Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon bazi » 13.01.2014, 23:33


Wäre schön, wenn man ihn nimmt. Guter Mann. Mit etwas Spielpraxis sicher gut zu brauchen.



Beitragvon moddi1.FCK » 14.01.2014, 10:56


ww-devil hat geschrieben:wäre ein Transfer typischer Kuntz-Kategorie unnötiges Kaderaufblähen.

der Spieler mit seiner Verletzungsvita tut mir leid, aber für den FCK macht das überhaupt keinen Sinn.


Entweder ist es Kader aufblähen, oder es ist eine Möglichkeit einen Spieler später mit etwas Plus zu verkaufen.
Mal drüber nachgedacht?
Vollgas!



Beitragvon Steel » 14.01.2014, 12:14


Hoffe auch nicht das er pferpflichtet wird dann lieber aus dem Nachwuchs einen pferpflichten.



Beitragvon basdri » 14.01.2014, 12:49


moddi1.FCK hat geschrieben:Entweder ist es Kader aufblähen, oder es ist eine Möglichkeit einen Spieler später mit etwas Plus zu verkaufen.
Mal drüber nachgedacht?


Ja, der Spieler weckt sicherlich die Begehrlichkeiten aller europäischen Großclubs.
Aus Angst vor denen hat auch noch kein kleiner zugeschlagen, weiß schließlich jeder, dass vertragslose Spieler mit telefonbuchdicken Krankenakten so hohe Handgelder fordern, dass kaum jemand sie sich leisten kann.
NOrange!



Beitragvon moddi1.FCK » 14.01.2014, 12:54


basdri hat geschrieben:
moddi1.FCK hat geschrieben:Entweder ist es Kader aufblähen, oder es ist eine Möglichkeit einen Spieler später mit etwas Plus zu verkaufen.
Mal drüber nachgedacht?


Ja, der Spieler weckt sicherlich die Begehrlichkeiten aller europäischen Großclubs.
Aus Angst vor denen hat auch noch kein kleiner zugeschlagen, weiß schließlich jeder, dass vertragslose Spieler mit telefonbuchdicken Krankenakten so hohe Handgelder fordern, dass kaum jemand sie sich leisten kann.


:lol: Ja nee is klar.. ;)

Selbst wenn hinterher 100.000 oder 200.000€ hängen bleibe war es doch warscheinlich ein gutes Geschäft.
Wenn nicht wars halt doof.
Vollgas!



Beitragvon Thomas » 15.01.2014, 22:53


Kosta Runjaic heute in der Bild-Zeitung über Christopher Schorch: "Er macht einen guten Eindruck." Im Testspiel heute durfte er auch wieder eine Halbzeit ran.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon bazi » 16.01.2014, 09:36


Sollte man auf jeden Fall verpflichten oder ausleihen. Machte gestern ein gutes Spiel.



Beitragvon Mac41 » 16.01.2014, 11:18


Aragorn hat geschrieben:
bazi hat geschrieben:Sollte man auf jeden Fall verpflichten oder ausleihen. Machte gestern ein gutes Spiel.

Wie willst Du einen Spieler ausleihen, der Vereinslos ist.... :lol:

Mir fällt dazu nix mehr ein.
Das hat echt Bundesligalevel! :lol:
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon DirkP » 16.01.2014, 11:25


vielleicht leihe vom TuS Arbeitsamt :teufel2:

möglicherweise beteiligen die sich auch noch am Gehalt :D



Beitragvon MarcoReichGott » 18.01.2014, 17:09


Also das Dortmund-SPiel verdeutlich recht ansehnlich warum wir dringend noch nen IV brauchen sofern Simunek und Torrejon nicht 100% fit sind. Orban und Heintz beide schon in den ersten 30 Minuten mit JEWEILS 2 heftigen Fehlern. Bin mal gespannt ob Schorch in der zweiten HZ noch zeigen darf, was er so kann.



Beitragvon schode6er » 18.01.2014, 17:40


Tach. Heintz und Orban sind in jedem Spiel in der IV überfordert, wenn Simunek und Torre nicht rechtzeitig fit werden, wären Delpiere oder Andreas Wolf echte Alternativen.



Beitragvon Red Devil » 18.01.2014, 17:41


Schorch darf sich in der 2. Hälfte gegen die Schwarz-Gelben beweisen.

Lt. dem SWR Reporter häte Schorch nur bis gestern beim FCK mittrainieren sollen, aber nach den Leihen von Borysiuk (Russland) und Drazan (Thüringen) darf er vorerst bleiben. Nach dem Test soll entschieden werden, ob Schorch mit ins Trainingslager ins türkische Belek mitfährt bzw. -fliegt.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon no_remorse » 18.01.2014, 17:47


MarcoReichGott hat geschrieben:Also das Dortmund-SPiel verdeutlich recht ansehnlich warum wir dringend noch nen IV brauchen sofern Simunek und Torrejon nicht 100% fit sind. Orban und Heintz beide schon in den ersten 30 Minuten mit JEWEILS 2 heftigen Fehlern. Bin mal gespannt ob Schorch in der zweiten HZ noch zeigen darf, was er so kann.


Erklär mir doch bitte mal wie sich junge Spieler entwickeln sollen ohne Spielpraxis. Genau über eben jene Fehler kann man Erfahrungen sammeln und sich verbessern.
Einen neuen Innenverteidiger zu holen halte ich für absolut tötlich was die Entwicklung und den Verbleib von Heintz angeht.



Beitragvon Ruhrpott-Teufel2013 » 18.01.2014, 18:06


Bitte nicht, diesen Spieler braucht kein Mensch für den Aufstieg --- und schon gar nicht für Liga 1.
Entschlackt den Kader und steckt ds Geld dahin, wo es benötigt wird.



Beitragvon salamander » 18.01.2014, 19:24


Schorch wirkte auf mich hüftsteif, langsam und unsicher am Ball. Stimmt schon, dass Heintz und Orban nicht sattelfest wirken, aber ich sehe nicht, dass Schorch denen gegenüber eine so signifikante Verbesserung darstellt, dass man ihn verpflichten sollte. Darauf zu hoffen, dass der nach 2 Jahren Pause schnell Fuß fast, ist Reines Glücksspiel.

Heißt es nicht seit Jahren in der Winterpause, dass wir uns nur punktuell mit Leuten verstärken, die uns sofort und mit großer Wahrscheinlichkeit weiter helfen? Und geholt werden dann Jörgensen, Husejnovic, Yahia und Drazan. Und nun Schorch?



Beitragvon EchterLauterer » 18.01.2014, 19:38


Naja, wir brauchen halt fürs Forum einen Übeltäter und Generalschuldigen.
Und Drazan und Sukuta-Pasu sind das nächste Halbjahr nicht mehr da.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Stefan Schmidt » 19.01.2014, 12:52


Sorry aber der Junge hat KEIN Profiformat-war schuld am 3.BVB Tor der bring uns nicht weiter Hr.Kuntz-Bitte davon jagen :!:



Beitragvon dorn841 » 19.01.2014, 13:22


der war doch net schult an 3 tore was für ein gelabber das kannst du eha über denn willy sagen der hat ja 2 verschuldet



Beitragvon waschbaerbauch » 19.01.2014, 13:36


Ich würde ihm wohl auch einen Vertrag bis Saisonende geben mit Option auf Verlängerung. Mit etwas Spielpraxis und keinen weiteren Verletzungen könnte der durchaus zum Stammspieler werden.



Beitragvon La_pulga » 19.01.2014, 15:45


Man hat gestern gesehen, wo die Probleme von Schorch liegen. Er ist ein Schrank, ein riesen Kerl mit entsprechendem Gewicht und wirkt ungemein Hüftsteif. Das kann natürlich von seinen vielen Verletzungen kommen, ist aber sehr auffällig.. (Ich denke da nur an Jancker und Iacob, die nach schweren Verletzungen zu uns kamen und wendig waren wie ein LKW)

Aber somit ist er als RV komplett zu vergessen und auch in der Innenverteidigung wurden ihm gestern extrem deutlich seine Grenzen aufgezeigt.
Das war zwar Dortmund, aber seine 2.Liga Tauglichkeit halte ich für äußerst fraglich.

Außerdem kann man es einem Spieler wie Heintz meines Erachtens nur schwer vermitteln, dass er, letzte Saison noch zum Riesentalent gehyped, nun einen halben Sportinvaliden vor die Nase gesetzt bekommt.



Beitragvon Ray » 19.01.2014, 15:54


Ich weiß echt nicht was für ein Spiel ihr teilweise gesehen habt. Schorch als Gastspieler, kaum integriert ,hat gestern gut gespielt. Der "Fehler " vorm 3:1 wäre jedem anderen der IV auch passiert. Seine sonstige Leistung und seine Spieleröffnung waren jedoch gut und um einiges besser als die Leistung von den restlichen Abwehrspielern . Denke auch man sollte ihm nen Vertrag geben zumindest bis Saisonende mit Option auf Verlängerung.



Beitragvon bazi » 19.01.2014, 19:52


Fand ihn auch o.k., Gegner war ja immerhin Dortmund.Solche Gegenspieler wird er in Liga 2 nicht haben. Würde ihn nehmen, glaube aber nicht, dass er nen Vertrag bekommt.



Beitragvon Thomas » 19.01.2014, 22:58


Neues von Schorch:

Kosta Runjaic hat gerade im Interview bei SWR-Flutlicht bekanntgegeben, dass Christopher Schorch mit ins FCK-Trainingslager vom 20.-30. Januar nach Belek fährt.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon SEAN » 19.01.2014, 23:02


Für mich eine völlig logische Entscheidung. Mal sehen, wie er sich bei den taktischen Trainingseinheiten so macht, und wie es dann in den weiteren Testspielen so läuft.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Hellboy » 20.01.2014, 00:07


So als Randinfo, falls es jemanden interessiert: Ein befreundeter FC-Fan hält von ihm recht viel und meint, er hätte damals gute Spiele als IV und auch RV für Köln gemacht.
Agiter le peuple avant de s'en servir.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste