Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 12.07.2018, 11:51


Bild

Neuer Vertrag für Boris Notzon

Boris Notzon hat beim 1. FC Kaiserslautern einen Vertrag für die dritte Liga unterschrieben. Der 38-Jährige wird somit auch künftig im sportlichen Bereich für die erste Mannschaft der Roten Teufel verantwortlich sein.

Ebenfalls wird er als Chefscout und in enger Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsleistungszentrum für die Durchlässigkeit der Nachwuchsspieler in den Profibereich zuständig sein.

Bereits seit 2014 ist Boris Notzon für den 1. FC Kaiserslautern tätig. Bevor er im Sommer 2017 die Position des Sportdirektors beim FCK übernahm, war er bereits drei Jahre als Leiter Scouting und Spielanalyse für die Roten Teufel tätig.

"Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Boris Notzon, die ich als sehr konstruktiv und zielorientiert kennengelernt habe. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt wie bisher bei unserer ersten Mannschaft und dem Scouting. Zudem streben wir künftig eine noch engere Verzahnung der U17-, U19- und U21-Teams mit dem Profibereich an", erklärt FCK-Sportvorstand Martin Bader.

"Wir haben beim FCK in den letzten Wochen alle zusammen große Anstrengungen unternommen, um uns für die vor uns liegenden Aufgaben zu rüsten. Ich habe meine Person und Zukunft in dieser Zeit hintenangestellt. Ich habe großes Vertrauen in den Neuanfang, unsere Mannschaft und unser Trainer-Team. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, danke unserem Vorstand sehr für das Vertrauen und freue mich auf die neue Saison und die weitere enge und gute Zusammenarbeit mit Martin Bader", so Boris Notzon.

Quelle: Pressemeldung FCK
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon super-jogi » 12.07.2018, 12:00


Meiner Meinung nach ein sehr gute Personalentscheidung
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon 10Sforza » 12.07.2018, 12:15


Gute Sache, wie ich finde. Dann herrscht jetzt nach der Verlängerung von Klatt und Notzon auch im Management endlich Konstanz. Das ist das was wir unbedingt brauchen. Jetzt fehlen nur noch ein paar Sponsoren (insbesondere Trikot) und dann kann es losgehen!



Beitragvon Schnullibulli » 12.07.2018, 12:35


Boaaah, ENDLICH
sehr gute Nachricht.
Trikotsponsor soll ja beim Stadionfest kommen.
Wußte gar nicht wie lange so ein Advent mit den ganzen Türchen dauern kann :D



Beitragvon LaOla43 » 12.07.2018, 12:37


Ich find es auch super - nun bin ich mal gespannt auf den neuen Trikot Sponsor



Beitragvon spargeljane » 12.07.2018, 12:44


Sehr schön! Danke Boris, habe erstmals seit einer gefühlten Ewigkeit ein gutes Gefühl bei den handelnden Personen!
OFF-TOPIC: Testspiel gg. Bochum heute, wird irgendwo was gezeigt?



Beitragvon GerryTarzan1979 » 12.07.2018, 12:51


Sehr gute Nachricht, habe ich schon ewig auf den Vollzug gewartet. Es ist wichtig Kontinuität reinzubringen. Und so wie es sich anhört sollen ja Bader und Notzon gut harmonieren. Das ist immer von Vorteil, wenn hier die Basis stimmt. :daumen:
Jetzt müssen nur noch die Neuzugänge so einschlagen wie erhofft!
Es gibt nur einen wahren Tarzan -> "Gerry" 8-)

Ehrmann: "Wichtig sind über das Fußballerische hinaus Werte. Bodenständigkeit, Ehrgeiz, Respekt, Selbstkritik, Verantwortungsbewusstsein, das erwarte ich und will ich vermitteln."



Beitragvon Stimpy001 » 12.07.2018, 13:12


Prima, eine sehr gute Nachricht.
@ SchnulliBulli: Hat man da etwa schon was gehört? Wäre mir noch unbekannt gewesen...
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
und ich kenne den geheimen Unterschied zwischen Mille und Mio.



Beitragvon roterteufel81 » 12.07.2018, 14:08


Ein Trikot- und Hauptsponsor? NOCH VOR SAISONBEGINN? MEHRJÄHRIG?!?! :o
Neuer Bierlieferant? Mehrjahrig :o :shock:
Managementverträge verlängert? :shock:
Kader steht schon 1 Monat vor der Saison :shock: :shock: :shock:

Ihr macht mir langsam echt Angst :lol:



Beitragvon Lonly Devil » 12.07.2018, 15:00


Jetzt ist diese Personalie also auch geklärt.

Auf gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. :wink:
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt heißt es, sich hoch zu arbeiten.



Beitragvon fck-stein » 12.07.2018, 15:51


Klatt.Bader,Notzon geklärt.
Jetzt noch die ersten Spiele gewinnen und noch Strasser ins Boot holen und die Welt ist wieder rund- :teufel2: :daumen:



Beitragvon FCK-Ralle » 12.07.2018, 16:00


roterteufel81 hat geschrieben:Ein Trikot- und Hauptsponsor? NOCH VOR SAISONBEGINN? MEHRJÄHRIG?!?! :o
Neuer Bierlieferant? Mehrjahrig :o :shock:
Managementverträge verlängert? :shock:
Kader steht schon 1 Monat vor der Saison :shock: :shock: :shock:

Ihr macht mir langsam echt Angst :lol:


Genau das hab ich mir auch gedacht.
Ich finde es echt gut wie in den letzten Monaten beim FCK gearbeitet wird.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Lonly Devil » 12.07.2018, 16:03


fck-stein hat geschrieben:... ... und die Welt ist wieder rund- :teufel2: :daumen:

Och, solange die Welt noch eine Scheibe ist, kann man bei Bedarf wenigstens über den Rand kotzen. :lol:
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt heißt es, sich hoch zu arbeiten.



Beitragvon Ke07111978 » 12.07.2018, 17:29


Interessant ist ja, das in der Mitteilung mehrfach etwas von Chefscout steht und ehrlicherweise kein einziges mal Sportdirektor. Das wäre aus meiner Sicht auch die logische Arbeitsteilung mit Bader. Auf jeden Fall wichtig, das es uns nachdem Exodus der letzten Jahre auch mal wieder gelingt sportliche Kompetenz im Verein zu binden.



Beitragvon basdri » 12.07.2018, 17:41


Ke07111978 hat geschrieben:Interessant ist ja, das in der Mitteilung mehrfach etwas von Chefscout steht und ehrlicherweise kein einziges mal Sportdirektor.


... Bereits seit 2014 ist Boris Notzon für den 1. FC Kaiserslautern tätig. Bevor er im Sommer 2017 die Position des Sportdirektors beim FCK übernahm,...
NOrange!



Beitragvon Ke07111978 » 12.07.2018, 17:50


basdri hat geschrieben:
Ke07111978 hat geschrieben:Interessant ist ja, das in der Mitteilung mehrfach etwas von Chefscout steht und ehrlicherweise kein einziges mal Sportdirektor.


... Bereits seit 2014 ist Boris Notzon für den 1. FC Kaiserslautern tätig. Bevor er im Sommer 2017 die Position des Sportdirektors beim FCK übernahm,...


Ja, da steht aber dezidiert, das er wieder als Chefscout tätig ist, eine Position die zuletzt von Olaf Marschall begleitet wurde und de facto ein Fulltimejob ist. Ich glaube das wurde bewusst so formuliert. Nur meine bescheidene Meinung....



Beitragvon basdri » 12.07.2018, 17:58


Es steht dort
Der 38-Jährige wird somit auch künftig im sportlichen Bereich für die erste Mannschaft der Roten Teufel verantwortlich sein. Ebenfalls wird er als Chefscout und in enger Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsleistungszentrum für die Durchlässigkeit der Nachwuchsspieler in den Profibereich zuständig sein.


Dazu mit keinem Wort, dass er nicht mehr als "Sportdirektor" fungiert.
Was er laut PM seit 2017 ist.

Weshalb er es jetzt also nicht mehr sein sollte, verstehe ich auch nach mehrmaligem Lesen nicht.
NOrange!



Beitragvon Ke07111978 » 12.07.2018, 18:32


Du musst schon lesen was ich schreibe. Ich habe nicht geschrieben, dass er nicht mehr Sportdirektor ist, sondern das seine Aufgaben wieder mehr im Bereich des Scouting liegen. Wenn er also wieder mehr von dieser Aufgabe übernimmt (die im Übrigen sehr wichtig ist), dann wird Bader vermehrt Aufgaben aus seinem Bereich übernehmen. Das wäre in meinen Augen mehr als logisch.



Beitragvon Schnullibulli » 12.07.2018, 22:37


@ stimpy
Meine sowas gelesen oder gehört zu haben. Bin mir da sogar relativ sicher. Aber nagel mich nicht drauf fest



Beitragvon AlterFritz1945 » 13.07.2018, 10:47


Es ist belustigend wie ihr wieder eure Köpfe zum Glühen bringt. Was, wenn, aber usw.
Wichtig ist, dass die handelnden Personen unter sich eine präzise Aufgabenverteilung abgesprochen haben und engstens kooperieren, sich austauschen und gut versehen. Das tun sie offensichtlich, wie die bisherigen Ergebnisse ihrer Arbei verdeutlichen.
WEITER SO, DANN GEHT ES AUFWÄRTS MIT DEM FCK:



Beitragvon Solingerteufel » 13.07.2018, 21:42


bader hat einen super job gemacht bei der kader zusammenstellung. er hat alles umgesetzt was er zu beginn offiziell angekündigt hatte und von vielen als wundchdenken abgetan wurde. das einzige was nicht geklappt hatte war eine mannschaft um altintop aufzubauen da der kader mittlerweile auf dem papier stärker ist als erwartet. egal wie die ergebnisse in der liga ausfallen, seine hausaufgaben hat er super erledigt
wenn er jetzt sagt das er sehr gerne und gut und ertragreich mit boris notzon zusammenarbeitet dann ist das für mich "über jeden zweifel erhaben"
leute, ihr könnt mir glauben, von einer solchen vorbereitung und einer solchen positiven stimmung im umfeld träumen sogar die meisten bundesligisten.
wer weiss, viell will der eine oder andere verein demnächst auch in der 3.liga spielen, damit er seinen verein mal wieder live und in voller länge bei der ARD präsentieren kann :schal: :schal:




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: angeldust, blue.devil77, ml3107, schweizer74, Seb, WällerDevil und 65 Gäste