Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Christian » 23.08.2009, 14:20


1:1-Unentschieden im Heimspiel gegen Aachen

Der 1. FC Kaiserslautern trennt sich am 3. Spieltag auf dem heimschen Betzenberg von Alemannia Aachen mit 1:1 (0:1).

Die Lautrer waren in der 1. Halbzeit die klar bessere Mannschaft und erarbeitete sich zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten. Von der Alemannia aus Aachen war fast die gesamten ersten 45 Minuten kaum etwas zu sehen, bis auf die 17 Spielminute, als Gueye aus stark abseitsverdächtiger Position alleine auf FCK-Torwart Tobias Sippel zuläuft und zur Aachener Führung einschießt. Der FCK zeigte sich im Anschluss unbeeindruckt von dem Rückstand und hatte weitere erstklassige Torchancen, nur ein Tor sollte dem FCK noch nicht gelingen. Somit ging es mit einem 1-0 Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel brauchten die Roten Teufel einige Minuten um ihren Spielrhythmus wiederzufinden. Der FCK war überlegen, nutzte aber seine Torchancen nicht. Im Gegenzug war Aachen nur bei Kontern gefährlich. Es dauerte bis zur 71. Spielminute ehe auf dem Betzenberg gejubelt werden durfte. Nach Vorarbeit von Dragan Paljic erzielte Ivo Ilicevic den hochverdienten Ausgleich für den FCK. Danach tat sich nicht mehr viel und es blieb bei dem für Aachen glücklichen Unentschieden.

Damit steht der 1. FC Kaiserslautern mit 7 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz.

Der ausführliche Spielbericht und die Fanfotos folgen morgen.


Quelle: Der Betze brennt
Der Betze brennt - www.der-betze-brennt.de



Beitragvon Paul170 » 23.08.2009, 14:24


Ich finds zu wenig! Warum will der Kurz in der Nachspielzeit nochmal auswechseln??? Ich find vor allem ganz am Schluss hätte man noch mehr auf Sieg spieln müssen... :|



Beitragvon Ferone » 23.08.2009, 14:25


aber unentschieden gegen aufstiegsaspiranten geht auch in ordnung



Beitragvon Paul170 » 23.08.2009, 14:26


Ferone hat geschrieben:aber unentschieden gegen aufstiegsaspiranten geht auch in ordnung


Daheim is aber ein Unentschieden m.E. nicht in Ordnung



Beitragvon fichtenherbert » 23.08.2009, 14:27


SCHEIß 05er!

Bestes Spiel in dieser Saison von unseren Jungs, aber leider hat`s nicht zu mehr gereicht. Dafür hätte es in Ahlen mit etwas Pech auch Unentschieden ausgehen können, von daher gleicht sich das irgendwie wieder aus...
7 Punkte aus 3 Spielen ist ein gelungener Saisonstart!



Beitragvon De Betze » 23.08.2009, 14:28


Spielerisch stellenweise richtig richtig gut.
Jendrisek tat mir leid .. der Junge braucht nen tor.

und habt ihr gesehen wie Benny Auer den Guye gay oder sont wie ^^ nach dem Tor von der West weggezerrt hat ? .. er weiss warum :wink:

im großen und ganzen ein schönes Spiel unserer Mannschaft aber das Quentchen Glück hat gefehlt, vorallem war der Stuckmann auch klasse im Aachener Tor.



Beitragvon mazz » 23.08.2009, 14:29


Die Mannschaft hat alles Versucht aber heute wollte es einfach nicht gelingen. Glücklich das Aachen das Tor macht aber naja, man hat gesehen das der FCK gewinnen wollte. kann eben nicht immer klappen, im nächsten Spiel ein Sieg und alles ist in Ordnung ;)
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon meiin-schaatz-fck-gollum » 23.08.2009, 14:31


Na ja, richtig zufrieden kann man nicht sein obwohl Aachen auch sehr gute Chancen hatte. Sippel hätte beim 0:1 nicht auf Torhüter sondern auf Verteidiger machen sollen - so hat er nur machtlos zusehen können. Aber hauptsache zu Hause wieder ungeschlagen - ich möchte gerne wieder von allen hören : DER BETZE IST UNEINNEHMBAR :doppelhalter:
PRO FRITZ WALTER STADION
Huldigt GERRY EHRMANN - für über 30 Jahre FCK



Beitragvon ubbahause » 23.08.2009, 14:32


Spielerisch war das teilweise richtig stark.
Aber der Ball wollte einfach nciht ins Tor. Und die Aachener machen mit einer Chancenverwertung von 50% das Tor. Die andere Chance vernichtet Sippel ganz stark.

Ma kann jo nit immer gewinne!



Beitragvon Schärjer » 23.08.2009, 14:32


Paul170 hat geschrieben:Ich finds zu wenig! Warum will der Kurz in der Nachspielzeit nochmal auswechseln??? Ich find vor allem ganz am Schluss hätte man noch mehr auf Sieg spieln müssen... :|

Gerade in der Anfangsphase der Saison muß man noch nicht" alles oder nichts" spielen.Auch mit einem 1:1 kann man gut leben,wenn auch die anderen federn lassen.Und wenn es stimmt,das die Mannschaft spielerisch ihr bestes Spiel abgeliefert hat,sieht man ja,das noch mehr Potenzial vorhanden ist. Also dann alle Konzentration auf das Spiel in Paderborn.Aber bloß nicht unterschätzen.



Beitragvon Lautrer Jung » 23.08.2009, 14:33


WER SEINE CHANCEN NICHT NUTZT......

Beste Spieler:
JENDRISEK kämpfte um jeden Ball gibt immer 100%
SIPPEL ganz starke Leistung rettete unseren 1 Punkt

Schlechtester Spieler:
NEMEC Hatte ganeu eine gute Aktion ( 87.Min.) ansonsten unbeweglich,strack und null Reaktion.

Fazit:
Wie auch schon gegen Fürth und Ahlen nutzten wir unsere Chancen nicht, dass ist unser Problem ansonsten sieht es ganz gut aus.



Beitragvon De Betze » 23.08.2009, 14:33


Schärjer hat geschrieben:
Paul170 hat geschrieben:Ich finds zu wenig! Warum will der Kurz in der Nachspielzeit nochmal auswechseln??? Ich find vor allem ganz am Schluss hätte man noch mehr auf Sieg spieln müssen... :|

Gerade in der Anfangsphase der Saison muß man noch nicht" alles oder nichts" spielen.Auch mit einem 1:1 kann man gut leben,wenn auch die anderen federn lassen.Und wenn es stimmt,das die Mannschaft spielerisch ihr bestes Spiel abgeliefert hat,sieht man ja,das noch mehr Potenzial vorhanden ist. Also dann alle Konzentration auf das Spiel in Paderborn.Aber bloß nicht unterschätzen.



ganz genau!



Beitragvon Paul170 » 23.08.2009, 14:34


Habs diesmal wie gesagt nur vom TV verfolgt, aber die Stimmung kam phasenweise sehr lasch rüber... findet ihr auch?!



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 23.08.2009, 14:35


Also ich fands spielerisch und wie die Mannschaft aufgetreten ist mehr als ok.Es war phasenweise ein Spiel auf ein Tor.Viel Pech beim Abschluss und die Aachener kommen einmal vors Tor und das Ding is drin.Wir haben gekämpft und den hochverdienten Ausgleich gemacht.Danach Haben wir mE alles versucht um nachzulegen aber dann kam Aachen noch einmal vors Tor und Tobi reagiert sensationell.Das hätte auch ins Auge gehen können.Also -ich bin sehr zufrieden auch gerade weil man gerade spielerisch enorm zugelegt. :teufel2:



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 23.08.2009, 14:37


Ach so. Noch was vergessen: die geile Grätsche von Rodnei im Straufraum Mitte der 2 ten HZ war einfach Hammer.Wie der Aachener gefogen ist ohne dass Rodnei Foul gespielt hat.... :teufel2:



Beitragvon Klose » 23.08.2009, 14:38


Paul170 hat geschrieben:
Ferone hat geschrieben:aber unentschieden gegen aufstiegsaspiranten geht auch in ordnung


Daheim is aber ein Unentschieden m.E. nicht in Ordnung


du bist aber lustig :D Leistung war vöööööööölig ok.
Hier wär ein Sieg verdient gewesen, aber UE
gegen ahlen wär 1:1 auch verdient gewesen aber Sieg...

Also Saison läuft doch toll bis jetzt, was willst du merh... sei nicht direkt unzufrieden
Bild



Beitragvon fichtenherbert » 23.08.2009, 14:40


Paul170 hat geschrieben:Habs diesmal wie gesagt nur vom TV verfolgt, aber die Stimmung kam phasenweise sehr lasch rüber... findet ihr auch?!


fand ich jetzt eigentlich nicht so unbedingt... Unsere Fans haben doch ordentlich Rabatz gemacht!
Bin aber gespannt, wie sich die heutigen "Betzegänger" dazu äußern.



Beitragvon Odenwalddevil » 23.08.2009, 14:42


Habe nur die 2. Hz. gesehen.
Klasse Rodnei in der 65. Minute mit der Hammergrätsche im 16er. Sensationell.

Kämpferisch Jendrisek, schöner Außenrist auf Nemec kurz danach. Eric hatte etwas Pech mit dem Schirigespann.

Dragan Paljic hatte auch sofort Dampf gemacht und Tobi hat den Punkt kurz vor Schluss gerettet.

Wir können zufrieden sein!!



Beitragvon Schärjer » 23.08.2009, 14:43


Wenn wir alle mal ehrlich sind,haben wir noch vor 3 Wochen mit weniger gerechnet.Hätte da einer behauptet,das wir nach 3 Spieltagen mit 7 Punkten 3. sind hätten viele mit dem Finger an den Kopf getippt.Also ich bin fürs erste sehr zufrieden.



Beitragvon ikea68 » 23.08.2009, 14:46


Paul170 hat geschrieben:Habs diesmal wie gesagt nur vom TV verfolgt, aber die Stimmung kam phasenweise sehr lasch rüber... findet ihr auch?!


Ich kann mir nicht helfen. Irgendwie kommt es mir vor, wie wenn wir konditionell nicht auf der Höhe wären. Aachen war am Schluss dem 2-1 näher als wir. Aber spielerisch kann man nichts sagen. Wird von Spiel zu Spiel besser. Wenn gleich Mandjek heute nicht seinen besten hatte. Was uns einfach fehlt ist Lakic, der auch mal ein Tor aus dem Nichts macht.



Beitragvon FCnautriK » 23.08.2009, 14:52


@Ikea68

Also dem 2:1 näher als wir waren sie absolut nicht und auch im gesamten Spiel waren sie eigentlich nie auf der Höhe, hätten wir unsere Chancen genutzt hätten die Aachener auch heute wieder 5 Dinger bekommen.

Das war mal wieder unglücklich, die Aaachen haben mit so Leistungen oben nichts zu suchen, aber wir müssen uns auch fragen, warum wir das Spiel nicht gewonnen haben...

Ich hatte stellenweise das Gefühl, dass die Jungs denken, dass das Spiel 250 Minuten dauert, da war mMn auch nach dem Ausgleich nicht der Biss da und konditionell sind sie mMn ebenfalls nicht ganz auf der Höhe.



Beitragvon fichtenherbert » 23.08.2009, 14:53


Schärjer hat geschrieben:Wenn wir alle mal ehrlich sind,haben wir noch vor 3 Wochen mit weniger gerechnet.Hätte da einer behauptet,das wir nach 3 Spieltagen mit 7 Punkten 3. sind hätten viele mit dem Finger an den Kopf getippt.Also ich bin fürs erste sehr zufrieden.


Jo, haste recht! Hoffentlich können wir die Leistungskurve die Saison über so halten... wenn aber zusätzlich noch 2-3 Spieler vom Stammpersonal ersetzt werden müssen, weiß ich nicht wie wir das kompensieren können.
Außer Paljic sitzt m.M.n. kaum noch jemand auf der Bank, der unsere Stammspieler adäquat ersetzen könnte.



Beitragvon RedDevil-1900 » 23.08.2009, 14:56


Wow. Ich kan mich nicht erinnern den FCK in den letzten 3 Jahren spielerisch so stark gesehen zu haben. Das war echt krass. Rießen Lob an Marco Kurz, der hier sehr sehr gute Arbeit leistet.
Ein Spiel das man mit 70% Ballbesitz und 14:2 Torschüssen (in der 1. Halbzeit) dominiert muss man auch gewinnen. Aber die Mannschaft ist jung, die jüngste im Deutschen Profi Fußball, von dem her sei ihr Zeit zum einspielen gegeben. Alles in allem ECHT STARK. Wenn wir weiter so spielen, und an der Chancenverwärtung arbeiten, DANN WIRD DAS WAS MIT DEM AUFSTIEG :party: :schild: :schal: :doppelhalter: :deutschland: :teufel3:
Der Teufel aus'm Schwarzwald.
http://www.youtube.com/watch?v=1sdE0S7Ghl4



Beitragvon Betzebu^^ » 23.08.2009, 15:06


Naja,ganz gut gespielt.leider nur 1 punkt.....
was ich vermisse ist dieses schöne schalalalalalalala lalala lalala lalalalalalalala lalalala was früher das ganze stadion miteggrölt hat^^
wenn jemand weiß was ich meine *zwinker*
in Paderborn gibts nen 3er!!!



Beitragvon Dennis79 » 23.08.2009, 15:08


So, zu Hause! 1. Hälfte müssen wir mehr aus der Überlegenheit machen.Aachen war nicht gut und echt zu packen!!! Leider kam in Hälfte 2 zu wenig nach vorne und so ergaben sich nicht wirklich viel Chancen das Ding noch zu gewinnen!!! Es war mehr drin!!!




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste