Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon Thomas » 06.11.2019, 16:01


Ohne Worte
"This is a huge football club!"


Eine Portion Selbstbewusstsein gefällig? Der englische Fußball-Kanal "Copa90" hat seinen Millionen Abonnenten in Europa und auf der ganzen Welt die immer noch vorhandene Strahlkraft des 1. FC Kaiserslautern vorgestellt. Gezeigt wird dabei keine historische Schlacht von 1991 oder 1973 - sondern eine ganz aktuelle aus dem Jahr 2019.

Das Team von "Copa90" war bei drei Spielen der ersten DFB-Pokal-Runde dabei, darunter das Duell des 1. FC Kaiserslautern gegen Mainz 05 (2:0), und hat daraus ein 20-minütiges Video produziert. In englischer Sprache wird den internationalen Zuschauern die Historie und die Gegenwart der Roten Teufel vom Betzenberg erklärt - untermalt von emotionalen Szenen direkt aus dem Fritz-Walter-Stadion. Einfach mal zurücklehnen und genießen:

» Zum Video: Is the DFB-Pokal the Best Cup Competition in the World?

Bild

Quelle: Der Betze brennt / Copa90
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon ExilDeiwl » 06.11.2019, 17:01


Puh, da bekommt man schon Gänsehaut, kann man nicht anders sagen. Und es erinnert einen daran, warum es wert ist, für diesen Verein zu kämpfen. Nicht aufzugeben - und wenn es noch so anstrengend ist.

Und gleichzeitig ist dieses Video dann doch nicht in der Lage, vollständig von den Querelen abzulenken und sie vergessen zu machen. Nein, im gleichen Moment, in dem mich ein Schauer, diese Gänsehaut überkam - beim 1:0 oder beim 2:0, immer dann, wenn die Leute uffm Betze total ausrasten – in dem Moment kamen diese Querelen eben auch gleich wieder hoch. Und die Frage: Warum wird das alles auf’s Spiel gesetzt? Und der Gedanke: Das, was da gezeigt wird, ist eben auch nur eine Momentaufnahme. So glücklich, wie in diesen Momenten die FCK Fans im Stadion sind, sind wir eben nicht mehr. :(

Mir drängt sich beim Ansehen und darüber Nachdenken die Frage auf: Glas halb(?!) voll oder halb(?!) leer? Halb voll wäre leider viel zu optimistisch gesehen. Ist halb leer aber nicht viel zu negativ? Nein, ich entscheide mich für halb leer, ganz bewusst. Und zwar aus einem ganz einfachen Grund: Die hier gezeigten Sequenzen zeigen, wie das VOLLE Glas aussehen kann, wenn wir denn nur mal wieder mehr sportlichen Erfolg haben. Das ist mein Anreiz, der Zustand, wo ich wieder hin will. Jetzt ist das Glas halb leer (und eigentlich nicht einmal annähernd das). Davon will ich weg. Ich will für das volle Glas kämpfen. Für einen FCK mit Strahlkraft. Mit Historie und seiner Tradition. Der Dinge schaffen kann, die man eigentlich nicht schaffen kann. Wo wir Fans im Stadion ausrasten und der Körper von unendlich vielen Glückshormonen durchströmt wird. Diesen FCK will ich wieder. Das führt mir dieses Video vor Augen.

Von daher: Danke an die Macher. Und danke an DBB, dass Ihr das hier eingestellt habt! :teufel2:
NEUANFANG SOFORT! WEHRT EUCH!



Beitragvon Kilmister » 06.11.2019, 17:32


ExilDeiwl hat geschrieben:Die hier gezeigten Sequenzen zeigen, wie das VOLLE Glas aussehen kann, wenn wir denn nur mal wieder mehr sportlichen Erfolg haben. Das ist mein Anreiz, der Zustand, wo ich wieder hin will. Jetzt ist das Glas halb leer (und eigentlich nicht einmal annähernd das). Davon will ich weg. Ich will für das volle Glas kämpfen. Für einen FCK mit Strahlkraft. Mit Historie und seiner Tradition. Der Dinge schaffen kann, die man eigentlich nicht schaffen kann. Wo wir Fans im Stadion ausrasten und der Körper von unendlich vielen Glückshormonen durchströmt wird. Diesen FCK will ich wieder. Das führt mir dieses Video vor Augen.

Von daher: Danke an die Macher. Und danke an DBB, dass Ihr das hier eingestellt habt! :teufel2:


Gut gesprochen!
Ich wäre so leicht zu kriegen: 3 gute Spiele nacheinander, Klassenerhalt 3. Liga, ein erkennbares Team, ab Januar eine Führungsetage, die die Bezeichnung verdient, Geduld (keine Pfiffe bei Rückpässen und so - da schaue man zu Union oder Pauli, bei denen große Teile der Anhänger viel bedingsloser - 'ob 1. oder 4. Liga: einmal Eisern, immer Eisern' - in ihrer Unterstützung sind).
Ich hab' mir das gerade gerne 2x angeschaut, denn dass wir untergehen, glaube ich nicht!
Auf geht's, Lautern, kämpfen und siegen!
Don't forget them: they were Motörhead. And they played Rock'n'Roll!



Beitragvon Markus67 » 06.11.2019, 18:21


Danke fürs einstellen des Video :daumen:

@Kilmister der Vergleich mit Union und St.Pauli ist aber etwas unfair.

Erstens sind beide Vereine keine Bundesliga Urgesteine, Union sogar im ersten Jahr Bundesliga, für die ist es halt was besonderes.
Zugeben Union mit seiner Fankultur ist schon faszinierend, verzicht des auspfeifen der eigenen Mannschaft und nicht vor Schlusspfiff das Stadion verlassen, aber lass die mal ein paar Jahre Bundesliga spielen und absteigen, dann sieht die Welt auch anders aus.
Es gab Zeiten nach der Wende, da hat Union vor 1000 Zuschauer gespielt.

Über St.Pauli möchte ich mich erst gar nicht äußern, eine Fanszene die sich hauptsächlich über einen gemeinsamen Politischen Hintergrund definiert, ist schon etwas ausgrenzend.
Der FCK ist nicht irgendein Fußballverein, sondern Identität der ganzen Pfalz :teufel3:



Beitragvon harryyy » 06.11.2019, 18:41


Kilmister hat geschrieben:Gut gesprochen!
Ich wäre so leicht zu kriegen: 3 gute Spiele nacheinander, Klassenerhalt 3. Liga, ein erkennbares Team, ab Januar eine Führungsetage, die die Bezeichnung verdient, Geduld (keine Pfiffe bei Rückpässen und so - da schaue man zu Union oder Pauli, bei denen große Teile der Anhänger viel bedingsloser - 'ob 1. oder 4. Liga: einmal Eisern, immer Eisern' - in ihrer Unterstützung sind).

Beim ersten Teil deines Posts gehe ich voll mit. Es könnte so einfach sein, nicht nur dich wieder zu kriegen, sondern etliche tausend andere auch. Es bräuchte wahrlich nicht viel dafür, genau so wie du es schreibst.
Aber dass wir FCK-Fans zu wenig Geduld mitbringen, sorry, da kann ich definitiv nicht mit. Mehr Geduld als wir nun schon seit etlichen Jahren mitbringen, geht nun wirklich nicht mehr.
Und mehr als die unendlich vielen Enttäuschungen, die wir schon durchgemacht haben, dieses "Immer wenn du denkst, schlimmer kann es nicht werden, wird es noch schlimmer", sind nun wirklich kaum vorstellbar. Und trotzdem waren und sind wir immer und immer wieder da, und sind wieder hoffnungsvoll, wenn es zwischen all der unendlichen Tristesse nur mal einen Funken von Lichtblick gab (wie eben gegen Mainz), um dann im nächsten Spiel wieder sowas von enttäuscht zu werden. Fuck, man kann uns wirklich vieles nachsagen, aber nicht, dass wir zu wenig Geduld und Leidensfähigkeit unter Beweis gestellt hätten.



Beitragvon Betze_FUX » 06.11.2019, 19:34


Voller Bericht eines Fussballverrückten (positiv gemeint!)
Und positive PR schadet uns bei weitem nicht. Auch oder erstrecht nicht international :)

Himmel was wurdenich gern Mal wieder so von Herzen jubeln!!!
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon fbktown » 06.11.2019, 19:53


Dieser Verein darf niemals untergehen....wir müssen dafür kämpfen...Generationen von Menschen hat dieser Verein in ganz Deutschland in seinen Bann gezogen. Es darf nicht sein das ein paar Selbstdarsteller diesen wundervollen Verein kaputt machen und damit 10.000de von Menschen in tiefe Trauer stürzen.
Stand up and fight....never surrender...



Beitragvon City-Service » 06.11.2019, 20:58


Voll geil :love: Gänsehaut. Oh man, wir dürsten richtig wieder nach erfolgreichen Fußball und so schön wie dieses Spiel auch war tut es auch weh.

Was würde bei uns abgehen bei einem Aufstieg? Denke wir würden wieder Wochen feiern. Überall in Rheinland-Pfalz würde man Menschen sehen mit einem FCK Trikot am Körper.

Das muss doch Motivation sein für die Mannschaft.
Ha Ho He !



Beitragvon since93 » 06.11.2019, 21:06


Oh man... danke dafür. Fucking Gänsehaut und leicht schwitzig auf der Stirn!



Beitragvon DerLetzteLibero » 07.11.2019, 08:05


Mega...sorry aber mehr muss man nicht sagen. Zeigt den Clip in der Kabine und schaut in die Gesichter der Spieler. Wen die Bilder kalt lassen, der brennt nicht für den Verein.
Ich brauche Spieler, die am Ball besser sind als am Mikro. (Otto Rehhagel)



Beitragvon Betze_FUX » 07.11.2019, 08:55


DerLetzteLibero hat geschrieben:Mega...sorry aber mehr muss man nicht sagen. Zeigt den Clip in der Kabine und schaut in die Gesichter der Spieler. Wen die Bilder kalt lassen, der brennt nicht für den Verein.

Oder / und alten die Spieler die Grade nicht im Kader sind sich Mal in die West stellen (natürlich im richtigen Bereich) damit die Mal mitbekommen wie da mitgefiebert wird..

Wobei, streicht die Vokabel "West" ich glaub es ist egal wo die stehe oder sitzen... Die Leidenschaft und Inbrunst die auf dem Rang brennt ist glaub ich überall spürbar..
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon Münchner FCK-Hesse » 07.11.2019, 10:42


Sehr schönes Video! Hoffe er hat seine rhetorische Frage wahr gemacht und in der 2. Runde auch wieder bei uns vorbei geschaut. War ja ähnlich spannend und auch wieder mit ner tollen Story. :teufel2: :daumen:
De Hesse sacht: Es geht de Mensche wie de Leut.

Positiv nach vorne schauen und allen Scheiß hinter sich lassen!



Beitragvon Betzebastion Mainz » 07.11.2019, 13:00


Futbol is coming home … soon!!!

:teufel2: :teufel2: :teufel2:
„Es ist noch keiner vom Ball erschossen worden!"
- Gerry Ehrmann -



Beitragvon bjarneG » 07.11.2019, 16:15


Der gute, alte Eli :daumen:

Immer sehr gelungene Berichte:

Liverpool vs Everton:
https://www.youtube.com/watch?v=VIjZ-waklJo

Celtic vs Rangers:
https://www.youtube.com/watch?v=k6lYqoTGqhQ



Beitragvon CHESSBASE » 07.11.2019, 20:32


Bin immer FCK-Fan. War auch lange FCK-Mitglied.
Warum auch immer, habe ich den FCK daheim nur einmal verlieren gesehen, wenn ich im Stadion war. Das war vor vielen Jahren das Spiel gegen Werder Bremen.
Bin deshalb drauf und ran, mal wieder ins Stadion zu gehen, damit der FCK gewinnt.
LG
CHESSBASE



Beitragvon Hefeweizen » 08.11.2019, 11:45


CHESSBASE hat geschrieben:Warum auch immer, habe ich den FCK daheim nur einmal verlieren gesehen, wenn ich im Stadion war.
CHESSBASE

Du Depp! Warum hast du deine Dauerkarte nach der Saison 1994/95 abgegeben??? :p
Tradition gleicht den Laternen, die den Weg erhellen. Nur Betrunkene klammern sich an ihnen fest.




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste