Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon SEAN » 13.08.2020, 20:20


Machen wir uns nix vor, das Spiel muß man nicht nur einfach gewinnen, sondern souverän gewinnen. Dabei gehts nicht darum, Morlautern wegzuknallen, sondern das Spiel von Beginn bis zum Schluss zu dominieren.
Für meinen Geschmack haben wir im Moment einen Kader, der gut zu einem 4-4-2 oder zu einem 4-3-3 passt. Und in einem 4-3-3 würd ich auch die Sache angehen. Druck über die Außen, und die Sturmspitze immer besetzt.


Bild
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Davy Jones » 13.08.2020, 23:29


SuperMo hat geschrieben:Wie schon in einem anderen Thread erwähnt. Im Saarland sind am Wochenende 4 Spiele. Für 5,00 Euro kann ich mir das Spiel meiner Wahl anschauen. Das Geld geht an jeden Verein komplett. Der große FCK bietet seinen Fans natürlich nix. Der will nur immer Kohle, egal woher. Aber selbst nix bieten. Wenn ich nur an das FCK-TV noch denke. Lächerlich hoch 3. Bitte bitte Liebe Mitglieder, Stundung der Zinsen die wir jetzt auszahlen sollen. Zum Dank kriegt ihr von uns......? Genau wie immer, nix. Dieses Unternehmen ist nur noch zum Fremdschämen.



Sicherlich kann man, was beispielsweise FCK-TV angeht, einiges kritisieren, allerdings hinkt der Vergleich mit den Übertragungen der saarländischen Pokalspiele gewaltig. Das sind doch zwei völlig unterschiedliche Verbände.
Ist das überhaupt auf Initiative der Vereine zu Stande gekommen oder ist das einfach eine Aktion des SFV?
Spielt da unser Verband vielleicht nicht mit?

Aus deinem Kommentar lese ich eine Menge Frust heraus, den ich zum Teil auch nachvollziehen kann. Dein letztes Statement wiederum trifft in meinen Augen aber mehr auf deinen Kommentar zu, wie auf den FCK zur Zeit.



Beitragvon IchHalt » 14.08.2020, 13:12


Hallo @ all,

da zufälliger Weise ein SVM Spieler bei mir arbeitet hab ich von ihm erfahren das Spiel wird als Stream übertragen. Nur wo konnte er auch NICHT erfahren. Hat jemand neuste INFOS ?



Beitragvon Flo » 14.08.2020, 13:22


Hier kommt unser Vorbericht zum ersten Pflichtspiel nach der Sommerpause:

Bild

Kurz-Vorbericht: 1. FC Kaiserslautern - SV Morlautern
Stadtduell ohne Zuschauer


Die Corona-Pandemie wirft alles durcheinander. Auch den Verbandspokal. Am Samstag holt der 1. FC Kaiserslautern sein eigentlich schon für März geplantes Halbfinalspiel gegen Sechstligist SV Morlautern nach - leider ohne Zuschauer.

Es hätte ein schönes Fußballfest im Fritz-Walter-Stadion werden sollen. Mit bis zu 6.000 Zuschauern hatte der SV Morlautern kalkuliert und für diese Einnahmen sogar auf sein Heimrecht verzichtet. Doch knapp fünf Monate später ist alles anders. Lange war nicht klar, wo das Geisterspiel überhaupt ausgetragen wird, weil im Fritz-Walter-Stadion gerade der Rasen nicht bespielbar ist und Morlautern gerne das Heimrecht zurückgetauscht hätte. Dieses Hin und Her, in dem auch der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) keine gute Figur machte, stieß dem Verbandsligisten vom Kiefernberg sauer auf. Seinen Unmut über das Prozedere äußerte der Verein am Montag in einem längeren Facebook-Post. Seit Mittwoch ist nun aber klar: Es wird auf Platz 4 neben dem Fritz-Walter-Stadion gespielt, Anstoß ist um 16:00 Uhr. Bereits am Donnerstag wurden erste Absperrungen auf dem Gelände angebracht. Nur wenige Vereinsvertreter und Journalisten dürfen die Partie auf der Tribüne verfolgen. Der Sieger des Halbfinals trifft am 22. August im Finale in Pirmasens auf Oberligist Alemannia Waldalgesheim.

Hier kommen die wichtigsten Vorab-Infos zum Halbfinale im Verbandspokal:

Die Lage beim FCK

Nach nur zehn Tagen Vorbereitung steht für die Roten Teufel das erste Pflichtspiel auf dem Programm. Trotzdem gehen die Lautrer als klarer Favorit ins Duell mit dem Sechstligisten aus dem Stadtteil von Kaiserslautern. Trainer Boris Schommers darf am Samstag 15 Spieler einsetzen, 18 Akteure dürfen für den Kader nominiert werden.

Auch die Neuzugänge Alexander Winkler und Marius Kleinsorge sind spielberechtigt. Nicolas Sessa erlitt im ersten Mannschaftstraining eine Bänderdehnung und fällt noch einige Wochen aus. Auch Simon Skarlatidis (Adduktorenprobleme) und Lukas Gottwalt (Sprunggelenksfraktur) sind noch keine Option. Beim diese Woche verpflichteten Adam Hlousek war am Donnerstag noch offen, ob er rechtzeitig die Spielgenehmigung für den Verbandspokal erhält. Timmy Thiele ist aufgrund seiner Roten Karte im September 2019 gegen Gonsenheim noch gesperrt. Die neue Nummer 1, Avdo Spahic, wird im Tor beginnen und auch sonst dürfte Schommers seine bestmögliche Elf aufbieten, denn das Ziel ist klar definiert: Der FCK will den DFB-Pokal-Wettbewerb erreichen.

Nochmal zur Erinnerung: Ins Halbfinale stieß der FCK durch Siege gegen Phönix Schifferstadt (6:0), den SV Gonsenheim (3:0) und den FK Pirmasens (4:2 nach Elfmeterschießen) vor.

Die Lage beim Gegner

Der SV Morlautern verpasste in der abgebrochenen Verbandsliga-Saison nur knapp den Aufstieg in die Oberliga. Konkurrent FC Speyer 09 war durch die angewandte Quotientenregel in der Abschlusstabelle knapp besser und stieg zusammen mit Waldalgesheim in die Oberliga auf. So muss die Mannschaft von Trainer Daniel Graf, der auch eine Spieler-Vergangenheit beim FCK hat, einen neuen Anlauf in Richtung fünfte Liga nehmen.

Seit Anfang März haben die Morlautrer kein Pflichtspiel mehr bestritten, seit Ende Juni ist der SVM wieder im Training. In den bisherigen drei Testspielen hat sich der Verbandsligist in gewisser Weise etwas warmgeschossen: 32:4 Tore gelangen in den drei Partien gegen jeweils unterklassige Gegner. In die neue Spielzeit der Verbandsliga, die in in der kommenden Saison wie viele andere Amateurklassen auch in Gruppen eingeteilt ist, startet der SV Morlautern am 04. September. Im Kader steht mit Ricky Pinheiro auch ein ehemaliger Profi der Roten Teufel, der einst acht Zweitliga-Spiele (ein Tor) für den FCK absolvierte und neben Torjäger Erik Tuttobene der wichtigste Spieler bei Morlautern ist.

Das Halbfinale erreichte der SVM durch Siege gegen den TuS Landstuhl (3:0), Fortuna Mombach (2:0) sowie die Oberligisten Hassia Bingen (4:2) und Wormatia Worms (5:3 nach Elfmeterschießen).

Fan-Infos und Sonstiges

Für den ursprünglichen Termin am 25. März waren im Vorverkauf 3.500 Karten verkauft worden. Weil der FCK als Heimverein sich bekanntlich im Insolvenzverfahren befindet, kann das Eintrittsgeld leider nicht zurückerstattet werden, sondern die Käufer können nur im Rahmen des Schuldenschnitts und der Insolvenzquote bedient werden.

Schiedsrichter der Partie ist David Scheuermann aus Winnweiler (Kreis Donnersberg). Seitens des FCK wird noch geprüft, ob ein Live-Stream von Platz 4 möglich gemacht werden kann. Auch wir von Der Betze brennt werden wie im Verbandspokal gewohnt versuchen, bestmöglich eine etwas erweiterte Berichterstattung vom Spiel anzubieten.

Quelle: Der Betze brennt



Beitragvon Thomas » 14.08.2020, 13:24


FCK-Ralle hat geschrieben:Mal ne andere Frage an die Admins: Ist jemand von DBB vor Ort (z.B. als Pressevertreter) und könnte über das Spiel tickern? Sonst kriegt man ja gar nichts mit.

@FCK-Ralle:
Jep, wir sind morgen beim Spiel und werden versuchen, Euch bestmöglich zu informieren. Wie immer beim Verbandspokal auch mit Tore-Ticker hier im Forum sowie auf Facebook/Twitter - wir hoffen das funktioniert alles im Rahmen der Gegebenheiten auf Platz 4 (u.a. gibt es dort kein W-Lan, wir versuchen es per Mobilfunk).

Von Seiten des FCK wurde bzw. wird noch getestet, ob man einen Live-Stream ermöglichen kann.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Thomas » 14.08.2020, 13:41


Und hier kommt auch schon die Live-Stream-Ankündigung vom FCK:

Bild

Samstag ab 15:45 Uhr: Pokalspiel im Live-Stream

Es ist Derbyzeit in Kaiserslautern – der FCK tritt am Samstag, 15. August 2020, im Verbandspokal gegen den SV Morlautern an. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie muss das Spiel jedoch leider ohne Zuschauer ausgetragen werden.

Doch wenn die Fans nicht zum Spiel kommen können, dann kommt das Spiel eben zu den Fans, und zwar im herzlich digitalen Livestream. Nach dem Motto "von Fans - für Fans" haben sich - aufgrund zahlreicher Anfragen von Fußballfans nach einer Übertragung der Partie - der 1. FC Kaiserslautern, der SV Morlautern, Unser Lautern - herzlich digital sowie der Offene Kanal Kaiserslautern zusammengefunden, um das Stadtderby von Platz 4 des Betzenbergs im Livestream zu übertragen.

Ab 15:45 Uhr könnt Ihr auf folgenden Kanälen live dabei sein:

- Auf der Facebook-Seite von @herzlichdigital (https://www.facebook.com/herzlichdigital/live/)

- Auf dem Youtube-Kanal von herzlichdigital (https://www.youtube.com/channel/UCrIg5bdu-SnQIrownCL1j1Q/videos)

- Im Offenen Kanal Kaiserslautern

Zudem wird das Spiel anschließend als Re-Live auf Youtube verfügbar sein.

Kommentiert wird das Spiel von den Fanradio-Kommentatoren des FCK. Bitte beachtet, dass es sich hierbei um ein ehrenamtliches gemeinschaftliches Projekt von Institutionen und Fußballfans aus Kaiserslautern handelt, daher bitten wir um Nachsicht, sollte beim Livestream mal nicht alles funktionieren.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Vorbericht FCK-SVM | Stadtduell ohne Zuschauer (Der Betze brennt)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon FCK-Familie » 14.08.2020, 13:47


Yesssss!! Danke!! Egal welche Qualität die Bilder haben, live ist live ist life. :D
Werner Hansch: "Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder 4. Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit."



Beitragvon FCK-Ralle » 14.08.2020, 14:35


Hey Livestream! Sehr geil. Herz was willst du (im Moment) mehr?
So jetzt darf weitergemotzt werden, wem das auch noch nicht passt. :wink:

@Thomas

Auch wenn es jetzt doch per Live-Stream kommt, dennoch ein herzliches Danke, dass ihr wieder vor Ort seit und uns FCK-lüsterne Community mit Infos versorgen würdet! :daumen:
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon raIDen » 14.08.2020, 15:26


Einfach eine super Sache mit dem Livestream. Ich freu mich :D
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten (Zitat Albert Einstein)



Beitragvon Heiner47 » 14.08.2020, 15:58


Endlich wieder Betze gugge. Gudi Sach! Ich frää mich! :lol:



Beitragvon SEAN » 14.08.2020, 16:39


Sehr schön, das sich etwas tut.

Trotzdem bin ich mir sicher, hätte man FCK.tv reaktiviert, hätten in der aktuellen Lage bestimmt 5.000 Fans sich das 5 Euro kosten lassen, um das Spiel zu sehen.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Solingerteufel » 14.08.2020, 17:13


das ist echt super :daumen:
damit ist das we gerettet.schon komisch dieses gefühl, man freut sich auf ein vorspielen der neuzugänge in einem besseren testspiel, gleichzeitig wissen aber doch alle wie total wichtig dieses match ist. moorlautern wird versuchen uns das leben schwer zu machen und das ist ja keine gurkentruppe
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon HerzblutLautern » 14.08.2020, 22:52


Wer sich näher mit dem SV Morlautern befasst hat, weiß das wird morgen kein Zuckerschlecken! Von der Qualität her hat der SVM durchaus das Zeug in der 3. Liga mitzuhalten, dadurch wird das alles andere als ein Selbstläufer und der FCK muss verdammt aufpassen hier nicht die Lage aufgrund des Ligaunterschieds zu unterschätzen, denn in Morlautern sitzen schon länger 2 tüchtige Investoren dahinter die sich jährlich qualitativ verstärken und den Spielern sogar auf dem Arbeitsmarkt Perspektiven bietet, dass heißt es herrscht eine starke Gemeinschaft! Ein Sieg des SVM ist durchaus drin, damals hatte Greuther Fürth auch mächtig zu kämpfen!



Beitragvon Schwebender Teufel » 15.08.2020, 08:50


Auf geht's Lautern kämpfen und siegen......
:pyro: :doppelhalter: :doppelhalter: :doppelhalter: :pyro: :-D



Beitragvon Erklärbär » 15.08.2020, 09:22


Ab wann erfährt man denn die Mannschaftsaufstellung? Wieder ca 45-60 Minuten vorher?



Beitragvon Rickstar » 15.08.2020, 09:24


Laut Rheinpfalz Hlousek auf der Ersatzbank. Das musst du dir mal vorstellen. Letzte Saison noch Champignons Quali gespielt und jetzt erstmal abwarten von draußen, wie sich Morlautern so schlägt... :p



Beitragvon Red Devil » 15.08.2020, 09:54


Rickstar hat geschrieben:Laut Rheinpfalz Hlousek auf der Ersatzbank. Das musst du dir mal vorstellen. Letzte Saison noch Champignons Quali gespielt und jetzt erstmal abwarten von draußen, wie sich Morlautern so schlägt... :p


Und Elias Huth nicht im Kader, da die Spielgenehmigung noch nicht vor liegt.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Flo » 15.08.2020, 10:27


Erklärbär hat geschrieben:Ab wann erfährt man denn die Mannschaftsaufstellung? Wieder ca 45-60 Minuten vorher?


Ja, das ist in der Regel die Zeit.



Beitragvon Dirmsteiner84 » 15.08.2020, 13:41


HerzblutLautern hat geschrieben:Wer sich näher mit dem SV Morlautern befasst hat, weiß das wird morgen kein Zuckerschlecken! Von der Qualität her hat der SVM durchaus das Zeug in der 3. Liga mitzuhalten, dadurch wird das alles andere als ein Selbstläufer und der FCK muss verdammt aufpassen hier nicht die Lage aufgrund des Ligaunterschieds zu unterschätzen, denn in Morlautern sitzen schon länger 2 tüchtige Investoren dahinter die sich jährlich qualitativ verstärken und den Spielern sogar auf dem Arbeitsmarkt Perspektiven bietet, dass heißt es herrscht eine starke Gemeinschaft! Ein Sieg des SVM ist durchaus drin, damals hatte Greuther Fürth auch mächtig zu kämpfen!




Ja genau, rede doch keine scheiße... Morlautern ist aktuell ein mittelmäßiger Verbandsligist.
Oberliga, Regionalliga, 3. Liga... Und in Liga 3 könnten sie deiner Meinung nach mithalten,
Bist du aus Morlautern oder hast du da schon einen getrunken gehabt.
Das wird heute ein klarer Sieg für unseren 1.FCK. Und das hat nichts mit Überheblichkeit zu tun, da muss einfach gewonnen werden.

Bester Spieler Ricky Pinheiro, bekanntester Spielertrainer Daniel Graf mit 43, der damals schon als Profi maximal RegionalligaNiveau hatte.

Also ich bitte dich, hast du das Ironiezeichen vergessen?
flach spiele - hoch gewinne
Aufstieg 2022 , hoffe mers



Beitragvon Forever Betze » 15.08.2020, 14:09


So habe die Aufstellung gerade vor mir. Wo ist denn Huth? Ihm fehlt wohl die Spielgenehmigung.
Und mit Zuck wird anscheinend weiter geplant :nachdenklich: hätte gern den Kleinsorge von Anfang an gesehen, statt den Zuck.



Beitragvon Forever Betze » 15.08.2020, 14:11


HerzblutLautern hat geschrieben:Wer sich näher mit dem SV Morlautern befasst hat, weiß das wird morgen kein Zuckerschlecken! Von der Qualität her hat der SVM durchaus das Zeug in der 3. Liga mitzuhalten, dadurch wird das alles andere als ein Selbstläufer und der FCK muss verdammt aufpassen hier nicht die Lage aufgrund des Ligaunterschieds zu unterschätzen, denn in Morlautern sitzen schon länger 2 tüchtige Investoren dahinter die sich jährlich qualitativ verstärken und den Spielern sogar auf dem Arbeitsmarkt Perspektiven bietet, dass heißt es herrscht eine starke Gemeinschaft! Ein Sieg des SVM ist durchaus drin, damals hatte Greuther Fürth auch mächtig zu kämpfen!

Hahahahahahahahaha
Das ist ein Verbandsligist. Weißt du wie hoch der Klassenunterschied ist, zwischen einem Verbandsligist und einem Drittligisten? Vielleicht kann man mal in einem Pokalspiel überraschen, aber über 38 Spieltage in einer 3. Liga würde man gnadenlos unter gehen.



Beitragvon Briggedeiwel » 15.08.2020, 14:12


Dirmsteiner84 hat geschrieben:
HerzblutLautern hat geschrieben:Wer sich näher mit dem SV Morlautern befasst hat, weiß das wird morgen kein Zuckerschlecken! Von der Qualität her hat der SVM durchaus das Zeug in der 3. Liga mitzuhalten, dadurch wird das alles andere als ein Selbstläufer und der FCK muss verdammt aufpassen hier nicht die Lage aufgrund des Ligaunterschieds zu unterschätzen, denn in Morlautern sitzen schon länger 2 tüchtige Investoren dahinter die sich jährlich qualitativ verstärken und den Spielern sogar auf dem Arbeitsmarkt Perspektiven bietet, dass heißt es herrscht eine starke Gemeinschaft! Ein Sieg des SVM ist durchaus drin, damals hatte Greuther Fürth auch mächtig zu kämpfen!




Ja genau, rede doch keine scheiße... Morlautern ist aktuell ein mittelmäßiger Verbandsligist.
Oberliga, Regionalliga, 3. Liga... Und in Liga 3 könnten sie deiner Meinung nach mithalten,
Bist du aus Morlautern oder hast du da schon einen getrunken gehabt.
Das wird heute ein klarer Sieg für unseren 1.FCK. Und das hat nichts mit Überheblichkeit zu tun, da muss einfach gewonnen werden.

Bester Spieler Ricky Pinheiro, bekanntester Spielertrainer Daniel Graf mit 43, der damals schon als Profi maximal RegionalligaNiveau hatte.

Also ich bitte dich, hast du das Ironiezeichen vergessen?


Warum Ironie?
Hat man nicht auch mal in der Vorbereitung gegen die Fanauswahl verloren?
Mit Feng Shui hat man 2015 den :teufel2: aus dem Stadion vertrieben. Seit dem geht's Berg ab und zwar steil.
Leider ist der rote Teufel, der Geist von Zusammenhalt und Leidenschaft, seit dem nicht mehr wiedergekehrt. :cry:



Beitragvon MonnemerTeufel » 15.08.2020, 14:13


Forever Betze hat geschrieben:So habe die Aufstellung gerade vor mir. Wo ist denn Huth? Ihm fehlt wohl die Spielgenehmigung.
Und mit Zuck wird anscheinend weiter geplant :nachdenklich: hätte gern den Kleinsorge von Anfang an gesehen, statt den Zuck.

Wo steht denn die Aufstellung?
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon Briggedeiwel » 15.08.2020, 14:14


MonnemerTeufel hat geschrieben:
Forever Betze hat geschrieben:So habe die Aufstellung gerade vor mir. Wo ist denn Huth? Ihm fehlt wohl die Spielgenehmigung.
Und mit Zuck wird anscheinend weiter geplant :nachdenklich: hätte gern den Kleinsorge von Anfang an gesehen, statt den Zuck.

Wo steht denn die Aufstellung?

Social media. Kann man auch über die Kickerapp einsehen.
Mit Feng Shui hat man 2015 den :teufel2: aus dem Stadion vertrieben. Seit dem geht's Berg ab und zwar steil.
Leider ist der rote Teufel, der Geist von Zusammenhalt und Leidenschaft, seit dem nicht mehr wiedergekehrt. :cry:



Beitragvon Briggedeiwel » 15.08.2020, 14:16


Spahic
Schad Kraus Winkler hlousek
Bachmann Sickinger Zuck
Kühlwetter pick röser
Mit Feng Shui hat man 2015 den :teufel2: aus dem Stadion vertrieben. Seit dem geht's Berg ab und zwar steil.
Leider ist der rote Teufel, der Geist von Zusammenhalt und Leidenschaft, seit dem nicht mehr wiedergekehrt. :cry:




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bazi und 24 Gäste