Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon paulgeht » 26.06.2017, 08:40


Wie der "Kicker" und die "Rheinpfalz" übereinstimmend berichten, soll Maurice Deville beim Viertligisten SV Waldhof Mannheim auf dem Zettel stehen. Der luxemburgische Nationalspieler war in der vergangenen Saison an den FSV Frankfurt ausgeliehen. Nach seiner Rückkehr hatte er keine Perspektive mehr beim Profi-Team des FCK und sollte mit der zweiten Mannschaft trainieren.
Beim 1. FC Kaiserslautern hat er keine Zukunft, der ambitionierte Regionalligist SV Waldhof Mannheim ist an ihm stark interessiert: Stürmer Maurice Deville (24) steht auf der Einkaufsliste der Blau-Schwarzen. (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon sandman » 26.06.2017, 08:44


So ein asoziales Umfeld hat er nun wirklich NICHT verdient :( .....
Zuletzt geändert von sandman am 26.06.2017, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon since93 » 26.06.2017, 08:53


Das könnte sportlich doch passen. Wäre doch schön, dass ein Spieler vom FCK den Waldhof zum Aufstieg schiesst :love:



Beitragvon ix35 » 26.06.2017, 09:03


since93 hat geschrieben:Das könnte sportlich doch passen. Wäre doch schön, dass ein Spieler vom FCK den Waldhof zum Aufstieg schiesst :love:

Warum sollten die aufsteigen? Sehe jetzt gerade keinen Grund dafür. :D



Beitragvon hessenFCK » 26.06.2017, 09:04


ix35 hat geschrieben:
since93 hat geschrieben:Das könnte sportlich doch passen. Wäre doch schön, dass ein Spieler vom FCK den Waldhof zum Aufstieg schiesst :love:

Warum sollten die aufsteigen? Sehe jetzt gerade keinen Grund dafür. :D


Lass sie doch aufsteigen, warum denn nicht..??



Beitragvon sandman » 26.06.2017, 09:14


hessenFCK hat geschrieben:
Lass sie doch aufsteigen, warum denn nicht..??


Bloß nicht..ich erfreue mich immer wieder erneut... an der gescheiterten Relegation :love :teufel2:

Die Barackler am Boden...das sind Momente, die man einfach genießen muss :D
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon since93 » 26.06.2017, 09:32


sandman hat geschrieben:
hessenFCK hat geschrieben:
Lass sie doch aufsteigen, warum denn nicht..??


Bloß nicht..ich erfreue mich immer wieder erneut... an der gescheiterten Relegation :love :teufel2:

Die Barackler am Boden...das sind Momente, die man einfach genießen muss :D


Das darfst du gerne so sehen. Ich allerdings erfreue mich nicht am Leid anderer, das gilt auch für den SVW.



Beitragvon Südpfälzer1319 » 26.06.2017, 09:46


So arg viel hat nicht gefehlt und die wären eine Liga über uns, mit deren Aufstieg und unserem Abstieg + eventuelle Lizenzverweigerung. In dieser Zeit ist wohl bisschen Demut angebracht.



Beitragvon WolframWuttke » 26.06.2017, 10:03


Alles Gute, Maurice!

Da Regionalligisten eh keine Ablöse zahlen können wird der einzig positive Effekt für den FCK wohl sein, einen Spieler weniger auf der Payroll zu haben.

Eine Weiterverkaufsbeteiligung macht wohl auch wenig Sinn.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Betzepumper » 26.06.2017, 10:04


Kann mir gut vorstellen, dass Deville in der RL einschlägt.

Wetten er schießt die Barackler im 3. Anlauf in Folge hoch? :D

Denke das Ding ist durch, von mir schon mal alles Gute :!:
:teufel2:



Beitragvon Luke86 » 26.06.2017, 10:19


Bitte mit Rückkaufrecht! Wenn er Waldhof zum Aufstieg ballert, dann holen wir ihn ratzfratz zurück :p



Beitragvon FCK-Ralle » 26.06.2017, 10:46


hessenFCK hat geschrieben:Lass sie doch aufsteigen, warum denn nicht..??


Weils der SV Waldhof ist.

Soweit kommts noch, dass wir denen den Aufstieg wünschen.

Ich hoffe, dass Deville noch irgendwo in Liga 3 unterkommt (braucht Lotte nicht noch einen Stürmer?), denn ich denke auch in Liga 4 kann er durchaus der Knipser sein.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Red Devil » 26.06.2017, 10:48


Ganz toll.

Für den FCK ist Deville ist gut genug, aber zum SV Inzucht Mannheim ziehen lassen. Tolles Bild gibt der FCK hier ab. :cry: :cry:

In diesen Sinne

Bitte nicht.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon FCK58 » 26.06.2017, 10:56


Quatsch.
Lasst die Benzbarackler ruhig aufsteigen - und zwar so lange, bis wir ihnen den Arsch versohlen können. :teufel2:
Was hat das als schon 1 Woche vor dem Spiel gegen die Benzbarackler bei mir gekribbelt. Da konnten sogar die dämlichen Suppenhühner nicht mithalten.
Und außerdem: "Heute haben wir den ersten Absteiger gesehen". Das ist Kult. Das ist Teil unserer Historie und so etwas wirst du gegen Sandhausen, Fürth, Regensburg und Co im Leben nicht erleben.
Also: Lasst sie hoch. Was würde ich dafür geben, in einer Saison Derbies gegen die Barackler, die Suppenhühner, die Gäälfießler unn die Schwobeseggel - und zwar in Liga 1. :daumen:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon bjarneG » 26.06.2017, 11:47


FCK-Ralle hat geschrieben:
hessenFCK hat geschrieben:Lass sie doch aufsteigen, warum denn nicht..??


Weils der SV Waldhof ist.

Soweit kommts noch, dass wir denen den Aufstieg wünschen.


Was man hier alles erklären muss :nachdenklich:



Beitragvon Hochwälder » 26.06.2017, 12:04


sandman hat geschrieben:So ein asoziales Umfeld hat er nun wirklich verdient :( .....

Peinlich der Kommentar!

Der Bursche wurde für KL in der 2. Liga 446 Minuten eingesetzt und hat in dieser Zeit 4 Tore und eine Vorlage zu verzeichnen! Welche Stürmer war in der vergangenen Saison besser??



Beitragvon sandman » 26.06.2017, 12:26


Hochwälder hat geschrieben:Peinlich der Kommentar!

:lol: ..dabei habe ich mich echt noch zusammengerissen :D ..

Peinlicher ist eher, wie manche hier noch den Zahnlosen und Hässlichen...beinahe schon huldigen und dem Gesindel den Aufstieg wünschen.

Gleiches Mimimi wie in der Kurve :nachdenklich: ...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon bjarneG » 26.06.2017, 12:34


Du hast vor lauter berechtigter Aufregung das Wörtchen "nicht" (...verdient) vergessen @sandman :wink:



Beitragvon sandman » 26.06.2017, 12:40


bjarneG hat geschrieben:Du hast vor lauter berechtigter Aufregung das Wörtchen "nicht" (...verdient) vergessen @sandman :wink:


Ach du Scheiße..stimmt ja :shock: :shock:!!!

DANKE :daumen: :daumen:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Marc222 » 26.06.2017, 12:45


bjarneG hat geschrieben:Du hast vor lauter berechtigter Aufregung das Wörtchen "nicht" (...verdient) vergessen @sandman :wink:


Das ist mir tatsächlich auch gerade erst aufgefallen, als du es geschrieben hast, ich habe das nicht vorhandene "nicht" einfach mitgelesen :D



Beitragvon bjarneG » 26.06.2017, 12:49


Das ging mir auch so; habs erst gemerkt, als ich versucht hab zu verstehen, ob der Hochwälder neben seinen geliebten Bayern jetzt auch noch die Barackler in sein Herz geschlossen hat :lol:



Beitragvon sandman » 26.06.2017, 13:00


bjarneG hat geschrieben:Das ging mir auch so; habs erst gemerkt, als ich versucht hab zu verstehen, ob der Hochwälder neben seinen geliebten Bayern jetzt auch noch die Barackler in sein Herz geschlossen hat :lol:


Nee, hat er wohl nicht...war meiner Barackler-Rage :lol: geschuldet
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon SEAN » 26.06.2017, 14:29


unter dem Strich ist es eigendlich egal, wohin er wechselt. Jeder ist dafür, das der Kader schrumpft, dann muß man eben auch mal damit leben, das ein Mann der nicht mehr gewollt ist, zu den Baracklern wechselt.
Die FCK und Mannemer Fanszene hat eine "gepflegte Feindschaft", aber mir ist der Wechsel dahin doch lieber als wenn wir nen Stammspieler zu den Dosen abgeben müssen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Südpfälzer1319 » 26.06.2017, 14:47


WolframWuttke hat geschrieben:Alles Gute, Maurice!

Da Regionalligisten eh keine Ablöse zahlen können wird der einzig positive Effekt für den FCK wohl sein, einen Spieler weniger auf der Payroll zu haben.

Eine Weiterverkaufsbeteiligung macht wohl auch wenig Sinn.

Wenn man einen Spieler verschenkt, der 250.000 tsd. Marktwert hat, dann soll unseren Herren doch glatt der Kaviar in den Jacuzzi fallen :p



Beitragvon WolframWuttke » 26.06.2017, 16:03


@Südpfälzer1319

Wenn Deville 250k Marktwert hätte, wäre er innerhalb der 2.Liga gewechselt.

Nehme an, deine Quelle für den angeblichen Marktwert ist TM.de? Da stand übrigens auch, dass er vor seiner Leihe zum FSV 400k wert war :lol:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste