Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Gerrit1993 » 22.09.2022, 20:54


Bild

Lobinger und Kiprit treffen: FCK gewinnt 4:1 in Pirmasens

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich mit einem 4:1-Testpielsieg in die Länderspielpause verabschiedet. Tyger Lobinger traf gegen den FK Pirmasens doppelt, ein Roter Teufel feierte sein Comeback.

Dirk Schuster nutzte die Möglichkeit und setzte vor 1.356 Zuschauern auf der Husterhöhe einige Akteure ein, die in der laufenden Zweitliga-Saison bisher wenig bis gar keine Spielzeit erhalten haben. Darunter etwa René Klingenburg oder Tyger Lobinger. Erstmals im Dress der Roten Teufel lief Neuzugang Aaron Opoku auf, der in der Liga noch ein Spiel aussetzen muss. Aber auch die zuletzt leicht angeschlagenen Max Hippe und Muhammed Kiprit bekamen Spielpraxis. Für die positive Schlagzeile des Abends sorgte aber jemand anderes: Angelos Stavridis stand nach seiner Knöchelfraktur in der Vorbereitung heute wieder im Kader und wurde nach einer Stunde für Hippe eingewechselt. Der FKP, der erst gestern in der Oberliga gegen die U21 des FCK im Einsatz war, trat überwiegend mit Ersatzspielern an, aus dem siegreichen Kader des Vortages standen lediglich zwei Spieler im Startaufgebot.

Lobinger-Doppelpack, Opoku-Debüt und Stavridis-Comeback

Sportlich war es dementsprechend eine klare Angelegenheit. Der FCK legte los wie die Feuerwehr: Kiprit war es, der in der 6. Minute zunächst selbst traf und in der 34. Minute das 2:0 von Lobinger vorbereitete. Nach rund einer Stunde schnürte Lobinger sogar seinen Doppelpack. In der 79. Minute erhöhte Mike Wunderlich auf 4:0, nur zwei Minuten später stellte Silas Gutmann für "die Klubb" allerdings wieder den alten Toreabstand her, was zugleich auch der Endstand war.

Drei Tage trainingsfrei am Betze - In zehn Tagen kommt Braunschweig

Nach dem heutigen Testspiel und einer leichten Einheit am Freitagvormittag bekommen die Roten Teufel nun wie geplant drei Tage frei, ehe sie am Dienstag die Vorbereitung auf das kommende Heimspiel starten: Am Sonntag, dem 02. Oktober, gastiert um 13:30 Uhr Mitaufsteiger Eintracht Braunschweig im Fritz-Walter-Stadion.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: FK Pirmasens - 1. FC Kaiserslautern 1:4



Beitragvon Markus67 » 22.09.2022, 21:23


1.356 Zuschauer ist gar nicht schlecht, für Donnerstags Abends.

Kann jemand etwas zum Spielsystem sagen, mit Bormuth, Bünning und Hippe waren ja 3 Innenverteidiger dabei. Falls wir trotzdem mit 4er Kette gespielt haben, wer war LV ?



Beitragvon Betzedeiwel1 » 22.09.2022, 22:37


Bormuth und Hippe in der IV, RV Schad und LV war Bünning



Beitragvon Schnullibulli » 22.09.2022, 22:39


Sehr schön dass Stavridis wieder fit ist. Das freut mich sehr!
Und ich hoffe dass Lobinger sich ein bisschen Mumm holen konnte



Beitragvon Betzedeiwel1 » 22.09.2022, 22:43


Mit Opoku und Redondo gleichzeitig über die Außen hätten wir sehr viel Speed auf dem Platz. Opoku abartig, wie schnell und trickreich der Junge ist. Leider bei der Passgenauigkeit und beim Abschluss haperts ein bisschen. Generell war es ein zähes Spiel heute abend, es wollte sich eben keiner verletzen, dennoch manchmal auch schön anzusehen.



Beitragvon flonline » 22.09.2022, 23:19


https://www.youtube.com/watch?v=1YeE6NXJALc

Falls jemand das Spiel sehen möchte. Bislang ist nur ein teil online, da ist aber schonmal das 1:0 drauf. Die restlichen Teile werden sicher bald folgen. :daumen:



Beitragvon Schlossberg » 23.09.2022, 12:11


Nach Ansicht des Videos komme ich zu dem Schluss, dass LT Lobinger auch der Assist zum zwischenzeitlichen 4:0 gutgeschrieben werden kann.



Beitragvon Saugender1900 » 23.09.2022, 12:16


Finde es gut das sich die Jungs die bisher wenig zum Zug gekommen sind ein bisschen Selbstvertrauen tanken konnten. Klar war es ein mittelmäßiger Oberligist aber Tore egal gegen wen geben einfach ein gutes Gefühl.
Hoffentlich kann das in die Runde mit übertragen werden und wenn die Chance kommt dann auch in der Liga mal treffen. :daumen:
Die Pfalz bebt!
Hört Ihr die Kurve schrei'n :teufel2:



Beitragvon kite2fly » 23.09.2022, 13:23


OT, aber auch Testspiel: Interessant ist das 7:0 von unserem nächsten Gegner BTSV gegen Kiel. Die scheinen sich langsam gefunden zu haben. Das war bei Kiel zwar die B-Elf, aber mit Bartels, Holtby, Wriedt, Korb, etc. sind da schon ein paar Namen dabei gewesen.
Wird sicher kein leichtes Spiel für uns. Lauterbachs hat sich kräftig Selbstvertrauen geholt. Vor allem, weil wir erstmals leichter Favorit sind und die Erwartungshaltung entsprechend ist.



Beitragvon roterteufel81 » 23.09.2022, 13:43


Bei Kiel lief auch nur die B-Elf auf.

Bei Braunschweig hat sich wohl der 4-fache Torschütze Lauberbach verletzt, nachdem er nach dem 7:0 so mit einem Kieler zusammengerasselt ist, dass er sofort ausgewechselt werden musste.

Der KSC hat Mainz 05 5:2 weggehauen.

Ich gebe auf solche Testspiele, inkl. unserem, nicht viel. Auf unseres außer Spielpraxis gar nichts, da man gegen einen Gegner gespielt hat, der keine 24h vorher schon gespielt und entsprechendes Personal auf den Platz geschickt hat. Fürs fit halten war's aber gut.
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon ExilDeiwl » 23.09.2022, 14:54


Um bei unserem Testspiel zu bleiben: ich hoffe echt, dass Lobinger aus den beiden Toren Kraft + Motivation schöpfen kann. Ich fände es echt wichtig, wenn wir noch einen Einwechselstürmer hätten, der gelegentlich ein Tor nachlegen kann. Im Moment geht uns massiv Qualität verloren, wenn de Boyde-Bu ausgewechselt wird.

Und Stavridis Einwechslung klingt gut, auch hier hoffe ich, dass er sich an die Mannschaft heran arbeiten kann! :daumen:
🇺🇦 STOP WAR! FUCK PUTIN! 🇺🇦



Beitragvon Schulbu_1900 » 23.09.2022, 16:14


Schön, dass die Spieler drangekommen sind die vorher nicht so zum Zug kamen. Auch Klinge, ich bin mal gespannt ob ich den nochmal hier spielen sehe.
Nein, ich erstarre auch nicht in Ehrfurcht vor BS, nur weil der Lauberbach gegen seinen Ex-Verein motiviert war. Das Demutsgejammer geht mir auch auf den Senkel. Wir müssen selbstbewußt gegen BS zu Hause punkten, Mehrzahl. DdD. Demütig drei Dubbe.
ExilDeiwl hat geschrieben:Ich fände es echt wichtig, wenn wir noch einen Einwechselstürmer hätten, der gelegentlich ein Tor nachlegen kann. Im Moment geht uns massiv Qualität verloren, wenn de Boyde-Bu ausgewechselt wird.

Und genau das war seit der Verpflichtung von Terence glasklar. Sehr geschätzter @ExilDeiwl.
Es gibt keinen TB2, außer man möchte Lassogga oder Thiele verpflichten, was ich ziemlich komisch fände.
Wie vor Boyd muss das dann die Mannschaft auffangen. Auch Opoku, geht in die Richtung, dies Mannschaftlich wieder aufzufangen. Lobinger ist noch lange nicht soweit. Ein Lauberbach wie oben erwähnt, fände ich toll. Aber der spielt ja bei BS.
Elf Freunde müsst Ihr sein

"Putin du A.....loch !!"
🇺🇦 🇺🇦 🇺🇦



Beitragvon Dirmsteiner84 » 23.09.2022, 20:03


Ein Boyd verteilt sich halt bei Ausfall auf 5 FCK Torschützen... Ist ja auch ok so...
Lobinger habe ich auch immer aktuell das Gefühl wenn er eingewechselt wird "Oh shit, bitte nicht". Anhand der guten Testspieltore und den wenigen Einsatzminuten unfair, ich weiß. Aber in Sandhausen als er Mitte der Mittellinie mit Ball statt in die Sandhausen Hälfte ins aus rennt, war für mich so eine typische Szene.
Ich hoffe ich irre mich das er uns nicht hilft und er schießt Tore, dann entschuldige ich mich...

Zum Testspiel: Wichtig das wir auch mal die Nr 12-22 spielen lassen können, bevor die bis zur Winterpause fast keine Spiele machen... Schauen wir mal wie sich die Mannschaft in den 2 Wochen "Pause" erholt und weiter an einigen Stellschrauben drehen bzw feilen kann
flach spiele - hoch gewinne
Aufstieg 2022 , mer henns gepackt !!! DECKEL DRUFF

Auf eine super Saison 2022/2023
Mein Tipp: Platz 6-8.
Packe mers



Beitragvon iceman65 » 23.09.2022, 20:50


@ dirmsteiner84, das waren eher Spieler von 15-22, da Wunderlich, Ciftci, Bormuth, Bünning, ach ja und Lobinger schon regelmäßig Spielminuten in der 2. Liga hatten.



Beitragvon Jacob » 23.09.2022, 21:17


Ich weiss ja um die Umstände des Testspiels und dass das nicht ganz glücklich war mit dem Spiel am Abend zuvor.

Aber ich finde allgemein, dass wir auch für solche Tests in der Saison bessere Gegner brauchen. Nichts gegen den FKP, die machen aus wenig doch einiges, aber die Qualität reicht halt nicht unsere B-Elf richtig zu fordern und dem Trainer zu zeigen, wer in die Mannschaft drängt.

Warum nicht gegen Sandhausen oder Heidenheim testen? Kurze Anfahrt oder man trifft sich in der Mitte und es ist ein qualitativ besserer Test.

Grade gegen Sandhausen könnte man ja nochmal das Spiel gegen einen defensiven Gegner üben :wink:



Beitragvon MarcoReichGott » 23.09.2022, 23:07


Das Spiel gegen Pirmasens war ein Nachholfreundschaftspiel, das der FCK 2021 und 2022 zweimal abgesagt hat. Das lief wohl alles etwas doof und mittlerweile ist der FCK nunmal auf und Pirmasens abgestiegen...



Beitragvon ExilDeiwl » 24.09.2022, 01:02


Lieber @Schulbu_1900, dass der Lobinger den Boyd-2 geben soll, hab ich ja auch nicht geschrieben, nur dass nach Boyd-Auswechslung enorm Qualität verloren geht. Wenn Lobinger zumindest gelegentlich treffen würde, dann fände ich das schon ganz gut - auch wenn er kein Boyd-2 wäre. Das geht eh nicht, Terrence ist eh ne Nummer für sich. :teufel2: Aber über ein bissel mehr Torgefahr würden wir uns doch alle bei Lobinger freuen. Und ich will den Jungen damit auch gar nicht piesacken. Dass er Tore schießen kann, hat er ja gezeigt. Vielleicht braucht er wirklich noch mehr Einsatzzeiten, damit der Lachs auch beim ihm losgehen kann. Oder gelegentlich mal ein Mettbrötchen samt Kaffee, wer weiß? :teufel2:

:prost:
🇺🇦 STOP WAR! FUCK PUTIN! 🇺🇦



Beitragvon Schnullibulli » 24.09.2022, 14:48


Maaan Leute....

Ist euch auch so furchtbar langweilig?!
Blöder Nations League Quatsch

Ich will über Lautern plaudern und mich auf's Spiel freuen und quatschen... Aber hier staubt auch alles ein Dank dem europäischen Unsinn :(



Beitragvon Thomas » 24.09.2022, 14:56


Betzi & Die Betze-Buben #68: "Länderspielpause"
von Felix Isenböck für Der Betze brennt - zum Vergrößern anklicken

Bild
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon MarcoReichGott » 24.09.2022, 16:40


Also Boyd trifft in der Liga momentan alle beeindruckenden 145 Minuten für uns. Lobinger kommt bislang aber auf keine 100 Einsatzminuten in der Liga bei uns.

Ich bin nun auch nicht wirklich überzeugt von dem was Lobinger bei uns auf den Platz bislang gebracht hat und Hengen/Schuster haben ihm ja auch schon öffentlich attestiert, dass er noch Zeit braucht und er sich in manchen Bereichen auch defintiv noch steigern muss. Sollte es atsächlich stimmen, dass man hier eine Ablöse bezahlt hat, dann waren da vielleicht die Erwartungen auch etwas höher als das, was er gerade anbietet.

Aber angesichts der sehr geringen Spielzeit bei uns bislang, braucht man da eigentlich auch kein großes Fass aufzumachen. Er kommt halt meistens erst in den letzten Minuten, wenns auf beiden Seiten kaum richtigen Spielfluss gibt.



Beitragvon Schnullibulli » 24.09.2022, 16:59


Gebe Ich dir in so fern Recht dass kein Spielfluss mehr da war und er wenige Minuten bislang hat. Aber ich hätte mir schon ein bisschen mehr "Willen" und Einsatz gewünscht was ich nicht an gelben Karten festmache.
Ich hoffe der Junge packt ne Schippe drauf



Beitragvon Mephistopheles » 24.09.2022, 19:35


Lobinger schießt zwei Tore und wird als Dank wie die Sau durchs Dorf getrieben. Manchmal hab ich den Eindruck, dass das Forum immer einen Sündenbock braucht. Lobinger nuss sich noch entwickeln. Man scheint aber trotzdem an ihn zu glauben.



Beitragvon TimWiese » 24.09.2022, 19:37


Ritter hat auch 1 1/2 Jahre gebraucht um ansatzweise etwas auf dem Platz zu zeigen. Jetzt ist er unser bester und ist nicht mehr wegzudenken. In seinem ersten Jahr haben ihn die meisten schon zum Teufel gewünscht und jetzt wird gehofft dass er verlängert. So schnell kann's gehen.



Beitragvon Schnullibulli » 24.09.2022, 19:58


Ich glaube wir brauchen hier aktuell für nix nen Sündenbock.
Ich kann nur meinen Eindruck von dem wiedergegeben was ich live gesehen habe.
Sorry, der Kick gg fkp ist doch wirklich kein Gradmesser und ich gebe dem Spiel genauso viel Gewicht wie die Vorbereitungsspiele als hier ganz ganz viele schon den sicheren Abstieg sahen.
Ein Muster ohne Wert und Aussagekraft.
Kiprit hat auch getroffen. Sieht ihn jetzt jemand als Start-11 Kandidaten?!
Also übertreibe ma bitte nicht Mephistoteles.
Ich sage ja auch dass Lobinger Minuten fehlen, aber man kann auch erwarten dass man brennt wenn man reinkommt.
Denk an Wunderlich, wie der Schaum vorm Mund hatte gegen Darmstadt.
Diese Gier habe ich bei Lobinger (noch) nicht gesehen.



Beitragvon ExilDeiwl » 25.09.2022, 01:03


Nur, damit das nicht falsch verstanden wird: wenn ich schreibe, dass ich hoffe, dass Lobinger Mit und Kraft aus seinen beiden Testspieltoren schöpfen kann, um auch in der Liga zu treffen, dann meine ich das genau so. Ihn für irgendetwas (ja was eigentlich?) zu, Sündenbock zu machen, oder mit ihm ne Sau durch‘s Dorf zu treiben - nope, kein Interesse. Im Gegenteil freue ich mich für jeden Spieler, wenn er in die Spur findet. :daumen:

PS: mal wieder ein ziemlich passender Cartoon! :wink:
🇺🇦 STOP WAR! FUCK PUTIN! 🇺🇦




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Yogi und 16 Gäste