Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon Thomas » 17.04.2021, 23:15


Bild

Mission Klassenerhalt: Funkel und Halfar machen Mut

Video-Tipp: Die YouTuber Marc Litz ("Herzblut - Der FCK-Film") und Matze de Behler ("Matzes Daily Madness") sowie Podcaster Sebastian Moritz ("Unzerstörbar - Der FCK Podcast") glauben weiter an den Klassenerhalt des 1. FC Kaiserslautern. Auch mit dabei: Real-Madrid-Bezwinger Friedhelm Funkel, Ex-FCK-Kapitän Daniel Halfar sowie das Betze-Ehepaar Sabrina und Sebastian.

» Zum Video: Botschaft von Fans an die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern

Quelle: Der Betze brennt / YouTube

Weitere Links zum Thema:

- Spielbericht FCK-FCS 2:1 | Mehr als "nur" ein Derbysieg! (Der Betze brennt)


Ergänzung, 04.05.2021:

Bild
Foto: Neis / Eibner

Weitere Ehemalige glauben an den FCK-Klassenerhalt

Noch viermal muss der 1. FC Kaiserslautern im Endspurt der 3. Liga kratzen, beißen und kämpfen, um den Klassenerhalt zu erreichen. Unterstützung erhalten die Roten Teufel dabei von Vereinsikonen wie Dominique Heintz und Weltmeister Horst Eckel.

Er ist der letzte noch lebende Held von Bern, einer von fünf Lautrern, die 1954 dafür gesorgt haben, dass "de Betze die Weltmäschterschaft gemacht hat", wie man in der Pfalz zu sagen pflegt. Jetzt drückt Horst Eckel seinem FCK die Daumen im Abstiegskampf der 3. Liga. "Dem FCK viel Glück und alles Gute für den Klassenerhalt", erklärt der mittlerweile 89-Jährige in einer Videobotschaft von "SWR Sport".

Von Eckel und Briegel bis Heintz und Koch: Alle glauben an den FCK

Mit seinem Herzensverein fiebert bekanntlich auch Dominique Heintz mit. Er richtet seine Worte direkt an die aktuelle FCK-Mannschaft: "Ich drücke Euch die Daumen, dass ihr den Klassenerhalt schafft. Macht genauso weiter: Beißen, kratzen und kämpfen, das wollen die FCK-Fans sehen. Wir stehen alle hinter Euch. Ihr wisst ja Bescheid: Einmal Lautrer, immer Lautrer." Heintz ehemaliger Mannschaftskollege Srdjan Lakic ergänzt: "Der FCK hat immer in den schwierigen Momenten Stärke gezeigt. Macht das nochmal."

Gleiches gilt für Denis Linsmayer, der mittlerweile seit acht Jahren für den SV Sandhausen spielt und dort ebenfalls um den Klassenerhalt kämpft. "Ich verfolge das extrem intensiv. Der Verein liegt mir wie der SVS auch extrem am Herzen. Wenn wir nicht zeitgleich spielen oder trainieren, gucke ich jedes Spiel an. Ich bin guten Mutes, dass sowohl der FCK als auch der SVS eine schlechte Saison zu einem guten Ende bringen", erklärte der 29-jährige gebürtige Pirmasenser unlängst in einem Interview mit "heidelberg24".

Diesen Worten schließen sich auch Hans-Peter Briegel, Guido Hoffmann, Florian Fromlowitz, Robin Koch sowie die ehemalige Bahnrad-Weltmeisterin Miriam Welte bei "SWR Sport" an. Vielleicht hören die Roten Teufel diese Worte heute Abend in den Katakomben des Grünwalder Stadions und mobilisieren in den nächsten vier Spielen nochmal ihre letzten Kräfte. Gemeinsam schaffen wir den Klassenerhalt!

» Zum Video: FCK-Legenden machen der Mannschaft Mut, Teil 1

» Zum Video: FCK-Legenden machen der Mannschaft Mut, Teil 2

» Zum Video: Auch Miriam Welte glaubt an den FCK

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Betzi1991 » 18.04.2021, 00:16


Habe diese Video schon vor par stunden gesehen. Finde es super das ihr das das nochmal so presentiert. Einfach genial. Habe wirklich Gänsehaut und Tränen bekommen.



Beitragvon Teufel1983 » 18.04.2021, 09:10


Ich habe das Video auch gerade gelesen und muss sagen es ist der Hammer.
Wahnsinn was Friedhelm funkel da über den fck sagt.
Es hat mich sehr berührt.
Ich Fieber Woche für Woche in Bonn mit und trage unser Wappen hier stolz durch die Gegend, denn für mich gibt es nichts anderes als den fck (was Fußball betrifft).
Mein Opa war eingefleischter lautrer und mein Papa ist es auch. Ich trug schon als Baby nur rot weiß rot. Ich bin mir sicher dass wir es schaffen. Gestern war geil Jungs, starkes Spiel.
Gruß Teufel1983



Beitragvon NeverWalkAlone » 18.04.2021, 10:07


Tolles Video, geile Bilder vom Betze.

Solche Aktionen find ich total super,Respekt an die Macher
:prost:Ole Rot Weiß so laaft die Gschischd :prost:



Beitragvon Camdevil » 18.04.2021, 10:29


Wow, das ist ein tolles Feedback. Danke dir!
Noch mehr Mut macht aktuell die Mannschaft. Mit so einer Leistung, ähnlich wie gestern, mache ich mir tatsächlich schon etwas (!) weniger Sorgen.



Beitragvon Schuessel 92 » 18.04.2021, 10:34


Ich muss sagen ich fand das Video einsame Klasse!
Hab's auch kurz zuvor gesehen und finde es super, dass ihr es hier extra positioniert.
Zum Glück kam das Video verzögert online. Finde gerade nach diesem Sieg kann es nochmal einen richtigen Push geben. Vor ein zwei Wochen wäre es vielleicht eher nachteilig gewesen, weil es Druck erzeugt hätte. Aktuell genau passend, kann den positiven Flow energetisch richtig pushen. Hoffe MA wird dieses Video als Einschwörung vor jedem Spiel zeigen.
Denn ich finde auch tatsächlich das Wort von Friedhelm Funkel verleiht dem Ganzen einen richtig krassen Push. Es zeigt wie verbunden ein Ehemaliger, der vor Jahrzehnten hier war, noch immer mit dem Verein ist. Der war seitdem überall, hat aber immernoch diese Leidenschaft für den alten Club. Und er ist nur einer von vielen...
Ich hoffe die Jungs verstehen den Wert des FCK.



Beitragvon Teufel51 » 18.04.2021, 10:42


Super Video.
Da jeder einen Wunsch frei hat,ist meiner das Video der Mannschaft zu zeigen.



Beitragvon Zoua » 18.04.2021, 10:47


Geniales Video! Sehr gut gedreht und viele wahre Worte. Weiter so und wir haben im Sommer vielleicht wirklich mal wieder eine Feier rund um den Betze! Der Zusammenhalt von Fans und Mannschaft scheint eh gerade auf einem guten Weg ... :teufel2:



Beitragvon graue-eminenz » 18.04.2021, 11:00


Klasse gemacht, es spiegelt alle unsere echten Gefühle für unseren 1.FCK wieder.
Bei anderen Mannschaften mögen das Floskeln sein, bei unserem Club nicht !
Wir leiden mit diesem Verein und lieben ihn !
Wahrer Fußball wird in Lautern gelebt und nicht woanders, wir drücken weiterhin die Daumen, dass wir nicht absteigen, obwohl das sehr viele Gegner und Fans sich das wünschen. Doch den Gefallen werden wir ihnen nicht machen, auf geht`s zu den nächsten 3 Punkten !



Beitragvon BetzebuWest » 18.04.2021, 11:11


Vielen Dank an die Initiatoren dieses klasse und emotionalen Videos. Alle die darin zu Wort gekommen sind sprechen wohl den allermeisten FCK-Fans aus dem Herzen, drücken das aus was wir für den Verein in unserem Herzen fühlen.

Ich bin wohl nicht der einzige, der beim Ansehen des Videos Gänsehaut bekommen hat und Stolz empfunden hat Teil dieser starken Fangemeinschaft zu sein.

Ich hoffe nur, dass die Mannschaft sich dieses Video ansieht.

Wie es aussieht, hat es Marco Antwerpen geschaft die Mannschaft aufzurütteln und zu motivieren. Eigentlich traurig, dass die einzelnen Spieler dies zuvor nicht selbst geschaft haben - sie betonen ja bei Neuverpflichtungen immer wie toll sie die Tradition und Mythos des FCK finden. Das sie das Privileg haben für einen Verein mit einer solchen Tradition zu spielen, aber auch die Pflicht mit 100% dazu beizutragen diesen Verein voranzubringen, scheinen einige schnell zu vergessen.

Hoffentlich trägt dieses Video dazu bei, dass die Mannschaft den Mythos FCK und die Bedeutung des Vereins für eine ganze Region noch besser verstehen werden und das dies noch mehr Einsatz und Wille zum Siegen aus der Mannschaft herauskitzelt.



Beitragvon Betzesince1993 » 18.04.2021, 11:29


Meinen allergrößten Respekt an die Macher dieses Videos, an die Fans, an Friedhelm Funkel und Daniel Halfar die Teil dieses Videos sind und die Gefühle ausgesprochen haben die wohl jeder FCK Fan verspürt.

Ich weiß nicht wie es euch geht aber wahrscheinlich geht es euch ähnlich, egal ob beim einschlafen, beim aufwachen, auf der Arbeit, 24/7 begleitet mich der FCK, und im Moment natürlich umso mehr, da schießt einem plötzlich die Tabelle in den Kopf, denkt schon wieder an das nächste Spiel, ein Gefühl zwischen Hoffnung und Angst. Ein Druckgefühl das schon belastend ist und noch 6 Spiele lang anhalten wird.

Denken wir positiv, geben wir alles, unterstützen unseren Verein so gut wir können, schicken unsere Energie durch Botschaften an unsere Mannschaft, und holen uns den Klassenerhalt

Lautrer geben niemals auf



Beitragvon T. Zibbel » 18.04.2021, 11:55


Tolles Gänsehautvideo!
Danke an alle, die mit Ihren Worten hier stellvertretend ausdrücken, was Ihnen der FCK bedeutet.
Friedhelm Funkel zu gewinnen mit seiner direkten Ansprache an unseren Capitano und das Team. Da stand mir mit 50 Lenzen das Pippi in den Augen.

Danke!
Fortschritt ist noch keine Leistung,
es kommt auf die Richtung an.



Beitragvon -Hans- » 18.04.2021, 12:23


Super Video, man kann die Welle hinter dem FCK spüren. Auch für mich ist bei einer Niederlage das Wochenende und mehr ruiniert. Seit Antwerpen hier Trainer wurde, ist Tristesse in Dauerschleife der Vorfreude auf das jweils nächste Spiel gewichen, auch wenn nicht alles Gold ist was glänzt.
Gruß
Hans



Beitragvon diago » 18.04.2021, 12:50


Tolle Aktion. Habe das Video gestern Abend gesehen. Als Funkel geredet hat hatte ich extreme Gänsehaut. Die Mannschaft kann das auch pushen.



Beitragvon Rheingauteufel1 » 18.04.2021, 13:10


Klasse Video..pure Gänsehaut.. WIR PACKEN DAS!! Wir sind UNZERSTÖRBAR



Beitragvon Datenleak » 18.04.2021, 13:21


Gutes timing ausgerechnet jetzt Funkel in diesem Video zu haben :nachdenklich:
Ich weiß, die Macher können nichts dafür



Beitragvon Knetkebbel » 18.04.2021, 14:31


"...auch wenn wir nicht ins Stadion können, wir sind da!"

#fck-wirsindda!



Beitragvon Carsten2707 » 18.04.2021, 15:00


Auch von mir einen herzlichen Dank an die Macher des Films.

Seit gestern habe ich wieder das Gefühl, dass wir noch mal mit einem blauen Auge davonkommen, vielleicht nicht, weil die Mannschaft so toll ist, sondern weil wir einen Trainer haben, der das lebt was unsere Spieler bei ihrer Vorstellung in die Mikrofone sprechen. Ist eben sehr blöd, dass die Leute, die gestern dem Spiel ihren Stempel aufgedrückt haben (Hanslik, Götze, Pourié) Leihgaben von anderen Vereinen sind.

Wir alle wissen, dass der FCK mehr als ein Verein ist. Bei mir fing es Ende der 1970er an als Michael Dusek (dessen Jugendtrainer mein Vater war) Profi wurde und Ottmar Walter zur selben Zeit wie meine Oma im Krankenhaus in Landau war. So habe ich die Fritz und Ottmar Walter sogar getroffen und Autogramme abgestaubt (die ich aber verschlampt habe, war ja erst 7).

Hoffentlich dürfen wir wenigstens bis zum 22. Mai nur ein Mal wieder ins Stadion. Es wäre wichtig.
Eine Erste Bundesliga ohne den 1. FC Kaiserslautern ist möglich aber sinnlos. - frei nach Loriot



Beitragvon Miro.Klose » 18.04.2021, 15:39


Carsten2707 hat geschrieben:
Hoffentlich dürfen wir wenigstens bis zum 22. Mai nur ein Mal wieder ins Stadion. Es wäre wichtig.


Jeder Mensch sollte Träume haben, leider wird das ein Traum bleiben da solltest du dir keine falschen Hoffnungen machen. Das ist doch wohl jetzt schon Gewissheit. Wer glaubt das des Leben noch dieses Jahr in geregelten Bahnen laufen wird dem ist nicht zu helfen.



Beitragvon Glotterteufel » 18.04.2021, 15:58


Ich habe mir das Video eben angeschaut und will gratulieren, aber wem?
Wer steckt dahinter, wie kommt das zustande. Wie kommt man an Halfar und Funkel?
Ich finde mich hier sehr gut wieder, das geht schon ziemlich tief ins Herz. Aber es stimmt alles.
Egal wem, das habt ihr richtig toll gemacht. Ihr seid auch kleine Helden!



Beitragvon Schuhseppel » 18.04.2021, 17:09


Wahnsinn, feuchte Augen und Gänsehaut pur.
Zusammenhalt bringt Klassenerhalt. Dann können wir nächtes Jahr angreifen.



Beitragvon ExilDeiwl » 18.04.2021, 17:46


Klasse Botschaft an die Mannschaft, da kommt ganz viel von dem rüber, was der FCK für uns Fans bedeutet und was wir uns von der Mannschaft wünschen. Herausragend ist natürlich die Botschaft von Friedhelm Funkel und natürlich auch von Daniel Halfar! Dass Funkel sich so zu Wort meldet, finde ich ganz großartig und da merkt man, dass er nach wie vor den Betze im Blut hat, auch wenn er jetzt nochmal in Kölle hilft. Die direkte Ansprache an Jean finde ich auch klasse, ich denke, dass ihm das noch einmal einen Push verleiht. Ich wünsche mir einfach, dass die Mannschaft das in sich aufsaugt und so die Betze-DNA implantiert bekommt, dass sie alles dafür tut, um den Klassenerhalt zu schaffen, und wer weiß, ob wir dann nicht vielleicht den einen oder anderen Leihspieler doch länger halten können... :wink:



Beitragvon Camdevil » 18.04.2021, 18:28


Glotterteufel hat geschrieben:Ich habe mir das Video eben angeschaut und will gratulieren, aber wem?
Wer steckt dahinter, wie kommt das zustande. Wie kommt man an Halfar und Funkel?
Ich finde mich hier sehr gut wieder, das geht schon ziemlich tief ins Herz. Aber es stimmt alles.
Egal wem, das habt ihr richtig toll gemacht. Ihr seid auch kleine Helden!


Wenn man das nur irgendwie heraus bekäme... ;-)
Auch dir vielen Dank!



Beitragvon Neutralerzwei » 18.04.2021, 18:39


Glotterteufel hat geschrieben: [...]
Wer steckt dahinter, wie kommt das zustande. Wie kommt man an Halfar und Funkel?
[...]


Beispielsweise dadurch, dass es Leute gibt, die den Kontakt zu den alten Recken noch pflegen.

Ein gewisser Demir Hotic ruft ja auch in einem Plausch der Teufel noch abends um kurz vor 22 Uhr mal eben so an.

Erst taucht er im Chat vom Stream auf, dann gibt es ein paar dumme Witze darüber, ob das wirklich Demir ist, kurz danach piept Marc Litz sein Smartphone.



Beitragvon Ninbias » 18.04.2021, 18:39


Ein sehr schönes Video, das mir auch an mehreren Stellen ein wenig die Tränen in die Augen getrieben hat. Es ist einfach so eine schwere Zeit. Ich kann mir vorstellen, für die, die meistens ins Stadion gehen können, ist es nochmal härter. Sie können jetzt vor Ort nicht für die nötige Unterstützung sorgen. Ich wohne im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns, ich wäre also so oder so die meiste Zeit nur am TV-Bildschirm, vielleicht bei dem einen oder anderen Auswärtsspiel dabei. Für mich also eine gewohntere Situation, nur so unterstützen zu können. Aber so wie es im Video sehr schön gesagt wurde, auch wenn wir Fans nicht im Stadion sein können, wir sind da. Wir sind immer da. Ich sehe es ja auch alleine auf Twitter an jedem Spieltag. Die Freude bei den Toren aber eben vor allem auch wie mitgelitten wird, wenn es wieder eng wird. Wie bei jedem das Herz rast, wenn wir mit einem Tor führen und der Gegner den Druck erhöht. Ja natürlich wird auch mal gemotzt, gestichelt und gemeckert. Aber nur, weil dieser Club keinem von uns egal ist. Natürlich sind wir enttäuscht, dass wir da unten drin stehen. Aber trotzdem stehen wir ja hinter dem Club. Und auch wenn der Glaube manchmal schwindet, die Hoffnung bleibt bis zum Schluss. Weil beim FCK immer bis zur allerneunzigsten Minute gehofft werden muss.
If you can't support them when they lose, don't support them when they draw!

Ich bin auf Twitter




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast