den 1.FC Kaiserslautern scheinbar verfluchte VfL-Stadion, sondern in die brandneue VW-Arena. Gut 1.500 FCK-Schlachtenbummler machten sich auf den Weg in dieses kleine Schmuckkästchen, das einen ganz guten Eindruck hinterliess, vor allem da hier doch noch eher Fussball-Feeling rüberkam als beispielsweise in der Schalker Kommerz-Arena. Doch auch die schönste Verpackung nützt nichts, wenn der Inhalt nicht stimmt: Zwar machten die heimischen Fans bessere Stimmung als noch im alten Stadion, aber die Besucherzahl von 21.000 war doch relativ mau. Auch im FCK-Block blieben während der 90 Minuten einige Plätze leer, da leider zahlreiche Fans im unvorhersehbaren Riesen-Stau standen und das Stadion nicht mehr rechtzeitig erreicht hätten. Zu allem Überfluss handelte es sich hierbei auch noch u.a. um zwei Busse der "Generation Luzifer", mit zahlreichen Fanutensilien und stimmgewaltigen Ultras an Bord. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Bayern München - 1. FC Kaiserslautern 1:0

FC Bayern München - 1.FC Kaiserslautern 1-0

Durch die schon feststehende Meisterschaft der Münchner Bayern fuhr man mit dem Gefühl in den Süden der Republik, mindestens einen Punkt mitnehmen zu können, da die Bayern nun nicht mehr ganz so konzentriert zu Werke gehen würden wie bisher. Wie immer beim Auswärtsspiel im Zentralfriedhof Olympiastadion war der Auswärtsblock proppevoll und so wartete man bei der recht langweiligen "Meisterfeier" des Stadionsprechers auf beide Mannschaften. Wer nun ein schönes Intro der Bayernfans zum Thema Meisterschaft erwartete wurde enttäuscht, außer einem kleinen bisschen Rauch und Fahnen wurde nichts präsentiert, ähnlich unser Block, in dem es jedoch mehr rauchte und eine schöne Anzahl an Doppelhaltern, Schwenkfahnen und ein paar weißen und roten Plastikfähnchen zu bewundern waren. Im Spiel passierte zuerst nicht viel, jedoch sah man Tim Wiese nach und nach im Mittelpunkt des Geschehens, denn die Münchner konnten sich nun entscheidender in Szene setzen und ihre Überlegenheit in Torchancen ummünzen, die ein alles überragender Tim Wiese jedoch vereiteln konnte. Es kam selten zu Entlastungsangriffen, jedoch hatte Miroslav Klose plötzlich die Chance, Oliver Kahn zu überwinden, vergab diese Chance leider zu überhastet. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Werder Bremen 1:0

1.FC Kaiserslautern - Werder Bremen 1:0

Lautern gegen Bremen, das waren in dieser Saison bisher zwei Spiele (3:5 in der Bundesliga, 3:0 im Pokal) an die man sich in jedem FCK-Saisonrückblick nochmal zurückerinnern wird. Der heutige dritte Vergleich wird da wohl eher nicht so denkwürdig bleiben. Insgesamt fanden sich fast 40.000 Zuschauer zum vorletzten Heimspiel der Saison im Fritz-Walter-Stadion ein, darunter auch ca. 2.000 Bremer. Diese zeigten zum Einlaufen der Mannschaften ein nettes Intro bestehend aus grünen und weissen Fähnchen, blieben aber ansonsten blass. Wobei die Lautlosigkeit der Gästefans in den letzten Heimspielen natürlich auch mit dem nicht mehr vorhandenen Dach in der Ostkurve zusammenhängt, ebenso wie mit den fast unglaublichen sechs Zu-Null-Heimsiegen des FCK in Folge. In der Westkurve fand die in den Tagen vor dem Spiel ausgerufene Aktion "Flagge zeigen für den FCK" leider nicht den erhofften Anklang. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hannover 96 - 1.FC Kaiserslautern 2:1

Hannover 96 - 1.FC Kaiserslautern 2:1

An diesem Samstag war das letzte der Sechs-Punkte-Spiele gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten angesagt. So machten sich dann auch ca. 2.000 FCK-Anhänger auf den Weg zum Spiel bei Hannover 96. Leider waren einmal mehr alle Fanutensilien im Gästeblock verboten, so dass heute weitgehend nur verbaler Support zu vernehmen sein sollte. Denn auch die Hannoveraner, insgesamt fanden sich 28.000 im Niedersachsenstadion ein, zeigten lediglich zu Beginn einige Doppelhalter und Schwenkfahnen im Fanblock (sorgten ansonsten aber für relativ guten Support). Einzige optische Tupfer im Lautrer Block waren drei kleine FCK-Fähnchen und ein Fun-Spruchband mit der Aufschrift "Lieber 69 als 96". weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum - 1.FC Kaiserslautern 1:1

VfL Bochum - 1.FC Kaiserslautern 1:1

Auswärtsspiel in der vielleicht schönsten Spielstätte der Bundesliga, im Bochumer Ruhrstadion herrscht die fast perfekte Balance zwischen dem altgewohnten "Männer"sport Fussball (Ruhrpott-Maloche-Feeling, 50% des Stadions Stehplätze, kein übertriebener Kommerz a la Schalke-Arena ... lediglich die überflüssigen Cheerleader stören etwas) und willkommenem Komfort (schöner Gästeblock, gute Sicht, alle Plätze überdacht ... ). Und dann noch über 3.000 anwesende Lauternfans (insgesamt 23.500 Zuschauer), die schon vor dem Anpfiff für Heimspiel-Atmosphäre sorgten, die Vorzeichen versprachen also einen durchaus netten Fussballnachmittag. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen 1:0

1.FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen 1:0

Rückblende, 18.Mai 1996: Als Olaf Marschall sich im Abstiegsfinale gegen Bayer Leverkusen verletzt führt der FCK mit 1:0. Den darauffolgenden Einwurf - Miro Kadlec hatte den Ball ins Aus gespielt, damit Marschall behandelt werden kann - spielt Leverkusens Paulo Sergio nicht wie üblich zum FCK zurück, sondern wirft zum eigenen Mann. Aus diesem Einwurf entwickelt sich das 1:1 durch Markus Münch, der Rest ist Geschichte. Heute war der Tag der Rache gekommen. Zu diesem Anlass war das Stadion endlich mal wieder ausverkauft, was jedoch leider keineswegs mit guter Stimmung gleichzusetzen ist. Für den Spielbeginn war eine kleine Choreo geplant, die aufgrund einiger Organisationsprobleme aber auf das nächste Heimspiel verschoben wurde. So gab es dann keine besonderen Aktionen zum Einlaufen der Mannschaften, wobei die "allspieltägliche" Schalparaden-Schwenkfahnen-Show in der Westkurve an sich ja jedesmal aufs Neue etwas Besonderes ist. Die 2500 Leverkusener zeigten eine gelbe und eine lila Rauchbombe, sonst nichts. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: FC Energie Cottbus - 1. FC Kaiserslautern 1:3

FC Energie Cottbus - 1.FC Kaiserslautern 1:3

In der "Hölle der Lausitz" sollten am gestrigen Samstag 3 Punkte eingefahren werden, genauso wie in den 2 Spielzeiten zuvor. Und zu diesem, für beide Teams richtungsweisenden Spiel, pilgerten knapp 15.000 Zuschauer ins "Stadion der Freundschaft", um ihren jeweiligen Verein nach vorne zu peitschen. Der FCK Block war recht gut gefüllt, wobei nur ca. 120-150 keine Umlandfans waren. Beweist mal wieder, das der FCK in ganz Deutschland seine Anhänger hat. Zum Intro zeigte der FCK Block viele kleine Schwenkfähnchen und 2 große Schwenkfahnen, alle von der Generation Luzifer nach Brandenburg mitgebracht. Die Cottbusser konnten nicht überzeugen, außer kleinen Fahnen wurde nichts präsentiert. Auch Lautstärketechnisch wurde von den Heimfans nichts geboten. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - 1.FC Nürnberg 5:0

1.FC Kaiserslautern - 1.FC Nürnberg 5:0

"Flach spielen, hoch gewinnen", unter diesem Motto stand das Heimspiel gegen den 1.FC Nürnberg. Das sagt eigentlich auch schon alles über einen Vergleich zum Hinspiel aus, als im Einleitungssatz noch vom Spiel "Not gegen Elend" die Rede war. Not am Mann hatten heute nur die Nürnberger, die zahlreiche Stammspieler ersetzen mussten, während der FCK sein grandioses Spiel vom Dienstag nahtlos fortsetzen konnte. Die knapp 2.000 mitgereisten Nürnberger Fans zeigten zu Spielbeginn ein gelungenes Intro bestehend aus Doppelhaltern sowie kleinen und grossen Fahnen. Auf den Mund gefallen waren die "Glubb"-Fans auch nicht, besonders laut waren die meisten Gesänge allerdings trotzdem nicht. In der Westkurve gab es, wie immer, Schals, Fahnen, Spruchbänder und Co. und auch die Stimmung war heute vom Anfang bis zum Schlusspfiff durchaus ansehnlich. Der Zusammenhalt der supportwilligen Fans, die sich seit drei Heimspielen gemeinsam in Block 7 und 8 unter dem Dach versammeln, scheint sich wirklich auszuzahlen. Die tollen Leistungen der Mannschaft bringen natürlich ihr übriges. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Werder Bremen 3:0

1.FC Kaiserslautern - Werder Bremen 3:0

von Thomas am 05.03.2003 um 19:04 Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!! Dieser Schlachtruf war natürlich der unumstrittene Hit beim Pokal-Halbfinale gegen Werder Bremen auf dem Betzenberg. Leider fanden sich am Karnevalsdienstag nur 28.300 Zuschauer ein um die Roten Teufel zu unterstützen, eine absolut erbärmliche Zahl für ein solches Spiel. Aber Hauptsache das Stadion wird ausgebaut... Die Stimmung war trotzdem bestens, die anwesenden Fans wussten um was es ging und der eine oder andere war auch von den Karnevals-Feiern am Nachmittag bereits "leicht angetrunken" und dementsprechend in Sangeslaune. Und dann gab es auch noch eine Choreo, in der unteren Hälfte der Westkurve wurde mit roten und weissen Zetteln eine Blockfahne umrahmt, auf der die Konturen Europas und Deutschlands mit einer FCK-Fahne mitten im Herzen von Berlin zu sehen waren. Passend dazu das Motto "Let's go to Europe - It's the final Countdown!" Die ca. 2000 Bremer Fans zeigten zu Beginn zahlreiche Doppelhalter, blieben aber ansonsten eher blass. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1860 München - 1.FC Kaiserslautern 0:0

1860 München - 1.FC Kaiserslautern 0:0

Dank einer Aktion der FCK-Spieler und -Sponsoren, die 500 Busfahrten inkl. Eintrittskarte für je 10 Euro Zuzahlung bereitstellten, fanden sich heute über 2.000 Lautrer im Gästeblock des Münchner Olympiastadions ein. Nachdem der sehr faire Stadionsprecher dann beide Fangruppen begrüsst hatte und die FCK-Ersatzspieler zum Gästeblock kamen und einige handsignierte Trikots ins Publikum warfen (tolle Aktion!) konnte es dann auch schon mit dem Spiel losgehen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Hamburger SV 2:0

1.FC Kaiserslautern - Hamburger SV 2:0

Der 1.FC Kaiserslautern im Aufwärtstrend, im Heimspiel gegen den Hamburger SV blieben die Roten Teufel heute zum fünften Mal in Folge unbesiegt. Vor ca. 35.000 Zuschauern, darunter 2.500 Hamburger, gab es bereits vorm Anpfiff einiges zu sehen: So zeigten die HSV-Fans ein gelungenes Intro, bestehend aus zahlreichen Doppelhaltern (die u.a. das Wort "Absteiger" bildeten) und einer Blockfahne mit dem Hamburger Stadtwappen sowie einigem roten Rauch. Dies alles im Block 1, im Nachbarblock 1a gabs dazu noch das Spruchband "Bei Euren Schmerzen hilft nichtmal Rotlicht". Ob damit auf die rote Laterne beim FCK, auf Deutschlands Rotlicht-Stadt Nr.1 oder auf die roten Lampen in der Westkurve angespielt werden sollte blieb allerdings unklar, genauso wie somit letztlich auch der Sinn dieses Spruchs. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Arminia Bielefeld - 1.FC Kaiserslautern 1:1

Arminia Bielefeld - 1.FC Kaiserslautern 1:1

Nach den guten Leistungen und Ergebnissen in den letzten Spielen machten sich heute ca. 1.500 Fans des 1.FC Kaiserslautern auf den Weg nach Ostwestfalen, zum Aufsteiger Arminia Bielefeld. Nach langwieriger Hinfahrt kam gegen 14:30 Uhr auch unsere Wochenendticket-Fraktion in Bielefeld an, wo alles mehr an verschlafenes Kleinstadtleben erinnerte als an ein Bundesliga-Spiel, dass hier gleich stattfinden sollte. Nach einem kleinen Fussmarsch wurde dann aber doch noch rechtzeitig das Stadion erreicht, wo sich insgesamt 19.200 Zuschauer einfanden. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Bor.Mönchengladbach 2:0

1.FC Kaiserslautern - Bor.Mönchengladbach 2:0

Lautern gegen Gladbach, das waren in den vergangenen Jahren fast immer ganz besondere Spiele. So auch heute, denn bei einer Niederlage hätte sich der FCK wohl gleich aus der ersten Liga verabschieden können. Aus Gladbach waren - so wie immer - über 4.000 Fans mitgereist, die jedoch während des gesamten Nachmittags nicht weiter auffielen. Optisch gab es nur ein paar Fahnen sowie zu Beginn ein Spruchband, akustisch war im Gegensatz zu den sonst guten Auftritten der Borussen diesmal fast garnichts zu hören. In der Westkurve gab es mal wieder das Übliche, Schals, Fahnen und Doppelhalter sowie natürlich die neue Blockfahne im Block 9. Auch einige weisse Rauchbomben waren in Block 7 und 8 oben zu sehen. Die Stimmung an sich war heute eher mittelmässig, ausser natürlich nach den Toren. Dazu jedoch später mehr. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern 6:7 n.E.

„Wir woll'n Lautern siegen seh'n“

Zum Pokal-Auswärtsspiel in Bochum (Mittwoch, 19:00 Uhr) machten sich trotz schlechter Witterung immerhin knapp 1.000 FCK-Anhänger auf den Weg ins mit 22.199 Zuschauern gut besuchte Ruhrstadion. Und es war seit Ewigkeiten endlich mal wieder eine Auswärtsfahrt, die sich rundum lohnen sollte. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht Schalke 04 - 1.FC Kaiserslautern 2:2

Schalke 04 - 1.FC Kaiserslautern 2:2

Nach den Hiobsbotschaften der vergangenen Tage, in denen der FCK von den Medien schon so gut wie beerdigt wurde, stand heute das Auswärtsspiel in der Fussball-Halle "AufSchalke" an. Bei eisigen Temperaturen machten sich ca. 6.000 FCK-Fans auf den Weg in den Ruhrpott um die Roten Teufel bestmöglich im Abstiegskampf zu unterstützen. Zum Einlaufen der Teams wurden dann in beiden Fankurven einige Doppelhalter gezeigt, sowie in der Schalker Nordkurve noch eine Trikot-Blockfahne und viele Schwenkfahnen, was im Gästeblock beides verboten war - das Übliche also. Auf dem Spielfeld gab es da schon mehr bemerkenswertes, so mussten die (gemeinsam mit dem verletzten Georg Koch) FCK-Topverdiener, selbsternannten Führungsspieler und Meister der leeren Versprechungen, namentlich Ciriaco Sforza und Mario Basler, für die gesamten 90 Minuten auf der Bank Platz nehmen. Endlich hatte Erik Gerets seine oft genug wiederholten Drohungen also wahr gemacht, und ein paar Denkzettel verteilt. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 1:2

1.FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart 1:2

Zum ersten Bundesliga-Heimspiel im neuen Jahr erwartete der 1.FC Kaiserslautern den VfB Stuttgart, dessen Fans mit ihrem Einmarsch inklusive Rauchbomben, Bengalos und Leuchtraketen bereits am Bahnhof den Unmut der Polizei auf sich zogen. Im Stadion angekommen wurde dann zwischen "You'll never walk alone" und Spielbeginn erstmal die neue "Wir sind der 12.Mann vom FCK"-Blockfahne vom Verein an die Fans übergeben. Diese Fahne, die glücklicherweise keine Sponsorenaufdrucke o.ä. enthält, soll in Zukunft bei jedem Spiel und nach jedem Tor der Roten Teufel zum Einsatz kommen. Ansonsten gab es "nur" das übliche zu sehen, zahlreiche Schals, leider immer weniger werdende Schwenkfahnen sowie Doppelhalter insbesondere bei der "Generation Luzifer" (Block 8 unten) und den "Devil Corps" (Block 7 oben). Die ca. 3.500 mitgereisten Stuttgarter, die sich heute teilweise sehr gut in Szene setzen konnten, zeigten lediglich einige kleine Fähnchen sowie weissen und schwarzen Rauch. Weitere Utensilien waren - wahrscheinlich wegen dem Auftritt der Schwaben in der letzten Saison - erstmals in dieser Saison für die Gästefans verboten. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hertha BSC 2:1

Ice-Cold-Harry!

Nach der unglücklichen 1:3-Niederlage in Dortmund musste gegen Berlin unbedingt ein Dreier her, um nicht mit 9 Punkten Rückstand auf Rang 15 in die Winterpause zu gehen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Borussia Dortmund - 1.FC Kaiserslautern 3:1

Borussia Dortmund - 1.FC Kaiserslautern 3:1

Die sehr guten kämpferischen Leistungen in den Heimspielen gegen Wolfsburg und unter der Woche gegen Freiburg gaben Hoffnung auf mehr beim FCK, und so begleiteten zahlreiche FCK-Fans in Bussen, Autos oder per Wochenendticket die Roten Teufel zum Auswärtsspiel nach Dortmund. Lediglich der Sitzplatzbereich im FCK-Sektor blieb relativ leer, ansonsten war das Stadion mit insgesamt 68.000 Zuschauern sehr gut gefüllt, wobei natürlich die imposante Südtribüne mit ihren 25.000 BVB-Fans wie immer ein imposantes Bild abgab - auch wenn diese (Mode-)Fan-Masse einfach zu gross ist um richtig gute Stimmung zu ermöglichen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - SC Freiburg 2:0

1.FC Kaiserslautern - SC Freiburg 2:0

Heute galt es zu beweisen, dass mit dem Samstags-Sieg gegen Wolfsburg ein Aufwärtstrend eingeleitet wurde und das tolle Spiel keine erneute Eintagsfliege war. Zu Gast war der ehemalige Angstgegner und mittlerweile in der zweiten Liga spielende SC Freiburg. Und gleich zu Beginn mal ein Wort zur erbärmlichen Zuschauerzahl von nur 16.000 (darunter rund 2.000 Freiburg-Fans): Wo waren die ganzen Erfolgsfans, die nur gegen Bayern im Stadion waren? Und die 14.000, die immerhin am Samstag gegen Wolfsburg trotz allem noch gekommen waren? weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 2:0

1.FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 2:0

Nach nur einem einzigen Sieg in 14 Bundesligaspielen war heute der VfL Wolfsburg auf dem Betzenberg zu Gast. Jenes Team also, dem der FCK schon einige Male mit dem braven Abliefern der Punkte den Weg aus der Krise ebnete. Diesmal hofften die Anhänger der Roten Teufel natürlich, dass es andersrum kommen möge, und so sollte es dann geschehen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bayern München 0:2

1.FC Kaiserslautern - Bayern München 0:2

Am heutigen Samstag war es endlich soweit, dass von den Medien im Vorfeld zum "Hass-Gipfel" hochgepushte Bayern-Spiel stand an. Doch das der Weg vom Hass-Gipfel zum Kuschel-Fussball scheinbar nicht weit ist bewiesen heute alle Beteiligten auf Seiten des 1.FC Kaiserslautern. Bereits im Vorfeld wurde von allen Seiten versucht die Spannung herauszunehmen, so stand beispielsweise im Betze-Magazin eine ganzseitige Anzeige, wonach man die Bayern wie Gäste behandeln solle und das Aktionen gegen die gegnerische Mannschaft dem FCK angeblich nichts bringen würden. Aber wieso sollen wir einen Uli Hoeness und Co. wie Gäste behandeln? Wer sich nicht wie ein Gast benimmt (Stichwort "wilde Tiere") hat eine solche Behandlung auch nicht verdient. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Werder Bremen - 1.FC Kaiserslautern 5:3

Werder Bremen - 1.FC Kaiserslautern 5:3

Sonntag abend 17:30 Uhr, und der 1.FC Kaiserslautern muss im 500 Kilometer entfernten Bremen antreten, was will man mehr. Da derzeit jede mögliche Hilfe gebraucht wird begleiteten immerhin ca. 500 Fans die Mannschaft in den hohen Norden. Und es sollte kein Spiel wie jedes andere werden. Gleich zu Spielbeginn zeigten die Mitgereisten ein riesiges Spruchband mit der Aufschrift "Egal wie schlecht Ihr spielt - UNS werdet Ihr nicht los", welches seine Wirkung nicht verfehlen sollte. Die Bremer Fans zeigten keine weiteren Aktionen, lediglich eine kleine Spruchbandaktion gegen den Bremer Fanbeauftragten ist erwähnenswert. Dann konnte das Spiel losgehen, und wie es losging: Bereits nach wenigen Minuten rannte Lincoln allein auf das Bremer Tor zu, behielt die Nerven und schob zur 1:0-Führung ein. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - VfL Bochum 0:2

1.FC Kaiserslautern - VfL Bochum 0:2

Aaaaaaaaaaaargh!!!! So, das war der Spielbericht für heute. OK, hier für die ganz Hartgesottenen doch ein wenig ausführlicher: Wie eine Amateurtruppe, schlechter als in den schlechtesten Spielen der Abstiegssaison 1995/96, präsentierte sich im Nachholspiel gegen den VfL Bochum erneut der 1.FC Kaiserslautern. Mit 0:2 ging innerhalb von vier Tagen - nach dem Hannover-Spiel - auch das zweite Heimspiel gegen einen Aufsteiger jämmerlich verloren. Die Tore für Bochum erzielte Goalgetter Christiansen (7., 21.), während für Lautern nur ein Abseitstreffer durch Lincoln heraussprang. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Energie Cottbus - FCK 0:1

Energie Cottbus - FCK 0:1

Heute erreichte uns noch ein Bericht von einem der wenigen FCK-Fans, die sich letzte Woche auf den Weg zum Pokalspiel nach Cottbus machten. Diesen möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten. Es handelt sich um den Bericht von Christoph Schneller, der in der nächsten Ausgabe des FCK-Fanzines The Spirit of ´98 erscheinen wird: Nachdem Fortuna letztes Jahr bei unseren Pokallosen kräftig mithalf, so ist es diese Saison wohl der Teufel der uns die Lose beschert. Nachdem in der ersten Runde bereits das langweilige Sonntagspiel am Millerntor in St.Pauli gegen Paloma überstanden werden musste (und das, obwohl nach 15min das Bier ausging...), so sollte der Gegner in Runde 2 Energie Cottbus heissen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Hannover 96 0:1

1.FC Kaiserslautern - Hannover 96 0:1

Wo bleibt der Aufschwung? Das heutige Heimspiel gegen Hannover 96 ist schnell erzählt. Beginnen wir mit den Gästefans im mit 32.000 Zuschauern mal wieder nur spärlich gefüllten Fritz-Walter-Stadion: Die ca. 2000 96-Anhänger zeigten zu Spielbeginn einiges an Fähnchen und konnten auch sonst supporttechnisch überzeugen. Ganz anders die Westkurve, die einfach grottenschlecht war. Bis auf eine kurze Phase in der zweiten Halbzeit und einige Pfiffe/Hassgesänge (wieso sind eigentlich ALLE Gegner "Zigeuner"?) kam garnichts von den treuesten Fans der Liga. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern 2:2

Hansa Rostock - 1.FC Kaiserslautern 2:2

Der 11.Spieltag führte die Mannschaft um Erik Gerets sowie einige Supporter der Roten Teufel - Schätzungen zufolge zwischen 185 und 400, die Wahrheit liegt wohl dazwischen - an die Ostsee zum Auswärts-Angstgegner Hansa Rostock, für die es darum ging, den abstand zu den Abstiegsrängen nach einer Negativserie wieder zu vergrössern, während der 1.FC Kaiserslautern auf das Ende als Punktelieferant für Heimmannschaften hoffte. So begann das Team in Rot-Weiss auch sofort mit Angriffsfussball und unterstützt von den sich im oberen Blockabschnitt befindenden supportenden Fans gab es schon nach 5 Minuten eine gute Chance durch Mario Basler, aus gut 25 Metern einen Freistossabpraller knapp neben das Rostocker Gehäuse setzte. Aber auch die Rostocker hielten sich nicht lange bedeckt, denn kurz darauf zappelte der Ball bereits hinter Georg Koch, der endlich mal wieder ein richtig gutes Spiel zeigte, im Tor, doch aufgrund einer Abseitsstellung wurde es nicht gegeben. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Bayer Leverkusen - 1.FC Kaiserslautern 1:0

Bayer Leverkusen - 1.FC Kaiserslautern 1:0

Ihr werdet NIE Deutscher Meister!! Ausgerechnet beim Angstgegner Leverkusen sollte heute der Auswärtsfluch gebrochen werden, seit sage und schreibe 8,5 Monaten ist der 1.FC Kaiserslautern ohne Sieg in der Fremde. So machten sich über 2000 FCK-Fans auf den Weg ins Rheinland um ihre Mannschaft bei diesem Vorhaben (manche mehr, manche weniger) lautstark zu unterstützen. Während den Gästefans typischerweise alle Fan-Utensilien verboten waren zeigten die Bayer-Fans zu Spielbeginn einige Doppelhalter und Schwenkfahnen. Was 19.500 der 20.000 SVB-Fans im Stadion über die meiste Zeit des Spieles leisteten war dann allerdings nicht mehr weiter erwähnenswert, denn diese "Fans" entpuppten sich mal wieder als Event-Publikum, dass es sich bei Big Mac und Sitzheizung im Stadion bequem machte. Auf Lautrer Seite hingegen war der Support angesichts der derzeitigen Lage durchaus gut, doch dazu später mehr. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern - Energie Cottbus 4:0

1. FC Kaiserslautern - Energie Cottbus 4:0

Nachdem ich gegen 1860 leider nicht im Stadion sein konnte, machte ich mich gestern mit ziemlich gemischten Gefühlen auf den Weg ins Stadion. Und wie mir ging es bestimmt allen 33246 Zuschauern, die den Weg zu diesem Keller-Duell fanden. Vor dem Spiel das übliche Prozedere, mich persönlich stört allerdings der Zeitpunkt des "Betzeliedes", das gegen 15 Uhr gespielt wurde. Die Stimmung schien mir ganz gut, ich hab ja keinen Vergleich zum Spiel gegen die 60er. Was mir allerdings auffiel, die letzten 5 Minuten bevor die Mannschaften das Spielfeld betraten, herrschte teilweise Totenstille. Vereinzelt wurde mal versucht ein Lied anzustimmen, doch es kam nichts Gescheites rüber. Das müsste in Zukunft besser in den Griff zu bekommen sein, aber das wurde ja schon nach dem Spiel gegen Bielefeld von einigen Fans angesprochen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Nürnberg - 1.FC Kaiserslautern 1:0

1.FC Nürnberg - 1.FC Kaiserslautern 1:0

So sieht also das so oft und gerne zitierte Spiel "Not gegen Elend" aus. Nachdem beim letzten Heimspiel schon ein Aufwärtstrend erkennbar war sollte heute beim ebenfalls auf einem Abstiegsplatz stehenden FC Nürnberg doch endlich der erste Sieg der Saison her. Dachte man. Und so machten sich grob geschätzte 1.500 Betze-Anhänger auf den Weg ins Frankenstadion, dass mit 30.000 Zuschauern nur mittelmässig gefüllt war. Nachdem die Nürnberger Fans erst beim letzten Heimspiel eine grosse Choreo zeigten gab es heute nichts Aussergewöhnliches zu sehen, aber auch Schals, Doppelhalter und Schwenkfahnen können ja ein gutes Bild abgeben. Trotz der vielen Verbote (keine Doppelhalter, Fahnen die grösser als 1,50 Meter sind nur im Innenraum, ...) hatten auch die Lautrer Fans einiges mitgebracht. Im Stehplatz-Bereich wurde mit zu Fahnen umfunktionierten Doppelhaltern in den ersten beiden Reihen und rot-weissen Fähnchen im restlichen Block ein ansehnliches Bild erzeugt.Wenn es doch bloss noch mehr Positives zu berichten gäbe. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - 1860 München 0:0

1.FC Kaiserslautern - 1860 München 0:0

Am heutigen Samstag waren mal wieder die befreundeten Fans der Münchner Löwen am Betze zu Gast, doch bei aller Freundschaft sollten natürlich endlich der erste "Dreier" der Saison eingefahren werden. Unter den erneut nur 34.000 Zuschauern waren ca. 2500 Gästefans, die allerdings wie auch schon letzte Saison leider kaum auffielen. Ein paar Fähnchen und Doppelhalter, aber zu hören war kaum etwas. So sieht es aus, wenn ein Verein seine Fans und seine Tradition für Geld verrät... weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Hamburger SV - 1. FC Kaiserslautern 2:0

Hamburger SV - 1.FC Kaiserslautern 2:0

Nach 4 Spielen ohne Sieg war man, zum Leidwesen vieler Fans des FCK, am Sonntag Abend Gast im Hamburger Volksparkstadion, wo endlich der erste Dreier der Saison gelandet werden sollte. Einige hundert Lautrer Supporter fanden sich im Stehplatz-Block der Arena ein, ein paar wenige noch auf den Sitzplätzen, so dass keine gute Grundlage für Stimmung da war. Zu Spielbeginn wurde auf Lautrer Fanseite nichts optisches geboten, während die Hamburger mit länglichen gesponsorten Luftballons wedelten, was auch nicht besonders aufsehenerregend ist. Das Spiel, in dem beim FCK Knavs und Riedl nur auf der Bank sassen und dafür Ratinho und Grammozis spielten, plätscherte ohne grosse Höhepunkte vor sich hin und auch auf den Rängen gab es nichts wirklich berauschendes zu beobachten, die Gastgeber waren still wie auf einer Beerdigung, während ein Teil des FCK Anhanges wenigstens versuchte, Stimmung aufkommen zu lassen, leider zogen wieder nur die Wenigsten mit. So war das Highlight eine plötzlich losspritzende Rasensprenkleranlage Mitte der Halbzeit, was von beiden Seiten mit Klatschen und Gelächter versehen wurde. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 1:1

1.FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 1:1

"Neuer Trainer, neues Glück" oder "Der FCK ist wieder da" sollte es heute nach 90 Minuten eigentlich heissen, doch daraus wurde leider nichts... Zu Gast im Fritz-Walter-Stadion waren lediglich 32.200 Zuschauer, darunter nur ca. 600 Bielefelder, was die schlechteste Besucherzahl bei einem Bundesliga-Heimspiel seit vielen Jahren bedeutet. Die Arminia-Fans zeigten dann auch nur einige Schwenkfahnen und Doppelhalter und während der 90 Minuten war ausser gelegentlichen "Bielefeld, Bielefeld"-Rufen nicht viel zu hören. Undankbares Mittwochs-Auswärtsspiel eben. Die FCK-Anhänger in der Westkurve freuten sich ihrerseits darüber, dass es endlich mal wieder ein Flutlicht-Spiel auf dem Betze gab. Dennoch sind natürlich auch uns die Spielansetzungen ein Dorn im Auge, und so gab es zu Spielbeginn eine tolle "Pro 15:30"-Protestaktion, organisiert vom "Pfalz Inferno": Eine Blockfahne mit DFL-Logo und Fadenkreuz darüber wurde untermalt von dem Spruchband "2x Hamburg, 2x Sonntags - Ab wieviel Kilometer fängt der Betrug an?" Hierbei wurde auf die Sonntagsspiele des FCK im Pokal beim USC Paloma und in der Liga in 5 Tagen beim HSV angespielt. Das 600 km für die jetfliegenden Schlipsträger von DFL/DFB kein Problem sind ist verständlich, der gemeine FCK-Fan, der mit dem Bus fährt und montags früh arbeiten muss, ist allerdings der Dumme. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: Borussia Mönchengladbach - 1. FC Kaiserslautern 3:0

Borussia Mönchengladbach - 1.FC Kaiserslautern 3:0

Nach den Querelen um die Führungsetage des FCK letzte Woche betrat man mit gemischten Gefühlen das Bökelbergstadion in Mönchengladbach. Die Gedanken, ob die Mannschaft wohl gegen den Trainer spielen wird waren allgegenwärtig. Zu Beginn des Spiels konnte leider kein schönes Intro geboten werden, da noch nicht alle Schwenkfahnen und Doppelhalter im Stadion waren, der Bus der Generation Luzifer war noch nicht da. Die Gladbacher boten ihrerseits ein paar Doppelhalter und Schwenkfahnen, also eher ein durchschnittliches Intro. Das Spiel begann gleich mit einem Paukenschlag, denn in der 1.Minute musste Tim Wiese schon sein Können beweisen und eine Gladbacher Chance vereiteln. So ging das Spiel dann auch weiter, Angriff auf Angriff rollte auf das Lautrer Tor zu, während Gegenangriffe der Roten Teufel Mangelware blieben. Zu dieser Zeit versuchten vor allem die unten am Zaun stehenden Ultras für Stimmung zu sorgen, mit Hilfe eines diesmal erlaubten Megaphones, jedoch knüpfte die Stimmung weiter an die letzten Auswärtssupports an, war also nicht berauschend, vor allem weil mal wieder nicht der gesamte FCK Anhang mitsang. In der 23.Minute war es dann auch soweit, der bis dahin toll haltende Tim Wiese musste zum erstemal hinter sich greifen, nachdem Joris van Hout eine Flanke mit der Fußspitze ins Tor lenkte. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - Schalke 04 1:3

1.FC Kaiserslautern - Schalke 04 1:3

Nach dem Punktgewinn in Stuttgart hiess es in FCK-Reihen unisono, dass dieses Unentschieden nichts wert sei, wenn man das erste Heimspiel gegen Schalke vergeigen würde. Tja, das Unentschieden war nichts wert... Zum Spielbeginn stand heute allerdings erstmal etwas viel wichtigeres an als die Leistungen der aktuellen Gurkentruppe, nämlich ein würdiger Abschied%2rben des 1.FC Kaiserslautern, drei Blockfahnen hochgezogen, mit dem Jules-Rimet-WM-Pokal, dem Kopf von Fritz Walter und dem FCK-Wappen. Ein tolles Bild, für einen tollen Fussballer und Menschen. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: VfB Stuttgart - 1.FC Kaiserslautern 1:1

VfB Stuttgart - 1.FC Kaiserslautern 1:1

Nach dem üblichen Sommertheater beim 1.FC Kaiserslautern begann endlich wieder die neue Bundesliga-Saison. Und wie vor drei Monaten, am letzten Spieltag 2001/2002, ging es wieder zum VfB Stuttgart. Knapp 4000 FCK-Fans hatten trotz allem den Weg ins Neckarstadion gefunden, wenngleich mittlerweile viele sogar auf schlechte Leistungen der Roten Teufel hoffen, damit sich am Betzenberg endlich mal etwas ändert. Für die Gästefans waren mal wieder jegliche Spruchbänder, Fahnen usw. verboten, so dass schwarze und weisse (später auch noch rote) Rauchbomben die einzige Möglichkeit waren, im Gästeblock optisch auf sich aufmerksam zu machen. Die Stuttgarter zeigten ebenfalls keine besonderen Aktionen, lediglich Schwenkfahnen, Doppelhalter und ihre Schals. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Spielbericht: 1.FC Kaiserslautern - FK Teplice 2:1

1.FC Kaiserslautern - FK Teplice 2:1

Das erste Pflichtspiel der neuen Saison stand an, und ob der teilweise erschreckend schwachen Testspielleistungen schwante vielen FCK-Fans Böses. Etwa 15.000 Zuschauer hatten sich im Stadion eingefunden und sorgten anfangs auch, dafür das es "nur" ein UI-Cup-Spiel war, für recht gute Stimmung. Prompt wurden die Treuen in der Westkurve und auf den Sitzplatztribünen auch von Mario Basler belohnt, der mit zwei sehenswerten Toren für einen beruhigenden 2:0-Vorsprung zur Halbzeit sorgte - sollte man meinen. Denn in der Folge gelangen Lautern zwar noch zwei Aluminiumtreffer, sonst aber nicht mehr allzu viel. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen