Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 05.11.2018, 13:46


150 Fans bei 15. "Rollstuhl-Autogrammstunde"

Immer dann, wenn es in der Fanhalle Nord des "Fritz-Walter-Stadions" nur so von Rollstühlen und FCK-Fans mit Handicap wuselt, ist dies das eindeutige Zeichen: Die sogenannte "Rollstuhl-Autogrammstunde" ist wieder am laufen! So auch am Samstag, den 3. November 2018, als mehr als 150 Anhänger der "Roten Teufel" der Einladung der Organisatoren zur 15. Auflage folgten.

Die Veranstaltung wurde so wie in der Vergangenheit in bewährter Form vom "1. FCK Fanclub Fairplay" und dem 1. FC Kaiserslautern in enger Zusammenarbeit organisiert. Große Bedeutung kommt bei der Durchführung dem Gesichtspunkt "Barrierefreiheit" zu. Deswegen wird grundsätzlich auf trennende Tische, Absperrungen und Hindernisse jeglicher Art verzichtet. Die Gemeinsamkeit zwischen Spielern, Trainer und Betreuern auf der einen Seite mit ihrem treuen gehandicapten Anhang steht unverzichtbar im Vordergrund. Genau dieses gewollte, kunterbunte Wirrwarr macht den unvergleichbaren Charme dieses in der Fußball-Landschaft wohl einzigartigen Treffens aus. Es ist immer wieder beeindruckend, das allgemeine Treiben zu beobachten: Spieler knien vor einem Rollstuhl, signieren das Gefährt und dazu noch ein Selfie…? Alles kein Problem! Fragen, auch kritische Anmerkungen? Im Dialog, wie er in dieser Konstellation wohl nur selten möglich ist, bleibt keine Antwort aus. (…)

Quelle und kompletter Text: FCK-Fanclub Fairplay
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Immi, MäcDevil und 7 Gäste