Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon grumbeerstambes » 08.05.2014, 14:37


Marius Müller verlängert bis 2017

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Profivertrag mit Torhüter Marius Müller vorzeitig bis ins Jahr 2017 verlängert.

Der im hessischen Heppenheim geborene 20-Jährige durchlief seit 2003 die Jugendmannschaften des 1. FC Kaiserslautern und unterschrieb im April 2012 seinen ersten Profivertrag bei den Roten Teufeln. Zudem ist er DFB-Juniorennationalspieler und kam in der U20-Nationalmannschaft auf bislang drei Einsätze.

FCK-Chefcoach Kosta Runjaic: „Wir freuen uns, mit Marius Müller ein weiteres junges Talent längerfristig an den Verein binden zu können, an dem wir noch viel Freude haben werden. Wir werden unseren Weg, Talente aus dem eigenen Nachwuchs zu fördern und an die Profimannschaft heranzuführen, auch weiterhin konsequent fortsetzen.“

Torwarttrainer Gerry Ehrmann: „Marius besitzt viel Talent und hat im vergangenen Jahr nochmals einen großen Schritt nach vorne gemacht. Er hat einen enormen Ehrgeiz und den Willen, sich für den Erfolg zu quälen. Wenn er diese Entwicklung auch weiterhin bestätigt, dann hat er eine große Zukunft vor sich.“

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Spielerprofil: Marius Müller
Der Betze brennt
We don't like mondays!



Beitragvon AllgäuDevil » 08.05.2014, 14:40


Ach was :shock: :o
Müller darf bleiben? Will man den, nicht auch los werden? Fast schon eine Sensationsmeldung in diesen Tagen......



Beitragvon wolle » 08.05.2014, 14:41


Das heißt wohl im Klartext, Sippel wird uns verlassen, denn bei der U19 drängen schon wieder die Talente nach.
Hätten wir bloß noch ein paar Gerrys mehr.



Beitragvon lembi2 » 08.05.2014, 14:43


Quatsch.Das heißt nicht das uns Sippel verlässt. Eher das Hohs gehen wird.

Vielleicht bekommt MÜLLER ja die 1 nächste Runde?!



Beitragvon Luke86 » 08.05.2014, 14:44


Absolut eindeutige Ansage an Tobi. Mir wäre es trotzdem lieber man verkauft ihn erst und präsentiert dann den unterschriebenen Vertrag Müllers. Könnte sich so negativ auf die Ablöse auswirken...

Aber Hurra - Marius Müller bleibt!



Beitragvon sdw » 08.05.2014, 14:49


Es ist die Frage, ob Sippel bereit ist den Kampf anzunehmen und sich eventuell auch 1-2 Jahre auf die Bank zu setzen wenn mal ein junger Torwart an ihm vorbeikommt. Wenn Müller bereits zur kommenden Saison der Stammtorwart würde und mit seiner Leistung überzeugen würde, dann müsste man ihn sofern er nicht verlängert 2016 verkaufen um mit ihm Geld zu verdienen.

Bis dahin wäre es wichtig einen guten Backup zu haben, damit falls Müller leistungsmäßig einbricht (ist anderen großen Torwarttalenten auch schon passiert!) oder sich verletzt nicht auf einmal der A-Jugendtorwart ran muss oder irgendein Labbeduddel wie Mielitz. Und vor allem muss einer da sein, der ihm auch Feuer unterm Arsch macht!

Wenn man ihn dann 2016 oder sogar schon 2015 für teuer Geld abgibt muss entweder ein neues Talent in den Startlöchern stehen oder ein halbwegs erfahrener Torwart übergangsweise bis zum nächsten Shootingstar aus Gerrys Torwartschmiede. Deswegen fände ich es eminent wichtig auch mit Sippel zu verlängern, lieber mehr Geld für ihn ausgeben und dafür ein starkes Torwartduo und eine Führungspersönlichkeit im Team haben als auch noch auf dieser Position eine Baustelle aufzumachen.

UND, ganz wichtig, solange Müller nicht an Sippel vorbeikommt ist alles angebliche Talent nicht wert. Sippel ist ansich ein super Torwart mit dem Herz für den FCK der einfach nur "eiskalt" ist in den entscheidenden Situationen: Denkt mal daran, wie er in 1:1-Situationen agiert und wie oft er diese Saison schon Stürmer auf einem Bierdeckel hat ins Leere laufen lassen... dafür verzeihe ich ihm auch so manchen Bock in der Strafraumbeherrschung! :teufel2:



Beitragvon Mephistopheles » 08.05.2014, 15:05


Luke86 hat geschrieben:Absolut eindeutige Ansage an Tobi. Mir wäre es trotzdem lieber man verkauft ihn erst und präsentiert dann den unterschriebenen Vertrag Müllers. Könnte sich so negativ auf die Ablöse auswirken...

Aber Hurra - Marius Müller bleibt!


Das heißt, es wird zu einem Zweikampf Sippel vs. Müller kommen. Ist doch okay. Gute Meldung, über die sich auch wkv freuen dürfte. :winken:



Beitragvon Veedaa » 08.05.2014, 15:10


In Kombination mit der Aussage von Gerry heißt das im Klartext er wird in absehbarer Zeit Nummer 1. Ich bin gespannt.



Beitragvon Copa » 08.05.2014, 15:28


Veedaa hat geschrieben:In Kombination mit der Aussage von Gerry heißt das im Klartext er wird in absehbarer Zeit Nummer 1. Ich bin gespannt.

Mein Gott, d.h. erst mal gar nichts, außer dass er seinen Vertrag verlängert hat!
Was hier schon wieder spekuliert wird...
Man traut ihm sicherlich eine gute Entwicklung zu und sieht in ihm ein gewisses Potential. Ob er bereits im Sommer Sippel verdrängt oder nächstes Jahr oder vielleicht auch nie, weiß kein Mensch!
Was diese Meldung unterstreicht ist, dass man wohl bereit ist Hohs abzugeben. Das könnte ich auch verstehen. Der Junge ist Mitte zwanzig und will sicherlich nicht die nächsten zehn Jahre die Nummer 2 beim FCK sein... Ist allerdings gewissermaßen auch eine Spekulation! :wink:
“AC/DC sind wie die Beatles: Erst Rock, dann Balladen, dann Pop und dann wieder Rock - nur lassen WIR den Kack dazwischen weg!”



Beitragvon Dieter Trunk » 08.05.2014, 15:40


Veedaa hat geschrieben:In Kombination mit der Aussage von Gerry heißt das im Klartext er wird in absehbarer Zeit Nummer 1. Ich bin gespannt.


Wenn Gerry da oben schalten und walten und auch entscheiden dürfte, wie er will, dann ja...



Beitragvon FCK-Ralle » 08.05.2014, 15:43


Mephistopheles hat geschrieben:Das heißt, es wird zu einem Zweikampf Sippel vs. Müller kommen. Ist doch okay. Gute Meldung, über die sich auch wkv freuen dürfte. :winken:


So sehe ich das auch. Finde die Meldung auch sehr gut. Müller ist wirklich auf einem guten Weg. Dass er zur neuen Saison mindestens die Nummer 2 wird hat sich in letzter Zeit ja schon abgezeichnet. Er hatte ja da schon Hohs verdrängt. Ich gehe schwer davon aus, dass Hohs uns verlassen wird.
Ob es für Müller bereits in der kommenden Saison reicht um an Sippel vorbei zuziehen, wird sich zeigen.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Wutti10 » 08.05.2014, 15:56


Eine gute Nachricht für uns und eine schlechte für David Hohs.



Beitragvon mxhfckbetze » 08.05.2014, 16:35


Wutti10 hat geschrieben:Eine gute Nachricht für uns und eine schlechte für David Hohs.

Wenn Sippel schlau ist setzt er sich ohne Murren auf die Bank und geniest seine Freizeit.
Dann läßt er sich von Gerry ausbilden und wird sein Nachfolger.



Beitragvon mxhfckbetze » 08.05.2014, 16:49


potto hat geschrieben:Torwarttrainer Gerry Ehrmann: „Marius besitzt viel Talent und hat im vergangenen Jahr nochmals einen großen Schritt nach vorne gemacht. Er hat einen enormen Ehrgeiz und den Willen, sich für den Erfolg zu quälen. Wenn er diese Entwicklung auch weiterhin bestätigt, dann hat er eine große Zukunft vor sich.“

Fraglich, ob Sippel das akzeptiert und so ohne Weiteres auf der Bank Platz nimmt?

Deswegen hab ich geschrieben....ohne Murren



Beitragvon morlautern1971 » 08.05.2014, 17:00


Wutti10 hat geschrieben:Eine gute Nachricht für uns und eine schlechte für David Hohs.


Danke. Aus meiner Sicht brauchbarster Kommentar zum Thema. Und vor allem auch schön kurz.

Erlaube mir trotzdem, noch hinzuzufügen:

Wir... wolln... die... Klausel seh'n
wir wolln die Klausel seh'n
wir wolln wir wolln, wir wolln die Klausel sehn...


oder, um es mal eine Ecke positiver zu formulieren:

Würde mich extrem freuen, aber nach den letzten Torwartverträgen auch ein bisschen überraschen, wenn man seinen Berater KEINE Ausstiegsklausel in den Vertrag reinschreiben hätte lassen...



Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 08.05.2014, 17:13


mxhfckbetze hat geschrieben:
Wutti10 hat geschrieben:Eine gute Nachricht für uns und eine schlechte für David Hohs.

Wenn Sippel schlau ist setzt er sich ohne Murren auf die Bank und geniest seine Freizeit.
Dann läßt er sich von Gerry ausbilden und wird sein Nachfolger.


Bin zwar selten mit Dir auf einer Wellenlänge, aber diesen Gedanken finde ich wirklich sehr interessant.

Aber da gehen hoffentlich noch so einige Jahre ins Land mit Gerry, bevor das mal Thema werden könnte.
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg



Beitragvon tschoumi » 08.05.2014, 17:37


Müller ist nächste Saison Stammtorhüter und das ist gut so.Er bringt das Gesamtpaket eines Torhüters mit und kann sich bei uns prächtig entwickeln!!!



Beitragvon AlbiundIssi » 08.05.2014, 17:43


eine frage an unsere schlauberger:

hätte das ein neuer sportdirektor besser hinbekommen?

(ich kenne die antworten schon:
der hätte bis 2020 verlängert -
träumt weiter eure parallel-welt...)



Beitragvon AlbiundIssi » 08.05.2014, 17:46


AllgäuDevil hat geschrieben:Ach was :shock: :o
Müller darf bleiben? Will man den, nicht auch los werden? Fast schon eine Sensationsmeldung in diesen Tagen...


das komma nach "den" ist falsch -
aber angesichts der dünnen aussage-qualität fällt das nicht ins gewicht...



Beitragvon jan » 08.05.2014, 17:49


AlbiundIssi hat geschrieben:eine frage an unsere schlauberger:

hätte das ein neuer sportdirektor besser hinbekommen?

(ich kenne die antworten schon:
der hätte bis 2020 verlängert -
träumt weiter eure parallel-welt...)


Nun den Vertrag mit einem bis dato sportlich recht unbeschriebenem Blatt zu verlängern ist nun wirklich keine Sensation.

Und das meine ich völlig ohne Häme oder sonstiges...



Beitragvon La_pulga » 08.05.2014, 18:00


AlbiundIssi hat geschrieben:eine frage an unsere schlauberger:

hätte das ein neuer sportdirektor besser hinbekommen?

(ich kenne die antworten schon:
der hätte bis 2020 verlängert -
träumt weiter eure parallel-welt...)


Umgekehrter Ansatz:

Ich bin mir sicher dass sogar ich es geschafft hätte, den Vertrag eines 20-jährigen ohne Profispiel zu verlängern.

Dass wir Applaus klatschen, dass man von offizieller Seite auf die Idee gekommen ist, mit einem Talent einigermaßen frühzeitig zu verlängern, sagt doch alles.
Weil jeder weiß, zu was für Superduperspezialtransfers unsere Führung in der Lage ist. :nachdenklich:



Beitragvon morlautern1971 » 08.05.2014, 18:11


AlbiundIssi hat geschrieben:eine frage an unsere schlauberger:

hätte das ein neuer sportdirektor besser hinbekommen?



Würde meine Antwort auf deine Frage davon abhängig machen, ob in dem Vertrag eine Ausstiegsklausel enthalten ist oder nicht. Hast du die Info mal kurz für mich?

Gruß
dein Schlauberger



Beitragvon AlbiundIssi » 08.05.2014, 18:20


morlautern1971 hat geschrieben:
AlbiundIssi hat geschrieben:eine frage an unsere schlauberger:

hätte das ein neuer sportdirektor besser hinbekommen?



Würde meine Antwort auf deine Frage davon abhängig machen, ob in dem Vertrag eine Ausstiegsklausel enthalten ist oder nicht. Hast du die Info mal kurz für mich?

Gruß
dein Schlauberger


hättest du ein großes problem,
wenn die ausstiegsklausel bei 2 millionen liegen würde? wenn die alternative wäre, dass er ablösefrei geht?

an die anderen antworter:
müller ist u-nationalspieler...
es ist doch stark anzunehmen, dass der bundesliga-angebote hatte...



Beitragvon AllgäuDevil » 08.05.2014, 18:37


@ albiundlssi

Nur gut das es so schlaue Kerlchen wie Dich gibt.
Das überflüssige Komma, kannst Du übrigens behalten. Aber es ist für mich fast schon eine Ehre, das mich der "DBB-Ignore-Spitzenreiter" zitiert :verbeug:
Aber sei mal ehrlich, Freunde hast Du auch im realen Leben nicht, gib´s zu. Darum legst Du Dich auch hier mit jedem an.
Oder Stefan, bist Du es :o



Beitragvon Eilesäsch » 08.05.2014, 19:17


Logische Konsequenz! Freut mich sehr, fast so sehr wie die 50 Zeichenregel.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste