Neues vom Betzenberg

 

Spielernoten FWK-FCK: Erneutes Kollektivversagen

Das enttäuschende 0:2 des 1. FC Kaiserslautern bei den Würzburger Kickers spiegelt sich auch in den Spielernoten wider: Einzig und allein Torwart Lennart Grill, der eine noch höhere Niederlage verhinderte, wird eine gute Leistung bescheinigt.

Während die DBB-Leser dem Schlussmann durchschnittlich eine 2,3 geben, erhält er von der "Rheinpfalz" sogar eine glatte 1. Unter der Woche war der erst in der Rückrunde in die Stammformation aufgerückte Grill zum "FCK-Spieler der Saison 2018/19" gewählt worden, was auch der Gesamtbenotung auf Der Betze brennt entspricht: Mit einem Notenschnitt von 2,6 ist der Torwart nach 37 Spielen die Nummer 1 vor Carlo Sickinger (3,0) und Kevin Kraus (3,2).

Im Spiel gegen Würzburg fielen alle (!) Vorderleute von Lennart Grill negativ auf, die schlechtesten Noten erhielten André Hainault, Janek Sternberg, Jan Löhmannsröben, Antonio Jonjic und Timmy Thiele.

» Zur kompletten Notenübersicht: Würzburger Kickers - 1. FC Kaiserslautern

Komplette Notenübersicht: 1. Würzburger Kickers - 1. FC Kaiserslautern

Die DBB-Noten zum Auswärtsspiel in Würzburg können noch bis heute, 15:15 Uhr abgegeben werden: Zur Notenabgabe FWK-FCK. Die Bewertungen des "Kicker" folgen am Montag.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Spielbericht FWK-FCK 0:2 | Mannschaft lässt Fans im Regen stehen (Der Betze brennt)

Kommentare 229 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken