Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 04.05.2017, 15:34


Heubach: Erst Klassenerhalt, dann Verhandlungen

Tim Heubach spielt seine dritte Saison für den 1. FC Kaiserslautern und zählt somit zu den dienstältesten Spielern des Vereins. (...) Im exklusiven Liga-Zwei.de-Interview spricht der Innenverteidiger über die sportliche Entwicklung in Kaiserslautern, seine ersten Profijahre bei Borussia Mönchengladbach und den Niedergang seines Ex-Vereins FSV Frankfurt.

Liga-Zwei.de: Herr Heubach, ist das Spiel gegen den FC St. Pauli ein Finale um den vorzeitigen Klassenerhalt?

Tim Heubach: Wer das Spiel gewinnt, sollte mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben. Wir dürfen nicht denken, dass wir bereits durch sind. Die Vergangenheit hat gezeigt: Wer sich zurücklehnt, wird sofort von den anderen Mannschaften eingeholt.

(...)

Liga-Zwei.de: Ihr Vertrag läuft zum Saisonende aus. Wie sieht Ihre Zukunft aus?

Heubach: In der aktuellen Phase lasse ich mich von meinem Berater gar nicht erst informieren. Wichtig ist, dass wir die Klasse sichern. Danach können wir in Ruhe über alles sprechen. (…)

Quelle und kompletter Text: Liga-Zwei.de
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Ostteufel » 04.05.2017, 15:54


Klasse - Typ! Ich würde ihn gern weiter bei uns sehen....



Beitragvon Ruediger63 » 04.05.2017, 16:14


Ostteufel hat geschrieben:Klasse - Typ! Ich würde ihn gern weiter bei uns sehen....


Er muss bleiben !!!!
Kämpfen ! Wer nicht kämpft hat bereits verloren !



Beitragvon ix35 » 04.05.2017, 16:21


Ruediger63 hat geschrieben:
Ostteufel hat geschrieben:Klasse - Typ! Ich würde ihn gern weiter bei uns sehen....


Er muss bleiben !!!!

Yes. :daumen:



Beitragvon michael65 » 04.05.2017, 17:54


Endlich mal einer, der nicht seine Berater vorschiebt. Respekt!
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon Eckhaard » 04.05.2017, 18:24


Seine Leistungskurve zeigt wieder nach oben. Unter Meier scheint er mutiger zu sein und spielt nicht mehr jeden Ball zum Tormann. Er hängt sich rein, passt zu uns. Bitte behalten!



Beitragvon Don Jupp » 04.05.2017, 23:35


Ich denke auch, das man versuchen sollte um ein weiteres Jahr zu verlängern, ggf. mit Option auf ein weiteres. Er kämpft, ist spielerisch limitiert und manchmal leider auch fehlerbehaftet in der Defensive. Grundsätzlich aber charakterlich sicher geeigneter als manche vermeintliche Spielmacher, die sich erneut anschicken, im zarten Alter von 27 Jahren wiederholt vereinsübergreifend durchs Raster zu fallen, trotz fussballerischer Qualitäten :nachdenklich: :!:



Beitragvon jürgen.rische1998 » 04.05.2017, 23:57


Vor allem ist Mentalität etwas ganz wichtiges. Das gilt für Heubach wie für Vucur. Verunsichert, praktisch abgeschrieben, haben Beide Ihre Chance ergriffen und genutzt. Deshalb hat sich Heubach einen neuen Vertrag verdient. Hat nie über seine Situation gejammert oder andere Schuldige gesucht. Genau diesen Kampfgeist wollen wir doch sehen. Lautrer geben niemals auf. Das hat Heubach nicht getan. Behaltet den Kerl :!:
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon Rheinteufel2222 » 05.05.2017, 00:29


Die letzten Spiele ist er etwas verbessert, davor aber auch sehr oft sehr graupig. Mit solchen Phasen, die bei ihm leider eher Normalfall als Ausnahme sind, wird man auch in Zukunft rechnen müssen.

Charakterlich ist er trotz einer schwer das Gegenteil suggerierenden Frisur :wink: aber ohne jeden Zweifel in Ordnung.

Bei aller Sympathie bin ich mir aber unterm Strich nicht sicher, ob eine Vertragsverlängerung eine gute Idee wäre.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Miro.Klose » 05.05.2017, 02:02


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Die letzten Spiele ist er etwas verbessert, davor aber auch sehr oft sehr graupig. Mit solchen Phasen, die bei ihm leider eher Normalfall als Ausnahme sind, wird man auch in Zukunft rechnen müssen.

Charakterlich ist er trotz einer schwer das Gegenteil suggerierenden Frisur :wink: aber ohne jeden Zweifel in Ordnung.

Bei aller Sympathie bin ich mir aber unterm Strich nicht sicher, ob eine Vertragsverlängerung eine gute Idee wäre.


Sehe ich auch so. Ähnlich zumindest
Heubach ist sicher einer den man verlängern KANN... finde aber das die Prioritäten bei anderen Spielern liegen.
Das man Ewerton nicht behalten kann, damit ist zu rechnen. Ich finde aber das für mich, mit einer der wichtigsten Spieler Gaus ist, wo es gilt zu verlängern.
Lange wurde Gaus ständig gebasht, ähnlich wie bei Halfar zuletzt. Dennoch Gaus hat immer wieder gezeigt das er den Willen hat einen Schritt mehr zugehen als der Gegner... hat gekämpft und wir können von Glück reden das wir ihn haben. Ich finde Gaus ist einer der Spieler die wir brauchen und verlängern MÜSSEN!



Beitragvon Tobsi » 05.05.2017, 07:12


Ich würde mich sehr über eine Vertragsverlängerung von Tim freuen. Sehr sympathischer Fußballer und Mensch, der das Herz am rechten Fleck trägt, auf und neben dem Platz!
Wir brauchen endlich mal wieder Spieler mit einer längeren Verweildauer bei uns als die momentan üblichen ein bis zwei Jahre. Das bringt in der Summe mehr, als es ständig mit neuen Spielern versuchen (zu müssen).



Beitragvon FCK-Ralle » 05.05.2017, 12:55


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Die letzten Spiele ist er etwas verbessert, davor aber auch sehr oft sehr graupig. Mit solchen Phasen, die bei ihm leider eher Normalfall als Ausnahme sind, wird man auch in Zukunft rechnen müssen.

Charakterlich ist er trotz einer schwer das Gegenteil suggerierenden Frisur :wink: aber ohne jeden Zweifel in Ordnung.

Bei aller Sympathie bin ich mir aber unterm Strich nicht sicher, ob eine Vertragsverlängerung eine gute Idee wäre.


Ich sehe es ebenfalls ähnlich.
Ich denke man sollte die Personalie Heubach nach der Saison in aller Ruhe und Sachlichkeit angehen.

Wie du richtig sagst, zuletzt verbessert, aber vorher wie oft "Bruder Leichtfuß" und Rückpasskönig. Was passiert, wenn der souveräne Ruhepol Ewerton nicht mehr da ist?
Fällt Heubach in alte Muster zurück?

Menschlich sicher über jeden Zweifel erhaben. Toller Kerl. Aber die sportlichen Gesichtspunkte muss man durchaus genauer beleuchten.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon kategorie abc » 05.05.2017, 14:34


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Die letzten Spiele ist er etwas verbessert, davor aber auch sehr oft sehr graupig. Mit solchen Phasen, die bei ihm leider eher Normalfall als Ausnahme sind, wird man auch in Zukunft rechnen müssen.

Charakterlich ist er trotz einer schwer das Gegenteil suggerierenden Frisur :wink: aber ohne jeden Zweifel in Ordnung.

Bei aller Sympathie bin ich mir aber unterm Strich nicht sicher, ob eine Vertragsverlängerung eine gute Idee wäre.


Auch ich teile diese Meinung!
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon kategorie abc » 05.05.2017, 14:52


.......Lange wurde Gaus ständig gebasht, ähnlich wie bei Halfar zuletzt. Dennoch Gaus hat immer wieder gezeigt das er den Willen hat einen Schritt mehr zugehen als der Gegner... hat gekämpft und wir können von Glück reden das wir ihn haben. Ich finde Gaus ist einer der Spieler die wir brauchen und verlängern MÜSSEN!

Diesen teil deines Beitrages @Miro Klose kann ich nicht so ganz nachvollziehen! Von wegen gebasht, alleine schon wieder dieser englische ausdruck :wink: . Wir Spielen um den abstieg! Scheinbar vergisst du wie lange gerade Halfar u. auch Gaus neben sich standen. Erst seit ein Trainer da ist der nicht lange fackelt, funktionieren sie einigermaßen! Gaus kämpft ja, aber seinen Beruf führt er technisch nicht 2. Liga tauglich aus. Das vermisste ich bei Halfar, den unbedingten willen. Aber auch er versagte als Auftrag eine tragende Säule der Mannschaft zu sein. Er war eher meist ein Störfaktor, anstatt eine spielerische Hilfe. Und es ist ja nicht so dass dies unerfahrene Spieler sind. Da müsste schon mehr gehen finde ich. Natürlich hat jeder eine andere Sichtweise der dinge.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon Spätzünder » 05.05.2017, 15:57


kategorie abc hat geschrieben:
Wir Spielen um den abstieg!


Ich hoffe doch nicht. Oder meinst Du "gegen den Abstieg"?
Beim Fußball verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Satre



Beitragvon Osterhase » 05.05.2017, 17:10


Kann mir nicht vorstellen, dass man mit Heubach verlängert. Aber wenns einer schafft, dann der FCK :nachdenklich: . Wüßte auch nicht wo der hinwechseln sollte, höchste der Gefühle ist 3 Liga. Der ist gefühlt an jedem Gegentor beteiligt (schuld). Wenn er den Ball nicht verstolpert bolzt er Ihn planlos nach vorne.
Der 12. Mann hat geschrieben:Nach dem ich mir jetzt immer mal wieder Beiträge durchgelesen habe, auf der Suche nach nützlichen Informationen und fundierten Meinungen, die mich weiterbringen,... bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieses Forum ein ernsthaftes Problem mit Gesocks hat.



Beitragvon Schwebender Teufel » 05.05.2017, 18:28


Naja wäre schon gut wen er bleiben würde er war dieses Jahr eine der wenigen Säulen in der Mannschaft. Aber ricvtig erstmal die Klasse sichern.



Beitragvon MäcDevil » 06.05.2017, 07:23


Was heisst hier "Verhandlungen" ?! Der Heubach kann nach dieser Saison froh sein, dass irgendein Verein ihn verpflichtet.. Würde ihn nur halten, wenn es runter in die dritte Liga geht. Ansonsten heisst es Kader aufrüsten für nächste Saison. Noch so eine Katastrophen-Saison überlebt der FCK nicht !
***********??????????????????????????*************



Beitragvon Lonly Devil » 06.05.2017, 14:50


MäcDevil hat geschrieben:... Ansonsten heisst es Kader aufrüsten für nächste Saison. ...

Bei ökonomischem Wirtschaften (erst Geld einnehmen - bevor ich welches ausgebe) und Sparzwang dürfte das sehr schwer bis unmöglich werden.

Es ist also gut möglich dass Heubach, wenn er denn bleibt, in der nächsten Saison zu unseren "besten Spielern" gehört. :nachdenklich:
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt heißt es, sich hoch zu arbeiten.



Beitragvon fck-thorti » 11.05.2017, 18:00


Heubach bitte weiter an Fck binden :daumen: :teufel2:



Beitragvon Wittmund » 02.06.2017, 14:40


Deine Kommentare sind wie immer unterste Schublade.
Für mich ist Dein Verhalten asozial.


MäcDevil hat geschrieben:Was heisst hier "Verhandlungen" ?! Der Heubach kann nach dieser Saison froh sein, dass irgendein Verein ihn verpflichtet.. Würde ihn nur halten, wenn es runter in die dritte Liga geht. Ansonsten heisst es Kader aufrüsten für nächste Saison. Noch so eine Katastrophen-Saison überlebt der FCK nicht !




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste