Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 17.07.2009, 13:22


Reghecampf wieder im Training

Wie der 1. FC Kaiserslautern auf seiner Twitter-Seite meldet, wird Laurentiu Reghecampf am heutigen Freitag im FCK-Trainingslager in Marburg erwartet. Der Mittelfeldspieler beginnt demnach wieder mit dem Lauftraining.

Reghecampf war vor einem Jahr von Alemannia Aachen in die Pfalz gewechselt. Für die Roten Teufel absolvierte er allerdings nur zwei Spiele, ehe ihn eine Viruserkrankung monatelang außer Gefecht setzte.

Quelle: Der Betze brennt / http://twitter.com/rote_teufel
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon big-boi » 17.07.2009, 13:24


damit wäre eines der größten mysterien der sommerpause endgültig beendet!

welcome back reghe :wink:

spitzenmeldung!!!



Beitragvon Mätthi » 17.07.2009, 13:26


Naja Reghe ist ja auch wieder sowas wie ein Neuzugang.
Ich bin immer noch von seinen Fähigkeiten überzeugt, er ist einer der mal Überblick behält und Ruhe ins Spiel bringen kann. Außerdem kann er Freistöße und Elfmeter schießen :wink:



Beitragvon Sebastian » 17.07.2009, 13:27


Ich fände es klasse, wenn er zur alten Stärke zurückfinden würde. Ich habe viel von ihm erwartet, mal sehen, ob er die Erwartung noch erfüllen kann, so ein Jahr Pause geht sicher nicht spurlos an ihm vorbei.
Jetzt wäre noch interessant zu erfahren, welcher Virus ihn da so umgehauen hat.
Bunt ist das Dasein und granatenstark!



Beitragvon Weginho » 17.07.2009, 13:28


Das freut mich mal richtig ... Ich hoffe er wird wieder Fit, denn ich halte verdammt viel von ihm !!!! Wenn er wieder "richtig" in Form kommt, kann er uns enrom weiterhelfen ( erfahrung, freistöße usw. ) ... Ich wünsch Dir aufjednefall viel Erfolg Reghe !!!!!!!



Beitragvon Lestat » 17.07.2009, 13:32


Wäre echt Klasse wenn das stimmt.
Reghecampf wäre eine weitere Alternative bei den Standards und ist ja als recht sicherer Elfmeterschütze bekannt.
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon Fragile X Factor » 17.07.2009, 13:34


Schöne Nachricht.

Wäre echt ne tolle Geschichte, wenn das Comeback gelingt. Hoffentlich schafft er nochmal den Anschluss, - ist ne schöne Option für die Mannschaft. Bin auch mal auf eine Antwort bzgl. der Erkrankung gespannt.

Bleib tapfer, Reghe !!
"Are you gonna bark all day, little doggie, or are you gonna bite " (Mr. Blonde)

"The biggest thing for me is just to get out on that field. Just to do that will be incredible" (Jonah Lomu)
https://www.youtube.com/watch?v=SWT5I-oAVjY



Beitragvon Paul » 17.07.2009, 13:36


Aber Hallo!
Insbesondere die Standards wären in jeder Hinsicht eine riesige Hilfe!

Ich möchte aber dann doch die Erwartungen enorm runterschrauben. Der Kerl hat meines Wissen quasi 1 Jahr lang keinen Fußball gespielt - schon gar nicht Hochleistungssport betrieben.
Ich erwarte mir kurzfristig gar nichts von ihm, er soll sich die Zeit nehmen, die er braucht.
Ist er wider Erwarten schon konditionell gut drauf und relativ bald einsatzfähig, dann hab ich nichts dagegen :)

Schön, dass er wieder da ist!
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon Der alter FCKler » 17.07.2009, 13:37


Lestat hat geschrieben:Wäre echt Klasse wenn das stimmt.
Reghecampf wäre eine weitere Alternative bei den Standards und ist ja als recht sicherer Elfmeterschütze bekannt.



Wieso schreibst Du "Standards" richtig?

Du bist mir suspekt!!!!!! :verbeug: :prost:
Ich habe im Museum bisher keine Megaphonanlage der Walter-Elf gesehen, ebenso keine von unseren Meisterschaften/Pokalsiegen 1951-1953-1990-1991-1996-1998!



Beitragvon Schönheim » 17.07.2009, 13:37


Mit dieser Meldung hätte ich nicht mehr gerechnet.
Freut mich aber sehr für ihn, wobei man nicht schon wieder fest mit ihm rechnen sollte, denn er muss er mal die täglichen Belastungen verkraften.

Mich würde halt mal interessieren was für einen Virus er hatte bzw hat.
Nachdem man das letzte Jahr immer nur von einem Virus gelesen hat, bin ich nach reichlicher Überlegung und Diskussionen der Meinung gewesen, dass es sich hierbeim um den HIV Virus handeln KANN.
Habe aber immer noch gehofft, dass es nicht der Fall ist.
Denn jeden anderen Virus hätte man public machen können, jedoch ist der HIV Virus in unserer Gesellschaft eher ein "Tabu-Thema".
Wäre es beispielsweise Pfeiffersche Drüsenfieber gewesen, wäre es ja kein Problem dies zu nennen.

Wie gesagt es beleibt immer noch die Frage was Reghe hat, sprich ob der Virus weg ist oder ob immer noch ein Virus in im "schlummert", wir wollen es nicht hoffen.

Daher welcome Back und alles Gute, vorallem Gesundheit.....



Beitragvon Lestat » 17.07.2009, 13:43


Der alter FCKler hat geschrieben:
Lestat hat geschrieben:Wäre echt Klasse wenn das stimmt.
Reghecampf wäre eine weitere Alternative bei den Standards und ist ja als recht sicherer Elfmeterschütze bekannt.



Wieso schreibst Du "Standards" richtig?

Du bist mir suspekt!!!!!! :verbeug: :prost:

Ich bin mir manchmal auch selbst etwas suspekt. 8-)
In diesem Sinne :prost:
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon chris » 17.07.2009, 13:46


spitze!
ich hab nicht mehr dran geglaubt!



Beitragvon MC Hollebolle » 17.07.2009, 13:48


mega!!!

dann haben wir dann mal einen echten RM im kader und net so halblösungen mit sam dick oder sontwem



Beitragvon 4everfck » 17.07.2009, 13:54


wunder gibt´s!!!

tor: sippel
Rv:Dick
iv:ameidck,damjanovic
Lv:pavlovic
dm: schulz
rm: rhege
lm:fuchs oder sam oder fuchs?!?!?!?!
om: ilicevic
sturm: lakic un jendrisek
muhahaha obwohl ich noch en guten 3. stürmer möchte und in der abwehr müssen noch 5 leute m.m.n. gehen weil der kader mit 27 leuten laut transfermarkt.de is eindeutig zu viel
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon Dream Theater » 17.07.2009, 13:54


Es freut mich natürlich, dass er soweit wieder Gesund ist, um am Mannschaftstraining teilzunehmen.

Aber, er hat 1 Jahr kein Fußball gespielt. Ich denke er braucht sicherlich bis Dezember, um wieder Anschluss zu finden.
Ich denke wenn es gut läuft, dann kann er zur Rückrunde voll angreifen und an seinem alten Leistungsniveau anknüpfen.



Beitragvon Susannah1986 » 17.07.2009, 13:56


Schönheim hat geschrieben:Mit dieser Meldung hätte ich nicht mehr gerechnet.
Freut mich aber sehr für ihn, wobei man nicht schon wieder fest mit ihm rechnen sollte, denn er muss er mal die täglichen Belastungen verkraften.

Mich würde halt mal interessieren was für einen Virus er hatte bzw hat.
Nachdem man das letzte Jahr immer nur von einem Virus gelesen hat, bin ich nach reichlicher Überlegung und Diskussionen der Meinung gewesen, dass es sich hierbeim um den HIV Virus handeln KANN.
Habe aber immer noch gehofft, dass es nicht der Fall ist.
Denn jeden anderen Virus hätte man public machen können, jedoch ist der HIV Virus in unserer Gesellschaft eher ein "Tabu-Thema".
Wäre es beispielsweise Pfeiffersche Drüsenfieber gewesen, wäre es ja kein Problem dies zu nennen.

Wie gesagt es beleibt immer noch die Frage was Reghe hat, sprich ob der Virus weg ist oder ob immer noch ein Virus in im "schlummert", wir wollen es nicht hoffen.

Daher welcome Back und alles Gute, vorallem Gesundheit.....


An einer HIV-Infektion habe ich doch ernste Zweifel. Würdest so jemanden bei einem Sport mit Verletzungsgefahr spielen lassen? Die Infektionsgefahr für Mitspieler und vor allem Sanitäter wäre viel zu hoch.
"Ach Gott, haschd du e digger Pulli ahn!" (Stefan Kuntz, modebewusst)

Saarlänner uffm Betze!



Beitragvon DennisFck » 17.07.2009, 14:02


Jawoll super Reghe . Ich hoff es geht jetzt wieder Bergauf mit ihm

NUR DER FCK
Zur Treue verpflichtet ,
vom Teufel besessen.
NUR DER FCK !



Beitragvon Graf Zahl » 17.07.2009, 14:02


erfreulich!
lange darauf gewartet
wilkommen zurück! :teufel2:
[ʔɛf t͡seː kaɪ̯zɐsˈlaʊ̯tɐn]



Beitragvon hardy68 » 17.07.2009, 14:04


Schönheim hat geschrieben:.

bin ich nach reichlicher Überlegung und Diskussionen der Meinung gewesen, dass es sich hierbeim um den HIV Virus handeln KANN.


Wenn du noch reichlicher überlegen würdest, würdest du so einen Scheiss hier nicht posten.
Sorry, aber so werden Gerüchte gemacht. LASS DAS!
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme! (Thomas Morus)



Beitragvon kite2fly » 17.07.2009, 14:08


Willkommen zurück Reghe!

Ich freue mich sehr, dass er wieder fit ist, gleichzeitig schließe ich mich meinen Vorrednern absolut an, dass er sicherlich einige Zeit braucht, um wieder in Form zu kommen. Gleiches gilt übrigens auch für Abel, bei dem das immer schnell vergessen wird. Er hat halt den Vorteil, die Konditionseinheiten zu Beginn der Vorbereitung absolviert zu haben. Bei Abel habe ich eher eine kleine Befürchtung, dass er sich nicht mehr voll in die Zweikämpfe reinhaut wegen der Verletzungsgefahr. Naja aber das ist OFF Topic.

Reghe muss jedenfalls erstmal testen, wie sein Körper auf Leistungssport reagiert, nach diesem mysteriösen Virus.



Beitragvon TDFCK » 17.07.2009, 14:09


Schönheim hat geschrieben:Mit dieser Meldung hätte ich nicht mehr gerechnet.
Freut mich aber sehr für ihn, wobei man nicht schon wieder fest mit ihm rechnen sollte, denn er muss er mal die täglichen Belastungen verkraften.

Mich würde halt mal interessieren was für einen Virus er hatte bzw hat.
Nachdem man das letzte Jahr immer nur von einem Virus gelesen hat, bin ich nach reichlicher Überlegung und Diskussionen der Meinung gewesen, dass es sich hierbeim um den HIV Virus handeln KANN.
Habe aber immer noch gehofft, dass es nicht der Fall ist.
Denn jeden anderen Virus hätte man public machen können, jedoch ist der HIV Virus in unserer Gesellschaft eher ein "Tabu-Thema".
Wäre es beispielsweise Pfeiffersche Drüsenfieber gewesen, wäre es ja kein Problem dies zu nennen.

Wie gesagt es beleibt immer noch die Frage was Reghe hat, sprich ob der Virus weg ist oder ob immer noch ein Virus in im "schlummert", wir wollen es nicht hoffen.

Daher welcome Back und alles Gute, vorallem Gesundheit.....


Oh Man....
Setzt bitte nicht so eine Gülle hier rein!!!!!!!
Mein Gott, es gibt tausende Virus-Erkrankungen, die ans Herz, Lunge ect. gehen und da nimmt man Unmengen an Medikamente ein.
Somit ist man auf Neudeutsch gesagt " GEDOPT".
D.h. er darf weder offiziel trainieren bzw. spielen.
Aber hier mit HIV um die Ecke zu kommen ist doch absoluter Blödsinn.....
Ist die HIV Erkrankung jetzt weg, oder wat...???????

Ich platz gleich.........

@ Schönheim, sorry aber dir brennt doch die Bommel, oder ?????



Beitragvon Lestat » 17.07.2009, 14:15


Schönheim hat geschrieben:.....

Mich würde halt mal interessieren was für einen Virus er hatte bzw hat.
Nachdem man das letzte Jahr immer nur von einem Virus gelesen hat, bin ich nach reichlicher Überlegung und Diskussionen der Meinung gewesen, dass es sich hierbeim um den HIV Virus handeln KANN.
Habe aber immer noch gehofft, dass es nicht der Fall ist.
Denn jeden anderen Virus hätte man public machen können, jedoch ist der HIV Virus in unserer Gesellschaft eher ein "Tabu-Thema".
Wäre es beispielsweise Pfeiffersche Drüsenfieber gewesen, wäre es ja kein Problem dies zu nennen.
.....

Sorry aber mit solchen Äußerungen sollte man verdammt vorsichtig sein und meiner Meinung sind die sowas von daneben.
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon Lestat » 17.07.2009, 14:23


Hier die Bestätigung der FCK-Homepage:
http://www.fck.de/de/aktuell/news/detai ... lager.html
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon mxhfckbetze » 17.07.2009, 14:25


Schön, dass er wieder da ist.
Damit hatte ich nicht mehr gerechnet.

Alles Gute.
Hoffentlich kann er ab der Rückrunde wieder spielen.



Beitragvon Schönheim » 17.07.2009, 14:28


Wie gesagt habe ich geschrieben, dass man dadurch, dass der FCK NIE darauf eingegangen ist um welchen Virus es sich handelt man hätte meinen können, dass es sich eben um diesen VIRUS handeln KANN!!!!

Der FCK hat eben durch diese Stellungnahme genau diesen Raum für solche Spekulationen gelassen.
ICH habe NIE gesagt, dass es so ist.

Aber dadurch, dass der FCK nie konkret Stellung genommen hat, haben sie eben genau diese Spekulationen ermöglicht.
Und ich bin gewiss nicht der einzige gewesen, der solch eine Überlegung angstellt hat.

Aber dadurch, dass er wieder trainiert ist nun AUSGESCHLOßEN, dass es sich um diesen VIRUS handelt.

An alle Leute, welche meinen sie müssen mich hier anpöbeln
aber auf dem medizinischen Gebiet ihre Stärken haben: Ich bitte zu entschuldigen, dass Ihr den Kontext aus meinem Post nicht erkennen konntet. Danke....
Zuletzt geändert von Schönheim am 17.07.2009, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste