Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Christian » 07.02.2007, 08:16


Weiterhin topfit, weiterhin am Ball
Horst Eckel feiert morgen seinen 75. Geburtstag / Jüngster im Team beim "Wunder von Bern"

VOGELBACH (dpa) Horst Eckel ist noch immer rank und schlank wie beim "Wunder von Bern". 1954 leistete er mit 22 Jahren und damit als "Benjamin" der deutschen Mannschaft seinen großen Beitrag zum WM-Triumph. Im Endspiel schaltete er den ungarischen Fußball-Star Nandór Hidegkuti aus, er absolvierte neben Fritz Walter als einziger alle sechs Partien von der ersten bis zur letzten Minute. Morgen feiert der WM-Held seinen 75. Geburtstag. "Mit meinem Alter habe ich überhaupt keine Probleme, weil ich immer noch topfit bin. Ich bin immer noch am Ball", sagt der passionierte Tennis- und Tischtennisspieler.

Eine gute Kondition wird Eckel, dessen Telefon bereits in den vergangenen Wochen wegen unzähliger Interview-Anfragen nicht mehr still stand, auch an seinem Ehrentag haben müssen, die Liste der Gratulanten ist lang. DFB-Präsident Theo Zwanziger, Landesvater sowie bekennender FCK-Fan Kurt Beck und Ehrenspielführer Uwe Seeler wollen den Mit-Garanten des ersten deutschen WM-Triumphs im Fußball bei einem großen Empfang im Fritz-Walter-Stadion würdigen. "Das ist für mich kein Pflichttermin, dafür hätte ich jeden anderen abgesagt", sagte der mit Eckel "sehr, sehr gut befreundete" Zwanziger: "Es freut mich vor allem, dass Horst Eckel Mensch geblieben ist. Er bleibt auch in heutiger Zeit die Verkörperung deutscher Tugenden." Man müsse einfach nur normal bleiben und so weiterleben wie bisher, lautet Eckels Credo. Der zweifache Familienvater, der nach der WM ein lukratives Angebot aus England ausschlug, erwies sich dabei beruflich wie sportlich als Universaltalent. Technisch versiert und läuferisch stark war der Pfälzer auf dem Fußballfeld. Beruflich wurde aus dem einstigen Werkzeugmacher schließlich ein Lehrer für Kunst und Sport, ehe er 1996 in den Ruhestand ging.

Doch von Rast auch heute noch keine Spur. "Ich habe in den zurückliegenden Jahren viele Aufgaben gerne übernommen, weil ich etwas tun und nicht die Hände in den Schoß legen möchte", betonte Eckel, der nach dem Rücktritt von Fritz Walter - "uns hat eine tiefe Freundschaft verbunden" - 1997 die Nachfolge als Repräsentant der Sepp-Herberger-Stiftung antrat, die sich auch um die soziale Eingliederung jugendlicher Straftäter kümmert. "Ich will helfen, wenn es Not tut", sagte Eckel.
weiter


Quelle: http://www.wiesbadener-tagblatt.de/spor ... id=2702937
Der Betze brennt - www.der-betze-brennt.de



Beitragvon hongar » 07.02.2007, 09:09


dann wünsch ich schonmal vorab aaaaalllles guuude HORSCHT !



Beitragvon Block 9 » 07.02.2007, 17:49


Wird das irgendwie im Stadion gefeiert? Choreo? Irgendwas?
Mit einem Idioten zu diskutieren ist, als spiele man mit einer Taube Schach: Egal wie gut beide spielen; am Ende schlägt sie zweimal mit den Flügeln, wirft dabei alle Figuren rum, kackt auf das Brett und stolziert weg, als hätte sie gewonnen.



Beitragvon R-Town » 07.02.2007, 18:16


Denk wohl eher net, schön wärs aber. Aber nach der Choreo gegen Karlsruhe, die wohl ne Menge Arbeit gebraucht hat, schon wieder ne Choreo zu machen, wäre wohl en bisschen zuviel.
Ich denke die nächste gibts im Spiel gegen Köln, zur Auftsiegsfeier! :wink:
Bild



Beitragvon Pirrung » 07.02.2007, 21:25


Herzlichen Glückwunsch Horst!!
und Danke für alles was Du für den FCK getan hast.
Du bist neben Ottmar Walter unser letzter lebender "echter FCK- Weltmeister" und das soll noch sehr lange so bleiben.
:danke: :stimmung:



Beitragvon Amok.exe » 07.02.2007, 21:26


alles alles Gute :!:
Muss mir mal wieder ne neue Signatur einfallen lassen



Beitragvon rote teufel mittelsachsen » 08.02.2007, 01:03


So nun iss es 0:00 uhr


AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAlles Gute Horst.

Auf das du uns noch lange erhalten bleibst.
Lass en bissel die puppen tanzen....hehehehehehe

Schöne Grüsse von mir an dich.



Beitragvon Badenser Petra » 08.02.2007, 01:39


Herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite und möge er uns noch lange als Vorbild erhalten bleiben.
Ich finde ihn und vor allem seine Einstellung zum Sport und dem FCK große klasse, vor allem da wir am selben Tag Geburtstag haben :lol:
daher wäre es schön wenn die Mannschaft uns gegen Rostock ein nachträgliches Geschenk mit einem Sieg bereiten würde.
Badenser Grüße



Beitragvon Schnorrebachteufel » 08.02.2007, 09:48


Die allerbesten Glückwünsche zum 75. senden Dir,lieber Horst,der Schnorrebachteufel mit Familie aus I-O/Weierbach.
Hoffentlich bleibst Du uns in der großen :schild: -Familie noch recht lange erhalten.


Auf 3 Punkte morgen abend,damit würden wir dem Horst sicherlich das größte Geburtstagsgeschenk machen.
In diesem Sinne:Forza FCK :stimmung:
1.FCK-TSV 1860 München
--------------------------------------
pro Fanfreundschaft



Beitragvon Betze-Hermann » 08.02.2007, 13:41


Herzlichen Glückwunsch Horst!!
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meiner WhatsApp Gruppe beitreten würdet. Bitte Handynummer per PN, danke.



Beitragvon Momo » 08.02.2007, 16:14


Kann mich den andern nur anschließen:

ALLES GUTE HORST!!!

Ich hoff das wird morgen nochmla in irgendeiner Weise gewürdigt,er wird bestimmt anwesend sein....

FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon Seb » 08.02.2007, 16:24


auch von mir alles gute



Beitragvon Pirrung » 08.02.2007, 18:28


Auf der Homepape des FCK gibt es keinerlei Hinweise auf den Geburtstag von Horst Eckel. Immerhin ist er FCK-Weltmeister und wird 75 Jahre alt - traurig!! :shock: :shock:



Beitragvon Block 9 » 08.02.2007, 19:04


Auch wenn die neue [ironie] tolle, userfreundliche [/ironie] Homepage vom Betze dich ignoriert:

Alles Gute!!!

Feier schön und übertreibs net ;)
Mit einem Idioten zu diskutieren ist, als spiele man mit einer Taube Schach: Egal wie gut beide spielen; am Ende schlägt sie zweimal mit den Flügeln, wirft dabei alle Figuren rum, kackt auf das Brett und stolziert weg, als hätte sie gewonnen.



Beitragvon kalhoa » 09.02.2007, 00:43


Grade noch rechtzeitig :)


Auch ich wünsche alles erdenklich Gute und noch viele Jahre in Gesundheit und ohne Sorgen.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kappirossi, Micky1409, Ostteufel, Red_Devil, reddevil0756, Rheinteufel2222, Spitzkick und 172 Gäste