Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 19.09.2012, 10:40


FCK testet Linksverteidiger.
Linksverteidiger Richard Ofori trainiert rund eine Woche zur Probe beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Der 19-Jährige ist wie der bereits beim FCK unter Vertrag stehende Angreifer Kwame Nsor (20) ghanaischer U20-Nationalspieler. (...)

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ
Publikation: Pfälzische Volkszeitung
Ausgabe: Nr.219
Datum: Mittwoch, den 19. September 2012


Spielerprofil bei transfermarkt: http://www.transfermarkt.de/de/richard- ... 98484.html
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Pfälzerjungs » 19.09.2012, 10:47


Es besteht auf der linken Abwehr Seite DRINGEND handlungsbedarf......Ich mag Jessen aber er bringt es einfach nicht. Bugera ist viel zu oft im formtief und ständig verletzt.....Daher finde ich diese Option sehr ok.
Einmal Lautrer immer Lautrer!



Beitragvon nippienoya » 19.09.2012, 10:49


wenn der halbwegs geradeaus gegen den ball hauen kann und ablösefrei ist, her damit!
natürlich nur, wenn der im training auch überzeugt.

alles was links verteidigen kann ist besser, als das, was wir derzeit zu bieten haben, sorry, bugi!
Bild



Beitragvon paet_fck » 19.09.2012, 10:54


Um Gottes Willen lass es endlich wahr werden und Jessen aus der Stammelf verschwinden.

Ich wette Jessens Spielstatistik liest sich gar nicht mal so schlecht. Wer es gegen Duisburg beobachtet hat:

Wenn er den Ball hat, sucht er einfach nur den - meist rechts - neben ihm stehenden Mitspieler und spielt ein Alibipässchen

ODER Option 2: Panikball 50m nach vorne

In der Defensivarbeit ist sein Zweikampfverhalten - wenn man es denn so nennen will - er als Begleitschutz zu bezeichnen. Sofern er überhaupt gerade da ist, wo der Gegenspieler ist.

Das kanns einfach nicht sein für Profifußball. Also um es auf den Punkt zu bringen: Bitte holt einen Linksverteidiger - gerne den Ofori, schlechter als Jessen kann er es nicht machen.
Unzerstörbar: Kein Wort beschreibt uns besser
// http://www.unzerstoerbar.wordpress.com
// http://www.facebook.com/unzerstoerbarfck



Beitragvon DER Drachenfelsteufel » 19.09.2012, 10:59


Er hat auf jeden Fall die gleiche Beratungsfirma wie Nsor und Zuck.
Wenn er was taugt kann er gerne kommen. Ich finde allerdings, bevor man solche Spieler holt sollte man zuerst im eigenen Nachwuchs suchen!
Kämpfen Lautern!



Beitragvon wkv » 19.09.2012, 11:13


Jessen hat, nur mal die Zahlen betrachtet, die zweitmeisten gewonnene Zweikämpfe beim FCK vs. Duisburg.

10 Zweikämpfe gewonnen -- 11 verloren.

47 Pässe, davon 7 Fehlpässe
Zuletzt geändert von wkv am 19.09.2012, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Südwestpälzer » 19.09.2012, 11:15


Kann der Junge denn dann überhaupt vor dem Winter hierher transferieren?! Dachte es ist das Transferfenster der BuLi entscheidet ob man jmd der unter Vertrag steht verpflichten kann...

Also mMn wäre er ja dann frühestens zur Rückrunde bzw zum 3. Spieltag der Rückrunde verfügbar?!



Beitragvon nils1612 » 19.09.2012, 11:21


Wieso kommt das erst jetzt,wo das Transferfenster schon lange geschlossen ist?



Beitragvon wkv » 19.09.2012, 11:29


habt ihr seine Verletzungshistorie gesehen?

Fersenverletzung, von 10.9.2011 - 10.4.2012 ....klingt nach Achillesferse


und vielleicht ist deren Transferfenster noch offen. Oder er ist "Free Agent".



Beitragvon hgmanz » 19.09.2012, 11:34


wkv hat geschrieben:Jessen

47 Pässe, davon 7 Fehlpässe


In der Anzahl de Pässe sind aber auch die Rückpässe enthalten, wo der Ball nicht am Gegner vorbeigepasst werden muß.



Beitragvon Schlossberg » 19.09.2012, 11:34


Was die akuellen LV betrifft, bringt es nichts, immer draufzuhauen.
Bugi muss seinem Alter Tribut zollen.
Leon kann viel mehr, als er meist zeigt.
Beide sind sooo schlecht aber auch wieder nicht, dass ein unerfahrener Youngster sie (oder einen davon) gleich aus dem Kader verdrängen könnte.

Aber den Jungen aus Ghana mal näher anzuschauen, kann gewiss nicht schaden.



Beitragvon paet_fck » 19.09.2012, 11:35


wkv hat geschrieben:Jessen hat, nur mal die Zahlen betrachtet, die zweitmeisten gewonnene Zweikämpfe beim FCK vs. Duisburg.

10 Zweikämpfe gewonnen -- 11 verloren.

47 Pässe, davon 7 Fehlpässe


Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie er das macht...

Statistiken sagen leider immer nur etwas darüber aus, was jemand gemacht hat und nicht was er nicht gemacht hat. Und das ist eine ganze Menge bei Herrn Jessen.

Von daher trau ich lieber meinen eigenen Augen und die fällen ein vernichtendes Urteil. Und mit der Erkenntnis, dass es viele andere Augenpaare auch so sehen, festigt sich meine Meinung.
Unzerstörbar: Kein Wort beschreibt uns besser
// http://www.unzerstoerbar.wordpress.com
// http://www.facebook.com/unzerstoerbarfck



Beitragvon wkv » 19.09.2012, 11:37


Mir war es hingegen schon immer egal, wieviele Augen mir meine Meinung bestätigen, Paet.

Ich hab nur die Zahlen genannt.



Beitragvon Studebaker » 19.09.2012, 11:38


Müsste wenn schon Free Agent sein, denn bei Import Transfers zählt unser Transferfenster, und dat is closed.
Hell ain`t a bad place to be



Beitragvon wkv » 19.09.2012, 11:40


hgmanz hat geschrieben:
wkv hat geschrieben:Jessen

47 Pässe, davon 7 Fehlpässe


In der Anzahl de Pässe sind aber auch die Rückpässe enthalten, wo der Ball nicht am Gegner vorbeigepasst werden muß.


Das sind sie auch bei Baumjohann, der ganze 2 Fehlpässe hatte im Spiel. Mehr als 92% angekommene Pässe.

letzte Saison war das Verhältnis oftmals umgekehrt.



Beitragvon Schlossberg » 19.09.2012, 11:40


hgmanz hat geschrieben:
wkv hat geschrieben:Jessen
47 Pässe, davon 7 Fehlpässe

In der Anzahl de Pässe sind aber auch die Rückpässe enthalten, wo der Ball nicht am Gegner vorbeigepasst werden muß.
Na und? Angekommen ist angekommen.
Manchmal ist ein Rückpass auch die richtige Lösung. Warum den Ball nicht einem Mitspieler geben, der den Aufbau besser kann? Falsche Scham ist immer fehl am Platz.

================
Was ist "free agent"?
Kann jemand da mal einen aufklärenden Link posten bitte?
Zuletzt geändert von Schlossberg am 19.09.2012, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon bigmcmurph » 19.09.2012, 11:41


Meine rein subjektive Meinung zu Jessens Spielverhalten ist, dass er immer das Tempo verschleppt und dann quer passt.

Er bekommt den Ball, läuft solange wie kein gegenspieler im Weg ist, stoppt und spielt zurück oder quer.

Das Gefühl hab ich ständig wenn ich ihn spielen sehe.
Aber wie gesagt dass ist mein Gefühl, was ich mit nichts belegen kann.



Beitragvon hgmanz » 19.09.2012, 11:44


Ich hab garnix gegen Baumjohann. Im Gegenteil.
Wollte nur die Passquote von Jessen etwas relativieren.



Beitragvon mms2304 » 19.09.2012, 11:44


Könnte mir vorstellen dass man sich den Jungen einfach mal anschaut um zu sehn ob es passen könnte was ja auch Sinn macht.
Dass wir links Hinten über kurz oder lang was machen sollten ist klar.

Ich hoffe nur dass man erstmal in den eigenen Reihen schaut bevor man was von außerhalb dazu holt.



Beitragvon wkv » 19.09.2012, 11:49


Was ist "free agent"?


Im Amerikanischen Sportjargon ist ein Free Agent ein vertragsloser Spieler, der unter Vertrag genommen werden kann.

UPDATE:

Aber ich sehe, dass er Vertrag bis Juni 2015 hat...war wohl zu Charleroi/Belgien ausgeliehen, und ging jetzt zurück.

Keine Ahnung, ob man Spieler aus Ghana jetzt noch verpflichten kann. Oder leihen.


Mich stört die elendig lange Verletzung. An einer für Profis beschissenen Stelle.



Beitragvon kulak » 19.09.2012, 11:55


wkv hat geschrieben:Keine Ahnung, ob man Spieler aus Ghana jetzt noch verpflichten kann. Oder leihen.

Nein, dass geht nicht. Ist erst zur Winterpause ein Thema, falls die Vertragsstatus und -laufzeit bei tm.de korrekt ist.
Der Berater von Hendrik und Kwame wittert wohl, dass mit der Baustelle LV noch Geld zu verdienen ist und Ofori ins Flugzeug gesetzt :)



Beitragvon paet_fck » 19.09.2012, 11:58


bigmcmurph hat geschrieben:Meine rein subjektive Meinung zu Jessens Spielverhalten ist, dass er immer das Tempo verschleppt und dann quer passt.

Er bekommt den Ball, läuft solange wie kein gegenspieler im Weg ist, stoppt und spielt zurück oder quer.

Das Gefühl hab ich ständig wenn ich ihn spielen sehe.
Aber wie gesagt dass ist mein Gefühl, was ich mit nichts belegen kann.


Wie aus meiner Seele gesprochen :)
Unzerstörbar: Kein Wort beschreibt uns besser
// http://www.unzerstoerbar.wordpress.com
// http://www.facebook.com/unzerstoerbarfck



Beitragvon Paul » 19.09.2012, 12:03


Und was, wenn sein aktueller Verein bereit ist, den Vertrag aufzulösen? Dann wäre er "ab sofort" vertragslos und man könnte ihn "ab sofort" unter Vertrag nehmen.

Oder gibt es da irgendeine Klausel, die solches Gebaren verhindert?

Nichts gegen Jessen als Typ, aber dass man hier andere Optionen testet zeigt, dass Foda/Kuntz eine ähnliche Auffassung von seinem Können haben wie der Großteil der FCK-Fans.
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon kulak » 19.09.2012, 12:11


Paul hat geschrieben:Und was, wenn sein aktueller Verein bereit ist, den Vertrag aufzulösen? Dann wäre er "ab sofort" vertragslos und man könnte ihn "ab sofort" unter Vertrag nehmen.

Oder gibt es da irgendeine Klausel, die solches Gebaren verhindert?

Bisher mussten die Spieler am 1.7 vertragslos sein. Diese Frist wurde diese Saison geändert.
In einem Spieljahr können diejenigen Spieler außerhalb der Wechselperiode I bis zum 31.12. einen Vereinswechsel vornehmen, die zum Ablauf der Wechselperiode I vertraglich an keinen Club als Lizenzspieler oder Vertragsspieler gebunden waren und daher danach keine Spielberechtigung für einen Club, auch nicht als Amateur, hatten. Dies gilt für nationale und internationale Transfers. Die Verträge müssen eine Laufzeit bis zum 30.6. eines Jahres haben.

quelle: http://static.bundesliga.de/media/nativ ... _stand.pdf

also muss in meinen augen der vertrag innerhalb der wechselperiode I aufgelöst worden sein.
Zuletzt geändert von kulak am 19.09.2012, 12:17, insgesamt 4-mal geändert.



Beitragvon Lautrer » 19.09.2012, 12:11


Jessen ist mit Abstand der schwächste Spieler im Kader vom FCK!

Er spielt nur Querpässe über ein paar Meter zum eigenen Mann, im Zweikampfverhalten viel zu hektich und technisch miserabel!

Deshalb ist die linke Seite auch die Schwachstelle, da Bugera leider verletzungsanfällig ist.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste