Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon paulgeht » 18.04.2017, 09:28


Es wird ernst! Am kommenden Freitag steht das erste von fünf Endspielen beim FCK an! Jetzt wird jeder Mann und jede Frau gebraucht. Wer mobilisiert Freunde, Familie, Verwandte oder Nachbarn? Wer von Euch bringt am Freitag noch jemanden mit, der in letzter Zeit nicht mehr so oft auf dem Betze war?

An dieser Stelle sei noch einmal auf die von einem Fanclub-Zusammenschluss ins Leben gerufene "Unzerstörbar"-Aktion für das Saisonfinale verwiesen.


Update, 19.04.2017:

Halfar und Osawe beim FCK wieder im Training

Mittelfeldspieler Daniel Halfar und Stürmer Osayamen Osawe sind nach ihren Verletzungen am Mittwoch beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Beide dürften im Heimspiel gegen 1860 München am Freitag (18.30 Uhr) dabei sein. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Hier kommen die ersten Vorab-Infos von der heutigen Pressekonferenz, ehe später dann der ausführliche DBB-Vorbericht folgt:


Update, 20.04.2017:

Bild

Meier kann personell aus dem Vollen schöpfen

Mit Kapitän Halfar und Stürmer Osawe stehen FCK-Trainer Meier im Heimspiel gegen 1860 zwei zusätzliche Alternativen zur Verfügung. Die Roten Teufel brauchen im Abstiegskampf dringend einen Sieg.

Abgesehen von den Langzeitverletzten Mensur Mujdza (der in dieser Saison kein Spiel mehr absolvieren wird) und Sebastian Jacob kann FCK-Coach Norbert Meier aus dem Vollen schöpfen. Vor dem Freitagabendspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen 1860 München haben sich auch die zuletzt lädierten Daniel Halfar und Osayamen Osawe im Mannschaftstraining zurückgemeldet. Ob Kapitän Halfar nach seiner Oberschenkelverletzung schon wieder für die Startelf bereit ist oder zunächst nur für die Ersatzbank, lässt Meier allerdings noch offen.

Trainer fordert absoluten Biss - Erst 21.100 Karten verkauft

Der FCK-Trainer erwartet einen schwierigen, aber schlagbaren Gegnern, und fordert von seinen Spielern die alten Betze-Tugenden: "1860 hat Probleme mit der Konstanz, vor allem auswärts. Aber darauf dürfen wir uns nicht verlassen. Wir brauchen Zweikampfstärke, Laufbereitschaft und absoluten Biss in dieser Situation."

Für das wichtige Heimspiel am Freitagabend wurden bislang erst 21.100 Karten verkauft, etwa 1.000 davon gingen an 1860-Fans – an den Tageskassen sind also noch ausreichend Tickets in allen Kategorien erhältlich. Schiedsrichter der Partie ist der 32-jährige Immobilienkaufmann Martin Petersen vom VfL Stuttgart.

Alle weiteren Informationen zum Heimspiel gegen die Löwen folgen heute Nachmittag im ausführlichen Vorbericht auf Der Betze brennt.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon maeggi » 18.04.2017, 10:32


Gegen Pauli und Nürnberg hab ich jeweils 6 Karten und Freunde dazu bewegen können mit mir uff de Betze zu fahren um mich darin zu Unterstützen mit voller Energie den DRECKSBALL in Tor zu schreien :wink:
Gegen 60 wollt ich nicht weil ich Arbeitsbedingt erst zu 2. HALBZEIT da wäre ! Scheiß drauf werd doch fahren . Bin zur Zeit wieder voller Emotionen was den Betze bertrifft (warum auch immer :teufel2:) das muss raus . Vllt bewirkt meine Emotion in der der 2.Halbzeit was
Lets go Betze
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon Odenwalddevil » 18.04.2017, 10:49


Der Odenwald ist am Freitag und in Karlsruhe mit 4 Mann vor Ort.
Aufstellung:
Zurück zur altebewährten 4er Kette mit Mwene, Koch, Everton und Gaus.
Dazu Ziegler als Zerstörer, ja sorry, brauchen wir aber
Moritz als 8er und Tomic als 10er.
Viel schlechter als Halfar usw. kann er auch nicht sein
Links Kerk und rechts Görtler.
Im Sturm zu Beginn Glatzel
Endergebnis 3:1



Beitragvon CrackPitt » 18.04.2017, 10:50


am Freitag heißt es einfach die Löwen mit 0 Punkten nach Hause schicken.

Mir ist vollkommen egal ob da eine Fanfreundschaft herrscht oder nicht.

Es geht ums überleben. Also volle Unterstützung am Freitag



Beitragvon SEAN » 18.04.2017, 11:26


So blöd es sich anhört, ich würde "hinten dicht und vorne hilft der Liebe Gott" auf den Plan rufen. Kein Gegentor ist schon mal ein Punkt, und dann müssen die Konter sitzen. Schönheitspunkte können sich andere verdienen, wir brauchen was für die Tabelle.
Dazu gehört voller Einsatz auf dem Rasen, und wenn ein 60ger mal 10 Meter wie ne dreckschipp fliegt, müssen 25000 jubeln!
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon ix35 » 18.04.2017, 11:30


Ich habe mir für Freitag auch mal was einfallen lassen. Was haltet ihr davon:

----------------Pollersbeck--------------
Mwene------Koch------------Ewerton--------Gaus----
-----------------Ziegler-----Halfar--------
Shipnoski-------------Moritz----------Tomic--------
----------------------Görtler-------------

Ersatz: Weis, Vucur, Heubach, Dittgen, Kerk, Glatzel, Osawe

Aber egal wer spielt, drei Punkte müssen her.
Zuletzt geändert von ix35 am 18.04.2017, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon SEAN » 18.04.2017, 11:38


ix35 hat geschrieben:Ich habe mir für Freitag auch mal was einfallen lassen. Was haltet ihr davon:

----------------Pollersbeck--------------
Mwene------Koch------------Ewerton--------Gaus----
-----------------Ziegler-----Halfar--------
Shipnoski-------------Moritz----------Tomic--------
----------------------Görtler-------------

Aber egal wer spielt, drei Punkte müssen her.

Ich würde auch Koch wieder zu ewerton stellen und Ziegler als Staubsauger ins DM. Sonst scheint es im Mittelfeld fast egal wer spielt, das ist mittlerweile schon fast Glücksache ob es funktioniert oder nicht. Nur keine hosenscheisser bringen, die schon mit Streifen in der Bux auflaufen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Otti Feldhagel » 18.04.2017, 11:55


@ix35:
Wäre auch meine Aufstellung. Wobei ich Shipnoski als Spitze und Görtler dafür rechts auflaufen ließe. Und alternativ zu Tomic könnte ich mir auch den schnellen Dittgen vorstellen. Weiß der Geier, was der Junge verbrochen hat.



Beitragvon MäcDevil » 18.04.2017, 12:03


Jeden Gegner kann man jetzt schlagen...also Kämpfen und Siegen ! :teufel2:
Mehr will ich doch gar nicht... :| :p
Meier: "Besser spielen und mehr Tore erzielen"



Beitragvon Lonly Devil » 18.04.2017, 13:07


Wen ich mit ins Stadion bringe?
Endlich wieder MICH SELBST. :teufel2:

War es zuvor schon kritisch in der unteren Tabellenregion, so kommen jetzt die wahren Endspiele für unsere Mannschaft.
Weil es unsere Mannschaft nicht packte sich ein Punktepolster auf die unteren Tabellenplätze zu erspielen, geht es nun in den letzten Partien um das nackte Überleben von der Mannschaft und (bei Versagen) wahrscheinlich auch des Vereins.

Bange machen gilt aber nicht. schon gar nicht sich selbst.
Mit einem Sieg über die Löwen aus München können wir eine weitere Mannschaft hinter uns lassen und Truppen die schon hinter uns stehen können auch nicht vorbeiziehen.

Ich würde es, mit oder ohne Gewehr, so versuchen.
Bild

Aber egal wer unsere Farben auf dem Rasen vertritt, was zählt sind die 3 Punkte die in der Pfalz bleiben.

Erlegt die Löwen und holt den HEIMSIEG!!!
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI

Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon wernerg1958 » 18.04.2017, 13:23


Wenn die sportlichen Verantwortlichen es nicht schaffen einen Mannschaft auf und einzustellen die nichts anderes im Sinn hat als das Spiel zu gewinnen zu kämpfen zu kratzen und zu beissen wird die Unterstützung auch von 50000 Fans nicht reichen. Wir haben in den letzten Spielen zu viele Ausfälle siehe die Benotungen an.
Wenn der Trainer insbesondre er das begreift besteht Hoffnung. Ich glaube aber nicht an den Trainer D98 tat es auch nicht. Er doktort zuviel an der Mannschaft rumm und hat kein Rezept für die richtige Medizin. Mit diesem Heilpraktiger steigen wir ab, was wir brauchen ist ein Chirurg welcher das faule Fleisch rausschneidet und gutes saftiges neues Fleisch und Knochen einsetzt.
Aber dazu fehlt der Mumm oder er darf nicht.......



Beitragvon bjarneG » 18.04.2017, 13:48


wernerg1958 hat geschrieben:...oder er darf nicht...


Jesses Werner, was sind denn das schon wieder für hanebüchene Theorien ?

Glaubst Du ernsthaft, NM - mit über 300 Spielen als Aktiver (9 Jahre unter Rehhagel) und über 500 Spielen als Trainer (4 Aufstiege) lässt sich von Irgendwem seine Aufstellung diktieren ?! :o :shock:

Nur weil bei dbb Dittgen und Shipnovski als die neuen Wooten und Mugosa inszeniert werden ?
LFC - This is our story:
https://youtu.be/1gf5RjtwjkA
Roger knows best:
https://youtu.be/bQwgQRQJjfQ



Beitragvon Hainbachteufel » 18.04.2017, 13:58


Lieber Fußballgott, Du warst die letzten Jahre nicht allzu oft bei uns. Es wäre ein guter Zeitpunkt, uns zu zeigen, dass es Dich gibt ..... :?



Beitragvon wernerg1958 » 18.04.2017, 14:17


@bjarne
es ist schon eine Portion Ironie in meiner Post, aber warum um Gotteswillen spielen Leute immer noch von Beginn die seid einigen Spielen immer im Zeugnis stehen haben "Nicht Versetzt" ? Ob NM nun 300 0der 1000Spiele hat unter Otto oder wem auch immer ich sehe nur das was seid NM hier in KL auf dem Platz passiert und das ist das rumm probieren statt mal einen klaren Schnitt zu machen. So wie der NM die letzten Spiele mit der Aufstellung rummeiert steigen wir ab. Deshalb die Frage was nutz uns die achso tolle Erfahrung davon merk ich nix jedenfalls nicht zum Positiven. Wir stecken richtig Tief in der Scheiße. Was das mit Mugosa zutun hat weis ich nicht. Ich habe keine Spielernamen genannt keine Aktuellen und auch keine aus der Vergangenheit. Du meckerst rumm, nenn mal lieber ein Szenario wie wir den Abstieg mit dieser Lustlose Truppe von Nichtskönnern und Selbstüberschätzern die Klasse halten sollen, nicht alle sind gemeind aber es sind eben zuviele.



Beitragvon JohnRayCash1311 » 18.04.2017, 14:21


Werden Freitag da sein. Am liebsten mit dieser 11 auf dem Rasen:

Pollersbeck
Mwene-Vucur-Ewerton-Gaus
Koch
Dittgen-Halfar-Moritz-Shipnoski
Zoua



Weis-Heubach-Ziegler-Kerk-Osawe(Mustafa)-Tomic-Görtler

Frey-Stieber-Aliji-Glatzel-Pritsche als Motivatoren in die West :D :daumen: 8-)

Jeder Junge der dieses Jahr ins Wasser geworfen wurde hat nun einen festen Platz in der ersten 11 : Pollersbeck-Mwene-Koch
Also schmeiß die nächsten rein, alle anderen hatten Ihre Chance!
Genug geredet, gegen 60 müssen 3Pkt her.

BETZE LEGENDE RELOADED 2017 Nur noch Heimsiege!



Beitragvon bjarneG » 18.04.2017, 14:48


Ich mecker nicht rum, sondern vertrau darauf, daß unser Trainer nach fast 40 Jahren im Profifussball beurteilen kann, welches seiner Schäfchen die an ihn gestellten Aufgaben am besten erfüllt.

Das Nichtabstiegsszenario ist dasselbe, wie schon seit Monaten. Warum sollten wir denn ausgerechnet gegen die Teams, die um den Aufstieg spielen, unsere Punkte holen ? Das ist doch unlogisch. Die stehen genauso zurecht in der Tabelle da wie wir auch. Wir haben in den letzten Heimspielen Sandhausen und Fürth geschlagen. Mir fällt kein Grund ein, warum wir gegen 1860 nicht auch gewinnen sollten. Oder gegen Karlsruhe und Nürnberg. Ich rechne mit 9-11 weiteren Punkten bis zum Saisonende.

Keine Panik und eine steife Oberlippe behalten.

Mugosa: Seit einigen Wochen geistern hier (nicht von Dir) die Namen Dittgen und Shipnoski rum und die Frage, warum die denn nicht spielen. Die kicken normalerweise in der 4. Liga und werden hier immer mehr zu vermeintlichen Heilsbringern aufgebauscht wie weiland Wooten und Mugosa, als ob wir mit denen nicht ab- bzw. aufgestiegen wären.
LFC - This is our story:
https://youtu.be/1gf5RjtwjkA
Roger knows best:
https://youtu.be/bQwgQRQJjfQ



Beitragvon ExilDeiwl » 18.04.2017, 16:12


Nun ja, Dittgen hatte ja nun wirklich eine ordentliche Vorbereitung in der Winterpause gespielt. Ich finde, da darf man ruhig mal nachfragen, weshalb er es trotzdem nicht einmal in den Kader schafft. Ob er jetzt allerdings der Heilsbringer ist... Versuch macht halt kluch, wie man so schön sagt. Ich vertraue trotzdem auf Meier, dass er die richtigen Spieler auf den Platz schickt.
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon Wittmund » 18.04.2017, 19:32


nichts
ix35 hat geschrieben:Ich habe mir für Freitag auch mal was einfallen lassen. Was haltet ihr davon:

----------------Pollersbeck--------------
------Vucur------------Ewerton-------Heubach-----
Mwene---------Ziegler----- Halfar---- Gaus----
------------Moritz----------Kerk--------
----------------------Glatzel-------------

Ersatz: Weis, Dittgen, Osawe

Aber egal wer spielt, drei Punkte müssen her.



Beitragvon SL7:4 » 18.04.2017, 20:11


Wie lange ich bedingungsloser Betze-Fan bin, sieht man an meinem Nickname!

Was mir in den letzten Monaten unendlich schmerzlich bewusst wird, hier im Forum:
das WIR ist verloren gegangen!

Wie kann ich die heutige Mannschaft dafür verantwortlich machen, dass die letzten Jahre die Fans nicht erreicht wurden? Wie kann ich die heutige Führungsetage verantwortlich machen, für das was Atze - Jäggi - Kuntz etc richtig oder falsch gemacht haben!

Die stärkste Macht auf dem Berg war immer der 12. Mann: wir die FANS - aber die haben keinen Bock mehr???, lustlose Spieler ???, Ultras nicht spielbezogen???, Schiris zu schlecht.?????...

Aber unsere Leidenschaft ist das einzige Mittel, das wir jetzt noch haben, der absolute Wille in der 2. Liga zu bleiben, auf den Berg zu gehen, zu schreien, zu klatschen bis die Stimme weg ist und die Hände brennen!

Wir unterstützen doch damit nicht die angeblich unwilligen "Söldner", wir kämpfen für unseren Verein!!! :teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2:

Vielleicht spüren die Spieler dann auch um was es uns geht! Hat doch gegen Fürth auch geklappt!
2 Dauerkarten Süd 2017/2018
"Nur zusammen sind wir Lautern"



Beitragvon Miggeblädsch » 19.04.2017, 08:35


Bild



Beitragvon BernddasBrot2 » 19.04.2017, 08:51


@7:4
Diese 11 Einzelspieler unternehmen aber auch nichts Gegenteiliges.
Auf ein gutes Spiel, lassen sie wieder Leistungen wie in Berlin oder Bielefeld folgen.
Ich würde Koch nicht in die IV holen.
Selbst wenn er noch nicht an die guten Leistungen in der IV anknüpft, so ist er im Spiel nach vorne stärker als Ziegler.
Mir wäre das Risiko mit Ziegler zu groß im Moment.
Durch seine unbeholfenheit holt er sich ne gelbe ab und dann muß gewechselt werden.
Görtler rein und abwarten wie fit die Stürmer sind.
Ihr habt den Aufstieg nicht in der Relegation verspielt, sondern mit den schlechten Leistungen in der ganzen Saison. Beweist durch Taten, nicht durch Interviews, daß ihr Aufsteigen wollt!



Beitragvon jürgen.rische1998 » 19.04.2017, 08:56


SL7:4 hat geschrieben:Wir unterstützen doch damit nicht die angeblich unwilligen "Söldner", wir kämpfen für unseren Verein!!! :teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2:

[/size]


So siehts aus :!: :!: :!: Und vor allem ist jeder 60iger auf dem Platz am Freitag mein Feind, den es mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu bekämpfen gilt :teufel2:
Dauerkarte 2017/2018 (Südtribüne)



Beitragvon FightForBetze » 19.04.2017, 09:50


Freitag bitte keinen Halfar oder Stieber und auch keinen Hacke-Spitze Moritz mit dem man keinen Blumentopf gewinnt, sondern nur Kämpfer der Sorte Gaus!!!

Gras fressen ist angesagt. Fanfreundschaft egal. Alles außer Lautern ist scheiße :teufel2:



Beitragvon CrackPitt » 19.04.2017, 11:05


aber leider haben wir nicht viele Kämpfer der Sorte Gaus in unserem Team

Also müssen es die 11 schaffen die auf dem Platz stehen.
Und das erwarte ich 90 Minuten lang



Beitragvon DevilDriver » 19.04.2017, 14:48


Es zählt nur der Sieg.
Und genau diese Einstellung will ich von jedem auf dem Platz sehen. Egal wer spielt.

Scheiße, geht mir diese ganze Situation schon wieder an die Nerven.
Als FCK ist man echt akut Herzinfarkt gefährdet.
Von den ganzen Fast-Nervenzusammenbrüchen und permanentem Bluthochdruck will ich gar nicht erst reden.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste