Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK gegen Nürnberg?

Heimsieg für den 1. FC Kaiserslautern
72
54%
Unentschieden
25
19%
Auswärtssieg für den 1. FC Nürnberg
36
27%
 
Abstimmungen insgesamt : 133

Beitragvon Thomas » 20.05.2017, 11:00


Bild

Vorbericht: 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg
Showdown auf dem Betzenberg


Der letzte Spieltag und der FCK schwebt immer noch in Abstiegsgefahr. Welche Aufstellung wird Norbert Meier ins Rennen schicken? Welche Einstellung zeigen die Spieler? Und wie reagieren die Fans?

Der Worte sind genug gewechselt, jetzt müssen Taten folgen: Der 1. FC Kaiserslautern kann sich zum Saisonabschluss mit einem Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg (Sonntag, 15:30 Uhr) aus eigener Kraft den Klassenerhalt sichern. Sollte kein Sieg gelingen, wären die Roten Teufel auf Schützenhilfe bei den Auswärtsspielen von Arminia Bielefeld (in Dresden) und 1860 München (in Heidenheim) angewiesen – auf keinen Fall dürften die Abstiegskonkurrenten alle beide gewinnen. Im schlimmsten Fall droht dem FCK ein "Nachsitzen" mit zwei Relegationsspielen am 26. und 30. Mai.

Hier kommen im Überblick die wichtigsten Vorab-Informationen zum 34. Spieltag:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Von den letzten sechs Spielen hat der 1. FC Kaiserslautern drei gewonnen und drei verloren, aber das ist nun alles Schall und Rauch: Gegen Nürnberg soll ein Sieg her, um endgültig einen Haken unter diese verkorkste Saison machen zu können. Mit dem "ganzen Rotz danach" (O-Ton Norbert Meier) will niemand mehr etwas zu tun haben – auch die Spieler wollen nächste Woche vermutlich lieber in Urlaub fahren als nach Regensburg oder Magdeburg.

Was hat sich Meier für Sonntag ausgedacht? Wie wird er den gesperrten Marcel Gaus ersetzen? Im Vorfeld des Spiels gab sich der Trainer wie üblich geheimnisvoll, deutete aber auch an, seine Aufstellung diesmal schon frühzeitig im Kopf zu haben. Für Gaus wird vermutlich Naser Aliji in die Startformation rutschen, aber auch bisher kaum beachtete Spieler wie Max Dittgen oder Nicklas Shipnoski könnten kurzfristig eine Option werden. Besonders in der Offensive, wo zuletzt Jacques Zoua und Co. maßlos enttäuschten, ist Meier eine Überraschung zuzutrauen. Ungeachtet dessen gilt aber ohnehin einmal mehr: Die Einstellung ist wichtiger als die Aufstellung.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Der 1. FC Nürnberg ist ein Verein mit ähnlichen Problemen wie der FCK. In der Tabelle liegt der letztjährige Relegationsteilnehmer gerade mal vier Punkte vor den Roten Teufeln, ist damit aber vorzeitig gerettet und hat sich letzte Woche gegen Fortuna Düsseldorf (2:3) blamiert. Ob sich das Team des sehr rotationsfreudigen neuen FCN-Trainers Michael Köllner (seit März: 13 Punkte aus zehn Spielen) auf dem Betze noch mal voll reinhängt, bleibt abzuwarten.

Trotzdem sollte man Nürnberg nicht unterschätzen, denn der "Club" hat auch nach dem Winter-Abgang von Torjäger Guido Burgstaller noch einige Leistungsträger, auf die man aus FCK-Sicht besonders aufpassen muss: Beispielsweise gelten die Mittelfeldspieler Kevin Möhwald und Hanno Behrens als exzellente Vorbereiter. Mit zwei Toren machte zuletzt außerdem der von den eigenen Amateuren hoch geholte Abdelhamid Sabiri auf sich aufmerksam. Ihren Abschied geben im Fritz-Walter-Stadion die Nürnberger Torwart-Legende Raphael Schäfer und Publikumsliebling Dave Bulthuis.

Frühere Duelle

Der oben genannte Burgstaller erzielte in der Hinrunde in seiner letzten Minute für Nürnberg das entscheidende Tor: Der FCK hatte sich durch den Ausgleichstreffer von Jacques Zoua gerade mühsam ein 1:1 erarbeitet, da kam der Österreicher und schickte die Roten Teufel mit seinem Last-Minute-Tor zum 2:1 in einen verpatzten Weihnachtsurlaub inklusive Trainer-Rücktritt. Das letzte Heimspiel gegen Nürnberg war im September 2015 die Abschiedsvorstellung von Kosta Runjaic und endete 0:3.

Fan-Infos

Nicht nur Horst Eckel und Daniel Halfar (samt Mannschaftskollegen) haben diese Woche genutzt, um fürs Saisonfinale zu mobilisieren, sondern auch die Fangemeinde: Vor dem Spiel sind unter anderem ein Fanmarsch, Spalierstehen und im Stadion eine Choreographie geplant (mehr dazu hier: Fan-Aktionen beim Heimspiel gegen Nürnberg), ehe dann bestenfalls die gesamten 90+x Minuten eine Atmosphäre folgt wie in der Nachspielzeit gegen St. Pauli.

Im Fritz-Walter-Stadion werden etwa 40.000 Zuschauer erwartet, darunter 3.500 Fans aus Nürnberg – beides ist die Bestmarke der nun endenden Rückrunde. Die FCK-Verantwortlichen bitten um eine frühzeitige Anreise, auch weil am letzten Spieltag alle Zweitliga-Partien zeitgleich beginnen müssen und deswegen keine Verzögerung des Anpfiffs möglich sei.

O-Töne

FCK-Trainer Norbert Meier: "Die Mannschaft hat in dieser Saison schon bewiesen, dass sie mit Druck umgehen kann. Wir brauchen am Sonntag eine über 90 Minuten hochkonzentrierte Leistung. Um mit dem ganzen Rotz, der danach kommt, nichts mehr zu tun zu haben."

FCN-Coach Michael Köllner: "Es wird spannend sein, wenn du auf eine Mannschaft triffst, die viel zu verlieren hat. Dort ist noch einmal Unruhe. Der Betzenberg ist schwer zu stürmen. Wir werden trotzdem hinfahren und wollen am letzten Spieltag auch rausgehen und drei Punkte holen."

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Markus Schmidt (Stuttgart)

Voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Kaiserslautern: Pollersbeck - Vucur, Ewerton, Heubach - Mwene, Koch, Aliji - Moritz, Halfar - Görtler, Zoua (Glatzel)

Es fehlen: Mujdza (Reha), Gaus (Gelb-Sperre), Jacob (Knie-OP), Przybylko (Fuß-OP)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

1. FC Nürnberg: Schäfer (Kirschbaum) - Kammerbauer, Margreitter (Bulthuis), Mühl, Djakpa - Löwen, Behrens - Hufnagel, Möhwald, Sabiri - Teuchert

Es fehlen: Lippert (Kreuzbandriss), Kempe (Muskelfaserriss), Parker (Reha), Sepsi (grippaler Infekt), evtl. Margreitter (Fußprellung), evtl. Petrak (Adduktorenprobleme)

Quelle: Der Betze brennt

Unser aktuelles Spieltagsplakat von FCK-Teufelscover (größere Ansicht und Story dazu bei Klick auf das Bild):

Bild
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon ChrisW » 20.05.2017, 11:11


Die 5er Kette steht! Vielleicht hält man ja ein 0-0. Sicher ist es schwierig, ein Team umzustellen. Aber dass die 5er Kette nicht funktioniert hat, dürfte wohl auch der Letzte kapiert haben. Zumal es ohne Gaus so eh keinen Sinn macht. Aber vielleicht reicht ja ein 0-0. :wink:



Beitragvon Hunsrückinferno » 20.05.2017, 11:12


UNZERSTÖRBAR!!!

.



Beitragvon sandman » 20.05.2017, 11:16


Wir gewinnen 3:0...1xSimpson, 2x Ziemer :teufel2: :D
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Forever Betze » 20.05.2017, 11:18


Morgen will ich auf dem Betze kein abwarten sehen, oder den Gegner kommen lassen. Morgen erwarte ich voll Kanone nach vorne. Sowohl auf den Rängen, als auch auf dem Platz. Der Betze muss wenigstens für Morgen zum 90er Betze werden. Eine Stimmung wie beim 3:2 VS 1860 oder beim Spiel gegen RBL als Orban vom Platz geflogen ist. Der Betze muss morgen brennen.

Die Spieler können sich morgen unsterblich machen, das haben unsere Spieler aber gar nicht verdient, nach der Saison, sondern unsere A Jugend hat das verdient. Eigentlich müsste man jemand jungen, wilden rein schmeißen, wie Tomic oder Shipnoski. Die könnten direkt auf sich aufmerksam machen, würden den Gegner überraschen und würden unverbraucht auftreten.
Das Meier einen aus der A Jugend spielen lässt, ist allerdings genauso unrealistisch, wie das Glatzel morgen beginnt.
Zoua wird wieder stürmen.
Naja egal, jeder der Morgen spielt, kriegt meine volle Unterstützung. Die Saison vergesse ich denen nicht. Sollten wir die Klasse halten, werde ich feiern, die Last und Angst der ganzen Wochen würde verfallen, dass ich die Spieler aber dann Feier, als wären die aufgestiegen, können Sie vergessen.
Trotzdem VOLLGAS Jungs, zeigt das ihr nicht komplette Söldner seid und reißt euch morgen den Arsch auf !!!!!



Beitragvon Clublautern » 20.05.2017, 11:36


Einfach morgen gewinnen und die Saison abhaken und nächste Saison besser machen und aus den Fehler lernen.
Bin froh, wenn's vorbei ist.
Wehrt euch Lautern.



Beitragvon FCK58 » 20.05.2017, 11:46


Unsere Mädels wrden gewinnen. Alleine schon deshalb, weil sie dann nicht noch zweimal "nachsitzen" müssen. Denen ist das Hemd schon bedeutent näher als der Rock. Man könnter auch sagen: Der Urlaub ruft.
Und mir bleibt dann die Hoffnung, dass die nächste Saison nicht ganz so beschissen wird, wie die jetzige.
Zuletzt geändert von FCK58 am 20.05.2017, 13:00, insgesamt 1-mal geändert.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon ruredeiwel » 20.05.2017, 12:09


Morgen heißt es noch mal alles geben für unseren FCK, bedingungslos nach vorne schreien, damit wir irgendwie verhindern können, auf den Rela-Platz abzurutschen!!!
Wir Fans werden sicherlich liefern, :teufel2:
die Jungs auf dem Platz hoffentlich auch ! :?:

Einen Jubelsturm wie 2008 hätten diese Anti-FCK'ler
bei Klassenerhalt trotzdem nicht verdient.... :!:

Dann sollte NACH DEM SPIEL eher das gesamte Stadion geschlossen das größte Pfeifkonzert der Betze-Geschichte lostreten, um den Versagern zu zeigen, was sie uns in dieser Saison angetan haben!!!
Oh FCK, wer dir die Treue schwört, verdammt der weiß du bist es einfach wert!
Scheiß egal auch wenn der Rote Teufel eines Tage zur Hölle fährt...



Beitragvon PälzerBu1900 » 20.05.2017, 12:17


FW 1920 hat geschrieben:Die Plakate werden immer geschmackloser.
Passen sich so langsam dem Gesamtniveau an!!
Traurig! :shock: :shock:


Über Geschack lässt sich ja bekanntlich streiten, dementsprechend steht es jedem völlig frei die Plakate gut oder schlecht zu finden. Was daran aber "niveaulos" sein soll vermag ich beim besten Willen nicht zu erkennen... :?:



Beitragvon de79esche » 20.05.2017, 12:21


Statistisch gesehen kommt morgen wieder ein Sieg. Fertig!
Balkon ist geflaggt, Betzelied läuft auf Dauerschleife und die Dummschwätzer der Nachbarschaft bekamen das Maul gestopft.
Ich bin bereit!!!

Ich glaube an Euch für morgen Jungs, enttäuscht mich nicht.
#StrongerThanFear



Beitragvon Red Devil » 20.05.2017, 12:23


Morgen muss die Mannschaft Taten folgen lassen und liefern, denn was sie in den letzten Spielen (inkl. der farblosen Siege gegen die Löwenfreunde und den Gelbfiesslern) gezeigt hat, war alles andere als berauschend. :!: :!:

Wenn die Mannschaft somit ihr Video beherzigt dann kann das erneute Wunder gelingen, ansonsten geht es gegen die Freunde des SV Waldhof aus Magdeburg oder die Niederbayern aus der Stadt am bayrischen Wald in der Relegation. :daumen:

In diesem Sinne

KOTZT BLUT!!!

Edith:

Hier kann man unsere möglichen Relegationsgegner beobachten:

http://www.br.de/mediathek/video/livest ... d-134.html
Zuletzt geändert von Red Devil am 20.05.2017, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon FightForBetze » 20.05.2017, 12:26


Ich freue mich auf ein gutes Bier, schönes Wetter, ein volles Stadion und eine gut aufgelegte Westkurve. Die Mannschaft sollte von Anfang an zeigen wer Herr im Hause ist und volle Attacke gehen.

Auf geht's FCK :teufel2:



Beitragvon os » 20.05.2017, 13:23


Weiss jemand ob die Hütte morgen ausverkauft ist? Ich wollte noch 3 Karten ordern aber über den Ticketshop geht keine Buchung da sich das Spiel nicht öffnen lässt.



Beitragvon AllgäuDevil » 20.05.2017, 13:30


Es ist schwer vorstellbar, das die Mannschaft auf einmal, plötzlich, Charakter zeigt und endlich kämpft und für den FCK alles gibt!
Warum gerade jetzt? Tritt der Supergau ein und wir steigen ab, können wir gar nicht so schnell schauen, wie die meisten Ruck-Zuck den Club verlassen und woanderst unterschreiben. Denen ist der FCK doch völlig egal, abgesehen von 4-5 Spielern, die sich mit dem Verein zu 100% identifizieren..... :nachdenklich:



Beitragvon sandman » 20.05.2017, 13:39


Hat jetzt zwar nichts mit dem aktuellen Spiel am Hut..aber morgen Abend sind Klatt+Gries in Flutlicht zu Gast.
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Dropkick » 20.05.2017, 13:50


Da der Online-Ticketshop seit gestern nicht mehr funktioniert, rechne ich mit deutlich weniger als 40.000 Zuschauern.



Beitragvon FightForBetze » 20.05.2017, 13:56


Bloß keine Relegation. Was für ein Power-Fußball von Magdeburg...



Beitragvon Devil's Answer » 20.05.2017, 14:06


FCK58 hat geschrieben:Und mir bleibt dann die Hoffnung, dass die nächste Saison nicht ganz so beschissen wird, wie die jetzige.


Ja, ja, die Hoffnung stirbt zuletzt. :?
Aber ich hoffe mit. :wink:
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon RedPumarius » 20.05.2017, 14:07


AllgäuDevil hat geschrieben:Es ist schwer vorstellbar, das die Mannschaft auf einmal, plötzlich, Charakter zeigt und endlich kämpft und für den FCK alles gibt!
Warum gerade jetzt? Tritt der Supergau ein und wir steigen ab, können wir gar nicht so schnell schauen, wie die meisten Ruck-Zuck den Club verlassen und woanderst unterschreiben. Denen ist der FCK doch völlig egal, abgesehen von 4-5 Spielern, die sich mit dem Verein zu 100% identifizieren..... :nachdenklich:

Sehe ich ebenso. Tippe aufgrund der mehrfach gezeigten Defizite auf eine Niederlage und hoffe auf das Scheitern unserer Konkurrenten, damit wir in der Liga bleiben.

Dropkick hat geschrieben:Da der Online-Ticketshop seit gestern nicht mehr funktioniert, rechne ich mit deutlich weniger als 40.000 Zuschauern.

Ich tippe auf 38000 bis 39000.



Beitragvon Määnzer » 20.05.2017, 14:19


Ich weiß nicht woher, aber mein Optimismus ist wieder zurück!
Morgen sehen wir eine kämpfende Mannschaft und hauen die Nürnberger mit 3:1 aus dem Stadion.
Nicht alle Määnzer sind Deppen ! Bild



Beitragvon ix35 » 20.05.2017, 14:19


de79esche hat geschrieben:Statistisch gesehen kommt morgen wieder ein Sieg. Fertig!
Balkon ist geflaggt, Betzelied läuft auf Dauerschleife und die Dummschwätzer der Nachbarschaft bekamen das Maul gestopft.
Ich bin bereit!!!

Ich glaube an Euch für morgen Jungs, enttäuscht mich nicht.

Mensch esche ich hoffe Du hast recht und die Statistik lügt nicht. Musste mir diese Woche auch schon viel Mist über den FCK anhören. Es nervt einfach nur noch diese Dummbabblerei. Hoffentlich gewinnen wir morgen und diese scheiß Relegation bleibt uns erspart. :prost:



Beitragvon super-jogi » 20.05.2017, 14:20


Ich tippe auf ein dezentes 0:2, aber das die loewen in der 92. den ausgleich fressen und bielefeld gewinnt, bleiben wir drin.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon Lonly Devil » 20.05.2017, 14:33


Meine Aufstellung für Morgen?

Heute mal etwas anders, so wie unsere Mannen in ROT gegen die Glubberer auftreten sollen.

.......... die Wand
Gewinner ... Kämpfer ... Hero ... Burner
............. Zerstörer
..... Sieger .... Painbringer ... Rocket
....... Power .... Shooter


Die Kulisse ist da!
Die Zielsetzung ist bekannt!

Erspart uns Fans und auch euch selbst eine weitere Schmach.
Holt die 3 Punkte mit einem HEIMSIEG, dann können uns auch die anderen Ergenisse des letzten Spieltages scheißegal sein!!
Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
Abstiegsränge verlassen -> andere Ziele erfassen. :teufel2:
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon sandman » 20.05.2017, 14:46


Gaus wird uns morgen bitterböse fehlen :( ..:

Bild
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Atti1962 » 20.05.2017, 15:05


Es kann doch wohl nicht sein, dass der Online-Ticketshop vor diesem wichtigen Spiel nicht funktioniert. Oder ist der Betze etwa ausverkauft?

Ansonsten: Das gibt einen klaren Heimsieg 2:0 oder 3:0. 8-)
Lautern ist der geilste Club der Welt! :teufel2:




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste