Artikel - Archiv Interviews

Auswahl nach Datum:

Auswahl nach Rubrik:
Vorberichte | Spielberichte | Interviews | Kummt Senf druff | Reportagen | Hall of Fame | Hall of Game | In eigener Sache | Über'n Tellerrand | Rezensionen | DBB fragt nach | Im Blickpunkt | Live-Ticker | Ohne Worte

Interview mit Christoph Hartmüller (Trainer des TSV Gau-Odernheim)

"Wollen das Spiel so lange wie möglich offen halten"

Am kommenden Mittwoch spielt der 1. FC Kaiserslautern im Verbandspokal gegen den TSV Gau-Odernheim. Im Interview spricht TSV-Coach Christoph Hartmüller über die Marschroute seines Teams und seinen persönlichen Bezug zum FCK. weiter

Kommentare 143 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Gegner-Interview: SG Sonnenhof Großaspach / Fanbetreuung

"Die Vorfreude auf den FCK ist riesig"

Am Samstag spielt der 1. FC Kaiserslautern im ersten Drittliga-Auswärtsspiel seiner Geschichte bei der SG Sonnenhof Großaspach. Im DBB-Interview spricht SGA-Fanbetreuer Tilo Tietz über die Besonderheiten des Clubs und was FCK-Fans und Mannschaft im Fautenhau erwartet. weiter

Kommentare 30 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Rechtsanwalt Dr. Andreas Hüttl aus Hannover

"Die Mitglieder sollten sich genau informieren"

Rechtsanwalt Dr. Andreas Hüttl hat in den letzten Jahren bei Hannover 96 miterlebt, was nach einer Ausgliederung alles schief laufen kann. Im Interview spricht er unter anderem darüber, was beim 1. FC Kaiserslautern besser gemacht werden sollte. weiter

Kommentare 437 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Giuliano Modica

"Aufmerksam machen und Gutes tun"

Als einziger Profi aus der 2. Bundesliga beteiligt sich FCK-Verteidiger Giuliano Modica an der Initiative "Common Goal". Mit Der Betze brennt sprach er über sein soziales Engagement und seine Rückkehr zu den Roten Teufeln. weiter

Kommentare 14 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Buchautor Christoph Ruf

"Die DFL-Spitze führt ein doppeltes Spiel"

Christoph Ruf zeigt in seinem aktuellen Buch die Gefahren einer weiteren Kommerzialisierung des Profifußballs auf. Im DBB-Interview spricht der Autor und Journalist über die 50+1-Regel, die in Kaiserslautern diskutierte Ausgliederung und den neuen FCK-Sportvorstand Martin Bader. weiter

Kommentare 130 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview: FCK-Fans im Wintertrainingslager 2018

"Alle haben mitgezogen, der Funke Hoffnung ist da"

Sage und schreibe 150 Fans haben den 1. FC Kaiserslautern ins Wintertrainingslager nach Spanien begleitet. Wir haben zwei von ihnen zum Resümee gebeten: Peter Hammerschmidt und Jürgen Götze. weiter

Kommentare 24 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit dem kommissarischen FCK-Vorstandsmitglied Jürgen Kind

"Wenn der FCK ruft, sagt man nicht Nein"

Jürgen Kind rückt kommissarisch und ehrenamtlich in den FCK-Vorstand auf, bis ein Nachfolger für den ausgeschiedenen Thomas Gries gefunden ist. Wir haben mit dem gewählten Aufsichtsratsmitglied über die aktuelle Situation am Betze gesprochen. weiter

Kommentare 260 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Fritz Fuchs

"Ich kenne den Fußball immer noch in- und auswendig"

Fritz Fuchs war Bundesliga-Spieler für den 1. FC Kaiserslautern und 2008 für kurze Zeit Sportdirektor. Nun will der 74-Jährige in den Aufsichtsrat. Das sei er dem Verein, dem er viel zu verdanken habe, schuldig. weiter

Kommentare 37 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Jochen Grotepaß

"Ich will zeigen, dass es auch anders geht"

Jeder regelmäßige Besucher von Mitgliederversammlungen und anderen vereinspolitischen Veranstaltungen kennt Jochen Grotepaß. Im Interview erklärt der 60-jährige IT-Experte, was er im Aufsichtsrat des FCK gerne ändern würde. weiter

Kommentare 50 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Patrick Schmitt

"Für Fans bei Sorgen und Anregungen ansprechbar sein"

Patrick Schmitt ist selbstständiger Dachdeckermeister und will seine beruflichen Erfahrungen im neuen Aufsichtsrat einfließen lassen. Der 43-Jährige möchte den Dienstleistungsbereich des Vereins wieder stärken. weiter

Kommentare 6 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Jürgen Kind

"Ich bin da, wenn es drauf ankommt"

Jürgen Kind stellt sich als einziges Mitglied des amtierenden Aufsichtsrates zur Wiederwahl. Der 53-jährige Kaufmann möchte seine Erfahrungen und Kontakte weiter einbringen sowie bereits begonnene Lösungsansätze intensivieren. weiter

Kommentare 125 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Patrick Banf

"Wieder kompetent und nachhaltig planen"

Patrick Banf kennt sich als Werbefachmann im Sportsponsoring aus. Der 52-jährige Unternehmer aus Kaiserslautern möchte seine Erfahrungen im Aufsichtsrat des FCK einfließen lassen. weiter

Kommentare 34 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Uwe Erlenwein

"Offenheit, Transparenz, Engagement und klare Aussagen"

Der 49-jährige Uwe Erlenwein möchte dem 1. FC Kaiserslautern wieder eine positive Außendarstellung geben. Dafür will der Chemikant als Aufsichtsrat verstärkt ehemalige Spieler einbinden. weiter

Kommentare 7 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Valentin Helou

"Investorengelder müssen sinnvoll eingesetzt werden"

Das Stadion nicht als Last, sondern als Chance betrachten und mehr daraus machen - diese Forderung stellt der 40-jährige Immobilienentwickler Valentin Helou, der für den Aufsichtsrat des FCK kandidiert. weiter

Kommentare 47 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Wolfgang Rotberg

"Wir müssen ein klares Zeichen setzen"

Wolfgang Rotberg wurde nach 50-jähriger Vereinsmitgliedschaft im Jahr 2011 zum Ehrenmitglied des 1. FC Kaiserslautern ernannt. Im neuen Aufsichtsrat will der 65-jährige Unternehmer vor allem seine Erfahrungen und Kontakte einbringen. weiter

Kommentare 12 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Michael Bohn

"Ich lasse mich an meinen Aussagen messen"

Mit 31 Jahren ist Bürokaufmann Michael Bohn der jüngste aller Aufsichtsratskandidaten. Der Kreuznacher möchte mit klaren Aussagen und innovativen Ideen frischen Wind auf den Betzenberg bringen. weiter

Kommentare 14 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Michael Littig

"Der FCK ist als Imageträger für die Stadt unbezahlbar"

Der Kaiserslauterer Unternehmer Michael Littig (52) ist beruflich, politisch und ehrenamtlich höchst aktiv. Nun will er seinem Herzensverein aus der Krise helfen und kandidiert bei der Aufsichtsratswahl am 03. Dezember. weiter

Kommentare 38 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat André Beck

"Dinge anders angehen und zum Positiven wenden"

André Beck hat schon vor Monaten - als erster aller Kandidaten - seine Bewerbung für den Aufsichtsrat eingereicht. Der 46-jährige Bankkaufmann möchte beim FCK vor allem mit fachlichem Know-how bestehen. weiter

Kommentare 15 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidatin Dagmar Eckel

"Ich habe den FCK in meinem Blut"

Sie ist die Tochter des letzten noch lebenden Weltmeisters von 1954 und die einzige weibliche Kandidatin: Dagmar Eckel möchte als potentielle Aufsichtsrätin des FCK den Weg zwischen Tradition und Moderne mitgestalten. weiter

Kommentare 38 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Paul Wüst

"Meine gesamte Zeit und Energie für den FCK"

Paul Wüst hat sich als Mit-Initiator der "Zukunftsinitiative FCK" einen Namen gemacht. Als frischgebackener Pensionär will der 65-jährige nun seine volle Kraft in den FCK stecken und bewirbt sich um einen Platz im Aufsichtsrat. weiter

Kommentare 41 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Wilfried de Buhr

"FCK - jetzt erst recht"

Wilfried de Buhr war Geschäftsführer des 1. FC Kaiserslautern in der Aufstiegssaison 1996/97. Nun bewirbt er sich um eine Rückkehr in den Aufsichtsrat des Vereins. weiter

Kommentare 25 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Ken Kinscher

"Die Restrukturierung des FCK ist überlebenswichtig"

Der 39-jährige Bankdirektor Ken Kinscher verknüpft seine Kandidatur für den Aufsichtsrat mit klaren Vorstellungen: Der FCK braucht ein Leitbild und die Ausgliederung muss kommen - aber nur mit der richtigen Vorbereitung. weiter

Kommentare 80 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Bruno Otter

"Meine Erfahrungen können dem FCK zugute kommen"

Bruno Otter gehört zu den vier Unternehmern, die vom ehemaligen Aufsichts­rats­vor­sitzenden Dieter Buchholz unterstützt werden. Im DBB-Interview erklärt der 65-jährige frühere Bankvorstand, warum er dennoch keinen "Lagerwahlkampf" führt. weiter

Kommentare 19 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Johannes B. Remy

"Ich stehe für eine neue Offenheit im Verein"

Mit Johannes B. Remy beginnt heute unsere Interview-Serie zur Aufsichtsratswahl am 03. Dezember 2017. Der 47-jährige Immobilienunternehmer aus Olpe möchte den FCK für die Zukunft fit machen, ohne den speziellen Charakter des Vereins zu verlieren. weiter

Kommentare 61 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Gegner-Interview: Dynamo Dresden / welle1953

"Die Diskussionen beim FCK klingen für mich gruselig"

Die Länderspielpause ist vorbei und am Montag geht es für den 1. FC Kaiserslautern mit dem nächsten "Sechs-Punkte-Spiel" weiter. Wir sprachen mit Anne von der Radiosendung "welle1953" über die Lage bei Dynamo Dresden und ihre Sicht auf die Roten Teufel. weiter

Kommentare 22 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Gegner-Interview: 1. FC Nürnberg / Clubfans United

"Der neuformierte Club macht einen guten Eindruck"

Am Sonntag startet der 1. FC Kaiserslautern mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg in die neue Saison. Wir sprachen mit FCN-Fan Alexander Endl vom Fußballmagazin "Clubfans United" über den Stand der Dinge. weiter

Kommentare 9 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview: Fanbündnis 1. FC Kaiserslautern

"Es geht uns um den Zusammenhalt in der Westkurve"

Beim 1. FC Kaiserslautern wurde ein neues, übergreifendes Fanbündnis gegründet. Wir haben mit den Initiatoren über die Entstehungsgeschichte, Hintergründe, und Ziele gesprochen. weiter

Kommentare 172 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kurzinterview mit FCK-Sportchef Boris Notzon

Notzon: "Insbesondere die Offensive verstärken"

Boris Notzon ist derzeit kommissarischer Sportchef beim FCK. Am Rande des Fanspiels in Monzingen ergab sich für Der Betze brennt die Gelegenheit zu einem kurzen Smalltalk über den aktuellen Stand der Kaderplanung. weiter

Kommentare 60 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview: Die Südpfalzinitiative FCK und ihre Ziele

"Der Wille, mit aller Energie erfolgreich zu sein"

Die Südpfalzinitiative FCK will neue Sponsoren und Partner für den 1. FC Kaiserslautern akquirieren. Mit-Initiator Dominik Lutz sprach mit uns über die Arbeit und Ziele des Teams. weiter

Kommentare 29 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview: Crowdfunding zugunsten des FCK

"Wir sind überwältigt vom Zuspruch"

Am vergangenen Mittwoch hat der FCK-Fanclub "Betze Rebels" aus Kaiserslautern eine besondere Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen: 16.000 Euro will die rund 25-köpfige Gruppe für das NLZ des Vereins zusammenbekommen. Wir sprachen mit Sebastian Sutter, einem der Hauptinitiatoren. weiter

Kommentare 29 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview: 10 Jahre "We don't like mondays"

"Zehn Urlaubstage nur für Auswärtsspiele"

Seit zehn Jahren protestieren FCK-Fans unter dem Motto "We don’t like Mondays" für fangerechte Anstoßzeiten vor allem in der zweiten Liga. Steffen vom Pfalz Inferno blickt zurück und erklärt die Ziele der Kampagne. weiter

Kommentare 12 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview: Fan-Aktion "40.000 gegen Sandhausen"

"Nur gemeinsam können wir es schaffen"

Der Aufruf "40.000 gegen Sandhausen" macht derzeit unter FCK-Fans die Runde. Was es damit auf sich hat und warum er die Aktion trotz mäßiger Vorverkaufszahlen schon jetzt als Erfolg wertet, verrät Mitorganisator Max Mosbach im DBB-Interview. weiter

Kommentare 102 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Hans-Peter Briegel, Teil 2/2

"Für den FCK ist alles möglich"

Am heutigen Sonntag feiert Hans-Peter Briegel seinen 60. Geburtstag. Im zweiten Teil des Interviews mit Der Betze brennt spricht die Walz von der Pfalz über die Zeit nach seiner Spielerkarriere – mit Erfolgen weit draußen in der Welt, aber auch bitteren Momenten "dehäm" bei seinem FCK. weiter

Kommentare 48 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Hans-Peter Briegel, Teil 1/2

"Weil ich ein Lautrer bin"

In der Südpfalz wird am Sonntag ein runder Geburtstag gefeiert: FCK-Legende Hans-Peter Briegel wird 60 Jahre alt. Im zweiteiligen Interview mit Der Betze brennt blickt die Walz von der Pfalz auf seine Karriere zurück und erzählt, was er heute macht. weiter

Kommentare 48 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

BetzeGebabbel im Gespräch mit Udo Scholz

"Wir waren ein richtiger Botschafter der Pfalz"

Udo Scholz ist wohl jedem älteren FCK-Fan ein Begriff. Als Stadionsprecher war er von 1973 bis 1994 die „Stimme des Betzenbergs“. BetzeGebabbel – Der FCK-Podcast hat sich mit dem gebürtigen Westfalen getroffen und über seine Zeit als Stadionsprecher unterhalten. weiter

Kommentare 31 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit FIFA-Profi Jan „SnEijDeR“ Zimmermann

„Der FCK sollte einfach Cristiano Ronaldo verpflichten“

Fußball wird heutzutage nicht nur mit den Füßen professionell gespielt – sondern auch mit den Händen. Jan „SnEijDeR“ Zimmermann ist einer der besten FIFA-Spieler Deutschlands und Fan der Roten Teufel. Im DBB-Interview verrät er, gegen welchen FCK-Spieler er gerne einmal zocken würde. weiter

Kommentare 9 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Wilfried de Buhr

„Ich verfüge über ein sehr weitreichendes Netzwerk“

Morgen findet die Jahreshauptversammlung des 1. FC Kaiserslautern statt, auf der unter anderem der Aufsichtsrat neu gewählt wird. Zum Abschluss unserer Interviewreihe präsentieren wir heute den schon früher in verantwortlicher Position beim FCK tätigen Wilfried de Buhr. weiter

Kommentare 5 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Gerhard Theis

„Wunder gibt es immer wieder“

Gerhard Theis ist einer von vier amtierenden Aufsichtsräten des 1. FC Kaiserslautern, die am Sonntag zur Wiederwahl antreten. Im Interview mit „Der Betze brennt“ schildert der Geschäftsführer der Karlsberg Holding GmbH, warum er sowohl Kontinuität als auch Veränderung als sinnvoll empfindet. weiter

Kommentare 19 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Jürgen Kind

„Ich weiß, wie unsere Fans ticken“

Die Denkweise der Fans ist für die Fans selbst logischerweise kein Geheimnis, in einem Gremium wie dem Aufsichtsrat herrscht hier jedoch oft Nachholbedarf. Diese Lücke füllt beim 1. FC Kaiserslautern Jürgen Kind aus. Der ehemalige Mitarbeiter von „Der Betze brennt“ stellt im elften Teil unserer Interviewreihe dar, warum man ihn jedoch nicht alleine auf diese Fan-Kompetenz reduzieren sollte. weiter

Kommentare 31 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Ottmar Frenger

„Wir haben aus wenig dennoch viel gemacht“

Ottmar Frenger ist das dienstälteste Mitglied im Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern. Warum er noch lange nicht amtsmüde ist und sich – gemeinsam mit zwölf Mitbewerbern – erneut für einen der fünf Plätze im zweithöchsten Vereinsgremium zur Wahl stellt, erklärt er im Gespräch mit „Der Betze brennt“. weiter

Kommentare 29 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Rombach

„Wir haben unbestritten große Fortschritte gemacht“

Seit 2007 ist Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Rombach Mitglied des Aufsichtsrates beim 1. FC Kaiserslautern und seit 2008 dessen Vorsitzender. Im Interview mit „Der Betze brennt“ erläutert Rombach, warum er seinen gemeinsamen Weg mit dem FCK noch nicht am Ende sieht. weiter

Kommentare 82 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Dr. Nikolai Riesenkampff

„Der FCK hat viel mehr Potential“

Am Sonntag wird der Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern neugewählt. Einer der 13 Kandidaten ist Dr. Nikolai Riesenkampff, der im Interview mit „Der Betze brennt“ erläutert, warum der FCK dauerhaft in die erste Liga gehört und welche Tugenden den Verein auch für Werbetreibende zu einer starken Marke machen. weiter

Kommentare 135 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Mathias Abel

„Transparenz, Ehrlichkeit und Nachhaltigkeit“

Als ehemaliger Mannschaftskapitän und Identifikationsfigur ist Mathias Abel allen FCK-Fans ein Begriff. Nach dem Ende seiner aktiven Karriere möchte der gebürtige Lautrer seine Kompetenzen nun im Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern einbringen - im Interview erklärt er, was ihn neben seinem sportlichen Know-How als Ex-Profi dazu befähigt. weiter

Kommentare 63 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Rainer Keßler

„Richtige und falsche Entscheidungen hautnah erlebt“

Rainer Keßler möchte in die Fußstapfen seines Vaters treten: Im Interview mit „Der Betze brennt“ erklärt der Sohn von Ex-FCK-Präsident Hubert Keßler, warum er für den Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern kandidiert und wo er Verbesserungsmöglichkeiten sieht. weiter

Kommentare 35 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat R. Marco Prinz

„Es geht um Lösungen“

Marco Prinz ist der fünfte von insgesamt 13 Bewerbern auf einen Platz im Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern, der sich in unserer Interviewreihe einigen Fragen zu seiner Kandidatur stellt. Der 41-jährige erklärt, was aus seiner Sicht schon gut ist beim FCK und was noch besser geht. weiter

Kommentare 30 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidatin Charlotte Basaric-Steinhübl

„Kleine Dinge können positive Veränderungen bewirken“

Mit Charlotte Steinhübl-Basaric präsentiert sich heute eine weitere Neubewerberin für den FCK-Aufsichtsrat und die einzige Frau im Kandidatenkreis den Lesern von „Der Betze brennt“. Die gebürtige Südpfälzerin hat schon viele Ehrenämter beim FCK bekleidet und ist aktuell unter anderem stellvertretende Vorsitzende des Satzungsausschusses. weiter

Kommentare 128 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Christoph Balzer

„Bin mir nicht zu schade für unbequeme Fragen“

Christoph Balzer bringt doppelte Kompetenz mit: Im Beruf Bankdirektor und privat in der Fanvertretung aktiv, kennt sich der Nordpfälzer sowohl mit Finanzen als auch mit dem Seelenleben des FCK aus. Mit 30 Jahren ist er außerdem der jüngste Bewerber für einen Platz im Aufsichtsrat - im Interview mit „Der Betze brennt“ erläutert er seine Motivation. weiter

Kommentare 33 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Peter Schmid

„Krisen und Schaden vermeiden statt beseitigen“

Als zweiter Interviewpartner vor der Aufsichtsratswahl steht uns heute Peter Schmid zur Verfügung. Der 51-jährige Vertriebsingenieur erläutert, warum in den letzten drei Jahren mehr möglich gewesen wäre und wo die FCK-Verantwortlichen in Glaubwürdigkeitsfallen getreten sind. weiter

Kommentare 96 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Michael Littig

„Die Schnellen schlagen die Langsamen“

Am 23. November wird der Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern neugewählt. Wie aus den vergangenen Jahren gewohnt, möchten wir Euch auf „Der Betze brennt“ die Kandidaten für das wichtige Kontrollgremium vorstellen. Den Anfang in unserer Gesprächsreihe macht heute der Lautrer Unternehmer Michael Littig, der die Gründe für seine erneute Bewerbung und seine Visionen für den FCK nennt. weiter

Kommentare 53 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Vorstellung: Bundesweite Fan-Kampagne „Nein zu Red Bull“

„RB Leipzig bewegt sich am Rande der Legalität“

Das Fan-Bündnis „Nein zu Red Bull“ sorgt derzeit für Aufsehen in den Stadien der 2. Bundesliga, auch im Fritz-Walter-Stadion waren vergangene Woche entsprechende Plakate zu sehen. Wir haben stellvertretend für die beteiligten Gruppen aus der Westkurve mit FCK-Fan Andi gesprochen, der zu den Initiatoren der bundesweiten Kampagne gehört. weiter

Kommentare 107 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Westkurven-Vorsänger Sascha Kempf, Teil 2/2

„Kein Mensch will jemandem seinen Platz wegnehmen“

Im zweiten Teil des großen Vorsänger-Interviews sprechen wir mit Sascha Kempf darüber, wie man ein Spiel auf einem Podest vor 15.000 Fans erlebt und wie die nähere Zukunft der Westkurve aussieht: Zur Verbesserung der Betze-Atmosphäre ist ein neues Stimmungszentrum direkt hinter dem Tor geplant. weiter

Kommentare 133 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Westkurven-Vorsänger Sascha Kempf, Teil 1/2

„Ein Vorsänger ist nur so gut wie seine Kurve“

Sascha Kempf ist das bekannteste Gesicht der Westkurve: Seit zehn Jahren ist er der Vorsänger der FCK-Fans. Im ersten Part des zweiteiligen Interviews mit „Der Betze brennt“ spricht er über seine Anfangszeiten auf dem Podest, die Entwicklung im letzten Jahrzehnt und seine persönlichen Höhe- und Tiefpunkte in dieser Zeit. weiter

Kommentare 133 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit FCK-Chronist Dominic Bold

"Da wird man verrückt"

Gestern wurde im Fritz-Walter-Stadion die große Chronik des 1. FC Kaiserslautern präsentiert. "Der Betze brennt" sprach mit Autor Dominic Bold über das 448 Seiten starke Werk und den besonderen Moment der Buchvorstellung. weiter

Kommentare 15 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Christian Hirsch (Fanprojekt Kaiserslautern)

„Eine stärkere Rolle für die Fans einnehmen“

Das Fanprojekt Kaiserslautern hat sich neu aufgestellt. Wir sprachen mit Christian Hirsch, langjähriger Mitarbeiter von „Der Betze brennt“ und nun in neuer Position beim Fanprojekt tätig, über seine ersten Eindrücke und Ziele. weiter

Kommentare 24 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fan-Anwalt Philipp Adam

„Ein Stadionverbot darf nicht unverhältnismäßig sein“

Der 1. FC Kaiserslautern hat vor zwei Wochen 52 Stadionverbote gegen FCK-Anhänger verhängt. Wir sprachen mit Rechtsanwalt Philipp Adam über den aktuellen Sachverhalt und die allgemeine Praxis bei der Vergabe von Stadionverboten. weiter

Kommentare 81 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview: Pin-Verkauf zugunsten einer Meisterschalen-Replik

"Die Schale soll ein Ansporn für die Zukunft sein"

Das FCK-Museum braucht eine Meisterschale! Diesen Gedanken hatte das Mitgliederbündnis "Perspektive FCK" und machte gleich Nägel mit Köpfen: Am Freitag werden Pins verkauft, aus deren Erlös die Nachbildung der berühmten "Salatschüssel" finanziert werden soll. weiter

Kommentare 44 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview: Mit dem Fahrrad zum Auswärtsspiel

"... sind wir heute mit dem Fahrrad da!"

Für das Spiel beim SV Sandhausen (Ostersonntag, 13:30 Uhr) haben sich einige Fans des 1. FC Kaiserslautern eine besondere Aktion ausgedacht: Eine Auswärtstour mit dem Fahrrad! Wir sprachen mit Organisator Florian Reis über das Vorhaben. weiter

Kommentare 28 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview: Standortwechsel der FCK-Ultras

„Zurück zum Heimvorteil!“

Neues aus der Westkurve: Die FCK-Ultras planen ein gemeinsames Stimmungszentrum in der Mitte der Tribüne und laden alle interessierten Fans zum Mitmachen ein. Wir sprachen mit Vertretern von „Pfalz Inferno“ und „Frenetic Youth“ über die Hintergründe. weiter

Kommentare 242 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Dirk Mansen (HSV Supporters Club)

„Wer könnte optimaler für Fans arbeiten als Fans selbst“

Im Rahmen der Berichterstattung zur geplanten Gründung einer Fanabteilung beim 1. FC Kaiserslautern möchten wir Euch heute den HSV Supporters Club vorstellen - mit über 60.000 Mitgliedern eine der größten Fanorganisationen Europas. weiter

Kommentare 25 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit dem neuen Aufsichtsratsmitglied Jürgen Kind

Alles Gute für Deine neue Aufgabe, Jürgen!

Nach dem Ausscheiden von Dr. Martin Sester rückt mit Jürgen Kind ein weiterer ehemaliger Mitarbeiter von „Der Betze brennt“ in den Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern nach. Zum Abschied aus der DBB-Redaktion sprachen wir mit ihm über die letzten Tage und über seine neue Aufgabe. weiter

Kommentare 36 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit dem zurückgetretenen Aufsichtsratsmitglied Dr. Martin Sester

„Authentisch bleiben“

Wie am Samstag bekannt wurde, ist der Rücktritt des stellvertretenden Aufsichtsrats- vorsitzenden Dr. Martin Sester rechtskräftig. Wir geben dem ehemaligen Redaktionsmitglied von „Der Betze brennt“ die Möglichkeit, sich persönlich zu den daraus entstandenen Fragen und Vorwürfen zu äußern. weiter

Kommentare 120 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview zur geplanten Gründung der FCK-Abteilung „Fans und fördernde Mitglieder“

„Den passiven Mitgliedern ein richtiges Zuhause geben“

Am Montag wurde beim 1. FC Kaiserslautern die Gründung einer Fanabteilung beantragt. Wir sprachen mit Christian Systermans und Alexander Schmitt von der „Perspektive FCK“ über die Hintergründe, Vorteile und Ziele einer solchen Abteilung. weiter

Kommentare 11 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview zum Fankongress 2012

„Erst wenn sich alle Fans zusammen tun, hören die uns zu“

Am 14. und 15. Januar findet in Berlin der bundesweite Fankongress von „Pro Fans“ statt. Wir sprachen mit Tim von „Frenetic Youth“, der als einer von mehreren FCK-Anhängern teilnehmen wird, darüber. weiter

Kommentare 8 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Gerhard Theis

„Aufgaben im betriebswirtschaftlichen Bereich“

Im letzten Teil der Interviewserie mit den Aufsichtsratskandidaten sprachen wir mit Gerhard Theis. Der 59-jährige ist im aktuellen Gremium für die betriebswirtschaftliche Komponente zuständig und möchte den 1. FC Kaiserslautern auch in den kommenden drei Jahren mitführen. In seiner Tätigkeit bei FCK-Sponsor Karlsberg sieht Theis dabei keinen Interessenskonflikt - zumal er ausdrücklich als Privatperson antritt. weiter

Kommentare 13 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Prof. Dr.-Ing. Gerhard Steinebach

„Der FCK wird insgesamt positiver wahrgenommen“

Gerhard Steinebach sitzt seit 2008 im Aufsichtsrat der Roten Teufel. Der Experte für Stadtplanung und Standortenwicklung sieht seine Kompetenzen in eben diesen Bereichen, die über die klassischen Zuständigkeiten seiner Kollegen hinaus gehen. Außerdem nimmt Steinebach, der ebenso wie der Aufsichtsratsvorsitzende Dieter Rombach als Professor an der Technischen Universität tätig ist, Stellung zu den Vorwürfen im Zusammenhang mit der „Neuen Stadtmitte“. weiter

Kommentare 17 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Ottmar Frenger

„Entscheidend ist am Ende das Ergebnis“

Ottmar Frenger ist seit 1964 Vereinsmitglied und gehörte 2001 erstmals zum Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern. Als seit 2004 durchgehendes Mitglied dieses Gremiums nennt er seine Erfahrung und die Kontinuität in der Vereinsführung als Argumente für seine Wiederwahl. Als oberstes Ziel für die nähere Zukunft sieht er die weitere wirtschaftliche Gesundung des FCK. weiter

Kommentare 16 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Prof. Dr. Dr. hc. Dieter Rombach

„Gemeinsam für unseren 1. FC Kaiserslautern“

Dieter Rombach ist als Vorsitzender das bekannteste Gesicht im Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern. Im Interview mit „Der Betze brennt“ spricht der TU-Professor über die neu eingekehrte Ruhe am Betzenberg und das verbesserte Image des FCK. In Zukunft möchte er die schrittweise Entwicklung im sportlichen und finanziellen Bereich fortsetzen. weiter

Kommentare 77 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Jürgen Kind

„Im Sinne des Gesamtergebnisses handeln“

Jürgen Kind ist jedem regelmäßigen Leser von „Der Betze brennt“ bekannt. Als Redaktionsmitglied unter dem Pseudonym „Altmeister“ hat er mit dazu beigetragen, dass dieses Online-Magazin das ist, was es heute ist - und bereits seit 2008 ist er erster Nachrücker im amtierenden Aufsichtsrat. Im Interview erklärt er, was ihn zu einer neuen Kandidatur motiviert hat und welche punktuellen Verbesserungen aus seiner Sicht noch möglich sind. weiter

Kommentare 30 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Andreas Boltz

„Ganz genau hinschauen“

Andreas Boltz ist vielen FCK-Anhängern bereits als Fanshop-Betreiber und Kandidat für einen Platz in der Fanvertretung bekannt. Nun bewirbt er sich für den Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern. Im Interview mit „Der Betze brennt“ spricht er über die Hürden, die er schon vor der eigentlichen Wahl meistern musste, und über seine Definition der Aufgaben eines Aufsichtsrats. weiter

Kommentare 19 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Peter Schmid

„Frage, was Du für Deinen Verein tun kannst“

Peter Schmid ist einer von nur zwei komplett neuen Kandidaten für einen Sitz im Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern. Im Interview mit „Der Betze brennt“ stellt der 48-jährige Vertriebsingenieur sich fachlich, menschlich und als FCK-Fan vor. Zu seiner kurzfristigen Kandidatur ließ er sich von befreundeten Mitgliedern überzeugen und möchte damit frisches Denken in das Gremium einbringen. weiter

Kommentare 13 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Dr. Martin Sester

„Gemäß dem Auftrag der Mitglieder auf den FCK aufpassen“

Am Freitag wird der Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern neu gewählt. Mit je zwei Interviews pro Tag möchten wir Euch an dieser Stelle wie gewohnt die Kandidaten für das zweithöchste Vereinsgremium nach der Mitgliederversammlung vorstellen. Den Anfang macht Dr. Martin Sester, den viele Leser noch als ehemaligen Mitarbeiter von „Der Betze brennt“ kennen. Der 34-jährige Rechtsanwalt spricht über seine Zwischenbilanz nach in drei Jahren im Aufsichtsrat sowie über seine Pläne und Ideen für die Zukunft des FCK. weiter

Kommentare 4 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Innenverteidiger Mathias Abel

„Ich bin FCK-Fan, seit ich denken kann“

Mathias Abel ist Lautrer durch und durch - quasi ein Fan aus der Westkurve, der in der Bundesliga für die Roten Teufel auflaufen darf. Zum Trainingsauftakt in der vergangenen Woche stand der 30-jährige für ein ausführliches Interview zur Verfügung, in dem er auch persönliche Einblicke gibt. Der Innenverteidiger des 1. FC Kaiserslautern spricht unter anderem über die Westkurve, den modernen Fußball und über das Besondere am FCK im Vergleich zu anderen Vereinen. weiter

Kommentare 56 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Peter Jochen Degen

„Fritz Walter lebte den FCK“

Viele heutige FCK-Fans sind mit Peter Jochen Degen als Moderator der sonntäglichen SWR-Sportsendung „Flutlicht“ aufgewachsen. Degen, der gebürtige Pfälzer, wiederum ist mit Fritz Walter aufgewachsen und durfte ihn später sogar persönlich kennenlernen. Heute ist er Vorsitzender des neuen Fördervereins der Fritz-Walter-Stiftung und spricht im Interview mit „Der Betze brennt“ über seine Tätigkeiten in diesem Bereich - und natürlich über seine Begegnungen mit Fritz Walter. weiter

Kommentare 13 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanbeirat Andreas Rahm

„Den Fanspiel-Rekord möchten wir natürlich brechen“

Am Samstag, 25. Juni 2011 richtet die Fanregion Lautre das traditionelle Fanspiel des 1. FC Kaiserslautern aus, in dessen Rahmen unter anderem das erste Testspiel zur Bundesligasaison 2011/12 stattfindet. „Der Betze brennt“ sprach mit Fanbeirat Andreas Rahm über die Organisation einer solchen Veranstaltung, das Rahmenprogramm des Tages und seine persönlichen Erwartungen. weiter

Kommentare 15 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Sebastian Scheffler

„Der Fanarbeit wieder mehr Leben einhauchen“

Als letzter der zwölf Bewerber für die neue Fanvertretung beantwortet Sebastian Scheffler die Fragen von „Der Betze brennt“. Der 31-jährige Elektromechaniker hat schon Erfahrungen in allen denkbaren Bereichen des Fanlebens gesammelt und möchte diese nun verstärkt zum Wohle aller Anhänger einbringen. Besonders am Herzen liegt ihm dabei eine bessere Zusammenarbeit zwischen jungen und älteren Fans. weiter

Kommentare 19 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Daniel Vetter

„Den Dialog zwischen Fans und Verein fördern“

Christoph Daniel Vetter ist Jugendvertreter der Fanregion Rheinhessen-Pfalz. Im Interview erläutert der 26-jährige Bankkaufmann, warum er sich um einen Platz in der neuen Fanvertretung bewirbt und warum er trotz der jüngsten Niederlage des FCK weiterhin mit erhobenem Kopf durch seine Heimatstadt Mainz läuft. weiter

Kommentare 11 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Michael Kretschmer

„Den FCK wieder mehr in die Regionen bringen“

Letzter Tag in der Vorstellungsrunde der Fanvertreter: Als zehnter der insgesamt zwölf Kandidaten beantwortet Michael Kretschmer die Fragen von „Der Betze brennt“. Der 32-jährige Gleisbauer hat in Jockgrim bereits Erfahrungen in der Fanarbeit gesammelt und möchte nicht nur die Abwicklung von Kartenbestellungen verbessern, sondern auch häufigere Besuche von FCK'lern in den Fanregionen fördern. weiter

Kommentare 4 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Sascha Kempf

„Vorkenntnisse in verschiedensten Bereichen gesammelt“

Ihn kennt fast jeder: Westkurven-Vorsänger Sascha Kempf bewirbt sich für einen der vier Plätze in der neuen Fanvertretung des FCK. Der 26-jährige Chemikant hat in der Fangemeinde schon vielfältige Erfahrungen gesammelt und möchte möglichst viele gute Ideen im Verein einbringen - beispielsweise zur weiteren Verbesserung der Stimmung oder zur optischen Verschönerung des Fritz-Walter-Stadions. weiter

Kommentare 63 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Christoph Balzer

„Tipps für Auswärtsfahrer sammeln“

Der 26-jährige Bankkaufmann Christoph Balzer arbeitet an Spieltagen als Aushilfe im Kartenservice des 1. FC Kaiserslautern. Falls er in die neue Fanvertretung gewählt wird, möchte er nicht nur in diesem Bereich Verbesserungen angehen, sondern den Schlachtenbummlern auch bei der Planung von Auswärtsfahrten helfen, wie er im Gespräch mit „Der Betze brennt“ verrät. weiter

Kommentare 3 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Johan Somers

„Faszinierend, welche Magie dieser Verein ausstrahlt“

Im siebten Interview zur Fanversammlung am kommenden Sonntag stellt sich Johan Somers vor. Der 49-jährige Soldat ist Vorsitzender der Lautrer Jungs Zweibrücken und möchte sich im Vorfeld nicht auf ein bestimmtes Themengebiet festlegen, sondern ganz auf die Interessen und Wünsche der Fans eingehen. weiter

Kommentare 7 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Torsten Radszuweit

„Kenntnisse rund um FCK und Fans einbringen“

Als sechster der insgesamt zwölf Bewerber für einen Platz in der neuen Fanvertretung stellt sich Torsten Radszuweit den Fragen von „Der Betze brennt“. Der 25-jährige Angestellte erläutert, warum er das neue Fankonzept gut findet und welche Ziele er im Falle einer erfolgreichen Wahl verwirklichen möchte. weiter

Kommentare 4 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Steffen Zmuda

„Der soziale Aspekt soll nicht zu kurz kommen“

Im nächsten Teil der Vorstellungsrunde zur Fanversammlung präsentiert sich Steffen Zmuda. Der 31-jährige Lagerist aus Trippstadt erklärt, warum der Verein mit dem neuen Fankonzept auf einem guten Weg ist und wo noch Verbesserungen möglich sind. Unter anderem möchte er den Zusammenhalt rund um dem FCK stärken und soziale Projekte der Fans wieder mehr fördern. weiter

Kommentare 4 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidatin Janina Schwab

„Ansprechpartnerin auch für nicht organisierte Fans sein“

Janina Schwab ist die einzige weibliche Kandidatin unter den zwölf Bewerbern für die neue Fanvertretung des 1. FC Kaiserslautern. Im Gespräch mit „Der Betze brennt“ erklärt die 24-jährige Betriebsfachwirtin, dass sie genau das sein möchte, was ihr selbst in den letzten Jahren immer mal wieder gefehlt hat: Eine Ansprechpartnerin für die vielen nicht in Fanclubs organisierten FCK-Anhänger. weiter

Kommentare 14 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Christian Systermans

„Vorhandene und neue Konzepte umsetzen“

Christian Systermans ist einer der Ansprechpartner von „Pyrotechnik legalisieren - Emotionen respektieren“ in Kaiserslautern. Im Interview erklärt der 24-jährige Elektroinstallateur, warum er darüber hinaus gerne in der neuen FCK-Fanvertretung mitwirken möchte. Unter anderem hat er in seiner Fanregion bereits am neuen Fankonzept und am zurzeit in der Prüfung befindlichen Mitgliederkonzept mitgearbeitet. weiter

Kommentare 4 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Heinz Herrmann

„Kenntnisse als Fanclub-Vorsitzender einbringen“

Im zweiten Teil der Interviewserie zur Fanversammlung beantwortet Heinz Herrmann die Fragen zu seiner Bewerbung. Der 41-jährige Koch beurteilt die derzeitige Fanarbeit beim 1. FC Kaiserslautern und erklärt, warum er vor fünf Jahren seine Kandidatur für den Aufsichtsrat kurzfristig zurückgezogen hat. weiter

Kommentare 21 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Fanvertretungskandidat Andreas Boltz

„Jederzeit für die Anliegen der Fans erreichbar“

Zur Fanversammlung am 6. Februar 2011 werden in den kommenden Tagen alle zwölf Kandidaten für die neu zu wählende Fanvertretung auf „Der Betze brennt“ vorgestellt. Als erster Bewerber präsentiert sich Andreas Boltz - der 44-jährige Kaufmann erklärt, welche Tätigkeiten er im Falle einer erfolgreichen Wahl besonders in Angriff nehmen will. weiter

Kommentare 2 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview: Kampagne „Pyrotechnik legalisieren“

„Die Atmosphäre war einfach unbeschreiblich“

Vor wenigen Tagen haben deutsche Fußballfans die bundesweite Kampagne „Pyrotechnik legalisieren - Emotionen respektieren“ gestartet, die sich für den kontrollierten Einsatz von bengalischen Feuern in Fußballstadien einsetzt, gleichzeitig aber auch gefährliche Gegenstände wie Böller oder Raketen ablehnt. „Der Betze brennt“ sprach mit FCK-Fan Christian Systermans über die Hintergründe der Kampagne. weiter

Kommentare 43 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview zur bundesweiten Fandemo am 9. Oktober

„Fans machen großen Teil der Faszination Fußball aus“

An jedem Spieltag werden in den deutschen Fankurven Spruchbänder gezeigt, die Kritik an den Auswüchsen des modernen Fußballs üben - seien es Anstoßzeiten, Stadionverbote oder Sicherheitswahn. Um gemeinsam für den Erhalt der Fankultur zu demonstrieren, tun sich die Anhänger nun bundesweit zusammen und werden am 9. Oktober 2010 gemeinsam auf die Straße gehen. „Der Betze brennt“ sprach mit Dirk (Generation Luzifer) und Tim (Frenetic Youth) von „Pro Fans Kaiserslautern“ über den aktuellen Stand der Planungen für die große Fandemo in Berlin. weiter

Kommentare 38 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit FCK-Kapitän Martin Amedick, Teil 2/2

Amedick: „...das ist einfach ein Erlebnis“

Im zweiten Teil des Interviews mit „Der Betze brennt“ blickt Martin Amedick über den Fußballplatz hinaus. Der FCK-Kapitän, der am heutigen Montag 28 Jahre alt wird, spricht über sein soziales Projekt „Mama/Papa hat Krebs“, über Beiträge in Internetforen und über seine Begeisterung für die Fan-Aktionen in der Westkurve und bei Auswärtsspielen. weiter

Kommentare 63 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit FCK-Kapitän Martin Amedick, Teil 1/2

Amedick: „Ich sehe hier sehr gute Bedingungen“

Innenverteidiger Martin Amedick spielt seit 2008 für den 1. FC Kaiserslautern und ist seit der letzten Saison Mannschaftskapitän der Roten Teufel. Im zweiteiligen Interview mit „Der Betze brennt“ blickt der 27-jährige auf seine bisherige Karriere zurück, spricht aber auch über seine Zukunftspläne inklusive der anstehenden Vertragsgespräche mit FCK-Vorstand Stefan Kuntz - und über seinen Karo-Pulli vom Aktuellen Sportstudio. weiter

Kommentare 58 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit der „Walter Elf“

„Wie geil wäre das, eine FCK-Hymne zu verfassen...“

Die Walter Elf ist wieder da! Nein, nicht die legendäre Fußballmannschaft, sondern die fast genauso legendäre Punkrock-Combo aus K-Town. Mit „Männer in Rot“ veröffentlicht die Band am 30. Juli ihr erstes Album seit 1991 - eine Hommage an den 1. FC Kaiserslautern. „Der Betze brennt“ sprach mit Sänger Beppo Götte und Gitarrist Jürgen Schattner. weiter

Kommentare 35 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Alex Schmitt (Perspektive FCK)

„Die Zukunft des FCK positiv mitgestalten“

Bei den letzten Heimspielen des 1. FC Kaiserslautern wurden in der Westkurve vermehrt Flyer mit dem Aufruf „Für immer Fritz-Walter-Stadion“ verteilt und im gesamten Stadion entsprechende Transparente präsentiert. Hinter diesen Aktionen verbirgt sich die „Perspektive FCK“ (www.perspektive-fck.de), ein neuer Zusammenschluss von Fans aller Stilrichtungen. „Der Betze brennt“ sprach mit Gründer Alex Schmitt über Hintergründe, Aktionen und Ziele des neuen Fanbündnisses. weiter

Kommentare 69 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit den Machern von „Herzblut - Der FCK-Film“

„Ein richtiger Gänsehaut-Moment...“

„90 Minuten, wie ein Fußballspiel, nur ohne Halbzeitpause“, heißt es in der Ankündigung zu „Herzblut - Der FCK-Film“, der am Donnerstag in der UCI-Kinowelt in Kaiserslautern seine Premiere feiern wird. Über ein Jahr lang begleiteten die Filmemacher Marc Litz und Thomas Füßler den 1. FC Kaiserslautern und seine Fans, erlebten Höhen und Tiefen und machten daraus einen Kinofilm. Im Interview mit „Der Betze brennt“ sprechen sie über den Premierenabend, die Pläne für die Zukunft und ihre Lieblingsszenen im neuesten Meisterwerk über die Roten Teufel vom Betzenberg. weiter

Kommentare 49 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Hagen Leopold vom Fritz-Walter-Museum

„Die Geschichte soll weitergehen“

Was lange währt, wird endlich gut! Bereits seit Jahren wird der Bau eines FCK-Museums im Fritz-Walter-Stadion diskutiert und seit einigen Monaten nimmt das Projekt nun konkrete Formen an. Hagen Leopold, gemeinsam mit Norbert Thines und Wilfried de Buhr Vorstandsmitglied des Museumsvereins „Initiative Leidenschaft FCK“, gibt im Interview mit „Der Betze brennt“ einen Einblick in den aktuellen Stand der Planungen, die zur Ausstellung vorgesehenen Exponate und die Möglichkeiten für Fans, bei der Gestaltung mitzuhelfen. weiter

Kommentare 18 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Ex-FCK-Spieler Josh Simpson

„Der 18. Mai war der schönste Tag meiner Karriere“

Der 18. Mai 2008, als der 1. FC Kaiserslautern mit einem 3:0 gegen den 1. FC Köln den nicht mehr für möglich gehaltenen Klassenerhalt schaffte, wird allen FCK-Fans unvergessen bleiben. Auch Josh Simpson, der damals den Führungstreffer erzielte, wird diesen Tag immer in seinem Herzen behalten. Nach seinem Wechsel zum türkischen Aufsteiger Manisaspor ergab sich für „Der Betze brennt“ die Möglichkeit zu einem Gespräch mit Simpson, in dem der Kanadier auf seine Zeit als Roter Teufel zurück blickt und sich zu den Gründen für seinen Weggang äußert - ein heikles Thema, weshalb wir hierzu auch beim FCK-Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz nachfragten. weiter

Kommentare 161 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit FCK-Trainer Milan Sasic

„Brauchen mehr als ein Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Verhältnis“

Milan Sasic ist seit dem 12. Februar 2008 Cheftrainer des 1. FC Kaiserslautern. Im Interview mit „Der Betze brennt“ blickt der 50-jährige Kroate auf sein erstes Jahr beim FCK zurück, in dem er den Traditionsverein von den Abstiegsplätzen zurück in die Spitzengruppe der 2. Bundesliga führte. Außerdem spricht Sasic über die schwierige Zeit Anfang der 1990er Jahre, als er seine Heimat aufgrund des Bürgerkriegs verlassen musste, und über seine Zukunftsplanungen in der Pfalz. weiter

Kommentare 91 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Ulf Imhäuser

„Identifikation mit und Leidenschaft für den Verein“

Auch im Westerwald gibt es viele eingefleischte FCK'ler! Ulf Imhäuser, der 13. und damit letzte Aufsichtsratsbewerber im Interview mit „Der Betze brennt“, ist einer davon. Der 50-jährige ist Ausbilder bei der Deutschen Bahn und in seiner Heimat unter anderem im lokalen Sportverein tätig. Neben den typischen Aufgaben eines Aufsichtsratsmitglieds möchte er sich beim FCK insbesondere im Bereich der Jugendarbeit mit einbringen, so Imhäuser. weiter

Kommentare 19 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Hans-Jürgen Gessner

„Mein Blick ist nach vorne gerichtet“

Der saarländische Unternehmer Hans-Jürgen Gessner tritt morgen zur Aufsichtsratswahl beim 1. FC Kaiserslautern an. Im Interview mit „Der Betze brennt“ stellt er sich vor und nennt ein Netzwerk zu Politik, Wirtschaft und Medien als eine seiner Kompetenzen. Für den Aufsichtsrat wünscht er sich einen „sinnvollen Mix“, so Gessner, und für den Verein die Rückkehr in die 1. Bundesliga. weiter

Kommentare 35 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Dr. Michael Koll

„Es bedarf einer gewissen Kontinuität im Aufsichtsrat“

Gemeinsam mit Dieter Buchholz, der nicht mehr zur Wahl antritt, sitzt Dr. Michael Koll am längsten im Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern. Seit November 2002 sitzt der Rechtsanwalt in dem Kontrollgremium, erlebte in dieser Zeit viele Tiefen und in den letzten Monaten auch endlich wieder Höhen. Im Interview mit „Der Betze brennt“ erklärt Koll aus seiner Sicht, warum er weitere drei Jahre im Aufsichtsrat sitzen sollte. weiter

Kommentare 14 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Jürgen Kind

„Mehr als nur der Kandidat der Fans“

Jürgen Kind, als Mitarbeiter von „Der Betze brennt“ auch unter dem Pseudonym „Altmeister“ bekannt, tritt am Mittwoch als Bewerber aus der Fan-Basis zur Aufsichtsratswahl beim 1. FC Kaiserslautern an. Der 44-jährige Unternehmer sieht sich dennoch als vollwertigen Aufsichtsratskandidaten und erklärt im Interview auf „Der Betze brennt“, warum man ihn nicht nur auf sein Fan-Dasein beschränken sollte und warum er sich als guten Kandidaten für einen Neuanfang auch im zweithöchsten Vereinsgremium sieht. weiter

Kommentare 95 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Prof. Dr. Rombach

„Ohne Wenn und Aber für unseren FCK einsetzen“

Prof. Dr. Dieter Rombach ist Universitäts-Dozent, Leiter des Kaiserslauterer Fraunhofer Instituts für Experimentelles Software Engineering und Aufsichtsratsmitglied beim FCK. In seinem Amtszeit, die als Nachrücker für Prof. Dr. Walter Ruda vor rund zwölf Monaten begann, fielen die Verpflichtungen von Sportdirektor Fritz Fuchs, Trainer Milan Sasic und des Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz. Im Gespräch mit „Der Betze brennt“ äußert sich Rombach zur jüngeren Vergangenheit und zu den Zukunftsaussichten des 1. FC Kaiserslautern. weiter

Kommentare 12 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Michael Littig

„Niemals vergessen: Der FCK war im Frühjahr fast am A...!“

Michael Littig, der sich als achter von insgesamt 13 Aufsichtsratskandidaten den Fragen von „Der Betze brennt“ stellt, ist in Kaiserslautern groß geworden und lebt auch heute noch dort. Hier arbeitet er für die teckpro AG, deren Gründer und Vorstand er ist, sowie als Geschäftsführer für die Braves, die ehemals zum 1. FC Kaiserslautern gehörenden Zweitliga-Basketballer. Mit diesen Erfahrungen bewirbt er sich um einen Platz im Aufsichtsrat des FCK. weiter

Kommentare 18 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Prof. Dr. Steinebach

„Aufsichtsrat muss kontrollieren und sollte beraten“

Prof. Dr. Gerhard Steinebach bekleidet an der Universität Kaiserslautern den Lehrstuhl für Stadtplanung. Im Interview mit „Der Betze brennt“ spricht der 56-jährige über Ideen und Konzepte, die er zusätzlich zu den eigentlichen Aufgaben eines Aufsichtsratsmitgieds angehen will - insbesondere liegt ihm hierbei eine bessere Nutzung des Fritz-Walter-Stadions sowie eine Intensivierung der Kontakte zwischen Verein und Universität am Herzen. weiter

Kommentare 20 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Günter Klingkowski

„Ohne Orientierungsphase in die Sache einsteigen“

Günter Klingkowski erfüllte zwischen 1981 und 1996 verschiedene Aufgaben im Präsidium des 1. FC Kaiserslauten und ist seit 2006 Vorsitzender des FCK-Ehrenrates. Im Interview mit „Der Betze brennt“ spricht der Verwaltungsbeamte im Ruhestand über die Motivation für seine erneute Bewerbung für den Aufsichtsrat, der am kommenden Mittwoch von den auf der Jahreshauptversammlung anwesenden Vereinsmitgliedern gewählt wird. weiter

Kommentare 30 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Gerhard Theis

„Gerne noch einmal die Meisterschale in der Hand halten“

Als fünfter von insgesamt 13 Aufsichtsratskandidaten präsentiert sich heute Gerhard Theis im Interview auf “Der Betze brenntâ€. Der 56-jährige ist langjähriger Mitarbeiter bei FCK-Sponsor Karlsberg und möchte diese Erfahrungen nun auch im Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern mit einbringen. Wie genau er den FCK unterstützen und weiter nach vorne bringen will, legt Theis im folgenden Gespräch dar. weiter

Kommentare 37 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Wilfried de Buhr

„Jahrzehntelange Erfahrung in Wirtschaft und Sport“

Wilfried de Buhr ist ein alter Bekannter auf dem Betzenberg. Bereits 1996 war er als Geschäftsführer sowie von 2003 bis 2006 als Aufsichtsratsmitglied beim 1. FC Kaiserslautern tätig und bewirbt sich nun erneut für das zweithöchsten Vereinsgremium. Als vierter Kandidat äußert sich der Geschäftsführer der Barbarossa Bäckerei im Interview mit „Der Betze brennt“ über seine persönlichen Referenzen, seine Ziele mit dem FCK und darüber, für welchen Verein angesichts seines Lebenslauf denn nun wirklich sein Herz schlägt. weiter

Kommentare 59 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Ottmar Frenger

„Kontinuität und Stabilität sind meine Maxime“

Ottmar Frenger sitzt mit Unterbrechungen seit 2002 im Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern und bekleidet zurzeit das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Im Interview mit „Der Betze brennt“ äußert sich der Personalreferent über seine Verbindung zum FCK, zu positivem und negativen in seiner Zeit als Aufsichtsratsmitglied - und zu seine Motivation, weshalb er im Gegensatz zu seinen scheidenden Kollegen Dieter Buchholz und Dr. Burkhard Schappert erneut für einen Platz im zweithöchsten Vereinsgremium kandidiert. weiter

Kommentare 49 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Stefan Münch

„Vertrauen in der Sponsorenlandschaft stärken“

Im zweiten Teil der Interviewserie zur Aufsichtsratswahl stellt sich Bankkaufmann Stefan Münch den Fragen von „Der Betze brennt“. Im Gespräch gibt der Ludwigshafener das Finden neuer Sponsoren, ein intaktes Umfeld und eine stärkere Jugendförderung als seine Hauptziele an Auch sonst sieht Münch viele Möglichkeiten zur Stärkung des „Markenartikels FCK“. weiter

Kommentare 50 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit Aufsichtsratskandidat Dr. Martin Sester

„FCK als Verein muss stets Herr im Hause bleiben“

Zur Aufsichtsratswahl des 1. FC Kaiserslautern am 3. Dezember 2008 werden sich voraussichtlich alle 13 Bewerber in einem Interview auf „Der Betze brennt“ vorstellen. Den Anfang macht heute Dr. Martin Sester, als Mitarbeiter dieses Online-Magazins auch unter dem Pseudonym „Mörserknecht“ bekannt. Der gebürtige Pfälzer und heute in Mannheim tätige Rechtsanwalt spricht im Interview über seine persönliche Vergangenheit und über die Zukunft des FCK, in der die Anpassung an moderne Strukturen und gleichzeitig die Wahrung der Identität des Vereins eine wichtige Rolle spielen sollen. weiter

Kommentare 54 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit dem Fanprojekt Kaiserslautern

„Dafür hatten wir mindestens drei Jahre eingeplant“

Am 1. November 2007 wurde das Fanprojekt Kaiserslautern ins Leben gerufen. Im Gespräch mit „Der Betze brennt“ blicken die beiden Mitarbeiter Erwin Ress und Yvonne Ernst auf die vergangenen zwölf Monate zurück und sprechen über erste Erfolge, aktuelle Projekte und zukünftige Aufgaben. weiter

Kommentare 19 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit FCK-Vorstand Stefan Kuntz, Teil 3/3

Kuntz: „Ein Stadionrückkauf ist nicht völlig abwegig“

„Wir sollen am Betzenberg wieder alles vereinen, das ist unsere Vision“, so Stefan Kuntz mit Blick auf die bevorstehenden Änderungen im Fritz-Walter-Stadion. Im dritten und letzten Teil des großen Interviews von „Der Betze brennt“ berichtet der Vorstandsvorsitzende des 1. FC Kaiserslautern über Gedankenspiele zum Rückkauf des Stadions und über seine Freude und Sorgen mit den Fans. Außerdem wagt er einen kleinen Blick ins Jahr 2013. weiter

Kommentare 87 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit FCK-Vorstand Stefan Kuntz, Teil 2/3

Kuntz: „Auf die Tabelle schaue ich erst am 30. Spieltag“

13 Jahre lang waren der FCK und Stefan Kuntz getrennt, seit April sind beide wieder vereint. Im zweiten Teil des großen Interviews spricht der 45-jährige über seine erste Bilanz nach gut 150 Tagen in der Führungsetage und gibt einige Einblicke in die Zukunft des Vereins. Und er beantwortet die Frage, ob der FCK nach dem guten Saisonstart vielleicht schon ein Geheimfavorit im Aufstiegskampf sein kann. weiter

Kommentare 70 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Interview mit FCK-Vorstand Stefan Kuntz, Teil 1/3

Kuntz: „Es ist schon etwas ganz Besonderes beim FCK“

Rechtzeitig zur Länderspielpause in den Bundesligen hatte das Team von „Der Betze brennt“ die Gelegenheit zu einem ausführlichen Interview mit Stefan Kuntz, dem Vorstandsvorsitzenden des 1. FC Kaiserslautern. Themen des Gesprächs, das in drei Teilen veröffentlicht wird, waren der sportliche Werdegang des Deutschen Meisters von 1991, die aktuelle Situation beim FCK und ein Blick in die Zukunft des Traditionsvereins. weiter

Kommentare 82 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen