Fragen, Antworten und Anekdoten zur Geschichte des FCK.

Beitragvon Red Devil » 01.06.2019, 11:08


Ich denke der 85. Geburtstag von unserem Trainer, der uns 1990 zum Klassenerhalt und Pokalsieger und 1991 zum Deutschen Meister gemacht hat, Karl-Heinz "Kalli" Feldkamp, hat schon einen eigenen Thread verdient:

PK: Happy Birthday Kalli


Der Vulkan: Meistermacher Kalli Feldkamp wird 85

Kalli Feldkamp gewann mit drei Vereinen den DFB-Pokal. Er wurde mit dem FCK Meister, feierte mit Galatasaray Istanbul das Double. Am Sonntag wird der Meistermacher 85. Eine Verbeugung vor einem großartigen Trainer.

Er war Fußballer. Hart, herzlich, vereinstreu. 316 Ligaspiele für Rot-Weiß Oberhausen sind verbrieft. Als Trainer war er ein ganz Großer, nach seinem Abschied vor zehn Jahren als Sportdirektor von Galatasaray Istanbul ist er außer Dienst: Kalli Feldkamp. Ein Coach, der ganz oft aus dem Bauch heraus geniale Entscheidungen traf. Er wusste Berge zu versetzen! Nicht nur den Betzenberg. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz


Ergänzung, 20:45 Uhr:

Bild

Zum 85. Geburtstag von Karlheinz Feldkamp
Als King Kalli den Betze zum Meister machte


Am Sonntag feiert Karlheinz Feldkamp seinen 85. Geburtstag. Wir verneigen uns vor dem Kult-Trainer des 1. FC Kaiserslautern und erinnern mit einer Dokumentation des "SWR" an seinen größten Triumph: Die sensationelle Deutsche Meisterschaft in der Saison 1990/91. Alles Gute, Kalli!

» Zum Video: Wo bist Du? Die Meisterschaft des 1. FC Kaiserslautern 1991

Quelle: Der Betze brennt / SWR / YouTube
Zuletzt geändert von Thomas am 01.06.2019, 20:48, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Formatierung angepasst und eine falsche Jahreszahl korrigiert. Danke fürs Einstellen!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon fckdiddi » 01.06.2019, 12:41


Alles Gute und ein langes Leben. Danke für die wunderschöne und erfolgreiche Zeit. So einen Trainer wie Dich würde der FCK dringend brauchen.



Beitragvon Wuttke_Weinfest » 01.06.2019, 12:59


Danke für alles, Kalli! Es war eine fantastische Zeit. Die Meisterschaft von 1991 schätze ich bis heute als die grösste Sensation der Bundesligageschichte. Das war Powerfussball - bis heute unerreicht.

Herzliche Glückwünsche!!



Beitragvon wolles-world » 01.06.2019, 13:36


Happy Birthday Kalli,
alles Gute zum Geburtstag, Wünsche dir nur das beste, bleib weiterhin Gesund und Munter :teufel2:
Vielen Dank für deine erfolgreiche Zeit bei uns.
Du hast den Fußball und den FCK gelebt. DANKE :teufel2:



Beitragvon zille » 01.06.2019, 13:39


Unter Deiner Ägide wurde ich 1980 FCK-Fan beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Du bist für mich Synonym für Betze-Fußball und der zum FCK am besten passende FCK-Trainer, den ich erlebt habe bisher. Vielen Dank für die geile FCK-Zeit, die Du mir geschenkt hast. Alles Gute und noch lange eine adäquate Gesundheit wünsche ich Dir.



Beitragvon leichte_feder » 01.06.2019, 13:56


Danke Kalli!
Einen schönen Geburtstag (dem hoffentlich noch viele folgen), viel Gesundheit und viel Spass an Allem.
Du hast den Berg "erweckt" und zu dem gemacht wovon wir "Alten" immer noch schwärmen. :teufel2:
Unvergessen (außer den Spielen gegen Real und Barcelona, bei denen ich vor Ort sein durfte), eins der ersten Spiele (oder war es sogar sein erstes..) von Briegel als Linksaußen (!). Da war ein Zweikampf an der Eckfahne mit Katsche Schwarzenbeck. Und ich weiß noch wie ich dachte "da sind die richtigen "Supertechniker" beisammen". Ich hätte mir nie vorstellen können, daß aus Briegel was wird. Und was hat Kalli getan? Er hat den Briegel als Vorstopper (so was gabs früher) aufgebaut und "die Walz aus der Pfalz" war geboren. :daumen:
Kalli war zu unserer Zeit nicht nur ein super Motivator - er hat auch "gesehen" wer wo am besten eingesetzt werden kann. :daumen:

Nur mal am Rande: Ob Briegel heute nach 3 Spielen in unserem Forum überhaupt noch eine Chance erhalten würde...???

Für mich ist Kalli (noch vorm Otto) der Jahrhunderttrainer des FCK! :teufel2:
In den 70ern konnte ich mir nicht vorstellen, daß
1. die Mauer fällt und
2. der 1.FCK jemals wieder Deutscher Fußballmeister wird.
Heute will ein Irrer in Amerika eine Mauer um sein Land bauen und bei 2. bin ich weiter weg als damals...
Aber warum sollte sich Geschichte nicht wiederholen? :teufel2:



Beitragvon ein treuer fck fan » 01.06.2019, 14:07


Danke für alles, Kalli! Es war eine fantastische Zeit. Die Meisterschaft von 1991 schätze ich bis heute als die grösste Sensation der Bundesligageschichte. Das war Powerfussball - bis heute unerreicht.

Herzliche Glückwünsche!!
so einen Trainer bräuchten mir kein dummlabberer, wenn er sagte Power dann gabs auch Power, man könnte meinen KLOPPO ist mit ihm Verwand, für mich der Jahrhunderttrainer des FCK.



Beitragvon Betze_FUX » 01.06.2019, 14:12


Schöne Erinnerungen!
Ich frag mich immer wieder, ob Trainer wie Kalli oder Otto heute überhaupt noch eine Chance hätten. Früher sagte man seinen Spieler was Sache ist, und dass sie sich gefälligst den Arsch aufreißen sollen. Heute sind die Spieler doch alles solche Weicheier das man einen Kabinenpsychologe benötigt wenn man mal härtere Worte sagt. Meiner Erfahrung nach werden da bereits die Kids in den E jugenden hofiert und ihnen der Staubzucker hinten rein gepustet. Eine bedenkliche Entwicklung , so werden nur noch Mimosen gezüchtet...
Es geht NICHT MEHR um den FCK!
Es geht NICHT MEHR um das Erbe Fritz Walters!

MEMENTO MORI FCK



Beitragvon mike2803 » 01.06.2019, 14:21


@Betze_FUX:
Da bin ich stolz einen Trainer gehabt zughaben der uns so trainiert hat, dass man aufsteht, wer heult fliegt raus hieß es, da hat man als kleiner Junge immer weiter gespielt und ist um sein leben gerannt...



Beitragvon Gromsch » 01.06.2019, 15:16


Kalli lass die Teufel, Kalli lass die Teufel raus, Kalli lass die Teufel raus EY EY EY

Ja Kalli, das Lied hattet ihr euch damals bei jedem Spieltag verdient, schon lange, lange vorm Anpfiff wurdet ihr besungen. Du hast die Betzetugenden spielen lassen und gelebt wie kein anderer. Danke Kalli und alles Gute weiterhin für Dich. :daumen:
George Carlins Rede gilt für alle Länder und Politiker dieser Erde, nicht nur in Amerika
https://www.youtube.com/watch?v=DhzMVc4G7rs



Beitragvon pavel_kuka » 01.06.2019, 15:17


Noch beeindruckender, nach ClubElo ist er einer der Top 5 Trainer aller Zeiten, wenn man sich anguckt, um wie viel besser er seine Mannschaften gemacht hat: http://clubelo.com/



Beitragvon Lonly Devil » 01.06.2019, 15:22


Danke Kalli für all die schönen Stunden, die Du uns mit dem 1.FC Kaiserslautern beschert hast. Sie waren der Grundstein, für viele weitere schöne Stunden mit unserem Verein.
https://www.youtube.com/watch?v=H4mMWdS5bTA
https://www.youtube.com/watch?v=0s6VuYSimH4

Für Dich selbst wünsche ich, noch viele weitere Jahre bei bester Gesundheit!
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon glanteufel68 » 01.06.2019, 16:25


Hallo Kalli,
herzlichen Glückwunsch zum 85., alles Gute im neuen Lebensjahr, natürlich das du gesund bleibst und hoffentlich noch einige Jahre vor dir hast.

Seit 86 hatte ich fast 30 Jahre eine Dauerkarte im Block 8, aber die Zeit mit dir wird immer unvergesslich bleiben. Erst den eigentlich sicheren Abstieg verhindert, dann den Pott erstmals nach KL geholt und anschließend Deutscher Fußballmeister 1991, unglaublich.
Wenn ich heute an Interviews von ehemaligen Spielern von dir zurückdenke war vor allen Dingen immer eines zu hören." Der Kalli sagt dir so oft das du besser bist als dein Geggenspieler, bis du es selbst glaubst".
Du warst ein Motivator der das Letzte herauskitzeln konnte. So einen bräuchte man mal wieder hier, keinen der immer nur davon labert wie stark der Gegner ist. Aber wir holen immer nur Jammerlappen, Ergebnis bekannt.
Damals glaubte man auch immer, selbst bei einem 2 Tore-Rückstand noch an den Sieg, da wurde gnadenlos nach vorne gepowert, was gab´s also noch zu verlieren. Heute kann man getrost nach hause gehen, da passiert in den seltensten Fällen noch was. Und noch was ist heute zu sehen, bei dir waren alle Topfit, da konnte auch 120min. gelaufen werden, wenn heute die 70ste anbricht bekommt man fast Angst ob die die letzten 20 noch schaffen. Und Fischerchöre gab´s auch noch nicht in der West.

Also danke für alles, halte dich munter und mach die 100 :daumen: voll.



Beitragvon FCK333 » 01.06.2019, 17:19


80 oder85 - warum stehen unterschiedliche Angaben da?
Mögen Dir 100 gesunde Jahre beschieden sein, Ikone Kalli Feldkamp. Bester FCK-Coach aller Zeiten!
:teufel2: "Der Betze bebt wieder: Siegtor in der Nachspielzeit!" Und das war sie, die Bundesliga-Schlusskonferenz, und damit zurück ins Funkhaus! :teufel2:



Beitragvon Solingerteufel » 01.06.2019, 19:01


der beste fck-coach aller zeiten. er hat dem verein ein gesicht gegeben. als er 90 wieder kam da wusste ich sofort: wir leben wieder. unvergessliche zeiten, fast immer (oder immer?) international. 2 nationale titel. vielen vielen dank für alles :beer:
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon Lonly Devil » 01.06.2019, 19:16


FCK333 hat geschrieben:80 oder85 - warum stehen unterschiedliche Angaben da?

Geboren am 2. Juni 1934. Damit ist unser Kalli 85 Jahre alt. 8-)
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon FCK333 » 01.06.2019, 20:23


Red Devil hat es in seinem Ursprungstext geändert: natürlich ist Kalli 85 und nicht 80 geworden - sollte man eigentlich wissen!
Kaaaali Feldkamp - Kaaaali Feldkamp - Kaaaali Feldkamp - Du bist der beste Mann :teufel2:
:teufel2: "Der Betze bebt wieder: Siegtor in der Nachspielzeit!" Und das war sie, die Bundesliga-Schlusskonferenz, und damit zurück ins Funkhaus! :teufel2:



Beitragvon Thomas » 01.06.2019, 20:46


Happy Birthday, Kalli! :teufel2: Wir haben zum Geburtstag in der Video-Kiste gekramt:

Bild

Zum 85. Geburtstag von Karlheinz Feldkamp
Als King Kalli den Betze zum Meister machte


Am Sonntag feiert Karlheinz Feldkamp seinen 85. Geburtstag. Wir verneigen uns vor dem Kult-Trainer des 1. FC Kaiserslautern und erinnern mit einer Dokumentation des "SWR" an seinen größten Triumph: Die sensationelle Deutsche Meisterschaft in der Saison 1990/91. Alles Gute, Kalli!

» Zum Video: Wo bist Du? Die Meisterschaft des 1. FC Kaiserslautern 1991

Quelle: Der Betze brennt / SWR / YouTube
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon FockeWulf » 01.06.2019, 22:25


obwohl ich hier kaum noch was schreibe, liegt mir das aber sehr am Herzen...

Lieber Kalli,

alles erdenklich Gute zu Deinem 85. Geburtstag.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Gesundheit und Zufriedenheit und ein langes glückliches Leben!!!

Als ich 2005 beim 91er Meistertreffen Dir das erste Mal persönlich die Hand geben durfte, machte mich das sehr stolz. Du wirst unerreichbar für immer unser erfolgreichster Trainer bleiben. Denn Du hast mit dem FCK wirklich erstaunliches geleistet. Und damit meine ich nicht nur die Rettung vor dem Abstieg 1990, den Pokalsieg 1990, die Meisterschaft 1991, sondern auch die glorreichen Zeiten von 1978 bis 1982.
Machs gut und feier schön!!! :teufel2:



Beitragvon Betze_FUX » 02.06.2019, 00:11


Wenn irgendjemand damals in Köln einen jungen Buben fotografiert hat, 17 oder 18 Jahre alt mit lockenhaupt a la Marschall
Im Gesicht komplett rot weiß mit FCK Logo

BITTE MELDEN!!!!! :wink:
Es geht NICHT MEHR um den FCK!
Es geht NICHT MEHR um das Erbe Fritz Walters!

MEMENTO MORI FCK



Beitragvon FCK-Ralle » 02.06.2019, 00:41


Meinen allerherzlichsten Glückwunsch werter Kalli Feldkamp. Viel Gesundheit und noch viele schöne Jahre.

Es war deine Mannschaft, die mich endgültig mit dem FCK Virus infizierte. Anfang der 90er so viele unvergessliche Momente.
Danke.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon d1eter » 02.06.2019, 02:10


Kann man denn hier auch Bilder hochladen ? Und wenn ja, dann wie ?
Wer positiv denkt hat mehr vom Leben und lebt länger.
www.psychotipps.com/Positives-Denken.html



Beitragvon staropramen » 02.06.2019, 03:17


Kalli Feldkamp wird für mich immer DIE Trainerlegende bleiben..... :daumen:

Unvergessen. Fasnachtssamstag auf der falschen Rheinseite. Stalin im Clockwork Orange Kostüm stilecht mit Stock und Zylinder. Wir verlieren 0-4 bei den blau-schwarzen.

Sebert, damaliger Trainer, labert auf der Pressekonferenz; "Heute hat er wohl einen der ersten Absteiger gesehen....".

Wir holen Kalli vom Nil. Die Barackler steigen ab :D
Die Klasse wird gehalten. Pokalsieg gegen den haushohen Favoriten aus Bremen :o

Eine Saison später; MEISTER.

Schönste Zeit mit dem FCK. Thines Präsident, Udo Scholz Stadionsprecher, Kalli Feldkamp Trainer.

Gänsehaut pur bei der SWR3 Doku.

Mist; benötige dringend so einen Flux-Kompensator wie aus "Zurück in die Zukunft", um die aktuelle Scheiße zu vergessen.....

Wer einen hat; bitte melden..... :nachdenklich:
http://qualitaetsfahrer.blogspot.de/
Fahrt nicht nach Belgrad; viel zu gefährlich. :shock: Schaut euch das Spiel im TV an.
Natürlich waren wir 1996 in Belgrad :teufel1:



Beitragvon pisano96 » 02.06.2019, 06:26


Lieber Kalli,

auch ich wünsche Dir alles erdenklich Gute zu Deinem Geburtstag und danke Dir für all die schönen und unvergesslichen Momente, die Du mir und der ganzen Pfalz beschert hast!!!!!!!!

Ich kann mich den Worten von “staropramen” nur anschliessen. Du bist DIE TRAINERLEGENDE des 1.FC Kaiserslautern. Da kann auch ein Otto Rehhagel nicht mithalten. Die Meisterschaft 1991 war für mich eine noch viel grössere Überraschung als diejenige 7 Jahre später. Du hast eine Mannschaft aus unbekanntenn Spielern, darunter viele aus unserer Region, zu einem Haufen zusammengeschweisst, bei dem jeder für jeden gerannt ist. Es wurde noch echter “Betze-Fussball” gespielt und auf den Rängen “Betze-Atmosphäre” zelebriert. Und genau durch diese Einheit waren wir zuhause eine Macht. Dbzgl. erinnere ich mich noch an das von mir live im Stadion miterlebte Bayern-Spiel im Meisterjahr, als es kurz vor der Halbzeitpause an der alten Haupttribüne abging (ein Ordner packte sich Heynckes und ein Zuschauer riss Jürgen Kohler ein paar Haare raus). Kalli sagte beim Gang in die Halbzeit aus der Emotion heraus “die Bayern sollen mal lernen sich zu benehmen”. Ich weiss jetzt nicht mehr, ob es damals eine DFB-Strafe gab oder nicht, aber bei solchen Vorfällen heutzutage wäre mit Sicherheit eine Strafe fällig und ein Teil unserer eigenen Fans (darunter viele Forumsteilnehmer) und Vereinsverantwortliche würden sich wieder über das Fehlverhalten und die ausgesprochene Strafe ausheulen, anstatt wie damals zusammenzustehen und in Selbstschutz die Sache herunterzuspielen (wie z.B. unser Norbert Thines nach dem Feuerzeugwurf gegen den Schiedsrichter Umbach im Spiel gegen Wattenscheid).

Kalli Feldkamp - als ich damals auf dem Betze war und wir lagen zurück, hatte ich nie Angst das wir das jeweilige Spiel verlieren werden, denn Du hattest eine derart sichere Ausstrahlung an der Aussenlinie, die einem als Zuschauer eine unglaubliche Sicherheit und ein Stärkebewusstsein gab, dass sämtliche Zweifel beiseite geschoben wurden. Ich habe so etwas vor- und nachher nie wieder bei einem anderen Trainer erlebt. Und Du hattest ein goldenes Händchen für die richtigen personellen Entscheidungen. Man erinnere sich nur wer alles im Barcelona-Spiel mit seinen Gegenspielern teilweise “Katz und Maus” gespielt hatte.....-:)

Zusammengefasst kann ich Dir nur nochmals unendlich viel danken für die vielen Momente in Deiner Zeit als FCK-Trainer, die zu den schönsten Erlebnissen meines Lebens zählen. Auch wenn ich noch heranwachsend war, ist mir das alles noch absolut präsent. Feier schön in Braunschweig oder in Spanien!!!!!! Grüsse aus der Südpfalz



Beitragvon Dubbe » 02.06.2019, 06:49


Kann mich meinen Vorrednern nur vorbehaltlos anschließen: Bester Trainer des FCK aller Zeiten!!!

Aber auch als Mensch hast Du mir sehr imponiert, hast nie um den heißen Brei gelabert, bist ein grundehrlicher, gradliniger Kerl der auch das Glück hatte die richtige Frau an seiner Seite zu wissen!

Mit Dir verbinden mich die schönsten FCK-Jahre und Erlebnisse, die kann einem keiner nehmen, ein großes Dankeschön dafür!
Du liesst immer begeisternden FCK-Power-Betze-Fußball spielen, die Gegner wussten immer welche Lawine da auf sie wartet.

Mögen Dir/Euch noch viele (gesunde) und glückliche Jahre bevorstehen, daher:

Alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit, zu Deinem 85., lieber Kalli
"Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!"




Zurück zu Vereinshistorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast