Informationen von Fanclubs, Fanregionen und vom FCK-Fanbetreuer.

Beitragvon Thomas » 10.12.2019, 16:44


Rückrunden-Dauerkarte ab sofort im Vorverkauf

Der FCK ist im Aufwind. Auch in den verbleibenden Spielen der Drittligasaison benötigen die Roten Teufel Eure Unterstützung! Sichert Euch deshalb jetzt Euren Stammplatz auf dem Betze - mit unserer Rückrundendauerkarte!

Für FCK-Cheftrainer Boris Schommers und seine Mannen stehen in der Saison 2019/20 noch zehn Heimspiele an. Darunter befinden sich auch noch Highlight-Spiele gegen den TSV 1860 München oder den Tabellenführer des MSV Duisburg. Das wollt ihr nicht verpassen? Dann sichert Euch jetzt mit der Rückrundendauerkarte Euren Stammplatz und seid bei den verbleibenden Spielen live im Fritz-Walter-Stadion dabei.

Beim Erwerb einer Rückrundendauerkarte könnt ihr außerdem kräftig sparen: So erhaltet ihr das Ticket für die Layenberger & Fans-Westtribüne als Vollzahler für 87 Euro und spart damit satte 33 Euro gegenüber dem Tageskartenpreis bei Erwerb von je einer Tageskarte pro Spiel. Eine Übersicht über die Preise für eine Rückrundendauerkarte für alle Kategorien findet ihr hier.

Die Rückrundendauerkarte erhaltet ihr mit diesem Bestellformular. Bei Fragen steht Euch die FCK-Servicehotline unter der Telefonnummer 0631 31 88 0 gerne zur Verfügung.

Übrigens: Die FCK-Rückrundendauerkarte eignet sich auch bestens als Weihnachtsgeschenk!

Quelle: fck.de
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Davy Jones » 10.12.2019, 17:27


Welche Plätze gehen da denn in den Verkauf? Alle, die sonst zugänglich sind und nicht per Dauerkarte besetzt sind?



Beitragvon Volker1966 » 10.12.2019, 18:26


Genau so ist es. Das heißt im Westen z.b. die Blöcke ab .3



Beitragvon 4everLautrer » 11.12.2019, 01:34


Volker1966 hat geschrieben:Genau so ist es. Das heißt im Westen z.b. die Blöcke ab .3

Gilt 8.3 als steh idse Sitzplatzbreich ?



Beitragvon Enterhaken » 11.12.2019, 07:46


Volker1966 hat geschrieben:Genau so ist es. Das heißt im Westen z.b. die Blöcke ab .3


Da das nirgendwo explizit so angegeben ist, hab ich jetzt einfach mal 9.1 oder 8.1 eingetragen. Weiter nach oben kann ich immer noch sofern da nichts frei ist. Platz ist ja genug...
Zuletzt geändert von Enterhaken am 14.12.2019, 13:28, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß.



Beitragvon Volker1966 » 11.12.2019, 13:17


4everLautrer hat geschrieben:
Volker1966 hat geschrieben:Genau so ist es. Das heißt im Westen z.b. die Blöcke ab .3

Gilt 8.3 als steh idse Sitzplatzbreich ?

Im Westen gelten alle Blöcke ausgenommen der 5er als Stehplatzbereiche.



Beitragvon jupp77 » 13.12.2019, 10:26


Ich halte den Verkauf der Rückrundendauerkarte zum Vorzugspreis für eine in jederlei Hinsicht gute Idee.

Erstens, kommen sichere Einnahmen schon zu einem früheren Zeitpunkt in die Kasse.
Zweitens, steigt die Anzahl der Leute, damit wird die Außenwirkung verbessert, dass schlicht eine höhere Zuschauerzahl im Spielberichtsbogen steht.
Die Gegenrechnung muss immer lauten: Diesen Mehreinnahmen stehen äußerst geringe Mehrausgaben durch das hierdurch gestiegene Zuschaueraufkommen gegenüber. Mit anderen Worten: die ganzen freigebliebenen Plätze in eh geöffneten Blöcken fressen kein Brot, wenn sie besetzt sind. Die Show findet eh statt, das Personal ist eh da.

Ich bin sehr gespannt, ob der Verein den noch über der 20.000er-Marke liegenden Zuschauerschnitt konstant über die Saison über eben dieser halten kann.
Stand jetzt sind wir nach neun absolvierten Heimspielen lt. Weltfußball bei einem Gesamtwert von 183.426 Zuschauern, was einem Durchschnittswert von 20.381 Zuschauern pro Spiel entspricht.

Da jetzt aber im neuen Jahr zunächst - mal mehr, mal weniger - "Durststreckenspiele" mit Großaspach, Münster, Zwickau und Meppen heim anstehen, bin ich mal gespannt. Ferner wurde uns das eigentlich zuschauerträchtige Sechzig-Heimspiel in die Englische Woche Mitte März geknallt.

Der kommende Heimgegner ist einerseits der Dorfclub und Zuschauer-Vertreiber schlechthin, andererseits ist es das erste Spiel nach der Winterpause und mit nur knapp 180 km Entfernung der ligaweit zweitnächst-beheimatete Gegner hinter Waldhof.

Last but not least zählt selbstverständlich die kurzfristige Formkurve, die ja glücklicherweise aktuell sehr stark nach oben zeigt. Dass selbiges allerdings Zeit benötigt, um sich merkbar auf die Zuschauerzahlen auszuwirken, ist genauso klar.



Beitragvon Enterhaken » 13.12.2019, 16:17


Heute schon die Reservierungsbestätigung erhalten. Block 9.1 war kein Problem. Prima, ich freu mich 8-)
Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß.



Beitragvon SEAN » 13.12.2019, 22:22


Ich war es mir auch am überlegen. Sind noch 10 Heimspiele, gegenüber 3.2 wären es 55 Euro Ersparnis, bei 3.3 wären es 34 Euro und man muß nicht immer neu bestellen.
Blöderweise fährt mein ältester Sohn immer mit, wegen meiner Krankheit fahre ich nicht gerne alleine, und der ist Samstags seinen Betriebswirt am bauen, kann also nicht immer. Also macht es für mich keinen Sinn, und Karten gibt's ja immer genügend.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.




Zurück zu Fan-Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste