Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Hephaistos » 24.04.2018, 18:49


niemand27 hat geschrieben:Borrello hat einen Kreuzbandriss.
Damit ist seine Zukunft wieder ungewiss...


Der 1. FC Kaiserslautern muss im Saisonendspurt auf seinen Mittelfeldspieler Brandon Borrello verzichten. Eine detaillierte Untersuchung hat ergeben, dass sich der 22-jährige Australier im Training das Kreuzband im rechten Knie gerissen hat. Borrello soll nun so schnell wie möglich am verletzten Kreuzband operiert werden. Wie lange er ausfallen wird, ist derzeit noch nicht absehbar.

„Das ist sehr bitter für Brandon und den FCK, er wird uns die letzten Spiele auf dem Platz fehlen. Für uns war es selbstverständlich, Brandon ein Angebot zur Vertragsverlängerung zu unterbreiten, so dass er seine Reha-Maßnahmen in den kommenden Wochen in Kaiserslautern durchführen und sich hier auf sein Comeback vorbereiten kann. Wir wünschen Brandon Borrello auf diesem Wege gute Besserung und hoffen auf eine schnelle Genesung“, so FCK-Sportvorstand Martin Bader.


Armer Kerl. Aber wenn ich Bader verstehe, hat Brandon ein Angebot von uns vorliegen. Bin mal gespannt.



Beitragvon quallenbakker » 24.04.2018, 19:02


Junge Teams hatten wir genung, wie wir ja jetzt sehen. Das Alter ist egal, Hauptsache der Einsatz stimmt...

Mir sind 5- vierzigjährige lieber, die sich den Allerwertesten aufreissen, als 10 Teenie Stars die nur den $-Blick und Shootings kennen...

Otto Rehhagel hat das auch schon erkannt...

Ich denke, dass Altintop, wenn er etwas mehr Kondition hat durchaus weiterhelfen kann und wenn er sich nur vorne reinstellt...



Beitragvon Davy Jones » 24.04.2018, 19:08


Ke07111978 hat geschrieben:Hi @Lauternfahne, schön mal wieder von dir zu lesen. Du hast mir die Worte etwas aus dem Mund genommen...

Es wäre schön, wenn man sich beim Aufbau mehr an der Leistung und weniger an Namen orientieren würde. Bei aller Euphorie / Trauer über Anderson, Borello oder wen auch immer, darf man nicht vergessen, das Mannschaften wie Kiel oder Regensburg ein Budget halb so hoch wie unseres hatten, aber deutlich bessere Spieler im Kader...

Um bei Kiel zu bleiben: Czishos (Erfurt), Hermann (Osnabrück), Schmidt (Preusen Münster), Drexler (VfR Aalen), Lewerenz (Würzburg) und Schindler (Hoffenheim II) hatten vor dieser Saison keine Zweitliga-Erfahrung und kamen durch die Reihe von Drittligisten oder Regionalligateams. 3 davon im Übrigen von dem hier oft als Drittligamanager verspotteten Uwe Stöver verpflichtet.

Die Marschroute von Bader, gestandene Drittligaspieler zu verpflichten ist in meinen Augen richtig und wichtig. Manuel Schäffler, K. Schnellbacher, Karl Heinz Lappe, Benjamin Girth oder Maximilian Oesterhelweg, wären so Namen, die mir da ins Gedächtnis kommen. In Summe haben Drittligaspiele oft ein gutes Niveau - es wird auch offensiver gespielt.



Da es ja so oft angesprochen wird, wollte ich mal fragen, wo man die Etats nachlesen kann.
Bei Kiel war es aber doch zum großen Teil pures Glück, dass die einschlagen sind, sonst hätten die doch viele auf dem Schirm gehabt, oder nicht?



Beitragvon RedDevil16 » 24.04.2018, 19:31


Wie wärs wenn wir Jürgen und Klaus Gjasula zu uns holen? Beide Ablösefrei. Der eine kennt die 3.Liga in und Auswendig und der andere bringt sehr viel Erfahrung mit.
:daumen:



Beitragvon JohnRayCash1311 » 24.04.2018, 19:38


Shalom mal wieder aus Stuttgart...

Hab meine Enttäuschung vom Sonntag zwar noch nicht verdaut, wir waren zu 7 oben, aber meine Gedanken drehen sich trotzdem um den 3.Liga Kader....

Egal wer bei uns sein wird, ich habe echt nur einen Wunsch:
MEIN JÜNGSTER (6) WAR JETZT ZWEI MAL DABEI; ER FRAGTE MICH AUF DER HEIMFAHRT AM SONNTAG OB DER FCK AUCH MAL EIN TOR SCHIEßT WENN ER IM STADION IST.....
:cry: :traurig: :weinen:



Im Tor sollten wir kein Problem haben....

Abwehr: Modica wird bleiben, Correia und Kessel auch denke ich.
Hanna habe ich Zweifel, wäre aber gut.
Salata und Miotke haben auch eine echte Chance verdient.

Mwene wünsche ich einen guten Verein, ist ein toller Kerl, werde Ihn vermissen.

Vucur, Ziegler, Guwara, JICB, alles gute!

Wunschtransfers:

Mainka (BVB2) IV, Baumgärtel LV

Mittelfeld:

Fechner, Seufert, vllt. Albæk und Altintop wären gut.
Jenssen hat mich entäuscht, Borello hat es trotz Kreuzbandriss verdient.
Ohne den Riss hätten wir keine Chance aber mit??? GUTE BESSERUNG BRAN!!
Halfar würde ich Leistungsbezogen verlängern.
Er hat es verdient!!

Kastaneer, Manni und Moritz, alles gute!

Shipnoski, Tomic haben Talent, Sickinger ebenso, Botiseriu hat auch Lorbeeren in der Jugend gesammelt.... auf alle bauen!!!

Esmel hat mich 0 überzeugt bei seinen Auftritten, null Durchsetzungsvermögen und irgendwie hatte er immer die Hosen voll.....

Wünsche:
Klaus Gjasula DM, ich kenne ihn von seiner Kickers Zeit, ein Killer 6er, Kampfsau, Mentalitätskracher. Immer für ne Rote gut, aber ein toller Typ!

Zuck AO, Typ Rückkehrer, würde uns helfen!
Auch über Zimmer könnte man nachdenken, in Stgt und DüDo nicht durchgesetzt,
Ich würde Ihn mit Kusshand nehmen wenn möglich!!
Ein Aufbauspieler wäre notwendig!

Im Sturm:

Anderson, Spalvis sind beide wohl nicht zu halten... einer wäre Bombe für uns!
Osawe ist schnell, er wird einen 2.Liga Verein finden (Sandhausen!!) Alles gute

Pritsche , hm, als fitter Spieler eine Bombe, aber wird er es je wieder??
Nach Spielen bezahlen und Ihm so eine Chance geben!

Müsel bitte halten, großes Talent!
Kühlwetter bleibt, Pick kommt dazu, Dittgen??? hat sich nicht wirklich beworben.
Mustafa ist auch ein großes Talent, darf es gerne beweisen!

Girth wäre ein Guter, Schmidt aus Saarbrücken auch einen Versuch wert!
Schäffler werden wir nicht bekommen, selbst Eilers würd ich nehmen.
War in Dresden eine Granate in der 3.Liga!

Ich hoffe und vertraue auf Bader und Notzon. Was bleibt mir auch sonst übrig???
Zeit für eine neue Ära ..... ich werde dabei sein, ich kann nicht anders....



Beitragvon RedDevil16 » 24.04.2018, 19:44


Torben Müsel: Dem Nachwuchs-Stürmer wird viel zugetraut, doch ein Verbleib des 18-Jährigen, nach dem andere Klubs ihre Fühler ausgestreckt haben, ist nicht wahrscheinlich.


Hört sich leider danach an, das er sogut wie weg ist. Wäre sehr schade. Neben Seufert, vielleicht das beste Talent aus unseren Reihen.



Beitragvon jupp77 » 24.04.2018, 20:03


JohnRayCash1311 hat geschrieben:Halfar würde ich Leistungsbezogen verlängern.
Er hat es verdient!!


Ähm... Womit genau?



Beitragvon MeyerFck93 » 24.04.2018, 20:11


Hey
Hätte hier mal par Spieler, die uns in der 3.Liga enorm helfen könnten. Und vorallem sind sie ALLE ABLÖSEFREI!

Gjasula ( Halle/ 6 bzw 8er): Teamleader, der die 3. Liga auswendig kennt. Echt Charakterstarker Spieler. Sucht eine neue Herausforderung bei einem größerem 3. Liga-Club. Denke da könnten wir wirklich mitreden.

Frahn ( Chemnitz/ Stürmer): Spielt auch schon lange in der 3. Liga und bringt jede Saison seine Leistungen. 15 Tore schießt er im Schnitt jede Saison. Chemnitz steigt ab und sein Vertrag löst sich auf. Denke auch hier sind wir nicht chancenlos.

Grimaldi ( Preußen/ Stürmer): Wäre mein Wunschtransfer. Den würde ich sogar persönlich mim Schubkarren nach Lautern fahren. Effektiver SPieler mit guter Torbeute. Kämpft jedes Spiel bis zum Umfallen und zeigt auch Charakter. Vertrag läuft nach der Saison aus. Viele andere 3. Liga Vereine sind an ihm dran aber denke auch Vereine aus der 2. Liga. Sehr sehr schwer ihn zu überzeugen aber falls doch dann respekt.

Neumann (Würzburg/ IV): Spielt eine wahnsinns Saison mit enormer Torgefahr. Denke hier sind wir aber CHancenlos. Der wird wohl bessere Angebote bekommen.

Fennell ( Halle/ IV;6er): Durch Gjasula´s Verletzung wurde er Kapitän. Zeigt wirklich gute Zweikampfwerte und ist defensiv sehr flexibel einsetzbar. Sein Vertrag läuft aus und auch er sucht eine neue Herausforderung.

Fals ich mit irgendwas falsch lag, entschuldige ich mich schon mal :lol: :lol:

Könnt ja gerne schreiben, was ihr von den genannten haltet bzw wie ihr einen Transfer seht. :) :)



Beitragvon JohnRayCash1311 » 24.04.2018, 20:45


jupp77 hat geschrieben:
JohnRayCash1311 hat geschrieben:Halfar würde ich Leistungsbezogen verlängern.
Er hat es verdient!!


Ähm... Womit genau?



Vorbild an Einsatz. War in seinem ersten Jahr Spieler des Jahres, schon vergessen?
Identifikation ist wichtig. Hast Du Ihn am Sonntag gesehen im Stadion? Leidend und humpelnd war er bei der Abreibung nach dem Spiel dabei vor der West.
Er hat 2 Jahre lang Spritzen bekommen um spielen zu können, weil er ein FCKler ist und alles geben wollte in den 2 letzten katastrophen Saisons, solange bis nix mehr ging und sein Körper stop gebrüllt hat.

Er hat es verdient wenn er es nochmal wissen will bei uns!

Ich bin dafür!
Zeit für eine neue Ära ..... ich werde dabei sein, ich kann nicht anders....



Beitragvon Mount Betze » 24.04.2018, 20:53


Vielleicht ein Vorteil, dass mit dem guten alten FCK ein Verein mit einer gewissen Ausstrahlung (noch) die dritte Liga bereichert und somit auch der ein oder andere gute Kämpfer und Knipser sich leichter verpflichten lässt und nicht den Weg nach Grossaspach, Lotte oder Wehen geht. OK, ich gebe zu - ein Glatzel ist auch nach Heidenheim gegangen...

Wie sieht es denn mit guten Regionalligaspielen aus ? z.B. aus Pipinsried (RL Bayern). Horror, dass man darüber nachdenken muss...

Bei den hier diskutierten und realistisch zu machenden Spielern sage ich nur bei Grill, Sievers, Abu Hanna, Kessel, Salata, Fechner, Seufert, Mustafa und Müsel ja. Der Rest ist zu alt, zu anfällig, zu langsam, zu teuer oder zu wenig kämpferich für Liga drei. Unklar sind für mich lediglich Albaek, Borello und Spalvis - würde alle drei nehmen. Altintop als Edeleinwechselspieler.
"Mit jungen Talenten bin ich erstmal sehr vorsichtig. Schon so mancher, der zunächst mächtig Staub aufwirbelte, war, als sich die Staubwolke verflüchtigt hatte, nicht mehr auffindbar." (Kalli Feldkamp)



Beitragvon RedDevil16 » 24.04.2018, 21:08


Mount Betze hat geschrieben:Wie sieht es denn mit guten Regionalligaspielen aus ? z.B. aus Pipinsried (RL Bayern). Horror, dass man darüber nachdenken muss...


Ablösefrei aus der Regionalliga SW:
https://www.transfermarkt.de/patrick-sc ... ler/124416
19 Tore 4 Vorlagen

https://www.transfermarkt.de/kevin-behr ... ler/117432
18 Tore 17 Vorlagen

RL Bayern:
https://www.transfermarkt.de/milos-pant ... ler/232144

https://www.transfermarkt.de/efkan-beki ... ler/327402

RL W:
https://www.transfermarkt.de/marius-bul ... ler/116088

https://www.transfermarkt.de/joseph-boy ... ler/228386

RL NO:
https://www.transfermarkt.de/streli-mam ... ler/161060

https://www.transfermarkt.de/maximilian ... eler/82739

(beide mit FCK Vergangenheit)

RL N:
https://www.transfermarkt.de/blaz-krame ... ler/322288

.....

Die gefallen mir davon noch am besten:
Marius Bülter
Streli Mamba
Maximilian Zimmer
Patrick Schmidt



Beitragvon FCK-Ralle » 24.04.2018, 21:47


Schöne Übersicht DBB.
Stimme sogar größtenteils zu. Nur ein paar Fragen machen mich stutzig. Wie kommt ihr darauf dass wir eine Chance bei Spalvis haben? Und ist Müsel so gefragt? Ist bei Kastaneer echt der Ofen so aus?
Halfar ist ein FCKler mit Leib und Seele. Den würde ich nicht so einfach fallen lassen.

@meyerfck

Gute Vorschläge. Könnte ich mir alle gut vorstellen und würden uns in der 3. Liga helfen.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Forever Betze » 25.04.2018, 04:54


RedDevil16 hat geschrieben:
Mount Betze hat geschrieben:Wie sieht es denn mit guten Regionalligaspielen aus ? z.B. aus Pipinsried (RL Bayern). Horror, dass man darüber nachdenken muss...


Ablösefrei aus der Regionalliga SW:
https://www.transfermarkt.de/patrick-sc ... ler/124416
19 Tore 4 Vorlagen

https://www.transfermarkt.de/kevin-behr ... ler/117432
18 Tore 17 Vorlagen

RL Bayern:
https://www.transfermarkt.de/milos-pant ... ler/232144

https://www.transfermarkt.de/efkan-beki ... ler/327402

RL W:
https://www.transfermarkt.de/marius-bul ... ler/116088

https://www.transfermarkt.de/joseph-boy ... ler/228386

RL NO:
https://www.transfermarkt.de/streli-mam ... ler/161060

https://www.transfermarkt.de/maximilian ... eler/82739

(beide mit FCK Vergangenheit)

RL N:
https://www.transfermarkt.de/blaz-krame ... ler/322288

.....

Die gefallen mir davon noch am besten:
Marius Bülter
Streli Mamba
Maximilian Zimmer
Patrick Schmidt

Finde ich ne Klasse Liste, wenn wir da 2 bekommen könnten, wäre das schonmal ein guter Start.

Kevin Behrens wäre der Königstransfer. Ich denke er ist nur realisierbar, wenn Saarbrücken in der Relegation scheitert, sonst verlängert er.
Letzte Saison 11 Tore und 13 Assists
Diese Saison 18 Tore 17 Assists
Das ist natürlich mehr als heftig und das obwohl er 10er bei Saarbrücken spielt, trotzdem so viele Tore.
Behrens wäre ein Anfang.
Zimmer gefällt mir ebenfalls. Sogar einer mit FCK Vergangenheit. 7 Tore und 15 Vorlagen, bei Cottbus spielt er öfter im Defensiven Mittelfeld. Das sind Spitzenwerte.
Für die Innenverteidigung hier die erwähnten Neumann und Mainka. Beide realisierbar. Neumann ist bärenstark.
Mainka ein großes Talent aus dem BVB Nachwuchs.
Sowohl Neumann als auch Mainka sind Kapitäne in ihren Teams. Direkt mal zwei Leader in der Innenverteidigung.
Mainka war sogar ein paar Mal mit der ersten Mannschaft unterwegs. Durfte von Tuchel lernen.

Ich denke mit solchen Spieler erreicht man was.
So machte es Kiel. Die schnappten sich in Liga 3 die besten Regionalliga Spieler und bildeten eine Mannschaft.
Vielleicht können wir Liga 3 nutzen, die Stinkstiefel und überteuerten Spieler los zu werden. (Wir sind dann endlich Ziegler los, wer hat denn daran noch geglaubt). Und dafür können wir wirkliche Raketen aus der Regionalliga und dem Nachwuchs der 1. Liga Vereine holen und in Liga 3 eine richtig starke Einheit bilden. Ein Team das sich komplett einspielt, mit der man aufsteigt und die ganz unangenehm, mit neuer FCK Euphorie wird.

Mein Vorschlag wäre noch, mit einem jungen hungrigen Spieler zu starten, der brennt.
Wie ein Tedesco, Nagelsmann oder Herrlich.
Regensburg und Kiel sind auch mit hungrigen Herrlich und Anfang hoch.
Mein Vorschlag wäre, (der Name fällt hier nicht das 1. Mal im Forum) Benjamin Hoffmann. Der Trainer der A Jugend des BVB, der Deutscher A Jugend Meister geworden ist und als Riesiges Trainer Talent gilt.
So einen an Land ziehen, ein starkes Team formen und aufsteigen, dass wäre ein Traum.
Aber nunja, es bleibt Frontzeck, ich wünsche ihm viel Glück und ein ebenso glückliches Händchen.

Wie hier bereits erwähnt wurde. Wir sind der FCK, noch haben wir Strahlkraft.
Ein FCK in Liga 3 ist immer noch eine ganz große Sache. Ähnlich attraktiv wie für Spieler der HSV in Liga 2. Da können sich sicher auch Spieler vorstellen Liga 2 zu kicken, die das vorher eher nicht getan hätten.
1. Haben wir doch noch etwas mehr Geld als 90% der anderen 3. Ligisten und 2. Haben wir halt immer noch den großen Namen und den Betze.
Während das in Liga 2 andere Verhältnisse hat und es da recht wenig juckt, dass wir der FCK sind, da dort nur Vollblut Profis sind und die eh fast alle schon irgendwo mal bei einem größeren Klub waren, sind wir nun auf der Suche nach Regionalliga Spieler und für die ist das sicher noch etwas ganz großes, für den FCK spielen zu dürfen.
Ich kann mir vorstellen, dass man einem Neumann, Mainke, Behrens, Zimmer und Co. den FCK Schmackhaft machen kann.

Spalvis? Wenn der fest aufn Betze kommt, fresse ich nen Besen.
Spalvis kann einiges, braucht nur mal seine geregelten Spielzeiten, muss mal körperlich fit werden und braucht ein eingespieltes Team.

Finden wir dieses eingespielte Team, wird Spalvis locker eine Rakete.
Spalvis, dahinter Spieler wie Altintop, Behrens und Co. Das hätte was.

Ebenso wichtig einen Fechner zu halten. Zeigte schon sehr gute Ansätze und ist erst 19 Jahre alt.

Salata? Kam der nicht als Riesen Talent zum FCK in die A Jugend aus Düsseldorf? Hat jetzt schon einige Oberliga Spiele absolviert. Wann bekommt er mal seine Spielzeit? Sollten Vucur und Co gehen, mal Salata aufstellen und testen, wie er sich schlägt.

Torwart kommt für mich nur Grill in Frage. Ich habe jetzt schon so viel über ihn gehört. Teilweise schon irgendwann zukünftige Nummer 1 beim DFB. Sogar Ehrmann meinte, dass Grill DIE Zukunft ist.
Diese Saison verpflichtete man Müller, weil Grill noch zu jung war mit 17 Jahren.
Ich denke nun ist seine Zeit da. Er ist 18 Jahre Alt und wir spielen 3 Liga. Sollte man Max Grün als Back Up holen, damit Grill reifen und lernen kann OK, aber Grill muss spielen. Werft den Jungen ins Kalte Wasser, in Liga 3 ist lange nicht so der Druck. Besser als das ein Angebot kommt und er uns verlässt.
Wir haben nur selten gute Erfahrungen mit eingekauften Keeper gemacht. Die hatten nie eine wirkliche Verbindung zu Gerry.
Ich bin da absolut pro Grill. Sollte Grill noch Zeit brauchen, eben Sievers.

Auf Grill und Salata bin ich gespannt.

Wen ich übrigens auch sehr gerne sehen würde gegen Ende dieser Saison, ist Tomic. Der gilt schon seit einem Jahr als stärkster Nachwuchsspieler. Schon in der A Jugend Zeit, war er der Junge, von dem am meisten gehalten wurde. Der soll 2 Klassen stärker als Shipnoski sein. Hatte auch viel mehr Scorer. Und selbst in der Oberliga hat er einige Scorer zu verbuchen und trifft dort am laufenden Band. Ein Linker Flügel Spieler könnten wir eh gebrauchen. Es ist mir ein Rätsel, wieso so gut wie jedes Talent, des FCK´s diese Saison Einsätze bekamen, bis auf Tomic und Salata, die eigentlich die größten Lorbeeren bekamen.
Tomic habe ich einmal live gesehen. Für mich ist er blitzschnell und technisch eine Granate.

Ich bin gespannt was sich nun entwickelt und freue mich ehrlich gesagt auch auf den neuen Kader. Zumindest haben Bader und Notzen erkannt, dass wir uns nun auf Liga 3 konzentrieren müssen und es wird mit den Planungen begonnen.



Beitragvon Davy Jones » 25.04.2018, 06:56


Forever Betze hat geschrieben:

Finde ich ne Klasse Liste, wenn wir da 2 bekommen könnten, wäre das schonmal ein guter Start.

Kevin Behrens wäre der Königstransfer. Ich denke er ist nur realisierbar, wenn Saarbrücken in der Relegation scheitert, sonst verlängert er.
Letzte Saison 11 Tore und 13 Assists
Diese Saison 18 Tore 17 Assists
Das ist natürlich mehr als heftig und das obwohl er 10er bei Saarbrücken spielt, trotzdem so viele Tore.
Behrens wäre ein Anfang.
Zimmer gefällt mir ebenfalls. Sogar einer mit FCK Vergangenheit. 7 Tore und 15 Vorlagen, bei Cottbus spielt er öfter im Defensiven Mittelfeld. Das sind Spitzenwerte.
Für die Innenverteidigung hier die erwähnten Neumann und Mainka. Beide realisierbar. Neumann ist bärenstark.
Mainka ein großes Talent aus dem BVB Nachwuchs.
Sowohl Neumann als auch Mainka sind Kapitäne in ihren Teams. Direkt mal zwei Leader in der Innenverteidigung.
Mainka war sogar ein paar Mal mit der ersten Mannschaft unterwegs. Durfte von Tuchel lernen.

Ich denke mit solchen Spieler erreicht man was.
So machte es Kiel. Die schnappten sich in Liga 3 die besten Regionalliga Spieler und bildeten eine Mannschaft.
Vielleicht können wir Liga 3 nutzen, die Stinkstiefel und überteuerten Spieler los zu werden. (Wir sind dann endlich Ziegler los, wer hat denn daran noch geglaubt). Und dafür können wir wirkliche Raketen aus der Regionalliga und dem Nachwuchs der 1. Liga Vereine holen und in Liga 3 eine richtig starke Einheit bilden. Ein Team das sich komplett einspielt, mit der man aufsteigt und die ganz unangenehm, mit neuer FCK Euphorie wird.

Mein Vorschlag wäre noch, mit einem jungen hungrigen Spieler zu starten, der brennt.
Wie ein Tedesco, Nagelsmann oder Herrlich.
Regensburg und Kiel sind auch mit hungrigen Herrlich und Anfang hoch.
Mein Vorschlag wäre, (der Name fällt hier nicht das 1. Mal im Forum) Benjamin Hoffmann. Der Trainer der A Jugend des BVB, der Deutscher A Jugend Meister geworden ist und als Riesiges Trainer Talent gilt.
So einen an Land ziehen, ein starkes Team formen und aufsteigen, dass wäre ein Traum.
Aber nunja, es bleibt Frontzeck, ich wünsche ihm viel Glück und ein ebenso glückliches Händchen.

Wie hier bereits erwähnt wurde. Wir sind der FCK, noch haben wir Strahlkraft.
Ein FCK in Liga 3 ist immer noch eine ganz große Sache. Ähnlich attraktiv wie für Spieler der HSV in Liga 2. Da können sich sicher auch Spieler vorstellen Liga 2 zu kicken, die das vorher eher nicht getan hätten.
1. Haben wir doch noch etwas mehr Geld als 90% der anderen 3. Ligisten und 2. Haben wir halt immer noch den großen Namen und den Betze.
Während das in Liga 2 andere Verhältnisse hat und es da recht wenig juckt, dass wir der FCK sind, da dort nur Vollblut Profis sind und die eh fast alle schon irgendwo mal bei einem größeren Klub waren, sind wir nun auf der Suche nach Regionalliga Spieler und für die ist das sicher noch etwas ganz großes, für den FCK spielen zu dürfen.
Ich kann mir vorstellen, dass man einem Neumann, Mainke, Behrens, Zimmer und Co. den FCK Schmackhaft machen kann.

Spalvis? Wenn der fest aufn Betze kommt, fresse ich nen Besen.
Spalvis kann einiges, braucht nur mal seine geregelten Spielzeiten, muss mal körperlich fit werden und braucht ein eingespieltes Team.

Finden wir dieses eingespielte Team, wird Spalvis locker eine Rakete.
Spalvis, dahinter Spieler wie Altintop, Behrens und Co. Das hätte was.

Ebenso wichtig einen Fechner zu halten. Zeigte schon sehr gute Ansätze und ist erst 19 Jahre alt.

Salata? Kam der nicht als Riesen Talent zum FCK in die A Jugend aus Düsseldorf? Hat jetzt schon einige Oberliga Spiele absolviert. Wann bekommt er mal seine Spielzeit? Sollten Vucur und Co gehen, mal Salata aufstellen und testen, wie er sich schlägt.

Torwart kommt für mich nur Grill in Frage. Ich habe jetzt schon so viel über ihn gehört. Teilweise schon irgendwann zukünftige Nummer 1 beim DFB. Sogar Ehrmann meinte, dass Grill DIE Zukunft ist.
Diese Saison verpflichtete man Müller, weil Grill noch zu jung war mit 17 Jahren.
Ich denke nun ist seine Zeit da. Er ist 18 Jahre Alt und wir spielen 3 Liga. Sollte man Max Grün als Back Up holen, damit Grill reifen und lernen kann OK, aber Grill muss spielen. Werft den Jungen ins Kalte Wasser, in Liga 3 ist lange nicht so der Druck. Besser als das ein Angebot kommt und er uns verlässt.
Wir haben nur selten gute Erfahrungen mit eingekauften Keeper gemacht. Die hatten nie eine wirkliche Verbindung zu Gerry.
Ich bin da absolut pro Grill. Sollte Grill noch Zeit brauchen, eben Sievers.

Auf Grill und Salata bin ich gespannt.

Wen ich übrigens auch sehr gerne sehen würde gegen Ende dieser Saison, ist Tomic. Der gilt schon seit einem Jahr als stärkster Nachwuchsspieler. Schon in der A Jugend Zeit, war er der Junge, von dem am meisten gehalten wurde. Der soll 2 Klassen stärker als Shipnoski sein. Hatte auch viel mehr Scorer. Und selbst in der Oberliga hat er einige Scorer zu verbuchen und trifft dort am laufenden Band. Ein Linker Flügel Spieler könnten wir eh gebrauchen. Es ist mir ein Rätsel, wieso so gut wie jedes Talent, des FCK´s diese Saison Einsätze bekamen, bis auf Tomic und Salata, die eigentlich die größten Lorbeeren bekamen.
Tomic habe ich einmal live gesehen. Für mich ist er blitzschnell und technisch eine Granate.

Ich bin gespannt was sich nun entwickelt und freue mich ehrlich gesagt auch auf den neuen Kader. Zumindest haben Bader und Notzen erkannt, dass wir uns nun auf Liga 3 konzentrieren müssen und es wird mit den Planungen begonnen.



Meines Wissens hatte Salata einen Beinbruch.
Ich finde es um übrigen ungerecht, anzudeuten, dass jetzt erst für Liga 3 geplant wird. Das ist die ganze Zeit schon passiert. Nur halt noch weiter hinter den Kulissen.



Beitragvon Mephistopheles » 25.04.2018, 07:17


Salata hatte keinen Beinbruch; meiner Erinnerung nach Außenbandriss im Knie (ohne Gewähr). Den Beinbruch hatte Kühlwetter, der aber inzwischen wieder spielt.



Beitragvon DerRealist » 25.04.2018, 08:10


Eins ist sicher:
Machen wir so weiter wie bisher, was die Kaderplanung und -zusammenstellung angeht, gehts auch aus der 3.Liga runter. Ich kann gerne auf irgendwelche abgehalfterten dauerverletzten Spieler verzichten.

Wenn der Verein einen Plan vermittelt, dann wird sich das der ein oder andere momentane 3.Liga-Spieler durchaus überlegen an diesem "Projekt" teilzunehmen und vor allem auch darüber hinaus. Es bringt nichts jetzt einfach mal den Aufstieg zu packen und dann fahrstuhlmäßig direkt wieder adé zu sagen. Es sollte hier endlich mal was zusammenwachsen. Lasst Altintop als Name und Strahlkraft wirken. Und zieht einen Nachfolger heran, der dann in einem Jahr übernehmen kann. Solche Pläne müssen her. Eine 3.Liga-gestählte Abwehr, der man nichts vormacht. Und da kommt es uns zugute, dass wir nun den Markt abgrasen und den ein oder anderen mit dieser 3.Liga-Erfahrung locken können. So meine Hoffnung.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 25.04.2018, 09:02


Wir haben nur das eine Jahr, dann müssen wir wieder in der 2. Liga sein. Denn sonst... gehen die Lichter aus.
Finanziell und auch vom Namen her.
Dieses Jahr können wir evtl. noch Spieler anlocken. Es macht schon ein Unterschied, ob ich hier spielen kann, oder bei Lotte, Sonnenhof etc.
Aber wie gesagt, das gilt nur für das erste Jahr, je länger wir uns in den Niederrungen der 3. Liga bewegen werden wir unattraktiver, beliebiger... Dazu kommt noch die finanzielle Seite, die nicht zu unterschätzen ist. Wie lange können wir uns finanziell überhaupt in der 3. Liga halten?

PS: Wir waren doch mal an Maximilian Oesterhelweg dran, wäre evtl. eine gute Alternative für uns. (Leider Vertrag bis 2019)
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Elwood » 25.04.2018, 10:17


Einen riesigen Umbruch wird es sowieso wieder mal geben. Die Entscheidung, wie groß der sein muss, sprich mit welchen der aktuellen Protagonisten man überhaupt noch planen kann und sollte, ist sicherlich nicht leicht zu treffen. Da hoffe ich inständig, dass unser Sportvorstand die richtige Weiche stellt. Am Trainer festhalten? Unbehagen...
Enttäuschung und Zorn über die Art und Weise, wie die "Mannschaft" das Saisonziel umgesetzt hat, überwiegt bei mir nach wie vor. Das aktuelle Mannschaftsfoto würd ich nicht mal als Dartscheibe benutzen...
Kopf sagt ähnliches wie @ForeverBetze, Bauch sagt "Außer Ehrmann könnt ihr alle gehn".
Wir würden nie zum FC Bayern gehen .....



Beitragvon super-jogi » 25.04.2018, 10:40


Beruhigt euch doch mal. Mit Sicherheit wurde da hinter den Kulissen schon mit einigen Spielern für Liga 3 verhandelt. Die neue Führung weiss genau um was es geht. Nur weil bis jetzt noch nix durchgesickert ist heisst das nicht, dass noch nix unternommen wurde. Die Runde geht ja auch noch 3 Spiele. EInfach mal durchatmen und den handelnden Leuten vertrauen auch wenns schwerfällt.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon WolframWuttke » 25.04.2018, 10:51


Wichtig wäre eine Mischung aus erfahrenen & jungen Spielern; aus gestandenen Drittligaspielern (!), ein paar aus dem jetzigen Team und den Rest aus A-Jugend-Talenten und unseren Amas.

Wichtig ist, dass wir Führungsspieler haben:

> Einen Abwehrchef wie JICB - ich habe Zweifel, dass Modica oder Correia diese Rolle ausfüllen können.

> einen Mittelfeldchef auf der Sechs -weniger vom Typ Moritz, eher ein Albaek.

> ein 3-Liga-erfahrener Strafraumstürmer

Trotz Verletzungsanfälligkeit sollte man über Halfar und Pritsche definitiv nachdenken, sie jedoch nicht als Stammspieler einplanen.

Borrello einen 2-3 Jahres-Vertrag geben wäre ein Traum. Dann gäbe es zumindest noch Ablöse am Saisonende 18/19.

Spalvis hingegen IST ein Traum - nie im Leben werden wir ihn halten können.

Denke, dass die nächsten Tage einige News bringen werden.

Ehrlich gesagt weiss ich bei vielen Spielern gar nicht ob ich mich freue wenn Sie bleiben.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon fck-stein » 25.04.2018, 13:38


Wir brauchen aber erstmal einen Trainer der vom
ersten Spiel an aufsteigen will und keinen der meint die Manschaft müsse sich noch einspielen. :doppelhalter:



Beitragvon Kuka95 » 25.04.2018, 14:05




Beitragvon daachdieb » 25.04.2018, 14:48


Kuka95 hat geschrieben:Sofort zurückholen!

Dick im Offensivgang war gut aber bei weitem nicht so wie Zimmer oder Mwene. Seine Flanken hinter die Torlinie haben Kultstatus. Dafür klappte - Einwurf Dick, Kopfballverlängerung Mo, Tor - ein paar mal.

Flo Dick und davor Jean Zimmer wäre sicher noch ne gute rechte Seite in Liga 3.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon Block9.3Andreas » 25.04.2018, 14:51


Sind wir gerade dabei, eine neue Hall of Fame Mannschaft zu gründen?
Altintop, Halfar halten wollen, Dick zurückholen...dazu noch ein paar Dauerkranke, die könnten vielleicht auch irgendwann mal einschlagen.

In der 3.Liga gehst du mit einem solch harmonischen Konzept baden. Da brauchst du nen gescheiten Trainer, und hungrige Spieler die fit sind und Qualität haben, keine Stehgeiger.



Beitragvon WolframWuttke » 25.04.2018, 14:59


Das einzig gute an dem Dick-Gerücht ist, dass Bader damit Kessel in den Gehaltsverhandlungen drücken kann.

Die ganzen FD-Anbeter überschlagen sich bereits auf FB. Macht auch definitiv Sinn einen 34jährigen, langsamen, defensivschwachen Hinter-Tor-Flanker unbedingt zurückzuholen, schließlich trägt er ja

den FCK in seinem Herzen.

Das ist schließlich wichtiger als andere. :nachdenklich:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jerrylee und 24 Gäste