Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 04.03.2019, 15:13


Bild

Baders Mahnung: "Entwicklung ist das eine…"

Der 1. FC Kaiserslautern setzt momentan auf einige junge Spieler. Martin Bader sieht den Klub damit auf einem guten Weg, warnt aber davor, den kurzfristigen Erfolg aus den Augen zu verlieren.

Im Halbzeit-Interview des Köln-Spiels bei "Magenta Sport" hob Bader erneut die Riege junger Spieler beim FCK hervor. "Wir haben letzte Woche sieben Spieler, die 22 und jünger waren, auf dem Platz gehabt", sagte der Sport-Geschäftsführer unter Verweis auf die Zwickau-Partie. Es sei "ein schöner Weg", den der FCK mit der Aus- und Weiterbildung von Talenten beschreite.

"Allerdings", so Bader weiter, "brauchen wir auch die Ergebnisse. Entwicklung ist das eine. Aber wir wollen natürlich auch Spiele gewinnen. Diese junge Mannschaft ist dann effektiver, wenn sie auch mal Spiele gewinnt."

Mit zwei Remis in Folge verpasste der FCK zuletzt nicht nur eine bessere Platzierung in der 3. Liga. Auch ein größeres Polster zur Abstiegszone, die vor den direkten Duellen mit Jena und Braunschweig sieben Punkte entfernt ist, wäre möglich gewesen.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Young Betze: Wie Hildmann auf die Jugend setzt (Der Betze brennt, 26.02.2019)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon steppenwolf » 04.03.2019, 15:22


Höre ich da eine leise Kritik von MB in Richtung Trainer heraus? Oder ist das der Spekulation schon zuviel? :nachdenklich:
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon SEAN » 04.03.2019, 15:28


Diese junge Mannschaft ist dann effektiver, wenn sie auch mal Spiele gewinnt."



Donnerwetter, das ist für mich die Feststellung der Saison. :lol: :lol:
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon betzebroker2 » 04.03.2019, 15:39


Er gibt halt zu, dass er nen Kader mit zu vielen jungen Spielern aufgebaut hat. Für mich gilt: Es gibt auch gute junge Spieler. Aber die spielen halt mittlerweile auch wo anders...
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT!!



Beitragvon Stephan866 » 04.03.2019, 15:57


Ich finde es ja gut das so viel auf junge Talente gesetzt wird allerdings darf man denen auch das ein oder andere mal deutlich machen das man so leichtsinnig keine Spiele "1:1 und 2:2" verlieren darf da sollte man auch hin und wieder mal ein freien Tag streichen



Beitragvon diabolo666 » 04.03.2019, 16:01


(...) Es ist bezeichnend, dass ein Spieler aus der Oberliga nur ein Spiel benötigt hat, um bspw. einen Hemlein nahtlos zu ersetzen und sogar besser zu sein.



Beitragvon LM2608 » 04.03.2019, 16:01


Laut Bader ist der Kader für nächste Saison zu 80% zusammen und wird nur noch durch 3-4 Neuverpflichtungen ergänzt. Das große Entwicklungspotential sehe ich nicht bei vielen Spielern. Grill, Sickinger Jonjic können überdurchschnittliche Spieler für die dritte Liga werden. Schad verbessert sich stetig, er ist solide. Beim Rest sehe ich wenig Verbesserungspotential. Kühlwetter kann das was er diese Saison zeigt. Viel Luft nach oben sehe ich da aber nicht mehr. Fechner spielt seit 2 Jahren auf dem gleichen Niveau. Da sieht man null Entwicklung. Bei Löhmannsröben sieht man schnell was er kann und was er nicht kann und viel anderster wird das auch nicht mehr. Bergmann und Biada passen nicht ins System Hildmann. Albaek konnte in zwei Jahren leider nie der Führungsspieler im Mittelfeld sein, den man sich erhofft hatte und ich glaube er wird es aber auch nicht mehr. Bei Spalvis kann man nur abwarten.
Ergo müsste man nächstes Jahr einen Sechser als Mittelfeldchef holen, einen offensiven Außenbahnspieler und einen Mittelstürmer. Vllt noch einen Innenverteidiger. Damit man dann mit der Mannschaft oben mitspielt, müssten die 3-4 Transfers schon einschlagen wie eine Bombe.



Beitragvon bjarneG » 04.03.2019, 16:20


SEAN hat geschrieben:
Diese junge Mannschaft ist dann effektiver, wenn sie auch mal Spiele gewinnt."



Donnerwetter, das ist für mich die Feststellung der Saison. :lol: :lol:


MB orientiert sich halt an den Großen :wink:

"If we play like that every week, than we'll get some level of consistency" (Alex Ferguson).



Beitragvon Solingerteufel » 04.03.2019, 16:42


tja, dann wird er wohl zur neuen saison 2-3 kracher verpflichten. hab ich doch richtig verstanden?
8-)
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon TeufelsFilou » 04.03.2019, 17:28


Dann sollten wir uns doch mal das Team hinter dem Trainer anschauen, das wir ja unverändert bei den bisherigen Trainerwechsel mitgeschleppt haben:
M. Raschick Spielanalyst
B. Becker Athletik- und Rehatrainer
A. Bugera Co-Trainer
Wo bleibt bei mir die Hoffnung, dass sich Vieles zum Besseren ändern wird?
Fitness... (siehe 2. Halbzeit)
Standards... (Eckbälle, Freistöße, Elfmeter)
Analyse des Gegners...
Sascha Hildmann hat die Gelegenheit, Trainer bei uns werden zu können, ergriffen und dafür diese Kröte geschluckt.
Als Chef ist man nur so gut wie der schlechteste Mitarbeiter :nachdenklich:
Was passiert da?
"Alles was uns imponieren soll muss Charakter haben" (Johann Wolfgang v. Goethe)
Kein Risiko ist das größte Risiko!



Beitragvon PavelKuka09 » 04.03.2019, 17:29


Lieber MB,

ich finde diese Mahnung von Ihnen lächerlich.

Wenn jemand Schuld ist an der Tabellensituation sind Sie es und Ihre Spezies Notzon und Frontzeck.

Über Frontzeck nie ein kritisches Wort und jetzt Hilde kritisieren weil er so ne junge Mannschaft ins Feld schickt.

Ich muss ehrlich gesehen, ich finde Hilde Klasse. Ein Trainer mit nem Plan und nem Konzept.

Was Ihnen meiner Meinung komplett fehlt Herr Bader.

Zuck Hemlein, Özdemir, Hainault, Thiele, Biadda, Dick, Sternberg(macht für mich 9 komplette Fehleinkäufe).

Wobei ich bei Löh noch hin und her gerissen bin, so wirklich überzeugen tut mir mich auch nicht immer.

Bergmann kommt leider nicht mehr ins Team, obwohl er viel Potential hat.

Genauso das setzen auf die Dauerverletzten Spalvis und Allbäck, wie kann man sich so verzogen und dann noch an MF festhalten bis zum Schluss. Sorry, aber dass muss man echt Ihnen zu kreiden Herr Bader.


PS: Ich teile von vielen nicht die Meinung über Kühli, weil ich durchaus bei Ihm eine starke positive Entwicklung sehe.

Hilde, du bist Betze.



Beitragvon alaska94 » 04.03.2019, 18:04


PavelKuka09 hat geschrieben:Lieber MB,

ich finde diese Mahnung von Ihnen lächerlich.

Wenn jemand Schuld ist an der Tabellensituation sind Sie es und Ihre Spezies Notzon und Frontzeck.

Über Frontzeck nie ein kritisches Wort und jetzt Hilde kritisieren weil er so ne junge Mannschaft ins Feld schickt.

Ich muss ehrlich gesehen, ich finde Hilde Klasse. Ein Trainer mit nem Plan und nem Konzept.

Was Ihnen meiner Meinung komplett fehlt Herr Bader.

Zuck Hemlein, Özdemir, Hainault, Thiele, Biadda, Dick, Sternberg(macht für mich 9 komplette Fehleinkäufe).

Wobei ich bei Löh noch hin und her gerissen bin, so wirklich überzeugen tut mir mich auch nicht immer.

Bergmann kommt leider nicht mehr ins Team, obwohl er viel Potential hat.

Genauso das setzen auf die Dauerverletzten Spalvis und Allbäck, wie kann man sich so verzogen und dann noch an MF festhalten bis zum Schluss. Sorry, aber dass muss man echt Ihnen zu kreiden Herr Bader.


PS: Ich teile von vielen nicht die Meinung über Kühli, weil ich durchaus bei Ihm eine starke positive Entwicklung sehe.

Hilde, du bist Betze.


Du wiedersprichst Dir selbst. Unten sagst Du, dass Martin Bader den Trainer nicht kritisieren kann, weil der Kader scheiße ist. Oben gibst du mit Michael Frontzek aber dem Trainer selbst die schuld.(Du sagst es ist der schlechteste Trainer). Ganz ehrlich, noch hat Hildmann nicht bewiesen, dass er aus dem Team mehr raus holen kann als MF.



Beitragvon Motorschrauber » 04.03.2019, 18:09


Dieses Interview schlägt dem Fass den Boden aus. Warum spielen die vielen Jungen? Weil Bader und Notzon bei der Spielerverpflichtung granatenmässig daneben gelangt haben. Herr Heidel hat Verantwortung übernommen. Was macht Herr Bader? Kaum zu glauben, nur dummes Geschwätz. Die lernen es nie dann zu reden wenn es passt.



Beitragvon Begbie1980 » 04.03.2019, 18:18


PavelKuka09 hat geschrieben:Lieber MB,

ich finde diese Mahnung von Ihnen lächerlich.

Wenn jemand Schuld ist an der Tabellensituation sind Sie es und Ihre Spezies Notzon und Frontzeck.

Über Frontzeck nie ein kritisches Wort und jetzt Hilde kritisieren weil er so ne junge Mannschaft ins Feld schickt.

Ich muss ehrlich gesehen, ich finde Hilde Klasse. Ein Trainer mit nem Plan und nem Konzept.

Was Ihnen meiner Meinung komplett fehlt Herr Bader.

Zuck Hemlein, Özdemir, Hainault, Thiele, Biadda, Dick, Sternberg(macht für mich 9 komplette Fehleinkäufe).

Genauso das setzen auf die Dauerverletzten Spalvis und Allbäck, wie kann man sich so verzogen und dann noch an MF festhalten bis zum Schluss. Sorry, aber dass muss man echt Ihnen zu kreiden Herr Bader.


Hilde, du bist Betze.


Ist ja gut, jetzt weiß jeder, dass du deinen Hilde ganz großartig findest. Prima. Allerdings kritisiert Martin Bader ihn mit keinem Wort, wo auch immer du das rausgelesen hast.

Ich mag den Hildmann auch und ich finde, dass man mehr Entwicklung sieht als unter Frontzeck. Wenn auch nur ganz langsam. Aber muss man deshalb immer und immer wieder bei Frontzeck landen, wenn irgendwer irgendwo ein Interview gibt.

Und über Rechtschreibung würde ich mich nie äußern, aber die Spielernamen sollte man als Fan schon schreiben können.
Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon wernerg1958 » 04.03.2019, 18:32


Der Bader merkt gerade nicht, dass er derjenige war mit MF und BN welche die Schlechten geholt haben, die ja den Aufstieg schaffen sollten! Und nun sagt er das mit den Jungen wäre ja gut nur sollten die entlich Ergebnisse liefer! Hut ab Herr Bader. Der KFZ-Lehrling soll also den Motor am Ferrari tauschen und am besten noch etwas Tuning machen damit er Rennen gewinnt :shock: So jedenfalls verstehe ich die Badersche Aussage.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 04.03.2019, 18:37


Es ist doch schon seit Jahren so, dass wir gute junge Spieler rausbringen. Einfach weil die eigentlichen Stammspieler nicht ihre Leistung bringen. Das ist besonders in dieser Saison offensichtlich. Bei MF wurden diese Jungen allerdings auch nur aus der "Not" gebracht (Verletzungen, Sperren). Oder wer hatte einen Jonjic auf der Rechnung?
Ich weiß immer noch nicht genau, was ich von Bader halten soll. Vieles klingt plausibel, aber zu glatt. Nehme ich das Interview in der HZ bei Köln, dann kann man gut zuhören, vieles erklärbar, aber mir fehlt hier der unbedingte Siegeswille, die Entschlossenheit, das Feuer in den Augen.
Klar gehört auch viel Sachlichkeit dazu um den Job zu erledigen, aber manchmal kommt er mir wie ein Staubsaugervertreter vor, der ein Top-Produkt an den Mann/Frau bringen will, aber vergisst, dass der Staubsaugerbeutel voll ist oder der An-Knopf wackelt.
Andererseits gefallen mir auch die im Hintergrund abgewickelten Geschäfte wie Verpflichtungen der Spieler etc.
Hier wird aber etwas herausgehoben (dass die Jungen spielen), was im Normalfall aber nicht so wäre, wenn die geholten Spieler ihre Leistungen erbringen würden.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight

AOMV jetzt!

https://www.fck-jetzt.de/
Warum? Vielleicht bekommen wir die Gräben doch irgendwann zugeschüttet?!



Beitragvon PavelKuka09 » 04.03.2019, 18:57


Du wiedersprichst Dir selbst. Unten sagst Du, dass Martin Bader den Trainer nicht kritisieren kann, weil der Kader scheiße ist. Oben gibst du mit Michael Frontzek aber dem Trainer selbst die schuld.(Du sagst es ist der schlechteste Trainer). Ganz ehrlich, noch hat Hildmann nicht bewiesen, dass er aus dem Team mehr raus holen kann als MF.[/quote]


Sorry, aber ich finde nicht dass ich mir widerspreche. Frontzeck hat einfach als Trainer viel kaputt gemacht, wofür Hilde nix kann und es jetzt ausbügeln muss.

Und auf die Aussage dass er es jetzt beweisen muss, frage ich mich, was du die letzten Spiele gemacht hast(Winterschlaf)?

4 Punkte die nach meiner Meinung(unübersehbar sind)

1. Die Abwehr steht wesentlich sicherer, wir lassen viel weniger zu. Denk mal an die Spiele unter Frontzeck wieviele enge Situationen wir da überstehen mussten und wie venig Chancen die Gegner die letzten Spiele hatten(auch Köln). Die sind im Hinspiel öfter vor unsererm Tor aufgetaucht.

2. Von Spiel zu Spiel entwickelt sich so etwas wie struktur und ein System. Es gelingen sogar zeitweise Kurzpasskombinationen(über mehr als 2 Stationen). Ich dachte schon das wurde im Fußball abgeschafft.

3. Wir haben mehr Torchancen unter MF(schau dir mal die Spiele unter MF an.

4. Die Spiele reden mehr miteinander wie unter MF. Alleine Löh nimmt immer wieder DJ zur Seite und redet mit Ihm. Zeitweise auch Hainault mit Sickinger gab es in der HR nicht.

Und wenn dich Zahlen interessieren, Hilde hat aus 7 Spiele 9 Punkte 7:7 Tore in der RR geholt.

MF hat aus den ersten 7 Spielen 7 Punkte und 7:9 Tore geholt.

Und hatte 4 Wochen länger Zeit mit der Mannschaft als Hilde.



Beitragvon Zeus » 04.03.2019, 19:00


Was müssen wir uns noch alles von Herr Bader anhören? Er scheint nicht nur zu merken wie lächerlich er sich selbst macht mit seinen Aussagen, sondern scheint auch an akuter Gedächtnisschwäche zu leiden. Wer hat die diesjährige Truppe zusammengebastelt?
Danke Herr Banf, dass Sie diesen Mann, der schon in Hannover versagt hatte und nach 17 Monate gehen musste, nach Lautern geholt haben. Hier sorgt er bei den einen für Momente der Heiterkeit, bei anderen schon mit einem mittlerem Hauptschulabschluss wird er zu einer geistigen Beleidigung. Erkennen Sie, dass es ein Fehler war ihn als Vorstand und Geschäftsführer zu berufen!!!



Beitragvon Hellboy » 04.03.2019, 19:12


Motorschrauber hat geschrieben:Dieses Interview schlägt dem Fass den Boden aus. Warum spielen die vielen Jungen? Weil Bader und Notzon bei der Spielerverpflichtung granatenmässig daneben gelangt haben.

Genau DAS.

So kritisch hätte man ihn sich mal viel früher gewünscht. Da darf „der Michael“ monatelang plan- und taktiklos das Saisonziel in Grund und Boden stümpern ohne ein kritisches Wort von oben, aber jetzt, wo es seit ein paar Wochen mal Lichtblicke in der Entwicklung der Mannschaft gibt, WEIL die jungen Spieler spielen, haut Bader so einen Klopper raus, und baut Druck auf. Natürlich auch ohne jeden Anflug von Selbstkritik. Unglaublich.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon zet » 04.03.2019, 19:34


Ich habe das Interview nicht gesehen, kann daher nicht beurteilen, ob das hier vollständig zitiert ist. Die Aussage „ist dann effektiver“ scheint mir aber darauf hinzudeuten, dass das nicht so ist ... effektiver als was?

Von daher weiß ich nicht, ob man hier Kritik an irgendwas rauslesen sollte oder diese Aussagen so, wie sie hier stehen, überhaupt bewerten sollte.

Vllt ist es ja auch vollständig, dann ist der Satz aber komisch, so ohne Bezug ...
"Es ist ein schwerer Fehler, wenn man theoretisiert, ohne Prämissen zu haben. Unmerklich fängt man dann nämlich an, Tatsachen zurechtzubiegen, sie Theorien anzupassen, statt Theorien nach Tatsachen zu bilden."

Arthur Conan Doyle, Die Abenteuer des Sherlock Holmes



Beitragvon De Sandhofer » 04.03.2019, 19:42


Also ehr liewe Leid
im Bader soi Interview war wieder gscheid
Es fällt in die Rubrik
vergrabs unnerer Brikk
kaum hosche des verdaut
Hod de Steppe werre 2 Dinger rausgehaut
liewer Steppe ab Mittwoch dun mer faschde
unn du loscht mol 6 Woche die Finger vun de Taschde
in diesem Sinn ä leid
noch ä schäni närrischi Zeit
Fer de Steppe noch än Narhallamarsch
unn fer der Rest "SAHOI" aus Sandhofen



Beitragvon steppenwolf » 04.03.2019, 20:04


@Sandhofer, bist du neuerdings zu den Mods gewechselt, dass du anderen Leuten den Mund verbieten willst? 8-)

Mir gefallen auch zahlreiche Kommentare hier im Forum so überhaupt nicht. Aber damit habe ich mich zwischenzeitlich arrangiert und frage lediglich höflich nach, falls ich etwas nicht richtig verstanden habe. :D

Alaaf, Helau oder was man sich in Sandhofen sonst so zuruft in diesen närrischen (FCK-)Tagen.
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon FCK58 » 04.03.2019, 20:08


wernerg1958 hat geschrieben:Der Bader merkt gerade nicht, dass er derjenige war mit MF und BN welche die Schlechten geholt haben, die ja den Aufstieg schaffen sollten! Und nun sagt er das mit den Jungen wäre ja gut nur sollten die entlich Ergebnisse liefer! Hut ab Herr Bader. Der KFZ-Lehrling soll also den Motor am Ferrari tauschen und am besten noch etwas Tuning machen damit er Rennen gewinnt :shock: So jedenfalls verstehe ich die Badersche Aussage.


Oh doch, dass merkt der schon. Deshalb beugt er ja auch gerade vor. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Lonly Devil » 04.03.2019, 20:29


paulgeht hat geschrieben:Der 1. FC Kaiserslautern setzt momentan auf einige junge Spieler. Martin Bader sieht den Klub damit auf einem guten Weg, warnt aber davor, den kurzfristigen Erfolg aus den Augen zu verlieren.
... ...
... ...
"Allerdings", so Bader weiter, "brauchen wir auch die Ergebnisse. Entwicklung ist das eine. Aber wir wollen natürlich auch Spiele gewinnen. Diese junge Mannschaft ist dann effektiver, wenn sie auch mal Spiele gewinnt."
... ...

Ist das wirklich
- DER M. Bader, der den verpennten Saisonstart schönreden wollte?
- DER M. Bader, der die Beurteilung von Trainer und Mannschaft ständig verschoben hat?
- DER M. Bader, der den Kader in der WP noch für gut genug erachtete, um oben nochmal anzugreifen?

Jetzt sollen die jungen Nachrücker, OHNE DIE ES NOCH SCHLECHTER UM DIE MANNSCHAFT BESTELLT WÄRE, bitte auch noch efektiver werden und auch mehr Spiele gewinnen.

Nein, ich hätte auch nichts gegen mehr Siege meiner Mannschaft einzuwenden.
Aber diese Forderung, aus dem Mund dieses Mannes ? :lol: :shock:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon De Sandhofer » 04.03.2019, 20:39


@Sandhofer, bist du neuerdings zu den Mods gewechselt, dass du anderen Leuten den Mund verbieten willst? 8-)
Steppe es war Spaß. :lol: Habe es dir nochmals als Symbol zugesand.weil du schreibst manches kapierst du nicht und Spaß :lol: verstehst du nicht.Schwer mit dir. :wink: :wink:
Zuletzt geändert von De Sandhofer am 04.03.2019, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ohliwa und 18 Gäste