Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Marky » 02.08.2009, 11:40


Laut dem heutigen Bericht der Rheinpfalz wird entweder Tobias Sippel oder Kevin Trapp die neue Nr.1 der Roten Teufel. Luis Robles scheint außen vor zu sein. Woher die Rheinpfalz diese Infos hat - unklar.

Aus der Not wurde eine Tugend gemacht, ein Sieg gefeiert, an dem vor allem auch der erst 19 Jahre alte Torhüter Kevin Trapp großen Anteil hatte. "Er hat den Vorzug erhalten, weil er die komplette Vorbereitung mitgemacht hat und in den Vorbereitungsspielen eine unheimlich ruhige Ader gezeigt hatte", begründete Kurz, warum Trapp das Rennen vor Luis Robles gemacht hatte. Nun hat der Trainer die Qual der Wahl, wird die künftige Nummer 1 vor dem Zweitliga-Start gegen Fürth benennen. Trapp oder Tobias Sippel lautet die Frage. "Ich denke, dass ich einen guten Job gemacht habe. Und lass' mich jetzt einfach überraschen", sagte Trapp (Rheinpfalz, Sonntag, 2. August).

Wenn Robles tatsächlich nicht in der Verlosung ist, wird er uns wohl verlassen (müssen). Können wir uns seinen Abgang "leisten" und wer steht nun gegen Fürth im Kasten - was meint Ihr?

-----------------------------------
Kurz' Luxusproblem

Sippel, Robles oder Trapp? Trapp, Robles oder Sippel? Die Torwartfrage beim 1. FC Kaiserslautern wird vor dem Zweitliga-Start am Samstag (13 Uhr) gegen Greuther Fürth geklärt.

Im DFB-Pokalspiel hatte Kevin Trapp den Vorzug vor Robles erhalten, hielt fehlerfrei und erntete großes Lob von seinem Trainer. Der Ausbildungsplan aber sieht Trapp als Nummer 1 in der Regionalliga-Mannschaft vor. So spricht vieles für den in 40 Zweitligaspielen erfahrenen Sippel. So schwärmte Marco Kurz letzte Woche mehrfach: "Tobi ist in einer super Verfassung!" (...)

Quelle und kompletter Text: http://www.rheinpfalz.de/cgi-bin/cms2/c ... id=5315977
Zuletzt geändert von Thomas am 03.08.2009, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rheinpfalz-Artikel vom 3.8. hinzugefügt.
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon Weschtkurv » 02.08.2009, 11:58


So sehr ich Sippel und Robles auch schätze, es gibt nach diesem Auftritt von Kevin Trapp nur eins : Ins Tor mit ihm !
Leverkusen und Schalke haben mit Adler bzw. Neuer diesen Mut auch gehabt.
Is meine Meinung. :teufel2:



Beitragvon jeffsmart » 02.08.2009, 22:10


Sorry, aber ich glaube kaum, dass sich Sippel als Nr. 2 auf die Bank setzen möchte, bzw. würde.
Im Prinzip haste recht, aber man sollte auch nach den absolut guten Leistungen von Trapp die Kirche im Dorf lassen, und Trapp langsam zur Nr. 1 aufbauen.
So wie es aussieht wird er aber sicher die Nr. 2, was für ihn ja auch schon ne Stiegerung ist.
Con la voluntad de lucha y la meta! Rojo Blanco Rojo, para toda la vida!



Beitragvon treuerluzifer » 03.08.2009, 05:44


Also ich denke mal Sippel wird Samstag im Tor stehen. Nummer 2 wäre nach momentanem Stand Trapp.
Dabei stellt sich mir die Frage ob wir uns 3 potentionelle Stammtorhüter (das Potential dazu besitzen alle 3) überhaupt leisten können. :?
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!" Fritz Walter



Beitragvon Seb » 03.08.2009, 07:26


Ich würde auf jeden Fall Robles ins Tor stellen.

Trapp hat mal gerade ein gutes Pflichtspiel gemacht.

Wenn Sippel und Robles gleich auf sind, dann würde ich Sippel verkaufen, da er sicher mehr in die Kassen bringt als Robles.

Würde Robles verscherbelt werden wie damals Macho, wäre das ne absolute Kapitalvernichtung.



Beitragvon kepptn » 03.08.2009, 07:36


Seb hat geschrieben:Ich würde auf jeden Fall Robles ins Tor stellen.

Trapp hat mal gerade ein gutes Pflichtspiel gemacht.

Wenn Sippel und Robles gleich auf sind, dann würde ich Sippel verkaufen, da er sicher mehr in die Kassen bringt als Robles.

Würde Robles verscherbelt werden wie damals Macho, wäre das ne absolute Kapitalvernichtung.


So ungefähr sehe ich das auch. Ob Trapp als Nummer 1 schon stark genug ist weis ich nicht. Bei einem Abgang sollte der gehen, der am meisten einbringt. Darum tendiere ich auch zu Sippel, da dürfte das ein oder andere Angebot noch warm sein.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon Paul » 03.08.2009, 10:30


Woher entnehmt ihr eigentlich alle die scheinbare Tatsache, dass Sippel mehr Geld bringen würde? Und kommt mir nicht mit tm.de!
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon Thomas » 03.08.2009, 10:35


Paul hat geschrieben:Woher entnehmt ihr eigentlich alle die scheinbare Tatsache, dass Sippel mehr Geld bringen würde? Und kommt mir nicht mit tm.de!

Sippel hat eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, dürfte also nicht so viel Geld bringen. Da Trapp denselben Berater hat, _vermute_ ich mal, dass er ebenfalls eine Ausstiegsklausel im Vertrag hat. Bei Robles weiß ich es nicht.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Betzegeist » 03.08.2009, 10:38


Thomas hat geschrieben:
Paul hat geschrieben:Woher entnehmt ihr eigentlich alle die scheinbare Tatsache, dass Sippel mehr Geld bringen würde? Und kommt mir nicht mit tm.de!

Sippel hat eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, dürfte also nicht so viel Geld bringen. Da Trapp denselben Berater hat, _vermute_ ich mal, dass er ebenfalls eine Ausstiegsklausel im Vertrag hat. Bei Robles weiß ich es nicht.


meinst du?

Der Sippel-Vertrag wurde ja noch von Göbel Erwin und Kollegen ausgehandelt, ich glaub nicht, dass Kuntz so blöd war und Trapp auch 'ne Ausstiegsklausel reingesetzt hat.
Notzon raus!



Beitragvon Yogi » 03.08.2009, 10:39


alle 3 sind sicher top...
wobei Trapp mit 19 doch wie ein Vorschreiber schon sagte langsam aufgebaut werden sollte.
Trapp hat ein gutes Spiel gemacht.ok.
Versteh aber nicht wieso Robles jetzt auf einmal die NR.3 sein soll.
Der hat fast die ganze Runde Fehlerfrei gespielt , Elfmeter gehalten, Sicherheit ausgestrahlt !!!!

für mich absolut unverständlich Robles nicht zur NR.1 zu machen....
Zuletzt geändert von Yogi am 03.08.2009, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon kepptn » 03.08.2009, 10:40


Paul hat geschrieben:Woher entnehmt ihr eigentlich alle die scheinbare Tatsache, dass Sippel mehr Geld bringen würde? Und kommt mir nicht mit tm.de!


Ich persönliche gehe nur davon aus, dass das ein oder andere Angebot noch heiß sein dürfte. Kuntz äusserte sich damals das es kein Angebot gab welches er hätte annehmen müssen, aus der finanziellen Verantwortung heraus. Damals waren aber wohl Trapp und Sippel andersweitig im Gespräch, jetzt hat Trapp verlängert und es wäre sinnig sich bei dem ein oder anderen Sippel-Angebot nochmal zu unterhalten. Natürlich heisst das nicht das für Robles nicht auch Angebote vorlägen, aber hier ist es recht still.

Wenn man mal überlegt das Trapp wirklich aufgebaut werden soll um bald die neue 1 zu sein, würde es Sinn machen ihn entweder als 2 in der ersten Manschaft zu etablieren oder ihm als 1 in der zweiten Manschaft weiterhin Spielpraxis zu bieten. Im letzteren Falle hätten wir einen hervorragenden Torwart zuviel, darum würde ich Sippel abgeben, Robles etablieren, seinen Vertrag verlängern und drauf bauen das er mit der WM stark an Wert gewinnt. Dann Trapp zur 1 machen, den Knaller seine Aussage in der kommenden Saison in der ersten Manschaft aufzulaufen und die angepeilte Budgetsteigerung um mehrere Millionen (Kuntz) zu verwirklichen.

@Thomas: War es aber nicht so, dass Sippels Option nicht gezogen wurde? Laut Kuntz sich sogar bis zum Ende der Meldefrist keiner meldete um sie zu ziehen?
Zuletzt geändert von kepptn am 03.08.2009, 10:41, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon RedFear » 03.08.2009, 10:40


Seb hat geschrieben:Ich würde auf jeden Fall Robles ins Tor stellen.

Trapp hat mal gerade ein gutes Pflichtspiel gemacht.

Wenn Sippel und Robles gleich auf sind, dann würde ich Sippel verkaufen, da er sicher mehr in die Kassen bringt als Robles.

Würde Robles verscherbelt werden wie damals Macho, wäre das ne absolute Kapitalvernichtung.


Robles ins Tor zu stellen ist Deine persönliche Meinung...und somit völlig legitim. Allerdings frage ich mich dann, warum er nicht, wenn er eh die Nummer 1 sein soll, bereits im Pokal in Braunschweig auf dem Platz stand!?

Das vergangene Pokalspiel läßt eigentlich nur den Schluss zu, dass die Position der Nr. 1 zwischen Sippel und Trapp entschieden wird. Es stellt doch kein Trainer der Welt einen jungen Kerl in einem Pokalspiel in einer einigermaßen hitzigen Atmosphäre auf den Platz und setzt die etatmäßige Nr. 1 auf die Bank...das gibt irgendwie keinen Sinn. Ich vermute, dass es im Endeffekt so kommen wird, dass Sippel im Tor steht, Trapp noch einige Zeit das Treiben von der Bank verfolgt, um irgendwann den Posten des Stammtorhüters zu übernehmen und Robles wird, hoffentlich gegen gutes Geld, abgegeben.

Ich persönlich könnte mit dieser Entscheidung leben. Da unsere Keeper alle eine gewisse Klasse besitzen, ist's eh einerlei!



Beitragvon FCK58 » 03.08.2009, 10:40


Robles insTor,Sippel die 2 und Kevin langsam aufbauen. Das würde den meisten Sinn machen, wird aber wohl so nicht kommen.Robles hat nur noch ein Jahr Vertrag, Sippel 2. Robles war meines Wissens ablösefrei. Verlängern wird er seinen Vertrag bei unserer Torwartsituation auch nicht. Nächstes Jahr bringt er auch keine Kohle mehr. Er muß spielen, wenn er mit zur WM will. Was liegt also näher als ihn zu verkaufen und >500 000 Euro zu verdienen? Das würde auch hundertprozentig in das Kuntzsche Konzept passen: Versuchen mit jungen Spielern in Zukunft Ablösesummen zu realisieren. Es würde mich wirklich schwer wundern, wenn in dieser Angelegenheit nicht schon längst Verhandlungen geführt würden und in allerkürzester Zeit eine Vollzugsmeldung kommt
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Paul » 03.08.2009, 10:42


Hmmm, Thomas, die Vermutung steht aber auf wackligen Beinen, oder? Die Verträge von Sippel und Trapp wurden ja unter anderen Vorständen getätigt, oder?
Was beinhaltet diese Ausstiegsklausel eigentlich? Gehen bei 1.Liga-Angebot? Gehen bei 500.000 Euro? Gehen, wenn nicht mehr die Nr.1 - und zu welchen Konditionen dann?

Ich kann momentan mit jeder Torhüterentscheidung gut leben. Die Andeutung von Kurz über die guten Traininbgsleistungen von Tobi lassen aber kaum noch Spielraum offen. Wenn er ihn nach diesem öffentlichen Lob nicht zur Nr.1 macht, macht er sich ja selbst (ein Stück weit) unglaubwürdig.

Das Einzige, was ich mir nicht vorstellen kann ist, dass wir diese Saison mit allen 3 Torhütern im Kader beenden. Außer, es würde sich wieder einer verletzen, aber das wollen wir ja nun nicht hoffen!

@kepptn:
Ja, das mit der Austiegsklausel hatte ich auch so läuten gehört - ich glaube, die ist verstrichen?!
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon RedGlory » 03.08.2009, 10:46


FCK58 hat geschrieben:Robles insTor,Sippel die 2 und Kevin langsam aufbauen. Das würde den meisten Sinn machen, wird aber wohl so nicht kommen.Robles hat nur noch ein Jahr Vertrag, Sippel 2. Robles war meines Wissens ablösefrei. Verlängern wird er seinen Vertrag bei unserer Torwartsituation auch nicht. Nächstes Jahr bringt er auch keine Kohle mehr. Er muß spielen, wenn er mit zur WM will. Was liegt also näher als ihn zu verkaufen und >500 000 Euro zu verdienen? Das würde auch hundertprozentig in das Kuntzsche Konzept passen: Versuchen mit jungen Spielern in Zukunft Ablösesummen zu realisieren. Es würde mich wirklich schwer wundern, wenn in dieser Angelegenheit nicht schon längst Verhandlungen geführt würden und in allerkürzester Zeit eine Vollzugsmeldung kommt



Jops Robles für 1 000 000 € an die Bayern verkaufen. Die haben da große Probleme mit Butt und vor allem der lausige Rensing. :teufel2:

:arrow: Das ist mein Ernst.^^
" Kaiserslautern gehört zur ersten Liga der
deutschen Fußballklubs." Mehmet Scholl
Bild



Beitragvon Aussietralia » 03.08.2009, 10:47


Verstehe nicht warum man einen Keeper abstraft nur weil er für sein Land beim Gold-Cup dabei war !!!! Sorry; aber mir kommt es so vor als wenn Marco Kurz genau dies tut !!! Unsere Nationalspieler werden ja auch berücksichtigt !!!! Robles hat meiner Meinung nach gut gehalten und eine konstante Leistung gebracht; sogar besser als Sippel !!!

Wenn Trapp schon so weit ist und auch kommunikativ gegenüber der eigenen Abwehr rüberkommt, warum nicht; abver nicht auf Kosten einer Nationalmannschaftsnominierung bezgl. Robles !!!!



Beitragvon Yogi » 03.08.2009, 10:48


RedGlory hat geschrieben:
FCK58 hat geschrieben:Robles insTor,Sippel die 2 und Kevin langsam aufbauen. Das würde den meisten Sinn machen, wird aber wohl so nicht kommen.Robles hat nur noch ein Jahr Vertrag, Sippel 2. Robles war meines Wissens ablösefrei. Verlängern wird er seinen Vertrag bei unserer Torwartsituation auch nicht. Nächstes Jahr bringt er auch keine Kohle mehr. Er muß spielen, wenn er mit zur WM will. Was liegt also näher als ihn zu verkaufen und >500 000 Euro zu verdienen? Das würde auch hundertprozentig in das Kuntzsche Konzept passen: Versuchen mit jungen Spielern in Zukunft Ablösesummen zu realisieren. Es würde mich wirklich schwer wundern, wenn in dieser Angelegenheit nicht schon längst Verhandlungen geführt würden und in allerkürzester Zeit eine Vollzugsmeldung kommt



Jops Robles für 1 000 000 € an die Bayern verkaufen. Die haben da große Probleme mit Butt und vor allem der lausige Rensing. :teufel2:

:arrow: Das ist mein Ernst.^^


ich würde Rensing noch nicht abschreiben.....

aber zum FCK...ich würde Sippel verkaufen wollen.....



Beitragvon Steini » 03.08.2009, 10:50


Mer verkaafe aber nix mer... :D


un schun gar nett einer vun unsere Dormänner...das des klar iss mer brauchense alle gar...



Beitragvon kepptn » 03.08.2009, 10:51


Paul hat geschrieben:... Die Andeutung von Kurz über die guten Traininbgsleistungen von Tobi lassen aber kaum noch Spielraum offen. Wenn er ihn nach diesem öffentlichen Lob nicht zur Nr.1 macht, macht er sich ja selbst (ein Stück weit) unglaubwürdig. ...


Naja, er hat ja auch Robles' Einsatz gelobt und gesagt das er erstaunt sei wie stark er sich reinhäng und ihn in Braunschweig dann doch auf die Bank gesetzt.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon NRW-Devil » 03.08.2009, 10:52


Yogi hat geschrieben:alle 3 sind sicher top...
wobei Trapp mit 19 doch wie ein Vorschreiber schon sagte langsam aufgebaut werden sollte.
Trapp hat ein gutes Spiel gemacht.ok.
Versteh aber nicht wieso Robles jetzt auf einmal die NR.3 sein soll.
Der hat fast die ganze Runde Fehlerfrei gespielt , Elfmeter gehalten, Sicherheit ausgestrahlt !!!!

für mich absolut unverständlich Robles nicht zur NR.1 zu machen....



Korrekt, das ist die gleiche Masche wie damals bei Macho .... - der wurde auch grundlos ausgebootet ... :x :x
Zuletzt geändert von NRW-Devil am 03.08.2009, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.
Der 12. Mann hat geschrieben:
Nach dem ich mir jetzt immer mal wieder Beiträge durchgelesen habe, auf der Suche nach nützlichen Informationen und fundierten Meinungen, die mich weiterbringen,... bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieses Forum ein ernsthaftes Problem mit Gesocks hat.



Beitragvon Yogi » 03.08.2009, 10:52


Aussietralia hat geschrieben:Verstehe nicht warum man einen Keeper abstraft nur weil er für sein Land beim Gold-Cup dabei war !!!! Sorry; aber mir kommt es so vor als wenn Marco Kurz genau dies tut !!! Unsere Nationalspieler werden ja auch berücksichtigt !!!! Robles hat meiner Meinung nach gut gehalten und eine konstante Leistung gebracht; sogar besser als Sippel !!!

Wenn Trapp schon so weit ist und auch kommunikativ gegenüber der eigenen Abwehr rüberkommt, warum nicht; abver nicht auf Kosten einer Nationalmannschaftsnominierung bezgl. Robles !!!!


das ist es ja, Robles hat klasse gehalten.....
es gibt KEINEN GRUND ihn nicht zur Nr,1 zu machen.
So wie es aussieht // will der FCK ihn zum Weggang bewegen um Kohle zu machen (Macho !!! )
Diese Art und Weise finde ich sch......



Beitragvon derhonkel » 03.08.2009, 10:54


Aussietralia hat geschrieben:Verstehe nicht warum man einen Keeper abstraft nur weil er für sein Land beim Gold-Cup dabei war !!!! Sorry; aber mir kommt es so vor als wenn Marco Kurz genau dies tut !!! Unsere Nationalspieler werden ja auch berücksichtigt !!!! Robles hat meiner Meinung nach gut gehalten und eine konstante Leistung gebracht; sogar besser als Sippel !!!

Wenn Trapp schon so weit ist und auch kommunikativ gegenüber der eigenen Abwehr rüberkommt, warum nicht; abver nicht auf Kosten einer Nationalmannschaftsnominierung bezgl. Robles !!!!

Woher nimmst Du diese Vermutung? Oder ist es nur ein Schuss gegen den Kurz'schen Bug, weil Du lieber hättest Robles spielen sehen?
Warum nicht einfach mal annehmen, dass Trapp im Moment (zumindest zum DFB-Spiel) einfach die Nase vorn hatte und Kurz ihn nach Rücksprache mit Gerry nominiert hat?
Warum sollte ein Trainer einen jungen Torwart, der sich nie was hat zu schulden kommen lassen, abkanzeln und degradieren?

Ich versteh das nicht. Hinter jeder Entscheidung hier wird die NSA, CIA, CBI, NCIS und die Illuminaten vermutet....



Beitragvon Paul » 03.08.2009, 10:55


RedGlory hat geschrieben:[...]Robles für 1 000 000 € an die Bayern verkaufen. Die haben da große Probleme mit Butt und vor allem der lausige Rensing.

Die wollten über 18 Mio. Euro für Neuer hinlegen. Mal im Ernst, da ist im Vergleich aber dann bitte ein Bisschen mehr drin als ne lausige Million :nachdenklich:

@Yogi und ein wenig offtopic:
Im Vergleich zu vielen (deutschen) Torwarttalenten fällt Rensing aber doch ein wenig ab. Die bayern werden keine Zeit haben, 2-3 Jahre zu warten, ob Rensing sich nicht doch weiterentwickelt, als er momentan ist. Willst du die CL wieder mal gewinnen, musst du Barca heißen oder einen Weltklassemann zwischen den Pfosten haben. Mal unabhängig davon, ob Robles besser als Rensing ist. Die Bayern können sich eine Schwäche auf der Position gar nicht leisten. Und weil sie das wissen, haben sie auch dieses Wahnsinnsangebot an M.N. aus Schlacke gemacht.

@all
Es ist aber auch scheiße, alle drei zu behalten und imme rnur einen aufstellen zu können. Kurz hat recht: er kann mit seiner Entscheidung kaum etwas falsch machen. Aber derjenige, der dann die Nr.2 oder gar Nr.3 ist, wird nicht lange auf der Bank sitzen wollen. Deshalb rechne ich persönlich schon mit dem Verkauf von Robles oder Sippel.
Zuletzt geändert von Paul am 03.08.2009, 10:55, insgesamt 1-mal geändert.
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon Thomas » 03.08.2009, 10:55


Betzegeist hat geschrieben:
Thomas hat geschrieben:Sippel hat eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, dürfte also nicht so viel Geld bringen. Da Trapp denselben Berater hat, _vermute_ ich mal, dass er ebenfalls eine Ausstiegsklausel im Vertrag hat. Bei Robles weiß ich es nicht.


meinst du?

Der Sippel-Vertrag wurde ja noch von Göbel Erwin und Kollegen ausgehandelt, ich glaub nicht, dass Kuntz so blöd war und Trapp auch 'ne Ausstiegsklausel reingesetzt hat.


Paul hat geschrieben:Hmmm, Thomas, die Vermutung steht aber auf wackligen Beinen, oder? Die Verträge von Sippel und Trapp wurden ja unter anderen Vorständen getätigt, oder?
Was beinhaltet diese Ausstiegsklausel eigentlich? Gehen bei 1.Liga-Angebot? Gehen bei 500.000 Euro? Gehen, wenn nicht mehr die Nr.1 - und zu welchen Konditionen dann?


@Betzegeist, Paul:
Klar, das mit Trapp ist nur ne Vermutung, deswegen habe ich das ja extra betont ;) Keine Ahnung, ob es bei ihm eine andere Verhandlungsposition gab, nur weil der FCK jetzt einen anderen Vorstand hat. Dann wäre Trapps Verlängerung bis 2013 aber schon heftig, als aktuelle Nummer 3, für vier Jahre, ohne Ausstiegsklausel. Übrigens hatte ja auch damals Miroslav Klose bei Berater Michael Becker eine festgeschriebene Ablösesumme, und dieser Vertrag wurde noch unter dem Vorstand Friedrich und Co. gemacht.

Früher oder später werden wir es vielleicht erfahren ;)

Sippels Ausstiegsklausel bezieht sich übrigens auf eine festgeschriebene Ablösesumme, Paul, nicht auf Einsätze oder Erstliga-Angebote. Quelle: http://www.der-betze-brennt.de/aktuell/ ... tikel=3468 . Und _Gerüchten_ zufolge sind diese Fixsummen in Becker-Verträgen immer ein Bruchteil des Jahresgehalts des Spielers, in Sippels Fall also wohl weniger als die von Dir genannten 500.000 Euro. Aber wie gesagt, bei Kevin Trapp ist das mit der Ausstiegsklausel erstmal nur Spekulation und sein Verkauf steht ja sowieso nicht zur Debatte (darum ging es ja in der ursprünglichen Frage eigentlich).
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon FCK58 » 03.08.2009, 10:56


@Yogi: Ich würde Sippel auch verkaufen- wenn Robbles 2 Jahre verlängert. Das würde er als Nr. 1 sicher tun. Was gäbe das hier für einen Rekordthread. Die Prügel welche SK und MK dann hier einstecken müßten möchte ich nicht beziehen :D Warten wir mal ab. Irgendetwas wird in nächster Zeit schon kommen.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste