Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon jürgen.rische1998 » 29.09.2015, 12:32


DFB verhängt Strafe über 8.000 Euro

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den FCK im Einzelrichter-Verfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen unsportlichem Verhaltens von FCK-Anhängern beim Auswärtsspiel in Heidenheim mit einer Geldstrafe in Höhe von 8.000 Euro belegt.

Beim Auswärtsspiel des 1. FC Kaiserslautern in Heidenheim am 28. August 2015 wurden im Gästeblock vor Spielbeginn mehrer Rauchbomben gezündet. Vor Wiederbeginn der zweiten Halbzeit wurden mehrere Bengalische Feuer gezündet und ein Knallkörper auf das Spielfeld geworfen, so dass sich der Wiederanpfiff verzögerte.

Straferschwerend fiel beim Urteil ins Gewicht, dass der 1. FC Kaiserslautern erst im Juni wegen fünf Fällen unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe belegt worden war. Der FCK arbeitet mit dem Heimverein 1. FC Heidenheim und den Ordnungsbehörden an einer Identifizierung von Einzeltätern.

Der Verein hat dem Strafmaß zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Quelle: http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/ak ... 00EUR.html

Hinweis der DBB-Moderatoren:

Beiträge, die grobe Beleidigunen enthalten, werden kommentarlos gelöscht. Bitte beachtet die Forumsregeln!

Zur allgemeinen Grundsatzdebatte über das Thema Pyrotechnik im Stadion ist außerdem hier ein separater Sammelthread eingerichtet: Pyrotechnik im Stadion.


:danke:

---------------
Persönlicher Kommentar von Threadersteller jürgen.rische.1998:
Könnte man mit den Ultras nicht eine Abmachung treffen: Sie dürfen ab und an zündeln, die Geldstrafe gilt als Schweigegeld weil dafür die Flüstertüten und die MFA im Schredder landen. :D
Zuletzt geändert von Thomas am 29.09.2015, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierung angepasst und Moderatoren-Hinweis eingefügt.
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon Lautern-Fahne » 29.09.2015, 12:37


Wäre eher dafür, dass die mit ihren x Tausend Mitgliedern, Fördervereinen und dem ganzen Kram den sie an ihren Ständen verkaufen ihre Scheiße selbst finanzieren. Soviel können die garned im Stadion saufen, dass die Strafzahlungen ausgeglichen werden :x



Beitragvon sandman » 29.09.2015, 12:46


Dabei wurden wohl die eigenen Fans sehr "nett" gebeten, nicht zu fotografieren oder zu filmen.

Auf der einen Seite möglichst oft auf Youtoube erscheinen wollen, weil man ja so "coool" ist. aber auf der anderen Seite die Hosen gestrichen voll :lol:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon McQuade » 29.09.2015, 13:50


Lautern-Fahne hat geschrieben:Wäre eher dafür, dass die mit ihren x Tausend Mitgliedern, Fördervereinen und dem ganzen Kram den sie an ihren Ständen verkaufen ihre Scheiße selbst finanzieren. Soviel können die garned im Stadion saufen, dass die Strafzahlungen ausgeglichen werden :x


muss ich dir zu 100% recht geben. die wissen das der VEREIN dafür bestraft wird. die Kosten kann man doch in Marco Haber stecken :-)
nichts für ungut aber wer sich an solchen Aktionen beteiligt sollte auch zur Kasse gebeten werden.
ich bin absolut gegen so einen Unsinn.
Lieber stehend Sterben als knieend Leben



Beitragvon Lonly Devil » 29.09.2015, 13:59


jürgen.rische1998 hat geschrieben:---------------
Persönlicher Kommentar von Threadersteller jürgen.rische.1998:
Könnte man mit den Ultras nicht eine Abmachung treffen: Sie dürfen ab und an zündeln, die Geldstrafe gilt als Schweigegeld weil dafür die Flüstertüten und die MFA im Schredder landen. :D

Bin zwar kein Ultra, aber damit könnte ich leben. :daumen:

Bei Auswärtsspielen dürften sie sogar weiter in die Tüten flüstern.

Wenn einzelne Personen der Tat überführt werden können, dürfen diese sich aber gerne zu 100% an der Geldstrafe beteiligen.
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 29.09.2015, 14:02, insgesamt 2-mal geändert.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
Gott mag gewissen Induvidien eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon fw1900 » 29.09.2015, 15:03


8.000 € für nix. Wenn die pubertierenden Kerle wenigstens Eier in der Hose hätten müssten Sie sich nicht vermummen. Aber Hauptsache "Spass" gehabt. Und an Silvester scheissen sie sich dann in die Hosen wenn sie alleine Knallfrosch anzünden müssen. Ich finde diese Aktionen einfach nur schwachsinnig. Genauso wie der sinnlose Sing-Sang und das Fahnengewedel. Aber man feiert sich ja lieber selbst. Um den Sport, Fußball und den FCK geht es hier sicherlich nicht!!!!



Beitragvon ix35 » 29.09.2015, 15:12


@fw1900:
Die Vereine versuchen die Verantwortlichen per Videoaufzeichnungen ausfindig zu machen. Hoffentlich gelingt dies und man kann diese dann mal zur Kasse bitten. Vielleicht hört dieser Schwachsinn dann irgendwann mal von selbst auf.



Beitragvon SalateLukas » 29.09.2015, 15:51


Wie lange das mit diesem „Schwachsinn“ noch weiter gehen wird, ist tatsächlich eine gute Frage.

Ging das mit dem Schwachsinn nicht damals schon los gegen Barcelona? Was da alles gezündelt wurde! Dazu diese miese Stimmung und das nervige Geschwenke der Fahnen!



Beitragvon herzdrigger » 29.09.2015, 15:53


8000 Euro die den Rolling Devils sehr gut zu Gesicht gestanden hätten. :nachdenklich:



Beitragvon Mac41 » 29.09.2015, 16:06


Bei nur 8.000€ war der DFB aber voll gnädig, zumal der FCK "bekannt" ist.
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon Betzehörb » 29.09.2015, 16:30


SalateLukas hat geschrieben:Wie lange das mit diesem „Schwachsinn“ noch weiter gehen wird, ist tatsächlich eine gute Frage.

Ging das mit dem Schwachsinn nicht damals schon los gegen Barcelona? Was da alles gezündelt wurde! Dazu diese miese Stimmung und das nervige Geschwenke der Fahnen!

Barcelona war kein Schwachsinn! Es war die Hölle auf Erden und jeder, der damals dabei war, weiß, was ich meine. Die Zeiten haben sich geändert, wie so vieles in den Jahren. Damit muß man klarkommen und die neuen Gesetze respektieren!



Beitragvon LDH » 29.09.2015, 16:35


Ich verstehe das nicht. Alles ist überwacht. Überall Kameras. Aufm Betze angeblich so gut, dass man von jedem Besucher ein Passbild machen kann. Und trotzdem kommt da nie etwas dabei raus.

Mir egal wie geil das aussieht. Es kostet einen Haufen Geld welches wir nicht haben.
„Das beginnt bei den Erwartungen des Umfelds, das den Klub immer noch im historischen Kontext von Fritz Walter, Otto Rehhagel und vier Meistertiteln sieht. Das setzt sich fort bei der Vereinnahmung des Vereins durch die Politik und bei den vielen Fraktionen, die um Einfluss rangeln.“ (SZ)



Beitragvon fw1900 » 29.09.2015, 17:53


@SalateLukas:

Gegen Barca waren alle heiss und es ging um Fussball und den FCK. In HDH ging es um Selbstdarstellung! Ein Riesenunterschied.

@ix35:
Man braucht nur einen "Beobachter" in den Block zu stellen und man kann alle identifizieren. Wenn man will. Will man?



Beitragvon hierregiertderfck » 29.09.2015, 18:15


fw1900 hat geschrieben:
@ix35:
Man braucht nur einen "Beobachter" in den Block zu stellen und man kann alle identifizieren. Wenn man will. Will man?

Und was soll der dann machen? Sich alleine mit einer Gruppe gewaltbereiter Zündler anlegen und versuchen gleich mehrere Täter (es zündelt ja meistens nicht nur einer) aus dem Block zu holen? Viel Spaß dabei. :lol:

Andernfalls wäre das nämlich kein Fortschritt zu der Kamera. Denn was sieht dieser Typ dann, was die Kamera nicht sieht?

Ich persönlich habe auf solche Spitzel im Block auch keine Lust. Schlägereien, wenn derjenige ausfindig gemacht wird, sind somit dann jedes mal vorprogrammiert. Ganz davon zu schweigen, dass niemand so einen Typ im Block braucht, der jeden schief anschaut, der mal rumschreit.

Und überhaupt: Wo ist dann der Unterschied zu einem Ordner?
Zuletzt geändert von hierregiertderfck am 29.09.2015, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Sigi-8 » 29.09.2015, 18:16


@SalateLukas
Wenn Du damals mit drei Bier nach Hause gefahren wärst, wäre alles noch OK gewesen.
Heute wäre der Führerschein weg! Die Zeiten und die Regeln ändern sich nun mal.



Beitragvon Carsi » 29.09.2015, 19:01


Das Barca-Spiel ist deswegen so in Erinnerung und Kult, weil die West danach NIEMEHR so war in alter Form wie bei diesem Spiel.

Genauso ist unser Heimspiel gegen Hoffenheim in der Religation deswegen Kult, weil man es so wie es war auch NIEMEHR hinbekommt.

So nun zu den neuerlichen Pyros:
Jeder sieht in welchem Umfeld die gezündet werden. Da kann es keine Ausreden geben.

Einfach als Sanktionen der eigene Raum in der West wegnehmen.
Die Verkaufsstände vor der West beenden,
Zaunfahne, Doppelhalter mit "diversen" Fanclublogos und die dazugehörenden Fahnen verbieten.
Megafonanlage abbauen und auch das Podest in der West entfernen.

Sollten sie sich dann entschliesen einen Schweigeprotest zu mache, kann das jedem nur Recht sein, denn die West kann dann wieder anfangen eigenständig zu supporten.

Natürlich auswärts die Fahnen, Doppelhalter usw.. verbieten, bis von den diversen Fandclubs die Geldstrafe an den Verein bezahlt wurde und eben weiterhin kein Pyro mehr gezündet wird.
Zuletzt geändert von Carsi am 30.09.2015, 07:02, insgesamt 3-mal geändert.
Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“



Beitragvon Nocheinhochwälder » 29.09.2015, 19:02


McQuade hat geschrieben:
Lautern-Fahne hat geschrieben:Wäre eher dafür, dass die mit ihren x Tausend Mitgliedern, Fördervereinen und dem ganzen Kram den sie an ihren Ständen verkaufen ihre Scheiße selbst finanzieren. Soviel können die garned im Stadion saufen, dass die Strafzahlungen ausgeglichen werden :x


muss ich dir zu 100% recht geben. die wissen das der VEREIN dafür bestraft wird. die Kosten kann man doch in Marco Haber stecken :-)
nichts für ungut aber wer sich an solchen Aktionen beteiligt sollte auch zur Kasse gebeten werden.
ich bin absolut gegen so einen Unsinn.

Muss ich dir absolut zustimmen.
Jammern das keine "Stars" verpflichtet werden aber das Geld nur so rausschmeißen.
Erbärmlich
Allways together - Never apart :doppelhalter:



Beitragvon Betze_FUX » 29.09.2015, 19:03


Barcelona war genial! Allerdings.
Und Asbest war nicht gefährlich und und in der Ozonhülle kein Loch.

Mittlerweile hat sich die Welt weiter gedreht und es ist halt mal verboten.
Ob schön oder nicht. Es ist so.
Und die Kohle wäre an anderer stelle bestimmt besser einsetzbar gewesen.
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon Tor » 29.09.2015, 19:11


der verein müßte nochmehr zahlen...
wer die gleichen leute..die die stafen verursachen..
wie bei uns hofiert..und mit sonderrechten versieht..
siehe anlage..dem gehört es nicht anders..
mein vorschlag...man möge ihnen zum dank..eine weitere anlage ...und 8000 schwenkfahnen schenken..
:daumen:
"Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK" ! Fritz Walter



Beitragvon sandman » 29.09.2015, 19:13


Bin eigentlich Pro Pyro.....aber gegen Heidenheim :lol: ?!

Geht's noch?!

Diese 8.000€ waren wirklich rausgeschmissen :? !

Von mir aus gegen den KSC...RB...Pokalspiele gegen Mainz, Bayern etc...aber warum zum Henker in HEIDENHEIM :?:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon -Hans- » 29.09.2015, 19:58


Ehrlich gesagt verstehe ich die Hilflosigkeit der Vereine nicht. Man kann beispielsweise Hunde auf so ziemlich alles konditionieren, was einen Geruch hat. Bargeld, Rauschgift, Sprengstoff...

Alleine die Strafgelder würden locker ausreichen, um Erfolg zu haben. Wenn das Risiko steigt, gehen die Fallzahlen runter.

Auch hochwertige Kameras in ausreichender Stückzahl würden helfen. Man scheut sich offenbar, praktisch offen gegen eigene Fangruppen vorzugehen. Dabei würde die Mehrzahl erfolgreiche Maßnahmen sicher akzeptieren.
Gruß
Hans



Beitragvon mster » 29.09.2015, 20:03


fw1900 hat geschrieben:8.000 € für nix. Wenn die pubertierenden Kerle wenigstens Eier in der Hose hätten müssten Sie sich nicht vermummen. [...]


Und dafür dann zwei Jahre (oder wie ist da gerade die Vorgabe?) Stadionverbot kassieren. Ja klar, würden andere in vergleichbarer Situation sicher genauso machen.

In Sachen Pyrotechnik ist keine Diskussion auf Augenhöhe möglich. Dafür haben übrigens DFB / DFL gesorgt, denn es gab ja schon Ansätze und Gespräche zum Thema. Aus Sicht der, nennen wir sie mal "aktiven", Pyrobefürworter gilt dann: Wenn ich der Meinung bin dass das generelle Verbot von Pyrotechnik (und Wunderkerzen, das nur am Rande) schwachsinnig ist und sehe, dass ich in einer Diskussion nicht weit komme, habe ich nur noch die Option "ziviler Ungehorsam". Und da würde ich sicher auch dafür Sorge tragen, dass man mir nicht so einfach an den Karren fahren kann.

Man kann ja von Pyrotechnik halten was man mag, aber den Verantwortlichen andauernd die Vermummung vorzuwerfen wird langsam langweilig.

P.S.: Was den konkreten Vorfall Heidenheim angeht: Man hätte ja vorher mal schauen können ob die Luft nach hinten abziehen kann... Wer wie ich ganz oben stand der war die ersten Minuten schön eingenebelt... :nachdenklich:



Beitragvon Benni81Wendt » 29.09.2015, 21:10


Warum wird mein Post gelöscht @ Thomas???

Sind off topic Beiträge zensurwürdig?



Beitragvon paulgeht » 29.09.2015, 21:32


Benni81Wendt hat geschrieben:Warum wird mein Post gelöscht @ Thomas???

Sind off topic Beiträge zensurwürdig?

Das war nicht Thomas, sondern ich. Und deinen Beitrag findest Du dort, wo er hingehört. :)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon SEAN » 29.09.2015, 21:37


Warum Barca ´91 immer herhalten muss, ist mir schleierhaft. Die meisten, die heute zündeln, haben damals bestenfalls in die Pampers geschissen und waren überhaupt nicht dabei.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betzepower1973, Devils-Supporter und 22 Gäste