Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon SEAN » 09.08.2017, 18:34


wkv hat geschrieben:Also doch eine Art Salary Cap wie im American Football.....

Es gibt in der MLS einen Salary Cap, ähnlich wie in der NFL, nur soviel ich weiß gibt es dort eine Gehaltsobergrenze. Diese darf bei ein paar Spielern (ich meine es wären sogar 2) überschritten werden, und ich meine das die Spieler auch nicht gegen den Cap zählen. Der Cap war mal "verschwindend gering", 3,49 Mios für das Team im Jahr 2015. Wenn man dann allerdings so Spieler wie ein Beckham oder Schweini im Kader hat, dürfte mein zugegeben kleines Wissen über die MLS zutreffen. Für 3 Mio würd kein Schweini, Beckham oder ein Henry die Schuhe anziehen. Und der Rest würde umsonst spielen.

Edit:
Laut Wiki:

Der aktuelle Stand ist folgender: Jede Mannschaft hat zwei Plätze, um Spieler mittels der Designated Player Rule unter Vertrag zu nehmen. Für jeden Designated Player wurde ein Gehaltsbudget von max. 335.000 US-Dollar festgelegt, welches gegen das Salary Cap gerechnet wird. Alle Zahlungen, die darüber hinausgehen, trägt das jeweilige Franchise selber und belastet nicht das von der MLS vorgegebene Gehaltsbudget der Mannschaft. Ein dritter Platz für einen Designated Player kann durch eine einmalige Gebühr von 225.000 US-Dollar erworben werden.[31]

Die Plätze für die Designated Player können nicht an andere Mannschaften veräußert werden. Keine Mannschaft darf also mehr als drei Spieler unter dieser Regel verpflichten.
Zuletzt geändert von SEAN am 09.08.2017, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon SalinenBetze » 09.08.2017, 18:37


Zuschauer hat geschrieben:“Zoltán is a technically gifted player who (...) creates chances at high rates and who works on both sides of the ball for 90 minutes."
Das muss eine Verwechslung sein! Die meinen unmöglich den lustlosen Schönwetter-Kicker, der sich bei uns für alles zu schade war, was irgendwie anstrengend ist.


Wieso? Gleichzeitig werden doch noch die Beweise in Form eines Videos präsentiert.
So schlecht ist er ja nicht. Er kann, wenn er will. Bei uns hat er eben einfach nicht ins System gepasst. Kann durchaus sein, dass dies bei D.C. United der Fall ist. Es würde mich nicht wundern. Aber Hauptsache, er ist weg vom FCK. Das hat definitiv nicht gepasst.
Dauerkarte u.a. 2016/17, und dann doch wieder 2017/18 (Süd)
Shitstorm geht mir da vorbei, wo er hin gehört...
ja zur ZUKUNFTSINITIATIVE-FCK.DE
Gehen Sie davon aus



Beitragvon ExilDeiwl » 09.08.2017, 19:04


Edit: Hey, wo ist das Zitat geblieben, das ich vorhin meinem Text voran gestellt hatte?! :?:

FCK58 hat geschrieben:Warum bist du ihm nicht mehr böse?
Die angeblich gezahlten 250 000 Ablöse und sein Gehalt für das letzte Jahr dürften fast so hoch sein, wie die kolportierten < 850 000 Stecken.
Zudem: Hätte dieser Kasper seinen Arsch hochgekriegt und hätte so Fußball gespielt wie er es kann, würden wir heute sicherlich auch noch 2 Plätze höher im Fernsehgeldranking stehen. 3 Punkte wären allemal möglich gewesen. Summa summarum sind das immerhin 2 Mios die uns jetzt fehlen.
Solche Abzocker wie dieser kleine Drecksack einer ist habe ich gefressen, wie ein Stück Rattengift. Die sind wie weitere Sargnägel für unsere Kiste.



Ich wäre ihm nicht mehr böse, wenn wir tatsächlich die 1 Mio. USD Ablöse bekämen. Mal unabhängig, ob die kommen oder nicht (ich hörte, es gäbe Zweifler? :wink: ): Das ist nur meine Art und Weise, mit Stieber abzuschließen. Na klar ärgere ich mich über den Kerl! Ich geb Dir in allen Belangen Recht. Selten, dass ich mal so gegen einen Spieler aus unseren Reihen gewettert habe, wie gegen ihn. Und das will was heißen. Aber bringt es mir was, wenn ich mich jetzt noch ewig über ihn aufrege? Der Kerl ist jetzt fort (Heureka!) und fertig. Wenn tatsächlich diese Ablöse käme, dann wäre es doch gut, wenn es am Ende wenigstens ein Nullsummenspiel war. Wäre mir dann schon genug. Wenn nicht, dann wäre es wenigstens Genugtuung, dass er jetzt fort ist. Heißt aber nicht, dass ich nicht doch nich mal bei Gelegentlich meinen Ärger über ihn raus lasse. :teufel2:
Zuletzt geändert von ExilDeiwl am 09.08.2017, 23:22, insgesamt 2-mal geändert.
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon jan » 09.08.2017, 19:11


ist schade das Stieber anscheinend nicht zu motivieren ist. Hätte der mal sein Potenzial mal abgerufen... aber so das beste für alle Beteiligten.



Beitragvon Hochwälder » 09.08.2017, 19:56


kh-eufel hat geschrieben:Die späte Rache der Ungarn ist weg!!!

Wie soll man das verstehen, hat Stieber sich für den WM Erfolg der Deutschen gegen die Ungarn gerächt. Was war z. B. mit Leuten wie Tamas Hajnal und Gyula Lorant???



Beitragvon De Sandhofer » 09.08.2017, 20:10


Hochwälder hat geschrieben:
kh-eufel hat geschrieben:Die späte Rache der Ungarn ist weg!!!

Wie soll man das verstehen, hat Stieber sich für den WM Erfolg der Deutschen gegen die Ungarn gerächt. Was war z. B. mit Leuten wie Tamas Hajnal und Gyula Lorant???

War Hajnal nicht auch so ein Söldner.Erst bei uns dann beim KSC und dann in Dortmund.Lorenz war das nicht der Trainer,der gerne mal einen zur Brust nahm und den Spielern, der Eintracht aus Frankfurt,zur Pause in der Kabine sagte,sie sollen die Niederlage nicht so zu Herzen nehmen.Also der Letztere find ich sympathisch. :wink: :wink:



Beitragvon ImmerLautrer » 09.08.2017, 21:24


Weg isser, gut issses! Kommt zwar keine Ablöse, aber wir haben einen lustlosen Kicker weniger auf der Payroll. Er hätte ja gekonnt wenn er gewollt hätte, hat er aber nicht. War halt eine Charakterfrage, da hat er geloost.
Und Tschüss, danke für nichts.



Beitragvon Thomas » 09.08.2017, 22:15


+++ Transfer-Ticker +++

Zoltán Stieber verabschiedet sich: "Auf Wiedersehen Betze - und alles Gute!"

Via "Facebook" hat sich Zoltán Stieber heute Abend mit folgenden Worten verabschiedet:

Zoltán Stieber hat geschrieben:Heute ist ein sehr spezieller Tag in meiner Karriere: Ich habe einen Vertrag mit D.C. United in der Major League Soccer (MLS) unterschrieben und von heute an bin ich ein stolzer und glücklicher Spieler von DC United mit ehrgeizigen Zielen. Ich möchte dem Team helfen die gesteckten Ziele zu erreichen und dem Club und den Fans Freude und Siege zu bringen.

Ich freue mich sehr über diesen Karriereschritt und ich bin sehr dankbar für die Zeit in Europa und besonders in Deutschland, was zu meiner zweiten Heimat wurde.

Jetzt sage ich Auf wiedersehen Europa und Betze – alles Gute für die Saison!
Und Hallo DC – Ich bin so aufgeregt Dich kennen zu lernen!

Come On DC United! #DCU #Stibi #Mindensarvaronkezdodott

Zoltán Stieber hat geschrieben:Today it´s a special day for me in my career: I signed a contract with D.C. United in the Major League Soccer (MLS) and I am from today on a proud and happy player for #DCU with ambitous goals. I want to help the team to fullfill our main goals and bring joy and victory for the club and the fans.

I am looking forward to this special career move and I am thankful for having had a wonderful time in Europe, especially in Germany which has become my second home.

Now I say good-bye from Europe and the #Betze – all the best for the season!
And hello DC – so excited to get to know you!

Come On DC United! #DCU #Stibi #Mindensarvaronkezdodott

Quelle: Zoltán Stieber auf Facebook
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon mazz » 09.08.2017, 22:32


Wie können die für Stieber fast ne Mio zahlen? Naja, mich freut es. Dachte wir lösen den Vertrag auf um das Gehalt zu sparen, aber das wir jetzt sogar Geld bekommen find ich richtig gut!

Danke und alles gute Stibi.
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon ExilDeiwl » 09.08.2017, 23:26


Nachdem ja zuerst über die 1.-Mio.-USD Ablöse diskutiert wurde, scheint jetzt für alle festzustehen, dass es doch keine Ablöse gibt?! Nur, weil weder FCK nich DCU was über die Ablöse verlautbaren lassen? Das ist doch nicht außergewöhnlich, dass man "Stillschweigen vereinbart". @Thomas: vielleicht könnt Ihr doch nochmal versuchen, Infos zur Ablöse zu bekommen. Danke.
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon KLKiss » 09.08.2017, 23:27


geile Vorstellung von D.C. United mit den besten und auch aktuellen Szenen im neuen Trikot, so sind die Amis eben, aber irgendwie auch cool. :daumen:
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Zamorano » 09.08.2017, 23:53


Auch wenn ich der einzige bin: Ich fand Stieber nicht so schlecht, wie er im Nachhinein gemacht wird.

Dass man sich mehr von ihm erwartet hat, ist eine Sache. Aber das trifft auf die gesamte Mannschaft in der letzten Saison zu. In der Hinrunde war er noch unser Top-Vorbereiter. Insgesamt stehen fünf Torbeteiligungen zu Buche. Das darf man auch mal anerkennen.

Erst unter Meier kam er dann kaum noch zum Zuge. Klar, er hat im Spiel nach hinten Defizite. Dafür durfte nun ständig Pritsche ran, dessen Meriten noch mal was genau waren?

Den übermäßig schlechten Ruf, den hat Stieber doch auch fast ausschließlich deswegen weg, weil Meier ihn im Interview als Diva hingestellt hat. Alles andere beruht auf Gerüchten oder Hörensagen. Weiß man denn, ob das alles stimmt? Schlechter als andere in der letzten miesen Saison war er jedenfalls nicht.

Mit Zoua das gleiche Spiel. War unser Top-Torschütze, wird jetzt aber ausgemustert. Wenn man einfach Geld sparen müsste, würde ich das noch verstehen. Aber der Etat für die erste Mannschaft soll ja gleich bleiben. Warum gibt man nicht Leuten eine zweite Chance, die mit großen Hoffnungen geholt wurden, leider ohne sie in ihrer ersten Saison beim FCK direkt erfüllen zu können?

In einer von Anfang an schlecht gecoachten Mannschaft haben sie immerhin ihre Tore und Vorlagen gemacht. Dass die Neuen das auch hinkriegen, müssen sie erst noch unter Beweis stellen.



Beitragvon ExilDeiwl » 10.08.2017, 05:21


@Zamporano: In welchem Interview hat Meier Stieber als Diva hingestellt? Ihn namentlich benannt? Ich kann mich nur daran entsinnen, dass Stöver und Meier beide von Mentalitätsproblemen in der Mannschaft gesprochen haben. An eine namentliche Nennung Stiebers kann ich nich offen gestanden nicht erinnern.

Aber: die meisten ahnten wahrscheinlich, wer gemeint war. Zumindest ging es mir so. Dass ich Stieber fast lustlos und mit angezogener Handbremse über den Platz habe laufen sehen, wenn er dann nochmal gespielt hat, istsicher kein Gerücht. So habe ich ihn gesehen und wahrgenommen. Viele haben ja Halfar mit seinem Rumgerenne als Alibi-Kicker in der vergangenen Saison ausgemacht. Für mich war sein Einsatz durchaus sichtbar, wenn auch ineffektiv. @DerRealist hat dazu letztens mal was geschrieben, dass Halfar einfach nur alleine auf weiter Flur gekämpft hat (die Bestätigung haben wir im Spiel gegen Darmstadt gesehen, wo Halfars "anrennen" endlich mal erfolgreich war, weil er es nicht alleine getan hat). Warum schreibe ich das? Weil ich bei Halfar in der vergangenen Saison Einsatzwillen gesehen habe. Bei Stieber zuletzt nicht mehr. Und genau da hatte ich ihn gefressen. Wenn es einer nicht richtig hinbekommt, weil er eine schlechte Phase hat, dann kann ich ihm das verzeihen. Aber wenn jemand null Bock an den Tag legt, kann ich das irgendwann nicht mehr verzeihen. Z.B. Stieber nicht. Außer wir bekommen doch noch die Mio. USD Ablöse, dann kann ich evtl. doch nochmal "darüber hinweg sehen", gell @58er :wink:
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon kh-eufel » 10.08.2017, 05:39


De Sandhofer hat geschrieben:
kh-eufel hat geschrieben:Streitet Euch doch nicht. Eigentlich hätten wir ja noch was bezahlen müssen.

Die späte Rache der Ungarn ist weg!!!

Danke, Fritz!

Bist du nicht ein wenig traurig,daß du deinen running Gag nicht mehr schreiben kannst?
An wkv frei nach HP Kerkeling, wo ist die Million?
Nein lieber wkv nur weiter so.Immer den Finger in offene Wunden legen.Bitte nicht nachlassen. Ich lese gerne deine Beiträge,gerne auch 4 od. 5 mal :wink:


Nein! Ich bin froh, wenn ich nicht noch einmal in solchen Sarkasmus verfallen muss. Im Sinne des Vereins hoffe ich, dass ein solches Missverständnis nicht wiederholt wird.



Beitragvon Rurerdeiwel » 10.08.2017, 06:35


AllgäuDevil hat geschrieben:
Alla Hopp hat geschrieben:Eine Meisterleistung der Presseabteilung diese dürftige Mitteilung.

Wie beim Kreisliga-Dorfverein um die Ecke..... :oops:



Alla Hopp ihr 2 Oberspezialisten in Pressemitteilungen. Dann zeigt mal was ihr könnt und macht einen 2 Seitigen Abschiedsbrief mit Blümchen usw. und wehe der entspricht nicht den Vorstellungen.

Wie unzufrieden mit dem eigenen Leben muss man eigentlich sein um ALLES mies zu reden. Jetzt muss schon eine Pressemitteilung herhalten weils nix anderes gibt.

:kotz:
Eine Signatur ist ein Text, der an deine Nachrichten angefügt werden kann. Sie ist auf 300 Zeichen begrenzt.



Beitragvon de79esche » 10.08.2017, 06:53


Seine Verabschiedung spricht für sich. Hauptsache wieder einen neuen Vertrag mit viel Asche an Land gezogen.
Sind wir mal ehrlich Zoltan, eigentlich warst Du doch gar nicht richtig hier.
#StrongerThanFear



Beitragvon jürgen.rische1998 » 10.08.2017, 07:22


Laut RP habe er 100000 gekostet. Die WP spricht jetzt von "ohne Ablösesumme" und dass unklar sein warum sich das geändert habe, da United bereit gewesen sein soll 1000000 $ zu zahlen...

United acquired Stieber without having to pay a transfer fee. Initially, the club was prepared to pay more than $1 million for his rights. It’s unclear why the terms of the deal changed.


https://www.washingtonpost.com/news/soc ... 2f8eeb7f6e
Dauerkarte 2017/2018 (Südtribüne)



Beitragvon michael65 » 10.08.2017, 07:38


Wäre nicht schlecht, wenn sich der FCK in der Meldung, dass der Wechselvollzogen ist, dazu äußert. Dann könnten die ganzen Spekulationen aufhören und wir können in Ruhe dieses Kapitel abschließen und in Ruhe lassen.
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon Jeans092 » 10.08.2017, 08:03


Ist doch gut, dass von der Ablösesumme nichts nach draußen sickert. Falls jetzt doch noch Spieler eingekauft werden sollen, hat der FCK einen Vorteil im Ablösepoker. Wie hier nämlich schon einige geschrieben haben, sollte die Ablöse das Thema Stieber auf eine Nullnummer rauslaufen lassen. Sieht jetzt allerdings ein Verein von dem der FCK einen Spieler möchten, dass wir diese Million scheinbar im Plus sind, versucht er davon möglicherweise auch noch einen Happen abzubekommen.
Manchmal ist es einfach klüger, die Anderen dumm zu halten und nicht wie im Glashaus alles preiszugeben. :teufel2:



Beitragvon st266 » 10.08.2017, 08:05


+++ Transfer-Ticker +++

Ablösesumme für Stieber soll nur 50.000 Euro betragen

Wie der "Kicker" in seiner heutigen Ausgabe berichtet, liegt die Ablösesumme für Zoltan Stieber weit unter der von der "Washington Post" ins Spiel gebrachten Summe (850.000 Euro). Demnach bezahlen die US-Amerikaner eine Basisablöse von 50.000 Euro.

kicker am 10.08.2017 hat geschrieben:Trotz eines ursprünglich noch bis 2019 laufenden Vertrags soll er dem FCK nach kicker-Informationen nur eine Basis-Ablöse von um die 50 000 Euro einbringen.
Zuletzt geändert von paulgeht am 10.08.2017, 10:24, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Format etwas angepasst, danke für's Einstellen!
Wer nicht will findet Gründe, wer aber will findet Wege.



Beitragvon DentDoc » 10.08.2017, 08:12


Du hast eine 0 vergessen oder? Den passenden Link dazu wäre schön.



Beitragvon gr73 » 10.08.2017, 08:16


Vielleicht gibt es das Geld ja auch erst, wenn das Visum und das ganze Zeug abgehakt ist. Wenn nun Trump seiner "Pfälzischen Wurzeln" besinnt und sagt, der Stieber kommt hier nicht rein, dann gibt es halt nix.
Birgland? - Es gibt nur ein'n wahren Betzenberg! :teufel2:



Beitragvon ChrisW » 10.08.2017, 09:28


Vielleicht ist es jetzt auch mal gut mit Stieber. Wir schreiben seitenweise, spekulieren und wissen eigentlich nur, dass er weg ist.
Jetzt sollte man sich wieder auf die Mannschaft konzentrieren, die was erreichen will und nicht auf Spieler, die nur durch falsche Berater beim FCK gelandet sind. Ob Ablöse gezahlt wurde, wie hoch sie war und was noch so alles, wird der Verein vielleicht noch bekannt geben. jetzt ist es wichtig, unseren angeschlagenen Angriff fit zu bekommen und weniger, wie gut dem Zoltan das neue Trikot steht.



Beitragvon DerRealist » 10.08.2017, 09:31


Der Stieber hat mal bei uns gespielt????? :shock:



Beitragvon DerRealist » 10.08.2017, 09:32


ChrisW hat geschrieben:Vielleicht ist es jetzt auch mal gut mit Stieber. Wir schreiben seitenweise, spekulieren und wissen eigentlich nur, dass er weg ist.
Jetzt sollte man sich wieder auf die Mannschaft konzentrieren, die was erreichen will und nicht auf Spieler, die nur durch falsche Berater beim FCK gelandet sind. Ob Ablöse gezahlt wurde, wie hoch sie war und was noch so alles, wird der Verein vielleicht noch bekannt geben. jetzt ist es wichtig, unseren angeschlagenen Angriff fit zu bekommen und weniger, wie gut dem Zoltan das neue Trikot steht.


Naja, das hier ist das Stieber-geht-weg-Thema.
Warum sollte man hier was über die Mannschaft schreiben oder unseren Angriff.
Dafür gibts ja dann andere Threads.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 7 Gäste