Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK gegen Würzburg?

Umfrage endete am 09.12.2018, 14:25

Heimsieg für die Roten Teufel
142
80%
Unentschieden
22
12%
Auswärtssieg für Würzburg
14
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 178

Beitragvon Wuppi » 08.12.2018, 14:54


Ich tippe auf ein 4:1 mit Toren von TT9, Kühlwetter, Pick und Bergmann.

Ein schönes Spiel wünscht allen
Der Wuppi



Beitragvon freakshow2410 » 08.12.2018, 14:56


MB mit einem in meinen Augen sehr guten Interview vor dem Spiel.



Beitragvon FCK-Cane » 08.12.2018, 14:57


Junge, Junge...

ich habe keine Ahnung warum, aber ich bin unfassbar optimistisch, dass das mit Hildmann was werden kann.

Der Mann kennt den FCK und für mich transportiert er das mit jedem Wort, das er spricht. Muss das Spiel leider am Bildschirm verfolgen und hab gerade das Interview mit ihm gesehen...

Das kann der Beginn einer wunderbaren Geschichte sein...

Der Tisch ist gedeckt! Wieder einmal!

Auf geht´s jetzt!!!
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon roterteufel81 » 08.12.2018, 14:59


Mein lieber Scholli ist die West heute leer.

Süd ebenfalls kaum Plätze belegt.

Schätze insgesamt effektiv keine 15.000 im Stadion...

Schade.
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon 4everfck » 08.12.2018, 15:04


roterteufel81 hat geschrieben:Mein lieber Scholli ist die West heute leer.

Süd ebenfalls kaum Plätze belegt.

Schätze insgesamt effektiv keine 15.000 im Stadion...

Schade.

Ich würd behaupten es sind offiziell nichtmal 12.000 oben. Schade eigentlich aber bei dem Wetter und wies momentan läuft kann Mans leider verstehen...
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon OATeufel » 08.12.2018, 15:08


So positiv aufgeregt war ich schon Jahre nicht mehr beim FCK. Ich hoffe die Mannschaft hat es endlich verstanden um was es geht.



Beitragvon FCK-Ralle » 08.12.2018, 15:09


Ich wünsche uns allen und vor allem Sascha ein glückliches Händchen.
Auf geht's Jungs. Haut die Würzburger weg.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon petervonderpfalz » 08.12.2018, 15:10


nach 40 sekunden singt die west...auf gehts lautern schiess ein tor...



Beitragvon Hütte1981 » 08.12.2018, 15:15


petervonderpfalz hat geschrieben:nach 40 sekunden singt die west...auf gehts lautern schiess ein tor...


...und? Sollte auch von Beginn an das Ziel sein. Wird ja mal wieder Zeit zum Jubeln.

Viel Glück bei der Premiere SH und natürlich auch der Mannschaft :daumen:



Beitragvon DerScheintrügt » 08.12.2018, 15:20


Sie scheinen es zu versuchen, aber trauen sich nichts zu und völlig ideenlos nach vorne... Es bleibt grausig :?



Beitragvon allar » 08.12.2018, 15:20


Ich erwarte keine Wunder und so wie es aussieht wird es auch keine geben.
Gute Entscheidungen resultieren aus Erfahrungen und Erfahrungen resultieren aus schlechten Entscheidungen.



Beitragvon wernerg1958 » 08.12.2018, 15:22


Das Tempo halten die Jungs nicht durch, man hat Gefuehl die Kraft laesst jetz schon nach :-(



Beitragvon MarcoReichGott » 08.12.2018, 15:24


Sieht halt so aus als würde der Abstiegskandidat FCK gegen den Ligadurchschnitt Würzburg gerade spielen.



Beitragvon Willofser Teufel » 08.12.2018, 15:25


Wieder das gleiche Gegurke. Bis jetzt sind keinerlei Fortschritte zu erkennen. Würzburg ist uns spielerisch überlegen.



Beitragvon raIDen » 08.12.2018, 15:26


Ich sehe eine sehr engagierte Truppe. Sie laufen viel und gehen gut drauf. Was noch nicht passt ist das Spiel nach vorne, wie könnte es auch nach nur 2x Training. Was mir Sorgen macht ist unsere wackelige Abwehr.



Beitragvon freakshow2410 » 08.12.2018, 15:27


MarcoReichGott hat geschrieben:Sieht halt so aus als würde der Abstiegskandidat FCK gegen den Ligadurchschnitt Würzburg gerade spielen.

Übertreib halt... als ob die Kickers jetzt besser spielen würden...

Doppelchance. Schade...



Beitragvon Hütte1981 » 08.12.2018, 15:28


Wunderdinge erwartet?! War doch klar dass das nicht von heute auf morgen geht.
Glaube trotzdem an den Sieg heute. Bräuchten halt mal ein Führungstor....egal wie der am Ende reinfällt.

Bin guter Dinge. Das wird schon.



Beitragvon mayk_rlp » 08.12.2018, 15:28


MarcoReichGott hat geschrieben:Sieht halt so aus als würde der Abstiegskandidat FCK gegen den Ligadurchschnitt Würzburg gerade spielen.


Nach gerade Mal zwei Tagen Training unter dem neuen Trainer willst du gleich sehen wie eine total untrainierte Mannschaft plötzlich Spitzenfußball abliefert???
FFM » 01.04.2018, 20:09
Wahrscheinlichkeiten sind für den Arsch, wenn der Betze brennt.



Beitragvon diabOlo78 » 08.12.2018, 15:28


Zumindest sieht er an der Seitenlinie schonmal so bisschen wie Klopp aus.



Beitragvon MarcoReichGott » 08.12.2018, 15:30


Ist in keiner Weise von mir übertrieben dargestellt. Wir stehen in der Abwehr extrem schlecht udnd hätten uns da schon mehrfach einen fangen können, wenn WÜrzburg das besser ausgespielt hätte. Nach vorne spielen wir halt gerade mit ungenauen langen Bällen - den Mitteln eines Abstiegskandidaten.

Ich beurteile auch gerade überhaupt nicht den Trainer - ich teile euch lediglich meine Beobachtungen des Spiels mit.



Beitragvon freakshow2410 » 08.12.2018, 15:32


Ja und hätte Lautern zwei Chancen gemacht. Hätte hätte hätte.



Beitragvon Südpfälzer1319 » 08.12.2018, 15:32


MarcoReichGott hat geschrieben:Sieht halt so aus als würde der Abstiegskandidat FCK gegen den Ligadurchschnitt Würzburg gerade spielen.

Wenn die mal einen Eckball gut treten, dann knallt es. was eine Aufteilung :nachdenklich: :nachdenklich: :nachdenklich:
Und das tolle Training...passen und heute merken das da ja noch Gegenspieler sind..Amateure
Zuletzt geändert von Südpfälzer1319 am 08.12.2018, 15:36, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon OATeufel » 08.12.2018, 15:35


Natürlich läuft es noch nicht rund. Aber jetzt schon mehr Chancen als sonst in einem ganzen Spiel.



Beitragvon raIDen » 08.12.2018, 15:35


MarcoReichGott hat geschrieben:Ist in keiner Weise von mir übertrieben dargestellt. Wir stehen in der Abwehr extrem schlecht udnd hätten uns da schon mehrfach einen fangen können, wenn WÜrzburg das besser ausgespielt hätte. Nach vorne spielen wir halt gerade mit ungenauen langen Bällen - den Mitteln eines Abstiegskandidaten.

Ich beurteile auch gerade überhaupt nicht den Trainer - ich teile euch lediglich meine Beobachtungen des Spiels mit.


Die Frage ist halt, mit welchen Erwartungen man da ran geht. Du kannst eben nicht 10 Monate Ringelpiez mit anfassen durch 2x Training kompensieren. Ich sehe ein Team das kämpft. Und das ist schon mehr als das, was man die letzten Wochen zu sehen bekommen hat.



Beitragvon Lautern-Fahne » 08.12.2018, 15:36


Die Mannschaft lebt! Kann es nur am Fernseh verfolgen aber das ist engagierter Fußball nach vorn. Frühes Pressing, klarer Fokus über die Außen zu kommen. Würzburg steht teilweise mit 6 Mann im eigenen 16ner und man sieht Versuche von Spielzügen und Doppelpässen bei uns :daumen:

Das ist schon mehr Offensivdrang als das Groß der Saison. Die gewinnen das heute. Wenn es das erste Mal klingelt, nehmen die Würzburg auseinander. Weiter so Jungs!
Zuletzt geändert von Lautern-Fahne am 08.12.2018, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste