Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Master of Puppets » 16.06.2017, 16:02


Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber das Polle erster Torwart bei der U21 ist, hängt auch viel an Kuntz.

Ich bin mir sicher das der FCK da in seinem Herzen eine Rolle gespielt hat.

Danke Stefan Kuntz



Beitragvon TazDevil » 16.06.2017, 16:32


Master of Puppets hat geschrieben:Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber das Polle erster Torwart bei der U21 ist, hängt auch viel an Kuntz.

Ich bin mir sicher das der FCK da in seinem Herzen eine Rolle gespielt hat.

Danke Stefan Kuntz


So ein Quatsch, er ist einfach der beste Torwart von den dreien im Kader. Warum wollen die Erstligisten alle Pollersbeck und nicht Schwäbe? :wink:
TazDevil = Ist die Abkürzung von "The Tasmanian Devil" von den Looney Tunes :teufel2:



Beitragvon Redondo56 » 16.06.2017, 17:07


TazDevil hat geschrieben:
Master of Puppets hat geschrieben:Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber das Polle erster Torwart bei der U21 ist, hängt auch viel an Kuntz.

Ich bin mir sicher das der FCK da in seinem Herzen eine Rolle gespielt hat.

Danke Stefan Kuntz


So ein Quatsch, er ist einfach der beste Torwart von den dreien im Kader. Warum wollen die Erstligisten alle Pollersbeck und nicht Schwäbe? :wink:


Danke Stefan Kuntz.
Für mich unstrittig, das er hier zum Vorteil seines FCK gehandelt hat.



Beitragvon wkv » 16.06.2017, 17:18


Für mich unstrittig, dass ihr euch lächerlich macht.
Der Kerl ist einfach der beste Torwart der dreien.
Überlegt mal, welchen Gefallen ihr hier zum einen Pollersbeck, und zum anderen dem Trainer der U21 macht.
Zuletzt geändert von wkv am 16.06.2017, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Forever Betze » 16.06.2017, 17:28


Polle ist der Beste Keeper, Schwäbe ist allerdings auch ein ziemlich guter Torhüter. Ich glaube nicht, dass er extra Polle ins Tor gestellt hat, für den FCK, ABER er hat ihn reingestellt. Er hätte uns auch einen fetten Schlag in die fresse geben können, wenn er Schwäbe reingestellt hätte. So als kleine Rache.



Beitragvon wkv » 16.06.2017, 17:34


Dann hätte er ihn erst gar nicht mitgenommen.
Wird uns das niemals in Ruhe lassen?



Beitragvon sandman » 16.06.2017, 18:03


Warum sollte sich Kuntz am FCK rächen? Insbesondere an Polle, den ER ja selbst zum FCK geholt hat?

Ich bin nach wievir davon überzeugt das Kuntz für den Verein immer (aus seiner Sicht) das beste wollte und im Gegensatz zu vielen Fans nicht auf Nachtreten aus ist. Es ist ihm halt irgendwann bitter entglitten...

Wir sollten langsam mal mit dem Kapitel abschließen und uns für Kuntz und vor allem für Polle freuen...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon krassimier » 16.06.2017, 18:10


Im Raum stand eine Sockelablöse von mindestens 3,5 Millionen Euro plus erfolgsabhängige Nachschläge

Erfolgsabhängige Nachschläge? Beim HSV??
Wollt ihr mich verkackeiern???
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon wkv » 16.06.2017, 18:13


Ein Weiterverkauf?
Zum Beispiel? Und mehr müsste ich nicht schreiben, wenn diese völlig dämliche 52 Zeichen Regel nicht wäre.



Beitragvon Baumbergeteufel » 16.06.2017, 18:18


krassimier hat geschrieben:
Im Raum stand eine Sockelablöse von mindestens 3,5 Millionen Euro plus erfolgsabhängige Nachschläge

Erfolgsabhängige Nachschläge? Beim HSV??
Wollt ihr mich verkackeiern???


Quatsch, Platz 15 ist bei denen doch schon
ein Erfolg. Platz 12 eine Sensation, Platz 9 utopisch.
Salve Vagina Augustus.
Sei gegrüßt Pflaumen August.



Beitragvon AllgäuDevil » 16.06.2017, 18:36


Master of Puppets hat geschrieben:Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber das Polle erster Torwart bei der U21 ist, hängt auch viel an Kuntz.

Ich bin mir sicher das der FCK da in seinem Herzen eine Rolle gespielt hat.

Danke Stefan Kuntz

Wohl eher plagt ihn sein schlechtes Gewissen. Am Niedergang des FCK hat er ja schließlich einen großen Teil dazu beigetragen.....
Mir dürfte er nicht persönlich über den Weg laufen.... :knodder:



Beitragvon SEAN » 16.06.2017, 18:57


Dem Kuntz ist der FCK völlig egal. Der will mit der U21 Europameister werden, und stellt deswegen die bestmögliche Mannschaft auf den Rasen! Und wenn der Kerl aus Dresden besser wäre, stände der im Tor. Hier geht es nur noch um den eigenen Erfolg von Kuntz mit der Mannschaft, und das ist sein gutes Recht.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Altrocker » 16.06.2017, 19:03


krassimier hat geschrieben:
Im Raum stand eine Sockelablöse von mindestens 3,5 Millionen Euro plus erfolgsabhängige Nachschläge

Erfolgsabhängige Nachschläge? Beim HSV??
Wollt ihr mich verkackeiern???


Made my day! :teufel2:

Manchmal kommt es mir so vor, als hätte ich als Einziger in der abgelaufenen Saison die Leistungen von Pollersbeck nicht soooo unkritisch gesehen. Er hat eine gute Runde gespielt, ohne Zweifel, aber keine überragende. Es waren einige Patzer dabei, einige Unsicherheiten, und klar, ganz normal für einen so jungen Kerl. Aber eben auch nicht die Anlagen eines zweiten Neuer und sicher keine Grundlage, um Phantasie-Millionen zu fordern.

Auf dem Jungen lastet einiges. Er hat keine Ahnung, wo er nächste Runde spielen wird, aber er weiß, dass er bei dem Turnier im Schaufenster steht. Ob das besser macht? Er spielt jetzt für sich und für den FCK. Für sich um den nächsten Verein und das nächste Gehalt, für den FCK um die Ablöse. Mächtig viel Druck für einen jungen Kerl mit nicht mal einer Zweitliga-Saison in der Vita.

Es wäre in meinen Augen ein unverantwortliches Risiko, jetzt noch abzuwarten in der Hoffnung, dass er ein Riesenturnier spielt. Die Risiken sind einfach zu groß, er kann patzen, der kann sich verletzen, er hat mächtig viel Druck ... es gibt gute Gründe dafür, ein Angebot von 4 Millionen plus x direkt jetzt anzunehmen.

Natürlich kann es dann anders kommen, und all diejenigen, die es schon immer wussten, können dann Recht haben. Aber wie gesagt, es geht hier für mein Dafürhalten um Risikoabwägung, und für unseren FCK, gerade in Verhandlungen mit Ewerton, sind 4 Millionen jetzt ganz sicher 6 Millionen vielleicht irgendwann vorzuziehen.
Und sowieso: Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland.
(Florian Dick)



Beitragvon Red Devil » 16.06.2017, 19:10


hsv24.mopo.de hat geschrieben:Thomforde: Darum steht Pollersbeck bei der EM im DFB-Tor

Der frühere St. Pauli-Keeper Klaus Thomforde, bekannt als das „Tier im Tor“, gehört zum Stab von U21-Bundestrainer Stefan Kuntz und berichtet, warum man sich für HSV-Kandidat Julian Pollersbeck als Nummer eins für die EM in Polen entschieden hat. „Wir sind mit drei sehr starken Torhütern angereist. Jeder der drei hat hervorragend performt. Wir mussten eine Entscheidung treffen, haben es uns nicht einfach gemacht. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Aber die Entscheidung ist auf Julian Pollerbeck gefallen“, sagte Thomforde und lobte den 22-Jährigen: „Julian ist sehr stark in der Raum- und Zielverteidigung. Er hat ein enormes Potenzial für die Zukunft und deshalb war es die Entscheidung, mit ihm ins Turnier zu gehen. Natürlich ist er nicht fehlerfrei, aber welcher Torwart ist das schon?“


zu hsv24.mopo.de
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon kai900 » 16.06.2017, 19:22


Ihr verkauft Polle schob ob vor oder nach der EM. Hat jemand eigentlich ihn schon gefragt ob er überhaupt gehen will? Kommt zwar selten vor das einer nicht gehen will und dem Geld folgt aber kann vorkommen das er sich nach noch einer Saison bei uns bessere Angebote verspricht. Ein gewisser Klose wollte nach seiner 1. WM auch nicht nach Italien obwohl er uns mit der Kohle die als Ablöse im Raum stand fast im Alleingang saniert hätte.
Willst du bequem nach Hause laufen musst du Roschi Schuhe kaufen



Beitragvon Altrocker » 16.06.2017, 19:43


kai900 hat geschrieben:Ihr verkauft Polle schob ob vor oder nach der EM. Hat jemand eigentlich ihn schon gefragt ob er überhaupt gehen will? Kommt zwar selten vor das einer nicht gehen will und dem Geld folgt aber kann vorkommen das er sich nach noch einer Saison bei uns bessere Angebote verspricht. Ein gewisser Klose wollte nach seiner 1. WM auch nicht nach Italien obwohl er uns mit der Kohle die als Ablöse im Raum stand fast im Alleingang saniert hätte.


Ich gehe nicht davon aus, dass der FCK mit Interessenten verhandeln würde, wenn Herr Pollersbeck sich aus Liebe zum Verein an den Torpfosten gekettet hätte ... ;)
Und sowieso: Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland.
(Florian Dick)



Beitragvon RedDevil16 » 16.06.2017, 19:44


Ich würde jetzt verkaufen. Oder zumindest nach den ersten 1-2 Spiele.
Schweden gegen England, da ging es ganz schön zur Sache. Die Torhüter konnten sich auf beiden Seiten mit starken Paraden, u.a. auch einem gehaltenen Elfmeter, auszeichnen.
Pollersbeck hat vergangene Saison ganz solide gehalten und viel Ruhe in unser Spiel gebracht, aber die ganz großen Paraden, oder mal einen Unhaltbaren gehalten, waren jetzt noch nicht zu sehen. Und gerade bei so einem Tunier kommen diese Paraden gut an und sorgen für Aufsehen.
Bei der EM 2015, wo es Deutschland bis ins Halbfinale geschafft hat, ist hinterher auch keiner aus dem Kader für eine übertrieben hohe Summe nach England gewechselt. So verrückt sind die Engländer dann wohl doch nicht nach deutschen Nachwuchstalenten :lol: .



Beitragvon morlautern1971 » 16.06.2017, 20:21


Mit einer starken oder gar überragenden EM kann sich der Marktwert nochmal aus dem Stand extrem steigern, vor allem auch intentional.

Im Falle einer mittelmäßigen oder schlechten Leistung - und das halte ich für genauso wahrscheinlich wie den positiven Fall - würde der Marktwert kurz sicher um vielleicht eine halbe oder 1 Mio sinken, sich aber wieder aufs jetzige Niveau erholen, sobald er wieder starke Leistungen zeigt in unserem (!) Tor. Und das wird er zweifellos tun.

Von daher wäre es ein klarer taktischer Fehler, ihn genau jetzt, nach der Berufung zur Nummer 1 beim Turnier und noch vor Beginn des Turniers zu verkaufen. Ein Fehler, der nur dem HSV nutzen würde. Das weiß natürlich auch der HSV. Und deshalb machen die jetzt Druck...

Daher meine Bitte an die Führung des FCK:

Kein Verkauf und keine weiteren Verhandlungen über den Spieler bis zum Ende dieses Turniers!!!

Das wird im übrigen auch das Beste für den Spieler sein, weil er sich dann in Polen ganz auf seinen Job dort, auf seine Leistung, seine Verantwortung als Rückhalt der Mannschaft und auf das Turnier konzentrieren kann!



Beitragvon jürgen.rische1998 » 16.06.2017, 20:33


Würde Pollersbeck nicht gehen wollen, wüssten wir das schon längst :wink: Aber welchen Grund hätte er den zu bleiben? Er ist sicher zu uns gekommen weil er wusste, dass er durch die beste Torwartschule Deutschlands geht. Und mit Erfolg, schon nach kurzer Zeit steht er im Schaufenster. Natürlich wird er den (wie es die Spieler heutzutage gerne sagen) nächsten Schritt gehen. Deshalb dürfen wir uns auch nicht "schämen" hier einen Poker zu eröffnen. Wäre er ablösefrei, hätte er schon längst irgendwo zugeschlagen, da geht das Handgeld an Spieler und Berater :wink:

Und zu Kuntz, diese Diskussion wird doch echt langsam abartig. Ich mag ihn nicht, ich bin auch immer noch froh, dass er gegangen ist, aber hier hat doch eindeutig der "Trainer" Kuntz entschieden. Und für sich den genommen der den meisten Erfolg im Turnier verspricht. Ohne irgendeinen Hintergedanken an den FCK zu verschwenden. Patzt Pollersbeck werfen am Ende manche Kuntz noch vor, er habe nur darauf gewartet. Das Kapitel ist beendet, lassen wir es doch endlich ruhen. Von beiden Seiten aus. Wir haben neue Leute hier, bald schon wieder ganz neue Personen und haben genug mit der Gegenwart zu tun.
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon RedDevil16 » 16.06.2017, 20:49


morlautern1971 hat geschrieben:Mit einer starken oder gar überragenden EM kann sich der Marktwert nochmal aus dem Stand extrem steigern, vor allem auch intentional.

Im Falle einer mittelmäßigen oder schlechten Leistung - und das halte ich für genauso wahrscheinlich wie den positiven Fall - würde der Marktwert kurz sicher um vielleicht eine halbe oder 1 Mio sinken, sich aber wieder aufs jetzige Niveau erholen, sobald er wieder starke Leistungen zeigt in unserem (!) Tor. Und das wird er zweifellos tun.

Von daher wäre es ein klarer taktischer Fehler, ihn genau jetzt, nach der Berufung zur Nummer 1 beim Turnier und noch vor Beginn des Turniers zu verkaufen. Ein Fehler, der nur dem HSV nutzen würde. Das weiß natürlich auch der HSV. Und deshalb machen die jetzt Druck...

Daher meine Bitte an die Führung des FCK:

Kein Verkauf und keine weiteren Verhandlungen über den Spieler bis zum Ende dieses Turniers!!!

Das wird im übrigen auch das Beste für den Spieler sein, weil er sich dann in Polen ganz auf seinen Job dort, auf seine Leistung, seine Verantwortung als Rückhalt der Mannschaft und auf das Turnier konzentrieren kann!


Seh ich anders. Wahrscheinlich sind wir sogar gezwungen ihn noch vor der Saison zu verkaufen um unsere Kosten zu decken (und damit meine ich nicht einmal die Neuzugänge).
Gerade jetzt sollten wir den Panikkauf vom HSV ausnutzen. Das Risiko ist einfach zu groß das Polle im Tunier doch nicht so stark hält wie wir uns das alle erhoffen. Sind wir mal ehrlich, 14 Spiele ohne Gegentor war überragend bei einem Verein der bis zum Schluss gegen den Abstieg gespielt hat. Aber das hat er größtenteils auch unserer Abwehr zu verdanken.
Ich glaube einfach das nach dem Tunier kein 5 Millionen Angebot oder mehr, reinkommt. Und dann zeigt uns der HSV die lange Nase, hat evtl schon Alternativen oder erhöht ihr Angebot nicht mehr weil sie wissen das er jetzt erstmal keine Wertsteigerung erhält.



Beitragvon bjarneG » 16.06.2017, 20:52


RedDevil16 hat geschrieben:Bei der EM 2015, wo es Deutschland bis ins Halbfinale geschafft hat, ist hinterher auch keiner aus dem Kader für eine übertrieben hohe Summe nach England gewechselt. So verrückt sind die Engländer dann wohl doch nicht nach deutschen Nachwuchstalenten :lol: .


Exactly. Zieler & Karius haben auch nicht grad geholfen. Es wird kein 5+ Mio Angebot aus der PL geben. Wenn der HSV 5 Mio zahlen will, sofort zuschlagen. Das wäre ein super deal für den FCK. 1,5 Mio mehr als Zieler, der Weltmeister & U19 Europameister ist, ca. 180 mehr Erstligaspiele, ca. 25 mehr Europacupspiele, 6 A-Länderspiele hat. Polle ist ein Guter, kann vielleicht ein sehr Guter werden. Kann. 30 Spiele in der 2BL und 5 Mio € ?! Lieber heut wie morgen. Der kann sich täglich verletzen und wir kriegen gar nix. 5 Mio wären wieviel Prozent unseres Etats 2017/18 ? Ein Drittel ? Wanns reicht. Heute noch klarmachen und mit der Kohle Ewerton halten und vielleicht noch einen holen.
Zuletzt geändert von bjarneG am 16.06.2017, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Troglauer » 16.06.2017, 20:54


Das "Kuntz-Thema" kam hier erst nach diesem Beitrag eines Foristen auf:

"Also: Sack zumachen. 4Mio. sind 2,5Mio mehr als es bei "anderen Vorständen" gegeben hätte:-)"

Wenn man will, dass das Thema endlich ruht, dann sollten einige auch aufhören bei jeder sich bietenden Gelegenheit nachzutreten.

Mit Sicherheit hat SK bei der Nominierung nicht an den FCK gedacht aber mit ebenso großer Sicherheit ist er froh darüber, dass dadurch auch dem FCK geholfen ist. Und das Polle unter SK zum FCK gekommen ist und er ihn jetzt nominiert hat, kann selbst der größte Kuntz-Basher nicht bestreiten.



Beitragvon Szeneteufel92 » 16.06.2017, 21:34


Ich bin auch der Meinung: Wenn der HSV 4 Mio + X bereit ist zu zahlen, sofort zuschlagen! Jetzt das Risiko einzugehen und zu hoffen, dass Polle eine starke EM spielt und sich dadurch der Marktwert nochmal steigert, halte ich für taktisch unklug!
Die 4 Mio SOFORT nehmen! Damit Ewerton halten, und gezielt das Geld für zwei offensive Außenspieler, einen Mittelstürmer und einen 6er investieren, bevor die besten Spieler vom Markt sind und nur noch die Resterampe übrig ist!
Um einen Nachfolger im Tor mache ich mir sowieso keine Sorgen - das regelt Gerry schon :teufel2:



Beitragvon wkv » 16.06.2017, 21:40


Troglauer hat geschrieben:Wenn man will, dass das Thema endlich ruht, dann sollten einige auch aufhören bei jeder sich bietenden Gelegenheit nachzutreten.

Die andere Seite der Medaille ist die, dass es Leute gibt, die so etwas gerne aufnehmen.

Frei nach dem Motto: Der andere ist immer schuld.



Beitragvon bjarneG » 16.06.2017, 21:53


wkv hat geschrieben:
Troglauer hat geschrieben:Wenn man will, dass das Thema endlich ruht, dann sollten einige auch aufhören bei jeder sich bietenden Gelegenheit nachzutreten.

Die andere Seite der Medaille ist die, dass es Leute gibt, die so etwas gerne aufnehmen.

Frei nach dem Motto: Der andere ist immer schuld.


Jo, kumm. Gilt jetz nimmi: Bleeder Spruch, bleedi Antwort ? :wink: Du nemmsch doch ach gern (oder ach nidd :wink: - ma kann halt nidd aus seiner Haut) jedi Vorlach uff... Macht awwer doch enn Unnerschied, ob ma aafangt oder kontert, oder ? Im Kinnergaarde schunn (Awwer der hodd aagfange) unn der Vergleich mit dbb isch do nidd weit herghoold :wink:




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste