Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon Christian » 01.02.2007, 17:56


Kaiserslautern: Neues Angriffsduo, alte Abschlussschwächen
Gefährliches Zeitspiel

Wann gewinnt der 1. FCK wieder? Die Antwort von Axel Bellinghausen kommt wie aus der Pistole geschossen, einem Versprechen gleich: "Am Sonntag in Paderborn!" Beim 1:1 gegen den KSC blieben die Pfälzer bereits zum vierten Mal in Serie sieglos.

Sieben Unentschieden in zuletzt zehn nicht verlorenen Spielen haben den FCK wertvollen Boden gekostet im Rennen um den Wiederaufstieg. Den hält Trainer Wolfgang Wolf nach wie vor für machbar: "Glauben Sie mir, wir werden bis zum Schluss um den Aufstieg mitspielen."

Zweckoptimismus? Durchhalteparole? Lautern läuft die Zeit davon. Die Spiele, um das gesteckte Saisonziel zu erreichen, werden weniger. Wie im Vorjahr. Da stand am Ende der Abstieg.

Wolfs Dauer-Warnung zum Trotz, unbedingt Ruhe im Nervenspiel zu bewahren, wächst die Skepsis im Umfeld angesichts ausbleibender Siege, des zunehmenden Rückstands auf Duisburg (schon vier Punkte). Und der Probleme, die offensichtlich sind.

"Die Mannschaft hat alles gegeben", erklärte Wolf, der Unzufriedenheit über ein Remis gegen den Tabellenführer nicht teilen wollte. Was die "Roten Teufel" gegen den KSC aber boten, gibt wenig Anlass zu großem Optimismus. Zumal die Elf selbst in Überzahl Leidenschaft vermissen ließ, unbedingt den Sieg erzwingen zu wollen.

Zwölf Neuzugänge im Sommer, vier weitere in der Winterpause - da ist fehlende Abstimmung im Team zwangsläufig. Doch beim Anpassungsprozess ist Eile geboten. "Es muss so schnell wie möglich gehen." Benjamin Auer räumt ein, dass nicht mehr viel Zeit zu verlieren sei. Sein Zeitfenster ist klar formuliert: "In Paderborn müssen wir unbedingt drei Punkte holen, um nicht den Anschluss zu verlieren."

Auer bereitete den Ausgleich vor, stand sich mit seinem Nebenmann Emeka Opara ansonsten mehrfach auf den Füßen herum. Ein neues Angriffsduo, aber alte Abschluss-Schwächen. Das macht sogar Trainer Wolf Sorgen: "Unser Problem ist momentan ganz eindeutig, wir können uns vorne im Strafraum nicht so durchsetzen." Seine Prognose: "Es ist nur eine Frage der Zeit, wann wir wieder Tore machen werden."

Auer, Opara, davor Azar Karadas, Noureddine Daham und Nicolas Pavlovich, der floppte und nach Mexiko ging: In Wolfs Stürmerroulette ist die Zeit überfällig, Tore sprechen zu lassen.

Uli Gerke


Quelle: http://www.kicker.de/fussball/2bundesli ... el/360975/
Der Betze brennt - www.der-betze-brennt.de



Beitragvon Block 9 » 01.02.2007, 18:14


Net ganz ohne, der Artikel....

Hat viele richtige Ounkte, ich denke, dass die Zeit an der Reihe ist, zu zeigen, dass wir einen guten Kader haben. Der Karlszuer Schrott Club macht das seit 19 Spieltagen...

Haut rin, Jungs!
Mit einem Idioten zu diskutieren ist, als spiele man mit einer Taube Schach: Egal wie gut beide spielen; am Ende schlägt sie zweimal mit den Flügeln, wirft dabei alle Figuren rum, kackt auf das Brett und stolziert weg, als hätte sie gewonnen.



Beitragvon Patrik aus Igb » 01.02.2007, 18:14


Ja da muß ich zustimmen uns fehlt der absolute Wille um noch ein Tor zu machen. Und es ist schlimm zusehen wie wir vor dem Tor uns fast schon weh tun. Der Opara muß ich sagen gefällt mir nicht. da ist mir Daham lieber



Beitragvon Mathias » 01.02.2007, 18:58


Jap, vor allem sollte man auch mal vor der 70. Minute auswechseln... :|
„Haters don't really hate you. They hate themselves, because you're a reflection of what they wish to be.“ (Paulo Coelho)

Olé rot-weiß - so laaft die Gschischt

„Bundesligaspiele sind keine russische Wahlen, bei denen immer gewonnen wird." (Gyula Lorant)



Beitragvon Red Devil » 01.02.2007, 19:01


Das FCK Spiel bis zum Strafraum ist teilweise in Ordnung, aber man hat dann nicht den Mut in den gegenerische Strafraum einzudringen um den Torwart des Gegners in Gefahr zu bringen. Gelingt es WW nicht diese Nachlässigkeit abzustellen werden wir leider unser Ziel Wiederaufstieg aus den Augen verlieren. :wink: :wink:

Jungs haut Paderborn weg.

In diesem Sinne

Nur der :schild:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Block 9 » 01.02.2007, 19:06


Mathias (Köln) hat geschrieben:Jap, vor allem sollte man auch mal vor der 70. Minute auswechseln... :|


An Gerets habe ich sehr geschätzt, dass er an und zu mal kurz nach der Pause ausgewechselt hat. Das mag zwar taktischer Quatsch sein, aber es zeigt mehr, wo die Marschrichtung langgehn soll, weil es demonstrativer ist, als wenn in der Halbzeit nur der eine in der Kabine bleibt und dafür ein Stürmer mehr auf dem Feld steht...
Is zwar an und für sich echt Quatsch, aber ich hatte bei ihm echt das Gefühl, das Halbzeitansprachen und Auswechslungen echt manchmal etwas bewirkt haben. So stark ist mir das bei Wolf leider noch nie aufgefallen.
Mit einem Idioten zu diskutieren ist, als spiele man mit einer Taube Schach: Egal wie gut beide spielen; am Ende schlägt sie zweimal mit den Flügeln, wirft dabei alle Figuren rum, kackt auf das Brett und stolziert weg, als hätte sie gewonnen.



Beitragvon Hellfire » 01.02.2007, 19:18


Dieses Mal hat der kicker sehr Recht finde ich.
Irgendwie gilt doch ob unserer momentanen spielerischen Möglichkeiten im entfernten Blick zur alten '91er Meisterschaft für mich das Motto: "Aufstieg? Der Wille entscheidet!"

:!: Jetzt kommt's drauf an :!:
Eine Abwehr aus Granit - so wie einst Real Madrid -
und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden wieder Deutscher Meister sein!



Beitragvon Teufel82 » 01.02.2007, 19:42


Endlich mal, nach langer Zeit, ein objektiver Bericht einer großen Sportzeitung.
Und wie hieß es dort: Durchhalten? Genau so ist es, auch wenn man in den vergangenen beiden Spielen einiges vermisste.
Aber jetzt auf alte Trainer wieder zurück zu greifen ist meiner Meinung nach nicht der richtige Weg.
Der WW zieht halt sein Ding durch wie er es für richtig hält.
Ob nun Gerets, Jara oder Brehme was anderes gemacht haben ist doch völlig nebensächlich. Denn uns Fans kann man es nie recht machen.
Wie man es amcht, macht man es falsch.
Es sei denn man steigt in Liga 1 auf und wird direkt deutscher Meister....
Danke Otto!
Robert Enke 24.08.1977 - 10.11.2009
www.robert-enke.de



Beitragvon Brieschel » 01.02.2007, 20:14


Genau,Wolfs Daueroptimismus nervt,will endlich Taten sehen.Die Zeit läuft uns davon,und das schöngerede kotzt mich an.Wenn die Leistung gegen Karlsruhe alles war was drin ist,dann Gute Nacht,Adieu Aufstieg.
Sorry, aber so sehe ich die Sache im Moment.Meine einzige Hoffnung ist,daß jeder!! jetzt gemerkt hat,daß nur noch Siege weiterhelfen, und demendsprechend gespielt wird.



Beitragvon The Playa » 01.02.2007, 21:04


Ihr Nörgelt jetzt schon über opara rum der mann hat jetzt gerade 2 spiele gemacht :oops: da könnt ich schon wieder blatzen geht ihr mal nach saudi arabien denkst du du vertsehst die schon nach 3 wochen ?? betsimmt ned also lasst ihm mal noch 2-3 spiele Bis denne



Beitragvon Matthias-NW » 01.02.2007, 21:13


Sollten zusehen dass der Abstand zu Platz drei nicht noch grösser wird. In Paderborn haben wir noch lange nicht gewonnen. Habe im Moment echt Zweifel dass wir den dritten Platz noch erreichen, obwohl ich sehr wohl als optimistisch gelte.

Noch was zum KSC, mag diesen Scheiss-Verein auch nicht. Aber eins muss man zugeben, dass was der Becker mit seinen Jungs leistet verdient höchste Achtung und Bewunderung. Sie sind ganz klar die Nummer eins in Liga zwei.

auf gehts lautern schiesst endlich mehr Tore.

Gruss an alle, Matthias. :teufel2:



Beitragvon Block 9 » 01.02.2007, 21:14


The Playa hat geschrieben:Ihr Nörgelt jetzt schon über opara rum der mann hat jetzt gerade 2 spiele gemacht :oops: da könnt ich schon wieder blatzen geht ihr mal nach saudi arabien denkst du du vertsehst die schon nach 3 wochen ?? betsimmt ned also lasst ihm mal noch 2-3 spiele Bis denne


Ich denke auch, und besser er spielt jetzt schlecht und is am Ende der Saison gut. Was bringts ihn jetzt draußen zu lassen und er kriegt gar keine Spielpraxis. Die kriegt mer halt net im Training :!:
Mit einem Idioten zu diskutieren ist, als spiele man mit einer Taube Schach: Egal wie gut beide spielen; am Ende schlägt sie zweimal mit den Flügeln, wirft dabei alle Figuren rum, kackt auf das Brett und stolziert weg, als hätte sie gewonnen.



Beitragvon FcK-Sniedelmayr » 01.02.2007, 21:17


Hi !
Kann vielen hier nur zustimmen : Man vermisst iwie ein wenig den Willen, zumindest bei manchen !!! Un Opara hat schon Talent, gebt ihm noch bissel Zeit !!! Aber finds schade, dass Daham jetzt sofort auf der Bank ist, denn sooo schlecht hat er nicht gespielt ! Hat sich wenigstens Chancen erarbeitet, zwar nicht alle gemacht, aber das is ja nur Nebensache ! Weil in den beiden Rückrundenspielen hat sich die Mannschaft kaum Torchancen rausgespielt....

Haut rein Jungs !!!! :doppelhalter:
>>> Eine Region, Eine Kurve, Ein Zeil...Aufstieg `07 <<<



Beitragvon Wuchti » 01.02.2007, 21:23


MEEEIIINE FREESSSSEE, können diese scheiß presseleute und andere futzies, die von nix ne ahnung haben, nich eeeinfach mal die klappe halten und den fck einfach mal spielen lasse?? klar wir haben in den letzten 7 von 10 spielen jeweils nur ein punkt geholt, das heißt aba auch, das wir immer etwas gerettet haben...in sachen kampfgeist können se auch mal 4 gänge zurück in den rallygang schalten, einen schlechten tag kann schließlich jeder mal erwischen. Sie konnten sich gegen den ksc halt nich richtig entfalten, aba die pressefutzies sollen nich nur das eine spiel als gesamtsituation sehen, dann können se wenigstens auch noch das spiel davor nehmen. Hey ihr wahren fussballkenner, könnt ihr euch noch dran erinnern, was da war, gegen köln, 0:2 aufgeholt, mit 2 mann unterzahl...habt ihr das denn schon vergessen, da kann man doch sowas mal durchgehen lassen...
abschließend möchte ich sagen, dass mir die jetzige situation ganz gut gefällt, nicht die favoritenrolle => kein extremer druck auf die mannschaft, keine spannung innerhalb der mannschaft, der trainer is sogar auch mal länger als n jahr da, wenn se gut spielen, merkt man auch dass es nich nur die pflicht is die sie nach vorne treibt, sondern der spass am fussball. also leute haltet den ball flach, den kopf kühl, die pizza warm und immer locker durch die hose atmen
Die Hoffnung, war schon vollkommen verloren, doch dann...!



Beitragvon ww-devil » 01.02.2007, 22:05


Vor allem muss der FCK mal aufhören sich mit den Chancen froh-zu-reden, die schon noch (theoretisch) bis Ende der Saison vorhanden sind und sich mal offensiv auf das "HIER UND JETZT" konzentrieren.

Wenn´s wirklich auf kurz vor knapp rausläuft, wird´s eh wieder schiefgehen.
Kann mich nicht daran erinnern, dass der FCK mal solche "Endspiele" für sich entschieden hat.

Trotzdem - das Team hat´s drauf !

Jetzt müssen Punkte her - nicht nur gegen die Kleinen, sonder die Heimspiele gg. Duisburg und Rostock müssen gewonnen + in Aue mindestens gepunktet werden !

Jetzt muss es rund gehen - und VORNE REIN !!!!
:teufel2: :teufel2:



Beitragvon VenomXtrem » 01.02.2007, 22:15


Ich finde Opara nicht schlecht, würde ihn aber zur Zeit lieber als Joker sehen, so wie Sanogo am Anfang.
Auer und Opara stehen sich zu oft auf den Füssen, vielleicht mal lieber mit Dahm und Auer beginnen.
Und mehr über die Aussen kommen. War ja erschreckend, gegen den KSC ging über Flanken so gut wie nix.
Immer nur lang nach vorne, dass war schon mitunter ein Grund für den abstieg letztes Jahr.
Was mir gegen den KSC auch nicht gefallen hat war, das der Ball zu leichtsinnig verschenkt wurde, keine Überzahlsituation richtig genutzt wurde.
Vielleicht haben wir gegen P-City ja mehr Platz und können mal wieder ein Spiel gestalten. Haben wir in der Vorrunde ja schon oftmals gezeigt dass wir dazu auch in der lage sind.

3 Punkte und sonst nix!
Einmal FCK...immer FCK!
***Feed your Head***



Beitragvon rote teufel mittelsachsen » 02.02.2007, 00:08


ich würd ja gern was schreiben dazu nur leider fällt mir nix ein ausser:

unterstützen wir die meinschaft einfach.
Mehr können wir eh net.
Sicher hat der ein oder andere etwas zu bemängeln nur liegt es einfach in der hand von wolle wolf.

ich jedenfalls vertrau ihn denn er hat schon fussball gespielt als selbst ich noch net geboren war. Macht euch mal net ins hemd denn wir sind komplett neu gestartet. Langsam denk ich auch das der wiedaufstieg net so leicht gelingen will aber diese hoffnung stirbt erst wenn am 34.spieltag abgepfiffen wird. EHER NET!!!!!!!!!!!!

Tut mir und euren herzen einen gefallen und glaubt an die manschaft und wartet wirklich ab. So schwer das auch ist.......


Schöne grüsse aus Sachsen



Beitragvon OWL-Teufel » 02.02.2007, 08:06


Es ist schon interessant,wie sehr der Kicker sich innerhalb einer Saison die Situation beim FCK unterschiedlich auslegt...das kann man nicht mehr ernstnehmen!

Aber in diesem Fall hat er ja grundsätzlich recht...



Beitragvon Tobbsen » 02.02.2007, 08:40


was der kicker schreibt stimmt grundsätzlich schon... aber das einzige was der kicker vergisst die anderen sind auch keine übermannschaften, die fast alles gewinnen werden. kann mir selbst bei ka net vorstellen das die die ganze saison glück haben. oder rostock, die wackeln jetzt schon!! diusburg ist auch noch net durch die müssen zb noch gegen ka spielen und wenns beim ka glück bleibt, verliehrt duisburg.
an alle schwarzmaler, die rückrunde hat grad begonnen und die anderen sind noch net aufgestiegen. jetzt lasst mal lieber die mannschaft anfeuern bis zum ende!!
ich bin mir sicher das wir bald mehr tore machen werden!! die moral stimmt ja udn das spielerische ist um längen besser als letztes jahr. mit der mannschaft wären wir nicht abgestiegen.


ps: wir müssen dieses jahr aufsteigen, da nächstes jahr vielleicht super schwer wird.( hsv , gladbach steigen ab). dann haben wir mit köln drei clubs in liga 2, die viel geld fürn aufstieg haben!! wir ja leider net

pps: UND WIR STEIGEN AUF , egal wie !!!



Beitragvon OWL-Teufel » 02.02.2007, 08:53


Tobbsen hat geschrieben:pps: UND WIR STEIGEN AUF , egal wie !!!


Jawoll...



Beitragvon Erik » 02.02.2007, 10:42


rote teufel mittelsachsen hat geschrieben:ich würd ja gern was schreiben dazu nur leider fällt mir nix ein ausser:

unterstützen wir die meinschaft einfach.
Mehr können wir eh net.
Sicher hat der ein oder andere etwas zu bemängeln nur liegt es einfach in der hand von wolle wolf.

ich jedenfalls vertrau ihn denn er hat schon fussball gespielt als selbst ich noch net geboren war. Macht euch mal net ins hemd denn wir sind komplett neu gestartet. Langsam denk ich auch das der wiedaufstieg net so leicht gelingen will aber diese hoffnung stirbt erst wenn am 34.spieltag abgepfiffen wird. EHER NET!!!!!!!!!!!!

Tut mir und euren herzen einen gefallen und glaubt an die manschaft und wartet wirklich ab. So schwer das auch ist.......


Schöne grüsse aus Sachsen




Richtig... hier im Forum kann man schreiben was man über Mannschaft, Trainer oder Taktik denkt. Aber im Block gilt's die Mannschaft anzufeueren- sonst nix. Denke das viel zu viele die pessimistische Einstellung mit ins Stadion nehmen...

und wenn WoWo in Paderborn mit Libero und drei Stürmen spielen lässt und trotzdem verlieren sollte, sind die grünen Trikots wieder Schuld... sorry Rosso :teufel2:

KaisersLAUTern!!!
_______________http://www.wild-devils-trexico.de_______________
Bild



Beitragvon RedPumarius » 02.02.2007, 11:09


Die Argumentation, die jetzt von einigen aufgegriffen wird, habe ich bereits im letzten Jahr und auch im laufenden Jahr schon frühzeitig formuliert.
Zweckoptimismus ist recht, jedoch allein die Realität birgt eine andere Sicht der Dinge. Schon im letzten Jahr habe ich gesagt, dass uns die Spiele und die damit verbundenen Punkte weglaufen...Letztendlich stiegen wir ab. Die Mainzer scheinen das momentan besser umzusetzen als wir im letzten Jahr, vielleicht packen die es noch. Ich hoffe aber nicht!!!!! Eine Option, die uns verwehrt blieb!!

Auch jetzt sieht es wieder nicht rosig aus, weil wir einfach zu häufig unentschieden spielen. Wir hätten am Montag einfach gegen 10 Mann gewinnen müssen und basta. Der KSC war sicher nicht stark am Montag, aber wir haben nach dem Ausgleich es in keinster Weise verstanden die Badener noch einmal stark in Bedrängnis zu bringen. Echt arm. Die Zeit und die Punkte laufen wieder einmal weg und am Ende das gleiche Resultat: gestecktes Ziel nicht erreicht!!!
Wenn am Sonntag in Paderborn nicht gewonnen wird, dann wars das im Grunde, denn die anderen Mannschaften punkten ja auch oder glaubt hier tatsächlich einer, dass wir eine Siegesserie von 5 bis 8 oder mehr notwendigen Spielen starten? Wer das denkt, soll sich einfach mal die Fakten anschauen, die bisher eine deutliche Sprache sprechen.
Wie immer hoffe ich wieder und werde wieder enttäuscht werden. Echt scheiße, aber allein die Tore entscheiden und wir schießen nun mal nicht ausreichend viele für einen Sieg. Basta.

Gruß an Freisler/Spezi-Trinker

RedPumarius



Beitragvon Passives Abseits » 02.02.2007, 11:20


Meiner Meinung kann man jetzt diskutieren über WW und Taktik und Spieler letztendlich wird es so sein dass wenn die Jungs aufsteigen WW alles richtig gemacht hat und falls wir es net schaffen ( dann gute Nacht) dann hat WW alles falsch gemacht. Aber was soll WW denn machen außer Optimismus zu verbreiten wenn der sagt wir schaffen das net ja dann denkt jeder der hat `nen Vogel und ist nicht der richtige Mann am Platz.
Letztendlich können unsere Meinungen noch so verschieden sein was uns eint ist das Wohlergehen des Vereins und der Wiederaufstieg 2007. Amen ( so soll es sen ).



Beitragvon Tobbsen » 02.02.2007, 11:50


RedPumarius hat geschrieben:

Wenn am Sonntag in Paderborn nicht gewonnen wird, dann wars das im Grunde, denn die anderen Mannschaften punkten ja auch oder glaubt hier tatsächlich einer, dass wir eine Siegesserie von 5 bis 8 oder mehr notwendigen Spielen starten?
RedPumarius



ja glaub ich!!! wir sind von der mannschaft her net schlechter als ksc oder rostock/duisburg. und warum sollte bei uns nicht mal der knoten platzten!! dann machen wir auch so einfache tore, wie der ksc bei uns gezeigt hat. und gewinnen solche spiele wie in essen oder köln!!



Beitragvon mad » 02.02.2007, 15:30


fand die aussen schwach am montag!! ich denk de opara muss sich erst noch an das höhere tempo hir gewöhnen!! kommt aber auch noch!!
Wir sind die Jungs von der Westkurv ihr wisst schon...!!!!!




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 7 Gäste