Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 21.11.2022, 16:40


Bild
Foto: Instagram / Angelos Stavridis

U21-Talent Angelos Stavridis unterzeichnet Profivertrag

Offensivspieler Angelos Stavridis läuft auch in Zukunft am Betze auf. "Gekas", wie der 19-Jährige von allen genannt wird, unterzeichnete seinen ersten Profivertrag beim 1. FC Kaiserslautern.

Im Jahr 2015 wechselte Angelos Stavridis kurz vor seinem zwölften Geburtstag vom 1. FC Saarbrücken ins FCK-Nachwuchs­leistungszentrum und durchlief seitdem alle Mannschaften der Roten Teufel. In diesem Sommer rückte er aus der U19 in die U21 auf, nahm aber auch schon direkt am Profitraining teil. Im Sommertrainingslager in Südtirol erlitt der 1,73 Meter große Flügelstürmer einen Knöchelbruch, von dem er sich mittlerweile aber sehr gut erholt zeigt. In bisher sieben Einsätzen bei der FCK-U21 seit seiner Genesung gelangen ihm starke acht Torbeteiligungen in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar (fünf Tore, drei Vorlagen).

"Ich freue mich, dass wir Gekas auch weiterhin auf seinem Weg und bei seiner Entwicklung begleiten werden. Er hat eine starke Bindung zum FCK und hat bereits in der Vorbereitung gute Eindrücke hinterlassen. Er ist ein wichtiger Teil unseres 'Betze-Weges', auf dem wir junge hungrige Spieler ausbilden und ständig verbessern wollen", erklärt FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen.

"Diese Unterschrift ist für mich etwas ganz Besonderes, da ich mittlerweile schon seit acht Jahren beim FCK spiele, also nahezu meine komplette Jugend hier verbracht habe, und natürlich immer davon geträumt habe, hier einmal Profi zu werden. Vor drei, vier Jahren stand ich noch als Balljunge vor der Westkurve und heute darf ich auf dem Feld stehen, das ist für mich kaum in Worte zu fassen. Als ein Junge, der hier in der Region aufgewachsen ist, gibt es nichts Größeres, als beim FCK seinen ersten Profivertrag zu unterschreiben", so Angelos Stavridis.

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2022/2023
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon leichte_feder » 21.11.2022, 16:49


Find ich super!

Dann wollen wir mal hoffen, dass er in Zukunft von Verletzungen verschont bleibt und zeigen kann was er drauf hat. :daumen:
Nach seiner Verletzung scheint das ja in der U23 bisher gut zu laufen :teufel2:

Da gibt es aber noch so einen Stürmer, der immer wieder mit Toren glänzt - aber dessen Namen noch etwas schwieriger zu schreiben ist.... :teufel2:
In den 70ern konnte ich mir nicht vorstellen, daß
1. die Mauer fällt und
2. der 1.FCK jemals wieder Deutscher Fußballmeister wird.
Inzwischen wollen einige erneut eine Mauer bauen und bei 2. bin ich weiter weg als damals...
Geschichte kann sich wiederholen? Wir arbeiten dran...:teufel2:



Beitragvon SektionWestpfalz95 » 21.11.2022, 16:54


Dachte, er hätte schon im Sommer nen Profivertrag unterschrieben? Wie auch immer: Herzlichen Glückwunsch, Gekas! Hau rein!



Beitragvon Schnullibulli » 21.11.2022, 18:17


Schöne Sache :daumen:

So muß der Weg des FCK sein: junge Spieler ausbilden und in die Profimannschaft integrieren.
Das größte Kapital für einen Club wie wir ist einfach dieser Weg, völlig gleich ob wir einen Spieler für uns selbst ausbilden und er uns weiter bringt, oder ihn transferieren.

Drück dir die Daumen dass du fit bleibst und wir demnächst ne Hütte von dir vor der West feiern können!



Beitragvon MarcoReichGott » 21.11.2022, 18:57


Er hatte ja schon im Sommer ein Foto gepostet - dachte da wäre es schon durch gewesen. Aber besser spät als nie^^

Ich hab nur wenige Testspiel Eindrücke von ihm gesehen, aber da kamen mir seine Aktionen erstaunlich überlegt vor. Kein überhastetes Rumgerenne, sondern tatsächlich ein paar kluge Aktionen gehabt.

Ich hab da tatsächlich die Hoffnung, dass er den Sprung zu den Profis endgültig schafft. So einen jungen, unbekümmerten Spieler auf den Außen/10, hab ich mir ja auch vor der Saison schon gwünscht. Aus der eigenen Jugend kommend wäre es natürlich noch besser, wenn er die Rolle einnehmen könnte.



Beitragvon ExilDeiwl » 21.11.2022, 21:04


Bravo, freut mich, dass mal wieder ein Spieler aus unserer Jugend den Schritt in die Profi-Karriere macht! Ich hoffe, dass wir ihn dann vielleicht auch gelegentlich mal in der ersten Mannschaft auf dem Platz zu sehen bekommen! :daumen:
🇺🇦 STOP WAR! FUCK PUTIN! 🇺🇦



Beitragvon Schulbu_1900 » 21.11.2022, 23:14


Herzlich willkommen bei den Profis, Angelos. :D
Gefühlt warst Du ja schon da.
ExilDeiwl hat geschrieben:Ich hoffe, dass wir ihn dann vielleicht auch gelegentlich mal in der ersten Mannschaft auf dem Platz zu sehen bekommen! :daumen:
Dem kann man nur zustimmen. Ich gehe davon aus das Terence wieder fit wird, zum Rückrundensuftakt. Aber ein Boyd Pendant wird sich somit erledigt haben. Das Kollektiv muss es auffangen. Ich glaube auch das wir so stark sind um es aufzufangen. Hansi, Aaron, Ben, Redondo und jetzt Gekas.
Und wenn Boyd fit wird kommt eh Lobinger nach spätestens 70min rein. Den Part könnte aber durchaus auch mal Klinge ausüben, bestimmt nicht schlechter.
Wir werden es sehen, Hau rein Gekas :daumen:
Elf Freunde müsst Ihr sein

"Putin du A.....loch !!"
🇺🇦 🇺🇦 🇺🇦



Beitragvon Excelsior » 22.11.2022, 00:51


MarcoReichGott hat geschrieben:Er hatte ja schon im Sommer ein Foto gepostet - dachte da wäre es schon durch gewesen. Aber besser spät als nie^^


Hmm, das Bild und die Schlagzeile fühlen sich tatsächlich ein Stück weit nach Déjà-vu an. 8-)

https://www.der-betze-brennt.de/forum/viewtopic.php?p=1402458#p1402458

Aber ok. Ich mag Anomalien. :p

Hoffe mal, dass Gekas dann in der Wintervorbereitung wieder ordentlich Gelegenheit erhält, sich abermals ausgiebig bei den Profis präsentieren zu können.
Sah ja vor seiner Verletzung im Sommer tatsächlich schon recht vielversprechend bei ihm aus...

Wobei es vermutlich dennoch am sinnvollsten wäre, wenn DS ihn erstmal "sanft bis behutsam" an den Profikader heranführt ... zumal Stand jetzt mit Redondo / Zolinski / Hanslik auch so schon nicht gerade "überschaubar" etablierte Konkurrenz in der Rückrunde um Einsatzzeiten auf LA buhlen dürfte... :)



Beitragvon Betzebu^^ » 23.11.2022, 17:50


@Thomas,
könnt ihr darauf bitte kurz eingehen?
War die Info, Gekas habe im Sommer unterschrieben, schlichtweg falsch? Oder wie kann man das jetzt alles verstehen - neuer Vertrag zu anderen Konditionen?!



Beitragvon Thomas » 23.11.2022, 18:48


@Betzebu:
Gute Frage. :?: Fakt ist, dass Angelos Stavridis selbst schon im Juni inklusive Foto gepostet hatte, dass er einen Profivertrag bis 2024 beim FCK unterschrieben habe. Und der FCK hat jetzt im November veröffentlicht, dass Stavridis einen Profivertrag bekommen hat. Mehr Details zum Zeitablauf weiß ich im Moment auch nicht, aber im Endeffekt dürfte es auf dasselbe rauskommen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Temuco » 24.11.2022, 20:38


Er hatte schon im Sommer seinen ersten Vertrag unterschrieben!
Nach der Verletzung wollte man direkt verlängern. Ob das schon ein richtiger Profivertrag war oder eine Zwischenstufe, kann ich nicht wirklich sagen.Aber der jetzige ist es. Mit verbesserten Perspektiven, auch finanziel.



Beitragvon MOGzilla » 25.11.2022, 09:48


Aaron und Gekas, schön mal wieder eigene Profis zu haben.
Viel Glück, Erfolg und Gesundheit dir !




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste