Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Wie endet die Partie des FCK gegen den Halleschen FC?

Der FCK holt wichtige drei Zähler
93
59%
Beide Teams teilen sich die Punkte
18
11%
Der HFC gewinnt auf dem Betze
46
29%
 
Abstimmungen insgesamt : 157

Beitragvon Flo » 02.04.2021, 12:00


Bild

Vorbericht: 1. FC Kaiserslautern - Hallescher FC
Endspiel eins von zehn

Der 1. FC Kaiserslautern startet mit dem Heimspiel gegen den Halleschen FC in eine wohl vorentscheidende englische Woche im Abstiegskampf. Nach einer unruhigen Länderspielpause muss der Fokus jetzt komplett auf das Sportliche gerichtet werden.

Wenn in einem Fußballklub in den Tagen vor einem wichtigen Spiel kaum über Fußball geredet wird, ist das nie ein gutes Zeichen. So war es in den vergangenen zwei Wochen auch mal wieder beim 1. FC Kaiserslautern. Unruhe und Diffamierungen im Umfeld, eine verunglückte E-Mail, eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft, zwei Rücktritte im Aufsichtsrat sowie Stellungnahmen und Pressemitteilungen ohne Ende. Man wurde das Gefühl nicht los, dass einige Beteiligte nicht mehr das Wohl des Vereins im Sinn hatten, sondern eher an sich selbst dachten. Vielen Fans werden sich mittlerweile fragen, wie inmitten dieser Schlammschlacht der Klassenerhalt noch gelingen soll?

Abseits der außersportlichen Querelen hat FCK-Trainer Marco Antwerpen in der Länderspielpause die Intensität merklich angezogen. Nach der Niederlage in Magdeburg wurde phasenweise bis zu drei Mal am Tag trainiert. Der Coach wollte dadurch unter anderem läuferische Defizite aufholen. Kraft und Kondition werden auch dringend nötig sein, denn der Monat April dürfte für den FCK der vorentscheidende im Kampf um den Klassenerhalt werden. Innerhalb von 21 Tagen stehen sechs der zehn verbleibenden Endspiele auf dem Programm. Das Erste wird am Samstag um 14:00 Uhr angepfiffen. Dann gastiert der Hallesche FC im Fritz-Walter-Stadion.

Was muss man zum Geisterspiel gegen den HFC wissen? Hier kommen die wichtigsten Vorab-Informationen zum 30. Spieltag:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Sieben Punkte Rückstand auf das rettende Ufer hat der FCK bei einem Spiel weniger als die Konkurrenz. Man muss kein Experte sein, um festzustellen, dass die kommenden beiden Heimspiele gegen Halle und am Mittwoch gegen Zwickau enorm wichtig sind, um die Chance auf den Klassenverbleib zu wahren. Dementsprechend müssen die Roten Teufel auch auftreten und endlich die Tugenden auf den Platz bringen, die im Abstiegskampf gefragt sind: Kämpfen, kratzen, beißen - und Tore schießen.

Ob er Änderungen in der Startelf vornimmt, ließ der Coach noch offen. Nach dem schwachen Auftritt in Magdeburg ist aber davon auszugehen. Hikmet Ciftci fällt mit einem Muskelbündelriss einige Wochen aus, ihn dürfte Felix Götze ersetzen oder alternativ wieder Tim Rieder vor ins Mittelfeld rücken. Nicolas Sessa und Anas Bakhat sind nach ihren Verletzungen zurück im Mannschaftstraining, werden gegen Halle aber noch keine Option sein.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Der Hallesche FC steht mit 36 Punkten zwar noch auf Platz 11 der Tabelle, muss aber nach vier sieglosen Spielen in Folge den Blick nach unten richten. Aus den zehn Rückrunden-Partien holten die Saalestädter nur zehn Zähler. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nur noch fünf Punkte und bei einer Niederlage im Fritz-Walter-Stadion wäre der HFC endgültig zurück im Abstiegskampf.

Da die Hallenser vor allem mit langen Bällen agieren, dürfte deren medizinische Abteilung alles dafür tun, dass Wandspieler Terrence Boyd, mit 13 Saisontoren bester HFC-Torschütze der Saison, zumindest im Kader stehen kann. Sollte Boyd mit nach Kaiserslautern reisen, wird er aber aller Wahrscheinlichkeit nach zunächst nur auf der Bank sitzen. Auch das Mitwirken von Braydon Manu ist noch fraglich. Boyd und Manu hatten vor der Länderspielpause einen Muskelfaserriss erlitten und trainierten erst zur Wochenmitte wieder mit.

Frühere Duelle

Fünf Begegnungen gab es zwischen beiden Klubs bislang in der 3. Liga. Die Bilanz ist ausgeglichen. Beide Teams gewannen jeweils eine Partie, dreimal trennte man sich remis.

Fan-Infos

Beim Heimspiel gegen Halle werden in der Westkurve motivierende Spruchbänder der FCK-Fanclubs hängen, die im Erfolgsfall auch zur nächsten Partie am Mittwoch gegen Zwickau angebracht bleiben sollen. Es ist die erste Fan-Aktion im Fritz-Walter-Stadion seit Beginn der Pandemie, also seit über einem Jahr. Zuschauer während des Spiels sind allerdings weiterhin nicht erlaubt und werden es wohl auch bis Saisonende nicht mehr werden.

Der SWR zeigt das FCK-Duell mit dem HFC dieses Mal nicht live im Free-TV, so dass mal wieder auf das kostenpflichtige Streaming-Angebot von "Magenta Sport" zurückgegriffen werden muss. Dort beginnt die Übertragung um 13:45 Uhr. Wie üblich kann das Heimspiel auch im im FCK-Fanradio live verfolgt werden. Ausführliche Highlights der Partie sind ab 17:30 Uhr in der Sendung "Sport am Samstag" und anschließend auf dem YouTube-Kanal von "SWR Sport" zu sehen.

O-Töne

FCK-Trainer Marco Antwerpen: "FCK-Trainer Marco Antwerpen: "Es geht darum, dass wir eine Reaktion von der Mannschaft sehen, dass es wieder in die richtige Richtung geht. Dass wir das Spiel gewinnen, da gibt es kein Vertun mehr."

Daten und Fakten

Voraussichtliche Aufstellung:

1. FC Kaiserslautern: Spahic - Zimmer, Kraus, Rieder, Zuck - Hercher, Götze (Winkler), Ritter, Redondo - Pourié, Huth

Es fehlen: Gottwalt (Sprunggelenkfraktur), Ciftci, Sickinger (beide Muskelbündelriss), Kleinsorge (Leistenbeschwerden), Hainault (Achillessehnenanriss), Schad (Wadenbeinbruch), Spalvis (Reha nach Knorpelschaden)

Hallescher FC: Müller - Menig, Vucur, Reddemann, Sternberg - Nietfeld, Papadopoulos - Shcherbakovski, Derstroff, Guttau - Eberwein

Es fehlen: Schreiber (Mittelfußprellung), Schilk (Sehnenanriss im Oberschenkel), Lindenhahn (Knorpelschaden), evtl. Boyd, Manu (beide Trainingsrückstand)

Quelle: Der Betze brennt / Autor: Florian Reis



Beitragvon Betzebub80 » 02.04.2021, 13:03


Also wenn MA wirklich wieder Zuck als LV und Hercher als RM statt Zimmer bringt, dann is alles verloren und er darf gerne auch gehen!!! Das darf doch net war sein!! Wenn überhaupt dann Zimmer vor und Hercher zurück!!! Was Zuck betrifft würde ich den nie mehr als LV einsetzen!! Durch Ihn sind wir offen wie ein Scheunentor!!!!! Ich hoffe MA liest das und denkt darüber nach.



Beitragvon iceman2008 » 02.04.2021, 13:07


Morgen müssen sich die Jungs endlich mal am Riemen packen!
Ein Sieg ist Pflicht.....

Wenn wir wirklich absteigen sollten, dann steht wird jeder der Spieler damit in Verbindung gebracht.
Das will doch keiner hoff ich mal.
Alleine deswegen hoffe ich das morgen gewonnen wird.



Beitragvon Betze-Bub-Alb » 02.04.2021, 13:20


Mit aller Macht den Sieg erzwingen um eine Serie zu starten das wünsche ich mir von ganzem HERZEN. Mehr gibt es einfach nicht mehr zu sagen :!:
FÜR IMMER FCK :teufel2:
Seit 1990 Treuer FCKler , auch in dieser Zeit :teufel2:



Beitragvon NeverWalkAlone » 02.04.2021, 13:28


Betze-Bub-Alb hat geschrieben:Mit aller Macht den Sieg erzwingen um eine Serie zu starten das wünsche ich mir von ganzem HERZEN. Mehr gibt es einfach nicht mehr zu sagen :!:
FÜR IMMER FCK :teufel2:


Korrekt, mehr braucht's nicht an Worten
:prost:Ole Rot Weiß so laaft die Gschischd :prost:



Beitragvon Ultradeiweil » 02.04.2021, 14:00


Wir drücken alle Daumen Jungs ..ihr schafft das hängt euch rein Zuhause wird jeder Zweikampf gefeiert ..

Lautrer geben niemals auf
WESTKURVE Block 8 seit 1992
Fankultur erhalten



Beitragvon Zuschauer » 02.04.2021, 14:18


iceman2008 hat geschrieben:Morgen müssen sich die Jungs endlich mal am Riemen packen!


Dann stehen die Vorzeichen gut!
Auf dem Bild sieht es zumindest schonmal so aus, als ob Cifci dem Trainer in den Schritt fasst.

Also: Läuft!



Beitragvon FcKeiler » 02.04.2021, 15:03


Es ist doch völlig klar, was jetzt passiert. Wer wechseln will und Vertrag hat, muss absteigen. Wenn 3 von 11 nicht mitziehen, war‘s das! Jeder Spieler sollte von Seiten des FCK einen ablösefreien Wechsel im Falle des Klassenerhaltes unabhängig der Vertragslaufzeit schriftlich zugesichert bekommen! Dann kann jeder jetzt schon woanders unterschreiben und braucht keine Angst mehr vor einer Verletzung zu haben. Zusätzlich muss eine Prämie auf den Tisch für jeden, wenn die Klasse gehalten wird. Dann hauen sich auch die Leihspieler bis zum Schluss rein!

Sind wir mal ehrlich, einen Umbruch wird es doch sowieso geben und wenn wir die Klasse halten würden auch nur die bleiben, die wirklich wollen!

Lässt man alles normal laufen, ist der Abstieg besiegelt!!!



Beitragvon Yogi » 02.04.2021, 15:09


Betze-Bub-Alb hat geschrieben:Mit aller Macht den Sieg erzwingen um eine Serie zu starten das wünsche ich mir von ganzem HERZEN. Mehr gibt es einfach nicht mehr zu sagen :!:
FÜR IMMER FCK :teufel2:


Das wünschen wir uns Alle.
Allerdings ist die Realität dann doch anders. Jeder 2.sieht den FCK aktuell nicht als Sieger wenn man die Tips betrachtet



Beitragvon Rheinteufel2222 » 02.04.2021, 15:39


Hab ich irgendetwas verpasst oder warum ist Hlousek nicht mehr dabei?

Zuck auf LA für Redondo könnte man ja drüber nachdenken, nach Redondos Leistungen zuletzt, aber Zuck auf LV und dann auch noch für den gelernten LV Hlousek ergibt für mich keinen Sinn.
- Frosch Walter -



Beitragvon RedPumarius » 02.04.2021, 15:39


Höchstens ein Unentschieden.
Wir sind sowieso fertig.



Beitragvon Bördeteufel » 02.04.2021, 15:49


Ich hoffe, dass sich Janek Sternberg voll reinhauen und zum Siegtreffer einsetzt......ins eigene Tor :D :teufel2:



Beitragvon MD-Teufel » 02.04.2021, 16:30


Zunächst natürlich der FCK-Gemeinde ein gesundes Osterfest und für uns am Sonnabend sportlich lebenswichtige 3 Ostereier. Die letzten 2 Wochen nach dem Auftritt hier in MD halte ich es mit Heinrich Heine. "Denk ich an den FCK in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Ich kann nicht mehr die Augen schließen, und meine teuflichen Tränen fließen. Die Jahre kommen und vergehen, seit ich den sportlichen Erfolg nicht mehr gesehen. Elf Jahre sind schon hingegangen (Bundesliga), es wächst mein Sehnen und Verlangen." Nun, derzeit wären wir über den Klassenerhalt in Liga 3 glücklich. Ich habe die Hoffnung als leidgeprüfter FCK-Fan noch nicht gänzlich aufgegeben. Ich bin mir jedoch nicht sicher, inwieweit die Spieler es verstanden haben oder auch verstehen wollen, was auf dem Spiel steht. Letztlich ist es kein Betriebsunfall, wie z.B. die Abstiege 1996 und 2006. Natürlich hätte die letzten Jahre etwas mehr Realitätssinn gut getan. Wie viele Spieler mussten gehen, da sie den "Ansprüchen" nicht entsprachen. Die Neuverpflichtungen jedoch schlugen nur selten ein. Heute wären wir froh, einen Jacob, Kessel, Mockenhaupt, Heubach, Karl u.s.w. zu haben. Wurden alle für "zu leicht" befunden. Dafür haben wir nun z.B. den "Armen Ritter" aus Kramer gegen Kramer mit Dustin Hoffmann, die Älteren werden sich erinnern, als top Freistoßspezialist. Aber selbst mit dieser Truppe musst du den Klassenerhalt in dieser Rumpelliga schaffen. Allerdings mit Kampf , Einsatz und Leidenschaft, genau mit den Tugenden, die unseren FCK ausmachen und die wir an unserem Herzensverein lieben. In dem Sinne Auferstehung an Ostern. :teufel2:
Zuletzt geändert von MD-Teufel am 02.04.2021, 16:34, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon deBärwillerer » 02.04.2021, 16:38


...es ist nicht zu warm
...es ist nicht zu kalt
...es ist nicht zu windig

dann könnten doch unsere Schönwetterspieler mal so richtig die Sau rauslassen und uns endlich mal einen Sieg gönnen.

Man gönnt sich ja sonst nix.

Morgen trinke ich während des Spiels kein Bier.

Vielleicht hilft das.

Wäre das erste Mal.

Heimsieg



Beitragvon lancelot666 » 02.04.2021, 16:45


Betzebub80 hat geschrieben:Also wenn MA wirklich wieder Zuck als LV und Hercher als RM statt Zimmer bringt, dann is alles verloren und er darf gerne auch gehen!!! Das darf doch net war sein!! Wenn überhaupt dann Zimmer vor und Hercher zurück!!! Was Zuck betrifft würde ich den nie mehr als LV einsetzen!! Durch Ihn sind wir offen wie ein Scheunentor!!!!! Ich hoffe MA liest das und denkt darüber nach.


Das sag ich schon die ganze Zeit. Ich kann die Aufstellung als LV einfach nicht nachvollziehen.
Eine Frau ist ein Fisch, der den Angler fängt!



Beitragvon diago » 02.04.2021, 16:53


Warum sollte morgen das erste Endspiel sein? Das war gegen Magdeburg und das wurde verdient verloren. Besserung ist nicht in Sicht. Und wer Endspiele verliert steigt ab. Dazu kommen die Querelen im Verein. Alles andere als eine Niederlage wäre eine faustdicke Überraschung. Ich denke auch nicht, dass es Leute gibt die ernsthaft mit einem Sieg rechnen. Der 16 Tabellenplatz ist utopisch, der 17 unrealistisch und der 18 schwer zu erreichen. Ich traue der Mannschaft und diesem Verein leider überhaupt nichts mehr zu. Im Hintergrund wird hoffentlich auf Hochtouren für die Regionalliga geplant. Man muss der Realität ins Auge sehen.



Beitragvon RedPumarius » 02.04.2021, 17:17


@deBärwillerer:
Sollte ich schauen, trinke ich mindestens drei Bier. :daumen:

@diago:
Super. So sieht es aus. :daumen:



Beitragvon MZ-Devil » 02.04.2021, 17:42


Wie schon oft erwähnt : Um den Bock doch umstoßen zu können, brauchen wir in dieser Woche 3 Siege. Egal, wer spielt- Hintern aufreißen und alles weghauen, wer bzw. was vor die Flinte kommt! Man kann sich ja nur noch mit Phrasen helfen...
Das mit Zimmer als RV kann ich auch nicht verstehen. Vielleicht überrascht mich MA morgen dann doch...
Alla hopp dann!
„ Das 7:4 gegen die Bayern war in einem anderen Leben...“
( M.Reif)👺



Beitragvon iceman65 » 02.04.2021, 18:22


Bild

Offensiv ein 3 3 2 2
Defensiv ein 5 4 1



Beitragvon Betzebastion Mainz » 02.04.2021, 18:22


Wir siegen.
Warum ist klar:

MARVIN IS ON FIRE. YOU´RE DEFENCE IS TERRIFIED.

https://www.youtube.com/watch?v=DGFTCWJ4qx0

:teufel2: :teufel2: :teufel2:
„Ich könnte es als deutscher Gesundheitsminister schwer erklären, wenn in anderen Regionen der Welt ein in Deutschland produzierter Impfstoff schneller verimpft würde, als in Deutschland selber."
- Jens Spahn -



Beitragvon Dannyzk » 02.04.2021, 18:46


Endspiel zwei von elf

Das erste Endspiel wurde verloren. Zeit jetzt zu gewinnen.



Beitragvon lancelot666 » 02.04.2021, 19:44


iceman65 hat geschrieben:[ Bild ]

Offensiv ein 3 3 2 2
Defensiv ein 5 4 1

Interessante Aufstellung gefiele mir!
Eine Frau ist ein Fisch, der den Angler fängt!



Beitragvon phibee » 02.04.2021, 20:18


Hi Leute,

jetzt gilts.

Ich weiß, wir haben nur 4 x von 28 Spielen gewonnen.

Aber selbst die allerschlechtesten Mannschaften gewinnen auch Spiele. Warum also nicht jetzt mal endlich wir???

Ich behaupte:
Sollten wir es schaffen, morgen und unter der Woche gegen Zwickau zu gewinnen, werden wir es schaffen. Das wären 6 Punkte. Und ich bin überzeugt, dass wir damit wieder absolut an den Konkurrenten vor uns dran sind.
Dann werden wir wie Phoenix aus der Asche aufsteigen.

LG



Beitragvon Doppelsechs » 02.04.2021, 20:24


wer schiesst denn morgen den Elfmeter, wenn es einen gibt ?



Beitragvon FCK-Aussenstelle Zürich » 02.04.2021, 20:50


Doppelsechs hat geschrieben:wer schiesst denn morgen den Elfmeter, wenn es einen gibt ?


sollte allen der Stift gehen, dann muss der Captain ran.




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kohlmeyer, LautrerPower44 und 26 Gäste