Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon paulgeht » 15.11.2016, 20:14


Am Montag hat die Länderspielpause endlich eine Ende. Dann tritt der 1. FC Kaiserslautern beim TSV 1860 München an. Bei den Löwen gibt es unter anderem ein Wiedersehen mit Ex-Coach Kosta Runjaic und Karim Matmour.

Die Vorab-Diskussion findet wie immer hier ihren Platz. Am Freitag folgen die wichtigsten Infos von der Pressekonferenz, ehe es am Sonntag den zusammengefassten Überblick im DBB-Vorbericht gibt.

Update, 18.11.2016:

Korkut hofft auf Halfar und Ewerton

Nach zuletzt drei Siegen in Folge reisen die Roten Teufel mit breiter Brust zum Auswärtsspiel bei den Münchner Löwen. Personell stehen FCK-Trainer Korkut – mit kleineren Fragezeichen – wieder mehr Alternativen zur Verfügung.

Nach der Länderspielpause ist vor dem Auswärtsspiel! Tayfun Korkut erwartet vor der Partie des 1. FC Kaiserslautern bei 1860 München (Montag, 20:15 Uhr) einen hungrigen Gegner: "1860 ist ein Verein mit vielen erfahrenen Spielern, die Routine und Qualität mitbringen. Sie stehen aber unter Druck, weil sie sich von der Punkteausbeute nicht in der Komfortzone befinden.“ Der FCK-Coach geht deshalb davon aus, dass die Löwen voll auf Sieg spielen werden.

Nichtsdestotrotz unterstreicht Korkut nach zuletzt drei Siegen in Folge das gewachsene Selbstvertrauen beim FCK, welches er zusätzlich auch aus der hohen Intensität und Konzentration im Training zieht: "Das zeigt mir, dass die Mannschaft nicht zurückschaltet – und das darf sie auch nicht. Wir dürfen nicht fünf Prozent weniger geben, sondern müssen eher noch eins drauflegen. Wir werden wieder eine hohe Laufintensität und eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen. Und dann muss 1860 uns erstmal schlagen."

In personeller Hinsicht zeigt sich FCK-Trainer Korkut zunächst erfreut, dass alle Nationalspieler ohne größere Blessuren von ihren Länderspielreisen zurückgekehrt sind. Für die Partie in München werden Kapitän Daniel Halfar und Innenverteidiger Tim Heubach nach ihren Verletzungen in den Kader zurückkehren. Auch bei Abwehrchef Ewerton stehen die Einsatzchancen trotz Fleischwunde am Fuß gut, während Sturmhoffnung Jacques Zoua (Achillessehnenschmerzen) erneut auszufallen droht. Definitiv kein Thema für München sind die Langzeitverletzten Sebastian Kerk und Mensur Mujdza sowie Kacper Przybylko.

Für das Montagsspiel in München hat der FCK bislang 764 Karten für den Gästeblock verkauft. Schiedsrichterin der Partie ist die 37-jährige Polizeibeamtin Bibiana Steinhaus vom MTV Engelbostel-Schulenburg (Niedersachsen).

Alle weiteren Informationen rund um die nächste Partie der Roten Teufel erfahrt Ihr am Sonntag im Vorbericht auf Der Betze brennt.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
- Auswärtsinfos: Allianz Arena, München
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon ExilDeiwl » 15.11.2016, 20:41


In gewisser Weise ein spannender Gegner. Ähnlich schlechter Start in die Saison, wie wir. Der alte Trainer und ein Wiedersehen mit einem Ex-Spieler.

Ich denke, dass wir gute Chancen auf mindestens einen Punkt, vielleicht sogar einen Sieg haben. Wenn KR ähnlich spielen lässt wie bei uns zu seiner Zeit, dann werden die Löwen auf Ballbesitz spielen. Wir hingegen können mit einer guten defensiven Leistung auf die Gelegenheit warten, um zuzuschlagen und den 60ern den Ball ins Tor zu schieben. Ich bin gespannt, ob bzw. welche Spieler wieder in den Kader zurück kehren. Erfreulicherweise war in den letzten Tagen nichts von neuerlichen Verletzungen zu hören. Ich hoffe, das bleibt so! :teufel2:
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon babsack » 15.11.2016, 21:51


Langsam wird es Zeit, das es mit dem Sportlichen wieder weiter geht.

Ich bin mal gespannt wie sich unsere Mannschaft gegen das System von KR schlägt.
Ich wusste gar nicht das Matmour jetzt bei den 60er spielt.

Ist Halfar eigentlich bald wieder Fit? Zoua und Kasper sollten ja wieder Fit sein, bin mal gespannt wer in München spielt.



Beitragvon Lonly Devil » 15.11.2016, 21:56


Extra für @moseldeiwel, etwas anderes :wink:

Costa R. wird seine überlegene Ballbesitzstrategie über den Haufen werfen und auf totale Offensive setzen. Er will doch den bösen Fans seines vorherigen Vereins zeigen, dass er auch andere Spielweisen aufzubieten hat.
Die 60er haben ihr letztes Spiel in Sandhausen verloren, wodurch sie unter Zugzwang geraten sind. Nicht außer Acht zu lassen ist deren vorangegangener grandioser Heimsieg, 6:2 gegen Aue.

Es erwartet unsere Mannschaft, in der Fremde - gegen Freunde, ein Gegner dem unser Team gnadenlos unterlegen sein wird.

War das besser? :nachdenklich:
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Am Arsch geleckt!

Unsere Roten Teufel sind im Aufwind und werden diesen zu einem Sieg nutzen.
Es wir der 4. Sieg in Serie angestrebt und geholt!
Die Löwen dürfen sich ruhig den Ball, in ihrer Hälfte, hin und her schieben. Unsere schnellen Angreifer werden sich bestimmt darauf freuen. Den Ball abfangen - Abmarsch zum gegnerischen Tor - einnetzen und fertig.
Für eigene Offensivaktionen werden die Löwen kaum eine Möglichkeit haben. Wenn doch, dann bleiben sie in unserer Abwehr hängen oder scheitern spätestens bei Pollersbeck.

Bild

Ich freue mich schon auf diesen

:schal: :schild: A U S W Ä R T S S I E G ! ! ! :schild: :schal:
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI

Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon SL7:4 » 15.11.2016, 22:13


babsack hat geschrieben:Langsam wird es Zeit, das es mit dem Sportlichen wieder weiter geht.

Ich bin mal gespannt wie sich unsere Mannschaft gegen das System von KR schlägt.
Ich wusste gar nicht das Matmour jetzt bei den 60er spielt.

Ist Halfar eigentlich bald wieder Fit? Zoua und Kasper sollten ja wieder Fit sein, bin mal gespannt wer in München spielt.


Endlich wieder Fussball!

!. Ich gehe nicht davon aus, dass Halfar wieder fit ist. In unserer "Lokal-Bild" stand letzte (?) Woche, dass er noch einige Wochen ausfällt!
Denke eher, dass er zur Winterpause wieder fit ist - und zu 1860, zu seinem Wunschtrainer Runjaic wechselt! (Wegen ihm kam er ja überhaupt wieder zum FCK)

2. In den letzten Spielen hat man erkannt, dass Korkut die Mannschaft auf den jeweiligen Gegner gut einstellt:
Daher hoffe ich auf 3 :teufel2: :teufel2: :teufel2: Punkte!
2 Dauerkarten Süd 2017/2018
"Nur zusammen sind wir Lautern"



Beitragvon SEAN » 15.11.2016, 22:46


Hinfahren->ein Tor mehr wie 60 machen->heimfahren.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon babsack » 15.11.2016, 23:04


SEAN hat geschrieben:Hinfahren->ein Tor mehr wie 60 machen->heimfahren.


Ja, damit könnt ich leben, ganz cool und trocken. :teufel2:

Wäre schade wenn Halfar im Winter wechseln sollte, aber der FCK kann die Kohle gut gebrauchen.
Zudem hätten wir auch noch Ring, der wenns mal läuft auch richtig gut spielen kann.



Beitragvon MäcDevil » 16.11.2016, 06:56


Nichts ist unmöglich. 1860 bislang auch mit Problemen. FCK allerdings im Aufwind -
Tippe auf Sieg !!! :teufel2:
Meier: "Besser spielen und mehr Tore erzielen"



Beitragvon wkv » 16.11.2016, 08:06


Ich hab Bock auf den FCK.
Ich hab mir gerade für die Auswärtsspiele in München und Hamburg Urlaub genommen.
Ich bin überzeugt, wir werden uns jetzt anders präsentieren als zu Beginn der Saison.
Mors certa, hora incerta.
- Der Tod ist gewiss, die Stunde nicht -



Beitragvon wernerg1958 » 16.11.2016, 08:46


Fußball sollte jetzt wieder das vorherrschende Thema sein, Jungs haut rein ihr hab ja auf der JHV gehört und gesehen wo der Stiefel drückt da wäre ein dreier in München ne geile Sache. Ihr schafft das wenn ist so rackert wie die letzten drei Spiele. :daumen:



Beitragvon Lautern-Fahne » 16.11.2016, 08:48


Das wird ein klarer Sieg für uns und wahrscheinlich Runjaics letztes Spiel für München. Mit dem 6:2 konnte er gerade nochmal sein Fell retten-das wir ihm jetzt über die Ohren ziehen :teufel2:



Beitragvon Block9.3Andreas » 16.11.2016, 09:00


wkv hat geschrieben:Ich bin überzeugt, wir werden uns jetzt anders präsentieren als zu Beginn der Saison.


Davon bin ich auch überzeugt.

Meine Meinung:

wegen Korkut. Natürlich wusste er, wie es um den Verein steht. Auf der JHV, so bin ich mir sicher, ist nochmal ein Ruck durch seinen Körper als er erfuhr, wie es denn letztlich wirklich aussieht. Schaut euch Mal Bilder der Versammlung an, sein Gesicht spricht Bände.

Ich gehe von einem Fight aus, einfach wird es nicht, dennoch ein 2:1 für unseren FCK!
Umbruch erfordert Geduld.



Beitragvon ix35 » 16.11.2016, 09:16


SL7:4 hat geschrieben:
babsack hat geschrieben:Langsam wird es Zeit, das es mit dem Sportlichen wieder weiter geht.

Ich bin mal gespannt wie sich unsere Mannschaft gegen das System von KR schlägt.
Ich wusste gar nicht das Matmour jetzt bei den 60er spielt.

Ist Halfar eigentlich bald wieder Fit? Zoua und Kasper sollten ja wieder Fit sein, bin mal gespannt wer in München spielt.


Endlich wieder Fussball!

!. Ich gehe nicht davon aus, dass Halfar wieder fit ist. In unserer "Lokal-Bild" stand letzte (?) Woche, dass er noch einige Wochen ausfällt!
Denke eher, dass er zur Winterpause wieder fit ist - und zu 1860, zu seinem Wunschtrainer Runjaic wechselt! (Wegen ihm kam er ja überhaupt wieder zum FCK)

2. In den letzten Spielen hat man erkannt, dass Korkut die Mannschaft auf den jeweiligen Gegner gut einstellt:
Daher hoffe ich auf 3 :teufel2: :teufel2: :teufel2: Punkte!

Nachdem was mir gesagt wurde soll der Wechsel von Halfar in der Winterpause zu den Löwen schon beschlossen sein. Ich gehe deswegen davon aus das er für den FCK kein Spiel mehr bestreiten wird egal ob er fit ist oder nicht. Um allen Spekulationen vorzubeugen, ich halte die Quelle für vertrauenswürdig und glaube das es stimmt was mir mitgeteilt wurde. Sagen woher ich das weiss werde ich allerdings nicht. Und jeder hier kann es glauben oder auch lassen. Ich möchte nämlich keinen shitstorm lostreten.



Beitragvon KingEtnos » 16.11.2016, 09:53


Wäre klasse wenn Kosta dann gar nicht mehr dort wäre :D
Hoffe die Jungs tun alles dafür, ein positives Ergebnis in München wäre enorm wichtig.
Bin aber skeptisch, habe unsern FCK schon zu oft als Aufbaugegner gesehen........



Beitragvon jürgen.rische1998 » 16.11.2016, 10:13


Bevor man hier Halfar schon in die Kotz Arena in München verabschiedet, er ist für Montag laut Korkut "eine Alternative" und wird also vor der Winterpause noch für den FCK auflaufen :wink: Gleiches gilt für Zoua, auch er ist ein Thema für Montag. Pritsche hat allerdings mal wieder einen Schlag auf seinen Fuß bekommen, Einsatz ungewiss :nachdenklich:
Dauerkarte 2017/2018 (Südtribüne)



Beitragvon CrackPitt » 16.11.2016, 10:20


wkv hat geschrieben:Ich hab Bock auf den FCK.
Ich hab mir gerade für die Auswärtsspiele in München und Hamburg Urlaub genommen.
Ich bin überzeugt, wir werden uns jetzt anders präsentieren als zu Beginn der Saison.
so siehts aus, da gehen die letzten Urlaubstage für den Betze drauf aber zur Zeit macht es ja wieder Spass die Jungs kämpfen zu sehen.

Wir fahren von Sonntag bis Dienstag runter.

Auf zum Auswärtssieg



Beitragvon attacke pfalz » 16.11.2016, 10:36


@ix35- könnte ich gut mit leben, das würde auch verhältnismäßig viel kohle bringen. halfar hat ne top einstellung und hat sich auf der persönlichen ebene, gegenüber 07, sehr weiterentwickelt. leider sehe ich jedoch keinerlei mehrwert wenn er spielt...
wir verlieren dort nicht, da bin ich sicher...
never change a winning team



Beitragvon SL7:4 » 16.11.2016, 12:14


jürgen.rische1998 hat geschrieben:Bevor man hier Halfar schon in die Kotz Arena in München verabschiedet, er ist für Montag laut Korkut "eine Alternative" und wird also vor der Winterpause noch für den FCK auflaufen :wink: Gleiches gilt für Zoua, auch er ist ein Thema für Montag. Pritsche hat allerdings mal wieder einen Schlag auf seinen Fuß bekommen, Einsatz ungewiss :nachdenklich:


Das stand letzte oder vorletzte Woche noch ganz anders in unseren geliebten Heimatzeitung!
Entweder die haben keine genauen Infos mehr oder Halfar hat für sich noch nicht entschieden!

Schließlich er ihn München und KR im Nirgendwo, wäre für ja auch irgendwie doof, für ihn! :p

Wenn er wieder fit ist, gut! Aber richtig vermisst habe ich ihn in den letzten Spielen auf dem Platz nicht! Da muss er sich im Training wohl auch erst wieder empfehlen, für einen Einsatz!

Zoua jederzeit gerne :daumen: Pritsche gute Besserung :daumen:
2 Dauerkarten Süd 2017/2018
"Nur zusammen sind wir Lautern"



Beitragvon Forever Betze » 16.11.2016, 13:21


Gestern wollte ich die Admins schon fragen, ob sie endlich den Vorab-Diskussions Thread öffnen können, weil mir das Thema mit Grünewalt und Kuntz zum Hals raus hängt. Jetzt muss sich mal wieder aufs Sportliche konzentriert werden. Schaltet ab Freunde, jetzt liegt der Fokus auf 60.

Schaut auf die Tabelle, zwei Siege gegen 60 und KSC, was machbar ist und wir sind vielleicht in den Top5 der Liga.

Bin ich froh das Kosta bleiben durfte. Mit einem neuen Trainer Impuls hätte ich sehr böse nach München geguckt. Aber Kosta erreicht das Team nicht mehr. Die haben in der Allianz Arena alles verloren, bis auf den Sieg gegen Aue und das 6:2 täuscht, denn Aue war teilweise sogar besser und hatte Schiri Pech. Irgendwann als sie dann das 3 Tor kassiert haben, sind sie unter die Räder geraten. Und Aue ist momentan ja sowieso unterirdisch schlecht und verliert momentan so gut wie jedes Spiel.
Kostas Stil liegt uns, was dieses Ball Hin und Her geschiebe bringt, sah man an Union. Die fanden gegen uns kein Rezept. Mit dem Unterschied, das Union das deutlich besser macht als 60 und die viel besseren Spieler hat.
Ich habe ein super Gefühl.
Wichtig ist die anfängliche Druckphase zu überstehen. Es ist wohl Kostas letzte Chance, wenn er verliert, fliegt er. Die werden wohl mächtig motiviert sein und drücken. Einfach erstmal die 0 halten, nicht unter die Räder geraten, wie damals in Nürnberg, als Ismael auf der Kippe stand.
Einfach ganz lange ein 0:0 halten, wie gegen Fürth und Union. Irgendwann wird 60 müde, irgendwann werden sie unkonzentriert und nervös, das Publikum fängt ziemlich schnell an zu pfeifen und wird "Kosta Raus" rufen, wenn sie gegen uns kein Rezept finden.
Alle Vorteile liegen auf unsere Seite. Die Affäre mit Grünewalt und Kuntz und RTL, hat uns noch enger zusaammen gerückt, hier im Verein herrscht wieder Harmonie und Euphorie.
Ich tippe auf einen glücklichen 1:0 Sieg, weil 60 gegen uns kein Rezept finden wird.
Die sind vorne total uneffektiv und hinten haben die verdammt viele Lücken.
Wenn schon so offensiv starke Teams wie Bochum, Fürth und Union kein Mittel finden, glaube ich auch nicht das es 60 schafft.
Selbst wenn es 0:0 am Ende aus geht, wäre das ok, wenn wir dann den KSC besiegen. Dann hätten wir in Sachen Klassenerhalt für die Hinrunde, die Halbe Miete und wären sogar an den Aufstiegsrängen dran.
Aber ich sehe sehr, sehr, sehr gute Chancen in 60 und dann daheim gegen KSC. In Pauli wird es dann wohl schon schwerer. Da irgendwie nen Punkt holen und dann daheim Aue besiegen. Und die Hinrunde wäre ein leichter Erfolg. In Nürnberg erwaarte ich gar nichts.
Also COME ON. Haut sie weg. Die Chance ist groß, dort zu gewinnen.
Am besten, wie gesagt, das 0:0 halten.
Das ist übrigens das Rezept letzte Saison unserer Gegner gewesen. Lange die 0 halten, bis der Betze nervös wurde.
Das ist sehr erfolgreich, wenn es im Verein unruhig ist und in München ist es gerade sehr unruhig. Nur nicht früh den Gegentreffer bekommen. Sollten die nach 30 Minuten kein Tor schießen und keine Chance kreieren, wird es in der Allianz Arena ganz schön still.
Das merken die Spieler und werden nervös und uns motiviert das.
HAUT SIE WEG BETZEBUBEN :teufel2:

Und zum Thema Halfar: Viel Glück in München und Tschüss. Wir kriegen eine Menge Kohle und uns bleibt Halfar als Kapitän erspart. Er wird kein Pfiff von mir kriegen, wenn das stimmt und es offiziell wird. Halfar ist ein Lautrer, er wechselt zum Fanfreund und tut uns damit einen Gefallen.
Wir kriegen Geld das sehr wichtig ist und Ring und Moritz sehe ich viel wichtiger für uns.
Somit bleibt Moritz Kapitän, DER DEUTLICH BESSER IST.
Moritz übernimmt mehr die Führung, hat deutlich mehr Qualität, kann sich super am Mikrophon und in Interviews vermarkten und ist von Grund aus Sympathisch. Den Typ muss man einfach mögen. Er ist der geborene Leader.



Beitragvon Lonly Devil » 16.11.2016, 13:50


ix35 hat geschrieben:... ...
Nachdem was mir gesagt wurde soll der Wechsel von Halfar in der Winterpause zu den Löwen schon beschlossen sein.
... ...
Und jeder hier kann es glauben oder auch lassen. Ich möchte nämlich keinen shitstorm lostreten.

Der Gedanke, dass Halfar in der Winterpause wechselt, hat mich auch schön des Öfteren beschäftigt.
Vermissen würde ich ihn, nach heutigem Stand, in der Mannschaft nicht.
Ok er ist ein "Lautrer Bub", hat ein gewisses Indentifikationspotential. Aber, ... ... was noch?
Wen sollte er, nach aktuellem Stand, aus der Mannschaft verdrängen?

Das sagt bundesliga.de zum Spiel bei den Löwen.

http://www.bundesliga.de/de/liga2/news/ ... 2md13v.jsp

Zu Hause wartet 1860 seit sechs Spielen auf einen Sieg gegen Kaiserslautern (drei Remis, drei Niederlagen).

Der letzte Heimsieg datiert vom 19. August 2007 (in der 2. Bundesliga 3:1).

Marcel Gaus schoss in seinen letzten sechs Zweitligaspielen gegen die Löwen vier Tore.

Karim Matmour bestritt 56 Zweitligaspiele für Kaiserslautern (fünf Tore), auch Rodnei ist ein Ex-Lauterer (u. a. 48 Bundesliga-Spiele, drei Tore für den FCK), ebenso Stefan Mugosa.


Die 60er haben die letzten 6 Heimspiele nicht gegen die Roten Teufel gewonnen, und diesesmal werden sie OHNE PUNKTGEWINN den Platz verlassen.

Marcel Gaus darf seine Trefferquote gegen die Löwen ruhig weiter ausbauen.

Matmour war bisher bei allen Spielen auf dem Platz. Er konnte dabei 2 Tore beim 2:2 in St. Pauli vorbereiten, kam aber beim bisher höchsten Löwensieg nur zu einem Kurzeinsatz von 23 Minuten.
Er darf ruhig mit zu unserem Sieg beitragen.

Mit einem Einsatz von Rodnei, bisher 3 Spiele - ansonsten ohne Einsatz oder gar nicht im Kader, wird eher nicht zu rechnen sein.
Das Gleiche wird wohl auch auf Mugosa, bei bisher 10 mehr oder weniger kurzen Einsätzen und 1 Tor, zutreffen.

Soll unsere Mannschaft ihren Aufwärtstrend fortsetzen. Mit einem

:schal: :schild: A U S W Ä R T S S I E G ! ! ! :schild: :schal:
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI

Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon godmK » 16.11.2016, 16:12


Oh endlich ein neuer Thread in dem es um Fußball geht, lasst ihn uns nutzen um Halfar zum mobben, unseren Kapitän und zum Teufel (Löwen), zu schicken. Was für ein lächerlicher haufen an Fans.

Halfar ist immernoch unser bester Spieler und fit wird er es den ewigen hatern hoffentlich ins maul stopfen. denn mittlerweile hat korkut hoffentlich auch erkannt, dass er ihn nichtmehr mit sinnlos pressing als sturmspitze verbrennt.
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

Müller
Kessel - Correia - Modica - Guwara
Fechner - Albaek
Osei Kwadwo - Atik - Kastaneer
Andersson



Beitragvon SL7:4 » 16.11.2016, 16:41


Forever Betze hat geschrieben:..... Die haben in der Allianz Arena alles verloren, bis auf den Sieg gegen Aue und das 6:2 täuscht, denn Aue war teilweise sogar besser und hatte Schiri Pech. Irgendwann als sie dann das 3 Tor kassiert haben, sind sie unter die Räder geraten. ..


Schiri Pech ist ja noch liebevoll formuliert! Hätte der so auf Betze gepfiffen, wie in Aue, die Fans im Stadion wären durchgedreht!
Die gravierenden Fehlentscheidungen waren die Grundlage, dass Aue letztendlich unter die Räder geraten ist!
Der Freistoß, der keiner war! 1:0 für die Münchner
Olic verliert den Ball, dreht sich in den Auer, Elfmeter! 2:1
Aue rettet auf der Linie - mit dem Kopf - Elfmeter wegen Handspiel und Rot! 3:1 :shock:

Dann war's doch durch für Aue!

Viel Schauspiel von den 1860 - Spielern, gerade auch von Olic! Da bin ich mal auf Montag gespannt!
Und wen der DFB uns schickt! :nachdenklich:
2 Dauerkarten Süd 2017/2018
"Nur zusammen sind wir Lautern"



Beitragvon Lonly Devil » 16.11.2016, 16:43


godmK hat geschrieben:Oh endlich ein neuer Thread in dem es um Fußball geht, lasst ihn uns nutzen um Halfar zum mobben, unseren Kapitän und zum Teufel (Löwen), zu schicken. Was für ein lächerlicher haufen an Fans.
... ...

Ich vermisse Halfar in der aktuellen Mannschaft nicht.
Weder habe ich Halfar sein Können abgesprochen, noch habe ich ihm einen Wechsel nahegelegt.
Was hat das jetzt mit "Mobben" zu tun?
Das ist eben meine persönliche Meinung.
Scheinbar ist das aber schon "Mobbing", weil es gegen eine andere Sichtweise verstößt.

Wen sollte er, nach Deiner Meinung, denn zur Zeit aus der aktuellen Mannschaft verdrängen?

Auf einer Außenbahn ? ... Da ist er verschenkt.
Als Dauerläfer in der gegnerischen Hälfte, der 8 oder 10, um den Spielaufbau des Gegners zu stören? ... Da macht Stieber zur Zeit auch keinen schlechten (ok. defensiv könnte der noch etwas zulegen) Job.
Käme also noch die 6 in Frage. ... Da sehe ich Ring etwas effektiver als Halfar. Wobei ich mir da, je nach Gegner, einen Wechsel zwischen Ring oder Halfar durchaus vorstellen kann.

Also hier noch einmal meine Frage an Dich:
Wen sollte er, nach Deiner Meinung, denn aus der aktuellen Mannschaft verdrängen?
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 16.11.2016, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI

Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon ix35 » 16.11.2016, 17:15


@LonlyDevil

Lass es Lonly, es hat nämlich keinen Zweck manchen Leuten etwas zu erklären weil sie überhaupt nicht verstehen wollen oder gar verstehen können. Es ist nicht deren Meinung dann wird halt mal gleich von Mobbing oder Hatern gesprochen, was hier auch niemand getan hat. Auch wird Halfar nicht zu den Löwen abgeschoben sondern es sieht so aus als das er von sich aus dorthin will. Nur blöd wenn die Löwen am Montag, was ich auch glaube, gegen uns verlieren dann wird Runjaic nicht mehr da sein. Weiterhin teile ich Deine Meinung das Halfar derzeit eine Option aber nicht 1.Wahl für die Mannschaftsaufstellung ist.



Beitragvon ExilDeiwl » 16.11.2016, 18:01


Also was Halfar betrifft, habe ich mich ja vor anderthalb Wochen schon gefragt, ob er wieder in die Startelf kommt, wenn er fit ist und falls ja, wer dann für ihn raus muss. So, wie sich die Mannschaft zuletzt präsentiert hat, wird es schwer. Aber ich sehe Halfar auch als einen der Besseren im Team, der sich zu Beginn der Saison immer rein gehängt hat, aber m.E. auf der falschen Position gespielt hat. Ich glaube, aus der Defensive heraus könnte er besser gestalten.

Ich würde ihn deswegen auch nicht abschreiben wollen. Da müsste schon ein dickes Bündel Scheine kommen, damit ich ihn abgäbe. Es gilt außerdem zu bedenken, dass auch ein Moritz, der im Moment einen richtig guten Job macht, mal wieder ausfallen kann. Dann brauchen wir Ersatz und da sehe ich am ehesten Halfar. Wenn er wieder gut in Form kommt, dann hat Korkut mit ihm eine gute Alternative zu Moritz und kann mit den beiden je nach taktischer Ausrichtung variieren.
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste