Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon La_pulga » 18.05.2016, 08:19


In der Printausgabe der Sport Bild findet sich folgendes Zitat:

(...) Klappt es für RB nicht mit Horn, ist Lauterns Keeper Marius Müller (22) eine Alternative.

Quelle: Sport Bild vom 18.05.2016


Update, 19.05.2016:

Marius Müller wechselt nicht zu RB Leipzig

Die Gerüchte-Küche kochte rund um den Betzenberg. Geht FCK-Torwart Marius Müller zu RB Leipzig? Doch Sportdirektor Uwe Stöver hat andere Pläne mit dem Keeper. (...)

"Fakt ist, dass weder ein Verein noch Marius Müller in dieser Angelegenheit auf uns zugekommen sind", sagte Manager gegenüber dem SWR. Im Gegenteil, am Betzenberg hofft man auf ein langfristiges Engagement Müllers im Trikot der Roten Teufel. "Wir planen mit Marius Müller. Wir denken über eine Vertragsverlängerung über 2017 hinaus. Daran arbeiten wir." (…)

Quelle und kompletter Text: SWR



Beitragvon wkv » 18.05.2016, 08:32


dazu passt Müllers Aussage, dass er gerne ein zweites komplettes Jahr im Tor des FCK stünde, man aber nie wisse, was passiert. Das klingt für mich, als ob seine Ratte von Berater gewonnen hat, und Müller auch nicht verlängert. Jetzt hätte er bei mir die Wahl: Bring ein Konstrukt, welches uns Geld auf den Tisch legt. Verlänger den Vertrag. Oder setz dich auf die Tribüne, der nächste bitte.

Für andere weiter ausbilden, ohne den Hauch einer Chance, Nutzen zu ziehen, wozu? Herr Pollersbeck, bitte..... Ach ja: Den nächsten, der mit diesem Haufen braunen Kuhdung als Berater hier auftaucht, bitte gleich davonjagen.
Zuletzt geändert von wkv am 18.05.2016, 08:36, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon ollirockschtar » 18.05.2016, 08:34


Das is ja wohl hoffentlich ne Ente. So blöd wird er ja wohl nicht sein :kotz: :kotz: :kotz:
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon wkv » 18.05.2016, 08:37


Der gleiche "Berater" wie Orban?
Noch Fragen?



Beitragvon ! » 18.05.2016, 08:58


Nee, der wechselt da nicht hin. So ein Charakterschwein ist der Müller nicht.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon jürgen.rische1998 » 18.05.2016, 09:04


Es wäre wirklich gut wenn wir auf Dauer möglichst wenig Spieler unter Vetrag nehmen die dieses Schw... als Berater haben. Müller würde sich doch bei RB nur verheizen. Der Schritt kommt zu früh und dann wird er dort ruck zuck abserviert. Das kommt aber dabei raus wenn bei diesem Menschenhänler unterschreibt. Dem gehts immer nur um die Kohle. Pfui Deiwel.
Omnia vincit amor



Beitragvon apocalypticus » 18.05.2016, 09:14


Ich würde Müller verkaufen, meinethalben auch an Leipzig. Die haben viel Kohle und zahlen ordentlich. Ich kann den Verein absolut nicht leiden, aber sofern es geht sollte man ruhig versuchen von dem Konstrukt zu profitieren. Mein Ersatzmann für Müller wäre Andre Weis vom FSV Frankfurt: hat trotz Abstieg richtig gut gehalten (Torhüter mit den meisten abgewehrten Schüssen), ist noch relativ jung, aber auch kein Lehrling mehr und sicherlich für weniger zu haben als wir für Müller bekommen würden.
Rheinland-Pfalz dem FCK!



Beitragvon ks_969 » 18.05.2016, 09:16


Warum sollte der Schritt zu früh kommen? Müller hätte ja bei RB einen guten Bekannten...der ist auch nach seiner ersten kompletten Saison dort hin und ist Stammspieler. Kam für Orban ja auch nicht zu früh.

Solch eine Meldung kommt bestimmt nicht zustande nur weil RB anfragt und Müller kategorisch ablehnt. Der hat jetzt die Möglichkeit in die Bundesliga zu wechseln. Und er kann sich bei RB sicher sein das die in der 1.Liga spielen nicht wie Zimmer beim VfB. Das wird er sich zweimal überlegen ob er solch ein Angebot ausschlägt. Bei uns kann er erst mal nicht mit 1.Liga planen.
1.FCK - Unzerstörbar



Beitragvon asdf » 18.05.2016, 09:17


Warum regt ihr euch denn auf? Das ist erstmal ein Gerücht.
Und aus unserer Sicht verhandelt es sich leichter mit Leipzig als anderen potentiellen Bundesligisten, da ich glaube dass Rangnick weniger aufs Geld schaut und wir dementsprechend für Müller etwas mehr erlösen können. Und dass er gehen muss, wenn er nicht verlängert, sollte allen hier klar sein. Solang wir Gerry haben, können wir meinetwegen jedes Jahr den Torwart verkaufen.



Beitragvon Eilesäsch » 18.05.2016, 09:17


Schockt mich Nullo!
W.O. hat wesentlich mehr geschmerzt, nach einer herausragenden Saison.
Müller kann wenn er will, diese -erste- Saison war eher durchwachsen, das wird er selbst auch wissen.
Cool wäre wenn er trotzdem bleibt und sich bei uns festigen würde.
Jetzt kommts halt darauf an was er will, in Leipzig macht er zwei dumme Fehler wie gegen Heidenheim und verdient trotzdem weiterhin gut (nur nicht in der ersten 11). 8-)
Dank Gerry dürften wir auch schnell jemanden finden, der die Kiste sauber hält.

Rette sich wer kann. Peace.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon Seb » 18.05.2016, 09:18


Für 3 Mio. € verkaufen und alle sind glücklich....



Beitragvon wkv » 18.05.2016, 09:18


Geht Müller dorthin, ist er entweder weitestgehend fehlerlos, oder weitestgehend einsatzlos. Die fragen nicht lange. Ansonsten hat asdf (geiler Nick für einen, der mit 10 Finger schreibt :D ) völlig recht. Der nächste bitte.....



Beitragvon Lestat » 18.05.2016, 09:21


Wenn Rogon seine schmutzigen Finger drin hat muß einem das nicht wundern.
Wenn er wirklich will und der Preis stimmt: Reisende soll man nicht aufhalten.
Müllers Runde war doch ziemlich wechselhaft. Da war der Judas sportlich der größere Verlust. Gute Torhüter gibt es viele. Gerry wird im Zweifelsfall schon einen finden.
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon Rückkorb » 18.05.2016, 09:24


Wenn er das wirklich erwägen sollte, hätte er aus der Sache mit Orban gar nichts gelernt. Er wäre dann nicht nur charakterlich bei uns unten durch, sondern offensichtlich auch noch als Idiot. Dies als Warnung für jeden Spielern mit ähnlichen Gedankgengängen.
Wenn er also wegwollen sollte, sollten wir das möglichst kapitalisieren. Jedenfalls bei uns spielen ginge dann nicht mehr.

Wenn ...
Es ist nur die Blöd, die sich äußert. Wenn ich der jemals geglaubt hätte, wäre ich heute ein anderer.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 18.05.2016, 09:27


Selbstverständlich. Legen die Ochsen Kohle auf den Tisch dann muss man da zugreifen. Zumal uns auf der Torhüter Position nicht bange sein muss. Auch Pollersbecks Vertrag läuft 2017 aus. Da könnten wir auch sicher eher zu einer Verlängerung kommen als mit Rogon...
Omnia vincit amor



Beitragvon wkv » 18.05.2016, 09:29


Rückkorb hat geschrieben:Wenn ...
Es ist nur die Blöd, die sich äußert. Wenn ich der jemals geglaubt hätte, wäre ich heute ein anderer.


Die leider in Sachen Sport das Verkündigungsblatt derer ist, die etwas verkündet haben wollen.
Und leider allzu oft recht hat.



Beitragvon Seit1969 » 18.05.2016, 09:31


wkv hat geschrieben:Ansonsten hat asdf (geiler Nick für einen, der mit 10 Finger schreibt :D ) völlig recht. Der nächste bitte.....

Richtig, das nächste Talent scharrt mit den Hufen und die Ablöse kann der FCK gut gebrauchen. Alle zu Red Bull die hier nicht mehr wollen :daumen:
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon fck'ler » 18.05.2016, 09:35


Verlängern oder verkaufen... alles andere macht hier keinen Sinn.

Hat Müller nicht auch ne Ausstiegsklausel mit festgeschriebener Ablöse (zw. 2 und 2,5 Millionen €)? Von daher wäre es aus Ablösesicht egal wohin er wechseln würde...



Beitragvon WolframWuttke » 18.05.2016, 09:38


wkv hat geschrieben:Bring ein Konstrukt, welches uns Geld auf den Tisch legt.

Einer von uns beiden versteht hier was falsch (ich hoffe, das bin ich). Meiner Meinung nach hat Müller eine feste Ablöse von 2Mio im Vertrag, oder irre ich hier?

Falls nicht darf er von mir aus gerne für 5Mio zu RB gehen.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Thomas » 18.05.2016, 09:41


WolframWuttke hat geschrieben:Meiner Meinung nach hat Müller eine feste Ablöse von 2Mio im Vertrag, oder irre ich hier?

Wer sagt das und hast Du eine nachlesbare Quelle (Link) dazu?
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Rubert 1848 » 18.05.2016, 09:50


! hat geschrieben:Nee, der wechselt da nicht hin. So ein Charakterschwein ist der Müller nicht.


Unser Marius würde niemals zu so einem Plastikverein gegen. Niemals nicht.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon ix35 » 18.05.2016, 09:53


Thomas hat geschrieben:
WolframWuttke hat geschrieben:Meiner Meinung nach hat Müller eine feste Ablöse von 2Mio im Vertrag, oder irre ich hier?

Wer sagt das und hast Du eine nachlesbare Quelle (Link) dazu?

Das wurde hier im Forum mal geschrieben im Zusammenhang mit dem Wechsel von Zimmer. Damals hieß es das beide ( Müller / Zimmer )für eine festgeschriebene Ablösesumme von 2 Mio gehen könnten.



Beitragvon WolframWuttke » 18.05.2016, 09:54


Thomas hat geschrieben:
WolframWuttke hat geschrieben:Meiner Meinung nach hat Müller eine feste Ablöse von 2Mio im Vertrag, oder irre ich hier?

Wer sagt das und hast Du eine nachlesbare Quelle (Link) dazu?


Ok, dann liege ich wohl falsch. Gut so.

Allerdings ist es nur sehr schwer vorstellbar, dass Kuntz ausgerechnet bei Müller mal gut verhandelt hat - zumal der Berater der selbe ist, der schon bei Dosen-Willy ne clevere AK eingebaut hat.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Hans Dampf » 18.05.2016, 09:58


Rubert 1848 hat geschrieben:
! hat geschrieben:Nee, der wechselt da nicht hin. So ein Charakterschwein ist der Müller nicht.


Unser Marius würde niemals zu so einem Plastikverein gegen. Niemals nicht.


Neiiiiin. Das macht der nicht. Genau wie der Nasenbär. Der wollte ja auch 1. Liga spielen und ist dann nur wegen der guten Luft zu den Bullenpissern. Wenn die Geldscheine locker sitzen sind die Spieler weg. So einfach ist das.
!! druff un dewedder !!



Beitragvon Seb » 18.05.2016, 10:03


Selbst die 2 Mio. € wären für uns im Moment ein absoluter Glücksfall.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste