Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Gerrit1993 » 09.09.2020, 22:36


Bild

Zweiter Sieg: U21 schlägt auch Gonsenheim

Die U21-Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern hat auch das zweite Saisonspiel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gewonnen. Das Team von Alexander Bugera besiegte am Abend den SV Gonsenheim mit 1:0.

Vor 100 Zuschauern unter Corona-Bedingungen fiel das Tor des Tages in der 21. Minute durch ein Eigentor des Gonsenheimers Rekdal.

Die kleinen Roten Teufel haben damit die maximale Punkteausbeute aus den ersten beiden Saisonspielen geholt. Bereits am kommenden Samstag steht für die Nachwuchskicker die nächste Partie an. Dann gastiert der FCK II bei Eintracht Trier.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: 1. FC Kaiserslautern II - SV Gonsenheim 1:0



Beitragvon Forever Betze » 09.09.2020, 22:48


Bugi hat die Jungs im Griff und das heute sogar ohne Aydin und Gözütok.



Beitragvon niggo » 09.09.2020, 23:10


lautern siegt in mainz durch eigentor Rekdal.. läuft :D



Beitragvon TigerWutz » 09.09.2020, 23:41


Forever Betze hat geschrieben:Bugi hat die Jungs im Griff und das heute sogar ohne Aydin und Gözütok.


Wo waren die beiden?



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 10.09.2020, 06:10


Sehr schön, Glückwunsch an die Truppe - so geht Saisonstart! Das darf die 1. Mannschaft gern nachmachen :)



Beitragvon Meltl » 10.09.2020, 10:05


TigerWutz hat geschrieben:
Forever Betze hat geschrieben:Bugi hat die Jungs im Griff und das heute sogar ohne Aydin und Gözütok.


Wo waren die beiden?


Es ist Englische Woche, also wsl einfach etwas geschont.


Das war ein sehr unterhaltsames Spiel. Hat richtig Spaß gemacht zuzuschauen. Heinault hat man laufend gehört. Ist immer als Leader voran.
Dauerkarte Block 6.1




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Aufsichtsrat, bbBowser, betzi1987, Dr.Karsten Wiehn, Joschie65, Kalköfler, kite2fly, klarstein, nviimedia, Oktober1973, PabloforFCK, Reddevil1901, WGW69, zabernd und 154 Gäste