Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 13.01.2020, 14:12


Miriam Welte wieder Landesportlerin des Jahres

Nach ihrem Karriereende im Herbst gab es für FCK-Athletin Miriam Welte zum Abschluss nochmal eine besondere Auszeichnung: Die Bahnrad-Olympiasiegerin wurde zur Sportlerin des Jahres in Rheinland-Pfalz gekürt und damit zum insgesamt sechsten Mal bei der Landessportlerwahl ausgezeichnet.

Etwas überraschend kam die Auszeichnung für sie schon. Doch vier Monate nach dem Ende ihrer aktiven Laufbahn wurde "Miri" noch einmal zur besten Sportlerin in Rheinland-Pfalz gewählt. Im August 2019 konnte die für den FCK startende Bahnradfahrerin bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin den Teamsprint gemeinsam mit ihrer Partnerin Emma Hinze für sich entscheiden - der 21. nationale Titel ihrer langen und äußerst erfolgreichen Karriere. Und auch international gab es für die Olympiasiegerin von London 2012 im zurückliegenden Jahr noch einmal Edelmetall - bei der Bahnrad-WM im polnischen Pruszkow holten Welte und Hinze bereits im Februar Bronze.

Bei der Wahl zur Landesportlerin setzte sich Miriam Welte nun knapp gegen Leichtathletin Gesa Krause und Skeletonfahrerin Jacqueline Lölling durch und bekam die Auszeichnung von einer ganz besonderen Laudatorin überreicht: Kristina Vogel, die gemeinsam mit Miriam Welte Olympia-Gold gewonnen hatte und seit eineinhalb Jahren nach einem tragischen Trainingsunfall im Rollstuhl sitzt, ließ es sich nicht nehmen, ihrer langjährigen Teamsprint-Partnerin den Preis zu überreichen.

Auch der 1. FC Kaiserslautern freut sich über Miris Auszeichnung und gratuliert ganz herzlich zum runden Abschluss der Karriere mit dem erneuten Titel "Sportlerin des Jahres" in Rheinland-Pfalz. Herzlichen Glückwunsch und Danke für eine tolle Karriere als Aushängeschild des 1. FC Kaiserslautern!

Quelle: fck.de
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon scheiss fc köln » 13.01.2020, 15:02


FCK hat geschrieben: Herzlichen Glückwunsch und Danke für eine tolle Karriere als Aushängeschild des 1. FC Kaiserslautern!


:verbeug:

Glückwunsch!
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon Seb » 13.01.2020, 15:46


Dem kann ich mich nur vollumfänglich anschließen:

Herzlichen Glückwunsch!



Beitragvon SEAN » 13.01.2020, 16:26


Herzlichen Glückwunsch, kaum jemand hat so viele Titel errungen und ist so bodenständig aufgetreten. Ich hatte ja gehofft, das sie die nächsten Spiele noch mitnimmt, aber das mußte sich selbstverständlich für sich alleine entscheiden.

Bindet die gute Miriam im Verein mit ein, und wenn es nur repräsentative Aufgaben sind. Das macht sich doch gut, wenn man mit einem Weltschiri und ner Olympiasiegerin zu Sponsorentreffen oder zu öffentlichen Veranstaltungen kommt. Wen haben wir den noch, zu dem Menschen aufblicken? Und ich fände es auch gut, weil sie eben mal aus einer anderen Sportart kommt. Der Verein ist nun man nicht nur Fussball, und wenn man jemand für Sponsoring findet der kein Fussballfan ist aber andere Abteilungen unterstützen würde, ist das auch für den Gesamtverein hilfreich.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Miggeblädsch » 13.01.2020, 17:01


Herzlichen Glückwunsch, Miriam :daumen: :daumen:

Ich kann @SEAN nur zustimmen: Der FCK sollte unbedingt versuchen, Miriam Welte in den Verein einzubinden. Großartige und sympathische Sportlerin, die uns schon alleine für repräsentative Zwecke gut zu Gesicht stehen würde.
Jetzt geht's los



Beitragvon Odenwälder69 » 13.01.2020, 17:34


Herzlichste Grüße und Glückwünsche aus Ba-Wü über die Landesgrenze!
Absolut verdient und vollen Respekt für die erbrachte Leistung :daumen:

@SEAN: das wäre ein weiteres positives Gesicht um uns nach außen zu repräsentieren :daumen:
Kann nur gut sein :teufel2:



Beitragvon ExilDeiwl » 13.01.2020, 19:50


Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung für eine tolle Sportlerin! Bravo! Wenn wir Miriam Welte in den Verein einbinden könnten, wäre das sicher eine super Sache! :daumen:



Beitragvon Hainbachteufel » 14.01.2020, 15:12


Glückwunsch!! Nochmals eine tolle Sache für Miriam!!
Eine klasse Sportlerin, eine höchst anständige Person!!
Ganz recht, ihr Vorschreiber: :daumen:
Nehmt sie in den Repräsentationsverbund des FCK auf.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Wahlpfälzer und 71 Gäste