Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Flo » 02.04.2019, 14:30


Bild

Kurz-Vorbericht: FV Dudenhofen - 1. FC Kaiserslautern
Noch ein Schritt bis zum Finale


Auch im Halbfinale des Verbandspokals am Mittwoch gegen den FV Dudenhofen ist der 1. FC Kaiserslautern wieder haushoher Favorit. Trainer Hildmann will gegen den Sechstligisten keine großen Experimente eingehen.

Wie bereits der TSV Gau-Odernheim im Viertelfinale suchte auch diesmal die gastgebende Mannschaft lange nach einem geeigneten Spielort für die Partie gegen den großen FCK. Bis Anfang März sah es sogar so aus, als könne der FV Dudenhofen das Spiel tatsächlich auf heimischem Terrain austragen. Im letzten Moment intervenierten allerdings die Sicherheitsbehörden gegen das Sportgelände an der Iggelheimer Straße. Deshalb wurde die Partie dann doch ins altehrwürdige, aber leider auch baufällige Südweststadion in Ludwigshafen verlegt. Anstoß am Mittwoch ist um 19:30 Uhr. Wie schon in den Runden zuvor, ist der 1. FC Kaiserslautern auch im Duell mit dem derzeitigen Verbandsliga-Zweiten der klare Favorit. Auf den Sieger wartet im Finale, das am 25. Mai in Pirmasens ausgetragen wird, Regionalligist Wormatia Worms.

Hier kommen die wichtigsten Vorab-Infos zum Halbfinale im Verbandspokal:

Die Lage beim FCK

Die bisherigen Aufgaben beim SC Idar-Oberstein (7:0), FK Pirmasens (3:1) und dem TSV Gau-Odernheim (4:0) absolvierte der FCK standesgemäß und stieß so bei der erstmaligen Teilnahme am Verbandspokal bis ins Halbfinale vor. Trainer Sascha Hildmann, der erstmals im Pokal an der Seitenlinie der Roten Teufel steht, will am Mittwoch auf große Experimente verzichten. Es wird in Ludwigshafen also keine mit Profis verstärkte U21-Elf auflaufen. Der Coach will an seinem in Duisburg erstmals praktizierten 3-5-2-System festhalten und kündigte bereits am Freitag an: "In Ludwigshafen wird die bestmögliche Elf spielen. Der Pokal ist wichtig für uns und wir wollen ihn gewinnen." Immerhin geht es dabei auch um die Teilnahme am DFB-Pokal in der kommenden Saison.

Trotzdem könnten einige "Vielspieler" der vergangenen Wochen eine Pause bekommen. Hier sind beispielsweise Kevin Kraus, Carlo Sickinger oder Timmy Thiele zu nennen. Akteure wie Lukas Gottwalt oder Elias Huth könnten hingegen mal wieder etwas länger auf dem Platz stehen und so Spielpraxis sammeln. Hildmann nimmt den Gegner jedenfalls sehr ernst. Am Sonntag sah er sich den 4:1-Sieg des FVD in Rieschweiler live vor Ort an.

Die Lage beim Gegner

Der FV Dudenhofen stieg am Ende der vergangenen Saison aus der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar ab. Nur hauchdünn reichte es nicht für den Klassenerhalt. Das Team von Trainer Christian Schultz fing sich aber recht schnell und belegt derzeit souverän den zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga Südwest. Diese Platzierung würde die Teilnahme an den Relegationsspielen zur Oberliga garantieren. Gegen den FCK muss Schultz auf seinen etatmäßigen Kapitän Kevin Schall verzichten, der sich vor zwei Wochen im Topspiel gegen Tabellenführer Gonsenheim schwer am Knie verletzte und einen doppelten Meniskus- und Kapselriss erlitt.

Bereits zwei Mal standen die Dudenhofener im Finale des Verbandspokals, verloren aber beide Male gegen den FK Pirmasens. Im diesjährigen Wettbewerb zog der FVD durch Siege gegen die Ligakonkurrenten Jahn Zeiskam (3:1), den ASV Fußgönheim (3:2), RWO Alzey (4:2) sowie Landesligist TuS Altleiningen (4:3) ins Halbfinale ein. Nun ist die Vorfreude auf die Roten Teufel natürlich riesengroß. "Für uns ist es das Spiel des Jahres, ja sogar das größte Spiel in der gesamten Vereinsgeschichte", sagt Florian Kober, sportlicher Leiter des FVD.

Fan-Infos und Sonstiges

Das einstmals bis zu 83.000 Zuschauer fassende Südweststadion ist am Mittwochabend mit 6.400 Zuschauern restlos ausverkauft - die meisten Tribünenbereiche sind wegen Baufälligkeit gesperrt. Am Spieltag werden keine Tageskassen geöffnet. Ob des verhältnismäßig großen Andrangs am Spieltag werden die Zuschauer gebeten, auf öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen. Da vor dem Stadion nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung stehen, sollten mit dem PKW anreisende Fans in die umliegenden Seitenstraßen ausweichen. Hier sollte aber darauf geachtet werden, ob das Parken dort auch erlaubt ist. Beim Testspiel des FCK in der Sommervorbereitung gegen Arminia Ludwigshafen verteilte die Stadt Strafzettel an Falschparker. Auch eine möglichst frühe Anreise wird empfohlen. Stadionöffnung ist um 18:00 Uhr.

Schiedsrichter des Spiels ist der 30-jährige Marcel Schütz vom SV Leiselheim. Es wird keine Live-Übertragung der Partie im Fernsehen oder Internet geben. Der Betze brennt wird deshalb in einer erweiterten Live-Berichterstattung direkt aus dem Südweststadion informieren.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:
- Im Blickpunkt | Verbandspokal-Gegner FV Dudenhofen: "Das größte Spiel für unseren Verein" - reloaded (Der Betze brennt)
Bild



Beitragvon DSWFisch » 02.04.2019, 22:38


In der Vorrunde des Ligapokals war das letzte Pflichtspiel der ersten Mannschaft im Südweststadion

TSV 1860 München – 1. FC Kaiserslautern 0:2
am 27. Juli 2000



Beitragvon Fuddl7.1 » 03.04.2019, 01:14


Könnte man doch auf FCK-TV bzw. Youtube übertragen oder werden da vom Verband Steine in den Weg gelegt?
3. Liga annehmen und Neuanfang starten! Never give up!



Beitragvon ThorstenD81 » 03.04.2019, 04:37


Guten Morgen ,
haben noch eine Sitzplatzkarte Haupttribüne übrig, da bei uns vom Fanclub jemand erkrankt ist . Falls jemand Interesse hat, kann er oder Sie sich bei mir melden .
Euch allen einen schönen Mittwoch und ein Finaleinzug .



Beitragvon Markus67 » 03.04.2019, 08:35


Hallo
Ich habe eine Karte für das Spiel heute Abend in LU übrig, Sitzplatz Haupttribüne Überdacht,
natürlich zum Originalpreis von 20Euro.
Übergabe der Karte am Südweststadion um 18Uhr,
Nachricht bitte per PN.
Gruß Markus



Beitragvon SL7:4 » 03.04.2019, 09:05


Ein Sieg ist Pflicht! Sagt Martin Bader, der Sport-Chef des Drittliga-Achten 1. FC Kaiserslautern, vor dem Verbandspokal-Halbfinale am Mittwoch (19.30 Uhr) im ausverkauften Ludwigshafener Südwest-Stadion gegen den gastgebenden Verbandsligisten FV Dudenhofen. Der sechstklassige FVD ist Tabellenzweiter.

Quelle: DIe RHEINPFALZ https://www.rheinpfalz.de/sport/fussbal ... denschaft/

„Keine Experimente“, betont er (Hildmann). Lukas Gottwalt verteidigt für Kevin Kraus, dessen Knie einer Schonung bedarf. Christoph Hemlein dürfte für Dauerrenner Dominik Schad starten. Timmy Thiele kränkelte, Elias Huth darf wohl starten und stürmen.
Zuletzt geändert von SL7:4 am 03.04.2019, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon super-jogi » 03.04.2019, 10:03


Bei aller Liebe, aber heute abend MUSS ein klarer Sieg rausspringen ohne groß zittern zu müssen.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon Lonly Devil » 03.04.2019, 11:55


Noch 2 Siege bis zum DFB Pokal.
Heute Abend kommt der erste von den 2 Siegen. :daumen: :teufel2:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Mic » 03.04.2019, 14:27


Hätte auch noch zwei Karten über da meinem Bekannten zwei Leute aus privaten Gründen abgesprungen sind. Wer Interesse hat kann mir gerne eine pn schicken damit wir eine Übergabe (natürlich zum Originalpreis) vorm Stadion um 18:00 Uhr ausmachen können.



Beitragvon Ingo » 03.04.2019, 18:46


Bild

Anstoß 19:30 Uhr: FCK mit A-Elf gegen Dudenhofen

Umstellungen ja, Experimente nein: Trainer Sascha Hildmann verändert die Formation des 1. FC Kaiserslautern im Verbandspokal-Halbfinale gegen den FV Dudenhofen nur moderat.

Kevin Kraus, Dominik Schad und Timmy Thiele bekommen nach zuletzt vielen Einsätzen eine Verschnaufpause und nehmen auf der Bank Platz. Lukas Gottwalt, Christoph Hemlein und Elias Huth spielen von Beginn an.

Auf Spieler aus der eigenen U21 verzichtet Hildmann im Duell mit dem Tabellenzweiten der Verbandsliga Südwest komplett. Der Sieger der Partie im Ludwigshafener Südweststadion (Anstoß 19:30 Uhr), trifft im Endspiel am 25. Mai in Pirmasens auf Wormatia Worms.

Während sich der Gästeblock auf der Gegentribüne rund 45 Minuten vor Anpfiff langsam füllt, herrscht auf der Haupttribüne aufgrund des Dauerregens bereits großes Gedränge. Erschwerend kommt dazu, dass auf der Seite der Haupttribüne nur ein schmaler Eingang geöffnet ist.

Die heutige FCK-Aufstellung im Überblick:

Grill - Gottwalt, Sickinger, Hainault - Hemlein, Löhmannsröben, Bergmann, Albaek, Pick - Huth, Kühlwetter - Ersatzbank: Hesl, Kraus, Sternberg, Fechner, Schad, Zuck, Thiele

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorbericht FVD-FCK | Noch ein Schritt bis zum Finale (Der Betze brennt)



Beitragvon SL7:4 » 03.04.2019, 19:40


Die ersten Gelder aus der Anleihe wurden schon wieder verbrannt! Gerade ein Bild geschickt bekommen, von gegenüber aufgenommen!
Ohne Worte :kotz:
Zuletzt geändert von SL7:4 am 03.04.2019, 19:48, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon Scout4 » 03.04.2019, 19:44


Wie meinst du das?

Deine Nachricht enthält 18 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Einmal Lautrer - Immer Lautrer



Beitragvon Red Devil » 03.04.2019, 19:45


Hier noch die Aufstellung des FV Dudenhofen:

Johann, Himmighöfer, Bundenthal, Enzenhofer, Eppel, Scharfenberger, Koch, Zein, Hoffmann, Bittner, Thiede Ersatz: Little, Rostamzada, Lange, Moritz Stock, Barin, Paul Stock, Kopf

Quelle: https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5D0B7048

SL7:4 hat geschrieben:Die ersten Gelder aus der Anleihe wurden schon wieder verbrannt! Gerade ein Bild geschickt bekommen, von gegenüber aufgenommen!
Ohne Worte :kotz:


Wieso, gibts Pyro. :pyro: :pyro: Bild
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon sandman » 03.04.2019, 19:47


Scout4 hat geschrieben:Wie meinst du das?

Deine Nachricht enthält 18 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.


https://www.facebook.com/18123370522762 ... 97?sfns=mo
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon ExilDeiwl » 03.04.2019, 19:47


Pyro? Oder inwiefern verbrannt? Ah, auf Twitter seh ich‘s auch gerade... :nachdenklich:

Kennt wer einen Ticker? Radio Stream scheint‘s keinen zu geben, von Live-Übertragung braucht man ja nicht mal träumen...

Eigentlich traurig, dass man wie in der Steinzeit auf Informationsfetzen warten muss... (keine Kritik an DBB)
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon steppenwolf » 03.04.2019, 19:48


Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon SL7:4 » 03.04.2019, 19:49


Sorry, dachte das sei klar: Pyro :x.................



Beitragvon RonnieHell » 03.04.2019, 19:50


Dazu kommt noch dass die kommentare auf twitter nicht zu verstehen sind :cry:
FCK sonst nix!



Beitragvon sandman » 03.04.2019, 19:51


Pyro im Verbandshalbfinale gegen Dudenhofen :nachdenklich:

Ehrlich, das ist nicht ärgerlich...das ist einfach nur noch peinlich :wink:, wie hier Kohle sinnlos rausgedonnert wird.

Von mir aus im DFB–Pokal gegen Frankfurt oder Stuttgart..aber gegen DUDENHOFEN :nachdenklich:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon SEAN » 03.04.2019, 19:56


Idioten, mehr gibt's dazu nicht mehr zu sagen!!!!!

Edit: Vielleicht doch. Die Strafe für die "Ordnungswidrigkeit" kann ja John Doe mit seinen Kumpels übernehmen.
Zuletzt geändert von SEAN am 03.04.2019, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon ExilDeiwl » 03.04.2019, 19:56


@RonnyHell: Ggf. mal in Twitter auf "Diesen Thread anzeigen" klicken, dann wird‘s vielleicht verständlicher.

Die Pyro ist wieder totaler Mist, da droht Ungemach. Ich frage mich, was los ist, falls wir im Finale landen... :nachdenklich:
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon Hessen-Teufel82 » 03.04.2019, 19:59


JA das Geld wird lieber in die Luft verblasen.
Die 90er Jahre sind schon lange vorbei, dass kennen die ,,Herren“ ja gar nicht mehr.
Oder wenn nur aus dem Internet.
Aber diese Diskussion wird auch nie aufhören.



Beitragvon Scout4 » 03.04.2019, 20:00


SL7:4 hat geschrieben:Sorry, dachte das sei klar: Pyro :x.................



War's in dem Moment, als ich die Nachricht abgeschickt hatte... :oops:
Einmal Lautrer - Immer Lautrer



Beitragvon sacred » 03.04.2019, 20:05


Ich zitiere hier mal aus dem FCK Tweet:

Puuh! Also Dudenhofen spielt hier gut mit & erarbeitet sich Chancen - es wird eins ums andere Mal brandgefährlich vor dem Tor von Lennart Grill. Haben wir bisher noch gut im Griff. Die gute Leistung des FVD wird auch auf den Rängen honoriert. #Betze #Verbandspokal


Da kann ich nur noch mal sagen, es wird super wichtig in der Liga irgendwie auf Platz 4 zu kommen. Der Sieg gegen Dudenhofen und danach gegen Worms ist alles andere als Formsache!



Beitragvon SEAN » 03.04.2019, 20:07


Im München bekommt Jogi Löw gerade seine Entscheidung, Hummels und Boateng auszusortieren, brühwarm auf einem goldenen Tablett bestätigt.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste