Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Handy-Man » 01.07.2015, 11:17


NordishByNature hat geschrieben:Es zeigt das sie sich Unterhalten mehr nicht!

Nein, mehr zeigt das natürlich nciht. Vielleicht haben sie sich auch nur übers Wetter unterhalten. :)

Ich persönlich interpretiere das aber schon so, dass zumindest Interesse an einer Verpflichtung von Berisha besteht/bestand.

Ich hab aber auch kein Problem damit, wenn du das anders siehst.
Ja, renn nur nach dem Glück - Doch renne nicht zu sehr! / Denn alle rennen nach dem Glück - Das Glück rennt hinterher.
(Bert Brecht)



Beitragvon BetzeBubFT » 01.07.2015, 11:35


NordishByNature hat geschrieben:Naja eigl. Logisch.

Runjaic mag diese Kanten Stürmer alla Hofmann und deswegen gehe ich davon aus das dass Berisha gerücht vielleicht garnicht real war. Vielleicht waren sie die ganze Zeit wegen Bödvarsson da.

Ich finde es schade das Runjaic mehr auf die Kanten da vorne drin setzt als auf jemanden mit Technik.

Ein Berisha wäre für ein schnelles Spiel nach Vorne genial, aber wann haben wir mal schnell gespielt und gekontert???? Einmal kann ich mich entsinnen wo Jenssen den Ball nicht absspielt. :D

Wenn Coach Kosta bei seinen üblichen Methoden bleibt passt Bödvarsson perfekt für ihn ins System.

JA ABWARTEN BIS DIE SAISON BEGINNT DIE TRANSFERPERIODE VORBEI IST UND DANN GUCKEN WAS PASSIERT!!!

Ich kann mich an einen genialen Konter erinnern, der war echt Gladbach und BVB like.
Beim 1:0 Sieg gegen VFR Aalen, als wir nach einem Eckball über Löwe, den Ball auf Zoller verlängert haben er über die Außen gerannt ist, denn Ball in die Mitte zog und Zimmer den reinknallte. TRAUMHAFT. Naja, an mehr Kontertore kann ich mich nicht erinnern, ich habe auch nicht mehr alle Tore im Kopf. Wir haben uns eigentlich die meisten Tore immer aufgebaut und erarbeitet im Spiel, was schade ist, da wir eigentlich Spieler haben die Kontern können.
Wenn Berisha kommen würde (Angeblich fast so schnell wie Aubameyang und Hahn) und Spieler wie Zimmer, Görtler, Manni, Thommy, kann man kontern.
Ich würde gern Konterfußball sehen, da ich glaube das das System vom letzten Jahr zwar super geklappt hat, aber am Ende durchschaut wurde und mir persönlich kam es irgendwie vor, als habe jeder Gegner am Ende ein Mittel gefunden, dieses System zu brechen.
Ich glaube wenn man das richtig einspielen lassen würde, mit Zimmer, Thommy, Görtler, Manni auf den Außen und Berisha im Sturm, Ring auf der 6, dann könnte das ganz übel enden für die Konkurrenz.
Mit dem Fußball den lange der BVB unter Klopp spielte und momentan Gladbach und Wolfsburg spielen, glaube ich das wir mit unseren Flügelflitzer für Zweitligaverhältnisse viele erstaunen können, wir könnten jedes Team überrennen.
Vielleicht müssten wir dann nicht mehr das Spiel machen und brechen. Die Gladbach und Wolfsburger übernehmen selten das Spiel, sind rein auf schnelles umschalten und kontern fixiert, haben eben auch Ultra schnelle Flügel, was wir ja eigentlich auch haben. Ich glaube wir haben die schnellsten Spieler der Liga, alle zusammengerechnet.
Aber wir spielen eben eher wie Bayern, die eben auf Ballbesitz fixiert sind und das dann lange aufbauen und dann Nadelstiche setzen, aber die haben halt auch Robben, Ribery, Lewandowski oder Müller, die dann eben auch treffen, die brauchen eine 1/2 Chance in 90. Minuten und die gewinnen am Ende 1:0. Solche Spieler haben wir halt nicht, die ein Spiel alleine entscheiden können.
Naja ist nur ne Einschätzung von mir, ich denke einige verstehen was ich mit Konterfußball meine, dachte ich mir nur, weil wir echt Blitzschnelle Spieler haben.
Mit Spielern wie Karl, Hofmann, Lakic war das halt sehr schwierig, so schnell umzuschalten.
Deshalb würde ich Stürmer wie Etoundi und Berisha begrüßen, mitspielende Stürmer die einfach schnell sind.



Beitragvon mxhfckbetze » 01.07.2015, 12:20


@betzebubft
Glaube kaum, dass du oder ich echt wissen, wer mehr Geld hat....der FCK oder der FCN.
Jedenfalls unterschreibt Berisha dort, wo er die meisten Euros bekommt.
Ich habe geschrieben :.....Spieler bezahlen kann....
und nicht wie du mich zitiert hast....Spieler leisten kann.
Wenn der FCN sich höher verschulden will als der FCK dann kann er das machen.
Mir persönlich ist ein hochverschuldeter FCK überhaupt nicht recht.



Beitragvon Red Devil » 01.07.2015, 18:32


Der Kicker berichtet in seiner Donnerstagsausgabe, dass sich das Interesse des FCK an Bödvarsson konkretisiert: "Schupp will Bödvarsson statt Berisha". Auch Aftenbladet aus Norwegen meldet, dass der Spieler sich bereits mit dem FCK beschäftigt hat. Falls Viking Stavanger noch eine Ablöse kassieren möchte, müssen sie den Spieler jetzt verkaufen (Vertragsende am 31.12.2015, danach ablösefrei).

aftenbladet.no hat geschrieben:Bödvarsson håper på Kaiserslautern-overgang

STAVANGER (Aftenbladet): - Jeg har alltid likt tysk fotball, og Kaiserslautern er en stor klubb i en bra liga. Jeg tror spillestilen min ville passet bra der nede, sier Jon Dadi Bödvarsson.

Aftenbladet meldte tirsdag at Viking hadde takket nei til et tilbud fra den tyske 2. Bundesligaklubben Kaiserslautern på Bödvarsson. (...)

Google Übersetzung (angepasst) hat geschrieben:Bödvarsson hofft auf Kaiserslautern-Übergang

STAVANGER (Aftonbladet): - "Ich habe immer den deutschen Fußball mochte, und Kaiserslautern ist ein großer Verein in eine gute Liga. Ich glaube, meine Spielweise würde dort unten gut passen", sagt Jon Dadi Bödvarsson.

Aftonbladet berichtete am Dienstag, dass Viking hatte ein Angebot aus der deutschen 2. Bundesliga-Club Kaiserslautern am Bödvarsson gedreht.
(...)

Wenn Viking ihn während der Transferperiode nicht verkaufen, ist es danach Aftenbladet wissen nicht unwahrscheinlich, dass er nach dem Sommer unterzeichnet Vertrag mit einem anderen Verein. Die Spitze wird dann den Vertrag mit Viking beenden und kommen Sie mit seinem neuen Arbeitgeber am 1. Januar.

Quelle und kompletter Text: aftenbladet.no
Zuletzt geändert von Thomas am 02.07.2015, 00:19, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Übersetzung & Einleitung eingefügt. Danke fürs Einstellen!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Rheinteufel2222 » 01.07.2015, 18:49


aftenbladet.no hat geschrieben:- Jeg har ikke snakket med Kaiserslautern selv, men jeg har hørt at de fortsatt skal være interesserte - selv om de fikk nei i første omgang, sier Bödvarsson.


Das heißt: "Ich habe nicht selbst mit Kaiserslautern gesprochen, aber ich habe gehört, dass sie weiterhin an mir interessiert sind, auch wenn sie das ursprünglich nicht waren", sagt Bödvarsson.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Alm-Teufel » 01.07.2015, 21:50


Wenn man bei guten Talenten wie berisha kein Erfolg hat, muss man halt irgendwann Notplan F aktivieren. Ist ja besser als ganz ohne Stürmer zu spielen :x
3. Liga verhindern!



Beitragvon NordishByNature » 02.07.2015, 00:33


Habe ja schon erwähnt vielleicht war Berisha nur der Vorwand oder jemandem in den Mund gelegt.

Wie spielt Runjaic seit dem er da ist???

Er will vorne KANTEN!!! Hofman, Lakic etc...
Evtl. Hängende Spitze: Zoller

Diese Saison:

Hofmann, Bödvarson (evtl)
Hängend: Görtler

Hoffe wir wenn Bodvarson kommt das er mehr erfolg hat als Hofmann.

Leute was wollte der mit Berisha anstellen, der kann mit dem Spieler typen nix anfangen.

Es wird das gleiche wie letzte Saison:
4-2-3-1 oder 4-2-2-1-1 also mit hängender Spitze

Vorne auf jeden fall einen unbeweglichen Kanten der Bälle ablegt und Kopfball tore macht.

Er wird nie und ich wiederhole nie darauf kommen ein Spielplan oder eine Spielidee zu entwicklen mit einem anderen Spielertyp als einem Kanten.

Nun ich gehe zurzeit davon aus das auch in der neuen Saison nicht viel verändern wird zur alten Saison. Vielleicht wirds mit den Jungs erfolgreicher als letzte Saison, aber die Spiele werden LANGWEILIG!!!

Wenn wir eins null führen nimmt er den Stürmer der gefährlicher war raus. Dann spielen wir keinen Angriff mehr, kriegen das 1:1 und wenn wir nicht verlieren sagt Costa:
"Wir haben die jüngste Mannschaft, wir entwickeln uns, wir hatten mehr ballbesitz... Bla Bla und 100 mal Bla!!!

Naja Hoffen wir das ich unrecht habe!!!



Beitragvon Der Aufstiegsmacher » 02.07.2015, 00:41


Ich spreche etwas Norwegisch. Er sagt: "Ich habe nicht mit Kaiserslautern persönlich gesprochen,aber ich habe gehört dass sie immernoch interessiert sein sollen - selbst wenn sie ein "Nein" in der ersten (Verhandlungs-)Runde (bzw. Umgang) bekamen."

Somit wurde das erste Angebot von Stavanger abgelehnt, der FCK ist aber weiterhin interessiert und der Spieler möchte wohl durchaus zum FCK.
Hierbei möchte ich nochmals an das bescheidene Niveau der norwegischen Liga erinnern, und selbst dort hat der Spieler in einem offensivstarkem Team nur mäßig oft getroffen. Ich hoffe, Schupp trifft eine gute Entscheidung.



Beitragvon Freddy Newendyke » 02.07.2015, 00:44


Das ist doch selten peinlich, der Kerl hat nichtmal ne gute Quote und ist vom Stürmertyp wieder so ein Panzer, können wir gleich Hofmann behalten!

Bei dem Berisha hätte ich noch Verständnis, junger Spieler, hat gerade einen Lauf, sein Bruder es auch schon bei Salzburg gepackt, aber Bövarsson? Ist das die Z Lösung?



Beitragvon hardy68 » 02.07.2015, 07:14


Freddy Newendyke hat geschrieben:Das ist doch selten peinlich, der Kerl hat nichtmal ne gute Quote und ist vom Stürmertyp wieder so ein Panzer, können wir gleich Hofmann behalten!

Bei dem Berisha hätte ich noch Verständnis, junger Spieler, hat gerade einen Lauf, sein Bruder es auch schon bei Salzburg gepackt, aber Bövarsson? Ist das die Z Lösung?


Lasst doch bitte das Argument mit dem Bruder mal weg. Oder wir holen die Brüder aller Barca-Spieler, selbst wenn diese als Bankkaufmann, Bäcker oder sonstwas arbeiten. Talent ist nicht immer in den Genen verankert!
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme! (Thomas Morus)



Beitragvon wernerg1958 » 02.07.2015, 08:01


Ja ja Spieler x Spieler y Spieler z zum FCK immer wieder neue Namen und am Ende spielen die Jungs alle nicht beim FCK, wir müßen warten was am Ende noch auf dem Transferwühltisch übrig bleibt. Aktuell können wir keinen Spieler kaufen also keine Ablöse zahlen.
Der FCK ist im Moment leicht klammt, es muß erst mal noch der Sponsor her, und noch Transfereinnahmen.
Deshalb ob es jetzt Bödvarsson wir oder nicht ist mir schlicht egal. Wir werden mit den aktuellen Kader im Mittelfeld der 2. Liga verschwinden, und dann?
Was wir brauchen ist eine Runderneuerung im Bereich der leitenden Angestellten.



Beitragvon BetzeBubFT » 02.07.2015, 08:26


Also wenn es wirklich an der Kohle liegt, fehlen mir die Worte, denn dann kommt doch direkt 1 Frage auf.
Wieso verpflichtet man einen Ziegler der unglaublich teuer war, für eine Position, auf der wir am aller wenigsten Bedarf hatten und absolutes Über Personal haben mit Ring, Klich, Kwadwo, Jenssen, Karl und jetzt noch Ziegler. Defensiv standen wir letztes Jahr sowieso wie ein 1. Ligist. Am Ende lag es doch an der Offensive. Mich hat der Ziegler Transfer zwar gefreut, weil der ganz gut sein soll, aber wenn jetzt kein Geld mehr da sein soll, frage ich mich, wieso wir für nen 6er das ganze Geld verpulvern, anstatt für einen Stürmer und einen für den Flügel wo doch das eigentliche Problem liegt.
Von Ring halte ich sehr viel, er war mit Groß der beste Zweitliga Spieler der Hinrunde und da eben das ganze Spiel auf ihn ausgerichtet war, konnte er nie seine Verletzung auskurieren, er war in der Rückrunde nie wirklich fit, ich glaube der greift jetzt wieder richtig an, am Ende der Saison bekam er eh eher die Aufgabe sich defensiver einzustellen, was man ihm übel nahm weil nie was zu sehen war von ihm, nur ist seine Position undankbar, er macht oft das Spiel der Gegner kaputt und erkämpft sehr oft Bälle, was die Hauptaufgabe eines 6er is, neben dem Spielaufbau.
Wieso ich zum Thema Ring komme? Weil ich ihn für unglaublich wichtig halte, wenn nicht der Wichtigste mit Heubach und ich habe im Gefühl das der 2-3 Tage vor Transfer Ende geht, wenn die Saison schon begonnen hat, wie Torrejon damals. Dann haben wir zwar gutes Geld eingenommen, aber das bringt uns nichts, weil wir nichts neues mehr holen können und bis zum Winter warten müssen, das Einzige was bleibt, wäre eine riesengroße Lücke, ein Ring in Topform, wie in der Hinrunde, kann keiner unserer 6er ersetzen.
Fazit: Ziegler Transfer Top, sollte es am Ende aber an der Ablöse scheitern, neue Stürmer zu holen, verstehe ich nicht, wieso wir das Geld für eine Position verpulvert haben, wo am aller wenigsten Bedarf bestand.



Beitragvon werauchimmer » 02.07.2015, 09:05


Sorry, aber ist die norwegische Liga auf Regionalliganiveau oder darunter?

13 Spiele, 4 Tore, 2 Vorlagen, Platz 63 in der Marktwerttabelle, ein echter Kracher also!! Ein lächerlicher Transfer, das ist heute schon klar.
Dagegen war die Polennummer noch richtig großes Kino.

Bei der Regionalfanauswahl war auch einer im Sturm, Schuppi, ruf mal den Stefan an, ob Du den beobachten lassen darfst :o :lol: :lol:

Mann ist der FCK abgewrackt! Aber Hauptsache wir haben zwei bezahlte Vorstände (samt bezahltem Berater), einen SD und 150 Angestellte. Fussball und der Kader werden im allgemeinen überbewertet.



Beitragvon FCK-Ralle » 02.07.2015, 09:29


Red Devil hat geschrieben:Der Kicker berichtet in seiner Donnerstagsausgabe, dass sich das Interesse des FCK an Bödvarsson konkretisiert: "Schupp will Bödvarsson statt Berisha".


Was? Bei mir steht noch "Schupp mit guten Chancen im Poker um Berisha". Habs grad vor mir liegen und mich im Berisha-Thread schon drüber amüsiert.
Was soll denn das?
Hast du nen neueren Artikel als ich?
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Hochwälder » 02.07.2015, 09:30


werauchimmer hat geschrieben:Sorry, aber ist die norwegische Liga auf Regionalliganiveau oder darunter?

13 Spiele, 4 Tore, 2 Vorlagen, Platz 63 in der Marktwerttabelle, ein echter Kracher also!! Ein lächerlicher Transfer, das ist heute schon klar.
Dagegen war die Polennummer noch richtig großes Kino.

Bei der Regionalfanauswahl war auch einer im Sturm, Schuppi, ruf mal den Stefan an, ob Du den beobachten lassen darfst :o :lol: :lol:

Mann ist der FCK abgewrackt! Aber Hauptsache wir haben zwei bezahlte Vorstände (samt bezahltem Berater), einen SD und 150 Angestellte. Fussball und der Kader werden im allgemeinen überbewertet.




zu größeren Krachern fehlt dem 1 FC Kaiserslautern leider das Geld was gewisse Leute nicht wahrhaben wollen und wahrhaben können! Knackt mal den Eurojackpot und stellt dem Verein dieses Geld zur Verfügung, was glaubt ihr welche Spieler MS und SK dann verpflichten werden!



Beitragvon ww-devil » 02.07.2015, 09:44


Natürlich kenne auch ich diesen Spieler nicht und kann dessen Potential nicht einschätzen.
Rein vom Gefühl und lesen der Leistungsdaten kann ich´s nicht nachvollziehen.

Jetzt mal ganz im Ernst: ich versteh auch die ganze Hoffmann-Debatte nicht, hab ich nie verstanden. Wieso wird gerade in Kaiserslautern jungen Spielern immer so wenig Geduld entgegengebracht? Dieser Typ wurde mit voller Überzeugung gekauft und ich finde er hat durchaus Potential. Ich wäre ganz klar für einen weiteren Verbleib Hoffmann´s!!

Auf keinen Fall irgendwelche Alibi-Käufe, ob in Norwegen oder auch sonstwo. Am besten etwas Geld in die Hand nehmen und Zoller endgültig zurückholen, zukünftig mit der Doppellspitze Hoffmann/Zoller arbeiten.

bzw. wäre meine Maxime ganz klar: Käufe nur bei 100% Überzeugung. Ansonsten auf jeden Fall lieber den Nachwuchsleuten eine Chance geben.

In Kaiserslautern hat aber auch gar nix Bestand. Immer dieses fortwährende Kaderdurchwürfeln ...

... und immer sieht´s (wenn ich topics wie aktuell um die beiden norwegigen Stürmer sehe) ein bißchen konzeptlos aus. Das ist halt der ganz grosse Unterschied zu Top-SD´s wie Max Eberl oder Christian Heidel. Die sind IMMER auf JEDE Situation vorbereitet. Da kann gehen wer will: sofort ist eine stimmige Lösung vorhanden bzw. füllt ein Mann aus dem Nachwuchs die Lücke.



Beitragvon H3N1 » 02.07.2015, 09:49


Ich verstehe die ganze Aufregung gerade nicht wirklich.
Dieser Berisha wäre genau so eine Wundertüte wie es Swierzcok und Mugosa auch waren. Nur weil der mal gut war in irgendeiner Liga heißt das nicht das er der Heilsbringer für uns gewesen wäre.

Außerdem wurden mittlerweile schon so viele Namen gehandelt, ich würd da jetzt einfach mal abwarten was noch passiert. Mal davon abgesehen dass der Transfermarkt erst seit gestern offiziell geöffnet ist.

Und ich verstehe gar nicht warum alle immer vom Geld reden, klar haben wir kein großes Budget für Transfers aber man wird sicherlich kein Ziegler für ne "hohe" Ablöse holen wenn man danach keine Kohle mehr für nen richtigen Stürmer hat. Man mag von unserer Führungsriege halten was man will aber ganz bescheuert sind die auch nicht.

Außerdem muss ich sagen dass ich bei Schupps Transfers in der letzten Transferperiode bei jedem Spieler gedacht hab "was wollen wir mit dem" aber wenn ich mir allein Schulze und Heubach anschaue, bin ich überzeugt dass der den ein oder anderen Spieler aus dem Hut zaubert den keiner auf dem Zelttel hat und danach alle überrascht.



Beitragvon ix35 » 02.07.2015, 10:11


Ich kann verstehen das bei einigen hier Skepsis herrscht bezüglich Spielern aus Skandinavien oder Osteuropa. Was ich aber nicht verstehen kann ist, das einige Lakic und Zoller wieder holen wollen. Was soll das? Lakic hat sowieso fertig und Zoller war letzte Saison auch nicht der Brüller. Dann gebe ich lieber jungen hungrigen Spielern aus unserer Talentschmiede eine Chance. Die sind mindestens genauso gut aber auf jeden Fall viel billiger. Und wahrscheinlich haben die auch noch Herzblut.......



Beitragvon CrackPitt » 02.07.2015, 10:18


warum probiert man es nicht mit einem Wekesser und will jetzt diesen Isländer verpflichten?

ISt das der Notnagel damit wir wenigstens einen aus Norwegen verpflichtet haben und die Reise nicht umsonst war.

Berisha hätte ich mir gewünscht aber den hier?



Beitragvon hessenFCK » 02.07.2015, 10:21


ix35 hat geschrieben:Ich kann verstehen das bei einigen hier Skepsis herrscht bezüglich Spielern aus Skandinavien oder Osteuropa. Was ich aber nicht verstehen kann ist, das einige Lakic und Zoller wieder holen wollen. Was soll das? Lakic hat sowieso fertig und Zoller war letzte Saison auch nicht der Brüller. Dann gebe ich lieber jungen hungrigen Spielern aus unserer Talentschmiede eine Chance. Die sind mindestens genauso gut aber auf jeden Fall viel billiger. Und wahrscheinlich haben die auch noch Herzblut.......


...zumal der Gute aus Island kommt, ich glaube, die stehen vor Holland in der EM-Quali - finde es schon Klasse dass einige hier die Spieler von YouTube kennen, ein paar Sekündchen gesehen haben und sich gleich ein Urteil bilden - im positiven wie im negativen. Ist doch immer das Gleiche mit Transfers, man liegt manchmal daneben und ab und an funzt es auch und der Kracher ist dabei... also, alle Aufregung umsonst... :teufel2:



Beitragvon BetzeBubFT » 02.07.2015, 11:12


ww-devil hat geschrieben:Natürlich kenne auch ich diesen Spieler nicht und kann dessen Potential nicht einschätzen.
Rein vom Gefühl und lesen der Leistungsdaten kann ich´s nicht nachvollziehen.

Jetzt mal ganz im Ernst: ich versteh auch die ganze Hoffmann-Debatte nicht, hab ich nie verstanden. Wieso wird gerade in Kaiserslautern jungen Spielern immer so wenig Geduld entgegengebracht? Dieser Typ wurde mit voller Überzeugung gekauft und ich finde er hat durchaus Potential. Ich wäre ganz klar für einen weiteren Verbleib Hoffmann´s!!

Auf keinen Fall irgendwelche Alibi-Käufe, ob in Norwegen oder auch sonstwo. Am besten etwas Geld in die Hand nehmen und Zoller endgültig zurückholen, zukünftig mit der Doppellspitze Hoffmann/Zoller arbeiten.

bzw. wäre meine Maxime ganz klar: Käufe nur bei 100% Überzeugung. Ansonsten auf jeden Fall lieber den Nachwuchsleuten eine Chance geben.

In Kaiserslautern hat aber auch gar nix Bestand. Immer dieses fortwährende Kaderdurchwürfeln ...

... und immer sieht´s (wenn ich topics wie aktuell um die beiden norwegigen Stürmer sehe) ein bißchen konzeptlos aus. Das ist halt der ganz grosse Unterschied zu Top-SD´s wie Max Eberl oder Christian Heidel. Die sind IMMER auf JEDE Situation vorbereitet. Da kann gehen wer will: sofort ist eine stimmige Lösung vorhanden bzw. füllt ein Mann aus dem Nachwuchs die Lücke.

Jetzt mal mein Ernst: Ich verstehe die Leute nicht, die ständig mit Entwicklungspotenzial und Zeit geben um die Ecke kommen. Er hatte ein Jahr Zeit, ich würde gerne mal sehen, wo du Entwicklungspotenzial gesehen hast, nur eine Aktion.
- Knapp 2 Meter und verliert jeden Zweikampf, mit Abstand der Zweikampfschwächste im Team und das bei der Statur, peinlich..
- Kann keinen Ball annehmen und ihm verspringt jeder Ball
- Steht einfach immer falsch, nie da wo der Ball hin fliegt
- Hat er dann mal eine Chance, versiebt er die. Was hatte der schon an Chancen.
Bei der U21 hat er getroffen, gegen Armeniens U21 zum Beispiel, also wirklich gegen absolutes Fallobst. Schalke, Ingolstadt, Lautern, nirgendwo hat er abgeliefert. Trotzdem hält er sich noch im Profibereich auf, für mich hat der nicht mehr als Dritt Liga Niveau.
Für was Zeit geben, noch mal? Der hat eine komplette Saison versagt. Der ist doch einer der Hauptgründe, wieso wir nicht aufgestiegen sind, mit nem richtigen Stürmer, wären wir mit 8 Punkten Vorsprung Meister geworden, denn defensiv standen wir wie eine 1.
Selbst bei der U21 wurde er bei der EM komplett abserviert, nach seiner katastrophel Kicker Note 6 Leistung, gegen Serbien.
Dazu kommt noch seine Aussage: "Ich hoffe bei der EM finde ich Bundesliga Interessenten." Von was träumt der, der soll froh sein wenn der bei uns nicht in der U23 kickt. Ich verstehe schon das Wort Entwicklungspotenzial, das sieht man auch in einigen Spielern.
In Müller sehe ich Entwicklungspotenzial, trotz schlechter Leistung, er hatte Ansätze.
Hofmann hatte einfach gar nichts. Wer mit knapp 2 Meter jedes Kopfball Duell verliert, hat im Profibereich sowieso nichts verloren.



Beitragvon emperor288 » 02.07.2015, 11:30


hab mal geschaut was der so kann. ist vom Spielertyp ein anderer wie Berisha. nicht so schnell, aber dafür ein echter Kämpfer!

hier mal ein Video von letztem Jahr gegen Rosenborg (dem aktuellen Tabellenführer)

https://www.youtube.com/watch?v=Airz0bcGjkU

die Tore kommen beide erst kurz vor Schluss, somit ist vom Video eig nur die letzte Minute interessant. aber trotz 2:0 Rückstand hat er nie aufgegeben und so einen könnten wir durchaus gebrauchen 8-)



Beitragvon ix35 » 02.07.2015, 11:33


@BetzeBubFT
Ich bin jetzt auch nicht der größte Hofmann Fan, aber so ganz richtig ist das auch nicht was Du schreibst. Hofmann wurde meiner Meinung nach "Opfer" des Runjaicen Systems. Meistens spielte er auf der 10 und fungierte als Ballverteiler im offensiven Mittelfeld. Auch wenn ihm oft die Bälle versprungen sind sieht man bei ihm doch das er kicken kann. Ich halte ihn technisch nicht für so limitiert wie Du ihn siehst. Und das nächste, wo kamen Flanken von den Aussen die er hätte verwerten können? Nix, Nothing. Da nützt Dir auch nichts wenn Du 2 Meter groß bist. Wo ich Dir aber absolut recht gebe, seine überheblichen und teilweise doch sehr arroganten Aussagen waren überflüssig und unangebracht. Bevor ich mich für den Größten halte muss ich erst mal was abliefern. Und das hat er letzte Saison nicht getan. Trotzdem bin ich nach wie vor von ihm überzeugt das er uns helfen kann wenn wir unser Spielsystem ändern.



Beitragvon Schlossberg » 02.07.2015, 11:33


BetzeBubFT hat geschrieben:Jetzt mal ganz im Ernst:

@BetzeBubFT, auch wenn einzelne Aussagen in Deinem Beitrag zutreffen, gehört er erstens nicht in diesen Thread und zweitens wird die Aufgabe unseres SD durch das Wiederkäuen der Schwächen eines Spielers, von dem ich vermute, dass die Führung ihn lieber jetzt als nachher von der Gehaltsliste hätte, nicht einfacher.

Was Bödvarsson betrifft hoffe ich, dass man ihn intensiv genug beobachtet hat. Spielte sein Verein gelegentlich gegen Gegner von hiesigem Zweitliganiveau? Nur Leistungen gegen genügend starke Gegner interessieren.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon ww-devil » 02.07.2015, 11:42


@BetzeBubFT

ich sehe das in der Tat etwas anders als Du. Oberflächlich betrachtet, braucht er "seine Chancen". Vor Ort im Stadion habe ich mal ganz bewußt drauf geachtet: Stellungsspiel, Ball abschirmen u prallen lassen, physische Durchschlagskraft etc.
Ich sehe das positiver als viele Kollegen hier.
Außerdem will ich auch mal zu bedenken geben, dass er die Hetze hier im Forum auch mitbekommt, bzw. auch verfrühte Pfiffe im Stadion. Das ist Gift für so junge Spieler und ich habe irgendwie oft den Eindruck, dass neue Leute beim FCK genau an dieser fehlenden Geduld und Unterstützung scheitern ... und dann auch teilw. verfrüht weg wollen bzw. weggeschickt werden.

Rein vom Gefühl her glaube ich halt nicht, dass z.B. einer dieser Norweger besser passen würde als Hoffmann.

Seine Aussage bzgl. Wechsel in die 1.Liga hat mir natürlich auch überhaupt nicht gefallen. Das war dämlich, illoyal, aber ggf. auch aus dem Frust über die mangelnde Unterstützung.

ich würde weiter auf ihn setzen. Er passt voll in´s Profil! Als Trainer würde ich sein Selbstvertrauen stärken und ihm Chancen geben. Als Stoßstürmer + eine hängende Spitze dahinter und sowieso viel mehr Offensivgeist aus dem Mittelfeld und über die Außen. Darf man auch nicht vergessen. Da kam ja gar nichts die letzte Saison. Der (oft einzige) Stürmer war doch die ärmste Sau auf dem Platz bei uns.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste