Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon sportreport78 » 09.01.2015, 10:13


Wenn es dann mal endlich offiziell vom FCK bestätigt wird, haben wir zwei Neuzugänge bekommen, denen man nicht abstreiten kann, Fussball spielen zu können (was ich bisher herauslesen konnte). Wie sich das im Stahlbad 2. Liga und im bereits bestehenden Mannschaftsgefüge zeigen wird, wird sich herausstellen. Beiden muss man vielleicht eine gewisse Eingewöhnungszeit geben, sollte die nur kurz ausfallen, spricht das für die Qualität der Beiden. Ich wünsche es Thommy wie auch Klick. Sicherlich wird es den Druck auf den ein oder anderen im bisherigen Team erhöhen. Das mitunter (oder meist?) eigensinnige Spiel eines Stöger oder Younes wird sich ändern, oder beide finden sich auf der Bank wieder. Damit würde die Gefahr bestehen, dass auf der Bühne, auf der sie sich bewegen, der Vorhang fällt und dies könnte einen Knick in ihrer Karriere darstellen. Ich bin überzeugt, sie werden die Herausforderung in der Rückrunde annehmen und sich nicht beleidigt zurückziehen. Sonst ist das Kapitel eben zu. Inwieweit sich die Wechsel auf unseren bisher gezeigten Fussball auswirken, wird sich möglicherweise bereits im Trainingslager zeigen. Ändern sich Laufwege? Bleiben die Außen konstant besetzt, oder wird weiter Richtung Mitte gesteuert (siehe z.B. Younes)? Wie beweglich kann ein Lakic, ein Hofmann sein? Setzt sich endlich ein Mugosa durch? Der scheint mir doch ein Kandidat für ein schnelles Offensivspiel zu sein, wo reicht es denn bei ihm bisher nicht? Zeigen durfte er es bisher kaum, wie sieht es denn bei ihm im Training aus? Warum nicht auch mal einen Matmour als Stürmer einsetzen? Ich hoffe, auch ein Löwe zeigt endlich mal wieder, dass er besser spielen kann, mir schien er doch ziemlich unsicher in der Vorrunde zu sein.
Ich bin überzeugt, in der Rückrunde geht noch was, und wir haben hungrige Spieler, die Bundesliga spielen wollen. Vor ausverkauftem Haus gegen Bayern, Schalke, Dortmund (werden schon irgendwie drin bleiben), Frankfurt und Co., wer will das nicht? Davor steht die Pflicht, die Hausaufgaben (natürlich auch auswärts) in der 2. Liga zu erledigen. Wir haben die besten Voraussetzungen, auf gehts, miteinander. Ich kann es kaum erwarten, die Winterpause geht wie immer schon viel zu lange...
Toor auf dem Betzenberg!! Wir schalten um zu Hans-Reinhard Scheu.



Beitragvon MarcoReichGott » 09.01.2015, 10:49


Strukturell gefällt mir die Transferperiode sehr gut, auch wenn ich zu den Spielern selber noch überhaupt nichts sagen kann.

Stand jetzt ist es sehr wahrscheinlich, dass uns im Sommer mindestens 2 von 3 Leihspielern wieder verlassen werden. Zusätzlich haben wir bei den Ausfällen von Ring und Demirbay gesehen, dass es bei uns im Mittelfeld auch ganz schnell personell eng aussehen kann.

Nun haben wir 2 Spielern verfflichtet, die

a) akut eines unserer zwei Hauptprobleme verringern sollen, nämlich die fehlende Effektivität im vorderen Mittelfeld .
b) auch in der Saison 15/16 für uns spielen werden und uns damit frühzeitig eine gewisse Planungssicherheit geben.
c) früh genug da sind um ausgiebig mit der Mannschaft trainieren zu können.
d) beide mit 20 bzw. 24 Jahren in unser Konzept reinpassen.

Wie gesagt: Ob die Spieler was taugen wird man erst in ein paar Monaten sagen können, aber zumindest macht es Hoffnung, dass diesen Winter die Transfers eine gewisse Weitsicht zu haben scheinen.



Beitragvon WM1954 » 09.01.2015, 11:36


sportreport78 hat geschrieben:Setzt sich endlich ein Mugosa durch? Der scheint mir doch ein Kandidat für ein schnelles Offensivspiel zu sein, wo reicht es denn bei ihm bisher nicht?


Also was ich bei diesem unsäglichen Hallenturnier gesehen habe: bei ihm reicht es überall nicht! Unsere Knoddler waren zwar auch nicht gut aber das war gar nix.



Beitragvon Schwabenteufel1 » 09.01.2015, 11:40


ich bin auch zufrieden.

aber, wo liegen unsere probleme? im abschluss. wir spielen bis zum 16er genial und dann ist alles vorbei.

lakic und hofmann haben mich enttäuscht. wir brauchen vorne einen, der die dinger macht. ein zoller wäre der mann gewesen.

wir haben unser problem nicht behoben. macht euch das mal klar.



Beitragvon FCK-Ralle » 09.01.2015, 11:50


MäcDevil hat geschrieben:Werden eigentlich jetzt zwei Spieler ausgeliehen oder verkauft oder....?


Das kann ich mir bei besten Willen nicht vorstellen. Warum auch? Mit Thommy haben wir einen Mann für ein eine Postion verpflichtet, auf der wir Bedarf hatten (Außenbahn). Herzlich Willkommen aufm Betze Erik. Hau rein und ich hoffe mal, dass Schupp noch eine Kaufoption rausleiern konnte.
Klich ist für mich ein Vorgriff auf den Sommer. Da ja bei allen dreien Leihspielern die Zukunft beim FCK ungewiss ist, ein durchaus nachvollziehbarer Schritt. Dazu ist er für mich ein Spieler der Kategorie, wenn man so einen günstig bekommen kann sollte man zuschlagen. Das hat man gemacht. So hat man Konkurrenzkampf und Planungssicherheit, zumindest ein Stück weit. :daumen:
Ich muss sagen, die bisherige Personalpolitik in der Saison gefällt mir. Ich bin positiv überrascht.
Nun finde ich steht man im Winter unter keinerlei Zugzwang mehr noch was zu tun und kann den Markt beobachten und vielleicht dann zuschlagen, wenn noch ein unschlagbares Angebot kommen sollte. Auch wenn ich gern noch einen IV hätte als Alternative, falls sich einer der 3 verletzen sollte, aber das muss halt auch passen.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Ozelot » 09.01.2015, 11:58


Hellboy hat geschrieben:Eigentlich war ich froh, dass man den Kader zu Saisonbeginn sehr konsequent verkleinert hat und eigentlich niemanden mehr dabei hat, den man nur mitzieht, weil man ihn nicht los wird. Im Gegenteil fiele mir kaum ein Kandidat ein, den ich gerade gern "loswerden" würde.

Ja und nein. Eben ein paar kurze Worte zum aktuellen Kader. Augenfällig ist, dass der Kader wie Du sagst wesentlich weniger aufgebläht scheint als die letzten Jahre. Man hat das Gefühl, jeder Spieler wird irgendwie gebraucht und hat auch realistische Chancen auf Einsatzzeiten. Trotzdem kann man zwei "Kaderleichen" ausmachen. Florian Riedel und Steven Zellner. Beide werden bei normalem Verlauf der Dinge wohl kein Spiel mehr für die Profis bestreiten. Könnte man sich von diesen Spielern trennen, wäre Platz für die zwei Neuzugänge.

Nicht zu vergessen sind außerdem Leon Jessen und Christopher Drazan, die ab kommender Saison wieder offiziell bei uns im Kader stehen. Für beide sollte man aber einen Abnehmer finden können. Drazan macht nen guten Job in Linz, dort wird wohl die KO gezogen und bei Jessen könnte ich mir was skandinavisches vorstellen.

Ganz arbeitslos ist Markus Schupp also auch in Zukunft nicht. :wink:



Beitragvon ChrisW » 09.01.2015, 12:14


Was auffällig und anders als die ganzen Jahre zuvor ist!
Die Spieler sind zu Beginn der Transferperiode geholt und können die gesamte Vorbereitung mitmachen!
Man sieht also schon, dass es Sinn macht, einen SD einzustellen.
Neuzugänge, die perspektivisch und nicht ad hoc geholt wurden. Sie stören nicht das Mannschaftsgefüge, da es für die geliehenen Spieler im Sommer eh vorbei ist.
Also, bisher wieder alles richtig gemacht, Herr Schupp!
Zeigt es der Brause, dass man auch ohne 10 Mio eine gute Truppe bauen kann!!!



Beitragvon Red Devil » 09.01.2015, 12:35


Nächster fast neuer, da noch nicht offizell.

Die Rheinpfalz hat geschrieben:FCK holt wahrscheinlich auch Erik Thommy

Junger Flügelspieler kommt wahrschienlich für eineinhalb Jahre vom FC Augsburg

VON OLIVER SPERK

Flott unterwegs: der 20 Jahre alte Erik Thommy. ( Foto: IMAGO)

KAISERSLAUTERN. Nach Mittelfeldspieler Mateusz Klich (24/ VfL Wolfsburg) verpflichtet Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern wahrscheinlich auch den offensiven Außenbahnspieler Erik Thommy (20) vom FC Augsburg. Der FCK ist sich nach RHEINPFALZ-Informationen mit Profi und Klub einig. Das Leihgeschäft soll in den nächsten Tagen über die Bühne gehen, damit Thommy am Montag mit ins FCK-Trainingslager reisen kann..

Die Lauterer leihen den schnellen Flügelspieler für eineinhalb Jahre bis Juni 2016 aus. Ähnlich wie Klich sieht der aktuelle Tabellenfünfte der Zweiten Liga auch die Personalie Thommy (wir berichteten) zugleich schon vor dem Hintergrund, dass die noch bis Juni 2015 ausgeliehenen Mittelfeldspieler Amin Younes, Kevin Stöger und Kerem Demirbay Stand jetzt zum Ende dieser Saison zu ihren jeweiligen Klubs zurückkehren müssen. (...)


zur Rheinpfalz
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Legars » 09.01.2015, 12:41


Schwabenteufel1 hat geschrieben:(...)
lakic und hofmann haben mich enttäuscht. wir brauchen vorne einen, der die dinger macht. ein zoller wäre der mann gewesen.

wir haben unser problem nicht behoben. macht euch das mal klar.


Da gebe ich dir ja schon irgendwie recht, aber die Lösung kann doch nicht sein, einen 5. Stürmer zu holen, wenn wir mit nur einer Spitze spielen.

Ich bin überzeugt: Wenn unsere Mittelfeldspieler wieder mehr Buden machen und den Druck von unseren Stürmern nehmen, werden auch die wieder effektiver.

Insofern sind Klich und Thommy meiner Meinung nach die richtigen Transfers, die unser Problem hoffentlich beheben werden. Außerdem setze ich da auch auf Alex Ring. :daumen:



Beitragvon seth » 09.01.2015, 13:04


Schwabenteufel1 hat geschrieben:ich bin auch zufrieden.

aber, wo liegen unsere probleme? im abschluss. wir spielen bis zum 16er genial und dann ist alles vorbei.

(...)


Aber ich finde, dass sich gerade bei dem Spielsystem die offensiven Mittelfeldspieler nicht aus der Verantwortung ab dem 16er rausnehmen dürfen. Das heißt, die sollten auch mal "die Dinger machen". Gab ja auch für die genug Möglichkeiten, nicht nur für Lakic oder Hofmann.



Beitragvon Benutzernamen » 09.01.2015, 14:06


Und genau für die zwiete Reihe wurde auch Thommy geholt, der nicht lange rumtanzte.

RL Bayern hin oder her, ist aber auch eine Mentalitäts-Frage.



Beitragvon redbird » 09.01.2015, 14:15


Herzlich Willkommen auf dem Betzenberg Erik!!!





Kämpfen lautern kämpfen!!! :pyro: :pyro: :pyro:



Beitragvon hessenFCK » 09.01.2015, 14:18


salamander hat geschrieben:Habe die Hoffnung nicht aufgegeben, dass noch ein beweglicher, schneller Stürmer kommt. An Lakic und Hofmann glaube ich nicht mehr wirklich, sie wirken recht hölzern, starten nicht in Gassen, sind langsam und kommen nicht am Mann vorbei. Auf Mugosa und Jacob scheint Runjaic (noch) nicht setzen zu wollen.

Unsere Probleme lagen eindeutig im vorderen Drittel, im Spiel in die Spitze. Da sollte man noch etwas tun. Die Verpflichtung von Ersatz für Demirbay, Stöger und Younes ist natürlich trotzdem richtig.


...tja Salamander, dann sind wir schon zwei. Meine Hoffnung ruht dennoch auf Mugosa, Jacob braucht noch ein wenig - der hat sicherlich gute Ansätze. Ich frage mich nur, was Hrubesch an Hofmann findet - lasse mich gerne überraschen, mit vielen Toren in der Rückrunde... :teufel2: :D



Beitragvon hessenFCK » 09.01.2015, 14:25


Legars hat geschrieben:
Schwabenteufel1 hat geschrieben:(...)
lakic und hofmann haben mich enttäuscht. wir brauchen vorne einen, der die dinger macht. ein zoller wäre der mann gewesen.

wir haben unser problem nicht behoben. macht euch das mal klar.


Da gebe ich dir ja schon irgendwie recht, aber die Lösung kann doch nicht sein, einen 5. Stürmer zu holen, wenn wir mit nur einer Spitze spielen.

Ich bin überzeugt: Wenn unsere Mittelfeldspieler wieder mehr Buden machen und den Druck von unseren Stürmern nehmen, werden auch die wieder effektiver.

Insofern sind Klich und Thommy meiner Meinung nach die richtigen Transfers, die unser Problem hoffentlich beheben werden. Außerdem setze ich da auch auf Alex Ring. :daumen:


...das ist auch meiner Meinung nach genau das Problem (gewesen?) - lassen wir mal die 100%igen der Vorrunde weg - es sind zu wenig verwertbare Anspiele zu unserer Offensive gelangt. Lakic arbeitet viel nach hinten, das kann aber nicht seine Hauptaufgabe sein. Egal wie, die Verpflichtungen verstärken auch den Druck auf Stöger und Younes - schauen wir mal, was sie draus machen?



Beitragvon Määnzer » 09.01.2015, 14:26


Ein Kauf hätte mich zwar noch mehr gefreut, aber bis 2016 ist es ja fast schon ein Kauf.
Gute Arbeit Herr Schupp!
@Erik: Willkommen in der Hölle :teufel2:
Nicht alle Määnzer sind Deppen ! Bild



Beitragvon Hellboy » 09.01.2015, 14:38


@Ozelot: Da schreibst du ein paar wahre Worte. Unsere Leihspieler hatte ich etwas verdrängt, bzw. dachte ich bei Jessen ehrlich gesagt, wir hätten ihn irgendwann mal fest abgegeben. :oops:

Zu "deinen" Kaderleichen: Zellner würde ich noch nicht abschreiben. Er war lange verletzt, und mit klassischen 6ern sind wir hinter Karl nicht wirklich stark besetzt. Da sehe ich eigentlich nur Orban, den wir aber dringend in der IV brauchen, und ggf. noch Jenssen (eher aber nicht). Ob Zellner freilich die Qualität dazu hat, ist schwer zu sagen.
Riedel fand ich immer gut, deshalb fühlt der sich für mich nicht an wie eine Kaderleiche, aber du hast natürlich recht, dass er es schwer haben wird, Einsatzzeiten zu bekommen. Es sei denn, es ist geplant, Matmours Vertrag nicht zu verlängern, dann hätte Riedel zumindest Chancen auf einen Backup-Platz.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Ozelot » 09.01.2015, 14:57


Hellboy hat geschrieben:Zellner würde ich noch nicht abschreiben. Er war lange verletzt, und mit klassischen 6ern sind wir hinter Karl nicht wirklich stark besetzt. Ob Zellner freilich die Qualität dazu hat, ist schwer zu sagen.

Um Zellner würde es mir auch ehrlich gesagt sehr leid tun. Aber wir sind nunmal nicht die Wohlfahrt und müssen selbst schauen sportlich Erfolg zu haben. Ich gebe dir Recht, seine Qualität ist sehr schwer einzuschätzen, dass er sich aber noch einmal durchsetzt ist doch eher unwahrscheinlich. Wenn man auf ihn setzt, wäre eine Leihe (z.B. nach Sandhausen) denkbar. Dort hat auch Linsmayer eine Entwicklung genommen, die ich ihm so wirklich nicht zugetraut hätte.
Hellboy hat geschrieben:Riedel fand ich immer gut, deshalb fühlt der sich für mich nicht an wie eine Kaderleiche, aber du hast natürlich recht, dass er es schwer haben wird, Einsatzzeiten zu bekommen. Es sei denn, es ist geplant, Matmours Vertrag nicht zu verlängern, dann hätte Riedel zumindest Chancen auf einen Backup-Platz.

Hierzu ein paar Worte von @Thomas höchstpersönlich aus einem anderen Thread:
Thomas hat geschrieben:Florian Riedel hat es leider nicht mehr gepackt und trainiert mittlerweile fest bei der U23 mit. Er wird den FCK also spätestens im Sommer oder vielleicht sogar schon jetzt im Winter verlassen.

Dieses Kapitel wird also wohl bald geschlossen sein.



Beitragvon MäcDevil » 10.01.2015, 08:45


Hellboy hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Werden eigentlich jetzt zwei Spieler ausgeliehen oder verkauft oder....?

Habe ich auch spontan überlegt. Eigentlich war ich froh, dass man den Kader zu Saisonbeginn sehr konsequent verkleinert hat und eigentlich niemanden mehr dabei hat, den man nur mitzieht, weil man ihn nicht los wird. Im Gegenteil fiele mir kaum ein Kandidat ein, den ich gerade gern "loswerden" würde. Man sollte jetzt nur bitte den Kader nicht wieder unnötig aufblähen. Zur Zeit sehe ich nicht, dass das passiert, aber wir sind diesbezüglich wohl alle gebrannte Kinder...

Im Gegenteil scheint endlich mal eine perspektivisch durchdachte Kaderplanung stattzufinden. Wenn die drei Leihspieler im Sommer gehen, wovon nach den Verpflichtungen jetzt ausgegangen werden kann, hätten wir sie mit einem anderen Leihspieler und einem fest verpflichteten "eigenen" Spieler ersetzt. Das wäre ein Fortschritt. Dann wäre noch Platz für eine weitere Verpflichtung/Leihe plus ggf. Ersatz für Abgänge und auslaufende Verträge. Ich persönlich hoffe ja noch auf eine Verpflichtung oder Verlängerung mit Demirbay. Überschneidende Nachverpflichtungen für Leihspieler zeugen jedwnfalls von guter Planung.

Und einmal mehr bleibt das Gefühl, dass Schupp der wahre Königstransfer des letzten Sommers war.

Ach ja: Und natürlich "Herzlich Willkomen", Erik!

Stimmt. Könnte mir aber vorstellen, dass es da so einige Kandidaten gäbe die man verkaufen oder ausleihen könnte. Z.B. Jenssen macht für mich dieses Saison ein unglückliche Figur und Dorow wurde schon erwähnt, dass er demnächst den Verein lässt...nun denn...bald werden wir es wissen. :nachdenklich:
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Lonly Devil » 10.01.2015, 16:05


Aus dem Kicker

" Für Torgefahr steht Thommy. "Erik ist sehr schnell, zielstrebig, kann rechts wie links auf der Seite spielen. Er passt zu unserer Spielweise." Runjaic ist froh, auf den Außenbahnen für die zweite Saisonhälfte nun eine Option mehr zu haben. ... ... "


Zum ganzen Artikel:
http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... hommy.html

Dann mal ein herzlich teuflisches Willkommen. :teufel2:
Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Schlossberg » 11.01.2015, 12:40


Laut Rheinpfalz von heute ist die Tinte auf den Vertrag geflossen und die Leihe von Erik Thommy perfekt.

Willkommen, Erik Thommy!



Beitragvon paulgeht » 11.01.2015, 13:22


Wie Schlossberg schreibt, vermeldet heute auch die Rheinpfalz Vollzug:

Ein Debüt und eine Unterschrift

Die Kaiserslauterer Neuverpflichtung Mateusz Klich spielt bei seiner Premiere im FCK-Trikot ordentlich. Die Roten Teufel gewinnen den Test gegen Regionalligist Elversberg mit 5:1 und machen das Ausleihgeschäft mit dem Augsburger Erik Thommy perfekt.

(...)

Gestern wurde schriftlich fixiert, was zwei Tage zuvor mündlich vereinbart worden war: Die Lauterer leihen den gebürtigen Ulmer für eineinhalb Jahre bis 30. Juni 2016 vom Bundesligisten FC Augsburg aus. Der schnelle, 1,74 Meter große Thommy kam für den FCA in der Bundesliga viermal zum Einsatz; in der Regionalliga traf der Flügelflitzer, der auch als hängende Spitze eine Alternative ist, in 36 Spielen 19-mal. „Er ist ein sehr schneller, geradliniger Spieler, der gut in die Tiefe startet“, sagte FCK-Trainer Kosta Runjaic über den zweiten Neuzugang in diesem Winter. Mit Klich und Thommy hat Runjaic weitere Optionen im Mittelfeld. „Wir werden dadurch noch variabler“, sagte der Trainer gestern nach dem ersten Testspiel des Jahres. (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz.de
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon 2.6.1900 » 11.01.2015, 13:34


FCK leiht Erik Thommy aus

Der 1. FC Kaiserslautern hat Mittelfeldspieler Erik Thommy für eineinhalb Jahre ausgeliehen. Der 20-Jährige kommt vom Bundesligisten FC Augsburg in die Pfalz und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 für die erste und zweite Liga. Über die Wechselmodalitäten wurde das obligatorische Stillschweigen vereinbart.

Das offensive Mittelfeld des 1. FC Kaiserslautern erhält mit Erik Thommy eine weitere Option. Das 20-Jährige Talent wird vom FC Augsburg ausgeliehen, bei dem er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 besitzt. Für die Fuggerstädter lief er bisher in vier Bundesligaspielen, einem DFB-Pokalspiel und 36 Regionalligaspielen (19 Tore) auf.

FCK-Sportdirektor Markus Schupp freut sich über den Neuzugang: „Erik Thommy passt optimal in unser Anforderungsprofil. Er ist ein junger und deutschsprachiger Spieler, der sich durch seine Antrittsschnelligkeit und seine Torgefahr auszeichnet."

Spielerdaten:
Name: Erik Thommy
Position: Mittelfeld
Geboren: 20. August 1994 in Ulm
Größe: 174 cm
Gewicht: 64 kg
Nationalität: Deutsch
Vertrag beim FCK bis: 30.06.2016
Frühere Vereine: FC Augsburg, SSV Ulm, TSG Thannhausen, SV Kleinbeuren

Quelle und kompletter Text: fck.de
Zuletzt geändert von paulgeht am 11.01.2015, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Textauszug und Spielerdaten ergänzt. Danke für's Einstellen!



Beitragvon Red Devil » 11.01.2015, 13:55


Na dann herzlich Willkommen. Hau rein.

Pro Forma hier auch noch die Meldung von den Bayrisch-Schwaben: http://www.fcaugsburg.de/cms/website.ph ... a21449.htm
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon paulgeht » 11.01.2015, 14:04


Red Devil hat geschrieben:Na dann herzlich Willkommen. Hau rein.

Pro Forma hier auch noch die Meldung von den Bayrisch-Schwaben: http://www.fcaugsburg.de/cms/website.ph ... a21449.htm

Da haben die so eine schöne, breite Homepage und sind sich dann zu schade "Kaiserslautern" auszuschreiben. :D
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Hochwälder » 11.01.2015, 14:18


Hellboy hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Werden eigentlich jetzt zwei Spieler ausgeliehen oder verkauft oder....?

Habe ich auch spontan überlegt. Eigentlich war ich froh, dass man den Kader zu Saisonbeginn sehr konsequent verkleinert hat und eigentlich niemanden mehr dabei hat, den man nur mitzieht, weil man ihn nicht los wird. Im Gegenteil fiele mir kaum ein Kandidat ein, den ich gerade gern "loswerden" würde. Man sollte jetzt nur bitte den Kader nicht wieder unnötig aufblähen. Zur Zeit sehe ich nicht, dass das passiert, aber wir sind diesbezüglich wohl alle gebrannte Kinder...

Im Gegenteil scheint endlich mal eine perspektivisch durchdachte Kaderplanung stattzufinden. Wenn die drei Leihspieler im Sommer gehen, wovon nach den Verpflichtungen jetzt ausgegangen werden kann, hätten wir sie mit einem anderen Leihspieler und einem fest verpflichteten "eigenen" Spieler ersetzt. Das wäre ein Fortschritt. Dann wäre noch Platz für eine weitere Verpflichtung/Leihe plus ggf. Ersatz für Abgänge und auslaufende Verträge. Ich persönlich hoffe ja noch auf eine Verpflichtung oder Verlängerung mit Demirbay. Überschneidende Nachverpflichtungen für Leihspieler zeugen jedwnfalls von guter Planung.

Und einmal mehr bleibt das Gefühl, dass Schupp der wahre Königstransfer des letzten Sommers war.

Ach ja: Und natürlich "Herzlich Willkomen", Erik!



Schupp verpflichtet wohl auch nur Spieler in Übereinstimmung mit Kuntz und dem Trainer!




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste