Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 21.06.2019, 18:30


Bild

Mads Albaek wechselt zurück nach Dänemark

Mittelfeldspieler Mads Albaek, dessen Vertrag beim 1. FC Kaiserslautern nicht verlängert wurde, hat einen neuen Verein gefunden: Der Däne wechselt nach zwei Jahren in der Pfalz zurück in seine Heimat und spielt künftig für SönderjyskE.

Wie der dänische Erstligist bekanntgab, hat der 29-jährige einen Vierjahresvertrag unterschrieben. In der Pressemitteilung wird Albaek wie folgt zitiert: "Ich war seit sechs Jahren im Ausland unterwegs und hatte den Drang, wieder nach Hause zurückzukehren. Da kam SönderjyskE auf mich zu, die auch noch einen Trainer haben, den ich bereits kenne. Das war entscheidend für meine Wahl - ich freue mich auf die bevorstehende Zeit."

Vom 1. FC Kaiserslautern war der "Sechser" Albaek vor zwei Jahren als potentieller Leistungsträger verpflichtet worden. Diese Hoffnungen konnte der Däne - nicht zuletzt aufgrund langer Verletzungspausen - jedoch zu keinem Zeitpunkt erfüllen. Während seine Vertragsverlängerung für die 3. Liga von Funktionären und Fans noch lautstark bejubelt wurde, verlief sein Abgang nun ziemlich geräuschlos. Für den FCK absolvierte er inklusive Pokal 34 Pflichtspiele, in denen er drei Tore erzielte (DBB-Notenschnitt 3,7).

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2019/20
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Lippeteufel1959 » 21.06.2019, 19:39


Alles Gute in der Heimat Mads.Du warst einer der wenigen "Ehrenmänner". Schade, dass Du Dein Können verletzungsbedingt nicht hast abrufen können.



Beitragvon FCKPersey1962 » 21.06.2019, 19:44


Wünsche ihm privat und beruflich alles Gute.
Er kam für mich immer sehr sympathisch und ehrlich rüber. :daumen:



Beitragvon ExilDeiwl » 21.06.2019, 20:39


Auch von mir alles Gute, Mads! Ein sympathischer Kerl, einer der Wenigen, die Verantwortung nach dem Abstieg übernehmen wollten. Leider konnte er nicht das zeigen, was wir uns von ihm erhofft hatten. Vielleicht läuft es in der Heimat wieder besser für ihn.

Viel Erfolg, beruflich und privat! :daumen:
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon sandman » 21.06.2019, 21:49


Alles Gute Mads!

Bleib Gesund und viel Spaß mit deiner Familie :daumen:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon jürgen.rische1998 » 21.06.2019, 22:20


Ja da kann man denke ich ordentlich auseinander gehen. Er hat hier ein Zeichen gesetzt und ist geblieben. Sportlich, auch wegen der Gesundheit, war es dann leider zu mau. Gilt selbstverständlich auch für Spieler die wir weiter im FCK Trikot sehen werden. Alles Gute für die Zukunft!
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon dehaagi » 21.06.2019, 22:21


Danke Mads, leider hat er bei uns nie gezeigt, das er es wohl auch kann....



Beitragvon kategorie abc » 22.06.2019, 07:06


Auch ich wünsche ihm eine verletzungsfreie Zeit zuhause. Und den damit verbundenen sportlichen Erfolg. Hätte ihn gerne spielen gesehen ohne Verletzungssorgen. Werde ihn im Auge behalten. Alles gute.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon DerLetzteLibero » 22.06.2019, 09:45


Alles Gute und maximale Erfolge :daumen:

Deine Nachricht enthält 41 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Ich brauche Spieler, die am Ball besser sind als am Mikro. (Otto Rehhagel)



Beitragvon lancelot666 » 22.06.2019, 11:29


Sehr sympathischer Mensch.
Hätte er nicht diese doch sehr langwierigen Verletzungen gehabt wäre er hier ein Leistungsträger gewesen. Denn im Gegensatz zu Anderen letzte Saison: Ein toller Fussballer ist er.
Wer das Unrecht nicht verbietet, obwohl er kann, befiehlt es



Beitragvon MonnemerTeufel » 22.06.2019, 11:53


Habe gerade von einem dänischen Bekannten gehört, dass er sogar bei Midtjylland im Gespräch war. Kann ich kaum glauben.
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon Hochwälder » 23.06.2019, 11:09


Lippeteufel1959 hat geschrieben:Alles Gute in der Heimat Mads.Du warst einer der wenigen "Ehrenmänner". Schade, dass Du Dein Können verletzungsbedingt nicht hast abrufen können.



Warum muss bei diesem Verein immer wieder auf Leute eingetreten werden die den Verein verlassen??

Der Vertrag von Albaek war ausgelaufen und wurde nicht mehr verlängert, warum muss man schreiben, der Spieler wurde ausgemustert. Ist man begeistert wenn der Verein Spieler verpflichtet die bei anderen Vereinen "ausgemustert wurden"? Kann sich der Verein eigentlich noch Spieler erlauben die nicht bei anderen Vereinen ausgemustert wurden?? In KL ist man inzwischen froh, dass man solche "ausgemusterten" Spieler verpflichten kann!!! :nachdenklich:
Für einen dänischen Erstligisten scheinen seine Leistungen noch gut genug zu sein aber für den "einstmals" großen 1 FC Kaiserslautern wohl nicht ???

übrigens auch einer den man besser behalten hätte, schlechter würde man mit dem heute ganz sicher auch nicht stehen!!!

https://www.deichstube.de/news/werder-b ... 31894.html




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste