Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 27.05.2015, 23:57


Laut Kicker interessiert sich neben Borussia Mönchengladbach nun auch Rasenballsport Leipzig für Dominique Heintz:

Kicker hat geschrieben:Kempf und Heintz im Visier
(...)
Auf der Suche nach Verstärkungen für die Abwehr hat Rangnick hingegen nach kicker-Informationen seine Fühler nach zwei deutschen Junioren-Nationalspielern ausgestreckt. Der Freiburger Marc-Oliver Kempf (20), derzeit bei der U-20-WM in Neuseeland, sowie der für die U-21-EM in Tschechien nominierte Dominique Heintz (Kaiserslautern) haben das Interesse der Sachsen geweckt. Beide Linksfüßer passen perfekt ins Anforderungsprofil, sind talentiert und formbar. Problem: Für beide Spieler interessieren sich auch erstklassige Vereine.

Quelle: Kicker vom 28.05.2015
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon ! » 28.05.2015, 00:04


Rasenball? das wird Heintz nicht machen, er hat Anstand.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon kieselprobe » 28.05.2015, 00:07


Mal ehrlich wenn er wechselt dann nur in die 1 liga.nach RB wäre keine wirkliche verbesserung sportlich gesehen allerdings vom finanziellen her können wir da kaum mithalten wenn die die dosen öffnen



Beitragvon Franconian Devil » 28.05.2015, 00:45


Bin der Ansicht, der FCK sollte sogar auf Geld verzichten, wenn der VfL weniger Ablöse aufruft als Leipzig und dafür eine höhere Beteiligung bei Weiterverkauf oder Einsatzzahlen bzw. Erfolgen aushandeln ... Ich würde ihn persönlich nach Gladbach fahren, nur um auf Nummer sicher zu gehen, dass unterwegs nicht noch irgendwo der Rangnick mit nem Bündel Knete lauert (bei Bedarf PN :D ). Mag für manche total unvernünftig klingen, aber das ist für mich die letzte Bastion, die uns noch bleibt. Sollen wir einen geldgeschwängerten direkten Konkurrenten mit einem unserer Top-Talente versorgen? Solange wir eine Wahl haben und kein Vertragsende oder eine Ausstiegsklausel uns machtlos zusehen lässt ... NIEMALS!



Beitragvon Schlossberg » 28.05.2015, 01:13


Ich hoffe doch, dass Heintz noch wenigstens so viel Ehre im Leib hat, dass er sich und uns so etwas nicht antut.



Beitragvon ks_969 » 28.05.2015, 02:15


Wenn man Heintz in der gleichen Liga wechseln lässt dann muss ich jeden hier laut auslachen der noch vom ach so tollen Nachwuchskonzept und Kontinuität überzeugt ist. Dann muss der FCK die Kohle schon dringend nötig haben.

Aber warum Sollte Heintz so einen Wechsel ablehnen? Wegen der Ehre bestimmt nicht. Das ist wunschdenken !
1.FCK - Unzerstörbar



Beitragvon Naheteufel11 » 28.05.2015, 06:25


Naja, die "Ehre" hat irgendwo auch seinen Preis.
Was macht man, wenn Gladbach 1,5 mio bietet, und Leipzig 2,5 mio ?
Wenn Heintz in Leipzig mehr verdient, als in Gladbach ?
Und in Leipzig gesetzt ist, in Gladbach IV Nr. 3 ?

Dazu kommt, dass Heintz seinen Stammplatz an Heubach verloren hat.

Stellt euch mal selbst vor, Ihr bekommt von RB ein Angebot,dort für 50% mehr den gleichen job zu machen,mit allen Vergünstigungen dazu...
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon xxstadtkindxx » 28.05.2015, 06:53


Hahah ganz erlich, weg mit dem Glöckner, früher oder später wird bei dem eh der Rundrücken dafür sorgen das die kariere rumm ist, bis dato ist keiner weit gekommen mit dem Blick auf den Ball. So what ? Leipzig 3 Millionen bitte und er kommt mit Empfehlung !

Dem Seine Star Attitüde geht mir langsam auf den Keks. Ohne das ich es weiß könnte man denken er ist bei rogon.
How is Otmar Wagner ?



Beitragvon Paul » 28.05.2015, 07:19


Naheteufel11 hat geschrieben:Naja, die "Ehre" hat irgendwo auch seinen Preis.
Was macht man, wenn Gladbach 1,5 mio bietet, und Leipzig 2,5 mio ?

Und was machste, wenn RB 9 Mio. wie bei Selke aufruft? Einfach so aus einer Laune heraus?!

Scheiß Geschäft dieser Fußball...
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon betzebroker2 » 28.05.2015, 07:39


Wenn Leipzig usn seine Kohle gibt sollte es egal sein. Es muss halt deutlich mehr Kohle sein als der VFL zahlt. Wir ahben heubach und Schindele. Sollten uns mal um den Sturm kümmern. Abwehr kann doch fast jeder spielen! Da fände man Ersatz! Andererseits würde ich mich freuen, wenn Orban und Heintz blieben und wir dann doch kommende Saison Richtung Bundesliga gehen. Wäre cool mit echt Betze Buben in der Bundesliga zu spielen. Wenn sie weg eghen, müssen wir halt zwei neue U21 Nationalspieler aufbauen.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT!!



Beitragvon wernerg1958 » 28.05.2015, 07:50


Ja da sieht man doch mal wieder, daß die Jungs nur die sportliche Herausforderung interessiert, und nicht ob Liga 1 oder 2. Jetzt sollen die Herr Verantwortlichen den Bullen klar machen was dieser Wechsel für sie an finanzieller Herausforderung ist!
Tschüss D.H



Beitragvon morlautern1971 » 28.05.2015, 07:52


Naheteufel11 hat geschrieben:Was macht man, wenn Gladbach 1,5 mio bietet, und Leipzig 2,5 mio ?


Wie wär's zum Beispiel mit: Behalten.
"Fritz, Ihr Wetter." - "Chef, ich hab nix dagegen." (Bern, 4.Juli 1954)



Beitragvon michael65 » 28.05.2015, 07:57


Dass er einen Schritt weitergehen möchte und gehen wird, weil er es beim FCK nicht kann, das ist nachvollziehbar und für ihn wichtig. Auch wenn wir ihn verlieren, gönnen wir ihm das und wünschen ihm das auch. Aber ein echter Lautrer 'prostituiert' sich nicht für Geld für ein solches Geldprojekt!
RB macht heute für ihn den Geldsack auf und morgen machen sie das gleiche für einen vermeintlich besseren Spieler auf seiner Position. Ihn lassen sie dann fallen wie eine heiße Kartoffel und seine Karriere hat einen riesigen Knick.
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon jürgen.rische1998 » 28.05.2015, 07:57


Wenn nach "Ich habe noch nicht so viel geleistet aber ich will jetzt schon fett abkassieren" Willi noch Heintz jeglichen Funken Moral in den Eimer wirft und bei dem Ösi Müll unterschreibt, dann sollten wir zukünftig auf den ganzen "Spieler aus dem eigenen Nachwuchs" Kram verzichten und uns günstige Osteuropäer mit schon ein, zwei Jahren Profierfahrung holen. Dann verfällt man nicht immer wieder der Versuchung noch an einen Rest Vereinszuneigung seitens der jungen Spieler zu glauben. Denn dann würde ein Spieler niemals beim ersten "großen" Wechsel zu so einem Verein gehen...
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon michael65 » 28.05.2015, 07:59


morlautern1971 hat geschrieben:
Naheteufel11 hat geschrieben:Was macht man, wenn Gladbach 1,5 mio bietet, und Leipzig 2,5 mio ?


Wie wär's zum Beispiel mit: Behalten.

Behalten geht nicht: Gehaltsgefüge und Perspektive für seine Karriere. Bei beidem kann der FCK nicht mithalten.

Und was die Ablösesumme anbelangt, der Wechsel ist nicht nur Sache zwischen den Vereinen, der Spieler entscheidet letztendlich, ob er wechseln wird oder nicht.
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon pfälzer-Bayer » 28.05.2015, 08:04


Also jetzt mal langsam! Es handelt sich hier um ein Gerücht! Da ist ja erst mal noch gar nix passiert und trotzdem ziehen die Leute hier über ihn und seine "Scheinmoral" her und sprechen von Star-Allüren...

Erst mal abwarten was wirklich am Transfermarkt geht. Wenn dann seitens des Vereins ein Wechsel bestätigt wird, dann kann man ja diskutieren.
Reden ist Schweigen - Silber ist Gold.



Beitragvon Paul » 28.05.2015, 08:05


pfälzer-Bayer hat geschrieben:Also jetzt mal langsam! Es handelt sich hier um ein Gerücht! Da ist ja erst mal noch gar nix passiert und trotzdem ziehen die Leute hier über ihn und seine "Scheinmoral" her und sprechen von Star-Allüren...

Das finde ich auch! Wie hier ob eines Gerüchtes schon über einen FCK-Spieler hergezogen wird, ist wirklich beachtlich. Was manche wohl für ein beschissenes Leben haben müssen...
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon Eilesäsch » 28.05.2015, 08:15


Dieses Forum lebt von ungelegten Eiern, sorry Thomas. 8-)
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon mxhfckbetze » 28.05.2015, 08:19


Der FCK kann es sich nicht leisten, Heintz nicht an den Meistbietenden zu verkaufen.
Siehe meine Signatur.
Zuletzt geändert von mxhfckbetze am 28.05.2015, 08:43, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon ix35 » 28.05.2015, 08:35


jürgen.rische1998 hat geschrieben:Wenn nach "Ich habe noch nicht so viel geleistet aber ich will jetzt schon fett abkassieren" Willi noch Heintz jeglichen Funken Moral in den Eimer wirft und bei dem Ösi Müll unterschreibt, dann sollten wir zukünftig auf den ganzen "Spieler aus dem eigenen Nachwuchs" Kram verzichten und uns günstige Osteuropäer mit schon ein, zwei Jahren Profierfahrung holen. Dann verfällt man nicht immer wieder der Versuchung noch an einen Rest Vereinszuneigung seitens der jungen Spieler zu glauben. Denn dann würde ein Spieler niemals beim ersten "großen" Wechsel zu so einem Verein gehen...

Nur Ausländer holen geht aber auch nicht. Die verstehen ja garnicht ob wir ihnen zujubeln oder sie beschimpfen. Es ist aber auch ein Dilemma. :lol: Jetzt im Ernst, wir werden auch kommende Saison eine gute Truppe zusammen haben. Davon bin ich überzeugt. Egal wer noch geht. Wir holen gleichwertigen Ersatz. Jedes Ende bedeutet einen neuen Anfang. Ich bin da ganz entspannt.



Beitragvon Hajoe » 28.05.2015, 08:41


In Lautre ist schon Sommerschlußverkauf :D
Auf auf zum verramschen.



Beitragvon April » 28.05.2015, 08:56


Ja,so ist er halt der "moderne" Fußball in der kapitalistischen Marktwirtschaft. Traditionen, Heimat und Bindungen zählen da nicht mehr, sie werden zerschlagen. Das hat der alte Marx schon 1848 gewusst.
Aber ernsthaft! Ausbildungsverein heißt im System und in unserer Situation auch, dass man junge Spieler mit möglichst großem Gewinn verkauft und sich so auf bessere finanzielle Füße stellt und in Zukunft damit wieder den Anschluss an die besser gestellten Vereine herstellt.( So Freiburg, Mainz)
Dass RB für Spieler und Verein finanziell äußerst reizvoll ist, hat man an Selke gesehen.
Wenn das Gerücht zutrifft, wird auch klar, warum Heintz so herumgeiert hat. Bin echt gespannt,ob er diesen Deal durchzieht, wäre schon ein dicker Hund.
Man wird bei dem ganzen Fußballgeschäft zum Wutbürger.
1. Liga heißt eigentlich nur noch:Ran an die Geldtöpfe.
Zuletzt geändert von April am 28.05.2015, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Stimpy001 » 28.05.2015, 09:05


Wenn er Clever ist, dann geht er zu RB. Dann hat er eine Saison Zeit sich zum Stamm IV zu mausern und anschleißend ein Stamm IV in der ersten BL zu sein. Denn, dass die noch eine Ehrenrunde drehen, da glauben wir wohl alle nicht dran.

Und zum Thema Ehre und Anstand, Heintz hat ganz genau gesehen wie ehrenhaft und Anständig mit gestanden Spielern ala´Sippel, Dick, Amedick etc. umgegangen wurde. Bim Sippel hats immerhin zu nem Blumenstrauß gelangt, das nenn ich Top :daumen:
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
Pro AOMV



Beitragvon Alterwalter » 28.05.2015, 09:12


Warum werden user für solche aus meiner Sicht faschistoiden Sätze nicht gesperrt?

"Hahah ganz erlich, weg mit dem Glöckner, früher oder später wird bei dem eh der Rundrücken dafür sorgen das die kariere rumm ist"



Beitragvon Buje » 28.05.2015, 09:15


Leute, dass ist deren Beruf!!! Da geht es schon lange nicht mehr um Ehre!!! Vielleicht noch zu Fritz Walter Zeiten aber heute gilt zielorientiert nach vorne gehen und Erfolg haben bis zum Kariereende!

Jeder von uns würde das machen, denn im Berufsleben ist es ja nichts anderes, wenn man gewisse Qualifikationen erlernt und innerhalb einer Firma die Leiter hoch steigt für mehr Pinke-Pinke!!

Aber klar, würde bestimmt keiner machen :lol:




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste