Neues vom Betzenberg

 

Spieler versprechen Fans: "Wir werden alles geben"

Nach der Videobotschaft von Horst Eckel Anfang dieser Woche hat sich heute auch die FCK-Mannschaft an die Öffentlichkeit gewendet. Kernaussage: Wir tun alles für den Klassenerhalt!

Der 1. FC Kaiserslautern muss am Sonntag (15:30 Uhr, Fritz-Walter-Stadion) gegen den 1. FC Nürnberg gewinnen, um nicht bei ungünstigen Ergebnissen der Konkurrenz doch noch auf den Relegationsplatz abzustürzen. In einer neuen Videobotschaft hat sich heute FCK-Kapitän Daniel Halfar stellvertretend für die gesamte Mannschaft in seinem Rücken an die Fans gewandt: "Ihr könnt euch sicher sein: Wir sind uns der Situation wirklich alle bewusst. Ich, die Mannschaft, das Trainerteam, der ganze Verein - wir werden alles dafür tun, dass wir am Wochenende dieses Spiel gewinnen können."

Halfar hofft auf einen nicht-negativen Saisonabschluss und gibt auch für seine Mitspieler ein Versprechen ab: "Es geht jetzt nur noch um dieses eine Spiel. Im Endeffekt ist es so, dass wir hinter eine schlechte Saison doch noch einen Haken machen und mit einem positiven Gefühl rausgehen können. Wir brauchen jeden einzelnen Zuschauer. Wir werden alles dafür tun - da könnt Ihr Euch sicher sein - um dieses verdammte Spiel zu gewinnen."

Bei den Fans scheinen durchaus Zweifel vorhanden sein, ob die Mannschaft ausgerechnet am 34. Spieltag ihren Worten noch mal Taten folgen lässt. Der sachliche Teil der Kommentare im Internet reduziert sich weitgehend auf die Kernaussage: "Nicht reden, sondern machen!" Am Sonntag haben die FCK-Spieler die Gelegenheit dazu.

» Zur kompletten Videobotschaft: Gemeinsam alles geben (via FCK-TV)

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 161 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken