Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Holt der FCK gegen den FCS den Derbysieg?

Ja, die Roten Teufel gewinnen das Spiel
105
61%
Das Saar-Pfalz-Derby endet unentschieden
27
16%
Nein, der FCS entführt die drei Punkte
41
24%
 
Abstimmungen insgesamt : 173

Beitragvon Rotten78 » 16.04.2021, 20:55


Auf zum derbysieg am besten ein 3:0 und wir sind vor den Bayern die haben verloren



Beitragvon Altmärker » 16.04.2021, 21:30


Schließe mich an, Rostock hat heute kein gutes Spiel gemacht.
Hatte gerade in der zweiten Hälfte gedacht, daß noch ein paar Tore fürs T.-Verhältnis der Bayern dazu kommen. Egal Hauptsache verloren..
Das erfreulichste heute Abend ist jedoch, die positive Nachricht unserer fraglichen Spieler morgen :)



Beitragvon Elvandy » 16.04.2021, 21:57


Rickstar hat geschrieben:@Elvandy:
ich trau dem DFB ja schon viel zu, aber meinst du wirklich, dass die uns einfach so absteigen lassen. Wenn mal eine Lex FCK dann ja wohl jetzt. Wir gehören von der Fanbasis sicher noch zu den Top10 vielleicht auch Top15 in Deutschland. Das jetzt corona bedingt am grünen Tisch in die amateurklasse zu schicken, wäre auch einmalig weltweit.


Als würde die Fanbase den DFB interessieren :D



Beitragvon schlau » 16.04.2021, 22:26


Der böse DFB. Alle sind gegen uns. Das ist nicht gerecht.



Beitragvon sacred » 16.04.2021, 22:40


Morgen alles rausprügeln bis zum Anschlag egal wer auf dem Platz steht.

Keine Sekunde nachlassen und wie aufm Waldhof gleich früh drauf und die zweiten Bälle erobern.

Dann mal die Chancen besser nutzen und den zweiten Derbysieg feiern!
Denkt an den Empfang aufm Betze nach dem Spiel, ein Sieg gegen die Saarbrücker ist fast ähnlich viel wert!


Die 3. Liga wird sicher nicht abgebrochen. Es sind noch 6-7 Spieltage, dann wird pausiert oder wie die ersten beiden Ligen einfach durchgezogen.



Beitragvon Lautre1996 » 16.04.2021, 23:03


schlau hat geschrieben:Der böse DFB. Alle sind gegen uns. Das ist nicht gerecht.

Im eigenen Forum mal wieder tote Hose?



Beitragvon woolfes » 16.04.2021, 23:46


sacred hat geschrieben:Morgen alles rausprügeln bis zum Anschlag egal wer auf dem Platz steht.

Keine Sekunde nachlassen und wie aufm Waldhof gleich früh drauf und die zweiten Bälle erobern.



Du sprichst aber nicht vom FCK, oder?
Wo kämpfen eine Ehre ist, kann verlieren keine Schande sein.



Beitragvon Miro.Klose » 17.04.2021, 01:23


mibuehl hat geschrieben:Bei allen anderen Vereinen wird mitgeteilt wer Corona positiv ist.Wo ist das Problem???? Das ist doch kein Verbrechen wen man sich angesteckt hat oder?



Schonmal was von einer ärztlichen Schweigepflicht gehört ? Selbst wenn der Spieler dem Arzt die Freigabe erteilt das sein Arbeitgeber, also der Verein von seiner Diagnose erfahren darf, dürfen weder Arzt noch Verein die Sache trotzdem nicht öffentlich machen, denn das wäre dann ein Verbrechen. Schweigepflicht, Datenschutz... nenn es wie du willst.

Und ich finde es unter aller Kanone das man hier nichtmal Verständnis hat, ich kann es sehr gut verstehen das man damit nicht an den Pranger gestellt werden will. Ganz besonders wenn man mitbekommt wie sich hier die tollen "Fans" so oft über ihren Verein und dessen Spieler äussern!



Beitragvon Osterhase » 17.04.2021, 03:20


@ Miro
Was für ein Quatsch, es wurde schon immer kommuniziert welcher Spieler aus welchem Grund ausfällt. Von schambeinentzündung, bauchmuskelzerrung bis dünnschiss hat man das immer erfahren. Thomas Haas hatte 2009 H1N1-Virus, die Schweinegrippe, die ging halt rum , warum sollte man sowas nicht mitteilen. man muss eh kein Sherlock sein um zu wissen wer es ist und Du kommst hier mit Verbrechen. Es geht auch ne Nummer kleiner. Corona ist kein Aids wo man evtl. vor 30 Jahren von paar Dullis an den Pranger gestellt hätte werden können.
Zuletzt geändert von Osterhase am 17.04.2021, 03:26, insgesamt 1-mal geändert.
Der 12. Mann hat geschrieben:Nach dem ich mir jetzt immer mal wieder Beiträge durchgelesen habe, auf der Suche nach nützlichen Informationen und fundierten Meinungen, die mich weiterbringen,... bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieses Forum ein ernsthaftes Problem mit Gesocks hat.



Beitragvon newidrissou » 17.04.2021, 07:44


hallo guten morgen vom jürgen zur mannschaft nicht aufgeben ich glaube an euch ich bin euer fan gruss euer jürgen :teufel2:



Beitragvon Saarpfalz » 17.04.2021, 08:46


Vieles wird auch vom Schiri abhängen! Hoffe man holt für so ein wichtiges Spiel und dazu noch hitziges Derby einen erfahrenen Mann.

Ich konnte bisher noch nirgendwo (auch nicht bei kicker o.ä.) lesen wer das Spiel pfeifen soll :?:

PS: Die Aufstellung und wer alles (verletzt/krank) fehlt ist natürlich genauso interessant :wink:



Beitragvon Miro.Klose » 17.04.2021, 09:11


Osterhase hat geschrieben:@ Miro
Was für ein Quatsch, es wurde schon immer kommuniziert welcher Spieler aus welchem Grund ausfällt. Von schambeinentzündung, bauchmuskelzerrung bis dünnschiss hat man das immer erfahren. Thomas Haas hatte 2009 H1N1-Virus, die Schweinegrippe, die ging halt rum , warum sollte man sowas nicht mitteilen. man muss eh kein Sherlock sein um zu wissen wer es ist und Du kommst hier mit Verbrechen. Es geht auch ne Nummer kleiner. Corona ist kein Aids wo man evtl. vor 30 Jahren von paar Dullis an den Pranger gestellt hätte werden können.



Ob Corona Aids ist oder nicht, spielt garkeine Rolle. Es geht hier um Gesetze. Ein Haas hat es vielleicht selbst ausgeplaudert oder eben dem Arzt freigabe zum berichten gegeben.... bei anderen Dingen geben die Spieler vermutlich dann auch freigabe.

Aber wenn ein Spieler sagt er möchte nicht das es öffentlich breitgetragen wird, hat er dieses Recht und Verein sowie Arzt sind daran gebunden. Nur weil du so etwas nicht verstehst ändert es nichts an den Gesetzen



Beitragvon Otto78 » 17.04.2021, 09:31


Wann ist denn heute der Corona-Test angesetzt? Beziehungsweise, wann steht fest, ob gespielt wird? :?
Egal was passiert ich bleibe treu



Beitragvon Miro.Klose » 17.04.2021, 09:35


Habe gestern was gelesen von Tests zwischen 9 und 12 Uhr, ob das nun eine zuverlässige Info ist weis ich nicht aber klingt zumindest plausibel



Beitragvon Lokalbahn » 17.04.2021, 10:07


Schiedsrichter ist Robert Schröder aus Hannover.
Also Bundesliga Schiedsrichter.



Beitragvon breisgaubetze » 17.04.2021, 10:21


3.Spiel in der dritten Liga für ihn heute. Ansonsten 1. und 2. Liga mit einem Notenschnitt von ca. 2,5.
:teufel2: :daumen:



Beitragvon Markus67 » 17.04.2021, 10:22


Otto78 hat geschrieben:Wann ist denn heute der Corona-Test angesetzt? Beziehungsweise, wann steht fest, ob gespielt wird? :?


Um 9:00 bis 10:00Uhr steht im DBB/Rheinpfalz Bericht von gestern Abend.



Beitragvon MonnemerTeufel » 17.04.2021, 10:34


breisgaubetze hat geschrieben:3.Spiel in der dritten Liga für ihn heute. Ansonsten 1. und 2. Liga mit einem Notenschnitt von ca. 2,5.
:teufel2: :daumen:

Der wird dann einfach irgendwas pfeifen, weil er ja gewohnt ist, dass ihn der VAR bei Fehlentscheidungen korrigiert.......hoffentlich läuft es nicht so. Wenn ich an das letzte Spiel mit einem Erstliga Schiri denke (Gräfe) wird’s mir jetzt schon übel :nachdenklich: :nachdenklich: :nachdenklich: :nachdenklich:
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon Gerrit1993 » 17.04.2021, 10:48


Endgültig grünes Licht: Das Derby findet statt: :teufel2:

Bild
Foto: Daniel Krämer

Alle Corona-Tests negativ: Derby kann stattfinden

Das Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Saarbrücken kann wie geplant stattfinden. Die heute Morgen durchgeführte Corona-Testreihe lieferte durchweg negative Ergebnisse.

"Das Spiel findet statt. Die heutige Testreihe war erwartungsgemäß komplett negativ", teilt FCK-Pressesprecher Stefan Roßkopf auf DBB-Anfrage mit. Am Donnerstag wurde ein weiterer FCK-Spieler positiv auf das Coronavirus getestet und musste sich in häusliche Quarantäne begeben. Da alle weiteren getesteten Spieler und Trainer am Donnerstag sowie die komplette Testreihe am Freitag negativ aus fiel, verordnete das zuständige Gesundheitsamt gegen die Mannschaft jedoch keine Quarantäne. Nachdem heute morgen erneut alle Tests ohne Befund waren, steht der Austragung des Saar-Pfalz-Derbys nichts mehr im Wege.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorbericht FCK-FCS | Kämpfen, kratzen, beißen! Alles für den Derbysieg! (Der Betze brennt)



Beitragvon Rickstar » 17.04.2021, 11:13


Perfekte Nachrichten zum Start in den Morgen! Heute werden sie es uns mal richtig zeigen. 3:0 durch Eigentor, Elfmeter Zimmer und Konter Hanslik. Das unsympathische, dicke Rumpelstilzchen an der SB-Seitenlinie wird mit Rot vom Schiri auf die Tribüne verwiesen. :teufel2:



Beitragvon Alex76 » 17.04.2021, 11:24


Als erstes müssen wir defensiv gut in die Zweikämpfe kommen und eine gute Kommunikation an den Tag legen. Sehe da einen Rieder und Götze als Stützen, ob als Innenverteideiger oder Sechser. Und wenn letztlich alle mitmachen, dann macht es am meisten Spaß.

Offensiv werden wir unsere Chancen bekommen.
Zuletzt geändert von Alex76 am 17.04.2021, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Blaumann » 17.04.2021, 11:26


Rickstar hat geschrieben:Perfekte Nachrichten zum Start in den Morgen! Heute werden sie es uns mal richtig zeigen. 3:0 durch Eigentor, Elfmeter Zimmer und Konter Hanslik. Das unsympathische, dicke Rumpelstilzchen an der SB-Seitenlinie wird mit Rot vom Schiri auf die Tribüne verwiesen. :teufel2:



Das war jetzt lustig, hatte im 1.Moment das Gefühl, Du sprichst über die Spieler und den Trainer des FCK (Eigentor, Rumpelstilzchen) :daumen:
Zuletzt geändert von Blaumann am 17.04.2021, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon charty1972 » 17.04.2021, 11:29


Um sicher nicht abzusteigen, brauchen wir zu Saisonende 45 Punkte. Nach dem heutigen 32. Spieltag gegen Saarbrücken wären statistisch 37,9 Punkte vonnöten.

Aktuell haben wir 31 Punkte. Sollten wir heute gewinnen, lägen wir noch immer 4 Punkte hinter der Soll-Marke.

Daher: Sieg ist heute Pflicht, damit die Hoffnung weiterlebt.

Bild



Beitragvon Untergang » 17.04.2021, 11:35


charty1972 hat geschrieben:Um sicher nicht abzusteigen, brauchen wir zu Saisonende 45 Punkte. Nach dem heutigen 32. Spieltag gegen Saarbrücken wären statistisch 37,9 Punkte vonnöten.

Aktuell haben wir 31 Punkte. Sollten wir heute gewinnen, lägen wir noch immer 4 Punkte hinter der Soll-Marke.

Daher: Sieg ist heute Pflicht, damit die Hoffnung weiterlebt.

[ Bild ]


Wie ist denn die Inzidenz auf Klassenerhalt.
Laut Karl Lauterbach müssen wir Heute siegen :lol:



Beitragvon Prinz Pilaw » 17.04.2021, 11:36


charty1972 hat geschrieben:Um sicher nicht abzusteigen, brauchen wir zu Saisonende 45 Punkte. Nach dem heutigen 32. Spieltag gegen Saarbrücken wären statistisch 37,9 Punkte vonnöten.

Aktuell haben wir 31 Punkte. Sollten wir heute gewinnen, lägen wir noch immer 4 Punkte hinter der Soll-Marke.

Daher: Sieg ist heute Pflicht, damit die Hoffnung weiterlebt.

[ Bild ]


Dann auf zu den drei Punkten!
Cooler Chart mal wieder, bleib da bitte dran :daumen:
Eine Abwehr aus Granit.




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste