Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon JoachimBu » 10.05.2019, 21:57


bei den ersten Stellungnahmen dachte ich schon wieder, ich breche gleich zusammen vor so viel Dummheit.
Was danach kam ist zumeist sachlich und so weit kompetent. Der Weg aus der Regionalliga ist der Richtige. Ich möchte kommendes Jahr keinen Zuck oder Hemlein auf dem Platz sehen. Die hatten ihre Chance. Wenn der Junge einiges mit sich bringt, wird er sich genau so steigern wie unsere Jungen.
Sorge macht mir die Abwehr. Mit dem Sprinter Hainault werden wir nicht vorne mitspielen. Wir brauchen einen schnellen ballsicherern Abwehrmann der auch eine gute Spieleröffnung hinbekommt, so dass unser Trainer an diesem nicht vorbeikommt und den Hainault damit ersetzt.



Beitragvon Rubert 1848 » 10.05.2019, 22:06


Was soll denn die Diskussion? Warum streiten wir uns jetzt schon um Neuverpflichtungen für unsere zweite Mannschaft?
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon GerryTarzan1979 » 10.05.2019, 22:08


SEAN hat geschrieben:
GerryTarzan1979 hat geschrieben:Der kann nix sein, hat ne komische Frisur...
Und das Hemd steckt nicht in der Hose, Kinners was wollt ihr mit so einem?
:lol: :lol: :lol:

Vielleicht den Gegner zum lachen bringen, um ihn abzulenken?
Mal ernsthaft, das Aussehen ist doch völlig wuppe.
Gladbach hatte mal einen Igor Demo, der hatte Augen wie ein Zombie, bei Schalke hat mal ein Nemec gespielt, der wurde als hässlichster Spieler in der BL gewählt.
Ich hätte so zwei Spieler gern sofort bei uns im Kader.
:wink:


Vielleicht sollte ich meinen Beitrag noch mehr kennzeichnen. Das war'n Scherz mit der Frisur...
Als Anspielung auf die heutige Generation und die Meckerer, die alles schlecht reden.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Hephaistos » 10.05.2019, 23:35


GerryTarzan1979 hat geschrieben:Vielleicht sollte ich meinen Beitrag noch mehr kennzeichnen. Das war'n Scherz mit der Frisur...
Als Anspielung auf die heutige Generation und die Meckerer, die alles schlecht reden.


Hauptsache er kommt ohne Krawatte aufs Feld. :langweilig:



Beitragvon MäcDevil » 11.05.2019, 06:34


Bleibt der Trainer denn nach der "tollen Punkte-Ausbeute?!"
Meine größte Sorge ist, dass dieser Trainer aufgrund seiner Unerfahrenheit, nichts mit dem Spielern anfängt bzw. die Spieler nicht weiterentwickelt. Sorry, der Gedanke darf erlaubt sein.... :nachdenklich:

Das sich unterklassige Spieler durchsetzen kommt sehr selten vor. Der FCK braucht Spieler mit Potenzial die evenutell auch in der zweiten Liga mithalten können. Aber da sich in der dritten Liga mehr so "Wundertüten" herumlaufen, sage ich mal nichts zu dieser eventuellen Verpflichung und hoffe....
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Hochwälder » 11.05.2019, 13:52


Oracel hat geschrieben:Oh bitte auch gleich Spieler aus der Bezirksliga verpflichten, da ist der nächste Aufstieg ganz sicher!! :lol:




Hat ein Miro Klose nicht in der Bezirksliga gespielt bevor er zum 1 FC Kaiserslautern kam. Warum soll es in solchen Ligen nicht Talente geben die eine grosse Zukunft vor sich haben. Leute wie Demirbay usw. waren doch den "Fans" des 1 FC Kaiserslautern nicht gut genug!!! Der Verein hat Fans denen fehlt was ein Robert Wieschemann bei seiner "berühmten Fernsehensendung" in Bezug auf den Verein feststellen musste, hier herrscht ein riesiges Defizit an Durchblick und das nicht zu knapp!
Das Trauerspiel was z. Zt. abläuft beweist das!



Beitragvon betzebroker2 » 12.05.2019, 05:23


Kriegen wir für den Trapp eigentlich noch mal Kohle? Und für den Koch?
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT!!



Beitragvon Teufel51 » 12.05.2019, 07:57


Was wird denn hier von Zeitligaspielern geträumt.
Wo soll denn das Geld herkommen.
Man kann doch nur hoffen das die jungen Spieler bleiben und eventuell noch einige andere einschlagen.
Für alles andere fehlt doch die KOHLE.
Zum Trainer ?????? ist halt kein Otto,aber ich würde Ihn weiter behalten.
Nur die Sprüche sollte Er sich verkneifen.
Wenn Er eine Mannschaft auf den Platz schickt sollte Sie den Wusch haben zu GEWINNEN,egal ob Daheim oder Auswärts.



Beitragvon Red_Devil » 12.05.2019, 08:15


betzebroker2 hat geschrieben:Kriegen wir für den Trapp eigentlich noch mal Kohle? Und für den Koch?


Ja, bei jedem Transfer. 5 % werden immer auf die Vereine aufgeteilt, wo die zwischen 12 und 22 Jahren gespielt haben. Für den Demirbay-Wechsel müssten wir somit auch noch 6-stellig bekommen haben.



Beitragvon Hochwälder » 12.05.2019, 08:34


Red_Devil hat geschrieben:
betzebroker2 hat geschrieben:Kriegen wir für den Trapp eigentlich noch mal Kohle? Und für den Koch?


Ja, bei jedem Transfer. 5 % werden immer auf die Vereine aufgeteilt, wo die zwischen 12 und 22 Jahren gespielt haben. Für den Demirbay-Wechsel müssten wir somit auch noch 6-stellig bekommen haben.




Für einen Spieler der nur 1 Jahr ausgeliehen war, der froh war dass er die Dauernörgler in Kaiserslautern endlich verlassen durfte und danach in Düsseldorf seine wahre Leistung unter Beweis gestellt hat!



Das berühmt berüchtigte Kaiserslauterner Defizit an Durchblick??? :D


https://www.transfermarkt.de/kerem-demi ... ler/125858


in dieser Tabelle sieht man wenn es einem Spieler bei einem Verein gefällt er sich wohlfühlt dann seine wahre Klasse abruft! (Kaiserslautern -Düsseldorf man beachte diesen Unterschied)!



Beitragvon Solingerteufel » 12.05.2019, 17:46


habe mich ebend mit einem ehemaligen funktionär über den spieler unterhalten. durchschnittlicher regionalligakicker-nicht mehr und nicht weniger.
wir müssen wohl unsere ansprüche weiter nach unten schrauben.
wenn dies das level unserer transfers ist, dann müssen wir um jeden spieler froh sein der bei uns bleibt.
wir haben uns mal ein bisschen mit den daten von 2 spielern vergleichsweise beschäftigt und sind beide zu dem schluss gekommen das Morabet besser ist.
fertig
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon Malvoy » 13.05.2019, 14:08


Es ist nunmal so, da wir uns keine guten Spieler leisten können, müssen wir versuchen, Rohdiamanten in Hintertupfingen zu finden. Grundsätzlich auch nichts dagegen einzuwenden, aber wenn Notzon da wieder die Finger im Spiel hatte, kann dabei eigentlich nichts rum kommen.

Fragt doch lieber mal Axel Roos, der kann euch bestimmt ein paar junge Spieler aus der xten Liga empfehlen.



Beitragvon Pfalzdevil » 18.05.2019, 10:41


Enterhaken hat geschrieben:
blue.devil77 hat geschrieben:Dann überleg Dir mal, in welcher Klasse die Leute gespielt haben, die uns diese Saison den Arsch gerettet haben.


Den Arsch gerettet vielleicht, aber das alternativlose Saisonziel Aufstieg schafft man mit solchen Leuten definitiv nicht...



Stimmt, gut das du das so gut einschätzen kannst, mit dem Oberligastürmer Klose hatten wir auch so schlechte Erfahrungen gemacht damals.......



Beitragvon Flo » 26.05.2019, 09:30


Elsamed Ramaj wechselt zu Hansa Rostock:

Hansa Rostock hat geschrieben:Nächster Offensiv-Neuzugang: Elsamed Ramaj kommt an Bord der Kogge

Das Grundgerüst des Kaders für die kommende Spielzeit nimmt weiter Form an. Als mittlerweile fünften Neuzugang kann der F.C. Hansa Rostock Stürmer Elsamed Ramaj präsentieren, der ablösefrei vom aus der Regionalliga-West abgestiegenen 1. FC Kaan-Marienborn verpflichtet wird. Der 23-Jährige erhält beim FCH einen bis zum 30.06.2021 gültigen Zweijahresvertrag.


Der in Albanien geborene Ramaj wurde beim Wuppertaler SV frühzeitig an den Profifußball herangeführt und kam regelmäßig in der A-Junioren-Bundesliga zum Einsatz. Nach Stationen in Rhynern und Sprockhövel zog es den Linksfuß, der sich sowohl im Sturmzentrum als auch auf der linken Außenbahn wohlfühlt, zu Beginn der vergangenen Saison zum 1. FC Kaan-Marienborn, wo er in 31 Spielen zehn Tore und vier Torvorlagen verbuchen konnte.

"Wir haben Elsamed in der abgelaufenen Spielzeit mehrfach beobachtet und waren immer wieder von seiner Schnelligkeit und seiner Kaltschäuzigkeit angetan. Auch körperlich ist er den Herausforderungen der dritten Liga ohne Zweifel gewachsen", sagt Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim F.C. Hansa Rostock, über den 1,75 Meter großen Offensivmann.

Elsamed Ramaj: "Ich bin sehr froh, hier zu sein und freue mich auf die neue Herausforderung bei diesem Traditionsverein. Ich habe sehr viel gearbeitet, um hier zu sein, wo ich jetzt bin und freue mich nun auf das Team, die Fans, die Stadt und die neue Saison."

Quelle: https://www.fc-hansa.de/news/naechster- ... kogge.html
Bild




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast