Alles zur zweiten Mannschaft und den Jugendteams des FCK.

Beitragvon Lestat » 08.08.2009, 18:21


Unsere Amas haben heute in Essen leider 2:0 verloren. Nach knapp 16 Minuten versemmelte Klinger einen Foulelfmeter für den FCK. Nach 32 Minuten dann Stachnik mit dem 1:0 für Essen. 4 Minutne später dann schon der 2:0 Endstand durch Wunderlich. :cry:

------------------
Auswärtsniederlage für FCK II

Am Samstag, 08. August 2009, rollte nicht nur bei den Profis im Fritz-Walter-Stadion wieder der Ball, auch die zweite Mannschaft des FCK musste wieder ran. Zum ersten Saisonspiel der Regionalliga fuhr die Mannschaft um Cheftrainer Alois Schwartz zu Rot-Weiss Essen. Leider konnten die Roten Teufel auch in dieser Saison nicht an der Hafenstraße punkten. Vor der stimmungsvollen Kulisse von knapp 9.000 Zuschauern gab es eine 0:2 Niederlage. (...)

Quelle und kompletter Text: http://www.fck.de/de/aktuell/news/detai ... fckii.html
Zuletzt geändert von Thomas am 08.08.2009, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Newsmeldung ergänzt. Vielen Dank fürs Einstellen!
Ja hier stand mal eine Signatur.
Diese wurde nach über 3,5 Jahren von den Moderatoren gelöscht (aufgrund einer Beschwerde) weil sie nicht den Forumsregeln entsprechen soll. Das zu sage ich jetzt besser nichts.



Beitragvon D´ FCK-Riiien » 08.08.2009, 19:09


hmm d stachnik :?
Einmal LAUTRER immer LAUTRER



Beitragvon Mathias » 08.08.2009, 19:21


waren bestimmt viele Gästefans da :nachdenklich:
Weil Depressionen echt scheiße sind, schau Dir das Video an. (Quelle: br.de)
Kümmert Euch um Eure Freunde!



Beitragvon Michel1234 » 08.08.2009, 20:43


Sehr schade.

Respekt RWE, 9.000 Zuschauer ist für die Klasse echt ne Hausnummer! Schade nur, dass ausgerechnet Stachnik getroffen hat... Fand den allerdings auch immer schon sehr stark. Von daher wundert es mich nicht.
Stefan Kuntz, danke für NICHTS!



Beitragvon Aussietralia » 09.08.2009, 05:32


Diese Niederlage ist kein Beinbruch !!!! Essen ist absoluter Aufstiegsfavorit !!!



Beitragvon Mathias » 09.08.2009, 10:09


sehe ich auch so. Kann man verlieren.
Jetzt zum nächsten Spiel und da drei Punkte einsammeln gegen Preußen Münster
Weil Depressionen echt scheiße sind, schau Dir das Video an. (Quelle: br.de)
Kümmert Euch um Eure Freunde!



Beitragvon Elmi » 09.08.2009, 11:56


Kein Wunder dass wir verloren haben-Kinhöfer hat gepfiffen 8-)
OLD SCHOOL BLOCK



Beitragvon Dominik » 09.08.2009, 16:19


ich denke das man da ruhig verlieren kann.. :|
nächstes spiel wird wieder gewonnen..



Beitragvon dr.teufel » 09.08.2009, 22:38


ich glaub ich war der einzige in essen! wenn die den elfer in der ersten halbzeit reingemacht hätten und/oder ein latten/pfosten-ding verwertet hätten wäre das spiel sicher anders gelaufen. mittelfeld hat mir gut gefallen und trapp hat zweimal spitzenmäßig reagiert, war immer sicher beim rauslaufen, astreine leistung. besonders gut gefallen hat mir auch unser boris. der junge hat echt potenzial, spitzen timing und eine gute übersicht. essen war aber auch nicht schlecht aufgestellt, haben letzlich verdient gwonnen.
Kaiserslautern Fußballclub!!!



Beitragvon red devil worms » 10.08.2009, 08:12


Elmi hat geschrieben:Kein Wunder dass wir verloren haben-Kinhöfer hat gepfiffen 8-)


Dann wundert mich gar nichts... Obwohl, ein Sache wundert mich dann doch: Es gab keine roten Karten!?
Rheinhessen ist Teufelsland!!!



Beitragvon inside » 10.08.2009, 09:54


Wehe, jemand beschwert sich nochmal, das die 2.Mannschaften der Bundesligisten weniger Zuschauer mitbringen - wie kann man die Spiele von erster und zweiter Mannschaft nahezu gelichzeitig stattfinden lassen???



Beitragvon EvilKnivel » 10.08.2009, 15:58


indem es den dfb nicht intressiert ob da auch die erste spielt oder nicht. Die müssen nur schaun das sie nicht plötzlich beide mal samstags ein heimspiel haben.. weil sie die kleinen ja zwingen im stadion zu spielen... oO



Beitragvon s.berninger92 » 13.08.2009, 16:41


Rot weiß Essen-Ficken und Vergessen!!!




Zurück zu Amateure und Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste