Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon paulgeht » 07.05.2018, 16:27


Bild

Lukas Spalvis bleibt beim FCK

Der 1. FC Kaiserslautern hat den zuletzt bereits ausgeliehenen Angreifer Lukas Spalvis bis ins Jahr 2022 unter Vertrag genommen. Der litauische Nationalstürmer wechselt nun ablösefrei von Sporting Lissabon fest in die Pfalz.

In seiner einjährigen Leihe an den Betzenberg kämpfte sich der frühere dänische Torschützenkönig nach einem Kreuzbandriss wieder an sein altes Leistungsvermögen heran und lief in 25 Pflichtspielen in der Zweiten Liga und dem DFB-Pokal für die Roten Teufel auf und erzielte dabei sechs Tore.

"Ich fühle mich mit meiner jungen Familie in der Pfalz und vor allem auch als Fußballer beim FCK sehr wohl. Ich bin kein Typ, der in schwierigen Situationen schnell aufgibt und möchte daher in der kommenden Saison mit dem FCK in der Dritten Liga alles dafür geben, unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen", begründet der 24-Jährige seinen langfristigen Verbleib am Betzenberg.

"Mit Lukas Spalvis haben wir einen Stürmer verpflichtet, der bereits seine Qualitäten in der Zweiten Liga nachgewiesen hat. Wir sind davon überzeugt, dass Lukas auch in der kommenden Spielzeit seine gute Entwicklung bei uns fortsetzen wird", so FCK-Sportdirektor Boris Notzon.

"Gemeinsam mit Michael Frontzeck haben wir schon seit längerem eine sportliche Zukunft von Lukas Spalvis beim FCK thematisiert. Die Wertschätzung des Vereins und den Zuspruch der Fans in den vergangenen Wochen hat Lukas gespürt und wir sind froh, dass er sich trotz Angebote höherklassiger Vereine für den FCK entschieden hat", erklärt FCK-Sportvorstand Martin Bader.

Spielerdaten
Name: Lukas Spalvis
Position: Sturm
Geboren: 27. Juli 1994 in Vilnius/Litauen
Nationalität: Litauisch
Größe: 1,89m
Gewicht: 78 kg
beim FCK seit: 05. Juli 2017
Vertrag bis: 30. Juni 2022
frühere Vereine: Sporting Lissabon, Aalborg BK, SC Freiburg, SV Weil 1910

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Spielerprofil: Lukas Spalvis
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon steppenwolf » 07.05.2018, 16:29


Wow, also doch keine Ente. So darf's dann in den kommenden Tagen mit den Verpflichtungen von Leistungsträgern für Liga 3 weitergehen. :teufel2:
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon Davy Jones » 07.05.2018, 16:29


steppenwolf hat geschrieben:Wow, also doch keine Ente. So darfst dann in den kommenden Tagen mit den Verpflichtungen von Leistungsträgern für Liga 3 weitergehen. :teufel2:

Supergeil :love:



Beitragvon humbaa » 07.05.2018, 16:30


Geniel :D Super gemacht und direkt einen Spieler mehr im Kader für die 3.Liga und dann sogar langfristig.



Beitragvon G4bb3r » 07.05.2018, 16:30


Hätte ich NIE dran geglaubt :o

Oh mein Gott ist das eine geile Nachricht! :love: :teufel2:



Beitragvon Lonly Devil » 07.05.2018, 16:32


"Gemeinsam mit Michael Frontzeck haben wir schon seit längerem eine sportliche Zukunft von Lukas Spalvis beim FCK thematisiert. Die Wertschätzung des Vereins und den Zuspruch der Fans in den vergangenen Wochen hat Lukas gespürt und wir sind froh, dass er sich trotz Angebote höherklassiger Vereine für den FCK entschieden hat", erklärt FCK-Sportvorstand Martin Bader.

Gratulation an die Verantwortlichen, für dieses Kunststück. :daumen:
Das war so nicht zu erwarten.

Danke auch an Spalvis, dass er sich für den 1.FCK entschieden hat. :daumen:
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 07.05.2018, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Pfaelzer01 » 07.05.2018, 16:33


Respekt... damit hätte ich nie gerechnet..
mit seine 24 Jahren noch zu den jungen gehörend..

4 jahres vertrag hoffentlich auch für 2. und 1. liga.. ;-)
Dauerkarte (ABO) Westkurve... und käme gerade jetzt nie auf die Idee dies zu kündigen..

Argumente diskriminieren Menschen, die es sich nicht leisten können zu denken.



Beitragvon sandman » 07.05.2018, 16:34


Danke Lukas Spalvis :daumen: :teufel2: !!!!!!!!!!
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Steppo88 » 07.05.2018, 16:34


Hätte ich auch niemals mit gerechnet... :teufel2: :love:

Hoffe er schlägt ein nächstes Jahr.

Hoffentlich ohne festgeschrieben Ablösesumme oder sowas.... :|



Beitragvon DePeTe » 07.05.2018, 16:35


Klasse, ein talentierter und sympathischer Spieler der in Liga Drei mit Sicherheite zurecht kommt. Von der anlage her habe ich ihn immer gerne am Ball gesehen.

Noch mehr gefällt mir aber wie früh er unterschrieben hat. In einer Situation wo noch so viele Fragezeichen im Raum stehen, geht Lukas definitv eine Liga mit uns runter. Das verdient Respekt und zeugt von Sportsgeist. Er hätte mit Sicherheit auch noch ein bisschen warten können um zu schauen was sich sonst so ergibt.
Pro Fritz-Walter-Stadion!
Auf ewig verpflichtet !
Walter - Liebrich - Kohlmeyer - Eckel - Walter



Beitragvon Ninbias » 07.05.2018, 16:35


Pfaelzer01 hat geschrieben:4 jahres vertrag hoffentlich auch für 2. und 1. liga.. ;-)


Das wäre jetzt natürlich der Hammer, wenn der Vertrag nur für Liga 3 gelten würde :lol:

Nee, ich freu mich ehrlich darüber, dass das in dem Interview nicht nur leere Worte waren. Nach einem schwierigen Jahr nach der Verletzung kann er nun in der dritten Liga hoffentlich wieder so richtig in Form kommen und dann auch nachhaltig ein Leistungsträger sein. Hut ab an den Herrn Bader, good job!
If you can't support them when they lose, don't support them when they draw!

Ich bin auf Twitter



Beitragvon Thüringenteufel93 » 07.05.2018, 16:36


Einer der wenigen über deren Verbleib ich mich freue zumindest was die Stammkräfte anbelangt. Danke an Spalvis fürs verlängern und danke an die Verantwortlichen, dass sie das geschafft haben. Bitte mehr davon, am besten direkt noch Mwene (Träumen darf man ja)



Beitragvon RedFear » 07.05.2018, 16:38


Kranker Scheiß...mit sowas hätte ich ja im Leben nicht gerechnet.

Der Kerl hat sicherlich noch Luft nach oben aber er gehörte für mich immer wieder zu den wenigen Lichtblicken dieser Gruselsaison. Damit hätten wir schon mal einen ambitionierten Stürmer für die kommende Spielzeit an Bord.

Andersson zu halten wird vermutlich viel schwerer werden. Auch Dank seiner 11 Saisontore und seiner Ambitionen im erweiterten Kreis der schwedischen Nationalmannschaft. Das passt alles irgendwie nicht zur 3. Liga in Deutschland aber man soll ja bekanntlich niemals "Nie" sagen.

Dazu schonmal Altintop als erfahrenen Mann in der Schaltzentrale sicher. Sieht alles in allem doch nicht ganz so düster aus, wie man es nach einem Abstieg in die 3. Liga erwarten sollte.

Wenn ich mir noch was wünschen dürfte, dann wäre es der Verbleib von Borello. Auch, wenn der erstmal wieder fit werden muss, ist er für mich ein echter Lichtblick in den letzten Monaten gewesen, der dieser Mannschaft, wenn auch erst in der Rückrunde der kommenden Saison, weiterhelfen kann.
Zuletzt geändert von RedFear am 07.05.2018, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Devil's Answer » 07.05.2018, 16:38


Donnerlüttich!!!!!!!!!!! :daumen:

Und da ändern auch 50 Zeichen nichts. :D
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon MrXYZ777 » 07.05.2018, 16:39


Jetzt könenn paar andere Spieler dem Spalvis folgen...

Also wenn noch Andersson, Osawe, Kessel, Guwara, Mwene, Vucur, Fechner, Moritz, Seufert, Borello, Przybylko bleiben würden/könnten, da haben wir eine sehr gute Mannschaft für die 3. Liga....



Beitragvon yukon600 » 07.05.2018, 16:40


Der erste der Eier hat und bleibt, hoffe das er ein Zeichen gesetzt hat und der ein oder andere es ihm nachmacht.



Beitragvon Forever Betze » 07.05.2018, 16:42


EHRENMANN. Ein richtiger Mann, mit Eiern aus Stahl. Wer hier negativ kommentiert, hat echt keinen Respekt mehr verdient.
Das einer wie Spalvis mit in Liga 3 geht, weil er sich hier wohl fühlt, dass zeigt Eier und setzt
1. Ein Zeichen Richtung Team, für welche die noch am Überlegen sind.
2. Ein Zeichen Richtung 3. Liga, die anderen Teams werden das nicht gerade mit Freude aufnehmen.

Spalvis schoss mit 20 Jahren 18 Tore in Dänemark. schwere Verletzung, brauchte die Hinrunde um fit zu werden Rückrunde kam etwas, aber er konnte sich nie in einen Rausch spielen, weil ständig rotiert wurde und er meistens Back Up war. In Liga 3 wird wohl voll auf ihn als Sturmspitze gesetzt und dann kann er sich eine Liga drunter nach einer Sommervorbereitung um fit zu werden, richtig einballern und mit uns wieder hoch.

23 Jahre Alt. Der wäre beim Aufstieg in Liga 2 gerade mal 24 Jahre Alt. Das ist ein Wahnsinns Transfer mit dem ich niemals gerechnet hätte.
Jeder der hier was zu kritisieren hat, sollte das mit dem FCK lassen, ihr werdet keinen besseren 3. Liga Stürmer finden. Was besseres hätten wir nicht bekommen. Diese Saison war zum vergessen, aber wenn man an einen fitten Spalvis denkt, nach einer Sommervorbereitung, der als Stammspieler gesetzt ist. In einer schwächeren Liga, da kann er so richtig Spielpraxis und Selbstvertrauen tanken.

LUKAS SPALVIS. DU HAST MEINEN RESPEKT UND ZEIGST EIER !!!



Beitragvon Hephaistos » 07.05.2018, 16:43


yukon600 hat geschrieben:Der erste der Eier hat und bleibt, hoffe das er ein Zeichen gesetzt hat und der ein oder andere es ihm nachmacht.


Das könnte jetzt eine Kettenreaktion auslösen. Ich bin echt gespannt, wer noch alles sich als Ehrenmann sieht.



Beitragvon Hainbachteufel » 07.05.2018, 16:44


Ähm, ist heut der 1. April - oder was!!
Das ist mal eine Ansage!!! :daumen:
Wie oben jemand schreibt - mit Bader haben wir endlich Kompetenz im Verein!



Beitragvon jens1412 » 07.05.2018, 16:44


DANKE Lukas!
Hut ab! Mein Respekt!
Vielleicht auch ein wichtiges Signal für die anderen, dass sie nicht den Verlockungen ihrer Berater erliegen.
Mitglied-Nr. 11323



Beitragvon steppenwolf » 07.05.2018, 16:45


Nun zeigt sich, dass wir eine funktionierende Vorstandsebene mit kompetentem Trainerteam haben. Vielleicht werden jetzt endlich mal diejenigen den Mund halten können, die in den vergangenen Tagen und Wochen außer Motzen nichts mehr konstruktives haben beisteuern können. Und mit etwas Dusel gelingt ja jetzt auch das Kunststück, Marius Müller beim FCK zu halten. Ich bin optimistisch :daumen: :teufel2:
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon Forever Betze » 07.05.2018, 16:46


Ich glaube Martin Bader scheint sehr gut zu arbeiten. Ich will nicht gegen Notzon sticheln, aber ich möchte Bader loben, deshalb muss ich den Vergleich aufziehen. Ich weiß nicht ob das ein Notzon geschafft hätte, umso besser das Bader frühzeitig kam.Man merkt schon in Interviews das sich ein Bader um längen besser verkaufen kann und eben Jahrelange Erfahrung im Sportbereich vorweisen kann, ebenso Erfolge.Ich denke wir haben noch viel Spaß an Bader.
Quasi der 2 Erfolg.
Erst Grill, der bei der SGE gehandelt wurde, aber dann beim FCK für Liga 3 unterschreibt.
Nun ein Spalvis der sicher hätte woanders unter kommen können, sich aber nach anscheinend guten Gesprächen für uns entscheidet.
Herr Bader, schaffen sie es noch, Mwene und Andersson zu halten, häng ich mir ein Poster von ihnen ins Schlafzimmer.



Beitragvon roterteufel81 » 07.05.2018, 16:46


Vor allem sollten hier einige Miesmacher von heute morgen jetzt mal schön die Fresse halten und zurückrudern.
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon Master of Puppets » 07.05.2018, 16:47


EHRENMANN Nr.1

Lukas, vielen Dank das Du dich für unseren FCK entschieden hast. Das zeigt, das Du Charakter hast und nicht davonläufst.

Mit dieser Entscheidung hast du sehr sehr viele Fans hinter dich gebracht. Werde ein Leader beim FCK und auch du wirst einen Platz unter den " ganz besonderen Spielern" beim FCK haben.

Danke Lukas und hau rein!!

Mein Dank geht auch an Boris Notzon, mach weiter so!!!
Auch ein grosses Kompliment an Herrn Bader und allen Verantwortlichen
Zuletzt geändert von Master of Puppets am 07.05.2018, 16:50, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon Westkurvenalex » 07.05.2018, 16:48


steppenwolf hat geschrieben:Nun zeigt sich, dass wir eine funktionierende Vorstandsebene mit kompetentem Trainerteam haben.


Wenn der Vorstand auf manche DBB Experten hören würden, hätte man in der wichtigsten Zeit für Verträge den Trainer rausgeschmissen um sich dann wochenlang auf die Suche zu begeben.
Gut, dass wir mit Bader jemanden haben, der Ahnung hat.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast