Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Christian » 14.07.2012, 18:55


2:2-Unentschieden im Test gegen Saarbrücken

Der 1. FC Kaiserslautern trennt sich in einem Testspiel vom 1. FC Saarbrücken mit einem 2:2-Unentschieden. Die Tore für den FCK erzielen Pierre De Wit und Albert Bunjaku jeweils per Elfmeter.

Das nächste Testspiel findet am kommenden Samstag in Weingarten (Arena Weingarten) gegen den FC Fulham statt.

Quelle: Der Betze brennt
Der Betze brennt - www.der-betze-brennt.de



Beitragvon bet » 14.07.2012, 18:58


In der 2.Bundesliga wär jetzt ein unentschieden ein bisschen schlimmer gewesen... Außerdem ist es ja nur ein Testspiel! Unteranderm haben wir ja auch nicht verloren! Klar, peinlich ist es, aber es ist eben nur ein Testspiel...
FCK Teufelsweib und Treuer Fan since 1997 egal was passiert!! <3



Beitragvon lauternfreak1 » 14.07.2012, 18:58


naja gibt ja keine punkte und noch kein test verloren...aber ... bitte so nicht in drei wochen leute...so nicht!



Beitragvon Ultradeiweil » 14.07.2012, 19:00


bin normal ein optimist und versuche immer was positives zu sehn aber gegen die **** nur 2:2 tut weh...

ach ja und noch was an die micanski jünger

JA WO ISSER DENN??????????????
WESTKURVE Block 8 seit 1992
Fankultur erhalten



Beitragvon paulgeht » 14.07.2012, 19:02


kein Tor aus dem Spiel heraus? Saarbrücken ist jetzt sicher keine "Laufkundschaft", aber die hätten wir schon packen können. Und wie würde @wkv sagen: Die zwei Tore müssten auch nicht sein.

Also Hut ab vor denen, die nachwievor mit dem Ziel "Aufstieg" in diese Saison gehen wollen. Mit diesem Team, so wie es jetzt ist, sicher nicht.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon akis » 14.07.2012, 19:03


Same procedure as every year: Die graue Maus lässt grüßen! Sehen keinen Hinweis, dass sich daran kurz- bis mittelfristig etwas änderte. Wir kaufen einfach grundsätzlich schlechter ein als die Konkurrenz.



Beitragvon Perez87 » 14.07.2012, 19:06


Zwei Elfmeter waren mal wieder nötig für ein Unentschieden, aber wie schon gesagt wurde ist nu rein Testspiel. Mann hat immernoch 3 Wochen zeit, es gilt in 3 Wochen gut drauf zusein und nicht jetzt. Denke das wird auch so sein. Der Spielplan sollte einem guten Start, nicht im Wege stehen.



Beitragvon Immel84 » 14.07.2012, 19:09


Naja, berauschend klingt das Ergebniss ja nicht.
Aber is halt Gott sei Dank nur en Vorbereitungsspiel.
wo kann man die Aufstellung nochma einsehn?



Beitragvon akis » 14.07.2012, 19:10


Klar, nur ein Testspiel. Aber auch so sind Trends abzulesen, die sich verfestigen: Unverändert werden aus zu wenigen Chancen zu wenige Tore gemacht, und hinten ist ein Klops immer im Repertoire.



Beitragvon führmichzumschotter » 14.07.2012, 19:13


Unabhängig vom doch etwas peinlichen Ergebnis sehe ich mit diesem Kader keine Chance auf den Aufstieg.
Aber noch ist Zeit, mich eines besseren zu belehren....



Beitragvon Benutzernamen » 14.07.2012, 19:13


Da steht erst einmal das nackte Ergebnis. Was ich jetzt nicht verteufeln würde. Saarbrücken hat lange um den Aufstieg gespielt, bringt an guten Tagen jede 2.Liga-Truppe in Bedrängnis, zumal daheim. Mit Luginger wohl auch einen Trainer, der Plan von seinem Geschäft hat.

Aber: Laut Ticker hat Saarbrücken das Spiel beherrscht, wir nur aus Elfern Kapital geschlagen.
Wer fast 3 Mio. einnimmt, und noch keine Ablöse bezahlt hat, macht zudem relativ deutlich, dass auch nicht mehr viel kommen wird.

Im Moment läuft es wohl auf eine ganz entspannte Saison hinaus. Sowohl nach oben als auch nach unten. Viel Durchschnitt, wenig Erleuchtendes, was den Unterschied macht.

Azou ist sowieso kein Mann für solche Fälle. Und bei Kostas ahne ich angesichts Fodas Vernarrtheit in sein flaches 4-4-2 ganz, ganz Schlimmes.



Beitragvon hierregiertderfck » 14.07.2012, 19:14


Super... in keinem Testspiel ein gutes Ergebnis erzielt. Wenn man ja mal ein oder zwei Testspiele gegen unterklassige nicht gut gestaltet ist es ja kein Ding. Aber wenn jedes Testspiel so ausgeht, muss man sich ja mal Gedanken machen.
Ich hab das Spiel zwar nicht gesehen, aber solangsam hoffe ich doch noch auf ein oder zwei gute Verpflichtungen... :nachdenklich:
Ich glaube mit der momentanen Manschaft ist mehr als ein Platz im Mittelfeld der Tabelle leider nicht drin :(



Beitragvon akis » 14.07.2012, 19:17


Denke, niemand kann hier mehr als einen Mittelfeldplatz in Liga Zwei erwarten. ES fehlt uns an der Kreativität im sportlichen Bereich. Die zweite Liga ist Stefans Revier. Alle anderen Trauben hängen (ihm) zu hoch.



Beitragvon Immel84 » 14.07.2012, 19:19


Das ist alles nur Taktik um uns Angst zu machen vor der neuen Saison. Wenns in drei Wochen los geht, gibts en Raketenstart von unsren Jungs und wir gucken uns gegenseitig an und sagen: ,,Mensch wie geil is das den, das hätt ich nie gedacht" :lol:



Beitragvon Betzedeiwel » 14.07.2012, 19:20


Also ich weiß ja nicht bei welchem Billiganbieter die ihr Selbstvertrauen tanken, aber in den Testspielen offenbar nicht.
„Beim Kampf um den Ball haben wir da den Leuten den Schädel fast weggetreten, ohne foul zu spielen." Gerry Ehrmann



Beitragvon thk » 14.07.2012, 19:30


zurück vom Spiel,
gute Ansätze waren zu erkennen
die Mannschaft hat gewollt.
Es gab wieder Gesänge der übelsten Art gegen F.Walter.
Viele FCS-Zuschauer sind mehr als unterste Schublade.
Dann besser gegen Homburg oder Elversberg spielen.



Beitragvon paulgeht » 14.07.2012, 19:31


Benutzername hat geschrieben:Im Moment läuft es wohl auf eine ganz entspannte Saison hinaus. Sowohl nach oben als auch nach unten. Viel Durchschnitt, wenig Erleuchtendes, was den Unterschied macht.


Tja, ich kann damit nicht leben, aber mich zumindest in dieser Saison damit abfinden. Und wenn ich ehrlich bin, rechne ich auch mit nicht viel mehr. Ich denke nur, dass man von Vereinsseite ganz klar gesagt hat, dass man eine Truppe aufstellt, die um den Wiederaufstieg spielen wird und folglich wird sich sowohl das Team, alsauch der Vorstand daran messen lassen müssen.

Wenn sich das Team in den ersten Wochen so präsentiert, wie es die Testspiele erahnen lassen, dann wird es zwangsläufig zum großen Knall kommen.
Bock auf dieses Theater habe ich dann aber eigentlich nicht.

Ich bin gerne bereit in den Testspielen den "Lern- und Testfaktor" zu erkennen und diesen auch dem Team und dem Trainer zuzugestehen. Nur ist es bedenklich wenn wir jetzt langsam seit ein paar Wochen in Spielen gegen unterklassige Teams immer nur von den "guten Ansätzen" die sichtbar waren sprechen.
Zuletzt geändert von paulgeht am 14.07.2012, 19:36, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon pfalzdeiwel » 14.07.2012, 19:33


Es ist aber definitiv zu einfach jetzt zu sagen "war doch nur ein Testspiel".

Wer gegen die verhassten Saarbrigger nicht Ernst machen kann, wie spielt man dann gegen kampfstarke Unioner, starke Aufsteiger aus Aalen und dem selbsternannten Aufstiegsfavoriten von 1860.

In 14 Tagen geht die Liga los nur sind wir im Moment scheinbar nicht 2.Liga reif.

Die Ergebnisse sind mehr als bedenklich finde ich.
Wir knüpfen nahtlos an letzte Saison an und holen uns eine Blamage nach der anderen.

2:2 gegen den Drittligisten Saarbrücken wobei uns 2 Elfmeter von einer totalen Blamage retten,
0:0 gegen den Regionalligisten Homburg,
1:1 gegen den Regionalligisten SC Idar
nur 1:0 gegen den Regionalligisten Elversberg
2:1 gegen die Kickers nach langem Rückstand
nur 2:0 inkl. 1 Elfmeter gegen den Oberligisten aus Niederauerbach

und unsere Führung redet von Wiederaufstieg.
Ist das nun Optimismus oder völlig realitätsfremd.

Ich persönlich würde wenn ich unsere Mannschaft so sehe und die eingefahrenen Ergebnisse zur Kenntnis nehme eher dazu tendieren eher Worte wie Ligaverbleib in den Mund zu nehmen wenn ich als VV an meinem Job hänge.
Aber ich bin ja auch beim FCK nicht VV.
Dem Teufel sei Dank.

Jetzt kommen mit Fulham, Nautico und Augsburg 3 Erstligisten.
Bin mal gespannt wann der FCK die Jogi Löwsche Durchwechslerei mal sein läßt und so langsam seine Stammelf in Testspielen formiert.
Viel Zeit ist ja nicht mehr



Beitragvon Eilesäsch » 14.07.2012, 19:36


Ich sehs positiv wir haben 2 Elfer verwandelt, was auch nicht selbstverständlich ist.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon betzeopa » 14.07.2012, 19:41


zu "paulgeht"

Es tut gut zu sehen, dass es noch einige, wenige,vernünftige Sachverständige gibt! Danke!
FCK-Bayern 7:4; FCK-Real 5:0; KSC-FCK 3:5; FC Köln-FCK 2:6; FCK-Werder 3:2; FCK-Barcelona 3:1;... unvergessen!



Beitragvon Weschtkurv » 14.07.2012, 19:41


Same procedure as every Vorbereitung. :lol:

- ein paar sagen anhand von Testspielergebnissen schlechtes voraus,
- ein paar sagen "sind doch nur Testspiele", und relativieren des Ganze,
- wieder andere sehen schon Systeme, oder eben planloses Gekicke,
- noch andere lassen sich schon über einzelne Spieler aus,
- es wird orakelt, Prognosen werden abgegeben, rumgerätselt, und,und,und...
.
.
.
Alles schön und gut.
Mir persönlich sind TESTspielergebnisse scheisswurschtegal. :D
Was wir wirklich draufhaben, sehen wir am ersten Spieltag gegen Union, vorher net.
Ich hab heute meine Dauerkarten gekriegt, ich freu mich auf die Runde - und wehe wenns net besser wird !

Ich will endlich mal wieder HEIMSIEGE feiern, ich weis garnet mehr wie sich des anfühlt.
Es wird wieder Zeit für de Betze ! :teufel2:



Beitragvon Alm-Teufel » 14.07.2012, 19:46


Ganz einfach. Diese Mannschaft hat nicht annähernd die Qualität unserer letzten Aufstiegsmannschaft!! Darum fällt es mir auch schwer zu Glauben, dass wir am Ende der Saison einen Grund zum Feiern haben.
3. Liga verhindern!



Beitragvon hiller44 » 14.07.2012, 19:49


Ich bekomm langsam ein mieses Gefühl, dass es diese Saison voll gegen den Abstieg geht! :o :shock: :shock: :shock:



Beitragvon Hellfire » 14.07.2012, 19:56


Alm-Teufel hat geschrieben:Ganz einfach. Diese Mannschaft hat nicht annähernd die Qualität unserer letzten Aufstiegsmannschaft!! Darum fällt es mir auch schwer zu Glauben, dass wir am Ende der Saison einen Grund zum Feiern haben.


Das kann man m.E. richtigerweise so stehen lassen.
Ist wirklich ganz einfach, mit der Mannschanft Stand heute muss man weder Kuntz noch Foda heißen, um zu sehen das das mit dem herausposaunten Stimmvolksberuhiger "Aufstieg" nichts wird.

Kommen noch Verstärkungen (Kuntz spricht ja gerne wertneutral von Neuzugängen)kann das durchaus am Ende klappen.

Mit Fehlkäufen oder der jetzigen Truppe sehe ich persönlich noch lange kein Land in Sicht, leider!
Eine Abwehr aus Granit - so wie einst Real Madrid -
und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden wieder Deutscher Meister sein!



Beitragvon mster » 14.07.2012, 20:00


Alm-Teufel hat geschrieben:Ganz einfach. Diese Mannschaft hat nicht annähernd die Qualität unserer letzten Aufstiegsmannschaft!! Darum fällt es mir auch schwer zu Glauben, dass wir am Ende der Saison einen Grund zum Feiern haben.


Sehe ich genauso. In dieser Phase der Vorbereitung gegen ein Drittligisten, für den in Kürze die neue Saison losgeht und der keinen schlechten Drittligakader hat, nicht zu gewinnen ist für mich kein Problem, zumal man Testspielergebnisse eh nicht ernst nehmen sollte. ABER: Bei dieser Offensivausbeute wird mir Angst und Bange. Da hat sich offenbar rein garnix wirklich geändert im Vergleich zur Vorsaison... Wenn sich das nicht noch massiv bessert ist der angepeilte Wiederaufstieg nur Träumerei und käme einem Wunder gleich!

Ach ja, bei der Gelegenheit hätte ich dann ja doch mal eine Frage an die Verantwortlichen des FCK: Warum spielt ein Spieler, den man vor Kurzem noch in die Staaten verschachern wollte, Testspiel um Testspiel mit? Ja, genau, um Christian Tiffert gehts. Was soll das? Entweder man plant mit ihm für die neue Saison (womit ich persönlich absolut kein Problem hätte) oder man plant nicht ihm - dann verstehe ich aber nicht wieso man nicht andere Spieler auflaufen lässt?! Es wird in der Richtung langsam mal Zeit für eine definitive Aussage...




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste