Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 23.09.2015, 19:31


Drei Spiele Sperre für Patrick Ziegler

FCK-Profi Patrick Ziegler ist nach seinem Platzverweis am 8. Spieltag der 2. Bundesliga gegen den 1. FC Nürnberg am Dienstag, 22. September 2015, für drei Meisterschaftsspiele gesperrt worden.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Patrick Ziegler im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen belegt. Ziegler muss damit bei den Auswärtsspielen der Roten Teufel am Freitag, 25. September 2015, beim VfL Bochum sowie beim SV Sandhausen am Freitag, 16. Oktober 2015, pausieren. Darüber hinaus fehlt er dem FCK im Heimspiel am Freitag, 02. Oktober 2015, gegen Fortuna Düsseldorf auf dem Betzenberg.

Schiedsrichter Rene Rohde hatte bei der Niederlage des FCK gegen den 1. FC Nürnberg in der 17. Minute auf grobes Foulspiel entschieden und Ziegler des Feldes verwiesen.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon mster » 23.09.2015, 19:42


Drei Spiele Sperre? Aber sonst haben die noch alle Latten am Zaun beim DFB?! Absolute Frechheit so ein Strafmaß für "nur" ein grobes Foulspiel...

Sowas kann man vielleicht für eine Tätlichkeit ansetzen, aber nie im Leben für so ein Foul. Unglaublich. Dagegen muss der FCK Einspruch einlegen.



Beitragvon forzaFritz1900 » 23.09.2015, 19:44


Geschieht ihm recht - dem Depp!
So eine hirnlose Aktion zu fahren und damit die "zarten Ansätze einer leichten Besserung" in den ersten paar Spielminuten wieder mit dem Arsch einzureißen - Glückwunsch Patrick und danke nochmal für die Drecksaktion!



Beitragvon Dietenbe » 23.09.2015, 19:56


Sicher ist die Strafe zu hart, da gebe ich Dir recht, heißt aber nicht, dass es der DFB nicht gut mit uns meint. Damit sind wir zumindest in den nächsten 3 Spielen abgesichert, dass diese Flasche weder in der Startformation erscheint, noch das er eingewechselt wird. Wünschte, Paderborn oder Schalke (Andre B.: er ist mein bester Spieler im Spielaufbau...) würden sich in der Winterpause ihm annehmen und den zurück holen...



Beitragvon Alm-Teufel » 23.09.2015, 20:14


Bleibt für mich ehrlichdie Frage offen, ob das den FCK wirklich schwächt...
3. Liga verhindern!



Beitragvon mxhfckbetze » 23.09.2015, 20:18


Alm-Teufel hat geschrieben:Bleibt für mich ehrlichdie Frage offen, ob das den FCK wirklich schwächt...

Mit Sicherheit.....für einen Zweitligisten ist er mMn brauchbar.



Beitragvon Hajoe » 23.09.2015, 20:36


mster hat geschrieben:Drei Spiele Sperre? Aber sonst haben die noch alle Latten am Zaun beim DFB?! Absolute Frechheit so ein Strafmaß für "nur" ein grobes Foulspiel...

Sowas kann man vielleicht für eine Tätlichkeit ansetzen, aber nie im Leben für so ein Foul. Unglaublich. Dagegen muss der FCK Einspruch einlegen.


Den braucht wirklich niemand ausser dir.



Beitragvon super-jogi » 23.09.2015, 20:42


Etwas mehr dankbarkeit wär durchaus angebracht. Immerhin hat er mit seiner Aktion den Abschied von KR eingeleitet.
Eigentlich hätte er dadurch einen Freispruch verdient.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon immerfan » 23.09.2015, 20:43


Manchmal trifft der DFB auch gute Entscheidungen.
Der kommt uns die nächsten drei Spiele nicht ins Gehege ....
Einmal Fan - immerfan
Liebe kennt keine Liga!



Beitragvon sandman » 23.09.2015, 20:54


Ist doch Scheißegal, ob Ziegler momentan Leistung bringt oder nicht...hier geht's ums Prinzip :wink:

Ist Ziegler jetzt das neue Opfert?!

Der kann nichts dafür, das eine viel zu hohe Ablösesumme für Ihn gezahlt wurde...welche die Erwartungshaltung unnötig hochgeschraubt hat...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon mazz » 23.09.2015, 20:56


Irgendjemand ist halt immer schuld.

Wäre ja auch dumm, einfach mal die Spieler die UNSER Tirkot tragen zu unterstützen.
Lasst uns lieber nochmal nachtreten, wenn Sie auf dem Boden liegen.
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon de79esche » 23.09.2015, 20:56


Erinnert mich stark an das Foul von Sforza damals gegen den Depp, kurz vor der HZ.
Foul war unnötig wie dämlich. Das einzige, was man dem Schiri in dem Zusammenhang vorwerfen kann oder muß, ist die klare Gelb-Rote gegen Leibold 5 Min. später.
Da fehlte aber wieder der Arsch in der Hose.
Am Ergebnis hätte es kaum etwas geändert. Alle Gegentore fielen nach Ecke oder Einwurf und da ist es egal, ob man mit 10 oder 11 spielt.
#StrongerThanFear



Beitragvon ollirockschtar » 23.09.2015, 21:12


Völlig überzogene Strafe. Es hat bei mir den anschein, das der neue hau den lukas gefunden wurde. Bestimmt war es Zieglers Idee mit der Ablösesumme. Schien in der IV gar nicht so schlecht, aber in den anderen 258 spielen für den fck war Erhalt scheisse. Mann mann mann
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon -Hans- » 23.09.2015, 21:22


Das Urteil ist am oberen Limit und der Schiri hat bei der gelb/roten Karte klar mit zweierlei Maß gemessen. Zumindest darauf ist Verlass. Erstaunlich, wie lang diese merkwürdigen Schiedsrichterleistungen schon anhalten.
Gruß
Hans



Beitragvon Fritz » 23.09.2015, 21:32


Ob die Strafe überzogen ist oder nicht, sei mal da hin gestellt. Von mir gäbs noch 10 Spiele extra Sperre wegen Dummheit. So ein Foul an der Außenlinie in Höhe der Mittellinie ist schon mehr als dumm. Zudem hat mein Fehlkauf der Saison sich damit nur bestätigt. Es ist kein Verlust.
Always look on the bright side of life....



Beitragvon SeppTiefstabel » 23.09.2015, 21:52


Fand das Foul geil (auch wenn es dumm war...) und finde die Sperre OK, weil es einfach ne schöne rote Karte war. Übrigens kein Grund das Spiel dann SO zu verlieren.

Ob er eine Verstärkung oder ein Fehleinkauf ist, kann man doch noch gar nicht sagen. Die Karten werden neu gemischt...



Beitragvon bmeister66 » 23.09.2015, 22:17


Ich habe das Foul gesehen und mir war sofort klar, dass es dafür eine Rote Karte geben wird.

Das Foul war einfach nur dumm. Wie kann man nur so dämlich sein und mit gestrecktem Bein in den Gegner springen?

Wir sollten aufhören, die Schuld immer bei anderen zu suchen. Das war einfach ziemlich dämlich von Patrick Ziegler. Was haben wir nochmal für ihn gezahlt??



Beitragvon hanyramzy » 23.09.2015, 23:04


mazz hat geschrieben:Irgendjemand ist halt immer schuld.

Wäre ja auch dumm, einfach mal die Spieler die UNSER Tirkot tragen zu unterstützen.
Lasst uns lieber nochmal nachtreten, wenn Sie auf dem Boden liegen.


:lol: Du bist aber mal sowas von in den Neunzigern hängengeblieben... :lol:
Unsere Spieler unterstützen... Wie kommt bloß auf so 'nen Scheiß??? *kopfschüttel*



Beitragvon hunsrückradler » 23.09.2015, 23:20


Ziegler gegen Paderborn, da wurde die Kreisliga neu erfunden. Auf Druck der Fans wurde er in der Halbzeit ausgetauscht. Seit dem hat sich nichts wesentliches geändert, völlig untalentiert.
Auch wenn ich viel Geld für eine Flasche Luft bezahle, ändert das am Inhalt nichts. Versteht eigentlich jeder, außer die, die es verstehen sollten. :cry:
„Zusammenkunft ist ein Anfang.
Zusammenhalt ist ein Fortschritt.
Zusammenarbeit ist der Erfolg.“

Henry Ford



Beitragvon devil86 » 24.09.2015, 00:06


Die Karte war schon gerechtfertigt, über gleich drei Spiele Sperre kann man natürlich diskutieren. Natürlich war es ein ruppiges Foul - aber sowas kann aus dem Spiel heraus schonmal passieren. Weder grob unsportlich noch ma Rande der Körperverletzung und schon gar keine Tätlichkeit. Da hätten auch zwei Spiel gereicht.

Bedenklicher noch als diese Sperre finde ich allerdings, dass sich zahlreiche Foristen keine Chance entgehen lassen, ihren Unmut über Patrick Ziegler Kund zu tun. Man darf die Leistung in seinen ersten Spielen durchaus kritisieren (die war echt schlecht), allerdings sollte man dabei fair bleiben. Einen Spieler bereits nach ein paar Spielen zum Abschuss freigeben und ihn dann eventuell vollkommen zu demoralisieren ist nicht nur unanständig, sondern bringt den Verein auch in keiner Weise weiter. Die Saison ist noch jung, der Spieler neu und die Mannschaft war in den vergangenen Wochen komplett verunsichert - warum gibt man Ziegler nicht einfach eine Chance? Dass er das Potenzial hat, uns in der zweiten Liga weiterzuhelfen, hat Ziegler in der vergangenen Saison in Paderborn durchaus gezeigt. Auch die Ansätze in der vergangenen Woche waren durchaus annehmbar. Nun die Sperre eines Spielers zu bejubeln halte ich daher für lächerlich.



Beitragvon Otto78 » 24.09.2015, 00:59


Ja Super, immer feste druff! :oops:

Drei Spiele Sperre sinn mindeschdens enns zu viel!

Unn de Ziegler war wennichschdens an käm Tor beteiligt :wink:

Der hat nitt dauernd sein Mann verlore wie de Kaschper.

Früher, in de gute Zeit, als mer noch was gerisse han, hat mer de Gegner und/oder de Schiri GEHASST...

...Jetzt die eigene Spieler :?:
Egal was passiert ich bleibe treu



Beitragvon ein treuer fck fan » 24.09.2015, 06:44


SO EIN HIRNVERBRANNTER EINSATZ GEHÖRT NICHT ANDERSTER BESTRAFT, AN DER MITTELLINIE WO NICHTS ANBRENNT, DER TYP HAT EH NICHTS DRAUF, TOTALER FEHLEINKAUF............



Beitragvon sandman » 24.09.2015, 06:48


Bin ich hier in Leipzig oder Hoffenheim??!!

Ihr elenden Heuchler..ihr wollt doch Kampf und Einsatz...da habt ihr euren Betzefußball!!

Früher hätten wir lauthals "So spielt man Fußball in Lautern" angestimmt und/oder den Schwarzen an die Wand gepfiffen.

Heute wird der eigene Spieler runtergezogen..ihr seid so SCHEIßE geworden :!: :!: :!:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Hellboy » 24.09.2015, 07:15


Oha. Die Arschloch-Quote hier ist ja wieder mal bemerkenswert hoch.

Der Rest ist wohl klar... DREI Spiele...!? Ich lach mich weg.

Mit solchen Aktionen haben wir uns damals vor dem Spiel warmgegrätscht. Mit den eigenen Mannschaftskameraden. 8-)
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon lincini » 24.09.2015, 07:18


@sandman @devil86. Stimme zu. :daumen:
Habe das Gefühl, dass die Probleme momentan viel gundsätzlicher sind...




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste