Neues vom Betzenberg

 

DFB verhängt Geldstrafe gegen Jan Löhmannsröben

Zweieinhalb Wochen nach Aufnahme der Ermittlungen hat das DFB-Sportgericht das Urteil in der "Cornflakes-Affäre" gegen Jan Löhmannsröben gefällt: Dem Spieler wurde eine Geldstrafe aufgebrummt.

Laut FCK-Trainer Michael Frontzeck ist die Entscheidung des DFB heute beim Verein eingetroffen: "Es gibt eine Geldstrafe, soviel ich weiß. Diese wird aus der Mannschaftskasse bezahlt." Genauere Informationen u.a. zur Höhe der Geldstrafe folgen.

Update, 16:00 Uhr: Wie die "Rheinpfalz" zwischenzeitlich meldet, beträgt die Höhe der Geldstrafe 1.200,- Euro.

Update, 17:00 Uhr: Auch die FCK-Verantwortlichen hat sich nun zur DFB-Mitteilung geäußert: Demnach hat der Verein bis kommenden Donnerstag Zeit sich zu entscheiden, ob die Strafe angenommen oder Einspruch eingelegt wird.

» Zum Original-Interview mit Löhmannsröben: "Cornflakes zählen, Digga"

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- "Soll Cornflakes zählen": Schiri-Frust beim FCK (Der Betze brennt)
- Cornflakes-Aufruf geht viral: "Gegen DFB-Willkür" (Der Betze brennt)

Kommentare 47 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken