Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Seit1969 » 27.01.2015, 13:45


Lakic geht, wir brauchen die Kohle dringend.
Um Zoller zurückzuholen! :lol:
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon hierregiertderfck » 27.01.2015, 13:53


Hoffentlich nur Taktik im Poker um die Ablöse.

Andernfalls schade... hatte mich schon gefreut, dass wir eventuell im Gegenzug eine Alternative präsentiert bekommen, die eine Verbesserung auf unserer mit Abstand schwächsten Position darstellt.

Ohne einen treffsicheren Stürmer wird das wohl nichts mit dem Aufstieg. Dabei wäre es echt schade, denn möglich wäre es mit Sicherheit .



Beitragvon Zahnteufel » 27.01.2015, 14:13


fckbeste hat geschrieben:Neben einem Stoßstürmer Kutschke, Torjäger Kachunga, gestandenem BU Saglik und dem Talent Ducksch macht das auch sehr viel Sinn einen alten Lakic zu holen...

Zumal ich Srdjan lieber weiterhin bei uns sehen möchte.Er ist ein gestandener Stürmer auf erhobenem Niveau der 2. Liga und immer für ein Tor gut.
Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass er mit Bällen gefüttert wird. Hier liegt m.E. eines der Hauptprobleme im offensiven Part bei uns.


Das sehe ich genauso wie du! :daumen:
Pfälzer mit Leidenschaft!
WESTMÜNSTERLAND-TEUFEL AHAUS
http://fck-fans-in-ahaus.cms4people.de/

Kleinster und feinster Fanklub des 1. FCK!
Tradition heißt nicht Asche verwahren, sondern eine Flamme am Brennen halten.
*Jean Jaurès*



Beitragvon Ozelot » 27.01.2015, 14:19


Ozelot hat geschrieben:
West Devil Lautern hat geschrieben:Kadlec kommt also nicht.

Sagt wer? :)
West Devil Lautern hat geschrieben:Sagt der Trainer der Frankfurter gestern auf der JHV.
Und sämtliche Medien im Frankfurter Umfeld.
Ich hätte mich persönlich gefreut,aber auch so ist unser Kader gut genug.
FCK-Ralle hat geschrieben:U.a. die Frankfurter Rundschau:

http://www.fr-online.de/eintracht-frank ... easer.html

Alles klar. Danke für die Info. Sollte dem so sein, fände ich das sehr schade.



Beitragvon RoterTeufelTim » 27.01.2015, 14:42


Im Gegensatz zu manchen anderen Usern hier nehme ich dem Srdjan seine Worte ausm Kicker Interview ab. Er hatte bei uns seine beste Zeit und hat bei uns in der abgelaufenen Hinrunde (bzw. 19 Spielen) das erste Mal seit Jahren wieder sportlich einigermaßen Boden unter den Füßen gefunden. Er hat das Interview gegeben, um den Ball an unsere Vereinsführung zu spielen, um eben zu sagen: "Ich bin zu einer Vertragsverlängerung zu bestimmten Konditionen (etwa gleiches Gehalt) bereit".

Das Problem daran ist leider, dass unser FCK finanziell mittlerweile aus dem allerletzten Loch pfeift (vgl. letztjährige Bilanz). Wenn man, wie von den Verantwortlichen so kommuniziert wurde, wirklich dauerhaft in Liga 2 überleben möchte, muss man die Personalkosten weiterhin reduzieren. Größere Gehälter können dann nur Spieler gezahlt werden, die entweder so überragend spielen, dass sie uns den Aufstieg in Liga 1 oder einen Klassenerhalt in selbiger garantieren oder eben einen gewissen Wiederverkaufswert besitzen, der zumindest im unteren siebenstelligen Bereich liegt.

Weder auf Sippel, noch auf Lakic trifft einer dieser Aspekte zu. Ich will Srdjans Leistung auch nicht schmälern, sehe ihn bei weitem nicht so kritisch wie einige andere Schreiberlinge hier, er hat eine ordentliche Hinrunde gespielt. Er arbeitet viel für die Mannschaft, gewinnt wichtige Zweikämpfe (er hat damit beispielsweise bei unserem bisher einzigen Auswärtssieg in Pauli 2 Tore eingeleitet), ist im Defensivkopfball nach Standarts unersetzlich (Orban uns Karl werden das alleine kaum kompensieren können), ist aber nicht mehr spritzig genug und macht einfach zu wenig Buden. Andererseits ist er Kapitän, ähnlich wie Sippel ein Führungsspieler und (wenn auch nicht so sehr wie Tobi) Identifikationsfigur, ein Abgang könnte schon Spuren innerhalb der Mannschaft hinterlassen.

Ich kann daher die Verantwortlichen verstehen, dass sie Srdjans Vertrag nicht mehr zu gleichen Konditionen verlängern wollen. Was ich jedoch nicht so ganz verstehe, ist, warum man ihm (und auch dem Tobi) nicht einen Vertag zu deutlich reduzierteren Bezügen angeboten hat, der sich im Falle einer Erstligazugehörigkeit automatisch auf das momentane Gehalt angehoben hätte. Ob die Jungs dann darauf eingegangen wären, steht auf einem ganz anderen Blatt, aber dadurch hätte man einerseits zumindest nicht zwangsläufig so viele Baustellen aufgemacht wie jetzt, andererseits, und das ist villeicht noch viel wichtiger, auch für etwas mehr Ruhe im Umfeld gesorgt. ich befürchte wie viele andere Teufel hier, dass uns diese erneute Unruhe in der Winterpause wieder einmal den Aufstieg kosten wird. Und täglich grüßt das Murmeltier...

Ich kann daher Srdjan irgendwie verstehen. Bei uns gibt's keine Vertragsverlängerung, noch nicht einmal zu geringeren Konditionen, in Ostwestfalen winkt zumindest für eineinhalb Jahre, wenn nicht sogar für zweieinhalb Jahre, das gleiche Geld wie jetzt, inklusive mindestens einem halben Jahr ertse Liga, vielleicht mehr. Ich könnte das schon verstehen, wenn er jetzt geht.

Es ist dann schlussendlich nachvollziehbar, dass die Verantwortlichen des FCK Lakic auch jetzt abgeben würden, da man mit ihm sowieso nicht verlängern möchte. Es gäbe noch eine kleine Ablöse, man kann Gehalt einsparen und mit Hofmann (den ich auch noch nicht abgeschrieben habe, er ist noch jung und braucht noch etwas Zeit und Geduld) hat man einen ähnlichen Spielertyp bereits im Kader (Lakic und Hofmann zusammen funktioniert wahrscheinlich nur bei Rückstand in den letzten Minuten der Partie, Stichwort Brechstange). Man traut dem Srdjan einfach keine überagende Leistungen mehr zu in den letzten 15 Spielen, die ein für unsere Verhältnisse fürstliches Gehalt auch in Zukunft rechtfertigen würde. Das möchte ich an dieser Stelle weder kritisieren, noch unterstützen.

Nach der nun feststehenden Ausleihe von Mugosa innerhalb Deutschlands, die ich im Übrigen für sehr richtig halte, hieße ein Transfer von Lakic aber, dass man zwingend noch einen Stürmer benötigt, denn Hofmann und Jacob alleine wären da eindeutig zu wenig. Dabei wäre ein anderer Spielertyp sicher hilfreich, ein schneller wendiger Stürmer, der auch mal zusammen mit Hofmann oder Jacob agieren kann.
MarcoReichGott hat geschrieben:Vielleicht irre ich mich auch und sobald wir nen Stürmer haben, der konsequent mal in die Räume geht, dann kommt ein tödlicher Pass nach dem Anderen, aber es würde mich einfach wundern.

Einer wie etwa Kadlec, der es ja wohl leider nicht zu werden scheint.
Zuletzt geändert von RoterTeufelTim am 27.01.2015, 15:07, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon jan » 27.01.2015, 14:55


Jaja Lakic ist der Topstürmer...
dann muss man das auch Hoffmann attestieren der eine ähnliche Quote aufweist wie Lakic.

Ich hoffe das Thema ist bald vom Tisch und Lakic in Paderborn (oder sonstwo!) aber weit weg vom FCK!

Lakic wäre doch ohne den "Gnadenvertrag" beim FCK schon länger von der deutschen Fußballbühne verschwunden.



Beitragvon bazi » 27.01.2015, 15:17


Man sollte alles tun, um Lakic zu halten. War gerade in den letzten Spielen enorm wichtig. 2. Stürmer rein, dann kann Lakic noch mehr überzeugen und helfen.
Nach der Aussage von Schupp ist das Thema sowieso vom Tisch. Aber so genau weiss man ja nie......



Beitragvon flammendes Inferno » 27.01.2015, 15:31


Um Lakic zu halten muss man gar nichts tun.
Nur nicht vertickern ....



Beitragvon ohm » 27.01.2015, 15:40


wär schön, wenn bald der Rest der Kuntzschen Resterampe möglichst schnell einen anderen Verein finden würde. Würde Laki und Matmour keine Träne nachweinen. Wie bei Occean.

Und an Sippel ist ja bekanntlich Fortuna Köln bereits dran, da soll ein zahlungskräftiger Sponsor das hohe Gehalt übernehmen können, das sein Berater erneut fordert. Der Sippel will halt möglichst viel rausholen. Da ist es ihm und seinem Herrn Becker letztlich wurst, wer bezahlt. Hört mir bitte auf mit dem Gefühlsgetue! "Der letzte Pfälzer beim FCK" , das ich nicht lache! Wess Brot ich ess, dess Lied ich sing.



Beitragvon salomon » 27.01.2015, 15:45


Dumm, dümmer,....nun ja - jeder kann fortsetzen wie er mag.

Wie einfältig müssen unsere Verantwortlichen eigentlich sein, ein derartig überflüssiges, personelles und nicht minder unwürdig-respektloses Transfer-Hin-und-her-Geschachere kurz vor Rückrundenbeginn zu inszenieren (?), mit dem Resultat, dass Lakic (Unser Kapitän! - Na, der stand ja hoch im Kurs! Tolle Demontierung @ Kuntz und Schupp!) - mangels Rückendeckung vor dem Hintergrund des Kadlec-Pokers - keinen Bock mehr hat, was ich verstehen kann,...und weg will, wenn man ihn denn nicht mehr haben will. Muß er bleiben, wird er dann ja so richtig motiviert sein. 20 Tore in der Rückrunde sind ihm sicher, "Ironie on".

Gleichzeitig schaut man bei Kadlec nun doch in die Röhre und Frankfurt zeigt uns den "berühmten Mittleren", gelegen zwischen Zeige- und Ringfinger. Wie lächerlich unsere Führung sich in diesem Kontext wieder gemacht hat.

Der junge, hungrige Mugosa hingegen, den ich des öfteren im Training beobachtet habe und der dabei - nicht nur in meinen Augen - sehr gute Eindrücke hinterlassen hat, wird an Aue ausgeliehen.

Sehr "weitsichtig", unsere sportliche Leitung: Lakic weg - wenigstens aber durch das Theater demotiviert bis ins Mark, Mugosa weg,...und Kadlec kommt nicht! Teambildung und - spirit sieht anders aus. Wir machen uns einmal mehr zur Witznummer der Liga und schwächen uns ohne jede Not selbst. Unsere Konkurrenten lachen sich sicherlich ins Fäustchen. Man fühlt sich irgendwie ein wenig an Wieschemann erinnert - natürlich in kleinerem Stil.

Nun gut, kommen keine Querelen von außen,...machen wir uns eben selber das Leben schwer.; wir kennen das ja! Vor diesem Hintergrund darf man auf die Qualität der ersten Rückrunden-Partien sowie deren Resultate sehr gespannt sein.

>Think positive< - hoffen wir einfach mal, dass alles ein gutes Ende nimmt. Denn ungeachtet jedweder Beteuerungen der Verantwortlichen, zählt auch dieses Jahr schlußendlich nur der Aufstieg. Auch, wenn der VV dass intern nur hinter vorgehaltener Hand preisgibt.



Beitragvon seth » 27.01.2015, 15:53


ohm hat geschrieben:(...) Hört mir bitte auf mit dem Gefühlsgetue! "Der letzte Pfälzer beim FCK" , das ich nicht lache! Wess Brot ich ess, dess Lied ich sing.


Was genau hat das denn bitte damit zu tun, dass er sich einen neuen Verein suchen kann/soll/will? Soll er als "letzter Pfälzer" (der er nicht mal ist) sagen "lieber keinen Vertrag als außerhalb von Lautern"??

Zurück zu Lakic...



Beitragvon bagaasch 54 » 27.01.2015, 16:20


@Salomon
DANKE!
Du spricht einem aus der Seele.
Es blutet mir das Herz,wenn man das Theater der letzten Tage sieht.
Hoffentlich kommt nicht erneut der große Katzenjammer.
:nachdenklich:



Beitragvon super-jogi » 27.01.2015, 16:33


Leute, habt doch mal etwas Vertrauen in unsere Vorstandschaft. Die ziehen die Hosen doch auch nicht mit der Beisszange an.
Es ist nicht immer alles nur schlecht, nur weil man die genauen Hintergründe nicht kennt.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon Eilesäsch » 27.01.2015, 16:37


super-jogi hat geschrieben:Leute, habt doch mal etwas Vertrauen in unsere Vorstandschaft. Die ziehen die Hosen doch auch nicht mit der Beisszange an.
Es ist nicht immer alles nur schlecht, nur weil man die genauen Hintergründe nicht kennt.


Danke. :daumen:

Zum Thema Katzenjammer sollte man sich mal an die eigene Nase fassen und verschiedene Posts durchlesen, da findet man genug.
Euer Mitleid ist echt schlimm und ein Horrorszenario folgt dem anderen.
Lakic hat sich in den Dienst der Mannschaft gestellt, wenn es aber nicht mehr finanzierbar ist, muss gehandelt werden.

Einige sollten sich mal selbst hinterfragen, wenn wirklich soviel schlecht ist, warum man sich das dann selbst antut? Find ich nicht sehr schlau.

Schauen wir mal wie die Rückrunde wird, geht zum Glück bald wieder los.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon teufelshü » 27.01.2015, 17:04


Hab munkeln gehört ein gewisser SZ wird bis Sommer ausgeliehen
Alles nur hinter der Hand ohne Quellen zu nennen
Aber who knows...,
Als Atsche geboren - de betze im Herzen !



Beitragvon DiabloRosso » 27.01.2015, 17:09


salomon hat geschrieben:Dumm, dümmer,....nun ja - jeder kann fortsetzen wie er mag.

Ok, dann setze ich das mal fort wie ich mag: Paderborn fragt bei uns wegen Lakic an. Schupp überlegt wegen einem möglichen Ersatz und erkundigt sich bei der Eintracht mal unverbindlich wegen Kadlec. Die sagen nein, also sagt man Paderborn auch wegen Lakic ab und alles hat sich erledigt. Wo jetzt hier "unwürdiges Transfergeschacher" ist kannst du mir ja aber sicherlich erklären. Ich bin gespannt.



Beitragvon betzegeier » 27.01.2015, 17:11


also wenn wir nur noch Hofmann und Jacob im Sturm hätten, dann geht die Torgefahr in der Rückrunde praktisch gegen Null



Beitragvon jan » 27.01.2015, 17:15


betzegeier hat geschrieben:also wenn wir nur noch Hofmann und Jacob im Sturm hätten, dann geht die Torgefahr in der Rückrunde praktisch gegen Null


Ich kann diesen Mist nicht mehr lesen. Lakic war ja auch sooo torgefährlich in der Hinrunde. Hoffmann hat in etwa die gleich (schlechte) Quote wie Lakic. Mit Sicherheit hätte Hoffmann genausoviele Tore wie Lakic mit der gleichen einsatzzeit! Oder sogar noch ein paar mehr!

Bitte Paderborn zuschlagen! Ich übernehme auch Lakic Fahrtkosten damit er morgen bei euch trainieren kann!!!



Beitragvon Mephistopheles » 27.01.2015, 17:23


betzegeier hat geschrieben:also wenn wir nur noch Hofmann und Jacob im Sturm hätten, dann geht die Torgefahr in der Rückrunde praktisch gegen Null


Thommy kann auch hängende Spitze spielen. Und Jacob ohne Torgefahr? Das sehe ich anders.



Beitragvon since93 » 27.01.2015, 17:23


salomon hat geschrieben:Dumm, dümmer, salomon.


Vlt. ist der ein oder andere FCKler gerne blauäuig und grundlos optimistisch (ich z. B.) ... aber wie schlecht muss es einem gehen, wenn man so dermaßen mies und pessimistisch über seinen (Lieblings?)Fussballverein denkt und schreibt.



Beitragvon shaka v.d.heide » 27.01.2015, 17:33


@salomon
Seh ich so ziemlich ähnlich
Grad für/um mugosa tut es mir leid-ich hab den irgendwie gut eingeschätzt
Bin mal gespannt ob er bei seinem"neuen"Verein spielt.und wenn,wie..
@eilesäch
'Warum tut ihr euch das an?'
Die Frage ist gut :nachdenklich: sogar sogut das sogar ich sie dir beantworten kann: Herzblut
Wenn du dem Verein grad so den rücken kehren kannst-dann ist es nicht dein verein
Soll ich, nur weil mir dies oder das nicht passt,das ganze in Frage stellen?nee,natürlich nicht

Und wenn nur der rasen nicht grün genug ist-wir alle finden mit Sicherheit etwas das uns nicht passt,oder?



Beitragvon Lonly Devil » 27.01.2015, 18:11


Excelsior hat geschrieben:
Lonly Devil hat geschrieben:Ob Jacob und Mugosa schon so weit sind, dass man sie ins kalte Wasser werfen kann ist fraglich.

Das wird man erst erfahren, wenn man es probiert.
Meinem Empfinden nach haben die beiden im Test gegen Augsburg gut Betrieb gemacht.
Zumindest deutlich mehr, als Hofmann eine HZ zuvor...

Ja, bei ihren kurzen Einsätzen haben die Jungs gut Betrieb gemacht.
Einsatzwille und Beweglichkeit sind da wesentlich sichtbarer als bei Hofmann.
Hoffen wir, dass sich Hofmann noch steigern kann.
Die Frage wäre dann, ob sie diese Leistung schon dauerhaft auf den Platz bringen können.
Wenn ja, dann wurde alles richtig gemacht.
Wenn nein, dann hätte der 1.FCK bei geschlossenem Transferfenster ein Problem.
Bei Hofmann sehe ich, zur Zeit, Paralellen zu Wooten und Sukuta-Pasu.
Beide haben auch die U-Mannschaften gut durchlaufen, aber den großen Durchbruch nicht geschafft.
Bei Beiden war das vermutete Potential wohl höher, als das tatsächlich vorhandene.

PS.
Mugosa hält sich da vorerst raus, da er auf Leihbasis nach Aue wechselt.
Excelsior hat geschrieben: ... ...
Was ich eher kritischer seh, ist der Verlust von Defensivarbeit, bei einem Abgang von Lakic.
Denn dahingehend haben wir keinen Stürmer mehr im Kader, der ansatzweise an Lakic rankommen würde ... was Einsatz nach hinten und Kopfballbereinigung bei gegnerischen Standards anbelangt.

Auch wenn Stürmer vorwiegend an Toren gemessen werden, gehört das inzwischen auch zum Anforderungsprofil und sollte nicht unterschätzt werden.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon FCK-Ralle » 27.01.2015, 18:13


jan hat geschrieben:Hoffmann hat in etwa die gleich (schlechte) Quote wie Lakic. Mit Sicherheit hätte Hoffmann genausoviele Tore wie Lakic mit der gleichen einsatzzeit! Oder sogar noch ein paar mehr!



Das glaubst du doch selbst nicht oder? Ich stimme dir in dem Fall zu, dass Lakic ein paar Tore mehr hätte machen dürfen/sollen, aber dass ein Hofmann mit mehr Einsatzzeit mehr Tore als Lakic geschossen hätte glaube ich nicht. Auf was gründet sich denn deine Annahme? Sicher hat Lakic in der Hinrunde mehr Einsatzzeit, aber wenn ich mir überlege wer mehr klare Torchancen versemmelt hat, liegt bei mir Hofmann trotzdem knapp vorne.
Und das war nur der reine Aspekt mit den Toren. In den Punkten Mannschaftsdienlichkeit und Kampfgeist sieht es bisher leider noch düsterer für Hofmann aus.
Aber vielleicht überrascht er uns ja in der Rückrunde.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Stefan Schmidt » 27.01.2015, 18:20


Jungs so langsam wird mir Angst und Bange was hier im Bezug auf unsere treffsicheren Stürmer abgeht.

Laki muß bleiben,denn Kadlec kommt NIE :!:

Hoffmann und Jacob sind noch zu Grün und ausserdem mit 2 Stürmern in die Rückrunde Herr Ranjaic so blöd ist nichtmal ein Kreisklasse Trainer :o



Beitragvon Eilesäsch » 27.01.2015, 19:02


shaka v.d.heide hat geschrieben:@eilesäch
'Warum tut ihr euch das an?'
Die Frage ist gut :nachdenklich: sogar sogut das sogar ich sie dir beantworten kann: Herzblut
Wenn du dem Verein grad so den rücken kehren kannst-dann ist es nicht dein verein
Soll ich, nur weil mir dies oder das nicht passt,das ganze in Frage stellen?nee,natürlich nicht

Und wenn nur der rasen nicht grün genug ist-wir alle finden mit Sicherheit etwas das uns nicht passt,oder?


Jaja die "Liebe" zum Verein. Mir gefällt halt nicht wenn alles nur blöd ist und sich die Rosinen rauspickt, um Gefolge und Anerkennung im Forum zu bekommen.
Da jetzt jeder davon ausgeht das Mugosa in Aue trifft und alles wegbombt, von mir aus gern.
Denn das bedeutet das er auch unseren Konkurrenten den Ar... weggeballert oder trifft Mugosa nur gegen uns und man hat was zum heulen und "ich habs schon immer gewusst" Parolen.
Es ist schön wenn man sich Gedanken macht, aber manches hier ist schon kränklich.
Wir werden sehen, ob die Transfers dem Verein schaden oder nicht, aber was bringt es schon vorher rumgeheult zu haben?
Wenn sie (Lakic + Sippel) gehen hätte der Verein finanziell mehr Luft.
Wenn man der Meinung ist Müller bringt die gleiche Leistung für weniger Kohle, dann ist das ein sinnvoller Schritt. Man sollte allerdings auch das Standing in der Mannschaft nicht ausser Acht lassen und dort größere Löcher reißen.
Das kann ich von außen nicht beurteilen.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast