Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK gegen Hansa?

Heimsieg für den 1. FC Kaiserslautern
92
78%
Unentschieden
10
8%
Auswärtssieg für Hansa Rostock
16
14%
 
Abstimmungen insgesamt : 118

Beitragvon Flo » 23.11.2019, 15:00


Bild

Vorbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hansa Rostock
Mit vollem Deck gegen die Kogge


Die Länderspielpause ist vorbei, für den 1. FC Kaiserslautern steht gegen Hansa Rostock das vorletzte Heimspiel des Jahres auf dem Programm. Die Roten Teufel möchten nach dem Erfolgserlebnis gegen Uerdingen nachlegen - so wie zuletzt vor einem Jahr.

Beenden die Roten Teufel endlich das Gerede um den zweiten Liga-Sieg in Folge? Seit Oktober 2018 sind dem 1. FC Kaiserslautern in der 3. Liga keine zwei "Dreier" nacheinander gelungen. Damals folgte auf einen 2:0-Sieg gegen Uerdingen ein 2:1-Erfolg gegen Aalen. Jetzt gab es auch wieder einen Sieg gegen Uerdingen - was kommt nun am Sonntag (Anstoß: 13:00 Uhr) gegen Hansa Rostock?

Zu was eine ganze Reihe von ungeschlagenen Spielen führen kann, bewies in den Monaten September und Oktober der Gegner von der Ostsee. Mit einem Erfolg könnte sich der FCK nicht nur weiter von der Abstiegszone entfernen, sondern auch seine desaströse Heimbilanz in der 3. Liga aufbessern.

Was muss man zum 16. Spieltag wissen? Hier kommen die wichtigsten Vorab-Informationen:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Die Lage für die Roten Teufel als 16. der Tabelle ist weiter bedrohlich, aber zuletzt gab es einen Hoffnungsschimmer: Das Auswärtsspiel gegen Uerdingen, als die Elf von Boris Schommers dem Gegner klar überlegen war und verdient 3:0 gewann. Diese Dominanz und die spielerischen Ansätze zu zeigen, muss auch das Ziel im Heimspiel gegen Rostock sein. Auch der knappe, aber erfolgreiche Elfmeter-Sieg im Verbandspokal in Pirmasens dürfte nicht am Selbstvertrauen gezehrt haben.

FCK-Trainer Schommers ließ noch offen, ob die siegreiche Mannschaft von Uerdingen erneut sein Vertrauen bekommt. Besonders große Umstellungen in der Anfangsformation sind aber nicht zu erwarten. Personell kann der FCK aus dem Vollen schöpfen, einzig die beiden Ersatztorhüter Avdo Spahic und Lorenz Otto sind noch nicht fit. Deshalb wird auch gegen Rostock der 18-jährige Jonas Weyand auf der Bank Platz nehmen.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Bis Anfang November hatte Hansa Rostock einen super Lauf. Starke 18 Punkte aus acht Spielen holte das Team von Jens Härtel und klopfte nach Startschwierigkeiten oben in der Tabelle an. Durch zwei Niederlagen in den letzten beiden Liga-Partien (1:3 in Jena, 1:2 gegen Duisburg) musste die Kogge zwar etwas abreißen lassen, aber die genannte Serie zeigt das Potenzial, das im diesjährigen FCH-Team steckt. In der Länderspielpause gewannen die Rostocker im Verbandspokal mit 5:0 beim Sechstligisten TSV Bützow und zogen ins Viertelfinale ein.

In Kaiserslautern muss Hansa-Coach Härtel allerdings einen Ausfall verkraften, der seine Mannschaft hart treffen dürfte. Routinier Kai Bülow hat sich vor zwei Wochen gegen Duisburg eine Teilruptur des Innenbandes im rechten Knie zugezogen und fällt längere Zeit aus.

Frühere Duelle

In den vergangenen zehn Jahren war Hansa nur zweimal in Kaiserslautern zu Gast. Im April 2010 gewannen die Hansestädter in der 2. Bundesliga mit 1:0 und verschoben dem FCK damit die schon sicher geglaubte Aufstiegsparty um einige Tage. Dieses Jahr an Ostern siegte der FCH eine Liga tiefer mit 2:0 und sorgte erneut für Katerstimmung auf dem Betze.

Fan-Infos

Zum Heimspiel gegen Rostock erwartet der FCK rund 17.000 Zuschauer. Etwas mehr als 1.000 Anhänger werden die Rostocker lautstark im Gästeblock unterstützen.

O-Töne

FCK-Trainer Boris Schommers: "Ich wünsche mir, dass wir unseren Positivtrend und unser neu gewonnenes Selbstvertrauen auf den Platz bringen. Die Mannschaft ist motiviert und heiß auf das Spiel."

Hansa-Trainer Jens Härtel: "Tolles Stadion, tolle Atmosphäre. Das wird ein intensives Spiel werden. Da können wir uns auf einiges gefasst machen."

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Daniel Schlager (Hügelsheim)

Voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Kaiserslautern: Grill - Schad, Kraus, Hainault, Hercher -  Kühlwetter, Bachmann, Sickinger, Zuck - Pick, Thiele

Es fehlen: Esmel (Kreuzbandriss), Hemlein, Jonjic, Bergmann (alle bei der U21), Otto (muskuläre Probleme), Spahic (Oberschenkelblessur), Spalvis (Knorpelschaden), Sternberg (Kniereizung)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen. 

Hansa Rostock: Kolke - Ahlschwede, Sonnenberg, Riedel, Neidhart - Nartey, Pepic - Opoku, Vollmann, Omladic - Breier

Es fehlen: Atilgan (Adduktorenprobleme), Bülow (Teilruptur im rechten Knie), Engelhardt (Kreuzbandanriss)

Quelle: Der Betze brennt
Bild



Beitragvon Hunsbuggel » 23.11.2019, 15:55


Bergmann scheint heute nicht bei der U21 dabei zu sein - ebenso Morabet. Somit scheinen die Chancen für einen Kaderplatz morgen nicht ausgeschlossen zu sein.

Dafür spielen Hemlein, Jonjic, Gottwalt und die anderen Jungprofis gerade bei der U21.

SIEG!



Beitragvon Shiro » 23.11.2019, 16:47


Hm... die genannten Spieler würde ich in folgender Formation aufs Feld schicken:

Bild
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon mk64 » 23.11.2019, 16:58


Zum Glück haben alle 4 Mannschaften hinter uns verloren. Auf der anderen Seite können wir selbst bei einem Sieg gegen Hansa keinen Platz gutmachen.
Will sagen, wir müssen unbedingt gewinnen, sonst sind wir mit den vier hinter uns stehenden Mannschaften erst einmal unten isoliert. Aber ein Sieg morgen wird richtig, richtig schwer. Und wenn ich auf das Restprogramm bis zur Winterpause schaue,...



Beitragvon fckhighlander » 23.11.2019, 17:35


Ich hoffe auf einen Sieg.
Tippe aber auf Heimniederlage oder Max.
Unentschieden.
Scotland the brave🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿



Beitragvon Talentfrei » 23.11.2019, 17:36


...............Grill......................

Schad......Kraus....Hinault.....Hercher...

Kühlwetter..Sickinger..Bachmann..Zuck.....

.......Thiele.... :......Pick............

Das Zuck wieder gesetzt ist grenzt an ein Wunder.



Beitragvon RedPumarius » 23.11.2019, 18:01


Bin leider morgen nicht obbe, da vereinssitzung. Befuerchte gegen die Kogge - wie so oft - eine Niederlage. Die Kogge lag uns noch nie.



Beitragvon Oktober1973 » 23.11.2019, 18:33


Bleibe bei meiner Aufstellung aus dem Vorgängerthread. Vermute, dass wir mit der erwarteten Aufstellung hinten rein gedrückt werden. Ist mir zu defensiv. Zuwenig Kreativität - und Pick und Thiele nur lang schicken wird gegen Rostock nicht funktionieren. Lasse mich gerne eines Besseren belehren. Hoffe natürlich auf einen Sieg.



Beitragvon ChrisW » 23.11.2019, 18:34


Mal sehen, ob sie morgen von Beginn an Gas geben. Das wäre mal der erste Schritt nach einer Länderspielpause und einem Sieg. Um Ruhe und Planungssicherheit in den Verein zu bringen, ist es wichtig, hinten raus zu kommen. Aber wahrscheinlich verlieren wir, da die hinter uns auch verloren haben und wir keine 2 Spiele hintereinander gewinnen können. Außerdem scheint im Moment eh alles wieder wichtiger als der Fußball, wenn man so die Menge an Posts in den anderen Themenbereichen sieht.



Beitragvon Oktober1973 » 23.11.2019, 18:40


Hunsbuggel hat geschrieben:Bergmann scheint heute nicht bei der U21 dabei zu sein - ebenso Morabet. Somit scheinen die Chancen für einen Kaderplatz morgen nicht ausgeschlossen zu sein.

Dafür spielen Hemlein, Jonjic, Gottwalt und die anderen Jungprofis gerade bei der U21.

SIEG!


Sehr positiv - die U21 hat 7:1 gegen Völklingen gewonnen.
Locke Hemlein 2 Assists und ein Tor. Freut mich, dass er die unangenehme Situation Oberliga angenommen hat.



Beitragvon Betziteufel49 » 23.11.2019, 19:57


Toller Sieg der II. - 7:1 nimmt Euch bitte ein Beispiel meine Herren in der I. :teufel2:

Shiro hat geschrieben:Hm... die genannten Spieler würde ich in folgender Formation aufs Feld schicken:
[ Bild ]

Diese Aufstellung könnte den 3:0 Sieg bringen :daumen:



Beitragvon FCKFreak » 23.11.2019, 20:14




Beitragvon Lautrer1998 » 23.11.2019, 22:50


Tippe Mal vorsichtig 2:1

Grill

Schad Hainault Hercher

Sickinger Bachmann

Morabet Bergmann Zuck


Thiele. Pick



Beitragvon GerryTarzan1979 » 23.11.2019, 23:47


@shiro, gefällt mir gut, auch wenn ich einen offensiven MF-Spieler vermisse, dennoch könnten wir so kompakter stehen.
Und wie immer ist es egal, wer auf dem Platz steht, die Einstellung muss stimmen.
Habe mal auf einen Sieg getippt, entgegen aller Serien ist es mal dran alle Satatistiken zu durchbrechen. Wir wollen doch den 2. Ligasieg in Folge feiern.
Jungs, ihr könnt es doch, bringt die PS auf den Rasen. :daumen:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon 4everLautrer » 23.11.2019, 23:51


Morgen gibts einen umkämpften Heimsieg 2:0 :teufel2:

Ps:Huth wieder mit einem Doppelpack unbedingt wieder holen :!:



Beitragvon Comu6 » 24.11.2019, 09:52


4everLautrer hat geschrieben:Morgen gibts einen umkämpften Heimsieg 2:0 :teufel2:

Ps:Huth wieder mit einem Doppelpack unbedingt wieder holen :!:


Stimmt... beides!

Wir holen heute 3 Punkte!

14 Kommentare zum Vorbericht... :-(
FCK seit 1993



Beitragvon NaturalBornLautrer » 24.11.2019, 10:01


Meine Aufstellung mit 3-5-2
Bild
2 Stürmer in der "Box", damit es mit dem 2:0 Heimsieg passt :wink:



Beitragvon SEAN » 24.11.2019, 10:05


Dann manche ich mich mal langsam fertig, und dann ab auf die Reise.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Runnin'WithTheDevil » 24.11.2019, 10:13


Ist heute eigentlich mit irgendwelchen Maßnahmen wie z.B. Sperrung des 11 Freunde Kreisels zu rechnen ? Es handelt sich immerhin um Hansa Rostock. Verlautbart wurde nichts. Bin am überlegen mit der Bahn zu kommen.



Beitragvon allar » 24.11.2019, 10:46


Also ein Sieg in der Liga und ein glückliches weiterkommen durch Elfmeterschießen im Verbandspokal sind schon "ein Trend" laut BS.

Wie heißt es so schön: Eine Schwalbe macht noch keinen Schommers.
Gute Entscheidungen resultieren aus Erfahrungen und Erfahrungen resultieren aus schlechten Entscheidungen.



Beitragvon Lonly Devil » 24.11.2019, 10:56


allar hat geschrieben:Also ein Sieg in der Liga und ein glückliches weiterkommen durch Elfmeterschießen im Verbandspokal sind schon "ein Trend" laut BS.
...

Das hört sich achon mehr nach einem Weckruf für die Mannschaft an.
Härtel: „Brauchen
jetzt Ergebnisse“


Das Hansa-Spiel Sonntag (13 Uhr) in Kaiserslautern ist nicht nur ein Saison-Höhepunkt, weil das Stadion und der Gegner so eine tolle Geschichte haben. Es soll vor allem eine Partie werden, die Punkte bringt.

Zwar ist die Stimmung trotz der jüngsten Niederlagen (1:3 in Jena, 1:2 gegen Duisburg) weiterhin gut und die Tabellensituation mit Platz 7 scheinbar ungefährlich. Dennoch erhöht Trainer Jens Härtel (50) den Druck!

„Wir brauchen jetzt Ergebnisse.“

Aber da wäre, für unsere Kicker, der Druck durch die zu hohe Erwartungshaltung wohl wieder zu hoch. :kotz:
Hat die Demontage von Team Merk schon begonnen?
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Comu6 » 24.11.2019, 11:11


allar hat geschrieben:Also ein Sieg in der Liga und ein glückliches weiterkommen durch Elfmeterschießen im Verbandspokal sind schon "ein Trend" laut BS.

Wie heißt es so schön: Eine Schwalbe macht noch keinen Schommers.


Gab und gibt es irgendetwas, oder irgendwen, den du nicht ansatzlos runterbügelst?

Egal wer da am Werk ist, deinen Kommentaren nach sind alles Idioten.

Rein statistisch solltest du dir alleine schon Gedanken machen.
FCK seit 1993



Beitragvon breisgaubetze » 24.11.2019, 11:17


Euch allen eine gute Anfahrt und ein tolles Spiel vor Ort!!
Ich kann heute leider nicht dabei sein, aber gegen Halle wird es wohl wieder klappen.
Heimsieg und beim nächsten Spiel Samstags 30.000!!! :daumen: :teufel2:



Beitragvon devil49 » 24.11.2019, 11:18


Wenn den markigen Sprüchen und den vollmundigen Ankündigungen, endlich, endlich auch einmal Taten folgen, sehen wir weiter............ habe erstmals seit langer Zeit wieder auf Sieg getippt (hier im Forum)
Waade mers ab.. :teufel2:



Beitragvon Kilmister » 24.11.2019, 11:30


"Jetzt haben wir eine gute Trainingswoche absolviert, in der wir an verschiedenen Schwerpunkten gearbeitet haben, und ich wünsche mir, dass wir das am Sonntag auf den Platz bringen" - ein bisschen dringlicher darf das der Trainer schon formulieren!
Ich hoffe, dass hohes Pressing zu diesen Schwerpunkten gehörte und der ganze Haufen das verinnerlicht hat. Eine Einheit sollt ihr sein, gerade zu Hause!
Allen oben ein schönes Heimspiel!
Don't forget them: they were Motörhead. And they played Rock'n'Roll!




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste